FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie

FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie (http://www.fifa4life-forum.de/)
-   FIFA 13 Managerstories Forum (http://www.fifa4life-forum.de/fifa-13-managerstories-forum/)
-   -   Janphilipp1997 Karrieren (http://www.fifa4life-forum.de/fifa-13-managerstories-forum/33381-janphilipp1997-karrieren.html)

Janphilipp1997 11.08.2013 21:59

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von marin10_ (Beitrag 678881)
Find ich gut
Arminia ist mir symphatisch :)

Das ist doch schön zu hören :)
Und heute haben sie (Real life) St. Pauli abgezogen *_*


Gleich kommt ein kleiner Vorbericht und eventuell auch noch der Kader.

Ein paar (unbedeutende) Spieler fehlen, weil sie beim CC Team nicht dabei sind (warum auch immer).

Janphilipp1997 11.08.2013 22:36

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Schwiergkeit: Weltklasse (Bei Bundesliga Aufstieg wahrscheinlich Legend
Halbzeitlänge: 5 Minuten
Strenge bei Finanzen: Streng (60%) (Aufgrund der hohen Schuldenlast von Arminia Bielefeld
Währung: Euro
Stadion: Schüco Arena (Kapazität:27.300)
Trainer: Stefan Krämer



Stefan Krämer übernahm am 12. Spieltag der Saison 2011/2012 Arminia Bielefeld.
Vorher war er unter Markus von Ahlen Co- Trainer beim Drittligisten gewesen.
Doch von Ahlen gelang während den ersten zehn Partien kein Sieg und wurde vorzeitig beurlaubt.
Krämer sollte eigentlich nur Interimscoach sein, doch wurde er durch sofortigen Erfolg zur Dauerlösung.
"Wir sind die schlechtesten aus Deutschland. Das ganze Land lacht über uns!", so lautete die Ansprache von Krämer an das Team.
Aus Trauer um den Abstieg und den schlechten Start in die Saison, wurde Wut. Der heute 46 jährige führte das Team von Platz 20 auf einen sicheren 13. Platz.
In der Saison 2012/2013 gelang der Aufstieg.
Am 37. Spieltag konnte durch einen 1:0 Sieg gegen den VfL Osnabrück Rang 2 gesichert werden. Vor dem Rathaus wurde mit 15.000 Leuten bis in die Nacht gefeiert.




http://www.fotos-hochladen.net/uploads/1yeuprdjlh9.png




"Die Feierlichkeiten sind vorbei", sagte Stefan Krämer am 01.07.2013 beim Trainingsauftakt der Arminia in der Schüco Arena.
2.500 Leute kamen um die Mannschaft zu bejubeln. Zum Vergleich, beim Trainingsauftakt des Rivalen SC Paderborn kamen gerade einmal 50 Leute.
"Die Euphorie und Vorfreude auf Zweitliga Fußball in Bielefeld ist riesengroß.", sagte Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi.
Außerdem verkündete Arabi die drei Testspielgegner.
Arminia empfängt zu Hause den FC Barcelona der auf Durchreise ist. Erst gehts zum Audi-Cup nach München, dann nach Bielefeld und anschließend nach Oslo.
Auch der RSC Anderlecht ist ein hochkarätiger Gegner.
Eine Nummer kleiner dürfte hingegen Bialystok sein.

marin10_ 11.08.2013 22:39

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Die Grafik ist ein bisschen groß, ansonsten aber gut
Gute Gegner wurden dir da zugeteilt, besonders Barca garantiert eine Menge Geldeinnahmen :D

Janphilipp1997 11.08.2013 23:02

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Danke dir
:D



Sooo hier ist der Kader

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/xx9boaf4up7t.png


Gespielt wird wie in der Realität im 4-2-3-1
Ortega-Appiah (RV),Hübener(IV),Hornig(IV),Lorenz(LV)-Schütz(ZDM),Jerat(ZDM)-Schönfeld(ZOM)-Müller(LM)- Petersch(RM)-Klos(ST)

so oder abgewandelt. Vor allem in der Innenverteidigung, im Defensiven Mittelfeld und auf den Außenbahnen wir kräftig rotiert.
Also vielleicht spielt Burmeister anstelle von Hornig, Fießer und Jerat für Schütz und Riese oder Müller und Petersch tauschen die Seite usw.
Wer die Nummer 1 ist ist noch nicht klar.
Einen Stammplatz haben eigentlich nur Appiah, Hübener (Kapitän), Lorenz, Schönfeld und Klos.


Vorbereitung kommt dann morgen

Janphilipp1997 12.08.2013 09:57

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/1ka6nowjztf.png




Arminia Bielefeld – FC Barcelona
Platins-Strifler, Burmeister, Propheter, Salger-Riese, Fießer-Kleit.Müller,Rahn-Klos

Der erste härtetest der neuen Saison wartete auf die Ostwestfalen.
Der FC Barcelona war zu Gast in der Schüco Arena und bekam es mit Arminias B-Elf zu tun. Bis auf Sturmtank Fabian Klos wird voraussichtlich kein Spieler zur Stammelf gehören.
Mit Propheter und Fießer waren zwei Neuzugänge und mit Kleit ein Spieler aus der eigenen Jugend in der ersten Elf gegen die Katalanen.
Auch der Gegner kam nur mit Spielern aus der B-Mannschaft.
Vor dem Spiel wurde Dennis Riemer verabschiedet. Der Rechtsverteidiger sah keine Zukunft im Team von Arminia Bielefeld und wechselt zu Rapid Wien nach Österreich. Die Ablöse soll ca 100.000€ betragen.
Arminia begann unkonzentriert und hatte bereits nach 9 Minuten großes Glück.
Die Spanier kombinieren sich sicher durch die linke Abwehrseite der Arminen, den folgenden Schuss kann Keeper Platins abwehren und der Nachschuss streift die Latte.
Nur 4 Minuten später, Elfmeter für Bielefeld.
Klos schirmt den Ball im Strafraum mit dem Rücken zum Tor ab und wird dabei umgerissen.
Den fälligen Strafstoß verwandelt Christian Müller zum 1:0.
Das Spiel blieb ohne Höhepunkte bis zur 45. Minute.
Deolofeu kommt rechts frei zum Schuss den Platins noch entschärfen kann, gegen den Abstauber von Lobato ist er aber chancenlos – 1:1.
Zur Pause kamen dann der Zweitliga erfahrene Francky Sembolo für Klos und Pascal Schmidt für Christian Müller.
Und der ehemalige Schalker Schmidt führte sich exzellent ein. In Kombination mit Khalil Kleit zieht er aus gut 20 Metern ab und der Ball schlägt links unten ein – 2:1.
Doch wieder konnte Barcelona ausgleichen. Kurz vor dem Ende vollendete Deulofeu eine Flanke zum 2:2.



Ortega- Appiah,Hübener.Burmeister,Lorenz-Schütz,Jerat-Hille,Schönfeld,Petersch-Klos.
Im 2. Spiel ging es gegen den belgischen Vertreter RSC Anderlecht.
Arminia gewann mit 2:0 durch Tore von Schönfeld und Klos.
Schönfeld war mit einem Fernschuss erfolgreich und Klos brachte gegen Ende einen Konter ins Ziel.



http://www.fotos-hochladen.net/uploa...z6kfvb0q1c.jpg



Im letzten Testspiel spielte die gleiche Mannschaft wie beim 2:2 gegen Barcelona. Einzig Ortega spielte im Tor und Sembolo für Klos.
Die meisten waren überrascht, denn nach 25 Minuten ging Bialystok in Führung.
Eine schöne Flanke verwertete Smolarek per Direktabnahme.
Dieser Smolarek war es auch der vor der Pause noch das 2:0 erzielte.
Arminia wirkte unkonzentriert und völlig von der Rolle.
Sie kamen zwar durch Müller nochmal auf 1:2 ran, konnten die Niederlage aber nicht verhindern.



Eine Woche später startete Arminia in die Saison mit dem DFB Pokalspiel gegen den VfL Bochum.
Auf der Pressekonferenz stand Stefan Krämer Rede und Antwort.

Reporter:“Herr Krämer, wie fällt ihr Fazit zur Vorbereitung aus?“

Krämer:“Schnelles umschalten nach Ballgewinn, druckvolles Gegenpressing, hoher Einsatz und Laufbereitschaft.
Das alles habe ich gegen Barcelona und Anderlecht gesehen.Gegen Bialystok hatten wir einfach einen schlechten Tag und daher geht die Niederlage in Ordnung.

Reporter:“Welche Spieler haben sie besonders überrascht?

Krämer:“Beeindruckt war ich von Jerome Propheter. Sowohl gegen Barca wie auch gegen Bialystok fand ich stand er immer sehr gut, war Zweikampf stark und hat eine gute Spieleröffnung.“

Reporter:“ Wer wird morgen den Bochum spielen?“

Krämer:“ Das weiß ich selber noch nicht(lacht). Ich hab so 5, 6 Positionen im Kopf schon vergeben, der Rest wird sich heute nach dem Abschlusstraining zeigen.

Janphilipp1997 12.08.2013 18:05

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
http://s1.directupload.net/images/130812/dcb49ltu.png





Ortega-Appiah,Hübener,Propheter,Lorenz-Schütz,Jerat-Hille,Schönfeld,Petersch-Klos

Am 11. August war es soweit, Arminia trat zum ersten Pflichtspiel an. Gegner im DFB Pokal war der VfL Bochum und Krämer belohnte Propheter für seine starke Vorbereitung mit dem Einsatz in der ersten Elf.
Nach 17 Minuten die erste Chance für Arminia. Hille paast raus auf Schütz, dessen Flanke auf Klos kommt und der bullige Mittelstürmer prüft mit einem klasse Drehschuss Andreas Luthe.
3 Minuten später der Schock. Nach einem Zweikampf im Mittelfeld bleibt Tim Jerat liegen. Der „6er“ muss mit verstauchtem Knöchel raus und Jan Fießer kommt rein.
Eine Viertelstunde vor dem Pausenpfiff dann die Führung für die Ostwestfalen.
Die beiden Freunde, Schönfeld und Klos im Zusammenspiel und Klos ist es der den Ball an Luthe vorbei ins Tor befördert. 20.000 Fans in der Schüco Arena rasten aus.
Dann war Halbzeit, allerdings hätte Klos das Spiel schon alleine entscheiden können.
Nach der Pause passierte wenig bis zur 71. Minute.
Bochum jetzt voll in der Offensive und Arminia konterte. Hübener schickt den für Klos eingewechselten Sembolo steil und der lässt Luthe keine Chance – 2:0, die Entscheidung.


SKY, Sport1 und ARD. Das sind die Sender im Fernsehen die Zweitligafußball zeigen und dort wird auch Arminia Bielefeld wieder zu sehen sein.
Erstmals am 18.8. gegen St. Pauli beim ersten Spieltag.
Stefan Krämer ließ die gleiche Elf auflaufen, die Bochum aus dem Pokal gehauen hatte. Lediglich Riese ersetzte den verletzten Jerat auf der Doppel 6.
Die ersten 25 Minuten wurden klar von St.Pauli dominiert. Dann aber kam auch Arminia zu Chancen.
Das Spiel war über die restliche Spielzeit ausgeglichen und es endete 0:0.




http://s1.directupload.net/images/130812/hpfjiyv5.jpg



Am 2. Spieltag traf Bielefeld auf den FSV Frankfurt.
Die Frankfurter haben bereits einen Sieg auf dem Konto und waren Favorit.
Bei Arminia spielte Fießer für Riese und Khalil Kleit für Sebastian Hille.
Außerdem saß Pascal Testroet nach seiner Verletzung die er sich am Ende der letzten Saison zugezogen hat, erstmals wieder auf der Bank.
Die erste gute Möglichkeit für Bielefeld gab es schon nach 6 Minuten. Schönfeld wird 24 Meter vor dem Tor gefoult, den Freistoß setzt Tom Schütz nur knapp neben das Tor.
Die Ostwestfalen waren Spielbestimmend und belohnten sich in der 19. Minute. Klos erzielt per Distanzschuss das 1:0.
In der 60. minute folgte die Vorentscheidung.
Nach einer Ecke stochert Kapitän Thomas Hübener den Ball zum 2:0 ins Tor.
Dann war es amtlich Arminia gewinnt das erste Heimspiel mit 2:0 gegen Frankfurt.

Eine Woche später ging es nach München in die Allianz Arena.
1860 steht auf Rang 5 und Arminia auf Rang 4. Vom Papier her ein Duell auf Augenhöhe.
Burmeister begann für Propheter, sonst blieb alles beim alten und es ging gut los für die Gäste.
Reise lässt Stahl stehen und vollendet zum 1:0 für Bielefeld.
Erst nach der Pause gab es wieder was zu bejubeln.
Patrick Schönfeld mit einem Klasse Solo durch die Abwehr der Löwen und auch Keeper Kiraly umkurvt er, sodass er nur noch ins leere Tor einschieben muss.
Damit bleibt Arminia weiterhin ungeschlagen.





marin10_ 12.08.2013 20:52

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Sind ja gute Ergebnisse bisher
2:2 gegen Barca, wtf :ugly:

David Alaba_27 12.08.2013 22:18

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Gefällt mir bisher ganz gut, biste nicht Arminia Fan?
Platz 3 passt bisher und 2-2 gegen Barca :O stell ne Stufe hoch :D

Hans Sarpei 12.08.2013 23:12

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Gefällt mir richtig gut:) Platz 3 eig. Gerechtfertigt :D

Janphilipp1997 13.08.2013 12:27

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Danke euch :)

War nur Barcelona B, hatte mich verguckt :D :D

und ja ich bin arminia fan

Janphilipp1997 13.08.2013 14:53

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/3t7p0alidyc.png






Am 4. August war Union Berlin zu Gast auf der „Alm“.
Stefan Krämer schickte folgende Elf ins Rennen.
Ortega-Strifler,Hornig,Propheter,Lorenz-Schütz,Riese-Hille,Schönfeld,Petersch-Klos.
Bielefeld wirkte während der ganzen ersten Halbzeit vor allem in der Defensive total überfordert, kam aber dennoch ohne Gegentor durch. Auch Vorne ging bis dato nicht viel.
Die zweite Halbzeit war der komplette Gegensatz zum ersten Durchgang.
Arminia spielte Union nun an die Wand, konnte aber kein Tor erzielen, sodass das Spiel 0:0 endete.


In der Trolli Arena wurde der 5. Spieltag ausgetragen. Fürth empfing Bielefeld.
Die Fürther standen nach 4 gespielten Partien auf Platz fünf und Arminia auf 7.
Stefan Krämer schickte die alt bewährte Elf ins rennen, mit Ortega, Appiah-Hübener,Propheter,Lorenz- Schütz, Riese- Hille, Schönfeld, Petersch – Klos.
Die Ostwestfalen hatten es eilig, denn nur nach 5 Minuten vergab Patrick „Patsche“ Schönfeld die erste dicke Chance. Einen Fehlpass der Fürther Abwehr fängt er ab, umkurvt Torwart Hesl, schiebt den Ball aber knapp am Tor vorbei.
Praktisch im Gegenzug die selbe Situation, aber Ortega konnte den Schuss von Azemi parieren.
Derweil übernahm Fürth das Kommando ohne richtig gefährlich zu werden. Gegen Ende war Bielefeld wieder am Drücker und kam auch durch Schönfeld und Petersch zu Chancen, der Lohn blieb jedoch aus. Nach der Halbzeit blieben Klos und Petersch in der Kabine, für sie kamen Testroet und Kleit.
Kurz darauf wurde Christian Müller für Schönfeld eingewechselt.
Gegen Ende traf Bielefeld noch Pfosten und Latte durch Testroet und Propheter, es blieb aber beim 0:0.
Die Ostwestfalen bleiben somit im fünften Spiel in Liga 2 ohne Niederlage und ohne Gegentor.



Im Pokal hat man sie geschlagen und nun wollte man das auch in der Liga.
Bochum gastierte in Bielefeld am 6. Spieltag.
Krämer überraschte uns brachte Patrick Platins im Tor anstelle von Stefan Ortega.
Außerdem rotierten Strifler, Hornig und Lorenz rein für Appiah, Hübener und Lorenz.
Ein langweiliges Spiel, bei dem Bochum zwar vom Ballbesitz über legen war, Bielefeld aber die besseren Chancen hatte. Halbzeitstand, 0:0.
Im zweiten Durchgang dann der Führungstreffer für Bielefeld. Mitten in die Drangphase der Bochumer vollendet Sembolo einen Konter zum 1:0 Siegtreffer.


Nach dem Sieg über den VfL Bochum, wollte Bielefeld auch Sandhausen bezwingen.
Die Süddeutschen sind bislang in 6 Spielen noch Sieg – und Punktlos.
Arminen Coach Stefan Krämer stellte Testroet für den zuletzt glücklosen Fabian Klos auf.
Dieser eben angesprochene Pscal „Paco“ Testroet bescherte der Arminia nach 21 Minuten den 1:0 Führungstreffer. Nach Flanke von Petersch nimmt der Spieler den Ball volley und nagelt ihn ins Tor.
In der 89. Minute bekam Arminia dann noch einen Foulelfmeter, den Tom Schütz sicher zum 2:0 Endstand verwandelte.


http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...0iwm2nrf5h.jpg



Aufsteiger vs. Aufsteiger. Bielefeld vs. Karlsruhe. Krämer vs. Kauczinski.
Nach der kleinen Denkpause, kehrte Arminin Stürmer Fabian Klos zurück in die erste 11 und war nach nur 19 Minuten am Bielefelder Führungstor beteiligt. Im Doppelpass mit Philipp Riese lupft Klos den Ball über die Abwehr sodass der „6er“ nur noch gegen Orlishausen einschieben muss.
Im Gegenzug der erste Gegentreffer der Saison für die Blau-Weißen.
Hennings jagt den Ball aus halb rechter Position in den Winkel – Ortega ist chancenlos.
Letztendlich musste Bielefeld sogar die erste Niederlage hinnehmen. Koen van der Biezen war der Torschütze zum 2:1 für Karlsruhe.

Dreizehn 13.08.2013 15:08

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Läuft ja richtig gut, aber die erste Niederlage ausgerechnet gegen einen anderen Aufsteiger :ugly:

marin10_ 13.08.2013 15:30

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Das heißt immernoch Sandhausen und nicht Sanhausen :D
Aber Ergebnisse passen, glatter Durchmarsch am Ende?

Janphilipp1997 13.08.2013 15:32

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von marin10_ (Beitrag 679146)
Das heißt immernoch Sandhausen und nicht Sanhausen :D
Aber Ergebnisse passen, glatter Durchmarsch am Ende?

mist :D

schön wärs :ugly:

Sebii95 13.08.2013 17:19

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Ergebnisse gehen doch in Ordnung ;)

Hans Sarpei 13.08.2013 20:37

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Ergebnisse passen eig.:)

Janphilipp1997 14.08.2013 10:09

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/4k3xjv1p48e.png






Nun stand die 2. Hauptrunde im DFB Pokal auf dem Plan für Arminia Bielefeld.
Gegner war der Bundesligaaufsteiger Eintracht Braunschweig.
Die Bielefelder hatten zu viele einfach Ballverluste im Spielaufbau, wovon einer zum 0:1 durch Kumbela führte.
Zur Pause kamen Testroet und Kleit für Klos und Hille.
Danach kam noch Müller für Schönfeld und ab der 70. Minute warf Arminia alles nach Vorne.
3 Minuten vor dem Ende war es dann ausgerechnet Christian Müller der zum 1:1 ausglich.
Es ging in die Verlängerung.
In der 110. Minute der Schock für alle Bielefelder in der Schüco Arena.
Zweikampf zwischen Hornig und Kumbela und der Braunschweiger Angreifer geht grundlos zu Boden – Pfiff.
Elfmeter für Braunschweig. Elf Arminen stürmen auf den unparteiischen Dr. Felix Zwayer ein, doch der lässt sich nicht umstimmen. Der gefoulte Kumbela scheißt selber und trifft.
Links oben schlägt der Ball ein, fast hätte Ortega ihn gehabt.
Doch nur 5 Minuten später wieder der Ausgleich. Christian Müller mit feiner Drehung im Strafraum und sein Schuss schlägt oben rechts im Winkel ein.
Aber Schluss war noch nicht, denn kurz vor Ende die Riesen Chance für Bielefeld. Khalil Kleit ist frei vor dem Torwart, aber scheitert. Es ging ins Elfmeterschießen.
Bielefeld beginnt.
Testroet trifft.
Pfitzner für Braunschweig...VERSCHIESST. Er schießt flach in die Mitte und Ortega hält mit dem Fuß.
Für Bielefeld nun Doppeltorschütze Müller...trifft.
Kumbela,ebenfalls doppelt erfolgreich..trifft. 2:1 für Bielefeld.
Der ehemalige Braunschweiger Oliver Petersch..schießt über das Tor.
Kruppke für Braunschweig...trifft.
2:2
Khalil Kleit...trifft.
Vrancic..trifft, ganz sicher.
Auch Tom Schütz trifft sicher.
Reichel...trifft
Jan Fießer für Bielefeld...verschießt.
Boalnd trifft.
Braunschweig gewinnt nach Elfmeterschießen mit 5:4.

marin10_ 14.08.2013 16:24

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von Janphilipp1997 (Beitrag 679284)
Der gefoulte Kumbela scheißt selber und trifft.

:rofl2::rofl2::rofl2:
Bitter, aber sehr stark gekämpft :daumen:

David Alaba_27 14.08.2013 17:32

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Echt bitter :D aber gut gekämpft und gut geschrieben

Janphilipp1997 14.08.2013 19:41

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von marin10_ (Beitrag 679339)
:rofl2::rofl2::rofl2:
Bitter, aber sehr stark gekämpft :daumen:

Ups hahaha :D




Danke euch beiden :daumen:

Hans Sarpei 14.08.2013 19:48

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Gut gekämpft Tiger:D vielleicht nächstes jahr ;D aber gut geschrieben :)

Janphilipp1997 15.08.2013 10:06

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/5xqzgnir4oa.png






Nach dem bitteren Pokal aus gegen Braunschweig, wollte Arminia gegen Aufstiegsfavorit Köln wieder in die Erfolgsspur finden.
Stefan Krämer änderte die Startelf gleich auf 6 Positionen. Unter anderem begann Francky Sembolo im Sturm für den bislang schwachen Fabian Klos.
Das Spiel war ausgeglichen, dennoch ging Köln in Führung.
Nach 18 Minuten köpft Ujah eine Flanke ins Tor.
Vor der Pause dann die beste Chance zum Ausgleich. Sembolo mit einem Schuss aus 25 Metern, den Horn gerade noch entschärfen konnte.
Nach der Halbzeit hatte Horn dann keine Chance mehr. Müller setzt sich durch und schiebt quer für Sembolo, der nur noch einnetzen muss – 1:1.
In der 63. Minute, der Siegtreffer für Bielefeld. Hille mit dem Hammer aus 18 Metern, links oben in den Winkel.



Am 10. Spieltag ging es gegen den nächsten Favoriten um einen Platz unter den Top 3.
Arminia reiste nach Düsseldorf zur Fortuna und begann furios.
Nach nicht einmal 10 Minuten erzielte Neuzugang Oliver Petersch das 1:0.

Es kam der 19. November, der Tag für das Ostwestfalen Derby.
Arminia empfing den SC Paderborn.
Nach 7 Minuten, Elfmeter für Bielefeld. Wemmer und Müller steigen zum Kopfballduell hoch, doch Wemmer berührt de Ball mit der Hand.
Tom Schütz knallt den Ball an die Latte und von da aus springt der Ball klar hinter die Linie – 1:0 für die Hausherren.
Allerdings ließ sich Paderborn nicht beirren und kam durch Vrancic in der 20. Minute zum Ausgleich.
Das Derby hatte wirklich alles wars ein Derby braucht. Kampf. Leidenschaft. Tore.
Das nächste fiel noch vor der Pause.Tim Jerats Schuss wird abgefälscht und kruse hat keine Chance.
Beim 3:1 Siegtor für Arminia stellte Christian Müller seine ganze Klasse unter Beweis.
Per Dropkick schießt er den Ball in die rechte obere Ecke.




http://img4.fotos-hochladen.net/uplo...qlh4nag3ib.jpg





Nach 3 Siegen in Folge gastierte Arminia am 12. Spieltag bei Energie Cottbus.
Und die Ostdeutschen spielten ihre Klasse aus. 5 Minuten vergingen, da hatte Sanogo schon das 1:0 erzielt. Cottbus mit absolutem Powerplay, aber kurz vor dem Pausentee wie aus dem nichts das 1:1 durch Patrick Schönfeld.
Doch nach dem Bielefelder Tor wieder die Führung für Energie. Sanogo schnürte per Kopf den Doppelpack.
5 Minuten vor Schluss der erneute Ausgleich. Müller wird im Strafraum regelwidrig angegangen und es gab Elfmeter. Der gefoulte schoss selber und traf zum 2:2 Endstand.

Ralf 15.08.2013 10:08

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
:daumen: gefällt mir gut und jetzt biste auf Aufstiegskurs top Ergebnisse

marin10_ 15.08.2013 15:55

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
läuft sehr gut
bielefeld muss in die erste liga :D
starke spiele von dir

Hans Sarpei 15.08.2013 16:01

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Passt doch bis jetzt alles :)

David Alaba_27 15.08.2013 17:41

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
sieht nach Liga 1 aus :D
Ergebnisse passen
weiter so

Janphilipp1997 16.08.2013 11:09

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/1ct29ruqaxv.png





Nach dem hart erkämpften 2:2 gegen Energie Cottbus, kam der Abstiegsbedrohte Klub VfR Aalen auf die Bielefelder Alm.
„Das sind Spiele die musst du gewinnen, aber darfst den Gegner auf keinen Fall unterschätzen“, entgegnete Stefan Krämer der Presse.
Nach 21 Minuten verwandelte Tom Schütz den Elfmeter nach einem Foul an Jerome Propheter.
Das Tor war wie ein Weckruf für Aalen, denn in der Folge war es ein Spiel auf ein Tor.
Aalen kombinationssicher und Bielefeld passiv.
Das wurde mit dem 1:1 nach 37 Minuten bestraft.
Und sogar das 1:2 aus Bielefelder Sicht fiel noch vor der Pause zum 1:2 durch Dausch.
Arminia verliert das Schnee Gestöber schließlich mit 1:2.



http://img4.fotos-hochladen.net/uplo...ynt1m8vbr5.jpg



Am 14. Spieltag reiste man ins Erzgebirge nach Aue.
Heute stand auch Fabian Klos mal wieder in der ersten Elf und rechtfertigte seinen Einsatz mit dem Tor zum 1:0.
Petersch hebt den Ball über die Abwehr und Klos mit dem Lupfer über Torwart.
Nur 3 Minuten später, Elfmeter für Aue. Burmeister im normalen Zweikampf gegen Sylvestr und dann kommt aus heiterem Himmel der Pfiff.
Jan Hochscheidt nimmt danken an und verwandelt zum 1:1 Endstand.


Nach den zwei nicht zufriedenstellenden Spielen, traf Bielefeld jetzt auf den Tabellenführer, Kaiserslautern.
Es waren erst 5 Minuten gespielt da schlug Idrissou schon zu.
Lauterns Top Stürmer köpfte nach einem Freistoß freistehend das 1:0.
Was ist zur Zeit eigentlich mit den Schiris los. In fast jedem Spiel mit Bielefelder Beteiligung gibt es einen Elfmeter und meistens gehen die Ostwestfalen.
Doch heute war es anders. Heintz im Zweikampf mit Klos und wie schon gegen Aue fragt sich jeder warum es Elfmeter gibt. Tom Schütz lässt sich jedenfalls nicht aus der Ruhe bringen und erzielt den Ausgleich – 1:1.
In der 30. Minute zeigte Idrissou erneut seine Klasse.
Im Laufduell schüttelt er Propheter ab, umkurvt Ortega und macht das 2:1.
Allerdings schlug Arminia erneut zurück. Petersch knallt den Ball aus halb linker Position zum 2:2 in die Maschen.
In der 70. Minute dann sogar noch der Siegtreffer für Bielefeld. Hille vollendet einen Konter zum 3:2.



Stefan Krämer hoffte nach dem phänomenalen Sieg über den Spitzenreiter aus der Pfalz, nun auf eine ähnliche Leistung gegen den Tabellen zweiten, FC Ingolstadt.
Es dauerte nur 9 Minuten, da gingen die Ostwestfalen in Führung durch Oliver Petersch.
Ingolstadt kam nicht mehr zum Ausgleich, sodass Arminia wieder gegen einen Top Verein gewinnen kann.



Am letzten Spieltag der Hinrunde hieß der Gegner Dynamo Dresden.
Eine knappe halbe Stunde hatte Benjamin Kirsten dem Offensivdrang der Bielefelder etwas entgegen zu setzen, doch dann musste auch er sich geschlagen geben.
Eine Ecke von Marc Lorenz verwertet Manuel Hornig optimal zur 1:0 Führung.
Kurz danach sogar das 2:0 durch Pascal Testroet.
Am Ende verkürzte Koch noch auf 1:2.



Die Tabelle nach 17 Spieltagen:

http://img4.fotos-hochladen.net/uplo...gl87pc1an5.png

Hans Sarpei 16.08.2013 11:18

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Aalen<3 :D naja bis auf die Niederlage läufts doch gut :) sieht nach Aufstieg aus:D

"Die Tabelle nach 17 Spieltage:" da fehlt ein n :D

Janphilipp1997 16.08.2013 12:12

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Danke dir

Erbsenzähler :D

David Alaba_27 16.08.2013 15:34

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
gefällt mir :D
sieht nach aufstieg aus :D
gut geschrieben :)

Janphilipp1997 24.08.2013 10:55

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Aus irgendeinem Grund sind die Gegner in der Rückrunde nicht in der gleichen Reihenfolge wie in der Hinrunde.



http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/gsoa9f34xr.png



Zum Rückrundenauftakt kam der 1. FC Köln auf die Alm.
Im Hinspiel gewann Bielefeld mit 2:1 und das wollte die Elf von Stefan Krämer natürlich wiederholen.
Je länger das Spiel dauerte, desto stärker wurde Köln, aber sie waren nicht fehlerfrei.
In der 30. Minute nutzte Testroet einen Kölner Abwehrfehler zum 1:0.
Arminia verlagerte sich auf das Kontern und fuhr gut damit. Noch vor der pause das 2:0 – wieder durch Testroet.
5 Minuten vor Ende krönte Testroet seinen Auftritt mit seinem Treffer zum 3:0 Endstand.



Am 19. Spieltag war Bielefeld zu Gast in der Hauptstadt bei Union Berlin.
Bis zum 1:0 für Arminia durch Petersch blieb das Spiel im ersten Durchgang ohne Höhepunkte.
Nach der Pause war es wieder Petersch.
Der ehemalige Braunschweiger vollendete einen Konter zum 2:0.
In der Nachspielzeit setzte Simon Terrode per Foulelfmeter den 2:1 Schlusspunkt.




http://img3.fotos-hochladen.net/uplo...zwh4g957sk.png

marin10_ 24.08.2013 10:58

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zwei starke Siege, richtig gut
Das mit der Hin-/Rückrunde ist immer so leider
Rzatkowski wäre klasse, aber ob der wieder kommen würde? wohl nur bei aufstieg

Janphilipp1997 24.08.2013 11:08

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von marin10_ (Beitrag 681300)
Zwei starke Siege, richtig gut
Das mit der Hin-/Rückrunde ist immer so leider
Rzatkowski wäre klasse, aber ob der wieder kommen würde? wohl nur bei aufstieg

Ja nur bei Aufstieg, sonst hätte ich glaube ich auch kein Geld für ihn :D
Danke dir :daumen:

Dreizehn 24.08.2013 11:26

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Stark!
Aufstieg sollte drin sein

Ehrlich gesagt versteh ich FIFA einfach nicht, es ist doch nicht so schwer die richtige Reihenfolge der Gegner hinzubekommen :ugly:

David Alaba_27 24.08.2013 11:41

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Das ist doch von der letzten Saison...

Janphilipp1997 24.08.2013 11:47

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von David Alaba_27 (Beitrag 681312)
Das ist doch von der letzten Saison...

was?

marin10_ 24.08.2013 12:05

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
Zitat:

Zitat von David Alaba_27 (Beitrag 681312)
Das ist doch von der letzten Saison...

er meint er hat in fifa am 18.spieltag einen anderen gegner als am 1. usw
ich hatte z.B. immer einen gegner in der rückrunde 2x und einen ind er hinrunde 2x

David Alaba_27 24.08.2013 12:45

AW: Janphilipp1997 Karrieren
 
achso :D ja das stimmt :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Das FIFA 4 LIFE Forum ist Mitglied im FIFACentral Netzwerk
© FIFA 4 LIFE Forum 2006-2018