Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 14 Forum > FIFA 14 Karrieremodus Forum > FIFA 14 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind im FIFA 14 Managerstories Forum, Teil der FIFA 14 Karrieremodus Forum Kategorie

: Ist ja jetzt schon eine Berg und Talfahrt Trybull kommt in Fahrt und du kannst passend seinen Vertrag verlängern Auch ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.10.2013, 15:01   #51
Marussia-Formel1-Chef ;)
 
Benutzerbild von Ralf
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Niederbayern
Beiträge: 1.148
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind

Ist ja jetzt schon eine Berg und Talfahrt
Trybull kommt in Fahrt und du kannst passend seinen Vertrag verlängern
Auch schön ist das kleine Interview mit ihm...
Ekici würd ich eig. noch behalten und den Rest weg
Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2013, 09:58   #52
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind






Aufstellung: Mielitz - Garcia, Caldirola, Prödl, Fritz - Kroos, Makiadi - Elia, Hunt, Yildirim - di Santo

Nach dem torlosen Unentschieden gegen den 1.FSV Mainz 05 reiste man nun nach Hoffenheim um einen weiteren Sieg einzufahren, doch das schaffte man nicht. Man führte ganze achtzig Minuten, aber um 17:14 Uhr traf Hoffenheims Neuzugang N'Doye zum 1:1. Eine Flanke von Elyounoussi köpfte der Senegalese genau in den Winkel. Dabei sah es für die Grün-Weißen lange Zeit gut aus in diesem ausgeglichenen Spiel, in dem man nach nur fünf Minuten das erste Tor des Tages erzielen konnte. Garcia schickte Eljero Elia auf der linken Außenbahn und der Niederländer stoppte den Ball. Seine Hereingabe köpfte Felix Kroos an die Latte und im Nachsetzen drückte Özkan Yildirim das Leder über die Linie. Neben diesem unglücklichen Remis gab es dann noch eine gute Nachricht, denn Nils Petersen war wieder im Mannschaftstraining.





Aufstellung: Mielitz - Garcia, Caldirola, Prödl, Fritz - Kroos, Makiadi - Elia, Hunt, Ekici - Petersen

"Es war klar, dass wir eine disziplinierte Leistung bringen mussten", meldete sich Clemens Fritz nach dem Spiel gegen die Bayern zu Wort. Das Geburtstagskind (wurde 33) lieferte dabei eine ebenso starke Partie ab wie die gesamte Mannschaft, inklusive Rückkehrer Nils Petersen. Werder stand in der Defensive gut, in der Offensive setzte man immer wieder Nadelstiche. Ein Rezept, das am Ende fruchtete und so konnte man einen Punkt an der Weser behalten. Dabei hatte Mehmet Ekici die beste Möglichkeit für das Team von Robin Dutt als er alleine auf Manuel Neuer zulief, doch die Deutsche Nummer Eins blieb der Sieger. Auch Nils Petersen meldete sich gleich gefährlich zurück, als sein Kopfball den Querbalken streifte.



__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2013, 11:10   #53
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind

In Kopenhagen schellt das Telefon, aber nicht mehr für N'Doye
Dre Remis, wobei die gegen Mainz und Hoppe eher überflüssig scheinen, dafür umso stärker der Punkt gegen die Bayern
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2013, 22:41   #54
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind



Aufstellung: Mielitz - Schmitz, Caldirola, Pavlovic, Gebre Selassie - Kroos, Makiadi - Elia, Hunt, Aycicek - di Santo

Werder Bremen verpatzte das Gastspiel in Berlin aber gewaltig und kam überhaupt nicht in die Partie hinein, man war neunzig Minuten quasi chancenlos. Das Dilemma begann schon in der sechsten Spielminute, als man keinen Zugriff zu Adrian Ramos bekam und der zu Ronny spielte. Herthas Brasilianer machte es diesmal mit Gefühl und schob zur frühen Führung ein. Mitte der ersten Halbzeit konnte Allagui eine desolate Leistung der Gäste noch einmal bestrafen und auf 2:0 erhöhen, ehe Makiadi nach einer di Santo-Flanke verkürzte. In der zweiten Spielhälfte wurden die Norddeutschen dann zwar aktiver aber mussten wieder einen Rückschlag hinnehmen, denn kurz nach der Pause köpfte Ronny den Endstand von drei zu eins.









Aufstellung: Mielitz - Garcia, Pavlovic, Lukimya, Gebre Selassie - Ignjovski, Trybull - Junuzovic, Hunt, Aycicek - Petersen

Trotz der Platzverweise gegen Clemens Fritz und Cedrick Makiadi siegte man zu Hause gegen Bayer 04 Leverkusen, dank des Jokertores von Franco di Santo. Auch im Pokal gegen Fortuna Düsseldorf gab er zunächst den Bankwärmer, während Petersen spielte. Werder war die klar tonangebende Mannschaft auf dem Feld, doch gegen eine kompakt stehende Defensive der Fortunen konnte man in der ersten Halbzeit nichts anrichten. In der zweiten Spielhälfte häuften sich die klaren Möglichkeiten, doch Rensing bot eine Galavorstellung an. Eine Viertelstunde vor dem Ende kam dann endlich Franco di Santo und es wurde gleich gefährlich und das gesamte Weserstadion stand. Aber auch Düsseldorf-Coach Büskens brachte nochmal Offensivpower mit Benschop, der gleich einmal am Pfosten scheiterte. Die Nachspielzeit brach an und di Santo hatte die Riesenchance für die Grün-Weißen, doch erneut war Rensing da und rettete. Nochw ar nicht Schluss und wieder warfen die Bremer alles nach vorne, Yildirim flankte noch einmal ins Zentrum aber die Hereingabe wurde aus dem Strafraum geköpft. Aleksandar Ignjovski brachte den Ball aber sofort zurück in die Gefahrenzone, wo Tobias Levels das Abseits aufhob. Franco Matías di Santo schaltete am schnellsten und schloss zum 1:0 ab! Last-Minute-Joker-Tor! Es ist wettbewerbsübergreifend das vierte Saisontor vom Argentinier und das vierte Spiel wo man durch ihn mit 1:0 gewinnt!











__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2013, 23:20   #55
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind

1:3 gegen Herha... Ausgerechnet Hertha
Ansonsten akzeptables Spiel gegen Düsseldorf und Starker Sieg gegen die Pillendreher
Tabellensituation ganz ok
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2013, 23:27   #56
Profispieler
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 996
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind

Starke spiele, nur leider nicht gegen Berlin

Das du nicht alles gleich auseinander nimmst hält den Realismus hoch
Janphilipp1997 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 13:40   #57
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind

marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 20:20   #58
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind



Aufstellung: Mielitz - Garcia, Pavlovic, Prödl, Fritz - Kroos, Makiadi - Elia, Hunt, Junuzovic - Petersen

Mielitz ist einer der gefragtesten Spieler beim SV Werder Bremen, doch er lhnte jegliche Angebote ab und bleibt auch in der kommenden Halbserie ein Bremer. So stand er nicht alleine da, denn Felix Kroos lehnte Angeboten vom VfB Stuttgart ab und verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre bis 2018. Auch Aycicek unterschrieb vorzeitig bis 2017.

Im Spiel war es dann sehr ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten, doch keine der beiden Mannschaften nutzten diese. In der Schlussphase brachte die neunzig Minuten andauernde Beschallung von den Rängen doch noch die Entscheidung: Nils Petersen hebt das Leder in den Sechzehner und Junuzovic nimmt die Hereingabe volley. Im kurzen Eck schlägt der Schuss ein und somit endete die Partie wie schon im Sommer mit 1:0 zu Gunsten der Werderaner.



Aufstellung: Wolf - Garcia, Caldirola, Lukimya, Gebre Selassie - Kroos, Trybull - Elia, Hunt, Ekici - di Santo

Raphael Wolf stand gegen Eintracht Braunschweig im Tor und damit das allererste Mal in der Bundesliga für Werder Bremen. Er musste dabei chancenlos mit ansehen wie Vrancic eine vernglückte Rettungstat von Assani Lukimya ins Tor beförderte. Dabei hatten die Hausherren sogar den besseren Start mit di Santo, der nach zehn Minuten aber am Pfosten scheiterte. Kurz vor der Pause machte er es dann besser und holte sich den Ball gegen Kruppke und schloss eiskalt ab. In der zweiten Spielhälfte drehten die Bremer dann richtig auf: di Santo brachte eine verunglückte Ecke von Ekici noch einmal in die Gefahrenzone zu Garcia der im dritten Anlauf endlich seinen ersten Saisontreffer markieren konnte. Kurz vor dem Ende erhöhte Aaron Hunt zum absolut verdienten 3:1.



Aufstellung: Mielitz - Garcia, Caldirola, Prödl, Fritz - Trybull, Makiadi - Elia, Hunt, Ekici - Petersen

Werder kann Tobias Werner nicht besiegen, da wäre es doch schlau ihn einfach zu verpflichten. "Es gab keine Gespräche", entgegnete der Augsburger aber den bisherigen Gerüchten. Dafür zeigte er auf dem Feld was ihn so gefährlich macht: In der zweiten Minute überlief er Clemens Fritz, flankte ins Zentrum und Daniel Baier köpfte unhaltbar ein. Nur drei Minuten später scheiterte Petersen mit einem Kopfball am Pfosten. Da die in weiß spielenden Norddeutschen immer wieder von drei Mann umzingelt wurden kamen sie nur zu ungefährlichen Distanzschüssen, bis etwa eine Stunde vorüber war. Einmal ging es schnell und Nils Petersen köpfte eine Garcia-Flanke gegen die Laufrichtung von Manninger zum letztendlich schmeichelhaften Punktgewinn.






__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 23:24   #59
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind

Wegen zwei Spielen einen Spieler zu holen... Najaaa
Aber klasse Ergebnisse, auch wenn die Leistung nicht wirklich ansprechend scheint... Dennoch, Europa ist drin
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2013, 21:40   #60
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind





Aufstellung: Mielitz - Garcia, Caldirola, Prödl, Fritz - Kroos, Makiadi - Elia, Hunt, Ekici - Petersen

Werder und der immer etwas länger andauernde Winterschlaf sind zwei Dinge die nicht zusammenpassen, doch dieses Jahr scheint es anders zu laufen. Während man zuletzt reihenweise den Auftakt ins neue Jahr verpatzte, konnte man diesmal ohne Niederlage aus den ersten drei Spielen gehen und im Pokal sogar das Weiterkommen gegen den KSC sichern. Gegen Borussia Dortmund setzte es dann aber einen Rückschlag, den man anscheinend einplante. Bereits nach acht Minuten hebelte Blaszykowski mit einem Heber die Bremer Abwehr aus, Schieber nutzte die Chance zur frühen Führung. Werders beste Chance hatte Nils Petersen nach einer halben Stunde, doch sein Kopfball landete am Pfosten und rollte dann die Linie entlang, ehe Weidenfeller den Ball sicher in seinen Händen hielt. Im zweiten Durchgang kamen die unterlegenen Werderaner durch einen Schnitzer von Sokratis zum Ausgleich: Petersen schnappte sich das Leder und schob an Weidenfeller vorbei ins Tor. Dass es am Ende dennoch nicht zum Punkt reichte lag an Großkreutz, der einen Konter eiskalt verwandelte.



Aufstellung: Mielitz - Garcia, Pavlovic, Lukimya, Gebre Selassie - Trybull, Ignjovski - Aycicek, Junuzovic, Yildirim - Petersen

Frankfurt und Bremen lieferten sich eine wahre Abwehrschlacht, Torchancen waren Mangelware. Wenn dann endlich einer zum Abschluss kam, dann waren es auch nur Schüsse die irgendwo im Nachbarort landeten und keine Gefahr ausstrahlten. Eine Chance nutzte dann aber Pavlovic: Nach einer Ecke vom kurz zuvor eingewechselten di Santo köpfte der Innenverteidiger aufs Tor. Trapp parierte mit einem starken Reflex, doch im zweiten Versuch drückte Mateo Pavlovic das Leder über die Linie - zum Sieg! Bitter: Zlatko Junuzovic verletzte sich bei einem Pressschlag mit Sebastian Rode in der dritten Minute der Nachspielzeit. Er zog sich einen Schienbeinbruch zu, die Saison ist für ihn vorbei!





__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: SV Werder Bremen - Nach vierzehn Jahren mit frischem Wind
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Werder Bremen - Die Geschichte eines besonderen Vereins marin10_ Bundesliga Forum 37 14.07.2013 00:20
FIFA12: Manager-Modus-Thread Jisatsu FIFA 12 Managermodus Forum 5589 01.10.2012 21:32
Nach sieben Jahren: Pasanen verlässt Werder RSS Bundesliga Forum 1 23.03.2011 15:06
Werder Bremen marin10_ Fußball Forum 40 03.10.2010 17:17
Rekordumsatz für Werder Bremen RSS Bundesliga Forum 5 25.11.2009 18:21


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de