Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 14 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema gamescom 2013 im FIFA 14 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: Also ich bin Freitag da. Treffen geht bei mir denk ich erst so ab 12 Uhr....

Umfrageergebnis anzeigen: Fährst du zur gamescom nach Köln?
Ja, für 1 Tag 4 17,39%
Ja, für mehrere Tage 5 21,74%
Nein 14 60,87%
Steht noch nicht fest 0 0%
Teilnehmer: 23. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.08.2013, 19:16   #41
Stammspieler
 
Benutzerbild von thorsten212
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: NRW
Beiträge: 5.393
Standard AW: gamescom 2013

Also ich bin Freitag da.
Treffen geht bei mir denk ich erst so ab 12 Uhr.
thorsten212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 19:22   #42
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: gamescom 2013

Auf der Messe hätte ich wie die meisten derer die von EA eingeladen wurden bis 16:30 Uhr zeit und dann nach der Messe ab ca. 18:00 Uhr wieder. Denn da zwischen werden zumindest die EA Gäste bei der FUT Präsentation sein.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 19:43   #43
Stammspieler
 
Benutzerbild von Muräne
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: Nordrheinwestfalen
Beiträge: 3.445
Muräne eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: gamescom 2013

Ich bin auf jedenfall morgen da. Vllt noch Freitag, steht aber noch nicht fest.
Muräne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 21:54   #44
Stammspieler
 
Benutzerbild von thorsten212
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: NRW
Beiträge: 5.393
Standard AW: gamescom 2013

Zitat:
Zitat von apollox Beitrag anzeigen
Auf der Messe hätte ich wie die meisten derer die von EA eingeladen wurden bis 16:30 Uhr zeit und dann nach der Messe ab ca. 18:00 Uhr wieder. Denn da zwischen werden zumindest die EA Gäste bei der FUT Präsentation sein.
Dann dürfte ja genug Zeit sein.
Ich denk ich mach das wie letztes Jahr. Heißt um 10 schnell rein, zum FIFA Stand und da dann so lang wie möglich spielen.

Glaube die Frage gabs schon, aber wirds PS4/XBoxOne geben?
thorsten212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 22:17   #45
Dickes Ailton ^^
 
Benutzerbild von LordHelmchen1976
 
Registriert seit: 02.01.2012
Ort: in der Zone ^^
Beiträge: 507
LordHelmchen1976 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: gamescom 2013

@ Thorsten: Ich werde auch bei der Präsentation sein. Aber vllt. kann man ja nach der Gamescom irgendwo was futtern gehen oder so. Und nen Feierabendbierchen genießen ^^
LordHelmchen1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2013, 23:38   #46
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: gamescom 2013

@Thorben
Ob aufm Stand auch FIFA 14 NextGen ist weiß ich nicht, gehe aber mal von aus, das es mit der Version auch paar Systeme gibt.

@Björn
Sollte ich mich Thorben ein Treffen nach Präsentation abmachen, dann wird es sicherlich deutlich leichter, dass das Treffen paar mehr Leute umfasst
LordHelmchen1976 gefällt dieser Beitrag.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 23:48   #47
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: gamescom 2013

Tagesbericht vom Mittwoch

Wie auch die letzten Jahre wird es in diesem Jahr Tagesberichte von mir direkt von der gamescom geben.
Der heutige Bericht wird jedoch leider keine Bilder enthalten, da das WLAN im Hotel nicht funktioniert und der mobile Upload komischerweise extrem langsam ist.
Die gamescom begann wie üblich mit dem Fachbesuchertag, wobei dieser Begriff inzwischen eigentlich eine Farce ist. Die letzten Jahre konnte man den Begriff noch gelten lassen, obwohl auch schon nur noch begrenzt, aber dieses Jahr hatte es nicht mehr wirklich was von Fachbesuchertag. Die Kölnmesse hat nämlich dieses Jahr so viele Wildcard-Tickets für heute angeboten, das es schon den Eindruck von einem normalen Messetag hatte. Ok, es war noch nicht so voll wie die nächsten Tage, die Hallen waren dennoch schon mehr als gut gefüllt und die Schlangen bei einigen Spielen waren auch schon nicht ohne und das obwohl es angeblich der Fachbesuchertag war. Das heißt wenn die gamescom diesen Tag in der Form beibehält, sollten sie im nächsten Jahr den Tag lieber ganz abschaffen, denn der Fachbesucher hat davon absolut nichts, wenn er trotz Fachbesuchertag in langen Schlangen ständig anstehen muss... Wäre das WLAN nicht gerade Schrott könnte ich es euch wunderbar an Hand eines Bildes zeigen.

Der sonstige Eindruck der Messe war wie erwartet, also erneut breitere Gänge und größere Ruheflächen, was gerade in den Tagen nächsten vom Vorteil sein dürfte, denn das war zwar letztes Jahr schon ganz angenehm, wenn sich aber das heutige Bild die nächsten Tage wiederspiegelt, dann dürfte es bereits vor dem Samstag brechen voll werden, so dass sich diese zusätzlichen Flächen schnell großer Beliebtheit erfreuen werden. Die Halle 6 ist wie üblich in EA Hand, das heißt EA hat dort seinen Stand und in Sachen Größe übertreffen sie sich erneut, da er dieses Jahr nochmal ein gutes Stück größer ist wie im letzten Jahr. Insgesamt befinden sich dieses Jahr in Halle 6 nur noch 4 Firmen, zum einen EA im hinteren Drittel, davor direkt Microsoft bzw. Xbox und im vorderen Bereich findet sich Ubisoft und 2K, wobei der Stand von 2K im Vergleich zu den anderen 3 Ständen wirklich winzig ist. Näher möchte ich hier auch noch nicht auf den EA Stand oder andere Stände eingehen, da dies mit Bildern deutlich besser geht.Da ich heute auch lediglich paar Partien FIFA 14 auf PC/Xbox 360 und eine auf der Xbox One gespielt habe, weil ich mich die restliche Zeit mit Freunden getroffen und unterhalten habe, werde ich den Bericht hier bereits beenden. Ich möchte lediglich so viel noch sagen, das die NextGen-Version wirklich schick aussieht, es aber auch durchaus noch paar Mängel gibt in meinen Augen. Vom Gameplay her merkte man auf alle Fälle Unterschiede zur CurrentGen-Fassung, aber diese fühlten sich erstaunlich gering an, wenn man von den vielen zusätzlichen Animationen absieht und dem meist besseren Stellungsspiel.

Also bis morgen Abend und dann hoffentlich mit ein paar Bildern.
larsiboy_13 und Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (22.08.2013 um 00:15 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 23:49   #48
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: gamescom 2013

Tagesbericht vom Donnerstag


Zu Beginn möchte ich erstmal das ein oder andere Bild von gestern nachliefern, da inzwischen das WLAN einwandfrei funktioniert und das sogar noch besser wie die letzen beiden Jahre. *juhuu*
Das erste Bild zeigt den Südeingang / Haupteingang, dort sah bei Ankunft noch alles nach einem typischen Fachbesuchertag aus. An den Treppen runter zur Entertainment Area sah es dann schon etwas voller und ungewöhnlicher aus. Der absolute Schock war jedoch dann der Gang in die Halle 6, wo man echt dachte, ob man im falschen Film sei, denn wie gesagt das gestern war ein Fachbesucher- und Pressetag und kein normaler Messetag.



Jetzt wo der kurze bildliche Rückblick für gestern geschafft ist, komme ich jetzt zum heutigen Donnerstag und somit dem ersten Messetag, wo jeder die gamescom besuchen konnte. Die Hallen waren logischerweise noch voller wie gestern, was aber eben keine Überraschung war. Die verbreiteren Gänge und größeren Freiflächen haben auf alle Fälle was gebracht, denn die meiste Zeit ging es ganz gut durch die Hallen, wenn nicht gerade Krezugen inkl. aktiver Bühnenshows etc. waren, da gab es dann das ein oder andere stocken und wirklich nur sehr langsame voran kommen.
Die Warteschlangen an den Ständen haben einen wie jeden Tag aufs neue einfach nur erschlagen und gefühlt bringen Jahr für Jahr immer mehr Leute einen Campingstuhl oder Klapphocker mit, damit das warten in den Schlangen erträglicher wird.



Daher sind wir nur am Vormittag wirklich durch die Hallen geschlendert und haben die neuesten Spiele gezoggt, besonders am Sony-Stand mit Beyond Two Souls, DriveClub, PS4 Controllerdemos, Knack, Skylanders: Swap Force und The Last of Us. Ab 18:00 Uhr haben wir dann unsere 2. Runde gedreht, wo es bereits deutlich leerer wurde um u.a. Mario Kart 8 auf der Wii U zu testen.
Die Zeit dazwischen haben wir zum einen in der Outdoor Area in der Luft im Hochseilgarten verbracht und zum anderen der Community Lounge einen Besuch abgestattet um heute erneut die ein oder andere Partie FIFA 14 zu zoggen auf der Xbox 360, also CurrentGen. Eigentlich war auch Need for Speed geplant, dort gab es jedoch Probleme, weshalb das noch nichts wurde. Zum anderen waren wir auch in der Business Lounge von EA um ebenfalls FIFA in aller Ruhe zu zoggen und den Entwicklern Feedback zu geben und Fragen zu stellen. Dort haben wir uns aber heute auch erstmal noch auf CurrentGen beschränkt, da die Zeit für Xbox One und Playstation 4 nicht mehr reichte. Der großte Vorteil an der Business Lounge war erneut, das man dort eine vollständige Entwicklerversion hatte und nicht nur eine Demo.



Das haben wir selbstverständlich genutzt um einmal alle Ligen und Teams zu notieren und bei den Stadien nach neuen Stadien zu schauen, denn der Goodison Park vom FC Everton ist bei weitem nicht das einzig neue Stadion. Denn es wird in FIFA 14 u.a auch die Donbass Arena von Shaktar und das La Bombonera einzug halten. Eine vollständige Liste der Teams / Ligen und Stadien werden wir euch die Tage liefern, da wir bei einigen Stadiennamen nicht ganz sicher waren, ob es die bei FIFA 13 bereits gab oder das Stadion umbenannt wurde oder tatsächlich neu hinzugekommen.
Ansonsten möchte ich euch noch einen kurzen Eindruck vom Gameplay schon mal geben. Denn was viele interessieren wird, wie groß ist der Unterschied beim Gameplay zwischen PC, 360 und PS3 und der NextGen Version für One und PS4. Denn da hat sich das bewarheitet, was ich in den letzten Wochen schon vermutete. Ja, es gibt einen Unterschied, dieser ist aber bei weitem nicht so radikal, da beide Versionen über die selben neuen Gameplay-Features verfügen. Im Detail heißt es, das man sich relativ schnell auf die jeweils andere Version umgewöhnen kann, deutlich schneller wie von FIFA 13 auf FIFA 14. Beim Gameplay gibt es eigentlich nur 2 wirklich große Unterschiede, das sind zum einen die Animationen, wovon es dank Ignite-Engine bei PS4 und One deutlich mehr gibt, sowohl auf dem Platz, als auch am Rand, welche durchweg wirklich sehr nice aussehen und eine wunderbare Dynamik ins Spiel bringen und zum anderen ist es das Stellungsspiel durch die KI. Hier merkt man ganz klar die deutlich höhere Anzahl an Berechnungen pro Frame und Spieler, denn das Stellungsspiel ist auf der One und PS4 wirklich klasse, die laufen sich wunderbar frei, suchen die Lücken, das man diese nutzen kann, aber auch bei den Verteidigern spührt man es natürlich. Das sorgt insgesamt auch für mehr Dynamik und eine viel bessere Nutzung des gesamten Spielfeldes. Auf die Unterschiede bei Grafik, Präsentation und dem was alles Abseits des Platzes geschieht werde ich in unserem ausführlichen Bericht eingehen, nur soviel die Präsentation und Atmosphäre ist wirklich spitze.
Wer jetzt denkt und was ist mit PC und der aktuellen Konsolen-Generation, dem sei gesagt dort gab es auch eine lang ersehnte Verbesserung bei der Grafik. Die Zuschauer sind tatsächlich endlich 3D und nicht mehr nur 2D. Wie wir das gesehen haben, waren wir echt positiv überrascht, auch wenn die Texturen von den Zuschauern immer noch nicht so hoch aufgelöst sind, aber 3D bringt so viel bei schrägen Perspektiven auf die Zuschauer. Wir werden auf alle Fälle versuchen morgen davon noch ein Bild zu machen, falls EA dies genehmigen sollte bezüglich der Lizenzverträge von denen, wenn wir wirklich nur die Zuschauer fotografieren und nicht das Spielfeld.

Das wäre es dann soweit von Tag 2 der gamescom und abschließend möchte ich ähnlich wie letztes Jahr bereits mit einem Outfit der etwas anderen Art.



Hier noch ein paar weitere Impressionen vom FIFA-Stand:
larsiboy_13 und Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (22.08.2013 um 23:42 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 23:49   #49
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: gamescom 2013

Tagesbericht vom Freitag


Auch heute spinnt das WLAN mal wieder, so dass ein zeigen von Fotos nicht möglich ist...was langsam echt nervig wird in diesem Hotel.
Nun gut, wird der heutige Bericht halt wieder etwas simpler vom Aussehen her.

Der heutige Messefreitag war bereits im Vorverkauf Online komplett ausverkauft, so dass kurz entschlossene lediglich Tickets ab Nachmittag bekommen konnten. Jedoch hat man als Besucher auf der Messe selbst davon wenig bemerkt, also entweder gestern wurden am Morgen bereits sämtliche Resttickets an der Tageskarte verkauft, das es ebenfalls von Anfang maximal gefüllt war oder das diesjährige Konzept funktioniert so gut, das man heute einfach keinen wirklichen Unterschied zu gestern spühren konnte.

Was ich aber sagen kann, das die Konzepte mancher Publisher nicht funktionieren, denn der Besuch bei WatchDogs wurde noch richtig ätzend. Am Ende war die Wartezeit nämlich deutlich länger wie die geschätzten 60 bis 90 Minuten, nämlich Betrug sogar über 3h und das obwohl man sich bereits deutlich vor den normalen Besuchern angestellt hatte und nur Fachbesucher und Presse vor ein hatte. Verwunderlich war das aber nicht, da Ubisoft nur 24 Leute pro Session reinlassen konnte und jede Session 30 bis 40 Minuten dauerte. Am Ende war es sogar so, das mit unserer Session Ubisoft sagte, dass sie nur noch die Trailer bzw. eine ca. 15
minütige Live-Demo zeigen, weil der Ansturm deutlich größer ist wie erwartet. Ergebnis vom ganzen war, das es einige frustrierte und
enttäuschte Fans gab, die die Schlange dann verlassen haben und das obwohl die schon teilweise 2 Stunden gewartet haben. Selbst dann gab es zur Spitzenzeit noch angeblich Leute die ganze 5 Stunden Wartezeit hatten, das wir mit unseren 3 Stunden fast noch gut bedient waren und das obwohl das die bisher mit Abstand längste Wartezeit für uns in all den Jahren war. Zu WatchDogs selbst kann ich sagen, das ich jetzt endlich die Story verstanden habe, aber auf Grund der Live-Demo alleine nicht wirklich sagen kann, ob ich es mir kaufe oder nicht. Ja, es sieht wirklich klasse aus und wirkt auch ziemlich interessant auch von den Möglichkeiten her, aber ohne eigenen Eindruck mit Controller fällt mir eine Entscheidung zumindest schwer.

Anschließend hatten wir dann absolut genug von den Hallen und haben uns wieder in die Business Lounge von EA begeben um dort noch weitere Spiele FIFA 14 auf Xbox One und PS4 zu zoggen. Die Zeit haben wir aber auch genutzt um ein Interview mit Enrique zu führen, den wir bereits beim First-Facts Event im April interviewen konnten. Das Interview werden wir in der Woche nach der Gamescom präsentieren. Im Interview ging es zum einen um die Unterschiede zwischen den beiden Versionen, den Managermodus, sowie der neuen Coop-Season und wir haben auch das Thema Südamerika angeschnitten, da sich ja gerade dort in diesem Jahr einiges verändert. Dabei konnten wir auch eine indirekte aber letztlich eindeutige Bestätigung von ihm bezüglich der kolumbianischen Liga bekommen. Er sagte zwar bloß, das es noch eine 3 neue Liga geben wird, welche die Tage bekannt gegeben werden soll, dies sagte er aber mit einem Blick, das er unsere Vermutung zur Kolumbianischen eindeutig bestätigte.
Am Abend fand dann in der Community Launch noch die Präsentation zu FUT 14 mit Producer Marcel Kuhn statt, wo er sämtliche Neuerungen zu FUT nochmal zusammenfasste. Denn letztlich war das alles schon bekannt und er erklärte es bloß noch etwas ausführlicher. Jedoch konnten wir ihm auch die ein oder andere Frage stellen, wobei sich auch die ein oder andere Idee ergab, die er mitnehmen konnte um diese dem Entwicklerteam mitzuteilen. Was sehr schön war, das wir am Ende alle Fragen die ihr hattet klären konnten, da diese entweder direkt in der Präsentation beantwortet wurden oder wir ihn anschließend das noch Fragen konnten.
Die Antworten auf eure Fragen zu FUT und generell alle Infos zu FUT werden wir in den Tagen nach der Präsentation für euch nochmal
aufbereiten und dann posten. Eine kurze Zusammenfassung spare ich mir, denn die würde das enthalten was man aus EA Pressekonferenz und den bisherigen News zu FUT schon im groben gehört hat.
Infos aus anderen Bereichen von FIFA habe ich ansonsten für heute auch nicht, die ich an dieser Stelle unbedingt erwähnen müsste, denn das wichtigste mit den 3D Zuschauern und dem relativ ähnlich anfühlendem Gameplay hatten wir ja die letzten beiden Tage bereits.

Daher möchte ich den heutigen Tagesbericht mit einen wirklich kurzen Blick auf das neue Need for Speed beenden. Denn das konnten wir heute dann auch noch für eine Runde testen im Duell Racer vs. Cop. Also groß was zu Story, Spielmodi oder ähnliches kann ich jetzt nicht schreiben, sondern nur zum wahrgenommenen Fahrgefühl und Grafik. Die Grafik wirkte auf alle Fälle wieder ganz schick, sicherlich nichts weltbewegendes für die heutige Zeit, aber auch nichts unpassendes, was schön war das der Asphalt bei weitem nicht so viele Reflexionen und Spiegelungen hatte wie beim letzten Teil, sondern deutlich realistischer bzw. normaler ausgesehen hat. Das Fahrgefühl wirkte typisch Need for Speed, also das Tempo ist wirklich angenehm rüber gekommen, hätte vereinzelt vlt. noch etwas intensiver sein können von der Wirkung her. Die Leitplanken oder Wände außen in den Kurven eigneten sich nicht wirklich zum Wall-Ride und als Hilfsmittel, das heißt man verlor bei Berührung oder dran längst rutschen durchaus einiges an Speed, was ja in der Vergangenheit schon öfters anders war. Das Handling selbst vom Auto her war wirklich gut und direkt und machte wenig Probleme, der Wagen war also wirklich gut kontrollierbar, wobei die Kurven in den meisten Fällen am besten mit leicht Bremsen + E-Brake / Handbremse zu fahren waren.

Der Tagesbericht für morgen wird vermutlich erst am Sonntag folgen, falls es überhaupt einen geben wird. Da es morgen wie die letzten Jahre wieder die EA Community Party im Beach Club am Abend geben wird und man somit sicherlich erst wieder relativ spät in der Nacht zurück im Hotel sein wird.
LordHelmchen1976, larsiboy_13 und Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (26.08.2013 um 00:43 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2013, 23:49   #50
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: gamescom 2013

Tagesbericht vom Samstag

Heute war der Tag, vor dem man im Vorfeld ganz klar ein wenig Angst hatte nach den letzten Jahren und gespannt war, wie unerträglich oder ggf. doch erträglich die Hallen werden. Es zeigte sich bereits am Vormittag relativ schnell, das es nicht unerträglich wird. Denn die Maßnahmen der Verstalter und der Kölnmesse die sie ergriffen haben im Vergleich zu den letzten 2 Jahren waren genau richtig und funktionierten wirklich gut. Das konnte man zwar bereits am Donnerstag und Freitag ahnen, dennoch wusste man nicht wie es am Samstag werden wird, da man ja nicht wusste wie viel Tickets im Vorverkauf für jeden Tag angeboten wurden.
Es war letztlich nämlich vom Gefühl her nicht voller wie die Tage zuvor und die Fortbewegung klappte weiterhin erstaunlich gut und selbst der Einlass als auch später wie immer mehr das Gelände verlassen haben und neue Nachmittagsbesucher kamen klappte erstaunlich gut ohne großes Durcheinander. Ein Grund dafür war mit Sicherheit das deutlich überarbeitete Besuchermanagement an den Ein/Ausgängen und den Verbindungsstücken zwischen Entertainment Area und der Halle. Denn während in den letzten Jahren es nur eine eingeschränkte bis gar keine Trennung der beiden Besucherströme gab, fand dieses Jahr die Trennung über große Strecken statt, soweit es ging bzw. nötig war. Eng wurde es in den Hallen eigentlich nur wenn an zwei nahe beinanderliegenden Ständen eine Show statt fand und im Bereich um den Bethesda-Stand. Denn die haben fast ihre gesamten Warteschlangen nicht auf der Standfläche untergebracht, sondern lieber auf den Gängen drum herum, so dass dort richtig schöne Nadelöhre regelmäßig entstanden.

Ich selber habe den Messetag relativ entspannt verbracht. Zu Beginn ging es erstmal zu Titanfall, jedoch nicht wie ach so viele per Rennen, da das meist nicht viel bringt und einfach nur krank ist. Die Wartezeit betrug am Ende trotz gehen nur knappe 40 Minuten und die haben sich auf alle Fälle gelohnt.
Denn nach einem etwas längeren Trailer und Infos zu dem was einen gleich erwartet und welche Spielerklassen samt dessen Bewaffnung gibt, ging es anschließend an die PCs zu einem Multiplayer-Match und das ich da erlebt habe, war einfach grandios, das ich gespannt auf mehr bin. Was mich besonders interessierte, war zum einen wie sich die sog. Titans steuern lassen, aber auch wie das Balancing zwischen Piloten (Soldaten) und den Titans ist und das ist erstaunlich fair und ausgeglichen, man hat also in einem Titan keineswegs das sämtliche Fußvolk (Piloten) unter Kontrolle. Insgesamt spielt sich Titanfalls grandios und extrem rasant dank Double-Jump und an Wänden laufen, es erinnert mit diesen Elementen durchaus an Quake oder Unreal Tournament in futuristisch. Beides geht auch relativ leicht und gut von der Hand nach kurzem eingewöhnen und die Titans sind troß Größe auch erstaunlich agil und lassen sich somit angenehm gut steuern, vom Feeling welches man in solch einem Titan hat gar nicht zu reden. EA bzw. Respawn setzt auch auf interessante Ideen beim Online-Gaming, so ist das Match nicht mit der Niederlage zu Ende, sondern dann gibt es erst noch eine 60 sekündige Flucht, wo das Verliererteam ein Rettungsschiff erreichen muss und das andere Team muss dies natürlich verhindern. Wer jetzt denkt, das ist Langweilig, der irrt sich gewaltig, denn einen dicken Bonus an Punkten gibt es nur wenn das gesamte Team dies schafft. Also wer blind alleine zum Schiff rennt und seine Kollegen in Stich lässt, der hat schon verloren, denn das klappt nur mit Teamwork, denn wenn man bei der Flucht stirbt, dann ist man tod, es gibt also keinen Respawn mehr, dadurch ist das auf alle Fälle eine interessante Idee, wo man als Verlierteam zumindest noch einen kleinen Sieg davon tragen kann. Interessant klingt auch die Online-Multiplayer-Kampagne, also eine klassische kampagne bloß Online mit anderen Leuten gemeinsam, aber dennoch mit Story, speziellen Charakteren und eben allem was dazu gehört.

Nachdem der grandiosen Runde Titanfall machte ich einen kurzen Rundgang über die Messe, bevor ich dann für über 7 Stunden bis auf 2 kurze Essenspausen in der Community Lounge verschwand und jede Menge FIFA 14 auf der Xbox 360 und Playstation 3 zu zoggen. Große neue Erkenntnisse konnte ich nicht mehr sammeln, jedoch merkte ich recht schnell wie viel Spaß FIFA 14 wieder bringt. Denn um ehrlich zu sein habe ich FIFA 13 nur sehr sehr wenig gezoggt, da ein wenig das Interesse und die Lust fehlte und diese Gefahr sehe ich momentan bei FIFA 14 nicht, denn das machte bisher wirklich sehr viel Spaß und die Situationen des Frust auf die KI wegen Bierdeckel Fußball und schlechtem Stellungsspiel hielt sich auch ziemlich in Grenzen. Ok, zum Ende hin durchaus wieder öfters, aber das ist sicherlich auf schwindene Konzentration und dadurch generell schwächeres Spielen zurückzuführen. Deutlich öfters waren hingegen die Situationen der Freude über wirklich tolle Tore die es so bei FIFA 13 sicherlich nicht gegeben hätte oder grandiose Chancen und mindestens genauso grandioses entschärfen eben dieser und sei es erst nach dem 1. oder gar 2. Nachschuss gewesen im getümmel am/im Strafraum. Das waren dann auch genau die Szenen wo wir sagten, genau das ist Fußball und zeichnet Fußball aus.

Am Abend fand dann noch die Community Party wieder direkt am Rhein im Beach-Klub statt, wo wir letztlich nochmal Glück mit dem Wetter hatten. Denn der Regen hat passend zum Start der Party aufgehört, somit stand einem entspannten und lustigen Abend bei gutem Essen und Trinken mit interessanten gesprächen nichts mehr im Wege.
LordHelmchen1976 und Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (26.08.2013 um 18:40 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2013, fifa 14, fifa 4 fans, fifa 4 life, games, gamescom, köln, messe, playstation 4, wii u, xbox one


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: gamescom 2013
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FM 2013 und Fifa 2013 kombinierbar? .sCorp FIFA 13 Forum 2 15.02.2013 14:32
Frohes neues Jahr 2013! falscherSchiri3 FIFACentral/FIFA 4 LIFE Forum 7 02.01.2013 12:43
Skichallenge 2013 Lask Fan Games Forum 10 09.12.2012 21:22
Gamescom 2011 apollox FIFA 12 Forum 88 01.09.2011 21:54
FIFA 10 @ Gamescom in Köln apollox FIFA 10 Forum 100 11.01.2010 22:12


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de