Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: Woah, Blamabel, die Engländer Weniger blamabel ist die Berichterstattung, ich habe keinen auffälligen Fehler gefunden :O...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.09.2011, 16:51   #1461
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

Woah, Blamabel, die Engländer Weniger blamabel ist die Berichterstattung, ich habe keinen auffälligen Fehler gefunden :O
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 17:06   #1462
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

Oje, was für eine Blamage der THREE LIONS gegen die Equipe Tricolore
Aber egal, ganz starker bericht des ersten Spiels und auch vom zweuiten
Ich freu mich, dass es weitergeht

Derbericht war top, nur stört mich, dass der erste doppelt so lang war wie der zweite, aber nicht so schlimm
Insgesamt wieder gelungen
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 17:22   #1463
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens



Nach dem matten 1:0 Sieg gegen Schweden peilen die Italiener für die heutige Partie gegen Griechenland einen wahren Kantersieg an, doch sind es die Gegner, die zu Beginn des Abends das Spiel in der Hand haben und die ersten großen Chancen erarbeitet, ehe Chiellini in der 19. Minute nach einem Eckball von Pirlo den Ball ins untere Eck köpft und sein Team in Führung bringt. Der Assistgeber muss allerdings schon zwei Minuten darauf wieder vom Platz; nach einer Grätsche von Tziolis wird er verletzt für Marchisio vom Rasen getragen. Das hat Folgen und so können die Griechen nach exakt einer halben Stunde durch Ninis ausgleichen, der den von Buffon, nach einem Schuss von Salpigidis, abgeprallten Ball annimmt und in das freistehende Tor einschiebt. Abgesehen von einer gelben Karte an Avraam gestaltet sich der Rest der ersten 45 Minuten eher langweilig, was man von der zweiten Halbzeit nun wirklich nicht behaupten kann. Nach nur fünf Minuten kann Pazzini die Flanke von De Rossi mit einem Flugkopfball im Netz unterbringen, da klingelt es schon wieder eine Minute drauf auf der anderen Seite: Direkt nach dem Anstoß dribbelt sich Salpigidis an der Verteidigung vorbei und lüpft den Ball über den herauslaufenden Keeper ins Tor hinein – 2:2. Nach weiteren zwölf Minuten darf sich der zuvor eingewechselte Stürmer Borriello erstmals beweisen und spielt die Flanke auf Montolivo, der nach einem kurzen Lauf die Kugel unter den Armen des Torwartes hindurch über die Linie rollen lässt. Drei Minuten später schreien die Italienischen Fans zum vierten Mal am heutigen Abend auf: Pazzini nimmt den frühen Pass von Montolivo an und schiebt eiskalt zum 2:4 ein. Als ob das nicht schon genug wäre macht der 27-Jährige 15 Minuten vor Abpfiff seinen Hattrick perfekt: Nach einer Grätsche von Sokrates, der eigentlich nur den Ball gespielt hatte, an Rossi wird zu Unrecht auf Strafstoß entschieden, den der Stürmer locker verwandelt und den „Squadra Azzurra“ somit auf direktem Weg ins Viertelfinale schießt.


Machte heute seinen ersten Treffer im Nationaldress – Riccardo Montolivo




Nach dem deutlichen 2:5 Sieg Italiens über Griechenland kann es schwer werden für die DFB-Elf am Weltmeister von 2006 vorbei zu ziehen. Doch auch das unterschätzte zweite Spiel gegen Schweden gestaltete sich als schwieriger als zuvor angenommen; die erste Chance setzte es nämlich für die „Blågult“: Nach einem kurzen Lauf folgt in der fünften Minute die Flanke von Elmander auf Ibrahimović, dessen Schuss Neuer allerdings stark parieren kann. Während die Schweden ihre Torschüsse in der ersten Halbzeit nur so aufs Tor der Deutschen abfeuern fallen diese bisweilen nur durch mangelnde Kreativität und Leistungsbereitschaft, sowie miserable Passgenauigkeit auf. Auch in der zweiten Halbzeit ist Schweden das überlegene Team; der Schuss von Wernbloom aufs freie Tor verfehlt den Kasten in der 51. Minute zum Glück. Schließlich bringt die Einwechslung von Stefan Kießling für den bislang schwachen Mario Gomez neuen Schwung in die Partie: In der 57. Minute gibt es die erste Chance der Deutschen; der Flugkopfball des 28-Jährigen nach einer Flanke von Khedira kann aber von Torwart Isaksson gut pariert werden, der ab nun durch den Stürmer der Werkself viel gefordert wird. Das erste Tor fällt dann auch durch Deutschland aber für Schweden: Bajrami will mit seinem Pass eine Torchance durch Ibrahimović ermöglichen. Mats Hummels kommt dem Barça-Stürmer jedoch zuvor; grätscht die Kugel aber unglücklich ins eigene Tor. Der eigentliche Torschuss von „Ibra“ folgt dann drei Minuten später; trifft aber nur die Latte. Die nächste und vermeintlich letzte Chance der Deutschen gibt es dann in der 90. Minute: Müller spielt die Flanke auf Khedira, der das Leder in Richtung Tor köpft, wo Keeper Isaksson erneut spektakulär zur Ecke klärt. Jetzt befindet sich wirklich der ganze schwarz-weiße Kader im Strafraum der Schweden und das zahlt sich aus: Die Ecke von Mesut Özil erreicht wieder Sami Khedira, der es dieses Mal aber besser macht und ins linke Eck zum 1:1 köpft und somit immerhin einen Punkt für seine Mannschaft rettet.


Die vergebene Chance zum Schluss gleicht er mit einem Tor aus – Sami Khedira
El Gordo gefällt dieser Beitrag.
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 17:29   #1464
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

Ohmann, was für ein Spieltag
Italien fetrtigt die Griechen ab und Hummels beschert dem DFB fast die pleite, aber Khedira war ur Stelle
Die berichte sind genauso wie ich sie womöglich bei FIFA 12 mache, also zwei Spiele immer in einen bericht und in etwa diese Länge
Mit haben sie bei dir auch wieder gefallen und waren sehr gut geschrieben
Jetzt wird es eng für die Deutschen, aber ich habe ja eh auf Holland getippt :P
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:31   #1465
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens



Russland gegen Kroatien – Eine Partie, die auf den ersten Blick sehr ausgeglichen zu verlaufen scheint. Beide Teams starten eher defensiv in den zweiten Spieltag, die erste Konterchance gibt es nach acht Minuten für die Russen: Nach einem Ballverlust von Ćorluka an Zyryanov, spielt dieser an Zhirkov weiter, dessen Schuss jedoch über den Kasten fliegt. Auch die nächste Aktion, fünf Minuten später durch Pogrebnyak, findet nicht ihren Weg ins Tor sondern in die Arme von Torhüter Pletikosa. Die Flanke von Kalinić in der 16. Minute findet mit Eduardo zwar den eigenen Mann; der resultierende Kopfball aber nicht das Tor. Beide Mannschaften machen es den Angreifern nicht leicht, welche es nun mehr mit Fernschüssen versuchen. So auch Arshavin kurz vor dem Abpfiff der ersten 45 Minuten: Der Londoner Stürmer bekommt nach einem Pass von Zyryanov in den Sechzehner den Ball, schießt sofort ab und trifft das untere linke Eck – 1:0! Nun kann Russland mit breiter Brust in die zweite Halbzeit starten und dominiert anfangs auch das Spiel, ehe nach neun Minuten wieder Kroatien einen guten Angriff über Kalinić starten, der nach einem Pass von Eduardo die Kugel am Fuß hat, nach einem guten Dribbling aber über das Gehäuse setzt. Einige Einwechslungen später sind in der 71. Minute wieder die Russen am Zug: Der frisch in die Partie gekommene Kerzhakov legt ab auf Bilyaletdinov, der nach einem kurzen Lauf wieder zurück in den Lauf des Stürmers spielt, dessen Schuss nun aber von Pletikosa pariert werden kann, ehe der Nachschuss auf das nun freistehende Tor über den Kasten fliegt. Besser macht es schließlich Kroatien nur vier Minuten vor Ende: Inter Mailands Luka Modrić spielt nach einem langen Lauf an Kalinić ab, der sich nun anstatt zu Schießen zum Rückpass entscheidet, woraufhin Modrić sofort abzieht und zum verdienten Ausgleich trifft. Mit einem Punkt aus zwei Spielen ist das Weiterkommen für Kroatien aber nach wie vor noch sehr gefährdet.


Kann seiner Mannschaft noch einen Punkt retten – Luka Modrić




Das Ziel Spaniens bei dieser Europameisterschaft muss es sein den Titel zu verteidigen – Nach dem matten Unentschieden gegen Russland am vergangenen Spieltag ist aber sogar die Mission Gruppensieg bereits gefährdet. Und auch heute sieht es zu Beginn der Partie gegen Außenseiter Irland nicht gerade nach einem leichten Umfangen für die Spanier aus: Acht Minuten sind gespielt ehe der Pass von Whelan Doyle erreicht, der aber von Torhüter Casillas gestoppt wird, welcher die Kugel allerdings nicht halten kann und so Robbie Keane die Schussmöglichkeit darbietet, die zum Glück aber nur die Latte trifft. Doch ausruhen darf man sich darauf nun wirklich nicht; elf Minuten später klingelt es schließlich im Tor der Roten: Nach einem starken Lauf spielt Keane nach innen ab, an Casillas vorbei, wo Doyle wartet und genüsslich zum 0:1 einschiebt. Lange Zeit bleibt dem wohl besten Nationalteam nicht um sich zu rehabilitieren, denn nur weitere zehn Minuten später folgt zum Entsetzen der mitgereisten Fans auch schon das 0:2. Green kommt dem Sechzehner gefährlich nahe, spielt nach außen ab zu Doyle, dessen weiter Pass zurück in den Strafraum von Casillas abgefangen aber nicht gehalten werden kann, sodass Green nun problemlos die Führung ausbauen kann. Für die Spanier läuft es nun wirklich nicht gut und so darf man sich aus einer bitteren ersten Halbzeit verabschieden. In den zweiten 45 Minuten folgen auf die Einwechslung von Jesús Navas mehrere Verzweiflungsschüsse, ehe die Katastrophe eine Minute vor Schluss letztendlich perfekt gemacht wird: Whelan sprintet in den gegnerischen Strafraum, feuert einen Schuss an den Pfosten ab, ehe er den abprallenden Ball hinter die Linie wuchten kann. Eine gar historische Pleite, die die Spanier heute einstecken musste; zudem ist nun auch das Weiterkommen stark gefährdet!


Keine Lust auf Interviews – Xavi und Piqué verlassen genervt den Platz
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:36   #1466
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

Ja mann, ein sehr schöner Bericht mit extrem geilen Bildern und Ergebnissen
So eien pleite der Spanier und dann noch gegen Iraland, einfach genial und passend auch das Bild. Da Kroatien noch Remis spielt bleibt alles offen. Mit gefällt auch hier wieder dein Schreibstil, einfach klasse!!! Zweite halbzeit hätte man beim Spanien-Spiel vielleicht noch mit 1-2 Zeilen ausschmücken können
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 17:26   #1467
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

Ich würde statt zweiter Spieltag immer "in ihr zweites Spiel" sagen, die Bezeichnung "Spieltag" wird m.M.n. dort nicht sooo häufig benutzt...

Zweite Kritik: Das ist das selbe Problem, was ich zuweilen habe und du musst (finde ich) ebenso daran arbeiten, wie ich. Solche Sätze dürfen nicht vorkommen:

Zitat:
Und auch heute sieht es zu Beginn der Partie gegen Außenseiter Irland nicht gerade nach einem leichten Umfangen für die Spanier aus: Acht Minuten sind gespielt ehe der Pass von Whelan Doyle erreicht, der aber von Torhüter Casillas gestoppt wird, welcher die Kugel allerdings nicht halten kann und so Robbie Keane die Schussmöglichkeit darbietet, die zum Glück aber nur die Latte trifft.
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 10:42   #1468
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens



Eines der vielversprechendsten Partien des zweiten Spieltags ist wohl zweifelsohne die Begegnung zwischen Portugal und Vize-Weltmeister Holland, die beide beste Chancen auf das Viertelfinale haben. Für Letztere gibt es bereits in der zweiten Minute durch Sneijder, der nach einem unglaublichen Dribbling das Tor mit einem strammen Schuss nur knapp verfehlt, die erste große Chance, ehe Huntelaar in der sechsten Minute zur Führung trifft: Der Schalker kommt nach einem frühen Abspiel von Sneijder in Ballbesitz, zieht nach innen und prallt mit seinem ersten Schuss an Torwart Eduardo ab, welcher allerdings beim Nachschuss machtlos ist. Kurze Zeit dauert es daraufhin bis auch die Portugiesen ins Spiel kommen und in der 21. Minute einen Vorstoß über Carlos Martins wagen, der kurz vor dem Tor jedoch von Van der Vaart weg gegrätscht wird, woraufhin zurecht auf Strafstoß entschieden wird! Den darf natürlich Cristiano Ronaldo ausführen, der sich die Chance natürlich nicht entgehen lässt und ins rechte Eck zum Ausgleich trifft. Als ob das nicht genug wäre, wiederholt sich selbes Szenario nur sieben Minuten später; nur ist es dieses Mal Hugo Almeida, der von Torwart Stekelenburg zu Fall gebracht wird. Wieder behält der Madrilene die Nerven und versenkt das Leder zur 2:1 Führung. Zu einer hundertprozentigen Chance kommen aber auch die Niederländer kurz vor Schluss: Sneijder spielt den gezielten Pass an Eduardo vorbei an Huntelaar, der die Kugel aber aus unverständlichen Gründen nicht annimmt und somit die Möglichkeit aufs freie Tor zu schießen liegen lässt. Das zahlt sich aus und so setzt es nach Wiederanpfiff und zahlreichen Wechseln das 1:3 durch den neu hinzugekommenen Danny: Nach einem längeren Lauf spielt Almeida nach außen zu Cristiano Ronaldo ab, der wiederum über Miguel Veloso an den Sankt Petersburger weitergibt, der ins leere Tor zum wichtigen Sieg trifft, der die Portugiesen schließlich zum so gut wie sicheren Weiterkommen führt.


Eiskalt im Abschluss – Cristiano Ronaldo lies sich beide Elfmeterchancen nicht entgehen




Nach der Niederlage der Holländer hat nun zumindest Gastgeber Ukraine die Chance mit einem Sieg über die Türkei auf den zweiten Tabellenplatz vor zu rücken. Doch die Türken machen dieses Vorhaben nicht ganz so einfach; bereits in der dritten Minute setzt Şentürk zum Solo an, springt über die Grätsche von Kucher und zieht die Kugel letzten Endes dann doch weit übers Tor. Auch die Ukraine vergibt kurz darauf eine erste Möglichkeit aus erstklassiger Position und müssen dann in der 19. Minute auch noch mit ansehen, wie der erste Gegentreffer fällt: Kucher verliert den Ball kurz nach der Mittellinie an Hurmacı, der nach einem rasanten Lauf schließlich auch noch Torhüter Pyatov vernascht, ehe er ins nun freistehende Tor einschiebt. Beide Mannschaften spielen nun viel nach vorne, können aber in den verbleibenden 25 Minuten nicht mehr viel anrichten. Nach Wiederanpfiff geht es dann aber umso dynamischer weiter; nach nur zehn Minuten wird Aliyev im Strafraum von Toraman zunächst gegrätscht. Der Unparteiische jedoch übersieht die Strafstoß-Entscheidung, Aliyev läuft weiter und wird dann aber letztendlich von Demirel aufgehalten. Besser läuft es dann aber nur vier Minuten später: Nach dem Eckball durch Aliyev leitet Emre fälschlicherweise auf Milevskiy weiter, der kurz zögert und sich den Ball zurecht legt, ehe er den Ausgleichstreffer macht. Die Türken sind geschockt und das spiegelt sich nun auch im Spielverlauf wieder: Während des Schusses an die Latte wird Milevskiy von Servet Çetin umgegrätscht, woraufhin dieses Mal auch auf Elfmeter entschieden wird, den Stürmer Woronin sicher verwandeln kann. Einige Auswechslungen später ist es dann kurz vor Schluss noch mal so weit: Milevskiy spielt einen schönen Pass auf Woronin, der unter dem Arman von Torwart Volkan Demirel hindurch den Ball über die Torlinie bringt und somit einen eindeutigen 3:1 Sieg für seine Mannschaft und den somit die Punkte zwei bis vier einfährt.

Auch mit 32 Jahren noch fitt – Andrij Woronin ist eine Leitfigur im Spiel der Ukraine
El Gordo und H96 gefällt dieser Beitrag.
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 10:46   #1469
H96
Europa League !
 
Benutzerbild von H96
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 6.204
H96 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

Wieder richtig gut
Textlich gefällt mir das wieder gut, ich habe keine Fehler in beiden Texten gefunden ^^ Die Länge ist auch wieder perfekt und die Formulierungen sind auch spitze
Die Bilder sind auch wieder richtig gut gewählt, ich frage mich immer, wie du so passende Bilder findest ^^
Insgesagt wie man es von dir kennt super, weiter so
H96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 10:50   #1470
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens

NEEEIIIIIIIINNNNNNNN
Niederlande macht es spannend, sollte mein Tipp schon so früh zerschlagen sein? =(
Aber für Portugal freut es mich, tolles Spiel toller bericht
Trifft auch zum zweiten Spiel zu, herrlich wieder mal
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleines fußballquiz^^ Sajantor Papierkorb Forum 4091 13.07.2013 23:57
McFit Allstars - Fc Bayern München chris7980 Fußball Forum 71 02.08.2009 20:01
Beste Song Texte ever Simao Off-Topic Forum 15 14.06.2007 20:19
Bayern im Kaufrausch Fabi23 Fußball Forum 44 22.05.2007 12:35
Bayern in der Krise Desztrer Fußball Forum 10 21.03.2007 13:01


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de