Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema FIFA 13 First Look Event im FIFA 13 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: Langsam rückt der Sommer immer näher und somit der Release von FIFA 13 ebenfalls. Das bedeutet natürlich auch, das jetzt ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.05.2012, 23:41   #1
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard FIFA 13 First Look Event


Langsam rückt der Sommer immer näher und somit der Release von FIFA 13 ebenfalls. Das bedeutet natürlich auch, das jetzt die Zeit beginnt wo nach und nach immer mehr Infos, Bilder und Videos von FIFA 13 bekannt gegeben werden. So auch das hier oben zu sehene offizielle FIFA 13 Logo, welches heute offiziell gelüftet wurde.

In puncto Events und Präsentationen startet das ganze am nächsten Montag den 21.05 in der deutschen EA Zentrale in Köln. Dort findet nämlich ein First Look Event zu FIFA 13 statt, wo Executive Producer David Rutter persönlich das Spiel präsentiert mit allen wichtigen Neuerungen, die bis hier hin schon feststehen und nicht als Überraschung für spätere Events aufgehoben werden sollen. Desweiteren wird man im Anschluss bereits eine frühe Entwicklerversion anspielen können, damit man sich bereits einen eigenen ersten Eindruck von FIFA 13 und dessen Neuerungen machen kann.
Wir von FIFA 4 LIFE haben das große Glück und gehören u.a. zu dem Kreise der ausgewählten Communitys und Pressevertreter und werden dementsprechend für euch von dort berichten im üblichen FIFA 4 LIFE Eventstil. Vorweg sei aber schon mal gesagt, das dieses Event eines von vielen auf einer Europa Tour ist und es daher eine Pressesperre bis zum 30.05.2012 gibt. Das heißt vorher können wir lediglich vom Event an sich berichten und einen kurzen persönlichen Eindruck schreiben, der ausführliche Bericht mit unserer kompletten und detailierten Meinung jedoch erst nach Ablauf dieser Sperre.

Desweiteren haben wir mit etwas Glück die Gelegenheit in einem kurzen 1:1 Interview mit David Rutter ihm ein paar persönliche Fragen zu stellen. Für diesen Fall, wäre es schön wenn Ihr hier eure Fragen zu FIFA 13 nieder schreiben könntet.
Eine Bitte hätten wir aber an euch, nur vernünftige Fragen, denn welche Fragen wir für den Fall eines Interviews wählen, entscheiden wir kurz vorher nach Relevanz.


Ein letzter Hinweis:
Für alle Fragen und Beiträge zu FIFA 13, die aber nicht mit diesem Event direktzusammen hängen, nutzt bitte das derzeitige generelle FIFA 13 Thema:
http://www.fifa4life-forum.de/fifa-1...fifa-13-a.html
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 23:42   #2
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Das Event



Als Location für das Event diente mal wieder die schön gelegene EA Deutschland Zentrale direkt am Kölner Rhein.
Das Event selbst war extrem voll, was wir bisher so nicht erlebt haben. Der Grund war aber schnell ersichtlich, denn neben uns Community Vertretern waren einige Gaming, PC und Konsolen Webseiten sowie Magazine vertreten und neben dem EA eigenen Kamerateam, hat es sich auch RTL nicht nehmen lassen ein eigenes Fernsehteam zu schicken und zu berichten. Komplett wurden wir von einigen interessierten EA Mitarbeitern, die sich zumindest die Präsentation nicht entgehen lassen wollten.

Der Ablauf des Events war ganz klassisch, als erstes gab es eine Präsentation von Main Producer David Rutter, in der es um die Neuerungen und Verbesserungen des Gameplay ging. Andere Neuerungen, usw. werden auf späteren Events vorgestellt, da sich das Spiel noch mitten in der Entwicklung befindet und somit das Spiel noch um einige Sachen erweitert wird bis zum Release im Herbst.  Im Anschluss standen dann zum anspielen 12 Konsolen (XBOX 360 & PS3) bereit mit je mind. 2 Kontrollern. Zeitgleich dazu fanden zu Beginn in einem seperaten Raum die Interviews statt, so auch unser knapp 10 minütiges Interview.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl gut gesorgt, denn mit knurrenden Magen zoggt es sich bekanntlich schlecht. Daher hatte EA direkt am Rhein ein kleines BBQ aufgebaut mit Würstchen, Gemüsespieze, Folienkartoffeln, verschiedene Salate und Dessert.



Geändert von apollox (22.05.2012 um 22:19 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 23:42   #3
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Erster kurzer Eindruck

Wir alle haben selbstverständlich die begrenzte Zeit fleißig genutzt um einen ersten Einblick von den Gameplay Veränderungen zu bekommen. Man hat zawr deutlich gemerkt und gesehen das sich das Spiel noch mitten in der Entwicklung befindet, trotzdem konnte man sehen wie die neuen Features in Action aussehen und sich anfühlen. Denn gerade durch dieses frühe Entwicklungsstadion merkt man schön was sich geändert hat und auf welche Art und Weise, besonders in den Situationen wo die Neuerungen noch zu stark oder schwach hervor traten.
Spaß hat das anspielen aber dennoch gemacht, das ich mich schon auf weitere Möglichkeiten freue. Die Stimmung selbst war die ganze Zeit auch klasse, das man immer wieder lachen musste auf Grund einiger Kommentare und Reaktionen. Denn wer denkt das wir einfach nur locker etwas zoggen, der täuscht sich kräftig, dafür haben die meisten von uns zu viel Ergeiz und Stolz im direkten Duell, das man sich immer wieder wunderbar in die Spiele reinsteigert

Genauere Details und Eindrücke werdet Ihr im ausführlichen Bericht in knapp 1 Woche erfahren, wenn die Pressesperre vorbei ist.

Geändert von apollox (22.05.2012 um 22:16 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 23:42   #4
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Die Preview

Letzte Woche veranstaltete EA Sports eine große FIFA 13 Europa-Tour, in der erste detaillierte Informationen über das neue FIFA 13 bekannt gegeben wurden und das Spiel angespielt werden konnte. Am 21. Mai 2012 machte die Tour einen Zwischenstopp in der deutschen Zentrale von Electronic Arts in Köln. Zu der dortigen FIFA 13 Präsentation wurde FIFA 4 LIFE eingeladen, um erstmals FIFA 13 anspielen zu können.

Was wurde gezeigt?
Auf der FIFA 13 Europa-Tour möchte EA Sports noch nicht alle neuen Elemente aus FIFA 13 vorstellen, sondern man konzentrierte sich auf die neuen Gameplay-Features auf dem Spielfeld.
Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich betonen, dass dies nicht alle Änderungen an FIFA 13 sein werden. Uns wurde bestätigt, dass noch viele weitere Elemente den Weg in das Spiel finden werden, diese werden aber zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.


Die neuen Gameplay-Features
In einer schönen Präsentation aus Text und Videos präsentierte uns Produzent David Rutter die neuen Elemente aus dem Gameplay in FIFA 13. Diese – kurz zusammengefasst – sind folgende Elemente:
  • Attacking Intelligence
  • Complete Dribbling
  • Tactical Free Kicks
  • Weiterentwickelte Player Impact Engine
  • First Touch Controll
Aufmerksame FIFA 4 LIFE-Mitglieder werden schnell bemerkt haben: „Moment, das sind doch die gleichen Punkte, die bereits beim FIFA 13 Community Kickoff vorgestellt wurden?“ Das ist absolut richtig. Der FIFA 13 Community Kickoff war ein Event für einige ausgewählte Community-Mitglieder, bei dem unsere Freunde von FIFA 4 Fans teilnehmen durften und daher schon sehr früh über die neuen Features berichten durften. Somit haben wir auf der FIFA 13 Präsentation, die nun für sämtliche Medien bestimmt war, erstmal keine weiteren Features kennen gelernt.

Deshalb möchte ich an dieser Stelle auf den ausführlichen Artikel zum FIFA 13 Community Kickoff unserer Freunde verweisen, in dem sämtliche Features bereits im Detail beschrieben sind.


Auch wenn es keine neuen Features zu vermelden gibt, war die FIFA 13 Präsentation dennoch höchst interessant, denn immerhin konnten wir in aller Ruhe FIFA 13 zum allerersten Mal anspielen und uns eine eigene Meinung über das neue Gameplay machen. Diese soll in diesem Artikel beschrieben werden.


Attacking Intelligence
Mal ehrlich: Wie oft sitzt ihr bei FIFA 12 vor dem Bildschirm und möchte am liebsten eurem virtuellen Mitspielern Sätze wie „Lauf doch endlich nach vorne!“ oder „Mensch, geht doch aus dem Abseits raus!“ zurufen, weil es die KI mal wieder nicht hinbekommt zu verstehen, sich vernünftig freizulaufen. Das kennt wohl auch EA Sports und versucht das Problem mit der neuen ‚Attacking Intelligence‘ zu verbessern.

Funktioniert es? Ja! Die Spieler laufen sich selbstständig frei, sie nutzen freie Räume und orientieren sich dorthin, sie laufen über die Flügel mit und sie wechseln nicht mehr ständig unkontrolliert ihre Laufrichtung. All das hat EA Sports angekündigt und es funktioniert.

Das ist nicht nur für normale 1vs1 Spiele wichtig, in denen sich der Spieler darauf verlassen muss, dass seine computergesteuerten Mitspieler sinnvoll mitlaufen. Auch als wir einige Partien gegen den Computer gespielt haben, haben wir schnell bemerkt, dass es nicht unbedingt die beste Idee ist, mit dem Verteidiger zu weit nach vorne zu gehen, denn die KI erkennt die dadurch freigewordene Lücke in der Abwehr und nutzt diese oft eiskalt aus. So solls auch sein!

Auch verstehen die KI-Spieler nun besser mit dem Abseits umzugehen. In FIFA 12 laufen meine Spieler stets ins Abseits, drehten dort erst noch eine Runde bevor sie wieder zurück laufen, sind dann aber wieder in der Rückwärtsbewegung, was letztendlich meinen kompletten Spielzug zerstört. In FIFA 13 passiert das nicht mehr, denn bevor die Spieler ins Abseits laufen nehmen sie Tempo heraus und laufen auf Höhe der Abseitslinie weiter nach vorne. So sind sie weiterhin anspielbar, ohne dass sie ständig ins Abseits rennen, bleiben länger anspielbar, mein Spielzug orientiert sich weiterhin nach vorne und wir haben ein flüssigeres Spiel.

Natürlich wird es auch weiterhin Abseits geben, besonders wenn die Verteidigung plötzlich die Laufrichtung ändert kann es durchaus passieren dass der Angreifer auf einmal doch zu weit vorne steht. Insgesamt ist dadurch aber das Abseitsverhalten nachvollziehbarer und realistischer geworden.


Complete Dribbling
Das ‚Complete Dribbling‘, also einer Weiterentwicklung des Dribbling-Systems, unterteilt sich in mehrere Bereiche. In ‚360° Mobility‘ kann man den Ball unabhängig von der Blickrichtung des Spielers spielen. Das bedeutet: Während ich bei FIFA 12 immer nur in die Richtung dribblen kann, in die mein Spieler schaut, wird es bei FIFA 13 möglich sein, auch seitlich oder rückwärts zu dribbeln, ohne dass sich die Blickrichtung des Spielers ändert. Das macht durchaus Sinn, denn immerhin ist das im echten Fußball häufig der Fall.

‚Precision 2.0‘, also einer überarbeiten Form des Streetball Control aus FIFA Street, gefällt mir ziemlich gut. Damit kann ich Tempo aus dem Spiel nehmen, damit der Spieler den Ball nah am Körper spielt und ihn kontrollieren kann. Er kann sich den Ball schnell nach links oder rechts legen, nach vorne oder nach hinten, und so versuchen den Verteidiger anzulocken. Durch eine schnelle Bewegung kann man dann versuchen, an ihm vorbeizuziehen. Das ist ein tolles Feature, denn man kann damit prima Tempo aus Spiel nehmen, um seinen nächsten Spielzug zu planen, nach einer Lücke zu suchen oder zu warten, bis sich ein Mitspieler freigelaufen hat.


First Touch Control
Während der Präsentation zeigte David Rutter ein Zitat von José Mourinho auf der Leinwand: „One of the great things about football is that it is UNPREDICTABLE.“ ("Eines der schönsten Dinge am Fußball ist, dass er UNBERECHENBAR ist.“)

Ein besseres Zitat hätte er nicht finden können, denn genau darum geht es in der First Touch Control. Bei jedem Pass und bei jeder Flanke kann es künftig in FIFA 13 passieren, dass die virtuellen Spielern den Ball nicht perfekt annehmen. Der Ball verspringt auf dem Boden, sie müssen nochmal einen Schritt nachgehen, der Ball springt etwas zu weit von der Brust ab, der Ball rutscht unter dem Fuß durch – all das sind mögliche Ausgänge bei einer Ballannahme. Und die wirken in FIFA 13 richtig gut!

Schon wenn man ein FIFA 13 Spiel anschaut hat man den Eindruck, dass die Abläufe natürlicher wirken, denn kein Fußball-Spieler der Welt ist perfekt und daher ist es einfach nur realistisch, wenn auch die virtuellen Spieler Probleme bei der Ballannahme haben. Wenn der Stürmer den Ball verstolpert und dadurch eine gute Chance vergibt, oder wenn mein Verteidiger den Ball an den Stürmer verliert, weil er den Ball nicht schnell genug kontrollieren kann, dann sind das einfach coole, realistische Situationen, die es in FIFA 12 in dieser Form einfach nicht gab.

Ob es ein gutes oder ein schlechtes Feature ist, darüber kann man diskutieren. Das hängt aber auch stark davon ab, „wie“ man FIFA spielt. Spieler, die ausschließlich online spielen, insbesondere jene die in professionellen Online-Ligen aktiv sind, werden mit diesem Feature möglicherweise nicht viel anfangen können, denn es bringt die Komponente „Zufall“ mit ins Spiel, die man nicht durch Training beeinflussen kann. Auf der anderen Seite ist es aber ein Feature, das das Spiel deutlich realistischer macht, das den wahren Fußball zeigt, und dazu gehören eben auch Fehler der Spieler.

Ich bin jedenfalls der Meinung, dass das Feature in FIFA 13 gehört. Die FIFA-Serie nennt sich eine Fußball-Simulation, welche die Sportart Fußball möglichst detailgetreu nachzubilden versucht. Dazu gehört aber auch die Fehleranfälligkeit der Spieler, die durch dieses Feature eingeführt wird.


Player Impact Engine
Die Player Impact Engine aus FIFA 12 wurde deutlich verbessert, so dass es nun in FIFA 13 weniger seltsame Spielerkollisionen gibt. Spieler verhaken sich weniger und stehen im Allgemeinen schneller wieder auf den Beinen, wenn sie durch Kollisionen gestützt sind. In der Testversion allerdings funktionierte das noch nicht in allen Situationen perfekt, ist dennoch eine deutliche Verbesserung gegenüber FIFA 12.

Neu ist es, dass sich Spieler nun auch gegenseitig behindern können. Ich kann mich als Abwehrspieler in den Laufweg des Stürmers stellen, um ihn vom Ball zu trennen und um meinem Mitspieler eine bessere Chance zu geben, an den Ball zu kommen. Das funktioniert ziemlich gut und wirkt realistisch. Zudem wurde die Player Impact Engine so erweitert, dass Spieler andere Spieler festhalten oder durch Trikotzupfen behindern können. Dies wurde gut integriert und ich darf mich künftig ärgern wenn ich den Torschuss versemmel, weil der Verteidiger mich stört.


Tactical Free Kicks
Endlich hat sich das Freistoßsystem in FIFA verändert! Nachdem in den letzten Jahren Freistöße immer gleich zu schießen und immer gleich zu verteidigen waren, wird es in FIFA 13 eine Neuerung geben:

Im Angriff kann ich bis zu drei Spieler zum Freistoß bitten. Welcher Spieler letztendlich schießen wird, bestimmt man selbst, indem man entweder den Ball sofort schießt oder bis zu zwei Spieler über den Ball laufen lässt. Ob ich dann direkt oder indirekt schieße oder doch einen Querpass zum freien Mitspieler versuche liegt an mir.

In der Defensive kann ich nun beliebig die Mauer zusammenstellen, indem ich Spieler hinzufüge oder entferne. Auch kann ich die Mauer bewegen, per Knopfdruck gehen die Spieler einen Schritt nach vorne, um so den Abstand zum Schützen zu verringern. Aber Vorsicht: Wenn man zu viel wagt, dann greift der Schiedsrichter auch schon mal zur Karte – auch zur gelb-roten wenn es sein muss!

Das neue Freistoßsystem ist richtig cool, denn es bringt in diesem Bereich endlich mal Abwechslung ins Spiel. Zunächst ist die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig und komplex und bedarf etwas Übung um sie zu erlernen – aber es lohnt sich! Dass der Schiedsrichter auch Karten zeigt wenn man die Mauer zu weit nach vorne gehen lässt ist richtig cool – und es sieht soooo lustig aus, wenn man sich die Zeit nimmt und eine 10-Mann-Abwehrmauer aufstellt ^^


Was gefällt uns (noch) nicht?
Ich möchte an dieser Stelle nicht anfangen, über einzelne Bugs und Fehler zu berichten. Das Spiel ist mitten in der Entwicklung, das sieht man an einigen Stellen auch deutlich und das ist normal während der Entwicklung eines Computerspiels. Viele Elemente waren auch etwas übertrieben eingestellt, so haben beispielsweise die Spieler doch sehr häufig den Ball verstolpert. Das wird im fertigen Spieler sicherlich nicht so bleiben, war aber für das Anspielen des Spiels sehr praktisch, da man die neuen Features dadurch deutlich besser bemerkte und testen konnte. Auch einige andere Einstellungen waren noch nicht ganz korrekt justiert, zum Beispiel liefen die Spieler unserer Ansicht nach dennoch zu häufig ins Abseits. Auch hier sind wir zuversichtlich, dass solche Dinge bis Release noch angepasst werden.

Einen ganz wichtigen Punkt möchte ich dennoch ansprechen: Das Balancing zwischen der Abwehr und dem Angriff. Die Offensive hat mit dem verbesserten Dribbling und den intelligenteren Laufwegen der KI-Mitspieler deutlich an Leistung gewonnen. Dagegen wurde das Verhalten der Defensive nur wenig überarbeitet. Hier ist es besonders wichtig, dass EA Sports es schafft ein Gleichgewicht zwischen Defensive und Offensive herzustellen, damit spannende und faire Spiele entstehen. Dies war bei der Testversion von FIFA 13 bisher noch nicht der Fall: In unseren Augen war es für die Offensive zu leicht an den Verteidigern vorbeizugehen und Tore zu schießen. Hier muss es also EA Sports noch schaffen, dass nicht nur die Offensivspieler freie Räume nutzen, sondern auch die Defensivspieler diese freien Räume erkennen und lernen damit umzugehen.

Auch ‚Precision 2.0‘ muss noch deutlich entschärft werden, denn wir haben es mehrere Male ohne Probleme geschafft, mit einem Spieler langsam vom Anstoßkreis bis in den gegnerischen Strafraum zu dribbeln, dann den Torwart zu umkurven und den Ball dann ins Netz zu schieben. Wie oben erwähnt: ‚Precision 2.0‘ ist ein tolles Feature, muss aber unbedingt noch abgeschwächt werden.


Fazit
Es ist schwer, FIFA 13 zu so einem frühen Zeitpunkt zu beurteilen. Viele Features sind noch gar nicht bekannt, aber wir haben bereits die ersten Umsetzungen des Gameplays antesten können – und diese sahen insgesamt sehr gut und vielversprechend aus. Wenn EA Sports ein gutes Balancing zwischen Angriff und Verteidigung hinbekommt, dann bin ich mir sicher, dass FIFA 13 ein tolles Gameplay haben wird, das sich zu dem aus FIFA 12 deutlich unterscheiden wird.

Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf eine weiterentwickelte Version von FIFA 13 – die wir vielleicht auf der gamescom 2012 anspielen werden können!


Einige Screenshots von FIFA 13
Beachtet bitte das die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist, auch auf grafischer Ebene nicht.



Render Versionen der Screens:
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_01.jpg (7,25 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_02.jpg (3,36 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_03.jpg (5,20 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_04.jpg (6,15 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_05.jpg (7,75 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_06.jpg (8,98 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_07.jpg (6,28 MB)
http://www.fifa4life-forum.de/fileserver/images/...renders_08.jpg (1,46 MB)

Geändert von apollox (30.05.2012 um 21:55 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2012, 23:42   #5
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Das Video Interview


Hier ist das Video vom Interview mit David Rutter, seines Zeichens Line Producer von FIFA 13.
Das Interview führten ich und Daniel Kaltenthaler als Vertreter für die Communites FIFA 4 LIFE, FIFA 4 FANS und FIFA-News im Rahmen des FIFA 13 Event, welches letzte Woche Montag in Köln stattfand.

Vollbild ist bei dem Video ggf. nur über Rechtsklick erreichbar. (Abhängig vom Browser)


Die deutschen Übersetzung wird die Tage nach geliefert, sodass alle verstehen können was David Rutter erzählte

Geändert von apollox (31.08.2013 um 15:53 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 17:03   #6
Maulwurf
 
Benutzerbild von MrMole
 
Registriert seit: 25.12.2010
Ort: Der Norden ist mein zu Hause
Beiträge: 6.519
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Welche Bedeutung hat eine Überarbeitung des Managermodus bei der Entwicklung von Fifa 13 und was genau soll dabei überarbeitet werden?
SamThomas212 gefällt dieser Beitrag.
MrMole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 17:05   #7
♥ Sand & Mpenza ♥
 
Benutzerbild von s04style
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Münster
Beiträge: 1.247
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Ich denke mal das "unter Vertrag" nehmen wird ein bisschen verbessert.
Das nicht jede Mannschaft jeden kaufen kann. Fänd ich sehr gut.
s04style ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 14:03   #8
Stammspieler
 
Benutzerbild von FCB1310
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 1.490
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Wie wird der Ultimate Team Modus geregelt sein? Gibt es/gab es das Momentum?
FCB1310 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 18:14   #9
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 20.05.2012
Beiträge: 2
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

Alles zu BeAPro:

Da der Mannschaftskapitänsmadus in Euro entfernt wurde.
Gibt es diesen in irgendeiner Form in Fifa 13 ?

Da ich Fussball als Teamsport sehe, möchte ich nicht das ganze Team spielen. Wann gibt es endlich die Möglichkeit IN JEDEM MODUS ein Gamepad fix an einen Spieler zu binden ? (Gibt es schon immer beim Konkurrenten)

Der Managermodus in Fifa 13 ist viel zu einfach und anspruchslos, wieso kein FOOTBALL FUSION (Fifa Manager + Fifa gemeinsam verwendbar) oder besser könnte dies als DLC Einzug in Fifa 13 haben ? (Es werden also Fifa 13 + FM 13 + DLC benötigt)

Wird der BeAPro Modus endlich verbessert ?
Falls Ja , was ? (Nationalmannschaftsspiele, Verbesserung von Ausdauer (ist zur Zeit ein Scherz - Spieler regeneriert sich nicht zwischen den Spielen, Echter CL und UEFA Modus, Mehr Statistiken + besser präsentiert, Trophäenschrank usw.)
Wird es auch einmal davon eine Onlineversion geben 2-4 Spieler ? (Coop gegen AI)


Jeder Modus sollte OFFLINE mit bis zu 4 Spieler möglich sein ! Wieso wird dies immer deaktiviert ?
FlashXAron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 00:48   #10
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 13 First Look Event

VOr wenigen Minuten endlich total fertig aus Köln wieder gekommen, nachdem der ICE gut 15 Minuten verspätung hatte wegen Kupplungsschwierigkeiten...
Daher gibt es auch heute noch keine Eindrücke oder ähnliches, die gibt es erst morgen. Und auf Grund der Pressesperre welche ich ja bereits im ersten Beitrag erwähnte, sämtliche Infos zu FIFA 13 und auch eigene detailierte Eindrücke erst ab dem 30.05 irgendwann nach 10:00 Uhr, denn bis dahin gilt das europaweite Embargo, damit kein Land von der Europa Tour irgendwelche Vorteile hat beim berichten.

Was ich jedoch bereits kurz erwähnen will, wir hatten einen Interviewslot mit unserem Kollegen von Fifa4Fans bekommen und konnten so persönlich mit David Rutter sprechen. Genauere Infos zum Interview folgen aber ebenfalls erst morgen. Und das gesamte Interview ebenso erst nach Ablauf des Embargos.

Ich für meinen Teil hau mich jetzt in die Federn, habe die letzte Nacht bereits nicht wirklich geschlafen, da ich um 4 Uhr bereits aufstehen musste und heute früh geht es auch direkt wieder arbeiten, das eh nichts mit Erholung ist
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
community, event, fifa, fifa 13, interview, präsentation


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: FIFA 13 First Look Event
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MyFHL - myfhl.de - Fifa Online Liga (PC) mit Transfer Bernd FIFA 12 Online Gaming 18 24.07.2012 18:21
Bernd & MyFHL-Editing Bernd FIFA 11 Downloads 44 13.09.2011 23:37
FIFA 09 Ultimate Team: Erweiterungspack für FIFA 09 apollox FIFA 09 Forum 8 11.02.2009 11:03
FIFA Corner online! falscherSchiri3 FIFACentral/FIFA 4 LIFE Forum 7 12.05.2008 19:51


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de