Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.02.2011, 17:58   #1
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon


Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon


Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 17:58   #2
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon




Die Ligue 1 [liːgˈʔœ̃] ist die höchste Spielklasse im französischen Männerfußball; von 1932 bis 2002 hieß sie Division 1 oder Première Division (D1). Sie war von Anbeginn an eine Profiliga. Es gab zwar schon seit 1894 französische Meisterschaften, aber erst seit 1932 zählt der Gewinn der Meisterschaft (Championnat de France) als offizieller Titel.
In einem Land, in dem diese Sportart in der Publikumsgunst noch bis in das letzte Drittel des 20. Jahrhunderts hinter Radsport, Boule und Rugby zurückstand, hat der professionelle Fußballspielbetrieb lange gebraucht, bis er um die Jahrtausendwende zu den fünf stärksten Ligen Europas gerechnet werden konnte. Der Spitzenfußball in Frankreich ist heute sehr viel globalisierter und damit verwechselbarer, hat dabei aber immer noch einige sehr „französische“ Eigenheiten bewahrt (siehe unten).
Zu dieser Entwicklung haben sowohl außerfranzösische als auch landesspezifische Rahmenbedingungen, Organisationsformen und Strukturen beigetragen, die in der bisher rund 75-jährigen Ligageschichte das Gesicht des französischen Fußballs – weit über seine drei „großen Namen“ Kopa, Platini und Zidane und erste, inselhafte Erfolge (Ende der 1950er und in den 1980er Jahren) hinaus – geprägt haben und die hier en detail dargestellt werden.







Olympique Lyon (offiziell Olympique Lyonnais, kurz „OL“) ist ein französischer Fußballverein aus Lyon. Seine Herrenmannschaft dominiert seit dem ersten nationalen Titelgewinn im Jahr 2002 die französische Liga und stellte im Mai 2008 mit nunmehr sieben aufeinanderfolgenden Meisterschaften einen neuen Ligarekord auf. Auf internationaler Bühne erreichte Lyon das Halbfinale im Europapokal der Pokalsieger 1963/64 sowie 2010 in der Champions League, dort in den Jahren von 2004 bis 2006 zudem das Viertel-, 2007 bis 2009 das Achtelfinale. Ebenfalls 2007 wurde Olympique Lyon der erste Verein, der im gleichen Jahr sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die französische Meisterschaft gewinnen konnte.
Vereinspräsident ist derzeit Jean-Michel Aulas; die Ligamannschaft wird seit Juli 2008 von Claude Puel trainiert. (Stand: August 2010)














Das Stade Gerland (offiziell: Stade Municipal de Gerland) ist ein Fußball- und Rugbystadion im Stadtteil Gerland, im Süden von Lyon, Frankreich. Der französische Erstligist Olympique Lyon bestreitet seit 1950 hier seine Heimspiele. Es fasst heute 43.051 Zuschauer. Das Stadion zählt zum französischen Patrimoine du xxe siècle (deutsch: Erbe des 20. Jahrhunderts) und die vier alten Torbögen an den Eingängen stehen seit 1967 unter Denkmalschutz




Geschichte:


Der Bau des Stadions geht auf den damaligen Bürgermeister Édouard Herriot zurück. Er gab dem Architekten Tony Garnier Anfang der 1910er Jahre den Auftrag eine Sport- und Veranstaltungsstätte zu entwerfen in Vorbereitung auf die Internationale Städteausstellung 1914 in Lyon. Nachdem der erste Weltkrieg von 1914–1918 den Bau unterbrach; setzte man die Arbeiten 1919 fort. Im Mai 1926 wurde dann die Stadionanlage mit Leichtathletikanlage und Radrennbahn von Bürgermeister Édouard Herriot eingeweiht. Für einen Leichtathletik-Länderkampf Frankreich gegen die Schweiz erneuerte man 1942 die Aschenbahn. Am 27. August 1950 bestritt Olympique Lyon sein erstes Spiel im Stade Gerland. Gegen den CA Paris gelang Olympique ein 3:0-Sieg. 1961 bestanden Pläne das Stadion für die Olympischen Sommerspiele 1968 auf 85.000 Plätze zu erweitern, wenn man den Zuschlag bekäme. Mexiko-Stadt setzte sich aber im ersten Wahlgang gegen Detroit, Lyon und Buenos Aires durch. Die Radrennbahn wurde aber aus der Anlage entfernt.
Die französischen Fußballnationalmannschaft traf zu ihrem ersten Länderspiel am 17. Oktober 1968 im Stade Gerland auf die spanische Fußballnationalmannschaft. Das Endergebnis lautet 1:3 für die Gastmannschaft. Am 9. September 1980 versammelten sich zum Spiel Olympique Lyon und des AS Saint-Étienne 48.552 Zuschauer. Dies ist bis heute Zuschauerrekord der Spielstätte. Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 1984 wurden Umbauten nach den Plänen der Architekten René Gagès und Michel Relave durchgeführt. Zu dieser Zeit fasste das Stadion über 51.000 Zuschauer. Am 2. Mai 1986 war das Stade Gerland Austragungsort des Finales im Europapokal der Pokalsieger. Vor 50.000 Zuschauern siegte die damals sowjetische Mannschaft Dynamo Kiew mit 3:0 gegen Atlético Madrid aus Spanien. Am 14. Oktober 1994 wurde Lyon mit dem Stade Gerland als einer der Austragungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 ausgewählt.
Für die Fußball-Weltmeisterschaft wurde es ab Juli 1996 nach den Plänen von Albert Constantin modernisiert. Dabei wurden die Nord- wie die Südtribüne, Virage Tony Garnier und Virage Coubertin, hinter den Toren neu errichtet. Diese neuen Tribünen unterscheiden sich vom Baustil daher von den zwei alten Zuschauerrängen Tribune Jean Jaurès und Tribune Jean Bouin. Charakteristisch für die Nord- und die Südkurve sind die mit Bögen ausgestatteten Dächer. Der Umbau kostete insgesamt 32.655.000 . Ein Jahr vor der Fußball-WM fand als Generalprobe das Fußball-Turnier Tournoi de France neben Lyon auch in Paris (Prinzenparkstadion), Montpellier (Stade de la Mosson) und Nantes (Stade de la Beaujoire) statt.[2][3] Das Endspiel um den European Challenge Cup (Rugby Union) 1999 im Stade Gerland zwischen dem AS Montferrandaise und dem CS Bourgoin-Jallieu endete am 27. Februar vor 31.986 Zuschauern mit 35:16.
Am 26. Juni 2003 kam es zu einem tragischen Ereignis im Stade Gerland. Der 28-jährige, kamerunische Fußball-Nationalspieler Marc-Vivien Foé brach in der 71. Minute des Konföderationen-Pokal-Halbfinales Kamerun gegen Kolumbien auf dem Spielfeld zusammen und blieb regungslos liegen. Nach einer Stunde der versuchten Reanimation konnte im Medizinischen Zentrum von Lyon nur noch der Tod festgestellt werden.[4] Marc-Vivien Foé starb am plötzlichen Herztod.





Der französische Fußballpokal (französisch: Coupe de France de football) ist neben der französischen Meisterschaft der wichtigste nationale Herrenfußballwettbewerb für Vereinsmannschaften in Frankreich. Er wird vom Landesverband FFF ausgerichtet. Heutzutage, da es einen Europapokal der Pokalsieger nicht mehr gibt, berechtigt der Gewinn der Coupe de France zur Teilnahme an der UEFA Europa League der folgenden Saison, außerdem für das Spiel um den französischen Supercup, die Trophée des Champions.
Der französische Pokalwettbewerb wurde 1917 auf Initiative von Henri Delaunay ins Leben gerufen, dem für Frankreich eine ähnliche Sportveranstaltung vorschwebte, wie er sie beim englischen Cup schätzen gelernt hatte.[1] Der Wettbewerb hieß anfangs (sowie nochmals von 1940 bis 1945) Coupe Charles Simon nach einem im Krieg gefallenen Spieler und Verbandsfunktionär[2] und nahm 1919/20 seinen heutigen Namen an. Die Coupe de France war der erste landesweite, verbandsübergreifende Wettbewerb in Frankreich (Genaueres siehe hier). Ihre frühen Sieger wurden deshalb auch meist als französischer Meister (champion de France) bezeichnet.[3] Bei seiner ersten Austragung nahmen 48 Vereine teil, in der Spielzeit 2010/11 die bisherige Höchstzahl von 7.449.
Bisher haben sich 32 Vereine sowie eine Regionalauswahl in die Siegerliste eintragen können. Rekordgewinner ist Olympique Marseille mit zehn Erfolgen vor Paris Saint-Germain und AS Saint-Étienne, amtierender Titelträger der Saison 2009/10 ist Paris SG











__________________



Geändert von Ballack 500 (09.02.2011 um 18:12 Uhr).
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 17:59   #3
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon













Name: Hugo Lloris

Alter: 24

Nationalität: Frankreich




Name: Remy Vercoutre

Alter: 30

Nationalität: Frankreich




Name: Mathieu Gorgelin

Alter: 20

Nationalität: Frankreich







Name: Lamine Gassama

Alter: 21

Nationalität: Frankreich/Senegal




Name: Cris

Alter: 33

Nationalität: Brasilien/Portugal




Name: Pape Diakhate

Alter: 26

Nationalität: Senegal/Frankreich




Name: Dejan Lovren

Alter: 21

Nationalität: Kroatien




Name: Timothée Kolodziejczak

Alter: 19

Nationalität: Frankreich/Polen




Name: Anthony Réveillère

Alter: 31

Nationalität: Frankreich




Name: Aly Cissokho

Alter: 23

Nationalität: Frankreich/Senegal







Name: Kim Källström

Alter: 28

Nationalität: Schweden




Name: Miralem Pjanic

Alter: 20

Nationalität: Bosnien-Herzegowina/Luxemburg




Name: Ederson

Alter: 25

Nationalität: Brasilien




Name: Michel Bastos

Alter: 27

Nationalität: Brasilien




Name: Cesar Delgado

Alter: 29

Nationalität: Argentinien




Name: Maxime Gonalons

Alter: 21

Nationalität: Frankreich




Name: Clement Grenier

Alter: 20

Nationalität: Frankreich




Name: Jeremy Pied

Alter: 21

Nationalität: Frankreich




Name: Jeremy Toulalan

Alter: 27

Nationalität: Frankreich




Name: Yoann Gourcruff

Alter: 24

Nationalität: Frankreich







Name: Jimmy Briand

Alter: 25

Nationalität: Frankreich/Martinique




Name: Lisandro Lopez

Alter: 27

Nationalität: Argentinien/Italien




Name: Harry Novillo

Alter: 18

Nationalität: Frankreich




Name: Bafetimbi Gomis

Alter: 25

Nationalität: Frankreich/Senegal




Name: Alexandre Lacazette

Alter: 19

Nationalität: Frankreich/Guadeloupe




Name: Ishak Belfodil

Alter: 19

Nationalität: Frankreich/Algerien






Name: Jerry

Alter: 19

Nationalität: Deutschland


__________________



Geändert von Ballack 500 (09.02.2011 um 19:13 Uhr).
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 17:59   #4
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon









Geändert von Ballack 500 (09.02.2011 um 19:12 Uhr).
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 17:59   #5
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon






Fragen nach dem 1. Freundschaftsspiel

Sunny Sunshine von THE SUN:
"Herr Stevens, planen sie noch irgendwelche Last-minute Transfers? Warten sie auf Schnäppchen?"
Stevens:"Kommt drauf an wie sich der Markt entwickelt. Wir wollen auch nur günstige Spieler verpflichten um auf ein paar Positionen einen Konkurrenz Kampf auszulösen. Wir haben ein Budget von ca 30 Millionen Euro und wir wollen höchstens auf 18 Millionen Euro runtergehen. Der Vorstand und ich planen dann im Sommer, einen etwas größeren Kauf. Auf welcher Position steht noch nicht fest. Kommt drauf an wie sich die Saison entwickelt.

"Wo sehen sie die Schwachpunkte des Teams?"
Stevens: "Das kann ich nach einem Spiel noch nicht so gut sagen, aber ich sehe kaum Schwachpunkte. Die Mannschaft spielt gut zusammen und jeder hilft jedem. Wo vor ich nur angst habe, ist das einige sich irgendwann nicht mehr anstrengen werden weil sie keine Konkurrenz haben, das will ich, wie schon angesprochen, verhindern. Was aber ein Schwachpunkt ist, das taktische Verhalten im Sturm, manchmal hat man keine Möglichkeit in den freien Raum zu spielen."



Romain Pinaud (L'Équipe):
"Herr Stevens, welche kurz- und langfristigen Ziele haben Sie sich gesetzt? Werden Sie sich dem aktuellen Trend im Fußballgeschäft anpassen und ebenfalls verstärkt auf Jugendspieler setzen?"
Stevens: "Dieses Jahr will ich mit der Mannschaft alles erreichen was geht. Was mir am wichtigsten ist, dass die Meisterschaftsserie anhält. In spätestens 4 Jahren will ich mit der Mannschaft ins Finale der Champions League stehen. Ich werde definitiv nicht auf Leistungsträger verzichten. Michel Bastos, von dem ich viel halte und erwarte, und Lisandro Lopez sind im besten Fußballalter und definitiv Leistungsträger. Gourcuff ist auch ein exzellenter Fußballer und hat im Spiel gegen Montpellier das 3:0 mit einer wunderschönen Flanke vorbereitet. Ich habe vor im 4-2-3-1 System zu spielen. Ganz vorne setze ich auf die Jugend. Jerry, der schon zwei Tore geschossen hat, ist Jung und kann sich noch super weiter entwickeln.
Also kurz: Ich werde nicht auf Leistungsträger verzichten und nur auf ein paar Positionen auf die Jugend setzen.
Dieses Jahr will ich mit der Mannschaft alles erreichen was geht. Was mir am wichtigsten ist, dass die Meisterschaftsserie anhält. In spätestens 4 Jahren will ich mit der Mannschaft ins Finale der Champions League stehen. Ich werde definitiv nicht auf Leistungsträger verzichten. Michel Bastos, von dem ich viel halte und erwarte, und Lisandro Lopez sind im besten Fußballalter und definitiv Leistungsträger. Gourcuff ist auch ein exzellenter Fußballer und hat im Spiel gegen Montpellier das 3:0 mit einer wunderschönen Flanke vorbereitet. Ich habe vor im 4-2-3-1 System zu spielen. Ganz vorne setze ich auf die Jugend. Jerry, der schon zwei Tore geschossen hat, ist Jung und kann sich noch super weiter entwickeln.
Also kurz: Ich werde nicht auf Leistungsträger verzichten und nur auf ein paar Positionen auf die Jugend setzen."



Fragen nach dem 3. Freundschaftspiel



Sunny Sunshine von THE SUN:

Herr Stevens: Sie sagten, dass noch ein Innenverteidiger kommen soll. Ist denn schon klar, wer es sein wird?

Stevens: Ja, wir werden den Spieler in kürze präsentieren. Ich sage nur eins, er ist jung und kommt aus der eigenen Jugend eines deutschen Fußballklups.







Geändert von Ballack 500 (22.02.2011 um 18:53 Uhr).
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 19:18   #6
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon

So, ihr könnt nun schreiben. Gleich wird noch ein bereicht kommen.

Achja, ich bitte euch IMMER den gleichen Zeitungsnamen zu verwenden, ich werde die fragen zu den jeweiligen User zeitungen kopieren.
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 19:21   #7
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon

Also sollen wir uns einen extra Zeitungsnamen ausdenken mit dem wir hier im Thread immer posten? Hab das nich ganz verstanden ^^"
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 19:24   #8
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon

Ich kann natürlich auch eure benutzer namen nehmen.
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 19:27   #9
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon

Brauchen wir die denn auch wenn wir Feedback geben wollen oder nur wenn wir Fragen haben ;D?
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 19:39   #10
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon



Endlich, neuer Trainer ist da!


Huub Stevens soll an der Erfolgsserie anknüpfen.


Nun ist es endlich soweit. Nach drei Wochen der Entlassung von alten Lyon Trainer Claude Puel, der aus familiären Gründen entlassen werden wollte, ist es bekannt wer nun auf der Trainerbank sitzt, Huub Stevens. Der Mann der den HSV in der Saison
2007/2008 vom 18 Tabellen Platz noch in die Europa Ligue brachte. Weil seine Frau krank war, hat er gesagt das er beim HSV aufhören will und später zu Red Bull Salzburg gegangen ist. Dort war er ebenfalls sehr erfolgreich. Nun hat er einen Vertrag bei Olympique Lyon unterschrieben und will seine Erfolgs Historie weiter ausbauen. Der Vorstandboss von Olympique sagt:“ Huub Stevens hat in seiner Trainerkaierre vieles geleistet und Erfolge gehabt. Wir sind überzeugt, dass er das hier fortsetzen kann.“ Huub tritt aber ein schweres Erbe an, denn die Erwartungen sind groß. Die Serie des ungeschlagenen Meisterschaftssieger soll auf jeden Fall weiter geführt werden.


__________________


Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35
[Managerstory] Olympique Marseille - Droit au but Nauru FIFA 11 Managermodus Forum 244 15.12.2010 16:48
Weltmeister Grosso wechselt von Inter Mailand nach Lyon Payne Fußball Forum 6 10.07.2007 16:47


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de