Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum > FIFA 13 Karrieremodus Forum > FIFA 13 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich im FIFA 13 Managerstories Forum, Teil der FIFA 13 Karrieremodus Forum Kategorie

: ganz ehrlich beim 1.text ist dieser teil umgeschrieben und der hatte mit dem eigentlichen thema kaum was zu tun und ...

Umfrageergebnis anzeigen: Sieg gegen BVB geklaut, kann Spiel nicht wiederholen. Aufhören?
Nein, scheiß darauf dass EA gar nichts kann und verliere einfach mit Absicht mit 0:3... 5 41,67%
Ja höre auf und fange mit einem anderen Team neu an 6 50,00%
Mir egal 1 8,33%
Teilnehmer: 12. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.10.2012, 13:12   #101
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

ganz ehrlich beim 1.text ist dieser teil umgeschrieben und der hatte mit dem eigentlichen thema kaum was zu tun
und das andere habe ich erklärt
und in der vorbereitung kann man das wohl auch mal machen, musst ja nicht mitlesen
das war in den jahren der erste kopierte text, wooow
aber schaust du bei jedem text nach ob was kopiert ist oder wie?
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 13:14   #102
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Zitat:
Zitat von marin10_ Beitrag anzeigen
ganz ehrlich beim 1.text ist dieser teil umgeschrieben und der hatte mit dem eigentlichen thema kaum was zu tun
und das andere habe ich erklärt
und in der vorbereitung kann man das wohl auch mal machen, musst ja nicht mitlesen
das war in den jahren der erste kopierte text, wooow
aber schaust du bei jedem text nach ob was kopiert ist oder wie?
xDDDDDDD bin ich jetzt hier der mist baut oder du?
und teils umgeschrieben sind paar Wörter. Domi war das beim Spielbericht aufgefallen und ich fand den "Alexander Merkel spielt beim großen AC Mailand, fühlt sich in der norditalienischen Modemetropole wohl." Satz nur ziemlich geil und hab den halt mal nachgeguckt; so kommt das halt. und "kann man das wohl auch mal machen" is so einfach falsch, weil du nich einfach ganze texte ohne quellenangabe kopieren darfst -.- aber naja lohnt sich nich mit dir darüber zu diskutieren; muss mir aber hier ganz sicher nicht anhören, dass ich jetzt der Böse bin
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2012, 15:00   #103
Vorgartenkicker
 
Benutzerbild von Desperado55
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 12
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Also ich fand den Bericht sehr gut eigentlich, doch als dann rauskam, dass dieser vollkommen kopiert war, ist natürlich klar, warum ich ihn so gut fand. Manche Ausdrücke würde man von Dir nicht kennen, bzw. würdest du solche nicht nutzen und das hat mich schon beim Lesen stutzig gemacht. Deine Gründe, wieso du den Text kopiert hast, sind verständlich, aber eine oder zwei Quellenangaben zu den Texten machen, ist doch wirklich nicht zuviel verlangt, oder? Also das ist sehr faul und ich finde, man sollte die Lorbeeren schon dem Urheber zusprechen. Die Grafiken waren schön und gefielen mir, war auch eigentlich das Einzige, was von Dir kam.
Bin recht enttäuscht davon.
Desperado55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:32   #104
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich


25.08.2012 – Es war gestern Abend, kurz vor halb neun und die Meisterschale wurde in den Signal Iduna Park getragen. Nicht aber zu einer dritten Meisterehrung in Folge, sondern als Objekt der Begierde und Schaubild für das Eröffnungsmatch der fünfzigsten Bundesliga-Saison. Bereits damals eröffneten diese beiden die erste aller fünfzig Spielzeiten, am Ende wurde der 1.FC Köln Meister, der nun aber in der zweiten Liga spielt. Dass es dazu kommen konnte verdankt man aber besonders Dortmund, die als Meister ihr Eröffnungsspiel austragen können – Dass der SV Werder Bremen dann ausgewählt wird passt natürlich hervorragend und ist gleichzeitig eine große Ehre.

Beide Mannschaften begannen offensiv und deuteten in der Anfangsphase ein offenes Spiel an: Während die Dortmunder sogar Robert Lewandowski erst einmal auf der Bank ließen und dafür Marco Reus vor Mario Götze aufboten, zeigte Werder Bremen gleich seine beste Mannschaft. Elia und Arnautovic machten viel Dampf über die Außenbahnen, doch beide Hereingaben konnten durch die Dortmunder Innenverteidiger Neven Subotic und Mats Hummels abgewehrt werden. Die erste kleinere Chance hatte dann der Deutsche Meister durch Subotic, der seinen Kopfball nach einer Ecke aber zu ungenau bis gar nicht platzierte und auf Mielitz köpfte. Nach zwölf gespielten Minuten zeigte dann aber auch Grün-Weiß wieso man einen Eljero Elia verpflichtet hat, denn der Niederländer überlief Piszczek und Mats Hummels, scheiterte dann mit seinem Schuss in die lange Ecke aber an Roman Weidenfeller.


Nach der Anfangsphase parierte dann der Dortmunder Schlussmann auch einen Freistoß von Marko Arnautovic, der aber eine bittere Vorgeschichte hat. Aaron Hunt, die Bremer Hoffnung als Spielgestalter, verletzte sich bei dem Foul und musste ins Krankenhaus gebracht werden – Verdacht auf Bruch des Unterarmes und Verletzungen am Ellbogen. Nach zwanzig Minuten die bisher beste Chance der gut aufspielenden Norddeutschen durch Nils Petersen, aber die Leihgabe vom FC Bayern München traf nur die Latte von wo aus die Kugel in die Arme Weidenfellers flog. Nicht nur die Gäste, auch die Hausherren hatten in der ersten halben Stunde Pech im Abschluss; Sebastian Kehl gab aus gut zwanzig Metern einen flachen Schuss in die kurze Ecke ab wo am Ende nur der Pfosten im Weg stand und für den jungen Sebastian Mielitz rettete. Um 21: 10Uhr war es dann soweit: Kevin Grosskreutz heißt der erste Torschütze der Spielzeit 2012 und 2013. Marco Reus wurde von drei Mann umringt und schaffte es dennoch durch einen perfekten Pass durch Sebastian Prödl und Gebre Selassie seinen Mitspieler zu finden, der dann Mielitz keine Chance mehr ließ. Zwei Schüsse von Ekici und einer von Kevin de Bruyne gingen knapp neben das Tor, sodass es nach Ablauf der ersten fünfundvierzig Minuten bei der knappen Dortmunder Führung blieb.

Viel wurde in den letzten Wochen vor allem über den Österreicher Marko Arnautovic geschrieben, erneut gelangte er in die Schlagzeilen und erneut nicht so positiv. Er wolle angeblich noch vor Ablauf der Transferperiode wechseln schrieb die BILD-Zeitung, doch Klaus Allofs äußerte sich im Halbzeitinterview bei sky mit diesen Worten: „Es gibt keinerlei Anzeichen darüber reden zu müssen. Von Marko nicht und auch von uns aus nicht, wir arbeiten auch nach dem 31. August weiter zusammen, dass er wechseln will wäre mir neu. Aber die Presse braucht wieder neuen Stoff worauf man sich werfen muss.“


In den zweiten Durchgang starteten dann die Männer von der Weser besser, zeigten das was Thomas Schaaf sehen will – Direkten und schnellen Fußball nach vorne. Eljero Elia bereitete Piszczek mal wieder große Probleme und brachte die Flanke auf den Kopf von Petersen, doch der wurde von Subotic bedrängt und konnte den Ball nur einen halben Meter neben den Pfosten setzen. Roman Weidenfeller wäre diesmal chancenlos gewesen. Sechzig Minuten nach Anpfiff der Partie war es dann auch für Werder Bremen an der Zeit das erste Tor der Saison zu bejubeln und es machte, na klar, Marko Arnautovic. Von wegen er hängt sich nicht mehr rein, in dieser Situation war genau das Gegenteil der Fall: Erst schießt er Marcel Schmelzer an, dann erobert er den Ball zurück und dreht sich um Hummels und haut den Ball aus spitzem Winkel an Weidenfeller vorbei ins lange Eck. Zu halten gab es da wenig, denn haargenau passte sein Schuss am Ende.

Jürgen Klopp riskierte jetzt viel und brachte in der Schlussphase noch Lewandowski, Perisic und Gündogan – Der Pole hätte sogar fast mit seiner ersten Ballberührung für die Führung gesorgt, aber den Kopfball pariert der gut postierte Mielitz sicher. Auch eine Ecke fing er ab und leitete dann den Konter über den eingewechselten Joseph Akpala ein. Der Nigerianer überlief Dortmunds Abwehr und spielte intuitiv nach innen wo Mehmet Ekici lauerte. Im Rücken seines Gegenspielers entwischt köpfte er die Hereingabe an Weidenfeller vorbei ins Tor – Der Sieg!


Thomas Schaaf: „Wir haben hart gearbeitet und eine fast komplett umgebaute Mannschaft. Die Jungs haben heute gekämpft bis zum Ende und sich deshalb den Sieg verdient.

Sebastian Kehl: „Du darfst am Ende nicht so aufmachen hinten. Wir hatten einen Punkt in der Hand, haben dann Chancen aber am Ende fangen wir uns den Konter. Wir werden aber die Form der letzten Jahre wiederfinden, denn auch im letzten Jahr starteten wir schlecht.“

Marco Reus: „Natürlich ist das bitter wenn man das erste Spiel der Saison verliert, vor allem wenn es dann auch noch zu Hause stattfindet. Aber jetzt haben wir Zeit die Fehler zu analysieren und diese ab zu stellen.“

Clemens Fritz: „Wir sind gut drauf, verstehen uns super, dennoch klappt noch nicht alles. Der Sieg heute war die Bestätigung unserer Arbeit, aber es war nur ein Spiel auf dem sich aufbauen lässt.“


__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo

Geändert von marin10_ (14.10.2012 um 18:19 Uhr).
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:37   #105
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

EIn klasse Bericht. Das Ergebnis ist super, ein klasse Ausgangslage für die Saison. Die Stimmen waren auch gut und die Bilder waren gut ausgewählt. Das du Bilder aus dem Spieler benutzt, finde ich auch cool.
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:40   #106
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Wieder super bericht und tolles ergebnis
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 17:47   #107
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Super Bericht und schöne Sieg Grafiken sind wie immer gut und hoffentlich bleibt Arnautovic
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2012, 22:35   #108
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 10
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Also Marin10 ich finde es echt shit, dass du diesen Text kopiert hast und dann lügst du noch so dreckig ya, was soll das?! Wenn es jemand herausfindet gibt man es zu und lügt nicht weiter. Richtig dreckig von dir ya, vallah

so macht das deine Karriere bisschen dreckig -.-
Reus11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 15:19   #109
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Zitat:
Zitat von Reus11 Beitrag anzeigen
Also Marin10 ich finde es echt shit, dass du diesen Text kopiert hast und dann lügst du noch so dreckig ya, was soll das?! Wenn es jemand herausfindet gibt man es zu und lügt nicht weiter. Richtig dreckig von dir ya, vallah

so macht das deine Karriere bisschen dreckig -.-
schön ersan
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2012, 21:17   #110
Stammspieler
 
Benutzerbild von Sebii95
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 1.028
Standard AW: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich

Ist Kacke immer das gleiche zu sagen, wie immer top!
Sebii95 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: SV Werder Bremen - Der Umbruch kam schleichend und doch plötzlich
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIFA12: Manager-Modus-Thread Jisatsu FIFA 12 Managermodus Forum 5589 01.10.2012 21:32
Werder Bremen marin10_ Fußball Forum 40 03.10.2010 17:17
Rekordumsatz für Werder Bremen RSS Bundesliga Forum 5 25.11.2009 18:21
"Fußball-Bundesligist Werder Bremen vor Aufnahme in G14" Payne Bundesliga Forum 7 27.10.2007 13:01


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de