Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Zitat: Zitat von BVB-96 Deswegen hab ich ja gefragt, welcher FM das ist. Der hat doch auch mal bei 1860 ...

Umfrageergebnis anzeigen: Nationalmannschaften in FIFA 13 - In die Story oder nicht?
Ja, absolut! 9 64,29%
Ja, aber erst etwas später in der Story! 0 0%
Nein, nur Werder Bremen! 5 35,71%
Teilnehmer: 14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.07.2012, 00:45   #121
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Zitat:
Zitat von BVB-96 Beitrag anzeigen
Deswegen hab ich ja gefragt, welcher FM das ist. Der hat doch auch mal bei 1860 gespielt und hätte ja sein können, dass er zu Offenbach gewechselt ist (._.)
Ich auch

Ne Spaß, hab verkackt
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2012, 01:04   #122
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Mach dir nichts draus.. Das Internet und RTL haben uns alle zu willenlosen, dummen Marionetten gemacht (._.)
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 10:30   #123
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Guter Bericht....wie immer schön geschrieben, usw. Muss man ja nicht immer sagen.

Bender kenn ich jetzt nicht also den! Bin gespannt.
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 12:37   #124
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt




Bevor wir in die neue Saison starten absolviert die gesamte Mannschaft einen Laktat-Test, wo sich so einige Dinge zeigen. Die Saisonvorbereitung war viel kürzer als ich es in den letzten beiden Jahren erlebte, denn in der zweiten Bundesliga startet die Saison ja nun schon Mitte Juli. Ich bin beeindruckt, denn fast die gesamte Mannschaft hat im Urlaub hart gearbeitet und einige auch mit einem Privattrainer, weswegen ich den Montag als trainingsfreien Tag durchgehen lasse. Die gesamte Woche geht es so weiter und als ich am Freitag, wo wir gleich mit Vollgas in die neue Saison starten wollen, aus dem Spielertunnel komme, um die Akteure beim Warmmachen zu beobachten, ist die Trolli-Arena bereits bis auf den letzten Platz gefüllt und singen bereits die ersten Lieder. Nur sechzig Minuten später geht es dann so nach und nach in die Kabine und es ist Zeit für die erste Ansprache der neuen Saison.

Ich: „So Jungs, ihr wisst worum es heute geht. Endlich wird wieder richtiger Fußball gespielt und wir wollen die Vergangenheit hinter uns lassen, wir dürfen nicht mehr zurückschauen. Es geht nur noch geradeaus, nirgendwo anders hin. Die Fans sind heiß, ich bin heiß und vor allem ihr seid heiß auf das Spiel, also geht da raus und zeigt den Bochumern, dass es hier nichts zu holen gibt!“

Während meiner Ansprache ist in der Kabine die Musik aus und danach klatschen alle Spieler lautstark und schwören sich kurz ein, ehe sie den Weg nach draußen antreten. Als ich den Spielertunnel entlang gehe, schallt mir schon der Gesang der Vereinshymne in den Ohren und ich höre nur noch 'Kleeblatt Fürth'! Die Stimmung ist großartig und ich gehe kurz zu Philipp Wonnerth, dem neuen Trainer des VFL, die ja abgestiegen sind.



Der Anpfiff ertönt und wir spielen den Ball direkt nach außen zu Heinrich Schmidtgal, doch Paul Freier hält ihn fest und sieht so bereits nach etwas weniger als einer Minute die Gelbe Karte. Aber die Gäste kommen dann schnell über Freier, der sich den Ball von Milorad Pekovic erobert hat und spielt ihn schnell in die Spitze zu Cacau! Der Ex-Nationalspieler steht frei vor Martin Männel und schiebt lässig ein, der schnelle Rückstand für uns und das erste Tor der neuen Saison für die Bundesliga. Der VFL lässt aber nicht locker und erzielt durch einen Freistoß aus zwanzig Metern fast noch das zweite Tor in den ersten zehn Minuten, was zum Glück nicht passierte. Unsere erste kleinere Annäherung ist ein Eckball von Edgar Prib, der aber sofort wieder geklärt wird. Ich mahne das Team sich nun zu konzentrieren und in das Spiel zu finden, sich in die Zweikämpfe zu beißen. Jetzt passiert gerade nicht so viel und wir gestalten das Spiel ausgeglichen, was daran liegt, dass wir den Ball viel durch die eigenen Reihen laufen lassen. Erst nach einer Viertelstunde ohne Torraumszenen gibt Christian Rahn einen Flachschuss ab, doch der Ball rauscht am linken Pfosten knapp vorbei.

Eine halbe Stunde ist nun vorbei und Dabrowski sieht als zweiter Spieler der Gäste den gelben Karton, und Sinkiewicz spielt einen Rückpass zu Luthe, der aber viel zu kurz ist. Olivier Occean erkennt diese Chance und zieht ab, doch Luthe hat gut aufgepasst und verhindert damit, dass wir den Ausgleich vor der Pause erzielen. Wir haben das Spiel nun vollkommen im Griff und geraten kurz vor dem Halbzeitpfiff in einen Konter, den sich der VFL Bochum nicht nehmen lässt. Wieder ist es Paul Freier der in die Mitte spielt und damit das Tor für Cacau vorbereitet, ich bin gedanklich in der Kabine. Kurz darauf pfeift der Schiedsrichter das Spiel ab und ich habe Zeit meiner Mannschaft Leben einzuhauchen.



Ich entschließe mich dazu John-Jairo Mosquera auf das Feld zu schicken und dafür Olivier Occean unten zu lassen, hoffentlich mit einem Effekt. Vier Minuten nach Wiederanpfiff sind wir gefährlich vor dem Tor, doch der Versuch von Nöthe fliegt einen halben Meter über den Kasten von Luthe. Wir sind immer wieder nah dran den Anschlusstreffer zu erzielen, aber bislang ist auch Andreas Luthe immer wieder da um diesen zu verhindern. Wir geraten durch einen Kopfball von Cacau fast auch noch mit drei Toren in Rückstand, aber zu unserem Glück haben wir ja einen Keeper, der ebenfalls eine starke Leistung abliefert. Bei den Gegentoren war er machtlos, doch hier pariert er einen Kopfball von Dabrowski aus fünf Metern und den Nachschuss von Cacau. Von nun an verwalten die Absteiger das Leder in den eigenen Reihen und machen es somit schwerer für uns zu Torchancen zu kommen, weswegen wir auch am Ende verlieren. Eine Leistung, bei der wir nicht unzufrieden sein müssen, aber eine die für den VFL Bochum heute noch nicht gereicht hat. Am Ende macht es die individuelle Klasse einen Cacau's aus, doch nun planen wir drei Siege fest ein in den nächsten drei Spielen.



Am zweiten Spieltag können wir nun die ersten drei Punkte holen, die in Paderborn auch mehr als nur eingeplant sind. Ich lasse die gleiche Mannschaft spielen, wie auch gegen Bochum, nur dass Mosquera und Schröck diesmal beginnen, den wir immer noch gegen die Frankfurter halten können – Mittlerweile bieten sie fast eine Millionen Euro. Es beginnt aber nicht positiv, sondern mit einer Verletzung von Edgar Prib. Edgar bleibt nach einem Kopfballduell im Mittelkreis liegen; unsere Ärzte prognostizieren eine Rückenprellung. Ich bringe für ihn also Sebastian Tyrala in die Partie. Eine Viertelstunde ist rum und Stephan Schröck setzt sich auf der Außenbahn gegen Patrick Milchraum stark durch und bringt das Leder gefährlich vor das Tor, wo John-Jairo Mosquera genau richtig steht. Er berührt den Ball mit seinem linken Knie und drückt das Leder über die Linie zur Führung! Wir bestimmen die Partie mittlerweile und es geht nur noch von links nach rechts, aber es fallen keine Tore. Auch nicht nach dem Konter, bei dem Christopher Nöthe mit einem Heber am Keeper scheitert. Nach einer halben Stunde nimmt sich Sebastian Tyrala einen gefährlich nahen Freistoß zur Brust und tritt ihn gut, hat aber Glück, dass der Ball auch leicht abgefälscht wird. Denn erst dadurch geht der Ball noch an den Pfosten und ins Tor, der Joker im Mittelfeld hat zugeschlagen. Kurz vor der Pause kontern wir dann noch einmal nach einer der wenigen Paderborner Chancen über Felix Klaus, der schnell in die Mitte spielt. Dort ist wieder Sebastian Tyrala und der nutzt die Gunst der Stunde um die Vorentscheidung zu erzielen. Nur einundneunzig Sekunden später verwertet Christopher Nöthe eine Flanke von Heinrich Schmidtgal, mit einem Kopfball in die kurze Ecke zum 0:4.



Für den zweiten Durchgang bringe ich dann Lars Bender für Felix Klaus, der als einziger Akteur die Gelbe Karte gesehen hat. Ansonsten passierte wenig, denn der Sportclub aus Paderborn hat sich mit der Niederlage abgefunden und meine Jungs schalten drei Gänge zurück. Am Ende steht dieser hochverdiente und sehr deutliche Erfolg zu Buche, mit dem wir also die Saison eine Woche zu spät beginnen. Von jetzt an kann es aber so richtig losgehen und wir werden hoffentlich auch gegen Ingolstadt so eine Leistung zeigen; dann
vor eigenem Publikum.



LOLLAND gefällt dieser Beitrag.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 12:42   #125
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Klasse Berichte, wie immer Und toller Sieg, das erste Ergebnis lassen wir mal unter den Tisch fallen
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 12:46   #126
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 07.07.2012
Beiträge: 51
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

marin kannst du sagen wie du das mit dem grafik machst
altug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 13:32   #127
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Glückwunsch zum Sieg Berichte sind wie immer sehr gut. Gegen Bochum wäre aber mindestens ein Punkt drin gewesen, aber es hätte nich sein sollen. Nächstes Mal dann
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 17:45   #128
Einfach n geiler Typ
 
Benutzerbild von King-Mathers
 
Registriert seit: 07.07.2012
Beiträge: 346
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Schöner Bericht und die Grafik gefällt mir auch ganz gut. Ist im anzeigetafeln style..
King-Mathers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 18:34   #129
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Jea greuther fürth das zweite ergebnis gefällt mir hast einen neuen mitleser
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2012, 18:43   #130
Maulwurf
 
Benutzerbild von MrMole
 
Registriert seit: 25.12.2010
Ort: Der Norden ist mein zu Hause
Beiträge: 6.519
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Wie immer gibts nichts zu meckern, da kann man einfach nichts besser machen. Wenn man von dem verschluckten "P" von "Paderborn" bei der Ergebnisgrafik mal absieht.
MrMole ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Fortuna Düsseldorf - Der steinige Weg zum Ruhm Pinola_25 FIFA 12 Managermodus Forum 29 28.05.2012 16:06
Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt! marin10_ Games Forum 33 10.03.2012 19:01
[Managerstory] Der Tabellen Keller, und der Traum von der Meisterschaft. taser FIFA 12 Managermodus Forum 23 18.12.2011 16:34
[Managerstory] 1899 Hoffenheim - Hopps Traum devin04 FIFA 11 Managermodus Forum 116 23.05.2011 19:54
(Be a Pro Story) Der Traum vom Ruhm adisen96 FIFA 10 Forum 9 29.12.2009 02:20


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de