Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Hab die hälfte von nem transferbericht schon fertig ^^ Diese Woche müsste eig. mal wieder was kommen ^^...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.04.2012, 22:19   #71
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Hab die hälfte von nem transferbericht schon fertig ^^
Diese Woche müsste eig. mal wieder was kommen ^^
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2012, 23:22   #72
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Ok
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 17:53   #73
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Boa, also diese Karriere ist sowohl optisch als auch inhaltlich sehr stark muss ich sagen, wie eig. jede karriere von dir
Auch wenn Marseille gegen uns gewonnen hat, finde ich so ne karriere sehr gut und so wie du sie umsetzt ist es klasse!
ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2012, 18:57   #74
Germanys Skill Machine
 
Registriert seit: 25.10.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 596
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

UUps stimmt ja hab vergessen das er nur Monatsberichte macht.
niki99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 15:28   #75
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Also die ersten drei Seiten reichten schon: Textlich - top
Grafiken - Top
Präsentation - Top
Gibt nichts zu meckern beim Überfliegen
TheReality gefällt dieser Beitrag.
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 19:39   #76
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese



Hier werden nur die Transfers aufgelistet, die von der KI im Spiel getätigt wurden. Echte Transfers, wie z.B.: Mata nach Chelsea, werden hier nicht berücksichtigt.



Der FC Barcelona hat das Werben um den belgischen Superstar gewonnen. Der erst 21 Jährige Nationalspieler stammt aus der Jugendabteilung des Französischen Erstligisten OSC Lille und war in der Meistersaison 2011 mit 13 Toren und 19 Vorlagen maßgeblich am Erfolg beteiligt. Ein Wechsel ist allerdings nicht unerwartet, da Hazard bereits ankündigte, Lille in Richtung eines Top-Team zu verlassen. Letztendlich war es nur eine Frage der Ablösesumme, welche Spitzenmannschaft den Ausnahmekönner zur neuen Spielzeit unter Vertrag nehmen würde. Schließlich eliminierte der Champions-League Sieger von 2011, Barcelona, die Konkurrenz, in dem er sich bereit erklärte, für Eden Hazard eine Summer von knapp über 45 Millionen Euro zu überweisen. Zwar verliert Lille damit seinen besten Akteur, doch der Goldregen kommt gerade recht. Finanziell ist man nun in der Lage, den Kader qualitativ auf zu bessern. Mit Peter Lovenkrands hat man sich im Sturm bereits mit einen weiteren, erfahrenen Spieler verstärkt. Das weiter Zugänge folgen, ist auf Grund des Goldregens nicht auszuschließen.


44 Millionen Euro Ablöse investierte Manchester United diese Saison in den Stürmerstar Karim Benzema von Real Madrid. Auch Benzema stammt aus der Jugend eines französischen Top-Klubs. 2005 zog Lyon den Stürmer aus der Jugendmannschaft in den Profikader. Benzema war die Entdeckung, denn er netzte für Lyon einen Ball nach dem anderen ein. Doch 2009 klopfte Real Madrid an und lockte den französischen Nationalspieler nach Spanien. Real Madrid musste für den Wechsel eine Ablösesumme von 35 Millionen aufbringen, doch Manchster United gleicht diese Umkosten nun wieder aus. Durch diesen Wechsel dürfte wohl Berbatov, der momentan noch in Manchester United unter Vertrag steht, vor dem Abgang stehen. Bereits schon letzte Saison zählte er nicht zur ersten Garde. Berbatov schließt auf eine Rückkehr nach Deutschland nicht aus. Bayer Leverkusen und Bayern München sollen bereits Interesse für den Stürmer gemeldet haben.


Auch AC Mailand greift für das Aufrüsten des Kaders noch ein mal tief in die Tasche. Für satte 35 Millionen Euro lockte Milan den Brasilianer Anderson Hernanes de Carvalho Andrade Lima, kurz Hernanes, aus der italienischen Hauptstadt nach Mailand. Hier hat Hernanes eine größere Perspektive, um um Titel mit zu spielen und kann öfters in der Champions League spielen. Hernanes hofft mit dem Wechsel wieder den Sprung in die Brasilianische Nationalmannschaft zu schaffen. Immerhin spielen mit Thiago Silva, Robinho und Pato schon drei Landsmänner in Mailand. Auch wenn es sich beim Klose-Klub Lazio Rom um keinen schlechten Fußballverein handelt, so kommt man hier doch meistens nur über die Teilnahme in der Europa League heraus. Damit hat der AC Mailand den Abgang von Kevin-Prince Boateng zum FC Bayern München verdaut und die Position wieder mit einem guten Spieler mit ähnlichen Fähigkeiten besetzt.



Arjen Robben möchte es noch ein mal bei Real Madrid versuchen. Bereits von 2007 bis 2009 spielte der niederländische Nationalspieler schon ein mal für die Königlichen. Als aber Kaka und Christiano Ronaldo verpflichtet wurden und Robben an den Rand drängten, entschied sich der Holländer für einen Tapetenwechsel und wurde für 24 Millionen zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München transferiert. Besonders in seinem ersten Bundesliga Jahr trumpfte Robben groß auf und fand schließlich zu alter Stärke zurück. Doch er wurde immer wieder von lästigen Verletzungen geplagt, worauf Bayern entschloss, den Flügelstürmer zu verkaufen. Mit Real Madrid war ein Käufer gefunden. Real suchte ohnehin für den Verlust von Benzema einen Ersatz und so berappten die Spanier ganze 33 Millionen Euro und holten Arjen Robben zurück.



Diese Nachricht stimmte alle Bayern Fans traurig. Identifikationsfigur und Leistungsträger Bastian Schweinsteiger verlässt die Münchener zur neuen Spielzeit und wechselt zusammen mit Robben nach Madrid. Der deutsche Nationalspieler stammt aus der Jugend des Rekordmeisters entschied sich für einen Tapetenwechsel. Er hatte sich in den vergangenen Jahren einen Stammplatz erkämpft uns zum absoluten Leistungsträger entwickelt. Ebenso wie Robben wechselt auch Schweinsteiger für 33 Millionen Euro nach Madrid. In Bayern ist nun jedoch genug Geld vorhanden, um die Abgänge mit einem entsprechendem Ersatz zu kompensieren.



Ausnahmsweise steht Manchester City nicht an erster Position,was viele verblüffen mag. Doch was wäre eine Transferperiode ohne Beteiligung des steinreichen Vereins? Richtig! Sie wäre langweilig. Zwar steht der Scheichklub "nur" auf Platz sechs, doch handelt es sich hier immerhin noch um eine Ablösesumme von ungefähr 32 Millionen Euro. Dieses stolze Sümmchen bezahlen die Citizens für den niederländischen Nationalspieler Wesley Sneijder. Ein wechsel hatte sich bereits angedeutet. Als Kandidaten galten sowohl Manchester City als auch Manchester United. Doch das Snejider zu ManCity wechselt, dürfte wohl daran liegen, dass er dort fünf mal so viel verdient wie dem Niederländer in Manchester United angeboten wurde.


Wesley Sneijder hat Inter Mailand verlassen. Doch kurz nachdem der Wechsel des Holländer bestätigt wurde, wurde der nächste Transferhammer offiziell. Der Argentinier Carlos Tevez wechselt praktisch im Tausch mit Sneijder nach Mailand, da es sich bei Tevez um eine Ablösesumme von 31 Millionen Euro handelt. Tevez, der es riskierte von Manchester United zum Stadtrivalen Manchester City zu wechseln, fällt oft durch negative Schlagzeilen neben dem Spielfeld auf. Durch sein diplomatisches Geschick verspielte er es sich mit der Klubführung, Ihm wurde darauf hin geraten, sich dringend einen neuen verein zu suchen. Tevez kann von Glück reden einen Weltklub gefunden zu haben. So kann er weiterhin auf allerhöchstem Niveau spielen.



Bayern München musste zwei Leistungsträger ziehen lassen. Doch ein geeigneter Ersatz wäre hiermit gefunden. Kevin-Prince Boateng wechselt für 27 Millionen Euro von Mailand nach München. Durch den Wechsel spielt er nun mit seinem bruder Jerome Boateng zusammen. Kevin-Prince Boateng begann seine Karriere bei Hertha BSC Berlin. Er konnte sich in der Bundesliga beweisen und einen Namen erspielen, denn 2007 wechselte er für 8 Millionen Euro in die Premier League nach Tottenham. Danach folgte ein reinstes Wechsel-Chaos. Er wurde nach Dortmund verliehen, kehrte nach Tottenham zurück und wechselte nach Portsmouth. Von dort wechselte er nach Genua, von wo er wiederum nach Mailand gelangte. Nun schnürt er wieder die Schuhe in Deutschland und dieses mal für den Rekordmeister Bayern München.


Niederlande, Spanien, Italien, Deutschland und jetzt auch noch England. Klaas-Jan Huntelaar setzt seine Reise durch die europäischen Länder fort und wechslet für ungefähr 26 Millionen Euro in die Premier League zu Newcaste United. Huntelaar stammt aus der Jugend von PSV Einghoven. Von dort wurde er immer wieder verliehen, ehe er 2005 nach Heerenveen für knapp eine Millionen Euro wechselte. Nun begann der steile anstieg seiner Karriere. Von Heerenveen gelangte er nach Ajax Amsterdam, von wo er für 28 Millionen Euro zu Real Madrid wechselte, ehe er zum AC Mailand wechselte. Von Italien zog der Top-Stürmer weiter nach Deutschland zu Schalke 04. Nun geht der niederländische Nationalstürmer, der auch "Hunter" genannt wird, in England für TNewcastle United auf Torejagd. Newcastle hat sich bereits auch noch für 13 Millionen Euro mit Cisse verstärkt. Nun haben sie Mit Demba Ba, Cisse und Huntelaar einen mehr als perfekten Angriff.


Shinji Kagawa wechselt für 24,5 Millionen Euro in Englands Hauptstadt zum FC Chelsea. Er ist das erste Opfer, welches vom Überraschungsteam der Vergangenen Saison gefordert wird. Allerdings wechselte Kagawa ablösefrei aus Japan nach Deutschland, wodurch der BVB mit diesem Spieler einen Transfererlös von fast 25 Millionen Euro erzielte. Das verdrängt den Schmerz, einen excellenten Fußballer, der die Liga verzaubert hat, ziehen zu lassen. Immerhin hat man so genug Geld für einen geeigneten Ersatz.


Geändert von TheReality (26.04.2012 um 20:43 Uhr).
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 19:47   #77
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Sehr schön gemacht

ist es eig normal das real in 99% der fälle schweini holt?
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 20:06   #78
Makaay DIE Tormaschine <3
 
Benutzerbild von LOLLAND
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 3.947
LOLLAND eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Wenn ich nicht mit Bayern spiele im Karrieremodus dann holt sich Real bei mir auch immer Schweinsteiger
Solche Transfers nerven naja das gehört hier jetzt nicht hin.
Die Texte einwandfrei und die Bilder auch wunderbar
LOLLAND ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 20:40   #79
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Bei mir wechselt Schweinsteiger fast auch immer nach Real...
Schalke verkauft auch bei mir immer die halbe Mannschaft. Huntelaar, Holtby... die werden alle immer verkauft. Besonders bei Hunterlaar hat es mich dieses mal wieder aufgeregt

Ansonsten sind aber echt realistische dabei, wenn man alles mal mit dem Vorgänger vergleicht. Schweinsteiger geht, dafür kommt Boateng. Milan holt sich dafür Hernanes. Auch Tevez und Sneijder sind sehr realistisch, da es auch in echt Gerüchte dazu gab.

Danke schon mal für euer fb
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 20:46   #80
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese

Die Transfers sind sehr schön dargestellt, leider auch viele FIFA-Standard-Transfers wie Sneijder oder Schweini
Mal gucken, was die so bringen
Darstellung ist gut, auch wenn einige Logos sehr kantig sind
Insgesamt aber gut
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Olympique Marseille - Der schlafende Riese
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 1555 05.10.2011 21:45
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35
[Managerstory] Olympique Lyonnais - Coeur de Lyon Ballack 500 FIFA 11 Managermodus Forum 105 22.04.2011 10:11
[Managerstory] Olympique Marseille - Droit au but Nauru FIFA 11 Managermodus Forum 244 15.12.2010 16:48


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de