Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha! im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: Zitat: Zitat von Barrios18 2.Spieltag Hertha BSC Berlin - SV Werder Bremen 4:4 0:1 Pizarro (6) 0:2 Wesley (12) 0:3 ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.07.2011, 13:00   #91
Stammspieler
 
Registriert seit: 09.04.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.004
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Zitat:
Zitat von Barrios18 Beitrag anzeigen


2.Spieltag

Hertha BSC Berlin - SV Werder Bremen 4:4

0:1 Pizarro (6)
0:2 Wesley (12)
0:3 Pizarro (E) (21)
1:3 Ramos (45)
2:3 Ramos (47)
2:4 Arnautovic (55)
3:4 Lasogga (80)
4:4 Lasogga (90)


Aufstellung Hertha BSC Berlin




Wechsel: Ronny für Raffael (77)
Djuricin für Ramos (77)
Rukavytsya für Torun (80)


Gelbe Karte: /

Gelb-Rote Karte: /

Rote Karte: /



Aufstellung SV Werder Bremen




Wechsel: Ekici für Wesley (54)
Avdic für Arnautovic (69)


Gelb: Bargfrede

Gelb-Rot:
Bargfrede (76)

Rot:
/



Spektakuläres Remis in Berlin



Das war ja mal ein Spiel. Mit 4:4 trennten sich Hertha BSC Berlin und der SV Werder Bremen im ersten Heimspiel der Berliner in der Saison 2011/2012. Dabei sah es für die Herthaner zunächst alles andere als nach einem Punktgewinn aus. Schon nach Sechs Spielminuten, war der Peruaner Claudio Pizarro auf weiter Flur und brachte die Gäste in Front. Nur kurze Zeit später zappelte der Ball wieder ins Netz. Bremens Arnautovic legte den Ball auf Wesley zurück, der den Ball erst gegen den von Thomas Kraft aus gesehenen Rechten Innenpfosten und dann ins Tor fliegen ließ. Ein Schock für das Team von Trainer Dominik G. Und damit war noch nicht genung, denn in der 21 Spielminute kam Herthas Verteidiger Christian Lell ein wenig zu spät, nachdem der Vorbereiter zum 0-2 Arnautovic sich im Strafraum um die eigene Achse drehte. Er fiel über den Oberschenkel von Lell, weshalb Schiedsrichter Steffen Schwurbel ohne zu zögern auf den Punkt zeigte. Zum Strafstoß trat Pizarro an der den Ball rotzfrech in die Mitte lupfte. Kraft konnte dies nicht vorhersehen und sprang in die linke Ecke. Alles sah nach einem Desaster aus. Doch es sollte alles ganz anders kommen. Denn plötzlich fingen sie die Gastgeber sich, spielten viel konzentrierter und erarbeiteten sich Chancen. Wie auch Raffael in der 32 Minute der frei vor Tim Wiese an dem Bremer Schlußmann scheiterte. Kurz vor der Halbzeit dann der verdiente Anschlusstreffer. Adrian Ramos nahm den Ball im Strafraum an und klatschte ihn ins Eck.


Traf gleich Zweimal in der ersten Halbzeit - Claudio Pizarro

Die Zweite Hälfte begann so wie die erste aufgehört hatte. Nach einer Hereingabe von Lell, ist es wieder Ramos der mit voller Geschwindigkeit angestürmt kam und den Ball mit dem Kopf in Tor katapultierte. Plötzlich wurde es nochmal eng für die Gäste von der Weser. Und auch Thomas Schaaf sah man an der Seitenlinie die plötzliche Unruhe an. Doch ein Fehler von Kraft, der einen Abstoß kurz ausführte und von Mijatovic der sich überrennen ließ, sorgte auch bei Schaaf vorläufig erstmal für Ruhe. Denn Arnautovic, der daraufhin durch war schlenzte den Ball am Berliner Torwart vorbei ins Tor. Von nun an gab es immer wieder große Chancen auf beiden Seiten. Eine davon war erneut von Berlins Raffael, der das Leder versuchte an Wiese vorbei zu schieben. Doch die Kugel wurde von Wiese stark entschärft. In der 80 Minute fiel dann allerdings noch das 3:4 durch Pierre-Michel Lasogga. Die Bremer hatten jedoch kurz darauf die Chance wieder auf 3:5 zu erhöhen. Doch dieses mal scheiterte Doppeltorschütze Claudio Pizarro am Pfosten. Auf der anderen Seite sah es dann ganz anders aus. In der 90 Spielminute kam Lasogga nochmal zum Kopfball. Und der war drin! Ein riesen Jubel eignete sich ab. Auf der Trainerbank, auf den Rängen und auf dem Rasen, wo Lasogga ein Samba Tänzchen hinlegte. Lange wurde dann auch nicht mehr gespielt. Die Berliner starteten zwar noch einen Angriff doch der Pass in die Mitte ging genau auf Wiese der den Ball aufnehmen konnte. Mit zwei Punkten aus vier Spielen legte der Hauptstadtklub einen durchschnittlichen Start hin. Aber diese Aufholjagd kommt garantiert in die Geschichtsbücher der Herthaner.

Es gab an diesem Wochenende jedoch auch noch Spiele die normal Verliefen. Der FC Bayern holte den zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel gegen den Vfl Bochum und übernimmt somit nach zwei Spielen die Tabellenführung. Der FC Schalke 04 hingegen legte einen miserablen Saisonstart hin. Mit 4-2 verloren die Knappen beim Vfl Wolfsburg und begeben sich nun ins untere Tabellenviertel. Der Rivale aus Dortmund konnte seinen ersten Saisonsieg bejubeln. Mit 2-0 siegte das Team von Jürgen Klopp gegen den Hamburger SV.




Stimmen zum Spiel


Dominik G.: "Ich bin sehr stolz auf mein Team. Wie meine Spieler noch diesen Punkt geholt haben war sensationell. Ich denke aber das der Punktgewinn völlig verdient ist, da wir das Spiel nach 30 Minuten entweder kontrolliert haben oder auf Augenhöhe mit den Bremern waren. Die erste Halbe Stunde ging völlig an uns vorbei das ist klar. Doch so etwas ist gut für das Selbstvertrauen und für die Entwicklung."


Pierre-Michel Lasogga: "Ich bin so glücklich, dass wir noch einen Punkt geholt haben. Das ich auch noch das 3:4 und das 4:4 gemacht habe, ehrt mich sehr. Doch ich denke es war ein Verdienst der Mannschaft."


Clemens Fritz (SV Werder Bremen): "Was soll ich großartig sagen? Wir alle sind sehr enttäuscht und sauer. Wir hätten die Drei Punkte am heutigen Tag mit nach Hause nehmen müssen. Wir dürfen uns von diesem Spiel jetzt nicht erniedrigen lassen, sondern müssen so weiter spielen wie gegen Mainz und heute in den ersten 30 Minuten."




Andere Ergebnisse des Zweiten Spieltags

Vfl Bochum - FC Bayern München 1:2

FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 1:3

Eintracht Frankfurt - 1.FC Köln 1:0

TSG 1899 Hoffenheim - 1.FC Kaiserslautern 3:0

Borussia Dortmund - Hamburger SV 2:0

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 1:2

Vfl Wolfsburg - FC Schalke 04 4:2

Hannover 96 - Bayer 04 Leverkusen 2:1


Nochmal für die die es noch nicht gesehen haben.

Heute Abend kommt der Dritte Spieltag.
Barrios18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 14:58   #92
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Und was genau ist daran nicht realistisch?

Wenn du vielleicht mitbekommen hast, ist das Spiel letztes Jahr Österreich gegen Belgien auch so ausgegangen, also

Hast du schön gemacht, doch bei der Groß-klein Schreibung haperts ein bisschen, genauso, wie, bei, den, Beistrichen.
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 00:15   #93
Stammspieler
 
Registriert seit: 09.04.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.004
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!



3.Spieltag

VfB Stuttgart - Hertha BSC Berlin 3:2
0:1 Raffael (E) (28)
1:1 Pogrebnyak (31)
2:1 Cacau (47)
2:2 Lasogga (51)
3:2 Cacau (61)


Aufstellung VfB Stuttgart




Wechsel: Gentner für Kvist (45)
Schieber für Pogrebnyak


Gelbe Karte: /

Gelb-Rote Karte: /

Rote Karte: /



Aufstellung Hertha BSC Berlin




Wechsel: Perdedaj für Ottl (71)
Rukavytsya für Lustenberger (71)
Torun für Lasogga (81)


Gelbe Karte: Lell

Gelb-Rote Karte: /

Rote Karte: /




Knappe Niederlage für die Hertha in Stuttgart



Es sollte ein schöner Fußballnachmittag in Stuttgart werden. Und das wurde es auch, denn fünf Tore sprechen dafür. Zumindest in der zweiten Halbzeit war dies der Fall. Nach 45 Minuten stand es zwar auch schon 1-1, doch Gelegenheiten waren sowohl für die Schwaben als auch für die Gäste aus Berlin Mangelware. Erst nach 20 Spielminuten, gab es die ersten gute Chance. Auf Seiten der Berliner war es Adrian Ramos, der nach einem relativ strammen Schuss an Ulreich scheiterte. Nur acht Minuten nach dieser Chance, kam Schiedsrichter Steffen Schwurbel ins Spiel, der eine äußert Fragwürdige Entscheidung zugunsten des Hauptstadtvereins fällte. Lasogga erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und spielte einen schönen Pass in die Spitze auf Offensiv-Allrounder Raffael. Während seines geplanten Abschlusses kam der in der Woche von Bremen nach Stuttgart gewechselte Sebastian Prödl dazwischen, und stellte ein Fuß auf das des Herthaners. Raffael kam sofort zu Fall, und Schwurbel entschied auf Elfmeter. Ob ein wenig theatralik im Spiel war, kann man schlecht beurteilen. Schlußendlich war es aber auch egal, denn Raffael verwandelte den Elfmeter zur Berliner Führung. Diese hielt jedoch nicht lange, denn Pogrebnyak köpfte kurz darauf nach einer Flanke den Ball in das Gehäuse von Thomas Kraft. Kurz nach Wiederanpfiff, stand wieder der VfB vor Kraft. Nationalspieler Cacau lupfte den Ball über den Berliner Schlussmann, der ziemlich alt aussah.


Erzielte den Führungstreffer - Cacau

Die Hausherren drehten, das Spiel, doch für keine lange Zeit. Wie in der ersten Halbzeit die Berliner früh die Führung wieder aus der Hand gaben, passierte das gleiche nun den Schwaben. Pierre-Michel Lasogga sorgte für den vorzeitigen 2:2 Ausgleichstreffer. Doch Zehn Minuten später, geschah es auch wieder auf der anderen Seite. Nach einem Dribbling des Torschützen zum 2:1 Cacau, versuchte er es wieder den Ball ins Netz zu befördern, was ihm auch dieses mal gelang. Es war ein lascher Schuss, den Thomas Kraft auch hätte halten können. Ein Tor gab es nach diesem auf beiden Seiten nicht mehr. Die Berliner kassierten in den letzten beiden Spielen Sieben Gegentreffer, was alles andere als eine gute Quote darstellt. Doch in der Offensive gleicht sich das alles ein wenig aus, was aber dieses mal nicht wie gegen Bremen gereicht hat.

In den anderen Spielen feierte der FC Bayern mit einem 2:0 vor heimischer Kullisse gegen Borussia Mönchengladbach einen weiteren Saisonsieg. Die Münchener haben damit in Drei Spielen noch nicht einen Punkt liegen lassen. Der BVB hingegen ist stark am schwächeln. Nach der 2:0 Niederlage im Breisgau beim SC Freiburg ließen sie von Neun möglichen Punkten schon Sechs liegen. Bremen legte mal wieder ein Torfestival hin. Das 4:1 gegen den Vfl Bochum war der Dreizehnte Treffer der Truppe von Thomas Schaaf in der laufenden Saison.



Spieler des Tages



Cristian Molinaro




Stimmen zum Spiel:

Dominik G.: Wir haben heute in der Defensive zu viele Gegentreffer kassiert. Mal wieder kann man schon sagen. Es kann nicht sein das fast jeder Schuss der auf das Tor geht auch drin ist. Dann können wir auch gleich ohne Torwart spielen. So geht es einfach nicht. Gegen die Offensive habe ich nichts auszusetzten. Zwei Tore in Stuttgart zu schießen und Vier in einem Heimspiel gegen Bremen, spricht von großer Qualität.


Raffael: Das es heute nicht zum Sieg gerreicht hat finde ich sehr schade. Es wäre durchaus ein Punkt drin gewesen, doch es sollte nicht so sein. Wir müssen auf jeden Fall demnächst mal den ersten Dreier einfahren, so stehen wir ganz schnell unten im Keller.


Sebastian Prödl (VfB Stuttgart): Ich bin unter der Woche von Bremen hierher gekommen und musste somit wie am letzten Spieltag auch diesen gegen Hertha BSC Berlin antreten. Mal wieder haben die Berliner hinten gut was rein bekommen, doch dieses mal bekamen sie nicht den Ausgleichstreffer kurz vor Schluß geschenkt.



Andere Spiele des dritten Spieltags:

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 2:0

SC Freiburg - Borussia Dortmund 2:0

Hamburger SV - TSG 1899 Hoffenheim 0:2

1.FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt 2:1

1.FC Köln - Hannover 96 1:2

Bayer 04 Leverkusen - Vfl Wolfsburg 2:1

FC Schalke 04 - FSV Mainz 05 2:1

SV Werder Bremen - Vfl Bochum 4:1

Barrios18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 00:37   #94
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Also der Beriht hat mir sehr gut gefallen, wird besser

War ja ein ganz schönes Hin und Her und hin und her und hin....
Aber ein klasse Spiel muss ich sagen, Dreimal der Ausgleich wäre aber auch bisschen zu viel des Guten^^
Wieso du nur gg Werder zurückgekommen bist

GEILER SIEG DER WESER-ELF
Ein erneutes Spektakel and er Weser, so gehört sich das

wieviele Tore haben die schon? ^^
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 12:46   #95
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 125
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Man merkt, dass du dir für jeden Spieltag viel Mühe gibs. Der Bericht ist gut geschrieben und ließt sich flüssig. Deine Spiele sind bis jetzt ja immer sehr torreich
Centauri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 13:09   #96
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Bericht gefällt mir gut, auch das mit den Aufstellungen ist bestimmt eine menge Arbeit :O

Dortmund hat schon wieder verloren :P
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 13:12   #97
Stammspieler
 
Registriert seit: 09.04.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.004
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Zitat:
Zitat von Speedy04 Beitrag anzeigen
Bericht gefällt mir gut, auch das mit den Aufstellungen ist bestimmt eine menge Arbeit :O

Dortmund hat schon wieder verloren :P
Es ist ja nett, dass du ein Feedback abgibst. Doch den letzten Satz darfst du auch weglassen. Weil lustig ist das nicht.
Barrios18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 13:55   #98
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Find ich wohl
Ich glaub Supercup habt ihr auch verloren oder?

Aber das gehört hier nicht hin

Wie gesagt, der Bericht ist Klasse ^^
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 14:23   #99
U MIRIN?
 
Benutzerbild von Vfl Bochum 1848
 
Registriert seit: 10.03.2009
Ort: Bochum
Beiträge: 4.093
Vfl Bochum 1848 eine Nachricht über MSN schicken Vfl Bochum 1848 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

Das Spiel gegen Werder war bestimmt richtig geil. Schade das es dann aber nicht gegen den VFB Stuttgart geklappt hat. Aber gut geschrieben, auch wenn der Verein mir nicht so sehr zusagt werd ich deine MS verfolgen
Vfl Bochum 1848 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 14:46   #100
Stammspieler
 
Registriert seit: 09.04.2010
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.004
Standard AW: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!

So heute Abend kommt ein weiteres Spiel. Gleich kommt ein Sonderartikel. Lasst euch überraschen.
Barrios18 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Hertha BSC Berlin - Ihr seit hart, wir sind Hertha!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35
[Managerstory] Hertha BSC - Das Sorgenkind der Spree Jones-Berlin FIFA 11 Managermodus Forum 476 25.06.2011 11:28
Massenflucht aus Berlin Rooney Fußball Forum 1 01.08.2007 10:29
Hertha BSC Berlin Zocker Bundesliga Forum 1 02.12.2006 22:52


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (1. Runde)
xKaroffelx
3:0
jonnydrama
Jaap31
4:2
DerCSL
kickersfreak23
9:4
Aroq
St.Andrew
2:5
CHLO666
Geelock81
4:0
Coske
Skuderian
0:4
cheax81
kaschi
2:3
Tommy93
twienron
0:3
GENClik60
duda
3:1
Hatirohanzo
NiGo
0:4
Asunis
makanter
3:2
TenjuRazer
Phil_4986
0:5
Marijuth
BlancoSGMS
1:3
xela0991
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
D89
 
marcoyu
levs
 
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
Domi8989
0:1
PaLiT
MahatmaGoennDir
1:3
Pekah
boozinsky
3:2
LudiiHD
shuuu
2:3
Shortsman
The Champion
5:0
otteck
Palästina
7:2
Pseudo80
nico1979
2:3
itzEZYY
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilos: ThisIsBasher
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
FabseN
1:2
triggahippie
Sehschlitz
2:1
Nikolinho
Daniel96
3:0
gooood2cu
Tonikroos1987
4:1
BorussenZwerg
hardtrain82
3:0
LIKEFIFA
BVBSirus
3:1
Skuderian
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
El jugador
 
unleashed1988
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de