Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum > Bundesliga Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Die Spiele vom Samstag im Bundesliga Forum, Teil der Fußball Forum Kategorie

: Drei Sieger gab es am Samstag in der Bundesliga, kein Team konnte den 1. FC Nürnberg von der Spitze verdrängen. ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.08.2006, 23:28   #1
Stammspieler
 
Benutzerbild von Köln
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.577
Moderator des Monats November 07 
Standard Die Spiele vom Samstag

Drei Sieger gab es am Samstag in der Bundesliga, kein Team konnte den 1. FC Nürnberg von der Spitze verdrängen. Die Berliner Hertha schickte durch ein klares 4:0 Hannover 96 ans Tabellenende. Werder Bremen gewann das Topspiel gegen Leverkusen nach Rückstand mit 2:1. Cottbus holte gegen den HSV ein 2:2, Aachen unterlag Schalke 0:1, obwohl Krstajic früh Rot sah. Punkteteilungen gab es in Frankfurt (0:0 gegen Wolfsburg) und Dortmund (1:1 gegen Mainz)
Spektakuläre Szenen im Topspiel: Werders Diego gegen Bayers Simon Rolfes (re.).
Bayer Leverkusen machte im Bremer Weserstadion einen starken Eindruck - und verlor doch. Werder Bremen drehte beim 2:1-Erfolg zum zweiten Mal in dieser Saison einen Rückstand und ist neben Nürnberg die zweite Mannschaft, die am Samstagabend sechs Punkte im Tableau aufweist. Es begann schlecht für die Schaaf-Elf. Freier, der kurzfristig für Schneider (Köchelverletzung) ins Team rückte, verwandelte einen von Pasanen an Kießling verursachten Foulelfmeter sicher. Noch vor der Pause drückte jedoch Klose mit seinem zweiten Saisontor den Ball per Kopf über die Linie - 1:1. Im zweiten Abschnitt scheiterte Barbarez am Pfosten (65.). Neuzugang Hugo Almeida traf 13 Minuten vor dem Ende zum 2:1 ins Netz. Der durchaus gerechte Ausgleich blieb der Skibbe-Elf verwehrt, am Ende hätte Bremen noch erhöhen können.
Spielberichte und Vorschau

Aufsteiger bleiben sieglos
Beim Heimdebüt für die Aachener Alemannia sahen die Fans auf dem Tivoli erstmals seit 36 Jahren wieder Erstligafußball. Und die Hecking-Elf verkaufte sich teuer, vergab vor der Pause einige Torchancen und sah sich nach knapp einer halben Stunde Spielzeit sogar in Überzahl. Krstajic sah nach einem Foul an Fiel die Rote Karte. Doch die "Königsblauen" waren die cleverere Mannschaft. Im zweiten Abschnitt köpfte Rodriguez aus kurzer Distanz entscheidend zum 1:0 für Schalke ein, das nach dem 1:1 gegen Frankfurt zum ersten Saisonerfolg kam.
Slideshow zum Thema
Cottbus hatte ebenso wie Aachen verloren, mit 0:2 in Gladbach. Der Aufsteiger stand also ebenso schon unter Zugzwang, ein Erfolgserlebnis gegen den Hamburger SV würde einen Fehlstart vermeiden. Es wurde immerhin ein Teilerfolg. Munteanu und Radu hatten Sanogos Treffer (39.) im zweiten Abschnitt binnen weniger Minuten in eine Führung gedreht. Doch Piplica leistete sich wenig später bei einer Ecke einen Stellungsfehler, so dass de Jong noch ausgleichen konnte. Demel (HSV) sah in der Schlussphase noch eine zweifelhafte Rote Karte. Hamburg, das Boulahrouz kurzfristig an den FC Chelsea verlieren wird, wartet weiter auf einen Sieg und will sich am Dienstag in Pamplona für die Champions League qualifizieren.
Amedick und Edu treffen beim Debüt
Remis in Dortmund: Kringe (li.) gegen Diake
Wörns, Metzelder, Kehl - gleich drei Defensivspezialisten fehlten Dortmunds Coach Bert van Marwijk aus unterschiedlichen Gründen beim Heimauftakt gegen Mainz. Die Defensive um den früheren Braunschweiger Amedick, der sein erstes Bundesligaspiel bestritt, hielt lange dicht, und Amedick traf in Hälfte zwei sogar noch zum 1:0. Ein Traumeinstand, hätte auf der Gegenseite nicht Edu - von Bochum nach Mainz gewechselt - ebenfalls in seinem ersten Bundesligaspiel für den neuen Klub 16 Sekunden später ausgeglichen. Die Rheinhessen sind damit noch ungeschlagen, Dortmund wartet weiter auf einen Sieg.
Herthas klarer Erfolg gegen Hannover
Im Olympiastadion waren die Fronten schnell geklärt. Pantelic und Dardai - Letzterer nach Gimenez' Pfostenschuss - schossen in der ersten halben Stunde eine beruhigenden 2:0-Vorsprung heraus. Hannover kassierte letztlich zum zweiten Mal nach dem 2:4 zum Auftakt gegen Bremen vier Gegentreffer. Enke parierte sogar noch einen Strafstoß von Bastürk, Tarnat sah auf Seiten der Gäste die Rote Karte.
"Wölfe" mit Nullnummer in Frankfurt
Im Blickpunkt: Frankfurts Keeper Pröll und Wolfsburgs Angreifer Diego Klimowicz.
Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg sind die ersten "Remis-Spezialisten" in der Bundesliga. Im zweiten Spiel die zweite Punkteteilung - das gilt für beide nach dem 0:0. Turbulent war es vor allem in der Schlussphase, als zunächst Klimowicz vom Elfmeterpunkt an Pröll scheiterte (der Frankfurter hielt schon auf Schalke), Thurk den Pfosten traf und Eintrachts Neuzugang Kyrgiakos nach einer angeblichen Tätlichkeit mit Rot vom Platz musste (88.).
Bochum freut sich auf die Bayern - Veh schon unter Druck
1:2 in Mainz verloren - die Bayern vor der Brust. Bochum ist um seine schwere Aufgabe am Sonntag sicher nicht zu beneiden. Wenigstens kann Trainer Marcel Koller wieder auf seinen wohl kreativsten Akteur zurückgreifen: Nach abgelaufener Gelb-Rot-Sperre ist Misimovic gegen seinen ehemaligen Klub sicherlich besonders motiviert.Die Münchner mussten unter der Woche den Schock von Ismaels schwerer Verletzung (Schien- und Wadenbeinbruch) verdauen. Zudem will Hargreaves weg, ManU lockt mit 25 Millionen Ablöse. Doch zunächst wartet Bochum, wo der Rekordmeister in 15 Jahren nur einmal als Verlierer vom Platz ging.
Als Verlierer sollte Stuttgart in Bielefeld nicht abreisen: Dann nämlich droht VfB-Coach Armin Veh wohl Ungemach. Nach der 0:3-Heimniederlage gegen Nürnberg fordert der Fußballlehrer bedingungslose Leidenschaft. Zudem einen neuen Stürmer: Der ehemalige Bremer und jetzige Ajax-Angreifer Charisteas ist im Visier der Schwaben.Bei der Arminia war Trainer Thomas von Heesen mit dem 1:1 beim HSV sichtlich zufrieden: "Damit konnte kaum einer rechnen." Gegen die Schwaben gibt es so kaum Anlass, die Startelf zu ändern, auch wenn Ahanhouf vehement auf einen Einsatz drängt: "Ich will von Anfang an spielen. Punkt!"
Der Club gewinnt auch sein zweites Spiel
Einen Schritt schneller: Nürnbergs Saenko im Zweikampf mit Bögelund.
Matchwinner für den Club am Freitagabend war Markus Schroth, der schon in der 5. Minute per Kopfball die Führung erzielen konnte. Eine unschöne Szene ereignete sich in der 19. Minute, als Delura Gegenspieler Galasek im Gesicht traf. Der Nürnberger Neuzugang musste blutüberströmt behandelt und noch in der Kabine genäht werden. Gladbach lief dem Rückstand den Rest der Partie hinterher, hatte gute Chancen, war am Ende jedoch erfolglos. Ein Comeback feierte in der 63. Minute Marek Mintal, der für Kristiansen eingewechselt wurde.
Köln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 12:39   #2
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von autofreak_123
 
Registriert seit: 11.06.2006
Beiträge: 137
Standard

Schade für Bayer.
Nicht schlecht gespielt,aber Pech gehabt.
autofreak_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 12:40   #3
Weltmeister 2010
 
Benutzerbild von Deutschland
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 575
User des Monats September 07 
Standard

Der HSV ist selber schuld.
Verkaufen die einfach so zwei wichtige Spieler.
Die haben echt nen Knall.
Deutschland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2007, 16:21   #4
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.10.2007
Beiträge: 1
Beitrag

*zensiert*
Moheros ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Die Spiele vom Samstag
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplette Spiele aufnehmen? Lautern4ever FIFA 08 Forum 7 01.02.2009 17:14
Werden alle Spiele live gezeigt? hamster4_35 Nationalmannschaften Forum 8 14.05.2008 19:22
Spiele seit Heute brauch Hilfe Ostki FIFA 08 Forum 17 08.03.2008 23:10
Online keine Spiele aufnehmen? Teneor FIFA 08 Forum 2 01.10.2007 22:02
Spiele sind nicht am selben Tag Xavier FIFA 07 Forum 3 11.03.2007 13:17


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de