Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum > FIFA 13 Karrieremodus Forum > FIFA 13 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien im FIFA 13 Managerstories Forum, Teil der FIFA 13 Karrieremodus Forum Kategorie

: Gefallen mir immer gut die Berichte zu neuen Gerüchten 20 Millionen Offerte also... Ich denke und hoffe, dass du ihn ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2012, 16:36   #101
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

Gefallen mir immer gut die Berichte zu neuen Gerüchten 20 Millionen Offerte also... Ich denke und hoffe, dass du ihn dafür nicht gehen lässt, weil er deutlich mehr wert ist einfach Bin mal gespannt, ob da noch mehr zu kommt Schöner Bericht auf jeden Fall
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 17:49   #102
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von ElNino
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 188
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

Testfeld, kann man das löschen?

Geändert von ElNino (16.10.2012 um 20:08 Uhr).
ElNino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 20:07   #103
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von ElNino
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 188
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

logo.png


Hallo Leute, hier habe ich wieder zwei Spiele meiner Manager-Story plus eine kleine Tabelle zu "Winterpause" nach 19 Spieltagen. Ich hoffe es gefällt euch, Bis zum nächsten Mal. Viel Spaß.

Trenner.png

  • Der erste Titel rückt für die Mannschaft von Marcelo Bielsa in greifbare Nähe. Nach dem knappen Weiterkommen gegen Espanyol Barcelona sicherte man sich das Ticket für das heutige Viertelfinale. Trainer Mauricio Pellegrino vom Valencia CF äußerte sich vor dem Spiel positiv: „Wir sind sehr gut aufgestellt, alle Spieler sind fit. Wir spielen mit unser besten Elf.“ Der Coach der Auswärtsmannschaft Bielsa äußerte sich wie immer zurückhaltend und vorsichtig: „Valencia ist hier klarer Favorit. Mit Soldado haben sie einen klasse Stoßstürmer vorne drin. Mit 16 Toren ist er glaube ich sogar zweiter der Torschützenliste. Wenn wir ihn aber ausschalten könne haben wir ine reelle Chance.“ Pünktlich um 23.00Uhr war es soweit, alle Spieler waren auf dem Platz und auch die Fans im Estadio Mestalla haben ihre Plätze eingenommen.

  • Athletic Bilbao startete im zweiten Spiel in Folge unverändert. Auch der geknickte Elfmeterschütze vom vergangenen Wochenende; Fernando Llorente stand auf dem Platz. Auf die Frage der Medien ob man nach seinem Fehlschuss die Rangordnung in Sachen Elfmeter ändern würde sagte Bielsa: „Was ist nur mit den Medien los. Er hat ein Strafstoß verschossen, na und? Fernando ist auch nur ein Mensch, und bei dem was er bereits für den Verein geleistet hat ist dieser verschossene Elfer wohl kein Beinbruch.“ Klare Worte also von Coach. Zurück zum Geschehen auf dem Platz. Die Anfangsphase gehörte klar den Gästen aus dem Baskenland. Susaeta und Muniain versuchten Llorente und den aufgerückten Ander Herrera immer wieder in Szene zu setzen, jedoch ohne Erfolg. Beide Abwehrreihen standen stabil und ließen nichts zu. Auch der 16 Tore-Mann Soldado blieb in der ersten Halbzeit erschreckend blass. Auch von Bilbao kam nichts nach vorne.

(Torhüter Iraizoz dirigierte seine Vorderleute)

  • In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Keine der Teams wollte etwas riskieren und operierte meist mit langen Bällen in die Spitze. Bei Athletic Bilbao klappte das etwas besser. Mit Fernando Llorente hatten sie einen bulligen, großen Stürmer der die Bälle meist behaupten und dann ablegen konnte. Valencia hatte es da mit Soldado und dem 1,78 Meter kleinen Paraguayer Nelson Valdez gegen die großen Abwehrleute von Bilbao schwer. So gut wie kein Ball kam an. Valencia verpasste es den Ball flach und direkt laufen zu lassen. Folgerichtig endete das Spiel 0:0. In der zweiten Hälfte gab es, bis auf ein paar Fernschüsse, keine nennenswerten Aktionen. Marcelo Bielsa äußerte sich zufrieden: „Mit einem Remis in Valencia haben wir schon einen großen Schritt in Richtung Halbfinale getan. Vor heimischem Publikum haben wir nun alles selber in der Hand.“

  • Auch der Trainer von Valencia war durchaus gut gelaunt: „Das Unentschieden ist kein schlechtes Ergebnis für uns. Keiner hat ein Tor gemacht, oder? Es ist nach wie vor alles offen.“

  • Óscar de Marcos stellte sich nach dem Spiel den Medien: „Wir haben heute eine gute Leistung abgegeben. Klar hätte man vielleicht die ein oder andere Chance nutzen können, aber hinterher ist man immer schlauer. Wir sind hier mit einem guten Resultat raus gegangen und können uns nun voll auf die nächste Partie in der Liga gegen Rayo Vallecano konzentrieren.“

trennlinie.png



  • Das Spiel gegen Valencia war abgehakt. Nun steht für die rot-weißen wieder Liga auf dem Programm. Nach langer Zeit endlich wieder ein Spiel vor heimischer Kulisse, das dürfte sich auch Ander Herrera gesagt haben: „Klar ist es toll vor eigenem Publikum zu spielen. Die Stimmung ist klasse und die Fans sind toll, alles ist gut“, sagte er mit einem Lächeln auf den Lippen. Der Trainer der Gegenseite Paco Jémez schlug da schon andere Töne an. Mit Platz 17 in der Liga war Rayo Vallecano stark Abstiegsgefährdet und musste unbedingt punkten. „Wir wissen wo wir stehen“, weiter sagte er „für uns zählen im Moment nur Punkte, egal wie.“ Klare Worte an seine Mannschaft. Die unter der Woche durch die Medien veröffentlichte 20 Millionen Offerte aus Tottenham in Richtung Fernando Llorente ließen den Präsident der Basken ruhig. Er sagte zu diesem Thema: „Wir wissen um Fernando’s stärken und er weiß was er hier hat. Ich mache mir keine Gedanken um einen möglichen Wechsel. Vor der Saison hat er seinen Vertrag verlängert. Und ich bitte sie, 20 Millionen €? Ich habe das eher als Beleidigung empfunden und ich denke Fernando geht es da genau so.“ Mit diesen Worten gehen wir in das Spiel.

  • Trainer Bielsa hatte in der Aufstellung im Gegensatz zum letzten Auftreten nur auf einer Position umgestellt. Fernando Llorente wurde laut Aussage des Trainers für das unter der Woche anstehende Viertelfinal Rückspiel gegen Valencia geschont. Für ihn begann sein Landsmann Toquero. Rayo Vallecano begann wie erwartet, zurückhaltend und mit ungenauen Pässen. Ganz anders die Elf des ehemaligen Trainers der Chilenischen Nationalmannschaft Marcelo Bielsa. Mit viel Pressing setzte man den Gegner schon an der Mittellinie unter Druck. Athletic provozierte so Ballverluste im Aufbauspiel des Gegners. Zum ersten Mal wurde das in der 20. Minute belohnt. Ballgewinn von de Marcos an der Mittellinie, direkter Pass auf Ander Herrera; der nimmt den Kopf hoch und haut den Ball aus dem Stand von halb rechts ins lange Eck. Schlussmann Rúben zeigte nicht den hauch einer Reaktion. Bilbao von nun an absolut dominierend. Zwölf Minuten später verwandelte Susaeta einen direkten Freistoß aus 18 Metern. Vorausgegangen war ein unnötiges Foul von Mikel Labaka, dazu gab es noch die gelbe Karte. Zwei Tore Führung für die Hausherren, Trainer Bielsa konnte sich glücklich schätzen. Vallecano fand absolut nicht statt. Torhüter Rúben bekam die Bälle nur so um die Ohren. Ihm war es zu verdanken das Rayo noch einigermaßen im Spiel war. Kurz vor der Halbzeit konnte aber auch Rúben nichts gegen den Schuss von Muniain ausrichten. Im Stile Ribery’s zog er in die Mitte und schloss mit rechts ins kurze Eck ab. Der Schlussmann konnte einem nur noch leidtun. Mit einem 3:0 ging es in die Pause. Im San Mamés hielt es auch in der Pause niemanden mehr auf den Sitzen.

(Die Fans von Bilbao hatten gut Lachen)


  • Die zweite Hälfte war kaum angefangen da musste Rúben den Ball wieder aus dem eigenen Netz holen. Einen Schuss von Ander Herrera konnte der Spanier noch zu Ecke abwehren, gegen den Kopfball der aus der Ecke resultierte war er aber machtlos. Kapitän Amorebieta drückte den Ball über die Linie, 4:0. Athletic Bilbao mit teilweise 80% Ballbesitz. Marcelo Bielsa nach dem Spiel: „Das erinnerte mich fast ein bisschen an Barcelona.“ Torwart Rúben weiter unter Dauerbeschuss. Zwanzig Minuten hatte er nun alles abgewehrt was auf sein Tor kam. Die Verteidigung Vallcano’s leistete sich einen Bock nach dem anderen. In der 69. Minute war es wieder Muniain die Mängel in der Verteidigung gnadenlos aufdeckte. Im Strafraum konnten sich Susaeta, Toquero und Muniain den Ball mehrmals zuspielen, ehe Iker Munian dem ganzen ein Ende setzte. Fünf Tore Führung für Athletic Bilbao. Nach dem Tor war der Arbeitstag von Toquero dann beendet, für ihn kam Aduriz. Nur 13 Minuten nach seiner Einwechselung belohnte er sich selbst mit einem Tor. Nach einer Ecke stieg er am höchsten und nickte gegen die desolate Verteidigung von Rayo zum 6:0 Endstand ein. Was für ein Spiel, was für ein Spiel von Athletic Bilbao.

  • Trainer Bielsa hatte nach der Partie nur Zeit für ein kurzes Statement: „Wir haben heute endlich malwieder gezeigt was wir für einen Fußball spielen können. Ich bin aber auch Realist und kann einordnen gegen wen wir heute gespielt haben.“ Der Trainer der Gäste fand nach der herben Klatsche auch einige Worte: „Was wir heute abgeliefert haben wird selbst uns nicht gerecht. Wir haben weder Kampf noch Leidenschaft gezeigt. Es muss sich etwas ändern wenn wir weiter in Spaniens höchster Spielklasse bleiben wollen.“ Doppeltorschütze Iker Muniain hatte keine Zeit, er wollte nur noch unter die verdiente Dusche.

trennlinie.png

Hier die Tabelle der Liga BBVA nach 19 Spieltagen.




trennlinie.png

Anregungen, Lob, Kritik?
Immer her damit!

Geändert von ElNino (16.10.2012 um 20:08 Uhr). Grund: Zentriert
ElNino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 20:26   #104
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

Wieder ein klasse Teil. Die Berichte sid dir wieder gelungen und das 0:0 gegen Valencia geht i.O., da nicht wirkluich etwas passierte. Dafür hast du beim 6:0 gegen Vallecano richtig aufgedreht und völlig verdient gewonnen. Weiter so.
ElNino gefällt dieser Beitrag.
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2012, 21:35   #105
Stammspieler
 
Benutzerbild von Sebii95
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 1.028
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

Super Berichte und hast Rayo mit 6:0 abgeschlatet!
Schöner Tabellenplatz aber da geht noch was
ElNino gefällt dieser Beitrag.
Sebii95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 17:34   #106
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

0:0 gegen Valencia ist ok, das 6:0 danach genial

Und in der Tabelle kannst du noch paar plätze gut machen da ja alles noch zusammenhängt
ElNino gefällt dieser Beitrag.
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:14   #107
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von ElNino
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 188
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

logo.png
Etxeberria.jpg

trennlinie.png

Anregungen, Lob oder Kritik?
Immer her damit!


reybourne gefällt dieser Beitrag.
ElNino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:20   #108
Stammspieler
 
Benutzerbild von Sebii95
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 1.028
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

Toller Bericht und Grafik Wäre eine sehr gute Verpflichtung, hoffe du bekommst den
Sebii95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:22   #109
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

Finde ich gut
Wäre auch ordentlich ihn zu holen, Bericht wieder gut
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:29   #110
Pierre-Michel Lasogga
 
Benutzerbild von Ft9Torres
 
Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 76
Standard AW: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien

guter Bericht, guter und interessanter Spieler
Ft9Torres ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Athletic Bilbao - Die "Los Leones" als dritte Kraft in Spanien
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Athletico Bilbao - Der Lange Weg Dreamover FIFA 11 Managermodus Forum 12 21.02.2011 22:05


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de