Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: 1. Spieltag: FC Bayern München 2:1 Borussia Mönchengladbach 2. Spieltag: VfL Wolfsburg 0:1 FC Bayern München CL-Quali: FC Bayern München ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.10.2011, 17:48   #191
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

1. Spieltag: FC Bayern München 2:1 Borussia Mönchengladbach
2. Spieltag: VfL Wolfsburg 0:1 FC Bayern München
CL-Quali: FC Bayern München 2:0 FC Zürich
3. Spieltag: FC Bayern München 2:1 Hamburger SV

Den Bericht mit dem Audi-Cup habe ich irgendwie übersehen, lese ihn heute Abend noch
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:42   #192
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Zitat:
Zitat von Jisatsu Beitrag anzeigen




















So, die Teams wurden fertig zugelost
Da es oft vorkam, dass einige das gleiche Team wollten musste ich auslosen und daher kam es leider vor, das manche sogar nur ihre 3.Wahl oder gar keine ihrer Wünsche bekommen konnten :S
Tut mir Leid für diejenigen aber in der nächsten Saison wird neu verteilt und in den speziellen Fällen, sind dann die anderen an der Reihe die dieses Mal nicht ihren Erstwunsch bekommen haben ^^"
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:49   #193
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

cool gemacht !!

kann ich noch tippen ??
wenn ja hier meine Tipps:

1.Spieltag.Bayern-Gladbach 2:0
2.Spieltag.Wolfsburg-Bayern 1:2
CL-Quali: Bayern-Wolfsburg 3:0
3.Spieltag.Bayern-Hamburg 2:1
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:53   #194
H96
Europa League !
 
Benutzerbild von H96
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 6.204
H96 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Jaaaa, habe 96 bekommen

Da sind aber einige lustige Zulosungen: TheRealitiy Hoffenheim, Devin Leverkusen, Stevie Wolfsburg ^^

Meine Tipps:

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 3:1
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1:2
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich 2:0
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV 1:0
H96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:56   #195
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Dortmund

1. Spieltag: FC Bayern München 2 - 0 Borussia Mönchengladbach
2. Spieltag: VfL Wolfsburg 1 - 1 FC Bayern München
CL-Quali: FC Bayern München 3 - 0 FC Zürich
3. Spieltag: FC Bayern München 1 - 0 Hamburger SV
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 20:02   #196
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Glubb !! Echt geil ! Danke !

Freu mich schon wie blödeee
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 20:06   #197
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Hehe, ich hoffe, meine Gladbacher schlagen sich wacker
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 21:07   #198
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Gute Grafiken
Bremen ist es also -.-
Hätte mir was anderes gewünscht, aber nun ist es eben so [;D]

nur ist beio Wolfburg das weiße weg xD
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 21:29   #199
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß


Lang genug habe ich jetzt gewartet, bis es wieder anfängt. Auch wenn die dritte Liga nun schon seit zwei Wochen läuft – Es ist einfach nicht das selbe. Gestern noch, gelang meiner Mannschaft der zweite Saisonsieg gegen „Kickers Offenbach“, nachdem letzte Woche gegen den 1. FC Heidenheim nur ein mattes Unentschieden raus sprang. In den letzten zwei Tagen gab es bei den ersten Spielen im deutschen Oberhaus wieder Euphorie pur – Wie man das vom Fußball nun mal gewohnt ist. Das letzte Spiel des Wochenendes gebührt aber dem FC Bayern München, der die Gladbacher Borussia in der Allianz Arena empfängt. Neben Toni Kroos, der dank seines überstreckten Knies, das er sich während der Testphase zuzog, die ersten drei Wochen pausieren muss, verpasst auch Stürmer Mario Gómez verletzungsbedingt den Saisonauftakt seiner Mannschaft; seinen Platz wird heute Nils Petersen einnehmen. Die Gladbacher wiederum können in Bestbesetzung auflaufen und wollen zeigen, dass es auch anders geht als im letzten Jahr.

Anstoß gibt es für den FC Bayern, der sich nach sieben Minuten eine erste Chance herausspielt: Schweinsteiger spielt den Ball auf Petersen, der ihn anschließend aber wieder an Verteidiger Dante verliert. Robben aber kommt von hinten angerast, schnappt sich das Leder und spielt zurück zu Schweinsteiger. Der versucht es ein zweites Mal und sieht erneut Nils Petersen, der Stranzl entwischt und anschließend an Torhüter ter Stegen scheitert. Die Bayern sind die spielbestimmende Mannschaft, aber Gladbach steht hinten sicher und zur Not muss eben ter Stegen eingreifen. Schüsse von Franck Ribéry, sowie einen Kopfball von Müller kann der 19-Jährige parieren und so steht es nach 45 Minuten trotz vier Torschüssen und 61 Prozent Ballbesitz für den FCB weiterhin 0:0! Jetzt hat Trainer Lucien Favre seiner Mannschaft wohl noch einmal Feuer unter dem Hintern gemacht, denn auch in der Offensive tut sich bei den Fohlen nun was: Nachdem De Camargo die Flanke von Bobadilla zwar mit dem Kopf erwischt, aber nur in die Arme von Neuer wuchtet, erhält der Belgier den Ball im nächsten Anlauf auf der Außenbahn von Reus, spielt den Pass nach innen auf Bobadilla, der eiskalt zur 0:1 Führung verwandelt! Das kann doch nicht wahr sein – Wäre ich im Stadion dabei, ich hätte ’nen Anfall bekommen! Heynckes versucht zu reagieren und bringt Olić für den bis dato unauffälligen Petersen. Doch auch der Kroate trägt nicht viel zum Spiel bei außer einem Kopfballversuch, der neben dem Kasten landet. Nachdem auch Torschütze Bobadilla das Feld verlässt und Usami für Robben rein kommt, scheint die Messe schon gelesen zu sein. Zwei Minuten sind noch zu spielen, da kommt Ribéry von der Außenbahn, lässt Jantschke aussteigen, rennt weiter, nach innen, sieht die Lücke, schießt und… Tor! Franck Ribéry mit dem 1:1 – Was ein Ding! Doch dabei will der Franzose es nicht belassen, versucht es in der 90. Minute noch einmal genau wie kurz zuvor, doch heißt dieses Mal die Endstation ter Stegen – Wäre ja auch zu schön gewesen! Immerhin einen Punkt aus dem ersten Spiel geholt, auch wenn hier mehr drin gewesen wäre…








Eine weitere Woche ist gelaufen und der nächste Spieltag steht vor der Tür: Der FC Bayern ist heute beim VfL Wolfsburg zu Gast, die mit ihrer neuen zusammen gewürfelten Mannschaft auflaufen. Neben Christian Träsch vom VfB Stuttgart, Patrick Ochs von Absteiger Frankfurt und Aliaksandr Hleb, der aus Barcelona kam, befinden sich auch der Ex-Mainzer Andreas Ivanschitz und der fünf Millionen Euro teure Sejad Salihović, den man aus Hoffenheim verpflichten konnte, in der Startelf der Wölfe. Der eigentliche neue Superstar im Team aber, Maxi Rodríguez, der für mehr als neun Millionen Euro erst gestern aus Liverpool angereist kam, sitzt zunächst nur auf der Bank. Auf Seiten der Münchener ist Mario Gómez zwar wieder einsatzbereit; seinen Platz wird zunächst jedoch Ivica Olić einnehmen.

Beide Mannschaften starten offensiv in die Partie; Bayern macht viel über den zuletzt auffällig starken Ribéry, doch den scheinen die Wolfsburger bereits auf dem Zettel zu haben und lassen ihm wenig Spielraum. Wenn es dann allerdings gefährlich wird, dann sind es die Bayern die einen Torschuss raus hauen: Die Ecke von Robben in der 17. Minute segelt über Kyrgiakos hinweg zu Jérôme Boateng, der per Dropkick das Tor erzielen mag aber dabei die Rechnung ohne Keeper Benaglio gemacht hat. Weitere zehn Minuten später bekommt Robben den Ball von Schweinsteiger zugespielt, rennt auf der Außenbahn an Schäfer vorbei, zieht nach innen und schießt das Leder knapp am kurzen Eck vorbei. Es scheint als wäre die Fortuna nicht auf Seiten der Bayern, bis Luiz Gustavo in der 36. Minute zu Müller passt, der einen verdutzten Josué und einen ebenso verwunderten Arne Friedrich bei seinem Sprint einfach hinter sich lässt, schießt und das Tor macht! Endlich – Das 1:0 aus Sicht der Bayern ist gefallen und jetzt gilt es die drei Punkte auch mit nach hause zu holen! Immerhin die Halbzeitstatistik spricht für die Bayern: 56 Prozent Ballbesitz sowie fünf Torschüsse – Auf Seiten der Gastgeber sind es null. Etwa die erste Viertelstunde der zweiten Spielhälfte passiert nichts, bis sich beide Trainer dazu entscheiden noch einige Auswechslungen zu tätigen: Während Jupp Heynckes Mario Gómez für Ivica Olić als einzige Spitze schickt, bringt Felix Magath Neuzugang Maxi Rodríguez für Sejad Salihović ins Spiel. Über 40 Millionen Euro in neue Spieler investieren – Weitere zwölf, sollte auch Höwedes seinem ehemaligen Coach in die VW-Stadt folgen – und dann gleich mal zwei Niederlagen zum Saisonauftakt holen – Was für eine Philosophie! Nach 66 Minuten kommen die Wölfe durch Mandžukić dann immerhin zu ihrem ersten Schussversuch. Boateng läuft allerdings gut mit, lässt dem Stürmer somit wenig Platz und der Ball landet folglich im Toraus. Auch wenn mit Helmes bei Wolfsburg ein neuer Offensiver ins Spiel kommt, gehört die nächste Großchance wieder dem FC Bayern: Müller gibt den Ball an Gómez ab, der rennt an allen vorbei und hämmert die Pille gegen den Pfosten von wo aus sie gemütlich an der Torlinie entlang rollt und schließlich von Benaglio gestoppt werden kann. Auch den Schuss von Franck Ribéry, der kurz darauf durch David Alaba ersetzt wird, in der 83. Minute kann der 26-Jährige parieren und verhindert somit ein zweites Gegentor.








Eigentlich sollte die letzte Saison, die der FC Bayern nur auf dem dritten Platz beendete, Geschichte sein, doch einen faden Beigeschmack hat sie dennoch: Die Bayern haben sich nicht direkt für die Champions League qualifiziert und müssen daher zunächst zwei Qualifikationsspiele gegen den FC Zürich bestreiten. Das gab es in München zuletzt 2002, nachdem man die Vorsaison ebenfalls hinter Dortmund und Vizekusen auf dem dritten Rang beendete. Die beiden Spiele gegen Partizan Belgrad wurden aber gewonnen; in der Vorrunde der Gruppe G schied man aber mit nur zwei Punkten auf dem letzten Platz aus – Bleibt zu hoffen, dass es dieses Jahr besser wird. Doch nicht nur der FCB, sondern auch die Gegner aus Zürich laufen heute mit Bestbesetzung auf und sind heiß aufs Weiterkommen.

Anstoß gibt es für die Gäste, die zu Beginn der Partie auch relativ gut mit dem Tempo der Bayern mithalten können und sich an einige Torschüsse wagen. Nach 16 Minuten etwa kommt die Flanke des Ex-Müncheners Béda in Strafraumnähe zu Alphonse, der sich durch einen Doppelpass mit Aegerter in eine gute Position spielen kann. Der Schuss kommt gefährlich; Neuer kann das 0:1 aber verhindern und erwischt die Kugel mit der Fußspitze! Die Bayern brauchen zwar ihre Zeit, kommen aber in der 34. Minute zu ihrer bis dahin besten Chance: Gómez spielt den Ball in den Lauf von Robben; der hat nur noch Torhüter Leoni vor sich, scheitert aber beim Abschluss an diesem. Nachdem auch der Schuss von Thomas Müller nur den Pfosten erreicht wird die erste Halbzeit abgepfiffen und die Spieler bereiten sich auf den Rest des Abends vor. Bayern also wieder mit altbekannten Problemen – Die Chancen sind da; die Tore aber nicht… Sechs Minuten nach Wiederanpfiff kommt der Pass von Müller auf Robben, der sich auf der Außenbahn entlang dribbelt. Erst steigt Rodríguez aus, dann wird Jorge Teixeira ausgetänzelt, ehe der Holländer plötzlich von den Beinen geholt wird und zu Boden geht. Ricardo Rodríguez war es, der da frustriert in den Zweikampf ging und Robben mit seiner Grätsche im Strafraum zu Fall brachte. Der Unparteiische zögert nicht lange und zeigt auf den Punkt. Robben zieht einfach drauf und hämmert das Leder in den rechten Winkel – 1:0 für Bayern! Doch die Schweizer kämpfen weiter; das muss man ihnen lassen. Weitere riskante Aktionen im eigenen Strafraum, sowie die Einwechslung von Chermiti und Nikci folgen – Großchancen oder gar Tore gibt es für die Züricher Fans allerdings nicht zu bewundern. Auch Jupp Heynckes bringt elf Minuten vor Schluss mit Nils Petersen einen neuen Mann – Mario Gómez verlässt den Platz. Eigentlich ist die reguläre Spielzeit bereits abgelaufen, da geht Bastian Schweinsteiger noch mal zum Angriff über und versucht sich auf der Außenbahn einen Weg nach vorne zu bahnen. Von Béda lässt er sich nicht abdrängen und schiebt die Kugel nach innen zu Nils Petersen, der mit einem Schuss ins lange Eck zum späten 2:0 verwandelt! Eine vielversprechende Ausgangslage für das baldige Rückspiel also und dem Einzug in die Champions League scheint nichts mehr im Wege zu stehen.




Spieltag Numero drei steht vor der Tür und nach dem anstrengenden Quali-Spiel gegen Zürich muss Jupp Heynckes gegen den Hamburger SV nun ein wenig umstellen: Boateng rückt für Rafinha auf rechts, wobei Van Buyten die Position in der Innenverteidigung einnimmt. Auch Ukrainer Anatolij Tymoshchuk darf heute auftreten und wird anstelle von Luiz Gustavo neben Bastian Schweinsteiger spielen. Die Hamburger müssen abgesehen von dem verletungsbedingten Ausfall von Dennis Diekmeier gar keine personellen Abstriche machen und laufen in bester Montur in die Allianz Arena ein, wo nach einem starken letzten Auftritt gegen Aufsteiger Hertha BSC (3:1) nun der nächste Dreier geholt werden soll.

Die Hausherren machen gleich viel Druck; bauen durch Arjen Robben eine frühe Chance auf: Der Holländer spielt ab auf Thomas Müller, der sich ein bisschen Platz verschaft, abzieht – Dabei Heiko Westermann tunnelt – und mit seinem Schuss an Torwart Drobný scheitert. Weitere vier Minuten später ist es abermals Robben, der an der Außenbahn entlang sprintet, schießen will aber kurz zuvor von Verteidiger Mancienne weggedrängt wird. Den Ball schnappt sich aber Mario Gómez, der nun draufzieht und den Ball gegen den Pfosten hämmert – Oh Mann; was für eine Chance! Langsam verflacht der Spielverlauf ein wenig; Bayern ist nach wie vor das dominierende Team, doch macht die Tore nicht – Das kennt man ja. Eine Minute in der ersten Halbzeit ist noch zu absolbvieren, da kommt Müller von außen und spielt den Ball Richtung Zentrum zu Arjen Robben. Der setzt zum Sprint an, lässt Aogo alt aussehen und verwandelt ins lange Eck zur verdienten 1:0 Führung – So muss das gehen! Null Schüsse durften die mitgereisten Fans des Hamburger SV bereits „bewundern“ – Die Bayern-Abwehr steht aber das allein reicht nicht zwingend! Auch die Hamburger versuchen hinten einen möglichst souveränen Eindruck zu hinterlassen; in der Offensive läuft bislang aber rein gar nichts. 20 weitere torlose Minuten sind absolviert, bis es die ersten Einwechslungen auf beiden Seiten gibt. Nachdem Heynckes sich entscheidet Nils Petersen, der auch zuletzt gegen Zürich als Joker erfoglreich war, gegen Unglücksraben Mario Gómez auszutauschen, bringt auch Michael Oenning mit Paolo Guerrero einen neuen Frontmann. Das spielbestimmende Team bleibt aber auch in der Schlussphase der FCB! In der 71. Minute spielt Ribéry den Ball zu Thomas Müller, der nun völlig frei nach innen ziehen kann und das Leder dann neben den Kasten haut – So wird das doch nichts… Die letzten drei Minuten laufen an; Bastian Schweinsteiger rennt wie von der Tarantel gestochen auf rechts entlang, wird zwischenzeitlich von Heiko Westermann gestoppt, doch gewinnt den Ball schnell zurück. Vor dem Schuss kann er von Verteidiger Rajković aber aufgehalten werden; Elfmeter gibt es keinen und so findet auch diese Partie ihr Ende. Sieben Punkte und drei Tore in den ersten drei Spielen – Okay aber ausbaufähig!














Geändert von Jisatsu (10.10.2011 um 22:30 Uhr).
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 21:34   #200
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Riesig , Einfach Riesig ! Habs jetzt nur Überflogen , Bilder angeguckt , Ergebnisse , Torschützen etc ..

Ich kann einfach nur sagen Grandios ! Werds mir morgen durchlesen , weil ich heute zu Müde bin .. !

Der beste Start für meinen Glubb wars jetzt nicht , aber passt eigentlich .. !
Nur die Niederlage gegen Hertha stößt mir sauer auf ! Aber Sieg gegn Hannover und gegen Dortmund kann man verlieren !

Top mein Freund , Top !
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleines fußballquiz^^ Sajantor Papierkorb Forum 4091 13.07.2013 23:57
[Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 1555 05.10.2011 21:45
Beste Song Texte ever Simao Off-Topic Forum 15 14.06.2007 20:19
Bayern im Kaufrausch Fabi23 Fußball Forum 44 22.05.2007 12:35
Bayern in der Krise Desztrer Fußball Forum 10 21.03.2007 13:01


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de