Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe im FIFA 12 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: Servus liebe Zockergemeinde. Erstens muss ich festhalten, dass einige Features im Gegensatz zu Fifa 11 massiv verbessert wurden. Zum einen ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.10.2011, 02:27   #1
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 16
Beitrag Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Servus liebe Zockergemeinde.

Erstens muss ich festhalten, dass einige Features im Gegensatz zu Fifa 11 massiv verbessert wurden. Zum einen finde ich die die neue Schussphysik wirklich schön, da das Erzielen von Fernschusstoren etc. mit ganz anderem Flair behaftet ist. Zweitens finde ich natürlich auch die Grafik vorzüglich. Keine Diskussion.
Per se sehe ich das Spiel auch in der Relation zu PSE durchaus um Längen weiter vorne.
Ich möchte eigentlich keine Zweifel aufkommen lassen, allerdings muss ich sagen, dass mich das Spiel sporadisch echt zur Weißglut treibt. So wende ich mich just der Kritik zu, welche nicht klein ausfällt:


Manko Numero uno: Neuer mit 86 Punkten, Casillas 89 Punkte. Nun ja, wo liegt der Fehler?^^ Auch als Nichtsympathisant von Real Madrid muss ich sagen, dass Casillas einen sehr guten Schlussmann darstellt, allerdings ist es in meinen Augen blasphemisch, Manuel Neuer nur mit 86 Punkten abzuspeisen.
Messi 94? Jop, ist ganz authentisch, natürlich...
Spielte eine Zeit lang mit "OSC Lille" und teilweise auch gegen die Imba-Teams von Real und Barca, obwohl "Lille" mit 4 1/2 Sterne behaftet war. Wo liegt darin die Vernunft? Fakt ist, Barca besitzt keine Spieler unter 80 im Stammteam, Lille Maximal 86 mit Hazard - Abwehr maximal 79. Ich empfinde es wirklich als Eklat, mich mit Mannschaften messen zu müssen, bei denen Spieler einfach mal aufs Gaspedal drücken und den Rest der Abwehr überlaufen. (Falls jemand kommt mit "Dann stell doch die Abwehr richtig", sollte bitte seinen vorlauten Mund etwas zügeln. Dieses Spiel ist relativer als Terroranschläge in Europa. Ah, genau....was soll das überhaupt mit Internationalen Mannschaften in der Liga? Ne, Leute....ich lass mir wegem dem Liga-Spektakulum schon was eingehn, aber irgendwann schlägt auch EA dem Fass den Boden aus (Kanadier und Fußball ist wie Engländer und Torhüter)



(Persönlich würde ich den 2 oben genannten Teams gleich 6 Sterne geben, ansonsten ist es meines Erachtens nach wirklich lächerlich. Befinde mich derzeit in Liga 5, habe nun zu Arsenal gewechselt, da die Geschwindigkeit mancher Spieler wirklich nur noch skurill ist (Ronaldo und Konsorten, evtl. würden die sogar auf´m Seitenstreifen der Autobahn mit dem Ball neben einem herlaufen. Teilweise wirklich nicht mehr zum Lachen, was sich EA im Bezug auf sein Spielerpunkteverteilungssystem gedacht hat. Authentisch ist für mich etwas anderes...Allerdings sollte man natürlich auch festhalten, dass sich wsl. pauschal zu 60% Spieler im Spiel befinden, die von der Materie Fußball keine Ahnung haben und sich einfach aus reiner Willkür und ohne jegliches Ehrgefühl einen Sieg nach dem anderen mit diesen, pardon, "Wichsmannschaften" erhaschen. Interessant wäre natürlich diese Leute mit einer 4 Sterne etc.- Mannschaft auszustatten und selbst dann würde wsl. das Glück des Dummen noch Überhand nehmen. Ich pauschalisiere hier nicht, da mir auch bewusst ist, dass es Spieler gibt, die mit jenen Top-Clubs wirklich ausgezeichneten, fiktiven Fußball abliefern. Dennoch denke ich, dass ich hier für einige Leute spreche, die meine Meinung im Bezug auf diese Thematik teilen - der Spielspaß lässt nach einiger Zeit und durch selten-doofe Niederlagen wirklich zu Wünschen übrig. Alternativ habe ich mir PES angesehen, muss allerdings auch sagen, dass es nicht wirklich ne Konkurrenz zu Fifa darstellt - leider...


Anbei: Welcher Spielter tackelt wie in Fifa 12? Jemand der im Rollstuhl sitzt?...Ne, ne....


Am Ende bleibt die Frage: Fifa 12, oder einfach abschalten?
Da EA natürlich nie 100% Physik bringen wird, überlegt man sich, den ganzen Komplex nicht einfach in die Luft zu sprengen (Kleiner Scherz am Rande bzw. zum Ende)



MFG

Sinnstiftung
Sinnstiftung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 13:11   #2
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 08.10.2008
Beiträge: 17
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Das Spiel ist meiner Meinung nach auch eher eine Simulation als ein richtiges Fussballspiel. Die KI übernimmt und beeinflusst zu 99% das Spiel. Das einzige was man wirklich selbst machen muss ist das 1vs1 Spiel. Wenn man das nicht schafft, sind wirklich alle Ecken zu und es geht wieder nach hinten. Das hat nichts mehr mit Erfahrung oder Skill zu tun. Das ganze Spiel entscheidet sich durch 50/50 Glücksaktionen. Wenn dein Gegner Fehler macht bist du vorbei. Wenn nicht nimmt er dir den Ball ab. Richtig kluge und schnell Spielzüge sind nicht mehr möglich, weil wirklich alles perfekt steht. Zu perfekt !

In den letzten Fifas hab ich eben solchen Leuten den Rücken gekehrt, die immer nur mit einem Mann durch laufen konnten im Zick-Zack und auf einen Fehler warten. Denn spielerisch war man gegen solche überlegen. Aber im jetzigen Fifa ist diese Spielweise Geschichte. Es geht wirklich nur noch um das eine. Ein 1vs1 entscheidet die Spiele und kein kluger Pass. Mir ist auch oft aufgefallen, dass meine Spieler wirklich genau zum Gegner passen wenn ich in den Lauf passen will. Zum Gegner, obwohl gefühlte 2 Meter Platz war vorbei zu passen. Wo ist da die Logik ? Es fühlt sich teilweise echt so an wie Angriff=Amateur, Abwehr=Legende. Das die eigene Mannschaft so träge ist und Spieler schicken eigentlich so gut wie nie funktioniert behindert den Spielfluss noch mehr.

...und so langsam denkt man sich echt, ob man das Spiel nicht lieber liegen lassen sollte. Das macht mittlerweile nämlich mehr Frust als Spaß, wenn man ständig auf Gegner trifft, wo ein Durchkommen wirklich Hoffnungslos ist. Nicht weil sie gut spielen, sondern weil die KI den größten Teil übernimmt. Spieler die immer gerne 1vs1 Situationen wollten, werden sich aufjedenfall mit dem Spiel anfreuden. Denn genau für die ist es ausgelegt. Aber für welche die ihre Räume frei spielen wollen um am Ende einen klugen und tödlichen Pass zu machen, ist es der reinste Alptraum.

Ich bin momentan in Liga 6 und dort ist es schon katastrophal. Ich will garnicht erst wissen wie das bei den ganzen "Freaks" in der 1.Liga oder in der ESL aussieht. Die müssen ja echt einen roten Kopf haben.
soldier10785 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 15:55   #3
Vorgartenkicker
 
Benutzerbild von napf
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 40
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Für mich steckt in deinem Post viel Frust, vielleicht weils noch nicht so läuft...

Eigentlich ist das was du beschrieben hast zu 99% schwachsinn und übertrieben, das einzige was ich nachfolziehen kann wäre die etwas träge offensive Ki.

Aber deine beschwerden, dass z.B. Messi ein 94 ist (wobei er das online nicht ist), dass ein Cassilas (Welt/Europameister, Cl- Sieger...) besser ist als ein Neuer, dass ein Ronaldo schneller ist als Abwehrspieler und dass du mit 4,5 Sternen gegen eine 5er Mannschaft ranmusst ist lächerlich!
napf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 23:10   #4
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 16
Cool AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

1. Ist es Tatsache, dass diese Imba-Einlage einfach nicht zu messen ist. Messi ok, 91-94, aber dann Villa und z.B. Modric, beide 88 aber nicht zu vergleichen: WO IST DIE LOGIK? - welche übrigens von anderen Spielern bzw. Freunden auch forciert wird, da diese 2 Teams einfach überdurchschnittlich im Vergleich zu den anderen 5 Sterne-Teams sind. Ich bin sicherlich nicht frustriert, mein Freund, schließlich besitze ich mehr Ahnung von Fußball, als du dir vllt. denken kannst. Was ich allerdings auch amüsant finde sind teilweise die kleinen Flugeinlagen der Spieler, wenn sie zusammenkrachen etc. - erinnert mich stark an Mortal Kombat. Des Weiteren sind teilweise kleine, mistige Fehler wirklich relevant für den Spielausgang, z.B. das Abnehmen eines Balles durch die Brust, da der Ball dann teilweise trotz drücken der Taste um mit dem Kopfball zu klären einfach nicht reagiert -ergo stibitzt der Angreifer dem Abwehrmännlein den Ball vor der Nase weg (muss das sein?) (Freunde bestätigen es, zudem bin ich nicht blind!)
Aber derartige Situationen hat man öfter im Spiel. Die Spieler passen zu spät, passen direkt, wie Soldier schon erwähnte in den Gegner, obwohl wirklich genug Freiraum wäre.
2. Was bitte haben erreichte Trophäen mit der Leistung zu tun? Soll das ein Argument sein?

3. Die Abwehrspieler von Barca sind ähnlich schnell wie z.B. A. Lennon von den Spurs, der schnellste Spieler mit 95 Sprintpunkten. Kuriositäten über Kuriositäten.

Ah und anmerkerken muss ich dann auch noch, dass es viel sinnvoller gewesen wäre, das Mannschaftsauswahlmenü von Fifa 11 erneut zu benutzen. So wäre auch eine gerechte Spielgestaltung möglich: Spielt er mit Barca, spiele ich mit Madrid usw.
Auch schon mal mit nem 4 Sterne oder 4 1/2 Sterne Team gespielt, in dem die Abwehr läuferisch sowie spielerleistungstechnisch einfach nicht an die Klasse der ganzen "Stars" rankommt?

4. Meines Erachtens nach ist es auch wirklich langweilig mit denen zu zocken. Da popelt man sich durch etc. oder wie schon erwähnt - überläuft einfach.
Keine schöne Spielgestaltung impliziert zudem dieses bereits erwähnte 1vs1.
Gerade das Spielen mit nicht perfekten Teams zeichnet doch das Können aus, aber primär ist es natürlich auch viel, viel wichtiger zu gewinnen, seis mit Dusel und Nichtkönnen - die Mannschaft machts
Wieso besitzt eigentlich Man City und die Spurs sowie Arsenal 5 Sterne? wie gesagt, entweder 1-6 oder aber eine seriöse und einigermaßen authentische Nivellierung der Teams...


Bei keinem Spiel musste ich mich bisher wirklich in keinem Maße derart echauffieren. Dabei mag ich das Spiel eigentlich schon, aber diese kleinen Macken zerstören den Spaß absolut.
Sinnstiftung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 07:28   #5
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 23
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Zitat:
Zitat von soldier10785 Beitrag anzeigen
Das Spiel ist meiner Meinung nach auch eher eine Simulation als ein richtiges Fussballspiel. Die KI übernimmt und beeinflusst zu 99% das Spiel. Das einzige was man wirklich selbst machen muss ist das 1vs1 Spiel. Wenn man das nicht schafft, sind wirklich alle Ecken zu und es geht wieder nach hinten. Das hat nichts mehr mit Erfahrung oder Skill zu tun. Das ganze Spiel entscheidet sich durch 50/50 Glücksaktionen. Wenn dein Gegner Fehler macht bist du vorbei. Wenn nicht nimmt er dir den Ball ab. Richtig kluge und schnell Spielzüge sind nicht mehr möglich, weil wirklich alles perfekt steht. Zu perfekt !

In den letzten Fifas hab ich eben solchen Leuten den Rücken gekehrt, die immer nur mit einem Mann durch laufen konnten im Zick-Zack und auf einen Fehler warten. Denn spielerisch war man gegen solche überlegen. Aber im jetzigen Fifa ist diese Spielweise Geschichte. Es geht wirklich nur noch um das eine. Ein 1vs1 entscheidet die Spiele und kein kluger Pass. Mir ist auch oft aufgefallen, dass meine Spieler wirklich genau zum Gegner passen wenn ich in den Lauf passen will. Zum Gegner, obwohl gefühlte 2 Meter Platz war vorbei zu passen. Wo ist da die Logik ? Es fühlt sich teilweise echt so an wie Angriff=Amateur, Abwehr=Legende. Das die eigene Mannschaft so träge ist und Spieler schicken eigentlich so gut wie nie funktioniert behindert den Spielfluss noch mehr.

...und so langsam denkt man sich echt, ob man das Spiel nicht lieber liegen lassen sollte. Das macht mittlerweile nämlich mehr Frust als Spaß, wenn man ständig auf Gegner trifft, wo ein Durchkommen wirklich Hoffnungslos ist. Nicht weil sie gut spielen, sondern weil die KI den größten Teil übernimmt. Spieler die immer gerne 1vs1 Situationen wollten, werden sich aufjedenfall mit dem Spiel anfreuden. Denn genau für die ist es ausgelegt. Aber für welche die ihre Räume frei spielen wollen um am Ende einen klugen und tödlichen Pass zu machen, ist es der reinste Alptraum.

Ich bin momentan in Liga 6 und dort ist es schon katastrophal. Ich will garnicht erst wissen wie das bei den ganzen "Freaks" in der 1.Liga oder in der ESL aussieht. Die müssen ja echt einen roten Kopf haben.
/sign

Ich seh das genauso, auch wenn ich einsehe das es unrealistisch ist mit einem Doppelpass die komplette Abwehr auszuhebel muss ich sagen das der Doppelpass als solches eigentlich gar keinen Sinn macht, da der Verteidiger immer mitläuft.

Online wirkt sich zudem die Verteidigung nicht so aus wie Offline, ein Ronaldo macht nen kleinen Schlenker und schon steht man wieder weiter weg.
Ich hab selber gemerkt das es effektiver ist mit einem Mann durchzugehen als nen Vernüftigen Spielzug aufzubauen.
Imp3y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 15:36   #6
Rebel Extravaganza
 
Registriert seit: 25.09.2010
Beiträge: 935
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Cassilas ist klar besser als Neuer, weil Neuer immer noch seine Böcke schießt. Wertung völlig gerechtfertigt.
El Gordo gefällt dieser Beitrag.
Ylem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 17:55   #7
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 23
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Zitat:
Zitat von Ylem Beitrag anzeigen
Cassilas ist klar besser als Neuer, weil Neuer immer noch seine Böcke schießt. Wertung völlig gerechtfertigt.
Son quatsch, klar besser ist er definitiv nicht.
Außerdem sollte man auf die Wertung von Fifa eh nicht viel geben.
Die werden "große" Namen immer positiver bewerten.
Imp3y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 12:35   #8
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 11.10.2011
Beiträge: 16
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Geb dir da völlig Recht, Imp3y. Ich hoffe auch, dass sich weitere Spieler negativer Kritik zum Spiel nicht enthalten. Mit Lorbeeren ziert EA sein Krönchen durch diese Deklassierung sicher nicht. Hatte soeben die Möglichkeit in Liga 4 aufzusteigen, noch 2 Spiele übrig. Spielte gegen Real: bekam ne richtige Klatsche, also zur Halbzeit schon 0:4. (Widerstand war bis zum 2:0 da, dann wieder ein Trottl-Tor kassiert und irgendwann vergehts einem dann auch
Ok, dachte ich mir, dann gehste halt raus, haste ja noch ein Spiel übrig. (Spiele übrigens am PC)
Geh ich wieder rein, zack, Liga 5 komplett von vorne, EA konnte Daten nicht synchronisieren. Das ist doch, ich weiß auch nicht, da fehlen einem die Worte^^ Ist dieser millionenschwere Konzern nicht fähig, irgendwelche verdammten Online-Standards, sei es funktionsfähige Server etc.zu gewähren, damit alles einwandfrei läuft? Man überlegt jetzt schon stark, Fifa 13 in Erwägung zu ziehen. Dennoch muss ich mir natürlich meine eigene Blödheit selbst eingestehen, gab es doch die Demo, welche ich leider nicht gespielt habe,...denn für 44,95 ist das, was geboten wird doch etwas belächelnd statt seriös.
Sinnstiftung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 18:12   #9
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 23
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Der Onlinemodus ist mir schon vergangen, ich spiel ungern Mainstream mit Real,Barca etc. daher klang das "Onlinebalancing" für mich sehr interessant, aber scheinbar bin ich der einzige der mit ner 2 Sterne Mannschaft spielt und muss daher regelmäßig gegen 4-5 Sterne Teams ran, das macht keinen Spaß da spiel ich lieber Offline, zudem ist das Tactical Defending im Onlinemodus zu träge um gegen gute Spieler (Ronaldo,Messi etc.) zu verteidigen, da wird einfach ein Spieler genommen und dann rennt man mit ein paar Haken und Tricks übers komplette Spielfeld und kloppt das Ding rein, das hat mit realistischem Fussball nichts zu tun.
Imp3y ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 22:19   #10
Vollblutkicker
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 116
Standard AW: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe

Zitat:
Zitat von Sinnstiftung Beitrag anzeigen
Geb dir da völlig Recht, Imp3y. Ich hoffe auch, dass sich weitere Spieler negativer Kritik zum Spiel nicht enthalten. Mit Lorbeeren ziert EA sein Krönchen durch diese Deklassierung sicher nicht. Hatte soeben die Möglichkeit in Liga 4 aufzusteigen, noch 2 Spiele übrig. Spielte gegen Real: bekam ne richtige Klatsche, also zur Halbzeit schon 0:4. (Widerstand war bis zum 2:0 da, dann wieder ein Trottl-Tor kassiert und irgendwann vergehts einem dann auch
Ok, dachte ich mir, dann gehste halt raus, haste ja noch ein Spiel übrig. (Spiele übrigens am PC)
Geh ich wieder rein, zack, Liga 5 komplett von vorne, EA konnte Daten nicht synchronisieren. Das ist doch, ich weiß auch nicht, da fehlen einem die Worte^^ Ist dieser millionenschwere Konzern nicht fähig, irgendwelche verdammten Online-Standards, sei es funktionsfähige Server etc.zu gewähren, damit alles einwandfrei läuft? Man überlegt jetzt schon stark, Fifa 13 in Erwägung zu ziehen. Dennoch muss ich mir natürlich meine eigene Blödheit selbst eingestehen, gab es doch die Demo, welche ich leider nicht gespielt habe,...denn für 44,95 ist das, was geboten wird doch etwas belächelnd statt seriös.

sowas darfste hier nicht sagen! fifa ist toll, super-realistisch! das beste fifa aller zeiten! nur so kommt man weiter! fast alle denken das, wirklich!

danke, das wenigstens einer der meinung ist wie ich, das ea sports uns jedes jahr aufs neue um unser geld bescheißt mit irgendwelchen commodore 64 spielen
hansenolli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Fifa 12 - Paradoxon: Hassliebe
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fifa 12 ohne inet-verbindung starten... FireXXL FIFA 12 Forum 3 01.10.2011 01:04
Bernd & MyFHL-Editing Bernd FIFA 11 Downloads 44 13.09.2011 23:37
PES 2012 Demo/ Fifa 12 Demo MrMole Games Forum 24 02.09.2011 10:25
F4F|$ido(F|G)´s Stadium-Making Studio - Tutorials,Objects,etc ... F4F|Black is Back Stadien 8 17.11.2007 12:42


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de