Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.02.2011, 18:56   #1
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht


Geändert von Nauru (06.02.2011 um 19:45 Uhr).
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 19:02   #2
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht




Der SV Werder Bremen ist ein deutscher Sportverein mit über 34.000 Mitgliedern, dessen Lizenzspielerabteilung in den letzten Jahren national wie international zu den erfolgreichsten Mannschaften der Fußball-Bundesliga gehörte: Neben vier Deutschen Meisterschaften und sechs DFB-Pokal-Siegen steht ein Gewinn des Europapokals der Pokalsieger 1992 zu Buche. Der Club ist Gründungsmitglied der Bundesliga und gehörte dieser mit Ausnahme der Spielzeit 1980/81 durchgehend an. In der ewigen Tabelle der Bundesliga liegt Bremen derzeit auf Platz 2 hinter Bayern München.

Am 4. Februar 1899 als Fußballverein Werder von 1899 gegründet, bietet er heute neben Fußball Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Turnspiele, Gymnastik und Schach an. Werder Bremen besteht nach der Ausgliederung profitorientierter und leistungssportlicher Abteilungen des Gesamtvereins am 27. Mai 2003 aus dem für den Amateursport zuständigen gemeinnützigen Sport-Verein Werder von 1899 e. V. und der unter anderem für den Profifußball verantwortlichen SV Werder Bremen GmbH & Co. KGaA.

Der Vereinsname ist vom an der Weser gelegenen Stadtwerder abgeleitet, auf dem sich das erste Trainings- und Spielgelände des Vereins befand. Das Wort Werder bezeichnet eine Flussinsel oder das Land, das von einem Fluss aufgeschwemmt wurde, wie der Peterswerder, auf dem sich das heutige Bremer Weserstadion befindet, in dem Werder Bremens Fußballprofis ihre Heimspiele austragen.




Vor der Saison 2009/10 erfolgte ein Umbruch im Werder-Mittelfeld. Der langjährige Kapitän Frank Baumann beendete seine Karriere, der Brasilianer Diego wechselte zu Juventus Turin. Torsten Frings wurde zum neuen Mannschaftsführer ernannt und Marko Marin von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Zusätzlich kehrten Tim Borowski vom FC Bayern München sowie Claudio Pizarro vom FC Chelsea zurück. Mesut Özil etablierte sich als neuer Spielmacher in der Bremer Mannschaft, wechselte jedoch noch vor Beginn der Saison 2010/11 zu Real Madrid.

In der Europa League 2009/10 scheiterte das Team im Achtelfinale am FC Valencia. Werder erreichte im DFB-Pokal 2010 wie in der Vorsaison das Finale, unterlag dort jedoch dem FC Bayern München mit 0:4. In der Bundesliga sicherte sich Bremen mit dem 3. Platz die Teilnahme an der Qualifikation für die UEFA Champions League, in der man sich gegen Sampdoria Genua durchsetzen und somit für die Gruppenphase qualifizieren konnte.
__________________


"Schalke wollte unbedingt, aber aus Respekt vor den Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen.
Ich glaube immer noch daran, dass es im Fußball und im Leben um mehr geht als nur Geld."

» Jakub Blaszczykowski #16 «
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 19:14   #3
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht



Thomas Schaaf (* 30. April 1961 in Mannheim) ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.
Schaaf ist seit dem 1. Juli 1972 Mitglied bei Werder Bremen; bis 1979 als Jugendspieler, anschließend bis 1995 als Profi.

Er bestritt im Werder-Trikot 262 Bundesliga- und 19 Zweitligaspiele, gewann zweimal die Deutsche Meisterschaft (1988 und 1993), zweimal den DFB-Pokal (1991 und 1994) sowie den Europapokal der Pokalsieger (1992).




Von 1988 bis 1995 war Thomas Schaaf neben seiner Funktion als Spieler auch als Jugendtrainer bei Werder Bremen tätig und stieg später zum Trainer der Amateurmannschaft auf. Seit dem 10. Mai 1999 ist er Trainer der Profimannschaft, verhinderte den Abstieg und führte sie einen Monat später auf Anhieb zum Gewinn des DFB-Pokals. Mit diesem Pokalsieg wurde er der erste Trainer der auch den Pokal als Spieler gewann. Mit dem Gewinn des „Doubles“, also der Deutschen Meisterschaft und des DFB-Pokals in einer Spielzeit, wurde die Saison 2003/04 unter Thomas Schaaf zum erfolgreichsten Jahr in der Werder-Vereinsgeschichte.

In den folgenden Jahren erreichte Schaaf mit dem SV Werder beständig die Teilnahme an der UEFA Champions-League: 2004/05, 2006/07 und 2009/10 als Bundesliga-Dritter, 2005/06 und 2007/08 als Vize-Meister. In der Saison 2008/09 stand er mit dem SV Werder Bremen im Finale des UEFA-Cups und gewann den DFB-Pokal. Hierdurch qualifizierte sich Werder Bremen zudem für die neu geschaffene Europa League in der Folgesaison. Schaafs Vertrag läuft bis 2012.





__________________


"Schalke wollte unbedingt, aber aus Respekt vor den Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen.
Ich glaube immer noch daran, dass es im Fußball und im Leben um mehr geht als nur Geld."

» Jakub Blaszczykowski #16 «
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 19:21   #4
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht



Das Weserstadion in Bremen ist das Fußballstadion des deutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Es liegt direkt an der Weser, am rechten Weserufer, in der Pauliner Marsch, einem Überflutungsgebiet vor dem Osterdeich im Stadtteil Östliche Vorstadt, Ortsteil Peterswerder.

Seit Sommer 2008 befindet sich das Weserstadion im Umbau. Bei seiner Fertigstellung im Winter 2010/2011 wird es eine Kapazität von ca. 42.300 Plätzen besitzen.
Der erste Vorläufer des Weserstadions, ein Sportplatz mit Holztribüne, wurde 1909 vom Allgemeinen Bremer Turn- und Sportverein erbaut. Mit seinem Neubau im Jahre 1926 erhielt es seine erste große Tribüne, Umkleidekabinen und Restaurant. Das Stadion hieß nun ABTS-Kampfbahn und wurde fortan neben Fußballspielen auch für politische Massenveranstaltungen genutzt.

Seinen heutigen Namen erhielt das Stadion erstmals 1930. Seitdem trägt dort auch der SV Werder Bremen seine Spiele aus. Auch der Bremer Sport-Verein von 1906 trug seine Oberligaspiele bis 1963 hier aus. Zwischen 1934 und 1945 hieß das Stadion Bremer Kampfbahn und diente vor allem der NSDAP. Während des Zweiten Weltkrieges standen dort drei Flakbatterien. Ab 1945 wurde es als IKE-Stadion bezeichnet und für amerikanische Mannschaftssportarten genutzt. Seit seiner Wiedereröffnung 1947 trägt es durchgängig den Namen Weserstadion





In der Aufsichtsratssitzung des SV Werder am 11. März 2008 wurde beschlossen, nicht weiter am kompletten Umbau festzuhalten. Unter anderem aufgrund der enorm gestiegenen Stahlpreise sind die veranschlagten Kosten auf weit über die als Maximalbetrag festgelegten 60 Millionen Euro gestiegen. Es soll jetzt eine abgespeckte Version gebaut werden – ohne dritten Rang, somit ohne zusätzliche Plätze, unter Beibehaltung der vier Flutlichtmasten.

Die Kurven werden begradigt und alle Tribünen rücken näher ans Spielfeld.
Seit Mai 2009 wird das Weserstadion zu einem reinen Fußballstadion umgebaut. Die West- und die Ostkurve werden näher an das Spielfeld herangezogen. Nach Fertigstellung sollen ca. 42.300 Personen Platz haben.

Der Ausbau begann im September 2008 mit dem Abdecken und -fräsen des Daches der Nord- und Südtribüne. Im Dezember 2008 war das Dach auf der Nordgeraden vollständig mit Photovoltaik-Elementen eingedeckt und konnte in Betrieb genommen werden. Anfang Januar 2009 wurden die letzten Binderpaare auf der Südgeraden installiert, und es begann die Montage der neuen Fassade an der Südgeraden, die Ende März 2009 abgeschlossen wurde.

Die Südfassade beinhaltet nun Photovoltaik-Zellen, die auch in der West- und Ostkurve installiert werden sollen. Allerdings sorgte diese Fassade auch schon für neuen Ärger, da sie zu stark spiegelt, und dadurch die Rasenflächen im Stadionbad verbrannt würden. Der Blendeffekt wird als extrem störend für die Badegäste angesehen, die Badaufsichten sehen darin sogar ein Sicherheitsrisiko für den Badebetrieb. Kurz vor dem Ende der Bundesliga-Spielzeit 2008/09 wurde mit dem Rückbau des Daches der Westkurve begonnen. Zum 31. Dezember 2009 wurde dann das Dach der neuen Tribüne montiert.
Der entsprechende Umbau der Ostkurve begann in der Sommerpause 2010.
__________________


"Schalke wollte unbedingt, aber aus Respekt vor den Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen.
Ich glaube immer noch daran, dass es im Fußball und im Leben um mehr geht als nur Geld."

» Jakub Blaszczykowski #16 «
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 19:41   #5
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht



Torhüter:

#1 Tim Wiese
#21 Sebastian Mielitz
#33 Christian Vander
#42 Felix Wiedwald


Verteidiger:

#2 Sebastian Boenisch
#3 Petri Pasanen
#4 Naldo
#8 Clemens Fritz
#15 Sebastian Prödl
#16 Mickaël Silvestre
#23 Stephan Lichtsteiner
#27 Niklas Andersen
#29 Per Mertesacker
#37 Leon Balogun
#41 Dominik Schmidt


Mittelfeldspieler:

#5 Wesley
#6 Tim Borowski
#10 Marko Marin
#11 Nauru
#14 Aaron Hunt
#17 Ignácio Scocco
#20 Daniel Jensen
#22 Torsten Frings
#35 Florian Trinks
#44 Philipp Bargfrede


Stürmer:

#7 Marko Arnautovic
#19 Sandro Wagner
#24 Claudio Pizarro
#28 Kevin Schindler
#36 Lennart Thy
#43 Pascal Testroet
#46 Onur Ayik
__________________


"Schalke wollte unbedingt, aber aus Respekt vor den Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen.
Ich glaube immer noch daran, dass es im Fußball und im Leben um mehr geht als nur Geld."

» Jakub Blaszczykowski #16 «

Geändert von Nauru (12.02.2011 um 23:52 Uhr).
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 19:45   #6
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht




Zugänge:

I. Scocco - 8.000.000€ - von AEK Athen
S. Lichtsteiner - 7.700.000€ - von Lazio Rom


Abgänge:

J. Vranjes - 1.400.000€ - zu M'Gladbach
S. Husejinovic - 1.700.000€ - zu Trabzonspor

Geändert von Nauru (09.02.2011 um 17:07 Uhr).
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2011, 19:45   #7
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht

Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 14:01   #8
Vorgartenkicker
 
Benutzerbild von Firatkunduru
 
Registriert seit: 04.01.2011
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 22
Beitrag AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht

wann machst du denn weiter
Firatkunduru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 17:21   #9
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht

WERDER TÄTIGT TRANSFERS


"Nacho" Scocco, hier im Duell mit Sydney's Shannon Cole


Kurz vor Beginn der neuen Saison greift Werder Bremen nochmal tief in die Tasche. Der Klub gab gestern die Verpflichtung des Argentiniers Ignácio "Nacho" Scocco bekannt. Der flinke Offensiv-Allrounder kann vorne alles spielen, beschreibt jedoch den Flügel als seine stärkste Position. Für den Spieler überwiesen die Hanseaten stolze 8.000.000€ an den griechischen Verein AEK Athen. Er sollte jedoch nicht die einzige Verstärkung bleiben, denn auch Stephan Lichtsteiner wurde angekündigt.
Der Schweizer, der meist hinten rechts in der Viererkette agiert, jedoch die ganze rechte Aussenbahn bekleiden kann, kostete die grün-weissen 7.700.000€ und soll Clemens Fritz Druck machen. Die beiden Neuzugänge werden wohl schon im Testspiel gegen Aalesund im Kader, vielleicht sogar in der Startaufstellung erwartet. Die Norweger sind heute Abend zu Gast im Weserstadion.
__________________


"Schalke wollte unbedingt, aber aus Respekt vor den Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen.
Ich glaube immer noch daran, dass es im Fußball und im Leben um mehr geht als nur Geld."

» Jakub Blaszczykowski #16 «
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 17:25   #10
Maulwurf
 
Benutzerbild von MrMole
 
Registriert seit: 25.12.2010
Ort: Der Norden ist mein zu Hause
Beiträge: 6.519
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht

Richtig schöner Bericht und interessante Transfers. Holst du noch jemanden für links?
MrMole ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] SV Werder Bremen - Der Weg zum internationalen Topclub Herzblut FIFA 11 Managermodus Forum 29 08.02.2011 16:17
Werder Bremen marin10_ Fußball Forum 40 03.10.2010 17:17
Rekordumsatz für Werder Bremen RSS Bundesliga Forum 5 25.11.2009 18:21
"Fußball-Bundesligist Werder Bremen vor Aufnahme in G14" Payne Bundesliga Forum 7 27.10.2007 13:01


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de