Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] HSV - Ein Dino am Abgrund im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Bisher gefällt mir das alles hier ziemlich gut Die Texte lesen sich echt gut und sind professionel geschrieben Ich würde ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.11.2011, 19:37   #11
H96
Europa League !
 
Benutzerbild von H96
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 6.204
H96 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

Bisher gefällt mir das alles hier ziemlich gut

Die Texte lesen sich echt gut und sind professionel geschrieben

Ich würde aber bei jedem Bericht alles zentrieren, dann sieht es einfach besser und ordentlich aus !
H96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2011, 11:42   #12
Ulf
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 56
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund





Ausgerechten der Ex-Lauterer Ivo Ilicevic bewahrt den HSV vor der nächsten Niederlage und schlägt den 1. FC Kaiserslautern im Alleingang

Hamburg. Durchatmen in Hamburg! Dank eines Doppelpacks von Ivo Ilicevic gewann der Hamburger SV knapp mit 2:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Nach der Niederlage gegen Wolfsburg und dem schwachen Spiel in Trier, stand Finks Mannschaft gegen die Pfälzer gehörig unter Druck. Der Hamburger Übungsleiter stellte seine Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen Wolfsburg gleich auf drei Positionen um. Wie schon in Trier ersetzte Rajkovic Mancienne in der Innenverteidigung. Außerdem bekam Robert Tesche den Vorzug gegenüber David Jarolim und eben Ivo Ilicevic der Gökhan Töre ersetzte. Der Matchwinner vom Trier-Spiel Paolo Guerrero saß überraschenderweise vorerst wieder nur auf der Bank. Die Ernüchterung folgte jedoch bereits nach fünf Minuten. Nach einer langen Flanke aus der eigenen Hälfte von Petsos, unterlief Rajkovic den Ball und Schechter stürmte alleine auf Drobny zu. Aus 12 Metern ließ er dem Schlussmann keine Chance und markierte das frühe 0:1. Das Publikum der Hamburger quittierte diesen Fehlstart sofort mit Pfiffen und Arnesen-Raus-Rufen. Der HSV schenkte sich nur kurz darauf fast den zweiten Treffer selber ein. Nach einer Ecke von Tiffert verlängerte Skjelbred den Ball per Kopf nur an die Latte des eigenen Gehäuses, den Abpraller konnte Rajkovic nicht wegschlagen - er schoss über den Ball! Schechters Schuss aus kurzer Distanz landete mitten im Gesicht von Drobny, der minutenlang behandelt werden musste. Slapstick im HSV-Strafraum - das Publikum konnte nur den Kopf schütteln. Kurz vor der Pause dann der erste HSV-Angriff der sofort belohnt wurde. Skjelbreds Pass in die Spitze fand Son, der mit dem Rücken zum Tor stand und auf Ilicevic ablegte. Der Kroate nahm sich ein herz und donnerte den Ball kompromisslos aus 25 Metern in die Maschen. Trapp im Lautern-Tor war ohne Chance, der HSV war wieder da!


Hatte nicht seinen besten Tag: Hamburgs Rajkovic (rechts) gegen Tiffert

In den zweiten 45 Minuten sahen die Zuschauer dann ein schwaches Spiel mit wenigen Chancen. Sons Schuss nach einer guten Stunde landete am Außennetz, auf der anderen Seite sauste Sukuta-Pasus Kopfball nur knapp über das HSV-Gehäuse (64.). Spielerisch war das ganze nun auf einem ganz schwachen Niveau, denn auch die "Roten Teufel" zeigten sich lange nicht mehr so engagiert, wie noch in der ersten Halbzeit. Als Tifferts Freistoß nach 75 Minuten an den Außenpfosten donnerte, dachten viele Zuschauer wahrscheinlich, dies sei die beste Szene der zweiten Halbzeit gewesen. Doch sie täuschten sich! Der HSV ging im nächsten Angriff nämlich plötzlich in Führung - und wieder war es Ilicevic! Der eingewechselte Guerrero tankte sich in der Sturmspitze gegen zwei Lauterer durch und legte dann nach Außen auf den aufgerückten Aogo. Dessen Flanke fand den Kopf von Son nur knapp nicht, doch am rechten Strafraumrand war Ilicevic plötzlich aufgetaucht und donnerte den Ball aus spitzem Winkel ins Tor. Ein Traumtor brachte dem HSV am Ende diesen 2:1-Erfolg - auch wenn sie spielerisch sicherlich nicht überzeugen konnten!

Hamburger SV - 1.FC Kaiserslautern 2:1 (1:1)
0:1 Schechter (5. Abel)
1:1 Ilicevic (44. Son)
2:1 Ilicevic (77. Aogo)

Aufstellung:
Drobny - Westermann, Bruma, Rajkovic, Aogo - Rincon (84. Lam), Tesche - Ilicevic, Skjelbred - Petric (66. Guerrero), Son



Wahnsinnskerl Mario Gomez! Gegen Nürnberg schoss der Stürmer alle drei Tore und die Bayern weiter unaufhaltsam Richtung Meistertitel. Nur Dortmund bleibt halbwegs dran, siegt dank eines Eigentors von Stuttgarts Niedermeier in letzter Sekunde beim VfB. Der HSV befreite sich gegen Wolfsburg mit einem dreckigen 2:1-Erfolg, während Mainz und Freiburg immer tiefer in den Absteigssumpf gezogen werden.



Der Sportclub aus Freiburg übernimmt nach dem Sieg der Hamburger nun nämlich die "Rote Laterne" als Tabellenschlusslicht. In Mainz läuft es nach der grandiosen Vorjahressaison noch überhaupt nicht rund. Oben stehen die Bayern - wer sonst? Dortmund will sich aber noch nicht aufgeben und dran bleiben - dahinter Gewusel um die Plätze!

__________________________________________________ ______________
Würde mich süber FEEDBACK freuen!
Ulf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2011, 12:59   #13
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

Erst einmal ein Lob für den Bericht!
Du schreisbt sehr gut und es kommt mir irgendwie so vor,
als wärst du so ein Zeitungsmensch
Demnach muss ich dann aber auch sagen,
dass du nicht wirklich viel Abwechslung reingebracht hast
und es nicht mit ein paar netten Zusatzideen beschmückt hast.
Das Bild von Rajkovic und Tiffert solltest du vielleicht kleiner machen,
dazu noch einen Rand und es passt!
Gut, dass du das Spiel noch rechtzeitig gedreht hast!
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 13:02   #14
Ulf
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 56
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund





Der HSV war zwanzig Minuten die klar bessere Mannschaft in der Leverkusener BayArena - Unkonzentriertheiten in der Abwehr und ein dummer Platzverweis ließen die Hamburger am Ende jedoch mit 0 Punkten dastehen

Leverkusen. Thorsten Fink wusste nach dem Spiel gar nicht so richtig, was er sagen sollte. In den ersten zwanzig Minuten zeigten seine Männer die vielleicht beste und engagierteste Leistung in der bisherigen Saison. Am Ende standen sie jedoch - wie so oft - mit Null Punkten da. "Das war heute Himmel und Hölle. Die Anfangsphase war gigantisch, wir haben Leverkusen an die Wand gespielt, aber dann haben wir uns das Leben selber schwer gemacht". so der Hamburger Übungsleiter. Aber von vorne: Noch nicht einmal 180 Sekunden waren gespielt, da zeigten die Hamburger direkt einmal, wozu sie in der Lage sind. Nach einer Ecke von Ilicevic stieg der aufgerückte Rajkovic am höchsten und köpfte den Ball zur frühen Führung ein. Leverkusen schien geschockt und kam kaum zur Entlastung, besonders die beiden Sechser beim HSV, Robert Tesche und Tomas Rincon, hielten das Mittelfeld immer gut zusammen. Die Belohnung Numero 2 folgte in der 18. Minute. Petric setzte sich auf der rechten Seite gegen zwei Leverkusener durch und spielte den perfekten Pass, genau in den Lauf von Son. Der südkoreanische Angreifer ließ sich nicht zweimal bitten und schob den Ball am machtlosen Leno vorbei ins Bayer-Tor. Der Schock bei den Gastgebern war groß und nur zwei Minuten hatte Son das dritte HSV-Tor auf dem Fuß - nur der Pfosten verhinderte eine Vorentscheidung. Und so war es ein Riesenpatzer von Jeffrey Bruma, der Bayer wieder ins Spiel brachte. Der niederländische Abwehrmann spielte den Ball im Spielaufbau genau in die Beine von Leverkusens Schürrle, der schnell umschaltete und den mitgelaufenen Bender herrlich einsetzte. Der Neu-Nationalspieler hatte kein Problem, Drobny auszuspielen und den Ball zum 1:2 einzuschieben. Plötzlich war Bayer wieder im Spiel und erzielte tatsächlich noch vor der Pause den Ausgleich. Diesmal spielte Töre im Spielaufbau einen katastrophalen Fehlpass. Über die rechte Seite ging es dann schnell bei den Rheinländern, nach einem Doppelpass zwischen Gonzalo Castro und Eren Derdiyok stand Castro frei am Elfmeterpunkt und donnerte den Ball gnadenlos ins Tor. Drobny war machtlos.


Am Boden: Robert Tesche nach seinem unnötigen Platzverweiß

Der Knackpunkt der zweiten Halbzeit ereignete sich dann nach 48 Minuten. Robert Tesche, der eine sehr solide Partie bot, ließ sich zu einem taktischen Foul in der gegnerischen Hälfte hinreißen, als er Leverkusens Michael Ballack am Trikot zog. Schiedsricher Perl zeigte ihm Gelb-Rot, nachdem der Ex-Bielefelder bereits in der ersten Hälfte schon verwarnt wurde. In Unterzahl hatte Bayer nun leichtes Spiel. Der eingewechselte Stefan Kießling verwertete nach 61 Minuten eine Flanke von Sidney Sam perfekt mit der Fußspitze und brachte Bayer in Front. Finks gute Absichten, mit Guerrero einen weiteren Stürmer zu bringen, um doch noch irgendwie den Ausgleich zu schaffen wurden indes nicht belohnt. Der Kopfball des Peruaners wurde in der 80. Minute von Leverkusens Ömer Toprak auf der Linie geklärt, im schnellen Konter machte Sidney Sam dann den Deckel drauf und markierte nach einem Lauf über den halben Platz eiskalt den 4:2-Endstand. "Auch nach dem Platzverweis und dem dritten Bayer-Tor haben wir uns nicht aufgegeben. Da muss ich meiner Mannschaft schon ein Kompliment machen. Am Ende haben wir aber natürlich Pech, dass Paolos Kopfball gerade noch so von der Linie gekratzt wird und wir uns im Gegenzug den vierten Treffer einfangen", so Fink analytisch nach dem Spiel. Nicht ganz so milde Worte fand HSV-Kapitän Heiko Westermann nach Spielende: "Wir haben uns zum Teil stümperhaft angestellt und hätten im ersten Durchgang den Sack zu machen müssen. Mit so einer Leistung bleibt man nicht in der Bundesliga."

Bayer 04 Leverkusen - Hamburger SV 4:2 (2:2)
0:1 Rajkovic (3. Ilicevic)
0:2 Son (18. Petric)
1:2 L. Bender (24. Schürrle)
2:2 Castro (43. Derdiyok)
3:2 Kießling (61. Sam)
4:2 Sam (81. -)

GelbRot: Tesche (HSV, 48. taktisches Foul)
Aufstellung:
Drobny - Westermann, Bruma, Rajkovic, Aogo (54. Jansen) - Rincon (69. Guerrero), Tesche - Ilicevic, Töre - Petric, Son



Es war der Tag der Wiederauferstehenden. Nicht nur Leverkusen, auch Hoffenheim, Hannover und Bremen gewannen trotz Rückständen noch ihre Partien. Unglaublich aber wahr: Der FC Bayern ist jetzt schon seit dem ersten Spieltag ohne Gegentor. Auch in Augsburg konnten die Bayern einen ungefährdeten Sieg einfahren. Nur Dortmund bleibt den Münchenern weiter im Nacken, siegte gegen den VfL Wolfsburg mit 3:0. Ein wiedererstärkter Shinji Kagawa sorgte mit zwei Toren und einer Vorlage für das deutliche Resultat. Endlich gewinnen konnte der 1.FSV Mainz 05. Gegen Stuttgart waren ein frühes Tor von Niko Bungert (26 Sekunden) und ein Elfmeter von Andreas Ivanschitz die Drei-Punkte-Garanten.


Der FC Bayern scheint schon jetzt Deutscher Meister zu sein, während Dortmund, die wieder-starken Leverkusener und auch Überraschungsmannschaft Borussia Mönchengladbach weiter um die Plätze dahinter kämpfen. Aber auch Bremen, Schalke und Hannover lauern - es geht eng zu. Die "Rote Laterne" bleibt weiter im Breisgau beim SC Freiburg, während der HSV wieder zurück auf Tabellenplatz 17 rutscht.






Die HSV-Tipp-Arenasoll für die gewünschte Abwechslung sorgen. Nicht nur Ergebnisse der Hamburger, sondern auch sonstiges Geschehen (Spiele anderer Mannschaften, Transfers etc.) werden getippt, so dass es in jeder Runde einen klaren Sieger gibt. Dieser Sieger erhält einen Preis, der beinhaltet interaktiv an der Story teilzunehmen - wie auch immer, das werdet ihr schon sehen!

Okay, lasst uns beginnen mit RUNDE 1!

Folgende 5 Tipps gilt es in dieser Runde zu beantworten:

1.) Wie endet das nächste Spiel zwischen dem HSV und 1899 Hoffenheim? (Richtiges Ergebniss 5 Punkte, Tortendenz 3 Punkte (außer bei Unentschieden), immerhin richtige Tendenz 1 Punkt)

2.) Torschützentipp: Welcher Spieler wird für den HSV gegen Hoffenheim ein Tor schießen?
[ ] Mladen Petric
[ ] Ivo Ilcevic
[ ] Jeffrey Bruma
[ ] Heung Min Son
[ ] keiner

3.) Gegnertorschützentipp: Welcher Spieler wird für Hoffenheim treffen?
[ ] Roberto Firmino
[ ] Ryan Babel
[ ] Sebastian Rudy
[ ] Eigentor: Heiko Westermann
[ ] keiner

4.) Die Liga: Die Bayern sind auf dem Durchmarsch, wie endet das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund?
[ ] 1:1
[ ] 3:0
[ ] 1:0
[ ] 2:1
[ ] 1:3

5.) ...und sonst so: Ein Bundesligaspieler wird am nächsten Spieltag drei Mal treffen. Wer?
[ ] Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg - Hannover 96)
[ ] Cacau (VfB Stuttgart - FC Augsburg)
[ ] Lukas Podolski (1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05)
[ ] Hans Sarpei (FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg)
[ ] Franck Ribéry (FC Bayern München - Borussia Dortmund)


Der Preis:
Der Sieger darf ein komplettes Interview mit einer Person seiner Wahl (natürlich in Diensten vom HSV) durchführen! Dass darf Frank Arnesen sein, aber auch das HSV-Maskottchen Dino! Ihr habt die Wahl...

Und jetzt... gibt eure Tipps ab und hinterlasst ein freundliches Feedback!


Ulf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 13:35   #15
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

1.) Wie endet das nächste Spiel zwischen dem HSV und 1899 Hoffenheim? 3:1 für den HSV !

2.) Torschützentipp: Welcher Spieler wird für den HSV gegen Hoffenheim ein Tor schießen?
[2] Mladen Petric
[1] Ivo Ilcevic
[ ] Jeffrey Bruma
[ ] Heung Min Son
[ ] keiner

3.) Gegnertorschützentipp: Welcher Spieler wird für Hoffenheim treffen?
[ ] Roberto Firmino
[1] Ryan Babel
[ ] Sebastian Rudy
[ ] Eigentor: Heiko Westermann
[ ] keiner

4.) Die Liga: Die Bayern sind auf dem Durchmarsch, wie endet das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund?
[ ] 1:1
[X] 3:0
[ ] 1:0
[ ] 2:1
[ ] 1:3

5.) ...und sonst so: Ein Bundesligaspieler wird am nächsten Spieltag drei Mal treffen. Wer?
[X] Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg - Hannover 96)
[ ] Cacau (VfB Stuttgart - FC Augsburg)
[ ] Lukas Podolski (1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05)
[ ] Hans Sarpei (FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg)
[ ] Franck Ribéry (FC Bayern München - Borussia Dortmund)
__________________
Doppelkorn & mindestens Triple-Moral!
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 17:28   #16
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

Ojeoje, eine 0-2 Führung vergeben und dafür ein 4-2 [!]kassiert. Auf einmal der totale Einbruch, den ich mir nicht erklären kann. Doch das gilt es abzuhaken und nach vorne zu schauen
Gefällt mir von der gestaltung eigentlich recht gut, macht Spaß hier zu lesen
1.) Wie endet das nächste Spiel zwischen dem HSV und 1899 Hoffenheim?
2-2

2.) Torschützentipp: Welcher Spieler wird für den HSV gegen Hoffenheim ein Tor schießen?
[ ] Mladen Petric
[X] Ivo Ilcevic
[ ] Jeffrey Bruma
[X] Heung Min Son
[ ] keiner

3.) Gegnertorschützentipp: Welcher Spieler wird für Hoffenheim treffen?
[ ] Roberto Firmino
[X] Ryan Babel
[X] Sebastian Rudy
[ ] Eigentor: Heiko Westermann
[ ] keiner

4.) Die Liga: Die Bayern sind auf dem Durchmarsch, wie endet das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund?
[ ] 1:1
[ ] 3:0
[X] 1:0
[ ] 2:1
[ ] 1:3

5.) ...und sonst so: Ein Bundesligaspieler wird am nächsten Spieltag drei Mal treffen. Wer?
[ ] Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg - Hannover 96)
[ ] Cacau (VfB Stuttgart - FC Augsburg)
[X] Lukas Podolski (1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05)
[ ] Hans Sarpei (FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg)
[ ] Franck Ribéry (FC Bayern München - Borussia Dortmund)
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 17:40   #17
Stammspieler
 
Benutzerbild von KeisukeHonda7
 
Registriert seit: 01.11.2011
Ort: Aufm Tauschstapel
Beiträge: 1.788
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

Moin,
finde die Karriere wirklich nicht schlecht, sehe aber, dass du Probleme mit der Optik hast!
Versuch einen kleinen Abstand zwischen dem Buli-Logo und dem Spieltag zu lassen, nicht so gequetscht.
Dann finde ich die Idee mit der Überschrift im Bild und der HSV in Blau wirklich gut, sieht aber nicht richtig aus. Such dir ne richtig schnieke Schrift aus, dann wird das was!
Textlich gibt es wirklich garnichts zu meckern, echt spitze! Wobei, du hast bei der Einleitung am Ende einen Punkt vergessen! :p
Bei der Bilderwahl baue auf waagerechte Bilder, also Bilder, die Breiter sind als hoch. Finde ich schöner.
Die Spielübersicht und Tabelle ist sehr gut, jedoch ziemlich verschwommen!

Liebe Grüße,
Hondanese
__________________
KeisukeHonda7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 21:14   #18
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

Erstmal srry dass es von mir hier noch gar kein FB gab .__.
Die Story war erst so ein wenig an mir vorbei gegangen das muss ich ehrlich zugeben v_v
Hoffe das nimmst du mir nich übel; nachdem was ich bisher gelesen hab werd ich auch weiterhin hier mitlesen

Beim Startpost fänd ich vllt ein großes HSV Wappen nicht schlecht; so als Einleitung ^^. Muss ja nichts aufwändiges sein aber nur Text sieht ein wenig schlicht aus finde ich ;D

Den "...was bisher geschah" Bericht fand ich sehr cool gemacht; die Idee dahinter ist toll und bietet sich natürlich an, wenn du mit Fink als Trainer startest Die Formulierungen im Text sind zum einen sehr professionell und zum anderen sehr erfrischend und gut zu lesen - So ein Schreibstil ist denke ich schon einzigartig im Forum ;D

Daheim gegen Wolfsburg gabs für dich gleich eine bittere 0:2 Pleite und auch die Wechsel zur Halbzeitpause haben dich davor nicht bewahren können :S
Du bleibst weiterhin das Tabellenschlusslicht und da kommt eine PK ja gerade recht ^^ Du redest das Spiel gegen Wolfsburg nicht unnötig schön aber zeigst dich optimistisch für die Zukunft, was mir gut gefällt

Dass du auch das Spiel gegen Trier noch abseits vom KM gemacht hast (Ausm CC?) fand ich gut und durch die Einwechslung von Guerrero ist dir noch ein später Sieg gelungen Die Stimmen der anderen Spieler waren passend und ich denke auch gegen den MSV Duisburg wirst du es in die nächste Runde schaffen

Auch gegen Kaiserslautern fährst du einen Sieg ein und holst ausgerechnet durch Ibisevic den Rückstand noch auf Fand auch die Texte zum Tabellenstand und den anderen Ergebnissen gut und es freut mich, dass du Freiburg die rote Laterne übergeben konntest ;D

Ganz schön ungeschickt hast du dich dann aber in Leverkusen angestellt...
Die ersten 20 Minuten warst du richtig stark, dann fängst du dir den Ausgleich, Tesche fliegt vom Platz und am Ende lautet das Ergebnis 4:2... Deine Bemühungen haben nicht gereicht und selbst wenn Guerrero das Tor gemacht hätte hättest du wahrscheinlich verloren v__v

Wie unschwer zu erkennen ist find ich eig alles super bisjetzt
Grafisch bist du vllt kein Genie aber mit den vielen Bildern, Tabellen und allem drum und dran gibts du dir dennoch viel Mühe und es sieht ja auch keinesfalls schlecht aus

Da ich mir das exklusive Interview natürlich nicht entgehen lassen mag will ich auch mal mein Glück versuchen :3

1.) Wie endet das nächste Spiel zwischen dem HSV und 1899 Hoffenheim? (Richtiges Ergebniss 5 Punkte, Tortendenz 3 Punkte (außer bei Unentschieden), immerhin richtige Tendenz 1 Punkt)

2.) Torschützentipp: Welcher Spieler wird für den HSV gegen Hoffenheim ein Tor schießen?
[X] Mladen Petric
[ ] Ivo Ilcevic
[ ] Jeffrey Bruma
[ ] Heung Min Son
[ ] keiner

3.) Gegnertorschützentipp: Welcher Spieler wird für Hoffenheim treffen?
[ ] Roberto Firmino
[ ] Ryan Babel
[ ] Sebastian Rudy
[X] Eigentor: Heiko Westermann
[ ] keiner

4.) Die Liga: Die Bayern sind auf dem Durchmarsch, wie endet das Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund?
[ ] 1:1
[ ] 3:0
[ ] 1:0
[X] 2:1
[ ] 1:3

5.) ...und sonst so: Ein Bundesligaspieler wird am nächsten Spieltag drei Mal treffen. Wer?
[X] Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg - Hannover 96)
[ ] Cacau (VfB Stuttgart - FC Augsburg)
[ ] Lukas Podolski (1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05)
[ ] Hans Sarpei (FC Schalke 04 - 1. FC Nürnberg)
[ ] Franck Ribéry (FC Bayern München - Borussia Dortmund)
(Wenn es Hans Sarpei wird lach ich mich weg xDDD)
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 02:19   #19
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund

Was soll ich dazu sagen ? Ich finds echt Toll .
Auch wenn ich nicht wirklich einer bin der viel Fb gibt, lese ich doch jede Story mit Genuss und Kritischen Augen mit .
Deine ist sehr gut ..

Halte Dich Ran !
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2011, 13:46   #20
Ulf
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 56
Standard AW: [Managerstory]HSV - Ein Dino am Abgrund





In einem schwachen Bundesligaspiel trennten sich der Hamburger SV und 1899 Hoffenheim mit 1:1 - Der Ausgleich der Kraichgauer fiel erst kurz vor Ende

Hamburg. Mit viel Glück schnappte sich 1899 Hoffenheim ein Unentschieden beim Hamburger SV am 13. Spieltag der Bundesliga. Durch dieses Remis stehen die Hamburger nach diesem Spieltag wieder auf dem letzten Tabellenplatz - so langsam wird die Luft dünn. Auch Thorsten Fink weiß das: „So langsam muss die Reaktion der Mannschaft kommen. Wenn wir nicht schleunigst punkten, kann es ein böses Erwachen am Saisonende geben.“ Gegen die Gäste aus dem Kraichgau zeigten die Hamburger erneut keine besonders ansprechende Leistung. In einer highlightarmen ersten Hälfte passierte kaum etwas. Kacars Schuss in der 32. Minute, welcher den Außenpfosten streifte, war die größte Chance. Das Glück des HSV's war, dass auch Hoffenheim kaum ins Spiel fand und gelähmt agierte. Zur Pause stand es völlig leistungsgerecht 0:0 und die Fans der Hamburger quittierten diese schwache Leistung mit Pfiffen.


Grund zur Freude: Hoffenheims Ryan Babel sicherte den Gästen einen Punkt.

In der Halbzeitpause wechselte Fink gleich zwei Mal mutig aus. Guerrero und Töre ersetzten Petric und Kacar, neuer Offensivschwung sollte her. Zu Beginn sah das ganze auch ganz gut aus, Guerrero (48.), Töre (55.) und Son (57.) hatten das Führungstor auf dem Fuß, scheiterten aber jeweils am starken Tom Starke. Nach einer guten Stunde verflachte das Spiel dann aber wieder, Sigurdssons Freistoßhammer, der nur um Zentimeter am Tor vorbeischoss (66.) war noch die beste Chance. Von Minute zu Minute verflachte das Spiel und gerade als das Publikum wieder mit dem Pfeifen angefangen hatte, schlug der HSV plötzlich zu. Nach einer Ecke von Jansen sprang Westermann am höchsten und köpfte den Ball gefährlich aufs Tor. Starke konnte den wuchtigen Kopfball zwar noch nach vorne abwehren, Son staubte aber aus fünf Metern trocken ab und brachte die Nordlichter in Führung (75.). Nun roch es nach einem glücklichen Dreier für die Hamburger, die das 1:0 über die Zeit retten wollten und mit Mann und Maus verteidigten. Doch Hoffenheim hatte noch eine Überraschung parat - in Person von Ryan Babel. Der Niederländer erhielt zwei Minuten vor Ende den Ball an der rechten Eckfahne, dann ließ er Jansen und Töre aussteigen und zog in den Strafraum. Kurz vor der Fünfmeterlinie ging er dann auch an Westermann vorbei, zog mit einem schnellen Haken nach innen und donnerte den Ball ins lange Eck - 1:1 (88.)! Enttäuschte Zuschauer und Spieler waren nach Spielschluss fassungslos, man verlor zwei Punkte und ist nun wieder Tabellenletzter.

Hamburger SV - 1899 Hoffenheim 1:1 (0:0)
1:0 Son (75. -)
1:1 Babel (88. Rudy)

Aufstellung:Drobny - Westermann, Bruma, Rajkovic, Jansen - Rincon, Kacar (46. Töre) - Ilicevic (82. Jarolim), Skjelbred - Petric (46. Guerrero), Son



Und wieder gab es einen Wechsel am Tabellenende. Der HSV übernimmt nach dem 1:1 gegen Hoffenheim die Rote Laterne, Freiburg verlässt nach dem 1:0-Erfolg gegen Hertha BSC den 18. Rang. Cissés Tor in der 77. Minute reichte zum Dreier. Im Spitzenspiel konnten die Bayern ihren Vorsprung in der Tabelle vergrößern. Dank eines Treffers von Daniel van Buyten nach 20 Minuten, siegten die Münchener gegen den BVB mit 1:0. Überhaupt: alles spielte an diesem Spieltag für die Bayern, denn auch Leverkusen (0:2 in Kaiserslautern), Gladbach und Bremen (klauten sich beim 1:1 gegenseitig die Punkte) konnten nicht gewinnen.



Bayern, Bayern, Bayern - das 1:0 gegen Dortmund bedeutet nun neun Punkte Vorsprung. Dahinter geht es unfassbar eng zu, den Dritten aus Gelsenkirchen und den Achten aus Stuttgart trennen gerade einmal zwei mickrige Pünktchen. Der VfB darf sich dank eines Dreierpacks von Cacau gegen Augbsurg also auch wieder Hoffnungen auf die Champions-League-Plätze machen.

__________________________________________________ _________

...im nächsten Teil gibt es dann die ersten Ergebnisse der HSV-Tipparena, vielleicht findets ihr ja selbst heraus, wer das Interview führen darf!
Auch über FEEDBACK würde ich mich freuen!
Ulf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] HSV - Ein Dino am Abgrund
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35
[Managerstory] England - FC Walsall @pavluchenko FIFA 11 Managermodus Forum 30 08.01.2011 16:07


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (1. Runde)
xKaroffelx
3:0
jonnydrama
Jaap31
4:2
DerCSL
kickersfreak23
9:4
Aroq
St.Andrew
2:5
CHLO666
Geelock81
4:0
Coske
Skuderian
0:4
cheax81
kaschi
2:3
Tommy93
twienron
0:3
GENClik60
duda
3:1
Hatirohanzo
NiGo
0:4
Asunis
makanter
3:2
TenjuRazer
Phil_4986
0:5
Marijuth
BlancoSGMS
1:3
xela0991
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
D89
 
marcoyu
levs
 
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
Domi8989
0:1
PaLiT
MahatmaGoennDir
1:3
Pekah
boozinsky
3:2
LudiiHD
shuuu
2:3
Shortsman
The Champion
5:0
otteck
Palästina
7:2
Pseudo80
nico1979
2:3
itzEZYY
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilos: ThisIsBasher
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
FabseN
1:2
triggahippie
Sehschlitz
2:1
Nikolinho
Daniel96
3:0
gooood2cu
Tonikroos1987
4:1
BorussenZwerg
hardtrain82
3:0
LIKEFIFA
BVBSirus
3:1
Skuderian
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
El jugador
 
unleashed1988
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de