Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 15 Forum > FIFA 15 Karrieremodus Forum > FIFA 15 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema VfL Bochum im FIFA 15 Managerstories Forum, Teil der FIFA 15 Karrieremodus Forum Kategorie

: Überraschend wurde zu Saisonbeginn bekanntgegeben, dass Mehmet Scholl, der ehemaliger Spieler des FC Bayern, das Amt des Trainers beim VfL ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.08.2015, 03:09   #1
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard VfL Bochum - Zurück in die Bundesliga?

Überraschend wurde zu Saisonbeginn bekanntgegeben, dass Mehmet Scholl, der ehemaliger Spieler des FC Bayern, das Amt des Trainers beim VfL Bochum übernimmt. Ziel sei es, denn VfL nach 4 Jahren Abstinenz wieder in die Bundesliga zu führen - und sich dort auf Dauer zu etablieren.

Um dieses Ziel zu realisieren, stellte der Verein dem Trainer ein Budget in Höhe von 1,00 Millionen zur Verfügung.
Der Kader sollte verdünnt werden. Alte, ausgediente Spieler sollten durch junge Spieler mit viel Potenzial ersetzt werden. "Nachdem ich über mehrere Jahre hinweg im deutschen Fernsehen gearbeitet habe, war es soweit, sich eine neue Herausforderung zu suchen", sagte der 45-jährige. "Mit einer neuen Philosophie, den Fans im Rücken und ein Quäntchen Glück wollen wir unseren Traum von der Bundesliga erfüllen", betonte der Neuling im Profi-Trainergeschäft, welcher erst vor kurzem seinen Trainerschein abgeschlossen hatte.

Passend zum Amtsantritt am 1. Juli wurden die Freundschaftsspiele bekanntgegeben.

(H) Rio Ave, 28. Juli
(A) Chivas USA, 1. August
(H) Perchica, 5. August

Zudem wurden die Saisonziele des Vorstands preisgegeben.

2. Bundesliga: Direktaufstieg
DFB-Pokal: 2. Hauptrunde

Der Gegner in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals ist der FC St. Pauli.

Kader des VfL Bochum 1848 am 1. Juli 2014.

(T) Andreas Luthe #1
(T) Michael Esser #31
(T) Michael Weeke #45

(V) Jan Gymerah #2
(V) Fabian Holthaus #3
(V) Malcolm Cacutalua #4 (geliehen)
(V) Jan Simunek #6
(V) Felix Bastians #13
(V) Nicolas Abdat #15
(V) Patrick Fabians #19
(V) Stefano Celozzi #21
(V) Timo Perthel #24

(M) Marco Terrazzino #7
(M) Anthony Losilla #8
(M) Yusuke Tasaka #10
(M) Michael Gregoritsch #11
(M) Adnan Zahirovic #14
(M) Tobias Weis #17
(M) Danny Latza #18
(M) Piotr Cwielong #20
(M) Thomas Eisfeld #23
(M) Onur Bulut #25
(M) Selim Gündüz #27
(M) Julian Stock #29
(M) Michael Maria #36
(M) Henrik Gulden #39

(A) Simon Terodde #22
(A) Mikael Forsell #33

Übersicht des Kaders:

(T) 3
(V) 9
(M) 14
(A) 2

Insgesamt: 28

Kurz nach dem ersten Training der Saison wurde innerhalb einer Mannschaftssitzung entschieden, dass Nicolas Abdat, Michael Maria und Julian Stock verliehen werden sollen, um somit mehr Spielpraxis sammeln zu können.

Wenige Tager später konnte der VfL die erste Neuverpflichtung bekanntgeben: Patrick Weihrauch, der 19-jahre alte Stürmer, kommt von der Isar ins Ruhrgebiet. Der Münchner wird für eine Saison ausgeliehen und soll als dritte Option hinter Simon Terodde und Michael Forsell die Mannschaft im Sturm verstärken.

Kurz nach dem ersten Erfolg der Bochumer auf dem Transfermarkt folgte ein Paukenschlag: Thomas Eisfeld, der 21-jährige Neuzugang, schwänzte mehrere Tage das Training und war nicht erreichbar. Nachdem er sich bei Mehmet Scholl, sowie dem Vorstand nicht rechtfertigen konnte, wurde er sofort vom Verein suspendiert.

VfL Bochum - Rio Ave 1:0 (1:0)

Im ersten Testspiel der Saison konnte der VfL vor ausverkauften Haus den portugiesischen Erstligisten Rio Ave mit 1:0 niederringen. Patrick Fabians traf in einer insgesamt durchwachsenen Partie nach einem Eckball von Marco Terrazzino per Kopf zum 1:0. Insgesamt konnte der VfL eine solide Leistung abrufen, jedoch ohne zu glänzen. In der Schlussphase lies der VfL unzählige Chancen aus, Rio Ave konnte über die gesamte Spielzeit nicht einmal Gefahr vor dem Tor der Bochumer ausstrahlen. "Wir müssen noch mehr akribisch an unserem Angriffsspiel arbeiten, unsere Defensivleistung war schon zufriedenstellend", sagt Mehmet Scholl nach dem Spiel.

Chivas USA - VfL Bochum 1:1 (0:0)

Im zweiten Test der Saison konnte der VfL ein Unentschieden mit aus der USA-Reise entführen. Im Aufbauspiel sowie in der Chancenkreierung machte der VfL einige Fortschritte. In der 54. Minute geriet der VfL durch den ersten Torschuss des Gastgebers unglücklich mit 0:1 in Rückstand, doch Michael Gregoritsch konnte nach einer schönen Kombination ausgleichen (60.) ausgleichen, daraufhin erspielte der VfL sich weitere Chancen, welche leider nicht genutzt werden konnten.

Kurz nach Spielende äußerte sich Mehmet Scholl zu Felix Bastians und zu dessen Transfergerüchten. "Wir haben uns mit dem TSV 1860 München zu einem Transfer in Höhe von 1,5 Mio geeinigt", so der neue Trainer des VfL. "Aus unserer Sicht war dies ein Kluger Deal, denn wir konnten ihn weit über seinem Marktwert verkaufen. Jetzt gilt es, gleichwertigen, jüngeren Ersatz zu verpflichten".

VfL Bochum - Pachuca 1:1 (0:1)

Im letzten Saisontest vor dem DFB-Pokal Spiel gegen den FC St. Pauli trennte sich der VfL gegen Pachuca mit 1:1.
Die Bochumer kontrollierten über die gesamte Spielzeit die Gäste, jedoch konnte aus der Dominanz nur wenig Torgefährlichkeit umgesetzt werden. So war es Cano, welcher die mangelhafte Torgefährlichkeit des VfL bestrafte und den Gast in der 33. Minute in Führung brachte. Im zweiten Durchgang steigerte sich der VfL und nutzt eine seiner wenigen Chancen zum Ausgleich durch Marco Terrazzino (70.).
Somit trennten sich beide Teams leistungsgerecht Unentschieden.

Vor dem ersten wichtigen Spiel der Saison gegen den Hamburger Kiez-Klub St. Pauli vermeldete der VfL die Verpflichtung von Lasse Sobiech, welcher passenderweise vom FC St. Pauli verpflichtet wurde. Die Ablöse beträgt 1,3 Millionen, Sobiech gilt als erfahrener Spieler und soll die Bochumer im Aufstiegsrennen durch seine Erfahrung nach vorne bringen.


DFB Pokal - 1. Hauptrunde
VfL Bochum - FC St. Pauli 1:0 (1:0)


1:0 Marco Terrazzino (44.)

Zuschauer: 25.487

Im ersten Pflichtspiel konnte der VfL den FC St. Pauli mit 1:0 bezwingen. Gegen harmlose Hamburger konnten die Bochumer ihre Überlegenheit noch vor der Halbzeit zu nennenswertem ummünzen - Marco Terrazzino traf nach schöner Kombination zum 1:0. Folge dessen waren wütende Angriffe des FC St. Pauli, welche aber ideenlos wirkten. So konnte der VfL Bochum den Einzug in die 2. Hauptrunde ohne große Mühe über die Zeit bringen.

DFB-Pokal, 1. Hauptrunde

Eintracht Braunschweig - FC Ingolstadt 04 1:1 (3:4 n. E)
Fortuna Düsseldorf - VfR Aalen 1:0
Karlsruher SC - 1. FC Nürnberg 1:3
VfL Bochum - FC St. Pauli 1:0

2. Bundesliga - 1. Spieltag
SV Darmstadt 98 - VfL Bochum 1:3 (0:1)


0:1 Terodde (45./FE), 1:1 Bregerie (73./FE),
1:2 Weihrauch (82.), 1:3 Weihrauch (90+2)

Am ersten Saisonspieltag der 2. Bundesliga feierte der VfL einen verdienten Auftaktsieg gegen den Aufsteiger aus Darmstadt. In der ersten Halbzeit, welche ohne große Höhepunkte zu enden schien, bekamen die Bochumer einen Foulelfmeter zugesprochen - Gregoritsch wurde nach einem Dribbling im Straufraum gelegt. Terodde blieb vom Punkt eiskalt und brachte die Gäste in Führung. Lange Zeit schien der Dreier für die Bochumer ungefährdet, bis Simonek den Darmstädter Heller im Strafraum unnötig abräumte - Romain Bregerie traf zum unerwarteten 1:1. Nun brachte Mehmet Scholl Patrick Weihrauch, den Matchwinner. Nach 82 Minuten traf der Neuzugang aus München nach einem Sololauf zum 1:2, in der Nachspielzeit traf er nach einem Konter das verwaiste Tor - zum Entstand, 1:3.

Kurz vor dem Heimspiel gegen Nürnberg konnte der VfL zwei vielversprechende Transfers verkünden - Marc Rzatkowski kam im Tausch für Tobias Weis und Mitchell Weiser wurde von den Bayern ausgeliehen. "Marc ist ein wendiger, schneller und ein sehr guter Vorbereiter", so Scholl. "Er ist das fehlende Puzzlestück". Auch zu Mitchell Weiser verlor Scholl Worte: "Ich kenne Ihn aus meiner Arbeit bei den Bayern, er ist ein Spieler mit sehr viel Potenzial, welcher variabel einsetzbar ist", so Scholl.

2. Bundesliga - 2. Spieltag
VfL Bochum - 1. FC Nürnberg 1:1 (1:0)


1:0 Rzatkowski (20.), 1:1 Kerk (76.)

Am 2. Spieltag konnte der VfL ein etwas glückliches 1:1 gegen den 1. FC Nürnberg erspielen. Neuzugang Marc Rzatkowski brachte die Bochumer nicht unverdient durch einen Foulelfmeter in Führung (20.). Durch viele Nachlässigkeiten des VfL in der Abwehr kamen die Nürnberger zu vielen guten Möglichkeiten, insbesondere durch Jakub Sylvestr. Schließlich wurde der stetige Druck des "Clubs" durch Sebastian Kerk belohnt, welcher nach einem Standard der Nürnberger erst das Aluminium traf und dann zum 1:1 abstaubte.

Transferbilanz - Sommerpause 2014/2015

Zugänge:

Marc Rzatkowski - FC St. Pauli (Tausch)
Mitchell Weiser - Bayern München (Leihe)
Lasse Sobiech - FC St. Pauli, 1,3 Millionen
Gedion Zelalem - FC Arsenal (Leihe)
Patrick Weihrauch - Bayern München (Leihe)

Abgänge:

Marius Weeke - Silkeborg IF (verliehen)
Henrik Gulden - RC Lens (verliehen)
Jan Gyamerah - Mordovia Sardansk (verliehen)
Julian Stock - Blackpool (verliehen)
Michael Maria - Bohemians (verliehen)
Nicolas Abdat - Wiener Neustadt (verliehen)
Tobias Weis - FC St. Pauli (Tausch)
Felix Bastians - TSV 1860 München, 1,5 Millionen
Adnan Zahirovic - Excelsior, 200.000

Rekordtransfers (International, Top 3)

Sergio Aguero, für 68.5 Mio. zu Real Madrid
Falcao, für 55 Mio. zu Bayern München
Thibaut Courtois, für 47.5 Mio zu Paris Saint Germain
Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/

Geändert von Justus_kay28 (18.08.2015 um 16:51 Uhr).
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 16:40   #2
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

2. Bundesliga - 3. Spieltag
FSV Frankfurt - VfL Bochum 0:2 (0:0)
0:1 Latza (53.), 0:2 Rzatkowski (73.)

Der VfL fereit den zweiten Saisonsieg!
Gegen zu unkreative Frankfurter brachte Danny Latza den VfL verdient in Führung (53.), vorangegangen war ein Konter über Rzatkowski und Terrazzino nach einem Eckball der Frankfurter. Somit war es wieder Rzatkowski, welcher wie am Spieltag davor seine Leistung bestätigen konnte und zum ungefährdeten 0:2 traf (73.).

2. Bundesliga - 4. Spieltag
TSV 1860 München - VfL Bochum 0:2 (0:2)
0:1 Terrazzino (16.), 0:2 Terrazzino (44.)

Vor ausverkauften Haus konnte der VfL in der Allianz Arena den nächsten Dreier einfahren - und das mehr als verdient. Die Gäste aus Bochum machten von Anfang an Druck - Keeper Stefan Ortega flogen die Bälle um die Ohren, somit fiel folgerichtig das 0:1 durch Marco Terrazzino (16.), die Münchner kamen nie wirklich aus ihrer Hälfte heraus, wieder war es Terrazzino, der die Münchner bestrafte und zum 0:2 traf (44.). In der zweiten Halbzeit das gewohnte Bild: Ballbesitz Bochum, jedoch fuhr der VfL 2-3 Gänge zurück und es blieb beim verdienten 2:0 aus Bochumer Sicht.

2. Bundesliga - 5. Spieltag
VfL Bochum - Erzgebirge Aue 1:2 (1:0)
1:0 Tasaka (35.), 1:1 Chhetri (57.), 1:2 Chhetri (65.)

Der VfL muss am fünften Spieltag die erste Niederlage einstecken. Gegen effiziente "Erzgebirgler" verlor der VfL mit 1:2. Yasuke Tasaka brachte die Gastgeber verdient mit 1:0 in Führung (35.), doch Chhetri drehte die Partie mit einem Doppelschlag (57./65.). Bei beiden Gegentoren sah Keeper Michael Esser nicht gut aus, die ersten Offensivaktionen der Auer führten zu zwei Gegentoren.
"Das ist natürlich bitter. Aber die Leistung war okay, wir müssen sehen, dass wir in den Nächsten Spielen so viele Punkte wie möglich mitnehmen", so Scholl.

2. Bundesliga - 6. Spieltag
FC St. Pauli - VfL Bochum 2:2 (1:2)
0:1 Tasaka (25.), 0:2 Rzatkowski (28.), 1:2 Thy (32.),
2:2 Kalla (72.)

Am 6. Spieltag verspielte der VfL wieder wertvolle Punkte. Nach 2:0 Führung und einer roten Karte für den Gastgeber reichte es beim FC St. Pauli nur zu einem 2:2.
Tasaka und Rzatkowski stellten früh die Weichen auf Sieg, woraufhin Waldemir Sobota glatt Rot für ein überhartes Foul sah (30.). Lennard Thy traf unerwartet und unverdient für die Gastgeber zum Anschlusstreffer (32.). Lange schien die Führung gesichert, doch mit dem ersten Angriff in Halbzeit zwei traf Jan-Philipp Kalla nach einer Standardsituation per Abstauber für den Gastgeber (72.). Der VfL versuchte durch Einwechslungen von Patrick Weihrauch und Onur Bulut den Sieg doch noch einzufahren, doch wütende Angriffe der Bochumer wurden nicht mehr mit einem Tor belohnt.

2. Bundesliga - 7. Spieltag
VfL Bochum - 1. FC Union Berlin 1:0 (1:0)
1:0 Terodde (38.)

Der VfL fereit einen gelungenen Saisonstart. Gegen die Berliner konnte der VfL einen glücklichen 1:0 Heimsieg einfahren. Simon Terodde brachte den VfL mit der ersten gefährlichen Aktion in Führung (38.). Insbesondere in der Schlussphase wurde der Druck der Unioner immer größer, sodass Sebastian Polter nach einem Fehler vom VfL-Keeper Esser den Pfosten traf (87.). Der VfL rettete den Sieg über die Zeit. "Das war extrem wichtig. Wer solche Spiele gewinnt, der steigt auf", so Mehmet Scholl auf der PK nach dem Spiel.

2. Bundesliga - 8. Spieltag
SpVgg Greuther Fürth - VfL Bochum 0:1 (0:1)
0:1 Rzatkowski (43.)

Der VfL feiert am 8. Spieltag den nächsten Erfolg.
Gegen wiedererstärkte Fürther erzielte Marc Rzatkowski den einzigen Treffer des Tages zum 1:0 (43.) In einer ausgeglichenen Partie mit wenigen Höhepunkten konnte der VfL die knappe Führung ohne wenig Mühe über die Zeit bringen.

DFB-Pokal - 2. Hauptrunde
VfL Bochum - SV Darmstadt 98 3:1 (2:0)
1:0 Rzatkowski (9.), 2:0 Weiser (32.), 2:1 Stroh-Engel (70.), 3:1 Weihrauch (78./FE)

In der zweiten Hauptrunde konnte sich der VfL dank seiner Effizienz vor dem Tor mir 3:1 gegen den Aufsteiger Darmstadt 98 durchsetzen. Marc Rzatkowski brachte die Bochumer nach schöner Vorlage von Mitchell Weiser mit 1:0 in Führung. Nach seiner Vorlage traf Weiser per Distanzschuss zum 2:0 (32.). Nach der Halbzeitpause wuchs der Druck der Darmstädter, und Dominik Stroh-Engel traf nach Flanke von Jan Rosenthal zum 1:2. Nachdem die Darmstädter weiter den Druck erhöhten und die Defensive vernachlässigten, wurde der eingewechselte Weihrauch nach einem langen Ball von Danny Latza von den Beinen geholt, welches einen Strafstoss zur Folge hatte. Weihrauch trat selbst an, und verwandelte den Elfmeter mit Hilfe des Pfosten zum 3:1. "Insgesamt war es wieder eine gute Leistung, wir sind hinten sicher gestanden und haben unsere wenigen Möglichkeiten eiskalt genutzt", so Scholl.

DFB-Pokal - 2. Hauptrunde

Borussia Dortmund - VfB Stuttgart 4:1
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg 2:0
Hannover 96 - 1. FC Kaiserslautern 3:1
RB Leipzig - Eintracht Frankfurt 1:0
TSG 1899 Hoffenheim - 1. FC Heidenheim 2:0
1. FC Union Berlin - FSV Frankfurt 0:1
VfL Bochum - SV Darmstadt 98 3:1
Werder Bremen - Hertha BSC 3:3 (4:3 n. E)

FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen 2:1
Borussia M´gladbach - 1. FC Köln 1:2
Erzgebirge Aue - TSV 1860 München 1:2
FC Augsburg - SpVgg Greuther Fürth 2:1
Bayern München - FC Ingolstadt 04 4:0
SC Paderborn 07 - FC Schalke 04 1:2
SV Sandhausen - SC Freiburg 0:0 (3:4 n. E)
VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf 4:0

2. Bundesliga - 9. Spieltag
VfL Bochum - FC Ingolstadt 04 0:1 (0:0)
0:1 Lex (63.)

Der VfL unterliegt unglücklich dem FC Ingolstadt 04. In einer ausgeglichenen Partie sorgte Stefan Lex für den Treffer des Tages, nach flacher Hereingabe von Matthew Leckie netzte der völlig freistehende Ingolstädter zum überraschenden 0:1 ein. Simon Terodde vergab freistehend vor dem Ingolstädter Keeper 2 Großchancen (79./90).
Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/

Geändert von Justus_kay28 (18.08.2015 um 16:50 Uhr).
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 19:16   #3
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

2. Bundesliga - 10. Spieltag
1. FC Kaiserslautern - VfL Bochum 0:0 (0:0)


Am 10. Spieltag kam es zum Topspiel zwischen den Pfälzern aus Kaiserslautern und dem VfL aus Bochum. Die Kaiserslauterer vergaben in der Anfangsphase zahlreiche Chancen, unter anderem rettete die Latte 3mal das 0:0 für die Bochumer. In der zweiten Halbzeit hatte sich die Defensive der Bochumer stabilisiert und so kamen die Bochumer zu Chancen durch Mitchell Weiser und dem eingewechselten Weihrauch. Am Ende trennte sich der VfL glücklich mit 0:0.

2. Bundesliga - 11. Spieltag
VfL Bochum - RB Leipzig 2:1 (1:0)

1:0 Weiser (17.), 2:0 Rzatkowski (82.), 2:1 Compper (90.)

Der VfL feiert den nächsten Punktgewinn. In einem impulsiven und temporeichen Spiel, welches von beiden Teams mit viel Offensivfußball geprägt wurde, gewann das Team von Mehmet Scholl verdient mit 2:1. Der VfL ging in der 17. Minute verdient durch ein kurioses Tor von Mitchell Weiser in Führung, sowohl die Bochumer als auch die Leipziger vergaben in der Folge viele Chancen. So war es wieder mal der Neuzugang Marc Rzatkowski, der in der 82. Minute nach einem Fehlpass in der RBL-Defensive den Keeper umkurvte und somit zum 2:0 einschob. Marvin Compper sorgte in der Nachspielzeit mit einem Traumtor per Freistoß für den Treffer des Tages. Der VfL sicherte sich Platz 2.

2. Bundesliga - 12. Spieltag
VfR Aalen - VfL Bochum 0:2 (0:1)

0:1 Terrazzino (32.), 0:2 Weiser (86.)

Unter schweren Bedingungen holten die Bochumer den nächsten Auswärtssieg. Im Schneetreiben von Aalen traf Terrazzino zur Führung (32.), VfL-Keeper Esser hielt den Kasten mit mehreren Glanzparaden in der ersten Halbzeit sauber. Trotz erhöhtem Druck der Aalener kam der VfL zu mehreren Chancen, welche ungenutzt blieben, ehe Mitchell Weiser per Solo nach einem Konter den Endstand herstellte. 0:2.

2. Bundesliga - 13. Spieltag
VfL Bochum - 1. FC Heidenheim 1:0 (0:0)

1:0 Rzatkowski (48.)

Der VfL macht den nächsten großen Schritt Richtung Aufstieg. Gegen den insgesamt harmlosen Aufsteiger aus Heidenheim erzielte Marc Rzatkowski nach schöner Kombination den Treffer des Tages (48.) Die Bochumer kontrollierten den zweiten Durchgang - einzigster Höhepunkt war ein Lattentreffer durch Leipertz (82.)

1.12.2014

Schock für den VfL Bochum! Innenverteidiger Malcolm Cacutalua hat sich im Training einen Schienbeinbruch zugezogen und wird für 4 Monate ausfallen. Nun muss sich der VfL in der Winterpause nach einem Ersatz für den jungen deutschen umsehen.

2. Bundesliga - 14. Spieltag
Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum 1:1 (0:1)

0:1 Gregoritsch (18./FE), 1:1 Fink (56.)

In einer ausgeglichenen Partie trennten sich Fortuna Düsseldorf und der VfL Bochum mit 1:1. Michael Gregoritsch brachte die Bochumer in der 18. Minute per Foulelfmeter in Führung. In der zweiten Halbzeit kamen die Düsseldorfer zum glücklichen Ausgleich durch Fink, nachdem Zelalem den Ball nicht aus dem Strafraum klären konnte. In der 82. Minute vergab Marc Rzatkowski freistehend vor Michael Rensing die Chance zum 2:1 Siegtreffer.

10.12.2014

Der VfL investiert in die Jugend. Mehmet Scholl betonte in einem Gespräch mit einem Reporter auf dem Trainingsgelände der Bochumer, dass der VfL Scouts losschicken werde, um sich so durch junge Talente zu verstärken. "Ein elementarer Schritt ist, auch auf eigene Talente zu setzen, und nicht nur Spieler auf dem Transfermarkt zu verpflichten", so der gebürtige Karlsruher. Zudem wurde unter der Woche auf der Vereinswebseite bekanntgegeben, dass die Verträge mit Danny Latza, Yasuke Tasaka und Michael Esser verlängert wurden.
Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/

Geändert von Justus_kay28 (18.08.2015 um 19:29 Uhr).
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2015, 15:38   #4
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

2. Bundesliga - 15. Spieltag
VfL Bochum - Karlsruher SC 1:0 (1:0)

1:0 Terrazzino (29.)

Am 15. Spieltag gewann der VfL verdient mit 1:0 gegen den Mitaufstiegskonkurrenten aus Karlsruhe. Marco Terrazzino brachte den VfL nach einen Eckball per Kopfball mit 1:0 in Führung (29.), woraufhin der KSC den Druck erhöhte, aber mehrere Chancen zum Ausgleich liegen lies. Der eingewechselte Gregoritsch hatte nach Vorlage von Marco Terrazzino per Volley die Chance auf das 2:0, jedoch scheiterte er am KSC-Keeper. Somit blieb es beim 1:0.

2. Bundesliga - 16. Spieltag
Eintracht Braunschweig - VfL Bochum 0:0 (0:0)


Am vorletzen Hinrunden-Spieltag trennte sich der VfL in einer Höhepunktarmen Partie mit 0:0 gegen Eintracht Braunschweig.

DFB-Pokal - Achtelfinale
SV Werder Bremen - VfL Bochum 1:2 (1:1)

1:0 Junuzovic (5.), 1:1 Rzatkowski (39.),
1:2 Rzatkowski (84.)

Der VfL steht im Viertelfinale!
In einem nervenaufreibendem Spiel setzt sich der VfL knapp mit 2:1 gegen den Favoriten aus der Bundesliga durch - und das nicht unverdient. Zlatko Junuzovic brachte die Gastgeber früh in Führung (5.), da die Defensive des VfL zu ungeordnet war. Nach schöner Kombination und anschließendem Solo glich Marc Rzatkowski noch vor der Halbzeit zum 1:1 aus (39.). In der zweiten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten - mit dem glücklicherem Ende für den VfL, Marc Rzatkowski lässt den Traum von Berlin weiterleben und trifft zum entscheidenden 2:1 (84.)

DFB-Pokal - Achtelfinale

FC Augsburg - FSV Mainz 05 1:1 (4:5 n. E)
TSG 1899 Hoffenheim - Hannover 96 2:1
Bayern München - 1. FC Köln 2:0
TSV 1860 München - Hamburger SV 1:1 (5:4 n. E)

FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 1:0
FSV Frankfurt - VfL Wolfsburg 0:1
SV Werder Bremen - VfL Bochum 1:2
SC Freiburg - RB Leipzig 2:0

DFB-Pokal - Viertelfinalbegegnungen

TSV 1860 München - VfL Wolfsburg
FC Schalke 04 - TSG 1899 Hoffenheim
Bayern München - FSV Mainz 05
VfL Bochum - SC Freiburg

Hinrundenmannschaft:
Esser - Celozzi, Sobiech, Fabian, Perthel -
Terrazzino, Latza, Losilla, Weiser - Rzatkowski - Terodde

2. Bundesliga - 17. Spieltag
VfL Bochum - SV Sandhausen 3:1 (0:0)

0:1 Stiefler (50.), 1:1 Terrazzino (55./FE), 2:1 Sobiech (59.), 3:1 Weihrauch (89.)

Der VfL feirert die Herbstmeisterschaft! In einem packenden Zweitligaspiel gewinnt die Mannschaft von Mehmet Scholl verdient mit 3:1. Stiefler brachte Sandhausen überraschend in Führung, bei der in die Startelf gerückte Andreas Luthe alles anderes als gut aussah. Doch kurz darauf die direkte Antwort: Latza wird im Strafrauf gelegt, Terrazzino verwandelt den fälligen Elfmeter eiskalt. 5 Minuten später kann Lasse Sobiech mit einem Kopfball erhöhen, Patrick Weihrauch stellte mit seinem nächsten Joker-Tor den Endstand her (89.)

2. Bundesliga - 18. Spieltag
VfL Bochum - SpVgg Greuther Fürth 1:0 (0:0)

1:0 Terrazzino (88./FE)

Zum Rückrundenauftakt gelingt dem VfL gegen stark aufspielende und aggressive Fürther der nächste Dreier Richtung Aufstieg! In einer starken Anfangsphase der Fürther konnte der VfL sich nur wenige "Chancen" erarbeiten, die beste war ein Distanzschuss von Gedion Zelalem (27.), kurz vor der Halbzeit konnten sich beide Keeper mit einer Glanzparade auszeichnen, zudem rettete der Pfosten das 0:0 für die Fürther. So war es Marco Terrazzino, der in der 88. Minute per Foulelfmeter das Tor des Tages erzielte.

2. Bundesliga - 19. Spieltag
1. FC Union Berlin - VfL Bochum 1:2 (1:1)

1:0 Polter (45./FE), 1:1 Quaschner (45+2), 1:2 Quaschner (82.)

Der nächste Erfolg für die Bochumer! In einem hart umkämpften Spiel bezwang fder VfL die Unioner aus Berlin durch 2 Tore von Nils Quaschner, dem Neuzugang aus Leipzig, mit 2:1. Sebastian Polter brachte den Gastgeber kurz vor der Halbzeit per Foulelfmeter in Führung, nachdem Köhler von Celozzi von den Beinen geholt wurde.
Direkt nach dem Anstoß konnte Nils Quaschner per Traumtor zum 1:1 ausgleichen. Er traf per Distanzschuss aus der Drehung, Union-Keeper Amsif sah dabei verdutzt aus der Wäsche. Die Highlights des 2. Durchgangs gab es in den letzten 10 Minuten. Quaschner traf nach einem Konter glücklich zum 2:1, Union traf in der Nachspielzeit die Latte durch einen Kopfball von Steven Skrzybski.
Somit kann der VfL seinen Vorsprung auf den Relegationsplatz auf 10! Punkte ausbauen.


Transferbilanz Winterpause 2014/2015

Zugänge:
Jonathan Tah - Real Madrid (Leihe)
Anas Tahiri - Lierse SK (Leihe, mit Kaufoption)
Nils Quaschner - RB Leipzig (Leihe)
Janis Blaswich - Borussia M´gladbach, 120.000
Marius Weeke - Silkeborg IF (Leihe aufgehoben)
Nicolas Abdat - Molde FK (Leihe aufgehoben)
Julian Weigl - TSV 1860 München, 2.00 Mio.

Abgänge:
Michael Esser - SK Rapid Wien, 1.8 Millionen
Simon Terodde - Hamburger SV, 2.5 Millionen

Top-Transfers, International, Winterpause

Giuseppe Rossi, 25.5 Mio, von Fiorentina zu Arsenal
Christian Benteke, 25. Mio, von Aston Villa zu Marseille
Edin Dzeko, 23. Mio, von ManCity zu Juventus Turin
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2015, 15:07   #5
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

2. Bundesliga - 20. Spieltag
VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 1:1 (0:1)

0:1 Klich (7.), 1:1 Quaschner (53.)

Beim Topspiel des 20. Spieltages zwischen dem VfL (1) und dem 1. FC Kaiserslautern (3) trennten sich beide Teams in einem hart umkämpften Spiel 1:1 Unentschieden. Klich brachte die Gäste aus der Pfalz früh mit der ersten Torchance der Partie in Führung, Nils Quaschner glich in der 53. Minute aus, nachdem er den Keeper ausgeguckt hatte und den Ball souverän an ihm vorbeischlänzte. Somit
hat der VfL nun 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten aus Kaiserslautern.

DFB-Pokal - Viertelfinale
VfL Bochum - SC Freiburg 1:0 (1:0)

1:0 Quaschner (42.)

Der VfL kommt dem Traum vom Pokalfinale immer näher.
Gegen insgesamt schwache Freiburger konnte sich der VfL in einem echten Pokalfight mit 1:0 gegen den Favoriten aus der Bundesliga durchsetzen. Nils Quaschner, der ausgeliehene Stürmer in Topform aus Leipzig, erzielte den Treffer des Tages. Julian Weigl kam zu seinem Debüt in einem Pflichtspiel in der Startaufstellung. In der Schlussphase hatte der VfL Chancen durch Rzatkowski und Weigl, den Sack zuzumachen, jedoch kam der FCK nochmal zu zwei Chancen durch Hofmann, welcher VfL-Keeper Luthe sensationell parieren konnte.

DFB-Pokal - Viertelfinale

TSG 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04 1:3
VfL Bochum - SC Freiburg 1:0
TSV 1860 München - VfL Wolfsburg 0:1
Bayern München - FSV Mainz 05 2:0

DFB-Pokal - Halbfinalbegnungen

Bayern München - VfL Bochum
VfL Wolfsburg - FC Schalke 04

2. Bundesliga - 21. Spieltag
FC Ingolstadt 04 - VfL Bochum 1:2

0:1 Terrazzino (23.), 0:2 Quaschner (30.), 1:2 Engel (43.)

Der VfL macht den nächsten großen Schritt in Richtung Bundesliga. Gegen den Tabellendritten aus Ingolstadt gewann der VfL dank eines Traumtores von Marco Terrazzino und eines Tores von Nils Quaschner mit 2:1. Konstantin Engel erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 (43.)

2. Bundesliga - 22. Spieltag
VfL Bochum - Eintracht Braunschweig 2:0

1:0 Terrazzino (74.), 2:0 Quaschner (87.)

Der VfL gewinnt das nächste Topspiel. In einem in der ersten Halbzeit langweiligem "Kick" konnte keine der beiden Mannschaften gefährliches kreiern. So war es wiedermal Marco Terrazzino, der der Schlüssel für den Sieg war. In der 74. Minute traf er per direktem Freistoß von der linken Strafraumkante, ein Tor mit "Tor des Monats"-Charakter. Nils Quaschner trifft im fünften Spiel in Folge und erzielte das 2:0 per Kopf (87.)

2. Bundesliga - 23. Spieltag
Karlsruher SC - VfL Bochum 0:1

0:1 Rzatkowski (68.)

Der VfL holt den nächsten Dreier. Im Karlsruher Wildpark gewinnt die Mannschaft von Mehmet Scholl verdient mit 1:0. Marc Rzatkowski erzielte nach überragender Vorlage von Nils Quaschner das 1:0 für die Bochumer und somit das Tor des Tages (68.)

2. Bundesliga - 24. Spieltag
1. FC Nürnberg - VfL Bochum 0:2 (0:1)

0:1 Terrazzino (45.), 0:2 Tahiri (90+1)

Der VfL feiert zehn Spieltage vor Schluss den nächsten wichtigen Dreier. Marco Terrazzino traf kurz vor der Halbzeit per abgefälschten Schuss zum 0:1 aus Nürnberger Sicht. Der 17-jährige Tahiri krönte sein Zweitliga-Debüt mit dem 2:0 Schlusstreffer.
Klööten Klopper gefällt dieser Beitrag.
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 03:15   #6
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

2. Bundesliga - 29.Spieltag
Erzgebirge Aue - VfL Bochum 0:0 (0:0)


Der VfL sichert sich den nächsten Punkt, in einer ausgeglichenen Partie konnten die Bochumer einen Punkt auf dem Erzgebirge mitnehmen. Somit hat der VfL den Relegationsplatz zum Aufstieg bereits 6 Spieltage vor Schluss sicher.

2. Bundesliga - 30. Spieltag
VfL Bochum - TSV 1860 München 3:2 (1:1)

0:1 Adlung (17.), 1:1 Gregoritsch (25.), 1:2 Adlung (29.),
2:2 Weihrauch (47.), 3:2 Ortega (67./ET)

DER VFL FEIERT DEN AUFSTIEG! Gegen starke Münchner gewann das Team von Mehmet Scholl verdient mit 3:2.
Adlung erzielte 2 Tore für sein Team durch Stellungsfehler in der VfL Abwehr, der Ausfall von Lasse Sobiech machte sich bemerkbar. Weihrauch und Gregoritsch sorgten für den Sieg für die Bochumer, welche für Quaschner und Terrazzino in die Elf gerückt waren, da diese für das DFB-Halbfinale geschont wurden.

DFB-Pokal - Halbfinale
Bayern München - VfL Bochum 0:1 (0:0)

0:1 Quaschner (67.)

DER VFL ZIEHT INS POKALFINALE EIN!
Die Bochumer schaffen die Sensation beim Gastspiel in München! In einer Partie, welche von einer großen Dominanz der Bayern geprägt wurde, erzielte Nils Quaschner das Tor des Tages, nachdem er in einem Konter in Szene gesetzt wurde. Janis Blaswich, der in die Startelf gerückt war, glänzte mit mehreren Paraden, Thomas Müller traf in der Druck-Phase nur den Pfosten. Der VfL hatte in der Anfangsphase zwei gute Gelegenheiten durch einen Distanzschuss von Marco Terrazzino und einem Pfosten-Kracher von Nils Quaschner. Somit steht der VFL im Pokalfinale in BERLIN!

Zitat aus dem Kicker: "Der VfL Bochum hat es in diesem Jahr tatsächlich in das Pokalfinale geschafft. In einer spannenden Halbfinalpartie gelang es den Underdogs irgendwie, sich mit 1:0 gegen den absoulaten Favoriten aus München durchzusetzen, der sich bereits als Sieger gesehen hatte"

DFB-Pokal - Halbfinale

FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg 0:2
Bayern München - VfL Bochum 0:1

DFB-Pokal - Finale am 23.05.2015 in Berlin

VfL Wolfsburg - VfL Bochum

2. Bundesliga - 31. Spieltag
VfL Bochum - FSV Frankfurt 2:0 (1:0)

1:0 Tah (32.), 2:0 Rzatkowski (58.)

Der VfL feiert dank dem nächsten Heimsieg die Zweitligameisterschaft! Gegen schwache Frankfurter konnte die Bochumer dank Abwehrspieler Jonathan Tah und Marc Rzatkowski mit 2:0 gewinnen.

2. Bundesliga - 32. Spieltag
SV Sandhausen - VfL Bochum 0:2 (0:1)

0:1 Tasaka (5.), 0:2 Quaschner (72.)

Gegen den Tabellenvorletzten feiern die Bochumer am drittletzten Spieltag den insgesamt 21. Sieg - rekordverdächtig! Gegen unterlegene Sandhäuser sorgte Tasaka früh für den Sieg, Quaschner machte (mal wieder) alles klar.

2.05.2015: Mehmet Scholl zum "Trainer des Monats - April" geehrt


2. Bundesliga - 33. Spieltag
VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf 2:2

1:0 Quaschner (29./FE), 1:1 Hoffer (45.), 1:2 Pohjanpalo (84.), 2:2 Bulut (85.), 3:2 Bulut (90+2)

Drama, Baby! In einem echten Aufstiegs-Krimi kann sich der VfL mit 3:2 gegen den Tabellenzweiten aus Düsseldorf durchsetzen. Quaschner brachte den VfL in der 29. Minute per Foulelfmeter mit 1:0 in Führung, Erwin Hoffer glich zu einem denkbar ungünstigem Zeitpunkt aus (45.). Pohjanpalo schien das Siegtor erzielt zu haben (84.), doch Onur Bulut drehte das Spiel mit 2 Toren (85./90+2)

2. Bundesliga - 34. Spieltag
1. FC Heidenheim - VfL Bochum 2:1 (1:0)

1:0 Niederlechner (10.), 1:1 Weigl (46.), 2:1 Morabit (87.)

Am letzten Spieltag unterliegt der VfL mit 1:2 in Heidenheim, Niederlechner und Morabit trafen für den FCH, Weigl glich zwischenzeitlich aus (46.)

2. Bundesliga - Saison 2014/2015

[IMG][/IMG]
Auf das Bild klicken, um die Tabelle ansehen zu können.


Statistiken:

Torjäger:
1. Charlison Benschop, Fortuna Düsseldorf (14)
2. Erwin Hoffer, Fortuna Düsseldorf (13)
3. Sören Brandy, Union Berlin (12)
4. Alessandro Schöpf, 1. FC Nürnberg (12)
5. Jan Rosenthal, SV Darmstadt 98 (11)
...
12. Marc Rzatkowski, VfL Bochum (10)
13. Nils Quaschner, VfL Bochum (10)

...
16. Marco Terrazzino, VfL Bochum (9)

Vorlagen:
1. Valdet Rama, TSV 1860 München (7)
2. Marc Rzatkowski, VfL Bochum (7)
3. Jakub Sylvestr, 1. FC Nürnberg (7)
4. Sebastian Freis, SpVgg Greuther Fürth (6)
5. Jan Hochscheidt, Eintracht Braunschweig (6.)
...
13. Marco Terrazzino, VfL Bochum (5)

Ohne Gegentore:
1. Gikiewicz, Eintracht Braunschweig (12)
2. Orlishausen, Karlsruher SC (9)
3. Mathenia, SV Darmstadt 98 (8)
4. Coltorti, RB Leipzig (7)
5. Tschauner, FC St. Pauli (7)
...
10. Luthe, VfL Bochum (5)
...
18. Blaswich, VfL Bochum (3)

Goldener Schuh: Charlison Benschop
Torhüter des Turniers: Rafal Gikiewicz
Spieler des Turniers: Charlison Benschop

DFB-Pokal - Finale
VfL Wolfsburg - VfL Bochum 1:1 (4:5 n. E)

1:0 Guilavogui (67), 1:1 Rzatkowski (82.)

DER VFL GEWINNT DAS POKALFINALE UND QUALIFIZIERT SICH SOMIT FÜR DIE EUROPA-LEAGUE!

Unfassbar! Der VfL macht den "Traum von Europa" wahr und gewinnt in einem packenden Pokalfinale mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Joshua Guilavogui brachte die Wolfsburger spät in Führung (67.), Marc Rzatkowski glich nach einem Solo aus (82.) und rettete den VfL somit in die Verlängerung, und das nicht unverdient. Nach einer Verlängerung ohne Higlights kam es zum Elfmeterschießen im Pokalfinale in Berlin. Nach drei Erfolgreichen Versuchen auf beiden Seiten trafen Maximilain Arnold und Danny Latza jeweils das Aluminium, ehe Ivan Perisic an VfL-Keeper Blaswich scheiterte und somit Lasse Sobiech den entscheidenden Strafstoß verwandelte.
"Das ist unfassbar, unglaublich.", so Mehmet Scholl.
Lasse Sobiech: "Wer hätte das vor der Saison gedacht? Manche sahen uns als Abstiegskandidat in der 2. Liga".

Statistiken:

Torjäger:
1. Marc Rzatkowski, VfL Bochum (4)
2. Philipp Lahm, Bayern München (3)
3. Franco Di Santo, SV Werder Bremen (3)
...
12. Nils Quaschner, VfL Bochum (2)

Torvorlagen:
1. Yasuke Tasaka, VfL Bochum (2)
2. Mitchell Weiser, VfL Bochum (2)

3. Philipp Lahm, Bayern München (1)
...
24. Danny Latza, VfL Bochum

Ohne Gegentore:
1. Diego Benaglia, VfL Wolfsburg (4)
2. Manuel Neuer, Bayern München (2)
3. Roman Bürki, SC Freiburg (2)
...
9. Andres Luthe, VfL Bochum
...
12. Janis Blaswich, VfL Bochum
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 03:48   #7
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

Internationale Saisonergebnisse:

Top-Ligen:

Deutschland - 1. Bundesliga:

Meister: Bayern München
Champions-League: Bayer 04, Bor. Dortmund, Schalke 04
Europa-League: VfL Wolfsburg, Bor. Mgladbach
Relegation: Hannover 96 (durchgesetzt gegen F. Düsseldorf)
Direkter Abstieg: SV Werder Bremen, SC Paderborn 07

England - Barclays Premier League

Meister: FC Chelsea
Champions-League: ManCity, ManUtdt, FC Arsenal
Europa-League: FC Liverpool, FC Everton, Tottenham Hotspurs
Direkter Abstieg: West Brom, West Ham, Burnley

Frankreich - Ligue 1

Meister: Paris-Saint Germain
Champions League: Olympique Marseille, Gir. Bordeaux
Europa League: LOSC Lille, AS Saint Etienne
Direkter Abstieg: Evian Thonon FC, RC Lens, FC Metz

Italien - Serie A

Meister: Juventus Turin
Champions League: SSC Napoli, AC Mailand
Europa League: Inter Mailand, FC Turin
Direkter Abstieg: Sassuolo, Chievo Verona, Cesena

Spanien - Primera Division
Meister: FC Barcelona
Champions League: Real Madrid, Atletico Madrid, Valencia CF
Europa League: Athletic Bilbao, FC Villareal, RC Deportivo
Direkter Abstieg: Elche CF, Getafe CF, UD Almeria

Andere Ligen:
(aufgezählt werden nur die Meister)


Belgien: RSC Anderlecht
Dänemark: Brondby IF
Niederlande: Feyenoord
Norwegen: Molde FK
Polen: Legia Warschau
Portugal: SL Benfica
Irland: Shamrock Rovers
Russland: CSKA Moskau
Schottland: Celtic Glasgow
Schweden: Malmö FF
Schweiz: FC Basel
Türkei: Fenerbahce Istanbul
Österreich: FK Austria Wien

1.06.2015: Amtsantritt von Top-Scouts des VfL

Der VfL hat bekanntgegeben, dass insgesamt 3 neue Scouts verpflichtet wurden. Insgesamt wurden ca. 2,5 Millionen Euro für diesen Schritt ausgegeben. Ziel sei es, noch bessere Talente zu scouten.

GES-Steigerung des VfL Bochum - Saison 2014/2015

Marius Weeke, von 53 auf 55 GES (+2)
Andres Luthe, von 66 auf 67 GES (+1)
Janis Blaswich, von 61 auf 61 GES (0)

Stefano Celozzi, von 67 auf 68 GES (+1)
Jan Gymerah, von 59 auf 61 (+2)
Lasse Sobiech, von 67 auf 72 (+5)
Jonathan Tah, von 69 auf 71 (+2)
Jan Simunek, von 70 auf 70 (0)
Malcolm Cacutalua, von 63 auf 61 (+1)
Patrick Fabian, von 66 auf 66 (0)
Fabian Holthaus, von 61 auf 64 (+3)
Nicolas Abdat, von 60 auf 61 (+1)
Timo Perthel, von 68 auf 70 (+2)

Julian Weigl, von 65 auf 67 (+2)
Anthony Losilla, von 70 auf 70 (0)
Mitchell Weiser, von 67 auf 69 (+2)
Onur Bulut, von 63 auf 64 (+1)
Selim Gündüz, von 63 auf 65 (+2)
Yusuke Tasaka, von 66 auf 67 (+1)
Danny Latza, von 70 auf 72 (+2)
Gedion Zelalem, von 63 auf 66 (+3)
Marco Terrazzino, von 67 auf 69 (+2)
Piotr Cwielong, von 60 auf 61 (+1)
Michael Gregoritsch, von 66 auf 70 (+4)
Marc Rzatkowski, von 67 auf 71 (+4)
Henrik Gulden, von 59 auf 62 (+3)
Michael Maria, von 53 auf 56 (+3)
Julian Stock, von 56 auf 60 (+4)

Patrick Weihrauch, von 60 auf 65 (+5)
Anas Tahiri, von 57 auf 59 (+2)
Nils Quaschner, von 63 auf 65 (+2)
Mikael Forssell, von 64 auf 64 (0)

30.06.2015: Mehmet Scholl zum "Trainer der Saison" geehrt.

Saisonziele:
2. Bundesliga: Direktaufstieg - erreicht
DFB-Pokal: 2. Hauptrunde - erreicht

Spieler des Jahres: Charlison Benschop

So, das wars für die erste Saison, ich hoffe euch hat meine "Story" gefallen.
Werde wenn ich Zeit finde mit der zweiten Saison beginnen, ich spiele übrignes auf Weltklasse. Falls ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte her damit.
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 20:03   #8
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Justus_kay28
 
Registriert seit: 29.03.2015
Ort: München
Beiträge: 123
Standard AW: VfL Bochum

SAISON 2015/2016

INFO: Ich werde nun keine Spielberichte, Interviews o. ä. in die Story mit einbeziehen, sondern ausführlichere Ergebnismeldungen unterbringen.

Testspiel
Hull City FC - VfL Bochum 1:1 (0:0)
1:0 Ndoye (55.), 1:1 Quaschner (75.)

Testspiel
VfL Bochum - OG Nizza 0:1 (0:1)

0:1 Digard (45.)

1. Bundesliga - 1. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen - VfL Bochum

1:0 Kiessling (35.), 1:1 Weiser (47.),
2:1 Calhanoglu (64.), 3:1 Bender (71.)

1. Spieltag
Freitag, 7.8.2015, 20:30 Uhr
Bayern München - Borussia Mönchengladbach 3:0

Samstag, 8.8.2015, 15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 2:1
SC Freiburg - FC Schalke 04 1:1
Bayer 04 Leverkusen - VfL Bochum 3:1
VfB Stuttgart - Hertha BSC 0:0
FC Augsburg - VfL Wolfsburg 2:2

Samstag, 8.8.2015, 18:30 Uhr
1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund 2:3

Sonntag, 9.8.2015, 15:30 Uhr
1. FC Köln - Hannover 96 0:1

Sonntag, 9.8.2015, 17:30 Uhr
Hamburger SV - TSG 1899 Hoffenheim 0:3

1. Bundesliga - 2. Spieltag
VfL Bochum - SC Freiburg 2:0 (1:0)

1:0 Weiser (35.), 2:0 Quaschner (60.)

Freitag, 14.8.2015, 20:30 Uhr
Hertha BSC - Hannover 96 1:0

Samstag, 15.8.2015, 15:30 Uhr
VfL Bochum - SC Freiburg 2:0
TSG 1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen 2:2
FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt 2:1
FSV Mainz 05 - Bayern München 2:2
Hamburger SV - 1. FC Köln 0:1

Samstag, 15.8.2015, 18:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg 4:2

Sonntag, 16.8.2015, 15:30 Uhr
Borussia Dortmund - VfB Stuttgart 0:0

Sonntag, 16.8.2015, 17:30 Uhr
VfL Wolfsburg - 1. FC Kaiserslautern 1:0

1. Bundesliga - 3. Spieltag
Eintracht Frankfurt - VfL Bochum 2:1 (1:0)

1:0 Seferovic (40.), 2:0 Seferovic (58.), 2:1 Weiser (59.)

Freitag, 21.8.2015, 20:30 Uhr
SC Freiburg - TSG 1899 Hoffenheim 1:0

Samstag, 22.8.2015, 15:30 Uhr
Bayer 04 Leverkusen - Hamburger SV 2:1
1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach 0:2
FC Augsburg - FSV Mainz 05 1:1
Eintracht Frankfurt - VfL Bochum 2:1
1. FC Köln - Hertha BSC 0:1

Samstag, 22.8.2015, 18:30 Uhr
Bayern München - FC Schalke 04 0:1

Sonntag, 23.8.2015, 15:30 Uhr
Hannover 96 - Borussia Dortmund 1:2

Sonntag, 23.8.2015, 17:30 Uhr
VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 1:3

Auslosung der Europa-League-Gruppen

Gruppe A:
Valencia CF (ESP)
Olympique Lyon (FRA)
RB Salzburg (AUT)
Zulte Waregem (BEL)

Gruppe B:
Real Sociedad (ESP)
FC Torino (ITA)
Standard Lüttich (B)
FC Sion (CH)

Gruppe C:
AS Rom (ITA)
Besiktas Istanbul (TUR)
KRC Genk (BEL)
Motherwell (SCO)

Gruppe D:

Villareal CF (ESP)
Borussia Mönchengladbach (GER)
FC Twente Enschede (NED)
Shamrock Rovers (IR)

Gruppe E:
Inter Mailand (ITA)
Swansea City (ENG)
Panathinaikos (GRE)
Aalborg BK (DEN)

Gruppe F:
PSV Eindhoven (NED)
Lokomotiv Moskau (RUS)
VfL Bochum (GER)
FK Austria Wien (AUT)

Gruppe G:
FC Liverpool (ENG)
LOSC Lille (FRA)
Vit. Guimaraes (POR)
FC Zürich (CH)

Gruppe H:
Athletic Bilbao (ESP)
Dynamo Moskau (RUS)
Malmö FF (SWE)
St. Pats (IRL)

Gruppe I:
Sporting Lissabon (POR)
Galatasaray SK (TUR)
FK Krasnodar (RUS)
Heracles Almelo (NED)

Gruppe J:
Lazio Rom (ITA)
SC Braga (POR)
PEC Zwolle (NED)
Legia Warschau (POL)

Gruppe K:
VfL Wolfsburg (GER)
Saint-Etienne (FRA)
FC Kopenhagen (DEN)
SK Sturm Graz (AUT)

Gruppe L:
FC Everton (ENG)
Trabzonspor (TUR)
PAOK (GRE)
Partick Thistle (SCO)

Auslosung der Champions-League-Gruppen

Gruppe A:
FC Chelsea (ENG)
FC Schalke 04 (GER)
Olympiakos Piräus (GRE)
Feyenoord Rotterdam (NED)

Gruppe B:
Borussia Dortmund (GER)

SSC Napoli (ITA)
Olympique Marseille (FRA)
FC Basel (CH)

Gruppe C:
Manchester City (ENG)
SL Benfica (POR)
Spartak Moskau (RUS)
Brondby IF (DEN)

Gruppe D:
Paris Saint Germain (FRA)
Bayer 04 Leverkusen (GER)
Fenerbahce Istanbul (TUR)
RSC Anderlecht (BEL)

Gruppe E:

FC Barcelona (ESP)
FC Arsenal (ENG)
ZSKA Moskau (RUS)
Ajax Amsterdam (NED)

Gruppe F:
Bayern München (GER)

Juventus Turin (ITA)
FC Porto (POR)
Molde FK (NOR)

Gruppe G:
Real Madrid (ESP)
Manchester United (ENG
AC Mailand (ITA)
Celtic Glasgow (SCO)

Gruppe H:
Atletico Madrid (ESP)
Zenit St. Petersburg (RUS)
Girondeux Bordeaux (FRA)
Club Brügge (BEL)

DFB-Pokal - 1. Hauptrunde
1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt 04 1:0
TSV 1860 München - Karlsruher SC 3:0
SpVgg Greuther Fürth - VfR Aalen 3:1
SC Paderborn 07 - 1. FC Heidenheim 2:1

DFB-Pokal - 2. Hauptrunde

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt
Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn 07
Bayern München - Hannover 96
FC St. Pauli - TSV 1860 München

Hertha BSC - FC Schalke 04
SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern
VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen
SV Werder Bremen - Eintracht Braunschweig

1. FC Nürnberg - VfB Stuttgart
FSV Mainz 05 - TSG 1899 Hoffenheim
Borussia Dortmund - 1. FC Köln
Erzgebirge Aue - FC Augsburg

FSV Frankfurt - SC Freiburg
SpVgg Greuther Fürth - RB Leipzig
Hamburger SV - VfL Bochum
Union Berlin - SV Darmstadt 98

1. Bundesliga - 4. Spieltag
VfL Bochum - Bayern München 0:0 (0:0)



Samstag, 29.08.2015, 15:30 Uhr
FSV Mainz 05 - 1. FC Kaiserslautern 1:1
Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Köln 2:1
FC Schalke 04 - FC Augsburg 0:1
Hamburger SV - SC Freiburg 1:1
TSG 1899 Hoffenheim - Eintracht Frankfurt 1:1

Sonntag, 29.08.2015, 15:30 Uhr
Borussia Dortmund - Hertha BSC 2:0
Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 2:2

Sonntag, 29.08.2015, 17:30 Uhr
VfL Bochum - Bayern München 0:0
VfL Wolfsburg - Hannover 96 1:1

Transferbilanz Sommerpause 2015

Zugänge:
Nils Quaschner, RB Leipzig, 500.000
Jonathan Tah, Real Madrid, Leihe
Danny Da Costa, FC Ingolstadt 04, 1.200.000
Alessandro Schöpf, 1. FC Nürnberg, 3.000.000 + Gymerah
Mitchell Weiser, Bayern München, 350.000




Abgänge:
Piotr Cwielong, Kilmarnock, 200.000
Onur Bulut, Sturm Graz, 250.000
Malcolm Cacutalua, Leihe aufgelöst

Top-Transfers, International
Karim Benzema, 44. Mio, von Real Madrid zu ManCity
Fernando Muslera, 28. Mio, von Galatasaray zu ManCity
Dimitri Payet, 22. Mio, von Marseille zu Arsenal
__________________
FUT 16-Team:

http://www.futhead.com/16/squads/2426836/
Justus_kay28 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: VfL Bochum
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Vfl Bochum - Immer höher und höher Barrios18 FIFA 11 Managermodus Forum 268 24.04.2011 18:40
96 gerettet! Bochum muss runter, Club in die Relegation RSS Bundesliga Forum 4 09.05.2010 14:20
Luft für Bochum wird dünn RSS Bundesliga Forum 2 17.04.2010 09:44
Bayern nur 0-0 gegen Bochum Fakulta Fußball Forum 6 31.01.2007 16:21
Bochum besiegt Gladbach Sabter23 Fußball Forum 1 17.12.2006 10:31


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de