Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 14 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC im FIFA 14 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: Hey und guten Abend Habe ein Problem mit meiner Gigabyte 770. Also: Wenn ich Fifa spiele dann kommt mir das ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.10.2013, 01:15   #1
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 13.10.2013
Beiträge: 4
Standard Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Hey und guten Abend
Habe ein Problem mit meiner Gigabyte 770.
Also:
Wenn ich Fifa spiele dann kommt mir das Gefühl als ob für 1ms das Bild ruckelt und das alle 20-25 Sek. Ich finde das einfach unspielbar.
Wo ist das Problem bei den Einstellungen?
CPU: i5 4570 @3.7 Ghz
8Gb Ram
GTX 770
LG IPS235P
Be Quiet L8 400

Hab ein Bild mal hochgeladen,liegt es an den Einstellungen?
Danke

Was kann ich machen,es stört das Bild extrem
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild 1.jpg (20,1 KB, 13x aufgerufen)
vegeta95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 01:32   #2
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.793
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Änder mal unter Dokumente\FIFA 14\fifasetup.ini den Wert SCREEN_SLEEP von 0 auf 16
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 09:05   #3
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 13.10.2013
Beiträge: 4
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Ist schon so eingestellt worden
Aber ganz kleine Ruckler gibts trotzdem
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bild 1.jpg (17,9 KB, 14x aufgerufen)
vegeta95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2013, 13:08   #4
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 13.10.2013
Beiträge: 4
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Kann es an dem Controller aus der Türkei liegen ?
vegeta95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 12:10   #5
Experte
 
Benutzerbild von Ribéry
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 470
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

ich erkenne auf dem foto leider nichts. das warten auf vsync solltest du aber mal ausmachen, falls das an ist.

dein pc ist kein absoluter high-end pc aber so gut, dass alle aktuellen spiele auf höchster stufe laufen müssten (meines wissens nach).

ein problem könnte neben vsync auch dein bildschirm sein. wenn ich den richtigen auf amazon gefunden habe, hat der 5ms reaktionszeit. das ist für normalbenutzer völlig in ordnung aber echte gamer, die viel vorm pc sitzen und spielen, brauchen eigentlich max. 2ms reaktionszeit.

fifa kann übrigens wie sehr oft schuld sein.
deinen prozessor finde ich übrigens in der 3,7ghz ausführung auf die schnelle nicht aber weniger müsste ja auch reichen. ich habe einen laptop mit intel i7 mit knapp über 2ghz (4x) und es läuft jetzt alles flüssig.

ansonsten mal die üblichen performance-tricks am pc anwenden wie defragmentierung, autostart-prozesse und -dienste, festplatte möglichst frei halten, arbeitsspeicher optimieren, registrierungsdefragmentierung etc.
wise care müsste gratis verwendbar sein (war bei mir bei der computer bild dabei), das empfehle ich wärmstens.
__________________

Ribéry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 15:52   #6
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.793
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

SOrry, aber vieles von deinen Tipps und Aussagen sind eher Quatsch.
Ok mit abschalten von V-Sync haste zu Testzwecken recht, aber mit kein High-End nur bedingt, denn die GTX 770 ist eine High-End Grafikkarte für um die 330€ und für FIFA mehr als Ausreichend und selbst für die meisten anderen neuen Games.
Ähnliches gilt beim Bildschirm, ja er kann teilweise der Verursacher sein, eine Reaktionszeit von 5ms ist jedoch absoluter Standard und selbst für Gamer ausreichend, denn damit ist er immer noch schnell genug um theoretisch bis zu 200 Frames die Sekunde darzustellen. Für den normalen Gamer ist ein 2ms Bildschirm absolute Geldverschwendung. Als Beispiel haben die meisten TVs als Input-Lag bei Zuspielung der Daten von Konsole von mind. 20ms und das ist eher die Ausnahme, die meisten sind bei 30ms oder gar 40ms und höher.

Und bei deinen Performancetricks sind jede Menge Sachen bei die reiner Aberglaube sind und eher dem eigenen gewissen vorgaukeln, das die Kiste jetzt schneller läuft. Defragmentierung und Autostartprozesse ist noch absolut richtig, HDD auch, wobei Defragmentierung meist ausreicht, ganz davon abgesehen das ein aufräumen der HDD oft nur sehr eingeschränkt geht.

Arbeitsspeicher optimieren ist absoluter Müll, das macht Windows von alleine, du kannst diesen zwar optimieren, jedoch bringt das nur wenige Sekunden was wenn überhaupt, denn dadurch können Programme auch schnell mal kurzzeitig langsamer reagieren, weil die wieder Daten von der HDD nachladen müssen, da die durchs optimieren aus dem RAM geflogen sind. Da die von Windows noch im RAM unter dem Punkt Cache vorgehalten wurden sind, da sie zuletzt gebraucht wurden, jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt gerade nicht mehr. Das ist also letztlich reine Zeitverschwendung, wenn nicht gerade der RAM knapp wird, weil Firefox als Bsp. noch 2GB RAM frisst, obwohl schon seit ein paar Minuten nur noch 2 oder 3 Tabs ohne Flash oder ähnliches geöffnet sind und keine 20 Tabs oder so mehr, wobei mehrere auch Flash gebraucht haben. Dann könnte man ggf. eine Optimierung machen, aber selbst dann würde ich eher auf die integrierten Mechanismen der Browser gehen um den RAM-Verbrauch zu reduzieren, indem man die Garbage Collection des Browsers anstößt.

Und Defragmentierung der Registry ist mind. genauso größer Müll, eher noch größerer, denn das bringt wirklich gar nichts. Ok, du schaffst die Größe der Registry vlt. um 2 oder 3MB zu reduzieren, aber da haste nichts wirklich von, selbst wenn der Plattenplatz knapp wird, bringt dir das nichts, denn das ist gerade Mal 1 Song/Bild zusätzlicher Platz auf der Platte. Die Performance steigt dabei zwar an, jedoch ist die nur gerade so messbar, denn die verbesserung liegt im ns-Bereich bis extrem niedrigen ms-Bereich und das ist für uns Menschen absolut nicht spührbar. Denn ob jetzt der Start eines Programmes als Bsp. statt 2,34 Sekunden nur noch 2,32 Sekunden dauert wirst du kaum spühren, ganz davon abgesehen gibt es viel mehr Faktoren die es gibt und deutlich mehr Auswirkungen auf die zeit für einen Programmstart oder ausführung einer anderen Aufgabe haben, wie als Bsp. die Festplatte oder der Prozessor.


Eher sollte eher V-Sync deaktivieren, wenn er es angeschaltet hat oder mal die Settings für FIFA 14 aus der NVIDIA-Systemsteuerung -> 3D-Einstellungen verwalten -> Programmeinstellungen (Reiter) in lesbarer Form zeigen oder falls er keine expliziten Einstellungen für FIFA 14 hat die Globalen Einstellungen (Reiter)
Neck1982 gefällt dieser Beitrag.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 18:23   #7
Kein Noob :-)
 
Benutzerbild von Neck1982
 
Registriert seit: 26.09.2013
Ort: Oldenburg in Holstein
Beiträge: 212
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

CPU: i5 4570 @3.7 Ghz
8Gb Ram
GTX 770

Kein High-End ??
Gut, es gibt schnellere Prozessoren, aber schneller geht es bekanntlich immer !

Also mir fällt zur Zeit kein Spiel ein, das man mit dieser Hardware nicht auf höchster Auflösung und und vollen Settings zocken könnte.


Die GraKa ist erste Sahne, und der Prozessor noch im oberen Drittel anzusiedeln.
Und alles an RAM über 8GB ist zumindest heute noch schwachsinn. (Was Games betrifft)

Geändert von Neck1982 (16.10.2013 um 18:29 Uhr).
Neck1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 22:52   #8
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von ph03nix
 
Registriert seit: 07.06.2007
Beiträge: 165
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Habe NOCH ein Intel Dual Core 2,7 GHz Prozessor, 8 GB RAM, GraKa GeForce GTX 660 ti 2GB, LG 16:9 Desktop 23" ...

Und Fifa läuft auf höchster auflösung und höchsten Einstelungen.. habe dann in der setup.ini den screen sleep auf 16 gestellt und das game läuft wunderbar.. OK, hin und wieder jedoch meisst bei Regen kommen ab und zu ruckler dazu..

Ein neues Board und ein i5 Prozessor sind aber schon im Anmarsch, was ich jetzt nicht wegen FIFA mache, sondern um den PC generell aufzuwerten

Bin gespannt wie FIFA danach läuft...
ph03nix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 23:20   #9
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 04.10.2013
Beiträge: 18
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Im ea Forum Seite 7 wird über eine Verbesserung der Ruckler berichtet,wenn in den Nvidea treibereinstellungen die Framrate verändert wird. Von 0 auf 1 bzw auf 2
Zamboo3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2013, 10:49   #10
Experte
 
Benutzerbild von Ribéry
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 470
Standard AW: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC

Zitat:
Zitat von apollox Beitrag anzeigen
SOrry, aber vieles von deinen Tipps und Aussagen sind eher Quatsch.
Ok mit abschalten von V-Sync haste zu Testzwecken recht, aber mit kein High-End nur bedingt, denn die GTX 770 ist eine High-End Grafikkarte für um die 330€ und für FIFA mehr als Ausreichend und selbst für die meisten anderen neuen Games.
Ähnliches gilt beim Bildschirm, ja er kann teilweise der Verursacher sein, eine Reaktionszeit von 5ms ist jedoch absoluter Standard und selbst für Gamer ausreichend, denn damit ist er immer noch schnell genug um theoretisch bis zu 200 Frames die Sekunde darzustellen. Für den normalen Gamer ist ein 2ms Bildschirm absolute Geldverschwendung. Als Beispiel haben die meisten TVs als Input-Lag bei Zuspielung der Daten von Konsole von mind. 20ms und das ist eher die Ausnahme, die meisten sind bei 30ms oder gar 40ms und höher.

Und bei deinen Performancetricks sind jede Menge Sachen bei die reiner Aberglaube sind und eher dem eigenen gewissen vorgaukeln, das die Kiste jetzt schneller läuft. Defragmentierung und Autostartprozesse ist noch absolut richtig, HDD auch, wobei Defragmentierung meist ausreicht, ganz davon abgesehen das ein aufräumen der HDD oft nur sehr eingeschränkt geht.

Arbeitsspeicher optimieren ist absoluter Müll, das macht Windows von alleine, du kannst diesen zwar optimieren, jedoch bringt das nur wenige Sekunden was wenn überhaupt, denn dadurch können Programme auch schnell mal kurzzeitig langsamer reagieren, weil die wieder Daten von der HDD nachladen müssen, da die durchs optimieren aus dem RAM geflogen sind. Da die von Windows noch im RAM unter dem Punkt Cache vorgehalten wurden sind, da sie zuletzt gebraucht wurden, jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt gerade nicht mehr. Das ist also letztlich reine Zeitverschwendung, wenn nicht gerade der RAM knapp wird, weil Firefox als Bsp. noch 2GB RAM frisst, obwohl schon seit ein paar Minuten nur noch 2 oder 3 Tabs ohne Flash oder ähnliches geöffnet sind und keine 20 Tabs oder so mehr, wobei mehrere auch Flash gebraucht haben. Dann könnte man ggf. eine Optimierung machen, aber selbst dann würde ich eher auf die integrierten Mechanismen der Browser gehen um den RAM-Verbrauch zu reduzieren, indem man die Garbage Collection des Browsers anstößt.

Und Defragmentierung der Registry ist mind. genauso größer Müll, eher noch größerer, denn das bringt wirklich gar nichts. Ok, du schaffst die Größe der Registry vlt. um 2 oder 3MB zu reduzieren, aber da haste nichts wirklich von, selbst wenn der Plattenplatz knapp wird, bringt dir das nichts, denn das ist gerade Mal 1 Song/Bild zusätzlicher Platz auf der Platte. Die Performance steigt dabei zwar an, jedoch ist die nur gerade so messbar, denn die verbesserung liegt im ns-Bereich bis extrem niedrigen ms-Bereich und das ist für uns Menschen absolut nicht spührbar. Denn ob jetzt der Start eines Programmes als Bsp. statt 2,34 Sekunden nur noch 2,32 Sekunden dauert wirst du kaum spühren, ganz davon abgesehen gibt es viel mehr Faktoren die es gibt und deutlich mehr Auswirkungen auf die zeit für einen Programmstart oder ausführung einer anderen Aufgabe haben, wie als Bsp. die Festplatte oder der Prozessor.


Eher sollte eher V-Sync deaktivieren, wenn er es angeschaltet hat oder mal die Settings für FIFA 14 aus der NVIDIA-Systemsteuerung -> 3D-Einstellungen verwalten -> Programmeinstellungen (Reiter) in lesbarer Form zeigen oder falls er keine expliziten Einstellungen für FIFA 14 hat die Globalen Einstellungen (Reiter)
Bei mir läuft FIFA aber deutlich ohne Ruckler, seitdem VSync aus ist. QED. Ich habe mittlerweile GTX 670 und es half sichtbar.
Die Festplatte aufzuräumen mag bei dir eingeschränkt möglich sein. Aber wenn jemand 95% Auslastung hat, was ja sein könnte, dann ist das immer eine tolle Idee. Dann ist der PC definitiv weniger leistungsfähig.
Das mit der Reaktionszeit mag man vielleicht nur als Coregamer merken, aber ich zumindest bemerke minimale Ruckler bei über 2ms ab und zu (bei manchen Spielen, nicht bei allen - ich habe auch mittlerweile keinen Bildschirm mehr mit 5ms zur Verfügung) und da ich nicht durch seine Augen das Spiel sehe, hätte es ja auch sein können, dass es ihm so geht. Ich habe auch schon im Internet gelesen, dass es tatsächlich einige gibt, die wirklich deutliche Unterschiede bei 2ms bemerken würden. So ist es bei mir nicht. Aber man kann nie wissen, welche Wertigkeit welchem Problem von anderen Menschen zugemessen wird. Was für mich ein minimales Ruckeln ist, kann für den Andere unerträglich sein. Deshalb habe ich das mal angesprochen. Hätte ja sein können. Warum nicht mal darüber schreiben?
Das mit dem Arbeitsspeicher KANN ebenfalls hilfreich sein. Bei meinem PC würde das aktuell tatsächlich nur für wenige Sekunden helfen. Aber z.B. mein früherer PC hatte Probleme mit dem Aufräumen des Arbeitsspeichers und der Auslagerungsdatei. Man konnte das nur durch wiederkehrende eigenständige Aufräumarbeiten lösen - und man konnte das Problem tatsächlich dadurch lösen. Das zu machen kostet kaum Zeit und KANN helfen. Ich verstehe nicht, warum man es nicht ausprobieren sollte. Bei toll funktionierenden PC's bringt es kaum etwas, bei manchen aber eben schon.
Die Registry zu defragmentieren hat nicht einfach den Sinn, Speicherplatz aufzuräumen. Die Registry ist vergleichweise winzig. Es trägt aber zur Systemstabilität bei. Durch die Defragmentierung der Festplatte löscht man auch keine 500 GB von der Festplatte, der PC läuft aber bei vorheriger zu starker Fragmentierung sichtbar besser.

Alles schon gesehen, alles schon erlebt. Das ist kein Quatsch. Das Problem ist, dass man, wenn man nicht vorm PC des anderen sitzt, nicht die Probleme live sehen kann und deshalb gewisse Dinge erstmal erraten muss. Ich bekomme ja nicht jede Info, siehe die Sache mit der 95% Auslastung der Festplatte. Dann hilft so etwas eben.

Wenn dein PC in einem Top-Zustand ist, hilft keine meiner Tipps bezüglich Systemperformance. Darauf wette ich, dass man damit keinen Zentimeter weiterkommt. Aber das sind Grundkriterien, die man nicht einfach so von zuhause von eigenen PC aus voraussetzen sollte. Kann man ruhig machen, sollte man aber nicht. Vielleicht hilft das jemandem. Viele haben noch nie etwas von einer Festplattendefragmentierung gehört. Für meine Freundin war es total unlogisch, dass ihr PC bei fast randvoller Festplatte in den letzten Wochen nicht mehr so schnell lief wie früher. Vieles auf meine externen Festplatten ausgelagert und das Ding läuft wieder fast wie im Neuzustand.
Es ist nun mal so, dass nicht jeder alles wissen kann. Ich bin mit meinem Latein auch manchmal schnell mal Ende aber ich muss mich nicht als **** darstellen lassen, nur weil ich mal die Möglichkeit geäußert habe, dass der User möglicherweise ein paar der essenziellen Dinge nicht weiß. Wie gesagt: Wenn der PC eh in einwandfreiem Zustand ist, wird nichts davon helfen.

Das mit VSync war übrigens vom Tipp her wie den Tipp mit "SCREEN_SLEEP", was übrigens bei mir auf dem Laptop half aber auf dem neuen PC nichts bewirkte. Hier half VSync ausschalten aus. Nochmals: Selbst erlebt und deshalb stimmt es einfach, dass es helfen kann.
Ich habe bisher fast jedes Spiel (ausnahme GTA IV) auf meinen PC's flüssig bekommen, wenn die Mindestanforderungen erfüllt waren. Und meistens sind sie sogar weit übertroffen und es gibt dennoch hier und da mal Performance-Probleme. Meistens, weil die Entwickler geschlampt haben. Bei EA ist das sehr häufig, darum haben viele seit vielen Jahren solche Probleme bei FIFA. Letztes Jahr z.B. die Sache mit den Umlauten im Benutzerkontonamen. Die hauen immer einige Schnitzer rein.

Es schadet sicher nicht, mal ein paar banale Themen durchzugehen. Oft ist die Lösung ja einfacher, als man glaubt. Wenn einer von uns alles wüsste, dann hätte es eh keinen Sinn, dass auch andere antworten. Dann könnte man ja jedes Problem direkt per PN an eine bestimmte Person senden. Man sollte sich ergänzen, finde ich. Ich versuche dabei möglichst nur Dinge zu sagen, die bei mir tatsächlich irgendwo mal geholfen haben. Keine Vermutungen, was wie sein müsste. Möglichst nicht jedenfalls, natürlich kommt das auch vor.
__________________


Geändert von Ribéry (17.10.2013 um 10:55 Uhr).
Ribéry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Fifa 14 Miniruckler auf neuem PC
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIFA 14 - News, Screenshots, Videos (PC, PS3, Xbox 360) HSV Dino FIFA 14 Forum 143 07.02.2014 17:16
Bernd & MyFHL-Editing Bernd FIFA 11 Downloads 44 13.09.2011 23:37
F4F|$ido(F|G)´s Stadium-Making Studio - Tutorials,Objects,etc ... F4F|Black is Back Stadien 8 17.11.2007 12:42
F4F|$ido(F|G)´s Stadium-Making Studio - Tutorials,Objects,etc ... F4F|Black is Back FIFA 09 Downloads 8 17.11.2007 12:42


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (1. Runde)
xKaroffelx
3:0
jonnydrama
Jaap31
4:2
DerCSL
kickersfreak23
9:4
Aroq
St.Andrew
2:5
CHLO666
Geelock81
4:0
Coske
Skuderian
0:4
cheax81
kaschi
2:3
Tommy93
twienron
0:3
GENClik60
duda
3:1
Hatirohanzo
NiGo
0:4
Asunis
makanter
3:2
TenjuRazer
Phil_4986
0:5
Marijuth
BlancoSGMS
1:3
xela0991
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
D89
 
marcoyu
levs
 
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
Domi8989
0:1
PaLiT
MahatmaGoennDir
1:3
Pekah
boozinsky
3:2
LudiiHD
shuuu
2:3
Shortsman
The Champion
5:0
otteck
Palästina
7:2
Pseudo80
nico1979
2:3
itzEZYY
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilos: ThisIsBasher
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
FabseN
1:2
triggahippie
Sehschlitz
2:1
Nikolinho
Daniel96
3:0
gooood2cu
Tonikroos1987
4:1
BorussenZwerg
hardtrain82
3:0
LIKEFIFA
BVBSirus
3:1
Skuderian
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
El jugador
 
unleashed1988
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de