Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 14 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen im FIFA 14 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: Hallo Leute, Wollte mal fragen ob ihr alle mit individuellen Taktiken spielt oder die vorgegebenen benutzt wie Konter,Ballbesitz etc?Und devensiv ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.11.2013, 21:33   #1
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 06.11.2013
Beiträge: 35
Ausrufezeichen Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen

Hallo Leute,

Wollte mal fragen ob ihr alle mit individuellen Taktiken spielt oder die vorgegebenen benutzt wie Konter,Ballbesitz etc?Und devensiv auch mit den Taktiken wie Pressing etc?
Mein Problem ist das ich mein Spiel kaum aufgebaut kriege,werd direkt unter Druck gesetzt verlier den Ball,der Gegner spielt einen hohen Ball in den Lauf und Tor,was bei mir leider auch nie klappt.
Ich Spiel mit Real Madrid das 4-2-3-1.
Das ist meine Taktik:

Aufbauspiel
Geschwindigkeit: 42
Passspiel: 28
Freie Wahl

Chancenerarbeitung
Passspiel: 29
Flanken: 36
Schussverhalten:60
Freie Wahl

Verteidigung
Druck: 25
Aggressivität: 59
Verschieben: 60
Abschirmen


Habt ihr Verbesserungsvorschläge?Gewinn damit quasi nie
Wie setz ich meinen Gegner so schön unter Druck das ich nicht direkt nen Konter Kriege?


Sind viele fragen,aber ich komm leider nicht mehr weiter.
Danke schonmal und gruss
prOnyx87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2013, 12:41   #2
Stammspieler
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 3.306
Standard AW: Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen

Ich spiele ebenfalls mit Real und der gleichen Formation.

Ich habe zwei verschiedene Taktiken gespeichert, die ich je nach Spielverlauf und Gegner ändere. Das klappt ganz gut, aber ich verliere auch genug Spiele. Es liegt ja auch nicht nur an den Taktiken, sondern wie gut du mit den Spielern umgehen kannst.

Der Trick mit den hohen Bällen ist leider etwas "unfair", damit knackst du fast jede Abwehr. Wenn du selber L1 und Dreieck drückst dann kannst du das auch, mit ein bisschen Übung. Leider spielen einige nur noch so, was ziemlich nervt, aber auch die kann man stoppen, indem man voraus ahnt wann der Gegner seinen hohen Pass spielt und den eigenen Spieler, der den gegnerischen Spieler deckt rechtzeitig anklickt und nach hinten laufen lässt. Bedeutet üben und schnell reagieren. Und Glück.

Aggresivität ist ganz gut eingestellt bei dir, wenn du es allerdings noch höher setzt kannst du den Gegner noch ein bisschen mehr in Bedrängnis bringen. Den Druck vielleicht erhöhen und den Regler "Verschieben" je nach Situation. Spielt dein Gegner über die Flügel und haut dir die Flanken um die Ohren, sollte der Regler in Richtung 80-90 gesetzt werden, spielt er aber durch die Mitte dann runter mit dem Regler.
Ich habe eher Erfolg wenn ich in der Mitte eine kompakte Defense habe und schicke dann immer meine Aussenverteidiger rechtzeitg raus um den Flügelspieler zu stoppen, dazu gehört aber wieder Reaktionszeit.

Schisst du den auch Tore oder klappt das nicht? Mit der Einstellung rennen deine Spieler wohl weniger ins Abseits, sind aber auch nicht so Torgefährlich.

Ich hoffe das war nicht zu kompliziert. Ich eigne mir das auch gerade an und es wird immer besser mit dem Gewinnen. Falls ich quatsch schreibe darf mich ruhig jemand verbessern.
danmad77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2013, 18:24   #3
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 06.11.2013
Beiträge: 35
Standard AW: Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen

Danke erstmal für die ausführliche Antwort.
Ja mit L1 und Dreieck versuch ich auch den hohen Pass in den Lauf zu spielen aber der Gegner fängt den halt quasi immer ab und meine Stürmer starten nicht so schön durch -_- Problem is ja wenn ich das aufbauspiel extrem schnell mach oder auf Konter spiele fehlen mir dann meist meine passstationen oder die Pässe gehen in den Rücken....Was mir auch aufgefallen ist,meist wenn der Gegner mit Bayern spielt hat dieser bei Ballbesitz immer Platz und unzählige anspielstationen,Spieler stehen komplett frei auf dem Flügel etc...sobald ich den Ball mal erobre sind meine Spieler so gut wie gedeckt....das keine Chance besteht den mal auszukontern.

Also bei Gegnern die über die Flügel kommen den Druck raufsetzen auf ca 80-90?
Und wenn die durch die Mitte kommen eher 40-50?
Wie verteidigt ihr den?Ich drück meist R2 + x.... Bringt nicht soviel,wenn ich dann ma o Drücke macht der Gegner genau in dem Moment nen haken -_-.
Letzte frage wäre was muss ich denn einstellen damit meine Spieler schön auf den Flügeln stehen warten,oder mal durchstarten wenn ich im Aufbau bin?

Ja mit den Tore schießen is wieder so ne andere sache ne,eher selten muss ich sagen falls ich ma durch bin geht das Ding meist auf den Torwart.

Sorry wenn es so verwirrend geschrieben ist.

Geändert von prOnyx87 (07.11.2013 um 18:30 Uhr).
prOnyx87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2013, 12:31   #4
Stammspieler
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 3.306
Standard AW: Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen

Bei Gegnern die über die Flügel kommen musst du NICHT den Druck hoch setzen, sondern den Regler VERSCHIEBEN. Je höher du ihn setzt, desto mehr laufen deinen AV´s eben nach aussen.
Kommen die Gegner eher selten über die Flügel setze den Regler VERSCHIEBEN runter. 40-50 oder sogar tiefer. Ausprobieren wie tief.

Warum Bayern soviel Platz hat und immer Anspielstationen? Gute Frage, ist das wirklich so? Spiel halt auch mal mit Bayern, dann müsstest du ja auch soviel Anspielstationen haben. Vielleicht haben Bayerns Spieler einen hohen Wert im Bereich Stellungsspiel. Kann man ja nachsehen, das macht schon was aus, denke ich.

Das deine Spieler durchstarten...Regler Aufbauspiel hochsetzen und Spieler schön schicken mit der...R1 oder R2 Taste (weiss ich gerade nicht) und in den Schnelltaktiken auf Offensiv gehen, dann erarbeiten sich die Spieler mehr Chancen.
danmad77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2013, 17:40   #5
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 06.11.2013
Beiträge: 35
Standard AW: Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen

Hab das mit den Bayern getestet das ist nicht meins mit dem Ball ewig zuschiebenverlier Iwann die Geduld.

Regler verschieben?Meinst du damit den Regler wo man mitten im Spiel von Neutral auf Offensiv,Sehr Offensiv,Defensiv und Sehr Defensiv stellen kann?
Ich benutz das fast nie,ist das sehr wichtig???Auf was habt ihr das immer stehen?Situationsbedingt?
prOnyx87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2013, 12:44   #6
Stammspieler
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 3.306
Standard AW: Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen

Nein den Regler in den Idividuellen Taktiken musst du verstellen.

Das im Spiel Offensiv oder defensiv ist natürlich auch zu beachten. Und zwar situationsbedingt. Wenn du bessere Anspielstationen haben möchtest und zwar nach vorne, dann stell auf Offensiv.
danmad77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Individuelle Taktik/Gegner unter Druck setzen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fifa 14 individueller Kader geht nicht (MM) Hunne1981 FIFA 14 Karrieremodus Forum 4 25.12.2013 10:36
Ultimatie Aufstellung und Individuelle Taktik XxShowtimeNRWxX FIFA 10 Forum 6 14.10.2009 13:43


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de