Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.12.2011, 20:43   #381
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich



















marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 21:38   #382
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

sehr interessant Transfers, vorallem die von Hummels zu Real und Gomez nach Valencia !
hast du bestimmt die Saison eine große Chance auf den Titel !

viel Erfolg und weiter so !

PS: heißt es das die MS weiter geht ?
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2011, 17:29   #383
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich




Das Spiel gegen Mainz war das letzte Spiel vor dem Comeback in der Champions-League, auf das die Fans mehr als anderthalb Jahre warten mussten. Schaaf brachte auf allen elf Positionen die Zweitbesetzung und schonte damit das Stammpersonal, außerdem gaben Bell und Jantschke ihr Debüt, was für einen noch tragisch endete. Doch von vorn: Das Spiel begann für die Bremer gleich nach Plan, denn durch eine gute und schnelle Kombination stand Lennart Thy nach vier Minuten vor Heinz Müller und schob den Ball in die rechte Ecke. Doch durch diesen Treffer wurden die Mainzer besser und erarbeiteten sich immer wieder Chancen, vor allem über die Seite von Tony Jantschke. Eine Flanke von Soto erwischte Hartherz vor Allagui, doch leider lenkte er den Ball ins eigene Tor, ein Rückschlag für die Gäste. Die Begegnung blieb bis zur Pause ausgeglichen, auch wenn es keine ernsthaften Chancen mehr gab. Im zweiten Durchgang änderte sich das vorerst nicht, erst als Schaaf mit Ignjovski und Avdic neuen Schwung ins Spiel brachte. Nach fünfundsechzig Minuten dribbelte sich Ivanschitz durch die gesamte Bremer Hintermannschaft und legte für Allagui auf, doch der ehemalige Fürther traf aus fünf Metern nur den Pfosten. Von der Linie klärte dann Stefan Bell den Nachschuss. Zwanzig Minuten vor dem Ende musste der Retter dann in ein Kopfballduell mit Ujah und gewann es, doch dabei prallten die beiden Spieler mit Mielitz zusammen. Während es für den Bremer Keeper und den Mainzer weiterging musste bell runtergetragen werden. Werder schaffte es danach trotz eines überragenden Aleksandar Ignjovski nicht die Führung zu erzielen und so blieb es bei der bitteren Punkteteilung. Für Stefan Bell steht nun eine lange Pause an, denn im Krankenhaus wurde ein beschädigtes Innenband diagnostiziert, was vier Monate Ausfallzeit bedeutet.










Es ist der 7.Dezember im Jahr 2010. Der SV Werder Bremen gewinnt gegen den Titelverteidiger der Champions-League deutlich mit 3-0, es war das letzte internationale Spiel. Doch heute wurde das geändert, denn nun spielt man endlich wieder in der Königsklasse mit und der erste Gegner kommt wie Inter Mailand aus Italien, nur heißt er diesmal SSC Neapel. Das Weserstadion erlebte also endlich wieder europäischen Fußball und der begann nicht gerade traumhaft, sondern schmerzhaft. Eine Flanke von Cavani, die Dossena mit einem Flugkopfball nahm landete im Netz und damit auch im Bremer Tor, gerade einmal achtzig Sekunden dauerte es und da war Bremen auch schon im Rückstand. Einen Schuss von Lavezzi aus acht Metern konnte Wiese dann gerade noch parieren, ansonsten stände es nun bereits 2-0 für die Gäste. Doch von da an fingen sich die Bremer und versuchten das Spiel zu beruhigen und Kombinationen aufzuziehen. Das erste Mal klappte es nach einer Viertelstunde, als Aaron Hunt über den Flügel kam und mit dem Außenrist einen Pass vor Britos vorbei zu Marin spielte. Der Bremer Spielmacher nahm den Ball an, drehte sich und schlenzte den Ball halbhoch ins lange Eck, der Ausgleich für Werder. Werder war nun gleichstark, teilweise sogar einen Tick besser als Neapel. Claudio Pizarro köpfte nach einer halben Stunde einen scharfen Freistoß von marin knapp über das Tor, zehn Minuten später spielte er aber einen starken Steilpass auf Arnautovic. Die Situation war eigentlich geklärt, denn de Sanctis hatte den Ball, aber Cannavaro behinderte sich mit seinem Torhüter gegenseitig und so lag der Ball frei. Der Österreicher Arnautovic schob ein und stellte die Bremer Führung her. Bis zum Pausenpfiff verteidigten die Männer von der Weser diesen Vorsprung in die Kabine und kamen mit ihm auch wieder raus. Leider hatte diese Führung nicht mehr lange Bestand, denn Edison Cavani umkurvte nach neun Minuten im zweiten Durchgang Tim Wiese und legte ihm ein Ei ins Nest. Werders Schlussmann tat das richtige, denn seine Vorderleute ließen ihn hinten allein. Nach einem überharten Einsteigen von Cavani gab es dann die erste Gelbe Karte in dieser fairen Partie, Thomas Schaaf nutzte die Unterbrechung und brachte Ekici für Hunt. Zu Beginn der Schlussviertelstunde zog Cavani dann mal ab, doch sein Schuss aus habrechter Position misslang und dennoch entstand ein Tor. Am langen Pfosten grätschte Damitru in den missglückten Schuss und stellte damit die erneute Führung der Italiener her, Schaaf musste reagieren und tat das auch. Doch seine Umstellung auf ein 3-4-3 System und die Hereinnahme von Bargfrede und Bellarabi brachte nichts mehr, auch wenn am Ende viel Pech dabei war. Denn in der Nachspielzeit tanzte Bellarabi gleich drei Neapel-Verteidiger aus, als würde er das seit Jahren in der Königsklasse abliefern. Am Ende schoss er den Ball nur an den Pfosten, Glück für Neapel und die erste Pleite beim Comeback vom SV Werder Bremen.



__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2011, 18:44   #384
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

2 klasse Ergebnisticker !
leider nur 1:1 gegen Mainz, dazu noch Stefan Bells Verletzung für 4 Monate !
läuft zur Zeit nicht gut für dich
gegen Neapel eine knappe 3:2 Niederlage, nach langem Kampf, trafst du in der 90.Minute nur den Pfosten, schade !
trotzdem weiter gehts !
weiter so !
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2011, 19:11   #385
Germanys Skill Machine
 
Registriert seit: 25.10.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 596
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Mal wieder klasse Berichte. Leider nur ein 1:1 aber dann gegen Neapel ein Krimmi du hätesst einen Punkt verdient gehabt. Das mit Bell ist natürlich tragisch ich wünsche ihm gute Besserung(obwohl es nur ein Spiel ist).
niki99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 22:39   #386
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Keine guten Spiele Nico v_v
In Mainz gehst du nach 4 Minuten schon in Führung, aber schnell gleicht Hartherz aus... Er macht ein Eigentor :|
In der 2. HZ hatten beide ihre Chancen; am Ende gibt es nur 1 Punkt und eine Verletzung von Bell für 4 Monate :x
Gegen Neapel gehst du durch Dossenas Kopfballtor schnell in Rückstand v__v
Neapel bleibt start aber nach einer 1/4-Stunde kannst du dann ausgleichen und danach sogar in Führung gehen
Doch auch Cavani und Dumitru drehen das Spiel und trotz der Umstellung auf eine deutlich offensivere Formation kommst du nicht mehr zum Tor .__.
Ich hoffe nicht dass deine CL Saison wirklich so schnell endet... :S
Schöne Berichte aber von dir und uch optisch sehr schön :3:
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 12:18   #387
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich



Nach der bitteren Niederlage gegen den SSC Neapel geht es für die Norddeutschen nun im Ligaalltag weiter. Heute empfing man im Weserstadion die Leverkusener und dabei musste Schaaf gleich auf mehrere Stammkräfte verzichten, ermöglichte so Ayik und Yildirim das Startelfdebüt. Nach siebzehn Minuten grätschte Ayik acht Meter vor dem eigenen Tor den Ball von Torres‘ rechtem Fuß, wofür es von Thomas Schaaf später lobende Worte gab: „Wenn man sieht, dass er ohne Angst in Zweikämpfe gegen so einen großartigen und Weltklasse-Spieler geht, dann kann man nur Staunen. Er hat alles richtig gemacht in der Defensive.“ Doch auch in der Offensive machte er es richtig, denn nach nicht mal einer halben Stunde versuchte er sich mit einem Schlenzer, der aber abgeblockt wurde. Nur hatte Michael Ballack seine Hand im Spiel und so gab es einen Strafstoß für Werder Bremen und Markus Rosenberg. Die Nummer elf der Gastgeber verwandelte ruhig und cool in der linken Ecke, verlud Rene Adler. Nach der Führung spielte es sich für die Hausherren leichter und es gab weiterhin hochprozentige Möglichkeiten, diese Führung auszubauen. Nach einem Freistoß von Bayer 04 entwickelte sich ein Konter der Bremer, bei dem sich beide Innenverteidiger der Gäste auf Rosenberg konzentrierten und Thy unbeirrt laufen ließen. Am Ende rettet nur noch Adlers Fuß, der nun seine Vorderleute mächtig zusammenstampfte. Im zweiten Durchgang brachte der Bremer Coach dann Karim Bellarabi und gab ihm damit die Chance gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber einen Treffer zu erzielen. Doch seinen Kopfball zehn Minuten vor dem Schluss parierte Adler genauso gut, wie den Schlenzer nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung, als der Bayer-Keeper den Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenkte. Immer wieder musste Adler retten, immer wieder gegen Kopfbälle des großen Prödls. Doch auch die Gäste hatten eine Chance nach einer Stunde, als Torres nach einem Steilpass Wiese tunnelte, dann aber doch das Nachsehen hatte. Der Bremer Schlussmann reagierte schneller und fasste den Ball, sicherte damit den Sieg. Am Ende schafft es also die Bremer Mannschaft einen wichtigen Dreier zu holen, vor dem wichtigen Spiel gegen den FC Bayern München. Auch Yildirim und Ayik konnten überzeugen, sind sicher ein möglicher Ersatz im Mittelfeld.




_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _



Der fünfte Spieltag hielt einen echten Kracher bereit, doch das was man sich erwartete wurde nicht real. Während in den ersten Minuten kaum etwas passierte, bis auf einen Querpass von Pizarro, den Neuer aber abfing und ein Distanzschuss von Robben, welcher aber ebenfalls nichts einbrachte, wurde es in der letzten Minute gefährlich. Claudio Pizarro gewann an der Mittellinie den Ball und spielte ab zu Denni Avdic. Während der Schwede mit hohem Tempo auf Neuer zuraste lief sich Pizarro auf der anderen Seite frei und so kam auch der Querpass von Avdic im richtigen Moment. Der Peruaner schob ein und erzielte damit seinen zweiten Saisontreffer in der Liga. Auch nach dem Seitenwechsel gab es nichts zu bestaunen, wodurch nach zehn Minuten im zweiten Durchgang die ersten lauten Pfiffe von den Rängen zu vernehmen waren. Diese verstummten aber nach etwas mehr als einer Stunde, denn plötzlich war alles ruhig in der ausverkauften Allianz-Arena. Franck Ribéry war der Grund für das Schweigen, denn der Franzose blieb ohne gegnerische Einwirkung am Boden liegen und musste behandelt werden. Er musste verletzt vom Platz getragen werden, für ihn ging es nicht mehr weiter. Noch sichtlich geschockt kamen die Münchner nicht hinterher und nur wenig später flankte Avdic in den Sechzehner, Alaba sprang unter dem Ball durch und Marko marin konnte die Hereingabe mit einer Direktabnahme ins Tor befördern. Die Entscheidung war gefallen und Bayern kam nicht mehr zurück in diese Begegnung, im Gegenteil. Um ein Haar hätte Marin für einen Doppelpack gesorgt, doch sein Schlenzer außerhalb des Sechzehners klatschte nur ans linke Lattenkreuz. Ein wichtiger Erfolg für Werder in einer schwachen Partie, doch jetzt geht es innerhalb von zehn Tagen gegen Schalke, Manchester United und den 1.FC Kaiserslautern.






Stevie gefällt dieser Beitrag.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 12:26   #388
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

zwei starke Berichte und Ergebnisticker !
textlich wiedereinmal richtig klasse !
zwei Siege gegen Leverkusen und in Bayern, Glückwünsch !
Viel Erfolg gegen Schalke, Manchester United und Lautern !
in der Tabelle ist es spannend und du bist auf dem 2.Platz hinter dem Erzrivalen, weiter so !
marin10_ gefällt dieser Beitrag.
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2011, 00:23   #389
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

2 sehr gute Spiele von dir Nico gegen starke Gegner
Du hast dich nach dem Neapel-Spiel gut gefangen und die 2 vermeintlich besten Teams der Liga geschlagen
Nach Handspiel von Ballack trifft Rosenberg per 11er zum 1:0 - Dem einzigen Treffer im Spiel :3:
Am Ende hat Torres noch eine gute Chance aber macht das Tor nicht... Was ein Wunder xD
In München ist die 1. HZ eig sehr langweilig, ehe Pizarro nach Zuspiel von Avdic endlich mal ein Tor machen kann ;D
Dann verletzt sich auch noch Ribery und Marin eröht auf 2:0
Die Bayern hast du ganz schön alt aussehen lassen und auf Rang 4 verwiesen
In der Liga ist nun nur noch ausgerechnet der HSV vor dir xD
Der Bericht hat mir rundum wieder gut gefallen Nico; da gibt es nicht viel zu sagen
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2011, 21:19   #390
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

next side
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Dortmund auf dem Weg zur Europas Krone ersan1000 FIFA 11 Managermodus Forum 92 31.08.2011 13:50
[Managerstory] SV Werder Bremen - Grün-Weißes Wunderland marin10_ FIFA 11 Managermodus Forum 1535 04.07.2011 18:52
[Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht Nauru FIFA 11 Managermodus Forum 102 22.02.2011 14:28
"Fußball-Bundesligist Werder Bremen vor Aufnahme in G14" Payne Bundesliga Forum 7 27.10.2007 13:01


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de