Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] .:Juventus torna al successo:. im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: Fabio Grosso, Vincenzo Iaquinta und Grygera verlassen Juventus Turin. Fabio Grosso wechselt in Richtung Südeuropa. Er wird künftig für den ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.07.2011, 13:50   #21
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.






Fabio Grosso, Vincenzo Iaquinta und Grygera verlassen Juventus Turin. Fabio Grosso wechselt in Richtung Südeuropa. Er wird künftig für den türkischen Topklub Fenerbahce SK auflaufen. Fenerbahce überweist 4 Millionen Euro an die ,,alte Dame" für den Italiener. Vincenzo Iaquinta wechselt für satte 9 Millionen Euro zum FC Villarreal. Dort verdient er im Jahr 2,5 Millionen Euro. Als 3.Abgang und bis jetzt letzter Abgang von Juve verlässt Grygera die ,,alte Dame". Er wechselt für 4 Millionen Euro zu Hannover 96 und erhält im Jahr 1,5 Millionen Euro.

Fabio Grosso wechselt von Juventus zu Fenerbahce SK. Der 33-Jährige erhält bei den gelbe Kanarienvögel einen Zweijahresvertrag. Das gab der Klub auf seiner Internetseite bekannt. Und wenn man die gegenseitige Wertschätzung hört, fragt man sich, warum Grosso eigentlich die ,,Alte Dame" verlässt. „Ich bin sehr dankbar, dass ich für so einen Klub spielen durfte. Ich habe tolle, bewundernswerte Menschen kennengelernt, sagte der Profi. Grosso war mit seiner Rolle als Lückenfüller nicht zufrieden - die Verlockung von Fenerbahce zu groß. Grosso soll auf ausdrücklichen Wunsch von Trainer Aykut Kocaman nach Istanbul wechseln. 2009 kam Grosso von Olumpique Lyon zu Juventus. Bei van Gaal spielte er keine Rolle mehr und wollte nur noch weg.



Vincenzo Iaquinta spielte ab der Saison 2000/01 für Udinese Calcio, hier reifte er vom Reservisten zu einem der wichtigsten Spieler. Seit der Saison 2007/08 spielt Iaquinta für Juventus Turin. Er wechselte für eine Ablösesumme von 11,3 Mio. Euro zum italienischen Rekordmeister, zusätzlich trat Juve die Hälfte seiner Transferrechte an Michele Paolucci, einem jungen Stürmer, an Udinese Calcio ab. Iaquinta erhielt einen Fünfjahresvertrag und verdiente ca. 2,4 Mio. Euro pro Jahr. Iaquinta stand im italienischen Aufgebot für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.



Vom FK Zlín, wo Grygera als Fußballer herangereift war, wechselte er mit 18 Jahren zum tschechischen Erstligisten Petra Drnovice. Sofort hatte er einen festen Platz in der Abwehr und erreichte mit dem Klub im Jahr 2000 mit Platz drei in der Meisterschaft die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte. Danach wechselte er zum Meister Sparta Prag, wo er als Ergänzungsspieler die Titelverteidigung miterlebte. Von 2003 bis 2007 spielte der vielseitige Abwehrspieler in der niederländischen Eredivisie beim Spitzenclub Ajax Amsterdam. Dort konnte er eine Meisterschaft, zwei Pokalsiege und zweimal den Gewinn der Johan-Cruyff-Schaal, der Supercup-Trophäe, feiern. Im Sommer 2007 wechselte Zdeněk Grygera ablösefrei zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin, der nach dem Manipulationsskandal gerade wieder in die Serie A aufgestiegen war. Dort war er meist Stammspieler. De Ceglie ist neuer Stammspieler und hat Grygera den Stammplatz ,,geklaut".
ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 14:44   #22
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 49
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Richtig geil das du zu jedem spieler noch ne art Steckbrief schreibst *.*
Hoffentlich kommen bald die ersten Spiele. Bin schon gespannt wer bei dir in der start-11 spielen wird
Saftseppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:07   #23
don't give up !
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 3.373
@pavluchenko eine Nachricht über ICQ schicken @pavluchenko eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Ich habe mir deine Berichte durchgelesen und fand die eigentlich noch sehr gut, mich hat eigentlich gar nichts bei deiner MS gestört. Sehr gute Mannschaftsauswahl und eine sehr gute und schöne alte Mannschaft.
Mach weiter so !

Mit freundlichen Grüßen:
@Pavlu
@pavluchenko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:38   #24
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Die Wechsel haben sich angebahnt, die kann man doch nicht gebrauchen
Sehr schön!
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:44   #25
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Du gibst dir ja richtig mühe, sieht wieder sehr gut aus und ist gut zu lesen, gefällt mir
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:53   #26
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Freut mich, dass du die Story hier auch postest ;D
Hab das meiste ja schon kommentiert, der neue Bericht hat mir auch sehr gefallen :3
Die Abgänge sind nachvollziehbar und du konntest ja ordentlich Geld noch rausholen ^^
Von der Länge hat es mir sehr gefallen und auch die Bilder waren immer passend :3

Zitat:
De Ceglie ist neuer Stammspieler und hat Grygera den Stammplatz ,,geklaut".
Yay ;D!!
De Ceglie mag ich sehr, hab ihn mir auch mit Neapel gekauft :3
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 22:27   #27
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.



Torreicher Saisonauftakt

Serie A, 1.Spieltag
13.August, Stadio Olimpico Turin




Torschützen:
15.E.Cavani (0:1)
35.E.Hoffer (0:2)
39.E.Cavani (0:3) (Foulelfmeter)

52.G.Rossi (1:3)
54.A.Murgu (1:4)
76.A.Pirlo (2:4) (Foulelfmeter)
81.S.Pepe (3:4)
90.A.Matri (4:4)


Spielbericht

Am Saisonauftakt musste der SSC Neapel nach Turin reisen. Dort war der Gegner Juventus Turin. Juventus hat eine tolle Vorbereitung gespielt und wollten hier auch den Gegner dominieren doch so einfach war das nicht gegen Napoli. Die erste Chance lies sich nicht auf sich warten. Rossi sprintete in der vierten Spielminute aufs Tor zu zog nach innen und schoss den Ball aufs Tor doch ein Verteidiger währte den Schuss zur Ecke ab. Aus dieser Ecke passierte nichts spannendes. Eine Viertel Stunde war gespielt und dort hatte Neapel ein Grund zur Freude. Marek Hamsik spielte den Ball durch die Gasse zu Cavani und der Uruguayer schiebt den Ball locker ins Tor und erzielt das 1-0 für Neapel. Van Gaal wirkte wütend wie seine Verteidigung da hinten stand. Juventus fand nicht mehr ins Spiel zurück. Es spielte nur Napoli. In der 23.Minute setzte sich Hamsik gegen 2 Verteidiger durch und schoss aufs Tor doch Chiellini fälschte den Ball auf der Linie übers Tor und so gab es den Eckball. Das musste das 2-0 sein doch Chiellini hat es noch verhindert. Auch aus diesem Eckball kam nichts tolles heraus. Dann kam Juve mal wieder vors Tor. Marchisio setzte sich auf der rechten Seite durch und brachte den Ball in den 16er doch De Sanctis klatschte die Flanke noch zur Ecke. Beim Eckball kam De Sanctis raus und fing die Flanke. Das war die letzte Chance für die ,,Alte Dame" in der 1.Halbzeit denn es kam nur noch Neapel wie auch hier. Maggio spielt den Ball nach vorne zu Hoffer der schießt den Ball aufs Tor doch Buffon parierte den Schuss weltklasse zur Seite und verhinderte das 0-2. Doch 3 Minuten nach der Parade konnte er dann noch nicht mehr das 0-2 verhindern. Cavani spielte den Ball durch die Gasse zu Hoffer der sprintet aufs Tor zu spielte Buffon aus und schob locker zum 2-0 ein. Es war zu leicht für Neapel aufs Tor von Juve zu kommen. Die Spieler von Neapel konnten alles machen was sie wollten. Wie auch hier. Buffon währt einen Schuss ab der zu Cavani kommt und da kommt Marchisio angerast und der grätschte Cavani um sodass es Strafstoß gab. Cavani stand für den Strafstoß bereit und er erzielte das 3-0 in der 39.Spielminute. Juventus konnte nichts mehr in den letzten 5 Minuten anrichten und so ging es mit einem 3-0 für Neapel in die Kabinen. In der 29.Minute musste Krasic wegen einer Verletzung ausgewechselt werden. Die 2.Halbzeit fing an und da passierte sehr viel. 6 Minuten nach Anpfiff spielte Pirlo den Ball in den Lauf von Rossi und der schoss den Ball ins Tor und erzielte das 1-3. Ein Lebenszeichen von der ,,alten Dame". Doch nur 2 Minuten nach dem Treffer durfte Juve nicht mehr lächeln. Cavani spielte den Ball durch die Gasse zu Murgu und der knallte den Ball in den Winkel und erzielte das 4-1 für Neapel. Es sah sehr nach einer Klatsche aus. Doch in der 76.Minute kam Juve nochmal. Pirlo spielte den Ball im Strafraum ab und wurde Millisekunden später umgegrätscht sodass es dort auch für Juventus einen Strafstoß gab. Pirlo trat selbst zum Strafstoß an. Er schoss den Ball in den linken Winkel und traf zum 2-4. Dann kam nochmal der Rekordmeister. Der eingewechselte Matri spielte den Ball in den Lauf von Pepe der aufs Tor zu lief und dann noch das 3-4 erzielte. Unfassbar wie die Fans aufsprangen. Doch das unmögliche passierte in der Nachspielzeit. Alessandro setzte sich gegen 3 Verteidiger durch und schob den Ball in die linke Ecke des Tore rein und traf dann noch zum unglaublichen 4-4. Das hätte wohl niemand gedacht. Einige Sekunden nach dem Anstoß pfiff der Schiri das Spiel ab. Juventus holt durch eine Unglaublichen Moral noch ein Punkt.


Matri holte einen Treffer heraus und traf selbst einmal









Juventus lässt Inter keine Chance

Supercoppa Italiana, Finale
20.August, San Siro




Torschützen :
7.A.Del Piero (0:1)
60.L.Toni (0:2)
66.G.Pazzini (1:2)
81.A.Matri (1:3)


Spielbericht

Juventus traf im Supercoppa auf Inter Mailand.Juventus verzichtete auf mehrere Stammkräfte um sie für den Kracher in der Liga zu schonen. Hier war nicht klar wer das Spiel für sich bestimmen würde. Und deswegen springen wir in die Partie rein. Pirlo spielt den Ball durch die Gasse zu Del Piero und der schiebt den Ball locker in die lange Ecke und trifft nach erst 7 Spielminuten zum 1-0 für Juventus. Inter Mailand sah dort überhaupt nicht gut aus. Doch eine Minute nach dem Gegentreffer gaben sie die Antwort. Sneijder spielt den Ball auch durch die Gasse zu Milito der ist zu überhastet und schießt den Ball klar am Tor vorbei. Da hätte mehr raus kommen müssen. In der 43.Spielminute kam mal wieder etwas zählbares heraus. Eto’o setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt in die Mitte und dort köpft Milito den Ball aufs Tor doch Buffon pariert den Ball durch einen unglaublichen Reflex. In der 2.Halbzeit wurde kräftig gewechselt und hier kommt schon die erste Einwechslung in Szene. Matri spielt den Ball hoch in den Lauf von Luca Toni der läuft aufs tor zu und knallt den Ball aus 17m in den linken Winkel und trifft zum 2-0. Was für ein tolles Tor vom ehemaligen Bayern-Stürmer. Nach dem 2.Gegentreffer wurde Inter wach und wurde vorne aktiv. Motta spielt den Ball hoch in den Lauf von Pazzini der nimmt den Ball und zirkelt ihn in die linke Ecke und trifft zum 2-1 Anschlusstreffer. Dort sah Rolando nicht gut aus. 8 Minuten lang musste man dann auf die nächste Chance. Und die kam von Juventus. Matri setzt sich auf der linken Seite durch zieht nach innen und flankt in die Mitte zu Toni doch der köpft den Ball nur übers Tor. Die Zeit ging und Inter wusste dass sie noch treffen müssen. Das wusste auch Eto’o der sich gegen 2 Verteidiger durchsetzte und aufs Tor schoss doch Buffon parierte auch diesen Schuss Weltklasse. Für die Entscheidung sorgte Matri in der 81.Spielminute. Toni spielt den Ball hoch zu Matri. Er setzt sich gegen Lucio durch und schiebt den Ball in die rechte Ecke zum 3-1 ein und entscheidet das Finale des Supercoppas. Die letzte Chance im Spiel hatte nochmal Matri. Matri setzt sich mal wieder gegen Lucio durch und schießt den Ball aufs Tor doch diesmal pariert Julio Cesar den Ball unglaublich zur Seite. Das wars! Juventus ist Supercoppa-Sieger 2011. Inter Mailand hatte heute keine Chance gegen den Rekordmeister.


Del Piero zeigte gegen Inter Mailand seine Stürmer Qualitäten.








Der AC Mailand dreht das Spiel

Serie A, 2.Spieltag
23.August, San Siro




Toschützen :
5.F.Quagliarella (0:1)
17.G.Rossi (0:2)
45.A.Pato (1:2)
52.M.Flamini (2:2)
77.A.Cassano (3:2)


Spielbericht

Nach dem Supercoppa Sieg blieb Juventus noch in Mailand denn der nächste Gegner hieß AC Mailand. Auch hier wusste man nicht wer nie Nase vorn hat. So jetzt springen wir in die Partie rein. Quagliarella nimmt den Ball zieht von der linken Seite nach innen und schießt ihn angeschnitten in den linken Winkel und trifft zum 1-0 für Juventus. Alle jubeln nur van Gaal bleibt ruhig auf der Trainerbank. Dann kam mal wieder Juventus zum Zug. Marchisio spielt den Ball hoch in den Lauf von Rossi der läuft aufs Tor zu und schiebt den Ball ins Tor ein und trifft zum 2-0. Juve geht nach nur 16 Spielminuten mit 2-0 in Führung. Doch es kann noch alles passieren. 10 Minuten nach dem zweiten Treffer spielt Pirlo den Ball durch die Gasse zu Marchisio der knallt den Ball aufs Tor doch Abbiati pariert den Ball zur Seite. Nach der Chance von Marchisio dauerte es bis zur 44.Minute zur nächsten Chance. Pirlo spielt den Ball hoch zu Rossi doch Abbiati kommt raus und köpft ihn weg. Die erste Halbzeit war noch nicht zu ende und da kommt nochmal der AC Mailand. Seedorf spielt den Ball hoch zu Pato der läuft aufs Tor zu und knallt ihn in den rechten Winkel und trifft zum 1-2. Einige Sekunden nach dem Anstoß wird auch zur Halbzeit abgepfiffen. Nach den Treffern von Juve machte die ,,alte Dame“ nichts mehr in der offensive und kassierte dazu noch einen Gegentreffer. Van Gaal brachte die gleiche Elf wieder auf den Platz. Doch die 2.Halbzeit fing nicht toll für van Gaal an. Pato spielt den Ball zu Flamini der einfach mal draufhält und zum 2-2 trifft. Beim Schuss von Flamini fälschte Bonnuci den Ball unhaltbar für Buffon ab. Keine Schuld beim Star-Keeper. Dann kam die 77.Minute,die traurige Minute für Juventus. Cassano setzt sich durch einen tollen Sprint durch und lüpft den Ball über den herausgekommenen Buffon und trifft zum 3-2. Der AC Mailand dreht die Partie von einem 0-2 zu einem 3-2. Das ist sehr bitter für Juventus. Nach dem Treffer passierte nichts mehr besonderes in der Partie. Somit siegt der AC Mailand mit 3-2 gegen Juventus Turin.


Durch Cassano's Treffer siegte der AC Mailand mit 3-2 gegen Juventus Turin.
ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 23:50   #28
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 49
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Wow du hast schon deinen ersten Titel gewonnen
Das waren aber schon drei starke Gegner für die ersten drei Spiele
Ich glaube das grafische und das Schriftbild muss man nicht mehr ansprechen. Es ist wie immer genial *___________*
Was mir auch gefällt ist, dass du viel rotierst. Hast aber natürlich auch für jede Position geile Spieler.
Saftseppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 11:56   #29
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

Man, mit so viel Freude und Schwung geht momentan hier keiner von uns MS Writern ran ^^
Ich würde aber nicht gleich 3 Spiele auf einmal posten, wenn ich sowieso schon tolle und sehr lange Berichte schreibe.
Die Toranzeige sieht auch geil aus! Selfmade?
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 13:21   #30
mjs
Stoner vom Dienst
 
Benutzerbild von mjs
 
Registriert seit: 18.01.2011
Ort: I-Bridge
Beiträge: 5.678
Standard AW: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.

omg also mit dir ham wa echt nen super ms schreiber dazu gewonnen !!!!

Wie aber tol schon sagte, tät ich nicht 3 Spiele auf einmal posten wenn ich so schöne, lange Texte schreib
Wenn man das so wie ich macht, ists ja wurst.
mjs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] .:Juventus torna al successo:.
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de