Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: FC Bayern München - SpVgg Greuther Fürth (Pokal) 4:1 FC Bayern München - VfL Wolfsburg (Liga) 2:1 Hamburger SV - ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.11.2011, 19:51   #331
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

FC Bayern München - SpVgg Greuther Fürth (Pokal) 4:1
FC Bayern München - VfL Wolfsburg (Liga) 2:1
Hamburger SV - FC Bayern München (Liga) 1:1
FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern (Liga) 3:0
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 09:37   #332
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Bayern-Fürth(Pokal) 4:0
Bayern-Wolfsburg(Liga) 2:0
HSV-Bayern(Liga) 1:3
Bayern-Kaiserslautern(Liga) 3:0
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 16:41   #333
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß


Die Transferphase läuft weiterhin auf Hochtouren und die Presse hat wieder einiges zu berichten. Verschont bleibt aber auch der FC Bayern davon nicht: Nachdem der Transfer von Riccardo Montolivo schnell über die Bühne ging und sich für die beiden Sorgenkinder Hans-Jörg Butt und Danijel Pranjić schnell ein Abnehmer fand, kursieren nach wie vor die wildesten Gerüchte um Arjen Robben. Neben den beiden spanischen Starvereinen Real Madrid und dem FC Barcelona, sollen nun angeblich auch einige englische Vertreter, wie Manchester City, Tottenham oder Robbens ehemaliger Arbeitgeber, der FC Chelsea in den Poker um den 28-Jährigen eingestiegen sein. Da tut es schon fast gut, dass heute mit der SpVgg Greuther Fürth ein vermeintlich einfacher Gegner auf dem Tagesplan steht. Auch wenn die Bayern nur mit einer B-Elf auflaufen, steht man eigentlich schon mit einem halben Bein in der nächsten Runde. Das aber hat sich zuvor auch der FC Schalke gedacht und musste sich nach einer 2:3 Niederlage aus dem Turnier verabschieden – Höchste Vorsicht ist also geboten!

Die Kleeblätter legen gleich offensiv los, fangen sich aber dennoch früh den ersten Gegentreffer: Kleine verliert den Ball gegen Usami, der nach außen an Rafinha abspielt. Der Brasilianer spielt den Doppelpass zurück in den Lauf von Usami, der Mavraj austänzelt und gekonnt zum 1:0 verwandelt. Doch zwei Minuten später schon wieder die Gegner: Fürstner gibt nach innen an Nöthe ab, der aber sofort von Tymoshchuk zu Fall gebracht wird, der zuvor ein wenig verschlafen hatte und den Pass nicht abfangen konnte. Nöthe kann nicht weiter spielen und muss verletzungsbedingt für Onuegbu ausgewechselt werden. Eine Karte gibt es zwar nicht, doch einen Strafstoß bekommen die Gäste zugesprochen! Nehrig tritt an, schießt… und haut den Ball gegen die Latte! Gustavo kann klären und bewahrt die Bayern so vor dem Rückschlag. Die Münchener finden nicht so recht ins Spiel; neben Tymoshchuk, der der Abwehr eher Unsicherheit als Stabilität vermittelt, können auch Stürmer Petersen und Lahm-Ersatz Contento bislang nicht glänzen. 37 Minuten sind vorbei, da spielt Kroos an Petersen ab; der tankt sich außen an Mavraj vorbei, zieht nach innen und scheitert mit seinem Schuss an Torwart Grün. Mavraj jedoch soll den Stürmer beim Schuss bei Seite geschubst haben; das will jedenfalls der Unparteiische so gesehen haben und zeigt auf den Punkt. Für mich eine ganz klare Fehlentscheidung aber was soll’s… Schweinsteiger verwandelt das Ding sicher und erhöht auf 2:0. Drei Minuten später sind dann aber wieder die Fürther am Zug: Zillner schlägt eine schöne Flanke in den Sechzehner auf Occéan, der aus perfekter Position an die Latte köpft. Onuegbu aber überlistet Torwart Riedmüller und schiebt aus dem spitzen Winkel zum 2:1 ein! Fürth spielt eine tolle Schlussphase, doch bis zum Halbzeit-Pfiff ändert sich am Ergebnis nichts mehr. Heynckes bringt schließlich Neuzugang Montolivo für Contento aufs Feld. Der Italiener soll die Position im Mittelfeld von Gustavo einnehmen, der wiederum in die Defensive rückt. Spielbestimmend sind jedoch die Gäste und sind immer nur eine Haaresbreite vom Ausgleich entfernt, wie auch in der 67. Minute: Onuegbu passt nach innen auf Occéan, der Badstuber aussteigen lässt und frei vor dem Torwart nur den Pfosten trifft! Heynckes versucht zu reagieren und bringt Olić für den bislang zu unauffälligen Petersen aufs Feld, was sich wohl als die richtige Entscheidung erweist. Trotz der drückenden Überlegenheit der Fürther kommt der FCB kurz vor Abpfiff noch zu einer letzten Chance: Der Kroate spielt sich außen an Schröck vorbei, zieht nach innen und hämmert das Leder in die Maschen – 3:1! Ein unverdienter Treffer, der den Bayern dann doch noch das Weiterkommen ins Halbfinale sichert. Mit einem blauen Auge davon gekommen könnte man an dieser Stelle wohl sagen und nicht nur in der wackligen Abwehr – Boateng du fehlst uns – muss sich etwas ändern…




Weiter geht’s mit dem Ligaalltag! In Wolfsburg konnte man im Sommer den ersten knappen Saisonsieg einfahren; auch heute sollen drei Punkte her! Allerdings wurde im Vornherein angekündigt, dass Bastian Schweinsteiger trotz überragender Leistungen in den vergangenen Spielen auf eigenen Wunsch auf der Bank Platz nehmen wird. Die Belastung der letzten Wochen sei zu groß und er wünsche sich eine Auszeit, konnte man in mehreren Zeitungen und Internetportalen lesen. Das wiederum hat zur Folge, dass Montolivo heute sein erstes Spiel von Beginn an bestreiten wird.

Die Bayern versuchen es heute besser zu machen, als zuletzt im Pokal gegen Fürth; nach sechs Minuten gibt es den ersten nennenswerten Angriff: Robben spielt sich auf der Außenbahn uneingeschränkt entlang, passt nach innen auf Müller, der trotz einer klasse Schussposition knapp am Kasten vorbei schießt. Hinten kann sich das Duo aus Van Buyten und Badstuber aber erneut nicht beweisen; Neuer ist meist die letzte Rettung. In der 33. Minute dann aber wieder ein starker Angriff über Ribéry: Der Franzose spielt einen starken Pass in den Lauf von Arjen Robben, der freie Bahn zum Tor hat und perfekt ins untere Eck verwandelt – 1:0! Wechselabsichten hin oder her; Arjen Robben ist nach wie vor unersetzlich im Team der Münchener. Trotz eines starken Offensivspiels und einem überragenden Mario Mandžukić müssen sich die Wolfsburger torlos aus der ersten Halbzeit verabschieden und treten gestärkt in den zweiten 45 Minuten auf. Die Offensive der Wolfsburger brennt förmlich auf den Ausgleich, doch die Bayern Abwehr scheint sich stabilisiert zu haben und rettet den knappen Sieg über die restliche Spielzeit. Die vereinzelten Konter über das „Robbéry“-Duo führen auf Seiten der Gastgeber auch nicht zu einem zweiten Treffer und so bleibt es bei dem 1:0 Endergebnis.








Beim Hamburger SV scheint der Umbruch zum Saisonbeginn nur mäßigen Erfolg einzubringen. Nachdem sich Neuzugang Per Skjelbred schnell zu einem der Leistungsträger im Team entwickelte, wurde er bereits im Winter zum FC Schalke 04 weiterverkauft. Auch wenn die Hamburger auf Platz sechs der Teams mit den wenigsten Gegentoren stehen, wurde im Gegenzug auf der Torhüter-Position nachgebessert: Hans-Jörg Butt kam ablösefrei aus München; heute wird jedoch weiterhin Drobný der Vortritt gelassen. Passen muss heute Verteidiger Slobodan Rajković, der in Berlin letzte Woche rot sah.

Verglichen mit den letzten beiden Spielen starten die Bayern stark in den Abend und dominieren die Partie. Doch das hilft alles nichts wenn wieder einmal die Abwehr schläft: Eine Viertelstunde ist vorbei, da spielt Aogo den weiten Pass nach innen auf den völlig frei stehenden Petrić, der unhaltbar für Neuer ins untere Eck einschiebt – Muss das denn sein… Das lässt der FC Bayern nicht auf sich sitzen! Die Offensive funktioniert gut, doch die Abwehr des HSV macht den Münchenern oftmals einen Strich durch die Rechnung, sodass es auch nach den ersten 45 Minuten weiterhin 0:1 steht. Gibt es die erste Niederlage für den deutschen Rekordmeister in dieser Saison? So lange Schweinsteiger es verhindern kann nicht: Müller setzt sich auf der Außenbahn gegen Jarolím durch, gibt nach innen an den Mittelfeldregisseur ab, der stark ins Eck zum 1:1 Ausgleich verwandelt! Und auch weiterhin macht der FC Bayern Dampf: 65 Minuten sind gespielt, da erreicht der Eckball von Ribéry Thomas Müller im Strafraum, der aus größerer Entfernung mit einem klasse angesetzten Kopfball die Führung für sein Team herstellt – 2:1! Heynckes wechselt zum Schluss noch mal aus; bringt Olić für den unauffälligen Gómez. Der Kroate hat zwar einige gute Aktionen, doch das Ergebnis bleibt bestehen! Die Bayern stehlen mit viel Einsatz drei Punkte aus Hamburg und setzen sich somit weiter an der Tabellenspitze ab.










Endlich – Alle Gerüchte sind aus der Welt geschafft! Robben bleibt den Bayern erhalten und das vorerst die nächsten fünf einhalb Jahre. Wenn er dann mit 34 immer noch Fußball spielen sollte, dann darf er wegen mir auch gerne wechseln aber davor nicht. Aber dennoch war an den ganzen Gerüchten ein großer Funken Wahrheit dran, denn Angebote sind wohl wirklich zahlreiche in München eingetroffen. Zumindest das Interesse von Tottenham, dem FC Barcelona und Real Madrid, die beide bereit waren etwa 75 Millionen Euro für den Niederländer zu bezahlen (Bei Real sollen es sogar 85 gewesen sein), wurde nun von der Vereinsführung offiziell bestätigt. Gut das wir in München keine Geldsorgen haben und auf solche Summen angewiesen wären… Außerdem hat Heynckes nun nach Topal den zweiten Jugendspieler in den Profikader hochgezogen: Der ebenfalls 17-Jährige Thorsten Dejagah – Nein er ist nicht mit dem Dejagah aus Wolfsburg verwandt – darf nun ebenfalls mit den Profis trainieren und könnte bald ein ernst zu nehmender Anwärter auf einen der beiden Plätze in der Doppelsechs werden.


In München ist langsam wieder Ruhe eingekehrt: In der Liga hat man sich ein Polster auf Verfolger Schalke aufgebaut, im Pokal ist man haushoher Favorit, in der Champions League steht für den kommenden Dienstag mit dem ZSKA Moskau ein machbarer Gegner an und auch die Gerücht bezüglich Arjen Robben sind endlich vom Tisch. Einzig das Problem in der Defensive besteht seit dem Ausfall von Boateng nach wie vor; Heynckes versucht heute auf Gustavo als Partner von Badstuber in der Innenverteidigung zu setzen.

Die Bayern versuchen sich gleich offensiv: Dritte Minute – Robben tankt sich auf der Außenbahn an Jessen vorbei, gibt nach innen an Müller ab und der hämmert die Pille gegen den Pfosten! Kurz darauf gibt es dann aber auch die erste gute Aktion der Teufel zu bestaunen: Tiffert schlägt die Flanke in den Strafraum auf Schechter, der mit dem Kopf ebenfalls den Pfosten trifft! Die Münchener sind zwar das spielbestimmende Team, doch die gefährlicheren Chancen hat ganz klar Kaiserslautern. Nur vereinzelt startet der FCB Angriffe, wie in der 14. Minute: Robben versucht sich einen Weg nach innen zu bahnen, doch wird von Šimůnek per Grätsche zu Fall gebracht! Der Tscheche hat nur den Ball gespielt; sieht keine Karte. Robben jedoch liegt zunächst am Boden und wird abseits vom Feld behandelt, ehe er weiterhin versucht am Spielgeschehen teil zu nehmen. Kurz vor dem Pfiff lässt Ribéry Jessen auf der Außenbahn noch einmal aussteigen, zieht nach innen, doch den starken Schuss kann Torwart Trapp mit einer tollen Parade abfangen! Auch nach Wiederanpfiff ist es der Torwart der Gäste, der seine Mannschaft lange im Spiel hält, ehe dann doch das 1:0 fällt: Rafinha erreicht Robben mit seinem Einwurf; der gibt ab an Müller, welcher einen schönen Pass in den Sechzehner auf Gómez spielt. Der Stürmer lässt sich die Chance nicht entgehen und verwandelt souverän zur späten Führung! Robben wiederum verlässt daraufhin aufgrund zu großer Schmerzen den Rasen und macht Platz für Toni Kroos. Ein verstauchter Knöchel wird später diagnostiziert – drei Wochen wird der Niederländer seinem Team fehlen! Eine Spielzeit ohne einen verletzten Robben wäre aber auch nur schwer denkbar. Dennoch machen die Bayern weiter Druck und vor allem der eingewechselte Kroos darf sich gleich mit einem Treffer auszeichnen: Schweinsteiger lässt auf der Außenbahn Rodnei aussteigen, versucht es aus der Distanz und scheitert am blockierenden Šimůnek! Den abprallenden Ball aber schnappt sich der Youngster und hämmert ihn ins untere Eck – 2:0! Das war dann aber auch schon der letzte Treffer und wieder mal bleibt der FCB ungeschlagen…













TheOnlyLegend und KeisukeHonda7 gefällt dieser Beitrag.
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 16:50   #334
Stammspieler
 
Benutzerbild von KeisukeHonda7
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Aufm Tauschstapel
Beiträge: 1.788
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Schöner Bericht.
Mir fällt auf, dass du immer wieder in das "wir" bzw. "ich" fällst, dass ist nicht so gut..
Motolivo ist cool, dazu bleibt Robben was sehr wichtig für dich ist.
Ich weiß nicht, ob ich bei einem Angebot von 85 Million € schwach geworden wäre..
In der Liga gewonnen und auch Greuther Fürth bezwungen, dass kann sich doch sehen lassen, genauso wie die Tabelle, immernoch keine Niederlage
Welche Schwierigkeit spielst du?, hochschalten wäre evtentuell mal angebtracht!
Ansonnsten bleibt noch eins zu sagen..

Thorsten Dejagah
KeisukeHonda7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 17:00   #335
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

HMM, ein Überraschungssieg im Pokal gegen Greuther Fürth, Usami trifft
Du hast das Spiel bestimmt und so auch verdient gewonnen, gab es davor, während und danach eigentlich keine Zweifel dran. Gegen Wolfsburg rettet dich dann Robben, ein Treffer des Holländers der gerade in allen transfergerüchten verwickelt ist, reicht aus um Magath zu bezwingen. Gegen hamburg liegst du dagegen früh zurück, also relativ früh, drehst das Spiel aber durch zwei Treffer in der zweiten Hälfte. Du siegt also auch an der Elbe und stellst damit einen perfekten Start auf. Gekrönt wird der dann auch noch durch die Vetragsverlängerung von Robben, gleich bis 2017! Danach geht es aber weiter mit Robben, wieder Negativschlagzeilen, eine Verletzung. Drei Wochen, ja recht wenig für Robben, aber du solltest ihn ohne Probleme kompensieren können. Dem Sieg gegen lautern hat das aber nicht geschadet. Du siegst ohne Probleme weiter, bleibst ganz oben. Der Titel ist dir fast schon sicher, Werder muss mal wieder zurück kommen :S

@keisuke: Das in der 'Ich-Form' ist so gewollt
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 19:20   #336
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Danke für euer FB ;D

Zitat:
Zitat von KeisukeHonda7 Beitrag anzeigen
Schöner Bericht.
Mir fällt auf, dass du immer wieder in das "wir" bzw. "ich" fällst, dass ist nicht so gut..
Motolivo ist cool, dazu bleibt Robben was sehr wichtig für dich ist.
Ich weiß nicht, ob ich bei einem Angebot von 85 Million € schwach geworden wäre..
In der Liga gewonnen und auch Greuther Fürth bezwungen, dass kann sich doch sehen lassen, genauso wie die Tabelle, immernoch keine Niederlage
Welche Schwierigkeit spielst du?, hochschalten wäre evtentuell mal angebtracht!
Ansonnsten bleibt noch eins zu sagen..

Thorsten Dejagah
Das mit dem Ich - Wir ist gewollt
Die Story schreibe ich aus der Sicht von mir sozusagen... Schwer zu erklären; kannst dir ja mal den Prolog durchlesen, da ist das eig erklärt :3
Konntest das ja als "Neueinsteiger" nicht wissen
Auch für 100 Mio hätte ich Robben nicht verkauft
Ist mein Lieblingsspieler - Der bleibt!
atm ists auf Weltklasse, aber bei den Spielen jetzt hatte ich oft auch viel Glück, zB gg Fürth wo die Gegner nen 11er verschossen haben und mehrere 100%ige nich reinbekommen haben ^^"
Die Jugenspieler haben glaube ich immer die Namen von irgendwelchen echten Spielern xD
Hab beide Jugenspieler auch schon auf der ersten Seite reingestellt




Außerdem kann natürlich wieder jeder tippen der will ;3

FC Bayern - CSKA Moskva (CL-Achtelfinale)
SC Freiburg - FC Bayern München (Liga)
FC Bayern München - FC Schalke 04 (Liga)
Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München (Liga)
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 19:22   #337
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

FC Bayern - CSKA Moskva (CL-Achtelfinale) 2:1
SC Freiburg - FC Bayern München (Liga) 0:3
FC Bayern München - FC Schalke 04 (Liga) 2:2
Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München (Liga) 1:3
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 20:05   #338
Stammspieler
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 1.897
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Deine Berichtserstattung faziniert mich immer wieder. Ich bin jetzt nicht so der aktive leser, aber was ich immer wieder lese ist einfach toll. Mit was für einer leidenschaft du die Berichte schreibst
Weiter so !!!
Jisatsu gefällt dieser Beitrag.
Nergo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 20:16   #339
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von FAVORITE
 
Registriert seit: 01.11.2011
Beiträge: 135
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Super Berichte richtig genial.
Ich frag mich immer wieder wie du diese Grafiken machst einfach göttlich wirklich faszinierend Genial.

Ich feier auch das Usami getroffen hat. Zu denn Transfers kann ich nichts sagen da ich die nich kenne ausser Montolivo doch der ist echt eine Verstärkung.


FC Bayern - CSKA Moskva (CL-Achtelfinale) 2:1
SC Freiburg - FC Bayern München (Liga) 0:2
FC Bayern München - FC Schalke 04 (Liga) 2:0
Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München (Liga) 2:1
FAVORITE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 20:21   #340
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

FC Bayern - CSKA Moskva (CL-Achtelfinale) 3-1
SC Freiburg - FC Bayern München (Liga) 0-4
FC Bayern München - FC Schalke 04 (Liga) 2-1
Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München (Liga) 0-2
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleines fußballquiz^^ Sajantor Papierkorb Forum 4091 13.07.2013 23:57
[Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 1555 05.10.2011 21:45
Beste Song Texte ever Simao Off-Topic Forum 15 14.06.2007 20:19
Bayern im Kaufrausch Fabi23 Fußball Forum 44 22.05.2007 12:35
Bayern in der Krise Desztrer Fußball Forum 10 21.03.2007 13:01


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de