Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum > FIFA 13 Karrieremodus Forum > FIFA 13 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Preston North End Fc im FIFA 13 Managerstories Forum, Teil der FIFA 13 Karrieremodus Forum Kategorie

: Also erstmal finde ich die berichte gesteigert zum letzten dann empfehl ich dir nur ein bericht pro tag zu machen ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.10.2012, 20:47   #21
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: Preston North End Fc

Also erstmal finde ich die berichte gesteigert zum letzten dann empfehl ich dir nur ein bericht pro tag zu machen

D.Reiner (BILD): Sind sie mit dem jetzigen Kader zufrieden oder wollen sie nochmal nachbessern?
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2012, 08:35   #22
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Preston North End Fc

Keine weiteren?
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2012, 14:44   #23
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Preston North End Fc

Da ich leider schon im Spiel weiter fortgeschritten bin, muss nun der nächste Berich raus, sry, das nächste mal gebe ich euch mehr zeit für die Fragen.....




Wir begrüßen Sie auch heute wieder zu unserer Unterligasendung hier auf Sky Sports HD1. Auf dem Plan stehen heute die Zusammenfassungen der vergangenen 5 Spieltage aus der Sicht von Preston North End. Die Spielberichte werden diesmal etwas kürzer ausfallen, da wir am Ende dieser Sendung eine Überaschung für Sie parat haben, dranbleiben lohnt sich auf alle Fälle.




6. und 7. Spieltag:

Am 6ten Spieltag empfing man im heimischen Deepdale Stadium den FC Walsall und am 7ten Spieltag gastierte man auswärts bei Scunthorpe United. Beide Gegener der "Lilywhites" wurden vor der Saison als Abstiegskandidaten gehandelt und in diesen Tabellenregionen fanden diese sich nun auch wieder. Es überrascht also nicht das der FC PNE keine Probleme mit diesen Gegnern hatte. Die Mannschaft aus Preston trat immer mit dem nötigen Zug zum Tor an und konnte aufgrund der starken Kreativabteilung (Beavon, Amoo, Hume, Welsh und Mousinho) knappe aber verdiente Siege einfahren.

PNE FC - Walsall FC -> 1:0
Scunthorpe United - PNE FC -> 2:3



8. und 9. Spieltag:

Am 8en Spieltag kam es zum zweiten richtigen Schlagerspiel der Saison, die Mannschaft aus Presten gastierte beim FC Doncaster, welche nach Sheffield Utd den wohl teuersten Kader der Liga ihr Eigen nennen dürfen. Doncaster war allerdings nicht gut in die Saison gestartet, man wollte gegen Preston die Initialzündung starten und dies gelang auch mit eindrucksvollem Offsensivspiel. Doch die "Lilywhites" hielten mit viel Kampf und Laufarbeit hart dagegen, fanden aber selbst fast keinen Weg durch die Doncaster Verteidigung. Leider konnte an diesem Tag der vorher so starke David Amoo aufgrung einer Trainingsverletzung nur auf der Tribüne das Spiel verfolgen. Der Abwehrkampf der "Lilywhites" zog sich bis zum Schluss durch die ganze Partie, genauso wie am 9ten Spieltag. Den an diesem fand man im dritten Spitzenspiel der Saison ein Abbild vom vom Wochenende davor in Doncaster, nur hieß der Gegner diesmal Bournemouth FC. Auch hier waren "The Lilywhites" nur mit Verteidigen beschäftigt, auch die Kreativabteilung um den wieder gesunden Amoo konnte keine Akzente setzten. Am Ende beider Partie merkte man bei einigen Preston Spielern eine gewisse Fitnessschäche sodass man in jedem der beiden Spitzenspiele noch ein Tor kassierte.

Doncaster FC - PNE FC -> 1:0
PNE FC - Bournemouth FC -> 0:1



10. Spieltag:

Am zehnten Spieltag war man auswärts beim Swindon Town FC zu Gast. Dort kam man geprägt von der kleinen Niederlagenserie als ebenbürtiger Gegner auf den Platz. Doch im Gegensatz zu den beiden Spielen der Vorwoche entwickelte sich dieses Match zu einem echten Schlagabtasch, beide Abwehrreihen bekamen einiges zu tun als immerwieder Konter der jeweiligen Mannschaften im Anmarsch waren. Es ging über die ganzen 90 Minuten hin und her doch ein Tor wollte wohl keinem der Spieler gelingen, so blieb es bei einem höchst unterhaltsamen 0:0. An diesem 10. Spieltag der npower League 1 verrät uns ein Blick auf die Tabelle, dass Preston nach dem starken Saisonauftakt nun auf Tabellenplatz 3 liegt.

Swindon Town FC - PNE FC -> 0:0


Und nun meine Damen und Herren dürfen wir uns auf die Erste Überraschung des Abends freuen:

David Beckham analysiert PNE FC


"Als ich zu Beginn meiner Karriere an den PNE FC verliehen war merkte man schon, das dieser Klub großes vor hat. Das die Umsetzung nun fast 20 Jahre später mit Walter Striker beginnt konnte jeder in den ersten Spieltagen bewundern. Die Niederlagen gegen zwei der stärksten Ligamannschaften sind nur zu gut verständlich, es könnte aber sogar einen positiven Effekt haben, denn nun sind die Spieler, Fans und Verantwortlich in Preston wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet und haben gemerkt, dass ein Aufstieg in dieser Saison mit sehrviel Herzblut und Kampf verbunden sein wird, aber meine Erfahrung lehrt mich: Unmöglich ist im Fußball nur eine gute Schiedsrichterleistung. Ein Aufstieg erscheint mir aber wohl erst nächstes Jahr wirklich realistisch, vorausgesetzt die Verantwortlichen können Striker halten, den ich bald auch als Nationaltrainer sehe, wenn er so weiter macht dann wird dieser Mann ein ganz großer im Trainergeschäft werden. Ich habe unter Sir Alex Fergusen unter einem ähnlichen Typen trainiert. Beide sind ehrgeizig und von Ihrem Weg zu 100% überzeugt, wenn man dass dann noch auf die Spieler übertragen kann wird man Erfolg haben in diesem Sinne wünsche ich den PNE Spielern Alles erdenklich Gute.


(Beckham sandte uns seine Grüße und Analyse aus LA)







Wir kommen nun zur zweiten Überaschung in dieser wohl bisher verrücktesten Sendung der aktuellen Saison, auf dem Stuhl neben mir nimmt gleich ein absoluter Shootingstar seiner Zunft Platz. Er hat nur wenig Zeit, da er von allen Fernsehsationen gejagt wird, wir konnten ihm deshalb nur 4 Fragen stellen -> schon erraten liebe Zuseher? Nein ... ich helfe:
Hier kommt Mr. Walter Striker..!!!

Moderator: Herr Striker, was sind Ihre Erwartungen für die Zukunft?
Striker: "Wir sind in die Saison mit dem Ziel obere Tabellenhälfte gestartet, hatten dann einen Lauf und sind nun in den Play-Off Plätzen. Als nächstes ist es wichtig den Verein vorallem auch in seinen Grundstrukturen auf solide Beine zu stellen."

Moderator: Sportlich läuft es beim Team, wie schaut es finanziell aus beim Verein?

Striker: "Wir haben keinen großen Handlungsspielraum mehr, da wir um 2-3 Spieler zu wenig abgeben konnten, wir werden uns sogar bei den bereits begonnen Vertragsverhandlungen schwer tun, so eng bemessen ist unser Budget derzeit, doch wir hoffen im Wintertransferfenster den Einen oder Anderen abgeben zu können, danach können wir hoffentlich all unsere Spieler die zur Zeit groß aufspielen halten."

Moderator: Wollen Sie in die Jugend investieren oder auf Erfahrene Spieler setztn?
Striker: "Wir werden keinen alten Hasen verpflichten, generell ist unser Weg einer der Talente, doch ohne ein paar ältere Führungsspieler geht`s auch schwer, diese haben wir aber bereits in unseren Reihen, mit Stuckmann, Beavon und Huntigton haben wir 3 sehr erfahrene Spieler in der Stammelf, wir werden uns also um Talente umsehen."

Moderator: Welches Potenzial sehen Sie in der aktuellen Mannschaft, und welche Ziele haben sie sich für diese Saison nun gesteckt?
Striker: "Ich sehe bei viele Jungs großes Potenzial, siehe Amoo, Monakana, oder Payne. Zum Ziel kann ich nicht viel Sagen, da wir jetzt von Spiel zu schaun, das wir das Vorstandsziel; obere Tabellenhälfte, erreichen ist für mich so gut wie fix wenn wir weiter an uns arbeiten und in ähnlicher Manier wie bisher auftreten."

Moderator: Sind Sie mit dem jetzigen Kader zufrieden oder wollen sie noch nachbessern?

Striker: "Wir sind im großen und ganzen sehr zufrieden, wenn wir im Winter nach den Vertragsverlängerungen und nach ein paar Verkäufen noch Geld im Börserl haben werden wir uns aber natürlich wieder nach Talenten umsehen, nachdem die Verpflichtung von Farkas im Sommer nicht geklappt hat werden wir dies im Winter wohl nocheinmal probieren, es ist kein Geheimniss, dass der 18 Jährige vom SV Mattersburg ein Wunschspieler von mir ist."

Moderator: Ich darf mich bei Ihnen bedanken, Sie müssen ja leider schon wieder los, ich darf Ihnen im Namen der ganzen Redaktion Alles Gute wünschen und vielleicht sehen wir uns ja in einiger Zeit wieder.






*(Striker verlässt das Studio)*


Werte Zuseher, wir haben denke ich in dieser Sendung für die eine oder andere Überaschung gesorgt, ich hoffe ich darf Sie auch bei unserer nächsten Ausgabe des Unterligamagazins begrüßen. Am Schluss würden wir noch gerne wissen wie Ihnen den der FC PNE in dieser Saison unter dem neuen Trainer/Manager gefällt und was Sie für Wünsche/Anregungen/Beschwerden haben, lassen Sie doch einfach Ihr Feedback auf: Preston North End Fc
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2012, 23:09   #24
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: Preston North End Fc

Schöner bericht, klasse umgesetzt. Ergebnisse mal gut mal weniger
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 09:14   #25
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Preston North End Fc

Danke, hoffe die Ergebnisse werden wieder etwas besser, aber wenn`s nur gewinnen wär`s auch unrealistisch^^
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 12:48   #26
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von ElNino
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 188
Standard AW: Preston North End Fc

Aloa,

die Ergebisse lassen etwas zu wünschen übrig aber nun gut. Schade das deine Text immer so kurz sind, find sie eigentlich immer gut geschrieben. Könntest aber teilweise ein wenig mehr ins Detail gehen. Ansonsten alles gut
ElNino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 15:52   #27
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Preston North End Fc




Herzlich Willkommen zu unserer mittlerweile sehr beliebten Unterligasendung, mein Name ist Tom Lee und ich habe heute das Vergnügen diese Sendung für Sie zu kommentieren. Auch heute haben wir wieder viel vor, denn in den vergangenen 3 Wochen der aktuellen Spielzeit stand nicht nur Liga auf dem Plan, nein auch die Erste Runde der Johnstone`s Paint Trophy stand auf dem Plan, Für all jene die davon keine ahnung haben, ganz einfach, da die meisten Teams der npower 1 & 2 sich sehr schnell vom FA-Cup oder dem League Pokal verabschieden, gibt es einen eigenen Pokal der zwischen den Mannschaften der League 1 & 2 ausgespielt wird. Aber alles mal langsam zuerst die "Breaking News des Sports"


Superstar verletzte sich nach 10. Spieltag

David Amoo, der zur Zeit wohl am hellsten leuchtende Stern über Preston heißt das Opfer der Ersten ernsthaften Saisonverletzung bei den "Lilywhites". Obwohl diese in der laufenden Saison bisher Glück hatten mit Verletzungen, traf es Preston nun um so härter, ihr absoluter Topstar und zentraler Baustein der Offensive ist schwer Verletzt. "David hat nach dem Auslaufen nach dem Swindon Match plötzlich über Probleme im Bereich des unteren rechten Fußes geklagt, unsere Medizinische Abteilung stellte anschließen leider sehr starke Muskelverletzungen fest, er wird uns bestimmt 7-8 Wochen fehlen. Einen Mann wie David kann man nicht ersetzten, wir haben umzwar viel Qualität im Kader doch niemand kann jemanden 1:1 ersetzten. Ich muss mir also nun Gedanken machen wer ihn am würdigsten Vertreten kann und das ist bei David`s aktueller Stärke weiß Gott kein leichtes Unterfangen", so der Kommentar des Preston Manager`s Striker.


(David Amoo, darf zur Zeit nur als Zuschauer ins Stadion - Kann er Form konservieren?)

Man darf gespannt sein, wer dann an der Seite von Beavon in die Startelf rücken wird, und noch viel mehr sind wir gespannt ob Amoo nach der Verletztung mit alter Stärke zurückkehrt. Vorallem den Preston Fans wird David fehlen, denn man merkt ganz eindeutig; sobald Amoo das Spielfeld verlässt, geht die Spielfreude von den "Lilywhites" ebenfalls mit unter die Dusche. Viele offene Fragen in Preston zur Zeit, das Einzige, was wir tun können ist David hiermit die besten Genesungswünsche auszusprechen, er ist eine Bereicherung für die Liga und wir wollen ihn nicht missen!

----------------------------------------------------------------------

"Doch es gab auch erfreuliche Geschichten aus Preston zu berichten, so etwa nach dem Pokalspiel der Ersten Runde in der Johnstone`s Paint Trophy. Der FC Preston North End empfing Zuhause Stevenage, ebenfalls ein Klub aus der npower League 1. Sollte Preston also die schlechten Ergebnissen der letzten Spieltag abschüteln können? Den genauen Spielbericht sehen wir nach der Werbepause"


Pokalzeit im Unterhaus

1. Runde:

In der Ersten Runde der Johnstone`s Paint Trohpy trifft Preston also auf einen Ligakonkurrenten. Stevenage war zu Gast im Deepdale Stadium in Preston und die Gäste schickten ebenso wie die Heimmanschaft ihre besten Spieler auf`s Feld. Im Falle von Preston bedeutete dies, dass Ian Hume anstatt David Amoo inder hängenden Spitze aufgeboten wird. Das Spiel begann, anders als erwartet, mit totaler Feldüberlegenheit der "Lilywhites". Die Abwehr von Stevenage sah sich Sturmläufen von Preston ausgesetzt, doch man merkte ganz eindeutig das da jemand fehlt, denn ohne Amoo kam bei Preston kein "tödlicher" Pass an und auch keine Irrwitzigen Ideen waren zu sehen. So ging man mit großen Spielvorteilen für die Heimmanschaft aber immernoch mit einem 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel entschied sich Walter Striker mit Jack Payne einen seiner "Jungen wilden" wie er sie nennt auf`s Feld zu bringen und siehe da, hier kamen auf einmal die präzisen Pässe in die Spitze. So auch in der 67. Minuten, als Payne wieder einmal einen hervorragenden Pass auf Stuart Beavon spielte, der scheiterte jedoch am herausgekommenen Keeper. Der Stevenage Torwart konnte den Ball jedoch nicht festhalten und nach ein bisschen gemurkste im Strafraum trat Ian Hume den Ball über die Linie. Der neu in die Mannschaft gerückte Altstar erzielte also die Führung.
Nun wurde das Spiel komplett anders, Stevenage begann zu drücken und Preston verbarrikatierte sich hinten. Die Herrn aus Preston kamen nur mehr über Konter gefährlich vor`s andere Tor, doch das der 1:0 vorsprung wurde über die Zeit gebracht. Unter anbetracht der gesamten Spielzeit gelang Preston also seit langem wiedereinmal ein verdienter Sieg und somit der Aufstieg in die nächste Runde.

FC PNE - Stevenage -> 1:0


(Striker deutete an, dass er diesen Pokal gerne in seinem Büro hätte)


"Nach dem ersten Sieg seit einer gefühlten Ewigkeit, schauen wir uns nun an wie es bei Preston in der Liga weiterging. Wird man Amoo ähnlich gut kompensieren können wie im Pokal, aufgrund der begrenzten Sendezeit, werden die folgenden Spiele wieder so gut es geht zusammengefasst."




11. und 12. Spieltag:

Am elften Spieltag gastierten die "Lilywhites" auswärts bei Brentford, in dieser Partie trafen wieder zwei absolute Spitzenmannschaften aufeinander, beide Teams konnten sich zu diesem Zeitpunkt Chancen auf die Play-Off Plätze ausrechnen. Am zwölften Spieltag gastierte dann der FC Notts County im Deepdale Stadium von Preston, doch was haben diese beiden Spiele gemeinsam? Ganz einfach beide verliefen völlig gleich, es entickelte sich nämlich ein offener Schlagabtausch. Es war jedoch zu merken, dass bei Preston Hume und Cummins, welche abwechselnd Amoo ersetzten, nicht den Spielwitz einbringen können der erfordlich war. Hingegen erwies sich die von Striker seit dem ersten Spieltag gemeinsam auftretenden Innenverteidigerpaare als wirksam. "Wenn immer die selben 2 Leute zusammenspielen ist ein Erfolg wesentlich wahrscheinlicher als wenn man untereinander rotiert." so der Preston Coach zu diesem System. Tatsächlich waren die Chacen welches sich die Gegner erspielten um einige ungefährlicher als die PNE Chancen, doch zum Torabschluss kamen beiden Mannschaften immer. Leider konnten weder die Preston - Angreifer noch die Angreifer von Brentford oder Nott`s County die Torhüter in Gefahr bringen. Einzig Monakana konnte für sich einige gute Chancen welche immerwieder zu hochprisanten Torhütereinlagen führten, verbuchen. Es blieb aber in beiden Begegnungen bis zum Schluss die Null stehen um zwar auf allen zwei Seiten der Anzeigetafel.

Brentford - PNE FC-> 0:0
PNE FC - Notts County FC-> 0:0



"Kann Preston noch Tore schießen?, dass fragte sich zu diesem Zeitpunkt wohl so mancher Fan der Lilywhites. Doch Striker ging unbehelligt seinen Weg weiter und ließ Hume und Cummins auf der Amoo-Position rotieren. Es war aber zu merken, dass er Cummins immer mehr Spielzeit einräumte, wird der Angreifer bald sein neuer Star?"

13. Spieltag:

Am diesem Dienstag Nachmittag, traf das Team von Walter Striker auswärts auf Colchester United. "Diese Mannschaft sollte doch zu schlagen sein.", verhörte manvon einige Fans. In dieser Begegnung setzte Preston auch von der ersten Minute an auf Sieg, mit Cummins im Sturm kam aber wenig zustande. Viele Chancen der Gäste versumpften irrgendwie in der Abwehr von Colchester, einzig Holmes und Monakana auf den Flügel konnten immerwieder gefährlich in den Strafraum vordringen, während aber Holmes immer abspielte war Monakana meist selbst auf der Suche nach dem Abschluss. Aber aufgrund einer starken Torhüter und Abwehrleistung der Heimmanschaft gingen beide Teams mit einem 0:0 in die Kabine. Nach der Pause kamen die Gäste wieder schneller ins Spiel, immerwieder war es Monakana der den Colchester Goalie zu sehenswerten Paraden zwang. Ehe in der 59. Minute Monakana wieder zum Sprint ansetzten, einen schönen Doppelpass mit Linksverteidiger Baird spielte und schließlich an der Strafraumgrenze zum Abschluss kam, der Ball war lange in der Luft, doch der Colchester Torwart konnte sich strecken wie er wollte, dieser Ball passte genau ins lange Eck! 1:0 für Preston also, aber anders als im Pokal setzen die "Lilywhites" nun nach, wollten den 2ten Treffer, beim heutigen Star des Tage, Monakana, schwanden allerdings die Kräfte und so fehlte im Finish die Durchschlagskraft für einen weiteren Treffer. Man merkte allerdings, dass Preston wieder Lunte gerochen hatte. Anderes als erwartet ging die Parie jedoch völlig spurlos am zuvor so hochgehandelten Cummins vorbei, dafür spielte eben Monakana groß auf.

Colchester Utd - PNE FC-> 0:1




(Neuer Stern im Schatten von Amoo aufgetaucht? - Monakana)


14. Spieltag:

Am 20. Oktober war es soweit, die wohl schwerste Prüfung wartete auf Manager Striker, denn Sheffield Utd, der Verein mit dem bei weitem größten Kapital, wartete im heimischen Deepdale. Bei Sheffield traf Striker mit Stefan Maierhofer auf einen alten bekannten, der Stürmer wechselte nämlich für ca. 800.000 zu Saisonbeginn als Toptransfer von Österreich nach Sheffield, doch er hatte noch überhaupt nicht eingeschlagen und Striker setzte alles daran das dies auch so blieb in der heutigen Begegnung. Jedoch war es Sheffield, welche das Spiel von Anfang an dominierten, nach nur 20 Minuten konnten die Gäste bereits 7 Eckbälle verbuchen. Auf Seiten von Preston hatte man mit Stuckmann allerdings einen sicheren Rückhalt im Tor und somit brannte erstmal nichts an. In der Folge verflachte das Spiel ein wenig, ehe in der 40. Minute John Welsh einen steilen Pass auf Beavon schickte, dieser löste sich um einen halben Meter vom Sheffield Verteidiger und konnte aus gut 14 Metern frein ins kurze Eck einschießen. Es stand überraschenderweise zur Pause also 1:0 für die Heimmanschaft. Nach der Pause startete aber Sheffield wieder ähnlich druckvoll wie in der ersten Hälfte. Und nun gelang auch das Tor, Maierhofer spielte im Strafraum ab auf Crewell, welcher sich vom Gegenspieler lösen konnte und den verdienten Ausgleich erzielte.
Anschließend war Preston nicht mehr wieder zuerkennen, denn diese betrieben nun ein Offensivspektakel, ein um den anderen Angriff rollte auf das Sheffieldtor zu, doch einzig im Torhüter fand man den Meister. Bis in die 94. Minute dauerte dieser Zustand an, ehe Beavon mit seinem ersten Tor seit 6 Spielen die Lilywhite Fans erlöste und den schlussendlich doch für Preston verdienten Sieg fixierte.

"Wir haben also einen wieder gut in der Spur liegenden Preston North End Fc heute gesehen, die Mannschaft von Walter Striker belegt in der Tabelle zur Zeit den 4 Tabellenrang und ist in Rennen um die Play-Off Plätze voll dabei, man erfüllt also das Saisonziel mehr als erforderlich doch dafür ist ihnen sicher niemand Böse. Ich darf mich nun verabschieden und hoffe wie immer auf viele Rückmeldung zur aktuellen Sendung"
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 16:41   #28
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: Preston North End Fc

Gut das du im pokal weiter bist, schade um deinen stürmer der sich verletzt hat aber vll nutzt dein anderer spieler ja die chance
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2012, 20:40   #29
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: Preston North End Fc

Die Berichte finde ich super und die Ergebnisse gehen auch i.O.. Die Verletzung ist aber bitter.
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 16:26   #30
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Preston North End Fc



Herzlich Willkommen zu unserer sehr beliebten Unterligasendung, mein Name ist Tom Lee und ich habe auch heute das Vergnügen diese Sendung für Sie zu kommentieren. Was haben wir heute für Sie im Program?

- Rückblick auf die 2te Runde der Johnstone`s Paint Trophy
- Rückblick der auf die letzten 4 npower League 1 Spieltage


Preston im Pokal einfach nur Spitze

In der 2ten Runde der Johnstone`s Paint Trophy begegnete man im heimischen Deepdale Stadium dem Ligakonkurrenten aus Conventry. Schon vor dem Spiel galten die Jungs aus Preston als die bessere Mannschaft. Dies bestätigte sich auch sofort im Match, den PNE hielt ganz klar das Zepter in der Hand, über die Flügeln (Holmes und Monakana) wurden immerwieder gefährliche Angriffe vorgetragen, einzig der Torabschluss wollte nicht gelingen. Dafür schafften es die "Lilywhites", dass Coventry keinen einzigen Torschuss vor der Pause abgeben konnte. Nach der Pause verflachte das Offensivspiel von PNE ein wenig, doch dafür steigerte sich die Effektivität. Nach einem schönen Doppelpass der beiden Spieler auf der rechten Seite (Ridson und Holmes) kam der am rechten Flügel spielende Holmes aus Spitzen Winkel zum Torabschluss, er ließ dem Coventrytorwart keine Chance und besorgte mit einem scharfen Schuss ins lange Eck das 1:0 für den PNE FC. Danach waren noch ca. 30 Minuten zu spielen, Coventry versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen, doch die Deffensive von Preston, allen vorran Jack Payne, zeigte ihr Klasse und wehrte jeden Angriff erfolgreich ab, im Gegenzug ergaben sich noch einige Chancen auf das 2:0, doch es blieb bei dem einen Tor. Preston war also aufgrund einer insgesamt sehr guten Leistung eine Runde weiter.

PNE FC - Coventry Town-> 1:0



(Bereits im Stadion - am Ender der Trophy auch? - Preston in Runde 2 erfolgreich)



Im Pokal scheint es für Preston also bestens zu laufen, was geschieht aber in der npower League 1? Hier hat Preston in letzter Zeit mal Hui mal Pfui gezeigt, doch man ist immernoch souverän auf dem 4ten Tabellenplatz zu finden. Sollte sich jedoch die Konkurrenz dazu entschließen wieder besseren Fußball zu zeigen muss sich Preston auch zusammennehmen um dran zu bleiben, wie`s weiter gegangen ist sehen sie gleich nach einer kurzen Werbepause.





15. und 16. Spieltag:

Am 15. Spieltag gastierten die "Lilywhites" bei Yeovil, eine Mannschaft, die sich in der Tabelle zur Zeit kurz vor den Abstiegsplätzen wiederfindet und am 16. Spieltag hatte man wie schon zuletzt im Pokal Coventry als Gegner, welche in der Liga ebenfalls nicht an der Spitze zu fingen sind. Beide Partien begannen sehr hastig doch schnell konnte sich Preston als die bessere Mannschaft präsentieren. Immerwieder waren es Holmes und Mousinho welche durch schön gespielte Steilpässe die beiden Spitzen bei Preston gefährlich in Szene setzten. So verwundert es keinen, dass Preston sowohl in der Partie gegen Yeovil, als auch gegen Coventry noch vor der Pause in Führung gingen. Jeweils war es Ian Hume welcher durch sein gutes Stellungsspiel und sein Spielverständnis alleine vorm Torwart auftauchte. Dort behielt der 28 Jährige immer die Nerven und so lauteten die Pausenstände in diesen Begegnungen immer 1:0 für PNE. In den zweiten Hälften verlief das Spiel in den zwei Spielen aber komplett unterschiedlich.
In Yeovil konnte durch den wieder stark spielenden Monakana schnell auf 2:0 für Preston gestellt werden. Danach zog sich der PNE FC etwas zurück und spielte mit dem schnellen Beavon auf Konter. Jedoch waren es die Hausherren aus Yeovil welche in der 92. Minuten noch auf 2:1 verkürzeten, bei diesem Endstand blieb es allerdings.


(Lee Holmes, spielte in beiden Partien ganz hervorragend)

Im Spiel gegen Coventry musssten die "Lilywhites" allerdings schnell einen herben Rückschlag verarbeiten, denn nach der Pause erfolgte ein Doppelschlag von Coventry und der FC PNE war mit 1:2 im Rückstand. Bei Preston wurden nun aber Jack Payne und Cummins neu ins Spiel gebracht. Die Einwechslungen erzeugten den erhofften Schwung und somit konnte der wieder sehr stark spielende Holmes auf der rechten Seite frei durch in den Strafraum, dort legte er ab auf Beavon und dieser konnte völlig frei zum 2:2 einschießen. Den 3:2 Endstand für Preston erzielte Holmes dann selbst, nach einem sehenswerten Sololauf über 60 Meter netzte er rotzfrech ins kurze Eck. Der 26 Jährige scheint in der Form seines Lebens zu sein.

Yeovil - PNE FC-> 1:2
PNE FC - Coventry Town-> 3:2




17. Spieltag:

Zu diesem Spieltag gibt es leider nicht viel zu erzählen, es war der Tag an dem der FC PNE auswärts auf Leyton Orient traf. Im Spiel belagerten sich beide Mannschaften über die gesamte Spielzeit hinweg. Nur selten kam es zu ernsthaften Angriffsversuchen die in gefährlichen Abschlüssen endeten. So verwundert es auch keinen, dass nach 90 Minuten auch nur ein 0:0 überbleibt. "Wenn man keine Chance hat, schießt man eben auch keine Tore.", so der Kommentar von Walter Striker zu dem eher schwachen Ligaspiel.

Leyton Orient - PNE FC-> 0:0


18. Spieltag:

Am 18. Spieltag stand wieder ein besonderes Highlight auf dem Programm, denn zwei der besseren Team`s der Saison trafen sich auf dem Fußbalplatz. Der Gewinner konnte damit rechnen sich dauerhaft bei den Play-Off Plätzen einzurichten. Fans, Klubverantwortliche und Spieler waren also gespannt was dieses Spitzenspiel mit sich bringt:


(6ter gegen 4ter der Tabelle - doch nur 3 Punkte dazwischen)

An diesem Samstag Abend trafen also Shrewsbury und Preston aufeinander. Es sollte von Beginn an ein großes Fußballspiel werden, denn beide Mannschaften schenkten sich nichts. Viel wurde vor der Partie über die Taktik in diesem richtungsweisenden Spiel diskutiert. Doch nichts davon war zu sehen, es folgte einfach ein Angriff auf den anderen umzwar auf beiden Seiten. Doch in der 20. Minute waren es die Gäste die zum ersten mal richtig gefährlich wurden. Jack Payne spielte auf Stuart Beavon, der tanzte einen Gegenspieler aus und kam kurz vor der Strafraumgrenze zum Abschluss. Mit einem "Schuss wie ein Strich", so Striker`s Kommentar, erzwang der Prestonangreifer den 1:0 Führungstreffer. Für den Torwart gab`s da nichts zu halten, der Ball passte genau neben den kurzen Eckpfosten. Im Anschluss konnte Preston immer mehr die Kontrolle übernehmen und aufgrund der viele Chancen hatte der Shrewsbury Keeper einiges zu tun. Meist konnte er die Schüsse nur zum Corner abwehren, und eben daraus resultierte dann auch das 2:0, der Verteidiger Robterson kam nach der Cornerflanke zum Volleyschuss, dieser passte genau und es stand 2:0. Über die restliche Spielzeit bemühte sich der PNE FC weiter, es blieb jedoch schlussendlich beim 2:0 Sieg.

Shrewsbury - PNE FC-> 0:2



Wir hoffen unsere Analyse hat Ihnen gefallen und wir dürfen Sie das nächste mal wieder begrüßen. Bis bald und auf Wiedersehen.


patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de