Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau! im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Wirklich toller Beginn, die Grafiken sind der Hammer. Ist die Story für Fifa 13 geplant?...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.08.2012, 02:57   #21
Wurstwasser
 
Benutzerbild von armsn
 
Registriert seit: 12.08.2012
Beiträge: 194
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

Wirklich toller Beginn, die Grafiken sind der Hammer. Ist die Story für Fifa 13 geplant?
armsn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 12:10   #22
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.08.2012
Ort: Göttingen :3
Beiträge: 86
DavidHasselhoff eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

Ja ist sie, die nächsten Tage kommt dann der erste Bericht on
DavidHasselhoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 20:16   #23
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.08.2012
Ort: Göttingen :3
Beiträge: 86
DavidHasselhoff eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!


Hannover 96 ist das Team was vor zwei Jahren noch knapp dem Abstieg entgangen ist. Heute blickt man man zwei Spielzeiten danach auf die vergangene Saison und was einem sofort einfällt ist: „Die beste Saison der Vereinsgeschichte!“. Die Roten spielten endlich nach 19 langen Jahren wieder auf europäischer Bühne und das mit vollem Erfolg. Kritiker erwarteten einen Einbruch der 96er, „Platz vier aus der Saison 2010/2011 war nur eine Eintagsfliege“, doch man zeigte es allen! Trotz Dreifachbelastung: Siebter in der Bundesliga, in der Europa League scheiterte man erst am späteren Sieger Atletico Madrid – im Viertelfinale und man blieb sage und schreibe jedes der siebzehn Heimspiele ungeschlagen! Selbst Vereine wie der deutsche Meister Borussia Dortmund oder auch der Rekordmeister FC Bayern München mussten mit null Punkten im Gepäck die AWD Arena verlassen. Wir haben für sie die fantastische Saison von Hannover 96 rückblickend zusammengefasst.

________________________________________________

Los ging die Saison für Hannover 96 am 31. Juli 2011, wo man im DFB Pokal auf den Fünftligisten Anker Wismar traf. Der Bundesligist wurde seiner Favoritenrolle gerecht und fertigte Wismar unterm Strich hoch verdient mit 0:6 ab. In Runde zwei wartete dann der 1.FSV Mainz 05, doch dazu später mehr. Sechs Tage später startet auch endlich die Bundesliga. Hannover empfing zu Hause die TSG aus Hoffenheim. In einem eher durchwachsenen Spiel konnten sich die Niedersachsen verdient mit 2:1 durchsetzen. Schlaudraff und Abdellaoue trafen für die Gastgeber und Salihovic für die Gäste aus Hoffenheim. Auch die kommenden Spiele zeigten dass Hannover Ambitionen auf eine erneut starke Saison hatte. Nach dem 1-2 Auswärtserfolg in Nürnberg war es dann soweit. Hannover 96 feiert das Comeback auf europäischer Bühne. Doch ausgerechnet in den Play-Offs drohte der Traum von der Gruppenphase schon zu platzen, denn mit dem FC Sevilla war ein Topfavorit zu Gast in Hannover. Was folgte war eine absolut spielerisch starke erste Halbzeit. Schon recht früh nach sechs Minuten brachte Schlaudraff seine Roten in Front und in der 45. Spielminute machte er den 2:1 Endstand perfekt. Kanouté glich zwischenzeitlich nach einem Patzer von Cherundolo aus. Die Euphorie über den Sieg war riesengroß und mit dem Schwung wollte man den kommenden Sonntag auch den Aufsteiger aus Berlin zu Hause bezwingen. Nach starkem Beginn und frühzeitiger Führung von Sergio Pinto, glich Lasogga in Minute 83 aus. Pikant: Ein klarer Treffer von Christian Pander wurde in der 90. Minute aberkannt. Dennoch musste man das schnell abhaken und sich auf die anstehende Aufgabe in Sevilla konzentrieren. Durch eine sehr konzentrierter Leistung schaffte Hannover die Sensation und ist nach dem 1:1 in Sevilla tatsächlich in der Gruppenphase. Ein erster Warnschuss für Europa!


Sevilla wurde erfolgreich ausgeschaltet!

Nach Sevilla kehrte der Bundesligaalltag zurück: Vor heimischer Kulisse musste Hannover zum Abschluss des vierten Spieltages gegen Mainz 05 antreten. Doch auch wieder wird eine starke Leistung nicht belohnt und beide Teams trennen sich mit 1:1. Was 96 blieb war, dass man zu dem Zeitpunkt als einziges Bundesligateam ungeschlagen war. Doch auch dies änderte sich am fünften Spieltag in Stuttgart. Gegen den VfB ging die Truppe von Slomka am Ende klar mit 3:0 unter und zeigte dabei die schlechteste Leistung seit Monaten. „Bricht 96 etwa so früh in der Saison schon ein?“ fragten sich Kritiker und Hannover zeigte dann im ersten Europa-League Gruppenphasen Spiel erneut eine durchwachsene Leistung. Gegen den belgischen Vertreter Standard Lüttich gab es zu Hause ein tristes 0:0 womit beide Mannschaften durchaus zufrieden waren. Was folgte war eine Antwort an alle Kritiker. Hannover spielte gegen den Meister und das mit vollem Erfolg. Trotz Führung der Gäste durch den Japaner Kagawa schaffte Hannover noch das unmögliche. Karim Haggui glich zunächst in der 87. Minute aus und in der Nachspielzeit traf Didier Ya Konan auch noch per Sehenswerten Distanzschuss zum 2:1. Ein herber Schlag für den zu dem Zeitpunkt kriselnden BVB und pure Freude bei den Roten. Die nächsten Wochen ging es erfolgreich weiter. Ein 0:0 in der Liga gegen Augsburg, der erste Sieg in der Europa League Gruppenphase in Poltawa (1:2) und ein 3:2 Heimerfolg im Nordduell gegen den SV Werder Bremen. Abdellaoue fertigte die Bremer mit seinem Dreierpack im Alleingang ab. Gegen den 1.FC Köln gab es am neunten Spieltag erneut einen kleinen Dämpfer. Podolski traf doppelt und Hannover verlor verdient mit 2:0.


Rückschlag in Köln für Hannover

Es bahnte sich immer mehr an dass Hannover diese Saison eine Auswärtschwäche haben wird und mehr die Punkte zu Hause einfahren wird. Im kommenden Spiel gegen den FC Kopenhagen verspielte man allerdings eine 2:1 Führung durch einen Abwehrfehler in der 90. Minute. Santini traf für die Dänen, sehr zum Leidwesen von Hannovers Anhang. Wieder lässt man zwei Punkte liegen! Der nächste Gegner hieß dann in der Bundesliga FC Bayern, doch Hannover hatte nach einem Europa-League noch nicht in der Bundesliga danach verloren. Ein gutes Ohmen für das Spiel gegen die Bayern? Das Spiel hatte es in sich, beide Mannschaften spielten munter nach vorn und Hannover versteckte sich nicht. Nach zwei guten Möglichkeiten auf Seiten der Gäste gab es dann Elfmeter für 96. Lahm stellt sich im Zweikampf gegen Cherundolo ungeschickt an und der US-Amerikaner nimmt das Angebot gern an. Abdellaoue traf ganz cool per Linksschuss und schenkte Manuel Neuer nach 771 Minuten ohne Gegentor wieder eins ein. In Halbzeit zwei erhöhte Pander sogar noch auf 2:0, sodass Alabas Anschlusstreffer kurz vor Schluss nichts mehr brachte. Dank des 2:1 Erfolges über den Rekordmeister stand Hannover wieder auf Rang vier. Und nun kommen wir wieder auf das Pokalspiel gegen Mainz zurück. Beide Teams lieferten sich einen harten Pokalfight, dessen Niveau aber nur stellenweise erstklassig war. Bei mehreren Torabschlüssen fehlte die Präzision. Nach torlosen 90 Minuten ging die Partie in die Verlängerung. Hier avancierten Ivanschitz und Wetklo zu Pokalhelden. Ivanschitz brachte Mainz in Führung und Wetklo parierte in der 120. Minute einen Strafstoß von Didier Ya Konan, was das erneute Ausscheiden im Pokal rechtfertigte. Hannover spielte nach dem Pokal-Aus gegen Mainz gegen das bisherige Überraschungsteam aus Gladbach. Nach Doppelpack von Marco Reus musste man sich aber erneut geschlagen geben (2:1) und das war nun die zweite Niederlage in Folge für 96. Nun folgte der wohl schönste Moment in der abgelaufenen Saison für Hannover. Sage und schreibe 10.000 Fans der Niedersachsen begleiteten ihr Team nach Kopenhagen und sorgten quasi für ein Heimspiel. Dennoch waren es die Hausherren die zunächst in Führung gehen. Torschütze war N'Doye, doch die Antwort der Rothemden folgte prompt. Flanke von Chahed und Jan Schlaudraff haut den Ball staubtrocken ins lange Eck – 1:1! Nur drei Minuten später, Chahed spielt einen langen Ball zu Stindl, der legt sich den Ball in der Luft auf links und hämmert den Ball unhaltbar Volley ins Tor! Ein absoluter Gänsehautmoment und eines, wenn nicht sogar das Saisonhighlight schlechthin.


Stindls Jubel zum 1-2 Treffer in Kopenhagen

Donnerstag Europa League, Sonntag Bundesliga und wieder wartet auf Hannover ein absolutes Topteam, nämlich der FC Schalke 04. Wir erinnern uns dass die Roten nach einem Donnerstagspiel in der Europa League noch nicht verloren haben. Auch das änderte sich nicht, denn beide Teams trennten sich verdient mit 2:2. Pukki schockte Hannover in diesem Spiel mit einem Doppelpack, aber Abdellaoue und Papadopoulos (Eigentor) trafen für die Hausherren am zwölften Spieltag. An sich war es eine sehr abwechslungsreiche Saison mit Höhen und Tiefen. Ein tief erlebte man im Niedersachsenduell gegen die Wölfe aus Wolfsburg. Endergebnis: 4:1 für Wolfsburg. Ein Spiel was man ganz schnell in Niedersachsens Landeshauptstadt vergessen wollte und auch danach ging es in der Liga für Hannover nicht sonderlich positiv weiter. Zu hause gab es danach nur ein 1:1 gegen den wackelnden hamburger SV, anschließend verlor man in der Europa League mit 2:0 in Lüttich, aber dennoch gab es nach dieser Niederlage Grund zu feiern. Da Kopenhagen gegen Poltawa nicht gewinnen konnte, war Hannover neben Lüttich für die KO-Phase qualifiziert! Danach kehrte der Ligaalltag zurück und es lief wie gesagt nicht gut. Am 15. Spieltag kam man nicht über ein 1:1 im Breisgau gegen Freiburg hinaus, am 16. Spieltag erneut Remis vor heimischer Kulisse und am 17. Spieltag kam man auch in Kaiserslautern nicht über ein 1:1 hinaus. Einziger Lichtblick zwischendurch war der 3.1 Erfolg über Poltawa vor de mSpiel gegen Leverkusen. Dennoch war Hannover froh, dass endlich die Hinrunde vorbei ist. Zeit zum Kräftesammeln war angesagt. Tabellenstand zu diesem Zeitpunkt war der siebte Platz.
Teil II zur Rückrunde folgt...


Wie verlief Hannovers Rückrunde? Das erfahren sie in Teil II unseres Rückblickes
DavidHasselhoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 20:27   #24
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

Ein sehr guter Bericht
Du hast sehr klasse von der Hinrunde der letzten Saison, die unterm Strich sehr gut war, berichtet. Zu den Ergebnissen braucht man ja eigentlich nichts sagen, denn die dürften jedem bekannt sein. Die Bilder sind gut gewählt. Die Darstellung war sehr gut und der Text macht Lust auf mehr. Ich freue mich auf jeden Fall schonmal auf den Rückrundenbericht.
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 20:44   #25
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

Guter Rückblick, weißte ja bereits
Hoffe du setzt nochmal einend rauf, vor allem im Pokal
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 20:49   #26
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

Klasse Geschrieben *-*

Stindl war der beste *-* und der Sky Kommentator auch
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 21:11   #27
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

Richtig schöner Saison Rückblick der Hinrunde. Finde es sehr schön, dass du dir die ganze Arbeit machst und sogar von der Saison aus em RL berichtest. Top
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 21:30   #28
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!

schöner Rückblick, wie bereits gesagt
die Story ist sehr schön gemacht, weiter so
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Hannover 96 - Rot steht dir sehr viel besser als Gelb-Blau!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Hannover 96 - auf nach Europa BVB-96 FIFA 12 Managermodus Forum 45 19.06.2012 19:20
[Managerstory] In the summer of ninety-six KeisukeHonda7 FIFA 12 Managermodus Forum 118 14.06.2012 14:53
[Managerstory] Hannover 96 - Alte Liebe MrMole FIFA 11 Managermodus Forum 133 29.07.2011 16:54
Hannover erleidet Dämpfer Hamburg Fußball Forum 1 10.02.2007 11:39
Hecking zu Hannover? Rainer Bundesliga Forum 2 08.09.2006 16:49


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de