Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 15 Forum > FIFA 15 Karrieremodus Forum > FIFA 15 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Eintracht Frankfurt - Neustart! im FIFA 15 Managerstories Forum, Teil der FIFA 15 Karrieremodus Forum Kategorie

: Überraschend gab der Verein heute, dem 09. August 2015, die sofortige Trennung von Coach Armin Veh bekannt. Armin Veh habe ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.09.2015, 08:54   #1
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Eintracht Frankfurt - Neustart!

Überraschend gab der Verein heute, dem 09. August 2015, die sofortige Trennung von Coach Armin Veh bekannt. Armin Veh habe die Saisonziele der vergangenen Saison mit dem 9. Rang verpasst und man sei nicht mehr überzeugt, dass Veh der richtige Mann sei, um die Frankfurter Eintracht weiter zu entwickeln und endlich wieder ins europäische Geschäft zu führen. Sogleich wurde dann auch der neue Coach bekannt gegeben. Markus Weinzierl, der bis anhin den FC Augsburg gecoacht hatte und dabei sehr erfolgreich war, wurde in der Commerzbank-Arena vorgestellt.

Weinzierl ist als grosser Förderer bekannt, der gut mit jungen Spielern arbeitet und diese hervorragend entwickeln kann. Dies solle er auch bei der Eintracht so umsetzen, wie Sportdirektor Bruno Hübner bekannt gab. Der Vereinsvorstand kündete ausserdem an, noch einiges Geld in Transfers investieren zu wollen. Markus Weinzierl gab ausserdem zwischen den Zeilen bekannt, dass das Kader grosse Änderungen erfahren dürfte. Für Mitläufer oder Wohlfühl-Fussballer scheint kein Platz mehr im Kader der Eintracht zu sein. Ausserdem werde er keine Rücksicht auf grosse Namen nehmen, so Weinzierl.

(Ich beginne meine Karriere in der Sommerpause 2014/15. Die getätigten Transfers der Eintracht in diesem Sommer werde ich soweit als möglich berücksichtigen, sowie noch weitere tätigen. So entsteht dann der Kader für meine Karriere.)
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 09:15   #2
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Grosse Transfermutationen in Frankfurt!

Wie Markus Weinzierl bereits in seiner ersten Pressekonferenz angekündigt hatte, bleibt im Kader von Eintracht Frankfurt kaum ein Stein auf dem andern! Knapp zwei Wochen ist Weinzierl nun im Amt, und schon haben diverse Spieler den Verein verlassen und neue sind dazu gestossen.

Die grösste Überraschung war der plötzliche Verkauf des letztjährigen Torschützenkönigs und Mannschaftskapitäns Alex Meier. Der Stürmer soll das Heu mit Weinzierl nicht auf der selben Bühne haben, und verliess so schon wenige Tage nach dessen Amtsantritt den Verein und wechselte zur AS Saint-Etienne in die französische Ligue 1. Auch Bastian Oczipka passte offensichtlich nicht ins Konzept von Markus Weinzierl, er wechselte zu Hannover 96. Ausserdem verliessen Spieler wie Constant Djakpa, Timothy Chandler, Slobodan Medojevic, Johannes Flum sowie auch der erst kürzlich von Armin Veh verpflichtete Österreichische Torwart Heinz Lindner den Verein.

Im Gegenzug konnte die Eintracht den Torhüter Mitchell Langerak verpflichten, welcher dem VfB Stuttgart so vor der Nase weggeschnappt wurde. In der Verteidigung wurden ebenfalls einige Spieler verpflichtet, welchen grosses Potential nachgesagt wird. Im Mittelfeld verpflichtete Markus Weinzierl mit Timo Werner aus Stuttgart ein Riesentalent. Auch Bilal Ould-Chikh, welcher für den rechten Flügel verpflichtet wurde, gilt in seiner Heimat Holland als sehr viel versprechend. Im Sturm wurde nach dem bereits verpflichteten Luc Castaignos nochmals nachgerüstet. Davie Selke, welcher RB Leipzig bereits in der selben Transferperiode wieder verliess, sowie Leroy Sané vom FC Schalke 04, verstärken ebenfalls das Team der Eintracht.

Transferübersicht:

Zugänge:
Luc Castaignos - FC Twente Enschede (NED) - 7.5 Mio Euro
Alex Telles - Galatasaray SK (TUR) - 7.0 Mio Euro
Timo Werner - VfB Stuttgart (GER) - 6.5 Mio Euro
Davie Selke - RB Leipzig (GER) - 5 Mio Euro
Santiago Arias - PSV Eindhoven (NED) - 5.0 Mio Euro
David Abraham - TSG 1899 Hoffenheim (GER) - 4.3 Mio Euro
Stefan Reinartz - Bayer 04 Leverkusen (GER) - 3.5 Mio Euro
Bilal Ould-Chikh - FC Twente Enschede (NED) - 2.5 Mio Euro
Leroy Sané - FC Schalke 04 (GER) - 2.5 Mio Euro
Mitchell Langerak - Borussia Dortmund (GER) - 2.0 Mio Euro
Ali Adnan - Caykur Rizespor (TUR) - 1.8 Mio Euro
Lukas Hradecky - Brondby IF (DEN) - 1.6 Mio Euro
Heinz Lindner - FK Austria Wien (AUT) - 650.000 Euro
Devante Parker - 1. FSV Mainz 05 (GER) - 600.000 Euro

Abgänge:
Kevin Trapp - Paris Saint-Germain (FRA) - 13 Mio Euro
Alexander Meier - AS Saint-Etienne (FRA) - 8.5 Mio Euro
Bastian Oczipka - Hannover 96 (GER) - 5.8 Mio Euro
Takashi Inui - SD Eibar (ESP) - 5 Mio Euro
Felix Wiedwald - SV Werder Bremen (GER) - 2.8 Mio Euro
Slobodan Medojevic - SC Freiburg (GER) - 2.7 Mio Euro
Johannes Flum - Norwich City (ENG) - 2.6 Mio Euro
Timothy Chandler - Hamburger SV (GER) - 2.2 Mio Euro
Jan Rosenthal - SV Darmstadt 98 (GER) - 2.0 Mio Euro
Constant Djakpa - Bor. Mönchengladbach (GER) - 1.8 Mio Euro
Nelson Valdez - Seattle Sounders FC (USA) - 1.0 Mio Euro
Heinz Lindner - Fortuna Düsseldorf (GER) - 625.000 Euro
Olivier Occéan - ODD Grenland (NOR) - 500.000 Euro
Alexander Madlung - unbekannt - ablösefrei
Lucas Piazon - FC Chelsea (ENG) - Leih-Ende
David Kinsombi - SV Ried (AUT) - ausgeliehen
Joel Gerezgiher - Wolfsberger AC (AUT) - ausgeliehen
Emil Balayev - Luton Town (ENG) - ausgeliehen
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 09:35   #3
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Saison 2015/16 - Kaderübersicht

Torhüter

1 - Mitchell Langerak - Australien - 27 Jahre - GES 73
12 - Lukas Hradecky - Finnland - 25 Jahre - GES 70
33 - Yannick Zummack - Deutschland - 19 Jahre - GES 57


Verteidiger

RV
6 - Santiago Arias - Kolumbien - 23 Jahre - GES 75
27 - Aleksandar Ignjovski - Serbien - 24 Jahre - GES 72

IV
4 - Marco Russ - Deutschland - 30 Jahre - GES 74
5 - Carlos Zambrano - Peru - 26 Jahre- GES 77 (C)
19 - David Abraham - Argentinien - 29 Jahre - GES 75
23 - Bamba Anderson - Brasilien - 27 Jahre - GES 75

LV
2 - Alex Telles - Brasilien - 22 Jahre - GES 75
13 - Ali Adnan - Irak - 21 Jahre - GES 71


Mittelfeldspieler

ZDM
7 - Stefan Reinartz - Deutschland - 26 Jahre - GES 77
20 - Makoto Hasebe - Japan - 31 Jahre- GES 73

RM
8 - Bilal Ould-Chikh - Niederlande - 18 Jahre - GES 67
16 - Stefan Aigner - Deutschland - 28 Jahre - GES 76

LM
10 - Timo Werner - Deutschland - 19 Jahre - GES 75
14 - Devante Parker - Deutschland - 19 Jahre - GES 61

ZOM
21 - Marc Stendera - Deutschland - 19 Jahre - GES 74
28 - Sonny Kittel - Deutschland - 22 Jahre - GES 69


Stürmer

9 - Haris Seferovic - Schweiz - 23 Jahre - GES 77
11 - Davie Selke - Deutschland - 20 Jahre - GES 70
15 - Leroy Sané - Deutschland - 19 Jahre - GES 68
24 - Gian-Luca Waldschmidt - Deutschland - 19 Jahre - GES 64
30 - Luc Castaignos - Niederlande - 22 Jahre - GES 74

Stammelf : Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Seferovic
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 09:50   #4
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Ergebnisse

Bundesliga - 1. Spieltag - Sonntag, 09. August 2015

Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Berlin 1:1

1:0, 34. Min, Castaignos
1:1, 65. Min, Stocker

Hradecky ; Oczipka, Bamba Anderson, Zambrano, Ignjovski ; Reinartz ; Stendera, Aigner ; Kittel ; Castaignos, Meier (C)

Im ersten Spiel unter Markus Weinzierl klappte vieles noch nicht wirklich nach Wunsch. Dennoch konnte Neuzugang Luc Castaignos in der ersten Halbzeit die Führung für die Eintracht erzielen. Der Ausgleich für die Hertha in der zweiten Hälfte war dann allerdings alles andere als unverdient. Mit einem Punkt muss die Mannschaft zufrieden sein.

Bundesliga - 2. Spieltag - Samstag, 15. August 2015

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt 2:0

1:0, 15. Min, Huntelaar
2:0, 27. Min, Höwedes

Hradecky ; Ali Adnan, Bamba Anderson, Zambrano (C), Ignjovski ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Seferovic

Vor dem Spiel hatte Markus Weinzierl den Peruaner Carlos Zambrano zum neuen Kapitän bestimmt, nachdem Alex Meier den Verein verlassen hatte. Gegen Schalke kamen dann auch die ersten Neuzugänge von Weinzierl zum Einsatz. Lukas Hradecky machte im Tor der Eintracht nicht die beste Figur, und Schalke konnte mit den frühen Toren durch Klaas-Jan Huntelaar und Benedikt Höwedes einen ungefährdeten Heimsieg feiern.

Bundesliga - 3. Spieltag - Sonntag, 23. August 2015

Eintracht Frankfurt - Hannover 96 1:2

0:1, 42. Min, Stindl
0:2, 60. Min, Oczipka
1:2, 85. Min, Stendera

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Ignjovski ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Seferovic

Noch scheint sich die Mannschaft von Markus Weinzierl nicht wirklich gefunden zu haben. Erstmals standen heute Mitch Langerak und Alex Telles in der Startelf, welche aber auch die Niederlage nicht vermeiden konnten. Die Automatismen im Team scheinen noch nicht richtig zu funktionieren, und so konnten Lars Stindl und Bastian Oczipka, der erst während der Woche von Frankfurt zu 96 gewechselt war, Hannover mit 0:2 in Führung bringen. Der Anschlusstreffer zum 1:2 durch Marc Stendera kam in der 85. Minute viel zu spät und war nicht mehr als Resultatkosmetik. Markus Weinzierl sollte zusehen, dass er bald erste gute Resultate einfährt, sonst dürfte er bei den Fans der Eintracht schon bald einen schweren Stand haben...
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 10:14   #5
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Ergebnisse

Bundesliga - 4. Spieltag - Sonntag, 30. August 2015

VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt 1:0

1:0, 37. Min, Maxim

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Ignjovski ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera (61. Kittel) ; Castaignos (61. Sané/ 68. Waldschmidt), Seferovic

Eigentlich ein ganz ansprechendes Spiel der Mannschaft von Markus Weinzierl, doch schlussendlich schaute wieder nichts zählbares heraus. In der ersten Halbzeit vergab die Eintracht Chance um Chance, und so war es schliesslich Alexandru Maxim, der im Gegenzug die Führung für den VfB erzielen konnte. In Halbzeit zwei war es dann das gleiche Spiel; Stuttgart verteidigte gekonnt, und Frankfurt konnte keine der vielen Chancen nutzen. Der eingewechselte Stürmer Leroy Sané verletzte sich bei Frankfurt ausserdem nach nur wenigen Minuten. Nach vier Spieltagen und nur einem Punkt liegt Frankfurt somit auf dem zweitletzten Tabellenplatz.

Bundesliga - 5. Spieltag - Sonntag, 13. September 2015

Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen 1:0

1:0, 72. Min, Castaignos

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Ould-Chikh (73. Kittel) ; Stendera ; Castaignos, Seferovic (73. Selke)

Im fünften Spiel der Bundesliga konnte Markus Weinzierl endlich den ersten Sieg als Eintracht-Trainer einfahren. Das 1:0 reicht natürlich für drei Punkte, aber eigentlich wäre wiederum mehr dringelegen für das Team aus Frankfurt. Allein Luc Castaignos hätte sicher noch 2 Tore mehr erzielen können als das eine in der 72. Minute, als er Raphael Wolf in der weiten Ecke erwischte. "Ich bin froh, dass wir endlich einmal drei Punkte einfahren konnten. Natürlich ist noch nicht alles gut. Die Mannschaft hat viele neue Spieler und harmoniert noch nicht perfekt. Ich bin überzeugt, dass wir schon in einigen Wochen grosse Fortschritte sehen werden.", gab Markus Weinzierl zu Protokoll.

Bundesliga - 6. Spieltag - Samstag, 19. September 2015

Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt 04 1:0

1:0, 48. Min, Seferovic

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Reinartz (83. Hasebe) ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Seferovic (53. Selke)

Ein knapper Sieg gegen den Aufsteiger stand am Schluss zu Buche. Markus Weinzierl zeigt sich jedoch zufrieden, zumal das Spiel doch ziemlich ausgeglichen war. Haris Seferovic hatte sich als einziger in die Torschützenliste eintragen lassen, dies nach einem schönen Weitschuss ins lange Eck. Kurz vor Schluss in diesem umkämpften Spiel zog sich mit Stefan Reinartz schon wieder ein Eintracht-Spieler eine Knöchelverletzung zu, wie zuletzt schon Stürmer Leroy Sané. Reinartz dürfte in den nächsten Spielen wohl durch den Japaner Makoto Hasebe ersetzt werden. Nach den letzten beiden Siegen hat sich das Team etwas gefangen und steht nun auf dem 13. Tabellenrang.

Bundesliga - 7. Spieltag - Dienstag, 22. September 2015

1. FC Köln - Eintracht Frankfurt 0:2

0:1, 29. Min, Seferovic
0:2, 47. Min, Selke

Langerak ; Ali Adnan, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Hasebe ; Parker (85. Stendera), Ould-Chikh ; Kittel ; Selke, Seferovic (79. Waldschmidt)

Nach den zuletzt etwas strengen Tagen stellte Markus Weinzierl sein Team beim Auswärtsspiel in Köln auf einigen Positionen um. Der Coach betonte, dass er lieber fitte Spieler im Team hat als grosse Namen. Der Plan des Coaches schien aufzugehen, und das Spiel gewannen die Hessen mit 0:2. Haris Seferovic und Castaignos-Ersatz Davie Selke trafen für die Eintracht. Makoto Hasebe, der Stefan Reinartz hervorragend ersetzte und Seferovic's Führungstreffer vorbereitete, wurde zum Mann des Spiels gewählt. Auch die neu formierte, grösstenteils südamerikanische Abwehr scheint langsam zu harmonieren, hat Frankfurt doch nun seit immerhin 3 Spielen kein Gegentor mehr erhalten. Am Wochenende empfängt man in Frankfurt Borussia Dortmund, wo Weinzierl wieder auf seine beste Elf setzen dürfte.

Bundesliga - 8. Spieltag - Samstag, 26. September 2015

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 1:1

1:0, 71. Min, Castaignos
1:1, 86. Min, Aubameyang

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Hasebe ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Seferovic (57. Selke)

Gegen seine ehemaligen Dortmund-Kollegen musste sich Mitch Langerak wieder einmal bezwingen lassen. Pierre-Emerick Aubamayang erzielte kurz vor Schluss nach einem schönen Konter den Ausgleich für die Borussen. Zuvor hatte Luc Castaignos mit einem herrlichen Schuss von der Strafraumgrenze ins entfernte hohe Eck die Eintracht in Führung gebracht. Das Remis entspricht dem Spielverlauf und stellte auch beide Trainer zufrieden. Nach diesem Resultat ist die Eintracht nun seit 4 Spielen unbesiegt und liegt auf Rang 10 im Mittelfeld der Tabelle.

Geändert von Fortuna_95 (10.09.2015 um 11:29 Uhr).
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 11:49   #6
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Ergebnisse

Bundesliga - 9. Spieltag - Sonntag, 04. Oktober 2015

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt 2:3

0:1, 12. Min, Stendera
0:2, 29. Min, Castaignos
1:2, 39. Min, Matavz
1:3, 61. Min, Stendera
2:3, 85. Min, Mölders

Langerak ; Alex Telles, Abraham, Zambrano (C), Arias ; Hasebe ; Werner, Aigner (62. Ould-Chikh) ; Stendera ; Castaignos, Seferovic (69. Sané)

Zwei Tage vor dem Spiel hatte sich der brasilianische Innenverteidiger Bamba Anderson im Training verletzt, sodass David Abraham gegen den FC Augsburg zu seinem Debüt für die Eintracht kam, welches allerdings alles andere als glücklich verlief. Nach dem Spiel gegen seinen Ex-Verein äusserte sich Markus Weinzierl folgendermassen: "Es kann nicht sein, dass wir, wenn einer unserer Stammspieler ausfällt, derartige Probleme in der defensive kriegen und so einfach Tore erhalten. Die Saison ist noch lang und es werden immer wieder Spieler zu ersetzten sein. Deshalb müssen alle jederzeit bereit sein." Der Eintracht gelang es dennoch, vor allem dank Marc Stendera, das Spiel zu gewinnen. Der Youngster erzielte zwei Tore und bereitete das dritte durch Luc Castaignos vor, und führte so seine Mannschaft zum Sieg.

Bundesliga - 10. Spieltag - Samstag, 17. Oktober 2015

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 2:0

1:0, 06. Min, Castaignos
2:0, 20. Min, Jiracek (Eigentor)

Langerak ; Alex Telles, Russ, Zambrano (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Seferovic

Dank zwei früher Tore bezwang Frankfurt den Hamburger SV in diesem interessanten Bundesliga-Spiel mit 2:0. Bereits in der 6. Minute hatte Luc Castaignos einmal mehr mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze die Eintracht in Führung gebracht. Und eine knappe Viertelstunde später lenkte Petr Jiracek eine schöne Flanke von Stefan Aigner ins eigene Tor ab. Die Hamburger kamen durchaus zu einigen Chancen, die Abwehr der Eintracht hatte dies aber stets unter Kontrolle, oder Mitch Langerak zeigte eine seinen starken Paraden. Marco Russ ersetzte in der Innenverteidigung den zuletzt formschwachen David Abraham und zeigte eine starke Leistung.

Bundesliga - 11. Spieltag - Samstag, 24. Oktober 2015

VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 0:2

0:1, 51. Min, Seferovic
0:2, 88. Min, Kittel

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera (61. Kittel) ; Castaignos, Seferovic (88. Sané)

Im Vorfeld der Partie waren immer mehr Stimmen laut geworden, die den neuen 7-Millionen-Mann Alex Telles (LV) kritisierten. In diversen Medien wurde er als Fehleinkauf abgestempelt und Ersatz auf seiner Position gefordert. Markus Weinzierl hatte dafür nur ein müdes Lächeln übrig: "Alex Telles ist ein Herausragender Spieler und ein riesiges Talent. Jeder, der Ahnung von Fussball hat, kann dies sofort erkennen. Es ist normal, dass Spieler in einem neuen Verein eine Angewöhnungszeit brauchen. Wir sollten froh sein, einen Spieler wie Alex Telles überhaupt im Kader zu haben, zumal er mit Galatasaray durchaus auch in der Champions League hätte auflaufen können."

Das Spiel gegen den VfL Wolfsburg gewannen die Frankfurter ohne Probleme. Der VfL brachte nur eine Hand voll Torabschlüsse zustande, während die Eintracht fast das ganze Spiel auf das gegnerische Tor anrannte. Schliesslich waren es Haris Seferovic und Joker Sonny Kittel, welche die Tore erzielten. Haris Seferovic zog sich in der Schlussphase der Partie leider einen Muskelfaserriss zu ; wie lange der Schweizer Nationalstürmer ausfällt, ist noch nicht bekannt.

DFB-Pokal - Runde 2 - Dienstag, 27. Oktober 2015

FSV Frankfurt - Eintracht Frankfurt 1:4

0:1, 15. Min, Sané
0:2, 33. Min, Sané
1:2, 45. Min, Grifo
1:3, 48. Min, Sané
1:4, 86. Min, Parker

Hradecky ; Ali Adnan, Abraham, Russ (C), Ignjovski ; Hasebe ; Parker (87. Alex Telles), Ould-Chikh ; Stendera (46. Kittel) ; Sané, Selke (62. Waldschmidt)

Derby-Zeit in Frankfurt! Endlich wieder einmal trafen die beiden Stadtvereine aufeinander, diesmal in der 2. Runde des DFB-Pokals. Markus Weinzierl wechselte für diese Partie praktisch seine ganze Mannschaft aus. Einzig Youngster Marc Stendera, der aber für einmal keine gute Leistung zeigte, verblieb in der Startelf. Auch die zweite Garnitur der Eintracht liess aber keinen Zweifel aufkommen, wer die Nummer Eins in der Metropole am Main ist und auch bleiben soll. Allen voran Leroy Sané, der drei Tore erzielen konnte und sich somit wohl auch als Ersatz für den verletzten Haris Seferovic empfohlen hat. Mit Devante Parker konnte ein weiterer junger Spieler einen Torerfolg feiern, was Weinzierl besonders freute.

Bundesliga - 12. Spieltag - Samstag, 31. Oktober 2015

Eintracht Frankfurt - FC Bayern München 3:3

0:1, 37. Min, Robben
0:2, 71. Min, Ribéry
0:3, 78. Min, Lewandowski
1:3, 80. Min, Castaignos
2:3, 85. Min, Werner
3:3, 90. Min, Castaignos

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner (62. Ould-Chikh) ; Stendera ; Castaignos, Sané

Was für ein Spiel! Bis zur 80. Minute lagen die Frankfurter mit 0:3 im Rückstand, die Grenzen wurden ihnen aufgezeigt und einige Zuschauer waren schon dabei, das Stadion enttäuscht zu verlassen. Ein satter Schuss von Luc Castaignos änderte dann aber alles. Die Frankfurter rannten nur noch an, und schafften durch Tore von Werner und nochmal Castaignos noch den euphorisch bejubelten Ausgleich. "Ich bin enorm stolz auf die Jungs. Sie haben Moral bewiesen und grossen Willen gezeigt, das ist für mich das entscheidende. Das Resultat ist für mich in solchen Momenten zweitrangig. Auch wenn wir noch 4:3 verloren hätten, diese Leistung rechne ich den Jungs sehr hoch an." so der Trainer der Eintracht, Markus Weinzierl.

Geändert von Fortuna_95 (10.09.2015 um 16:55 Uhr).
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 17:37   #7
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Ergebnisse

Bundesliga - 13. Spieltag - Sonntag, 08. November 2015

1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt 1:0

1:0, 90. Min, Malli

Langerak ; Alex Telles, Bamba Anderson, Zambrano (C), Arias ; Reinartz ; Werner (67. Kittel), Aigner ; Stendera ; Castaignos, Sané (46. Selke)

Die Serie hat ein Ende! Etwas überraschend verloren die Frankfurter das Bundesliga-Spiel gegen Mainz 05 mit 1:0. Im ganzen Spiel zeigte sich das Team in der Offensive zu wenig kreativ, zu wenig kreative Torchancen konnten erspielt werden. Zu allem Übel konnte Yunus Malli kurz vor Schluss auch noch den Siegtreffer für Mainz erzielen, der aber keineswegs unverdient war. Carlos Zambrano verletzte sich während der Partie, der Kapitän wird mindestens für fünf Wochen ausfallen. Erfreulicher war allerdings, dass Luc Castaignos nach seinen starken Leistungen erstmals für die niederländische Nationalmannschaft aufgeboten wurde.

Bundesliga - 14. Spieltag - Sonntag, 22. November 2015

Eintracht Frankfurt - TSG 1899 Hoffenheim 2:2

1:0, 49. Min, Werner
1:1, 56. Min, Sahan
2:1, 59. Min, Kittel
2:2, 69. Min, Volland

Langerak ; Alex Telles (83. Ali Adnan), Abraham, Bamba Anderson (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera (46. Kittel) ; Castaignos, Selke (62. Waldschmidt)

Ohne den verletzten Captain Carlos Zambrano offenbarte Frankfurt Schwächen in der Defensive, sodass am Ende der Partie gegen Hoffenheim nur ein Punkt zu Buche stand. Die Frankfurter gingen zwar zwei Mal in Führung, jedoch nur für kurze Zeit. Durch einfache Konter konnten die Hoffenheimer den Ausgleich wieder herstellen und in der Folge gelang es der Eintracht nicht, noch einen weiteren Treffer zu erzielen. Das Team von Markus Weinzierl ist nun seit drei Spielen in der Bundesliga sieblos. Nach 14 Spieltagen liegt die Eintracht mit 22 Punkten auf dem 7. Tabellenrang.

Bundesliga - 15. Spieltag - Sonntag, 29. November 2015

SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt - 0:1

0:1, 81. Min, Werner

Langerak ; Alex Telles, Abraham, Bamba Anderson (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera ; Castaignos, Selke

In einem Spiel, in dem die Frankfurter den Gegner grösstenteils im Griff hatten, mussten sie am Ende doch froh sein, die drei Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Der Aufsteiger aus Darmstadt verteidigte mit Mann und Maus und konnte sehr lange die Null halten, wobei die Stürmer der Eintracht um Luc Castaignos und auch Davie Selke wie schon zuletzt Schwächen im Abschluss zeigten. So war es mit Timo Werner auch wiederum ein Mittelfeldspieler, welcher dem Team den Sieg und somit die drei Punkte sicherte.

Geändert von Fortuna_95 (11.09.2015 um 08:02 Uhr).
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 09:13   #8
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Ergebnisse

Bundesliga - 16. Spieltag - Sonntag, 06. Dezember 2015

Eintracht Frankfurt - Bayer 04 Leverkusen 2:0

1:0, 32. Min, Selke
2:0, 50. Min, Castaignos

Langerak ; Alex Telles, Abraham, Bamba Anderson (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner ; Stendera (72. Kittel) ; Castaignos, Selke (65. Sané)

Gegen Leverkusen kam die Mannschaft von Markus Weinzierl zu einem ungefährdeten Heimsieg. Die Stürmer schienen ihre Ladehemmungen abgelegt zu haben, so trafen sowohl Castaignos als auch Selke zum 2:0 Schlussresultat gegen den vor der Partie besser klassierten Gegner. Vor dem Spiel war bekannt geworden, dass Innenverteidiger Marco Russ den Trainer zu einem Wechsel in der nächsten Transferperiode, zumindest auf Leihbasis, gebeten hat. Russ hatte unter Armin Veh stets zu den wichtigen Spielern gehört, nun scheint er aber in der Hierarchie zurückgefallen zu sein.

Bundesliga - 17. Spieltag - Samstag, 12. Dezember 2015

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 0:3

0:1, 04. Min, Castaignos
0:2, 18. Min, Castaignos
0:3, 64. Min, Castaignos

Langerak ; Alex Telles (71. Ali Adnan), Abraham, Bamba Anderson (C), Arias ; Reinartz ; Werner (46. Sané), Aigner ; Kittel ; Castaignos, Selke

Im heutigen Ligaspiel stand zum ersten Mal Youngster Marc Stendera nicht in der Startelf. Nach zuletzt schwachen Leistungen wurde er durch Sonny Kittel, seinen guten Freund, ersetzt. Kittel zeigte eine sehr gute Leistung, für die Schlagzeilen sorgt aber ein Anderer. Luc Castaignos scheint seine beeindruckende Form wiedergefunden zu haben und schoss die Eintracht mit drei Treffern zum Sieg gegen Gladbach. Zur Saisonhälfte stehen die Frankfurter nun nach zwei Siegen gegen direkte Konkurrenten bereits auf dem 4. Platz. Überraschend führt der Hamburger SV, vor dem FC Bayern und Schalke 04, die Tabelle an.

Bundesliga - 18. Spieltag - Sonntag, 20. Dezember 2015

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 3:1

1:0, 40. Min, Castaignos
1:1, 43. Min, Huntelaar
2:1, 45. Min, Castaignos
3:1, 49. Min, Castaignos (E)

Langerak ; Alex Telles, Abraham, Bamba Anderson (C), Arias ; Reinartz ; Werner, Aigner (74. Kittel) ; Stendera ; Castaignos, Selke (48. Sané)

Die Offensive von Frankfurt hat einen neuen Namen: Luc Castaignos! Der Stürmer befindet sich in überragender Form und hat gegen den FC Schalke wiederum drei Tore erzielen können. Allgemein ist es beeindruckend, mit welcher Ruhe und Abgeklärtheit die Mannschaft von Markus Weinzierl die letzten Spiele gewinnen konnte. Nach dem heutigen Spiel steht die Mannschaft nun bereits auf dem 3. Tabellenrang, 5 Punkte hinter dem Tabellenführer, dem Hamburger SV.

DFB-Pokal - Runde 3 - Mittwoch, 23. Dezember 2015

Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg 3:1

0:1, 40. Min, Sylvestr
1:1, 55. Min, Castaignos
2:1, 66. Min, Kittel
3:1, 73. Min, Alex Telles (E)

Zummack ; Ali Adnan, Russ, Bamba Anderson (C), Ignjovski ; Hasebe ; Parker (46. Alex Telles), Ould-Chikh ; Kittel ; Sané (46. Castaignos), Waldschmidt

Wiederum stellte Markus Weinzierl für den DFB-Pokal seine Mannschaft komplett um , einige junge Spieler sollten eine Chance erhalten. Gar Yannick Zummack kam zu seinem Debüt in der ersten Mannschaft, nachdem er zuletzt im Nachwuchs hervorragende Leistungen gezeigt hatte. Die zweite Garde zeigte aber Schwächen, wodurch man zur Pause im Rückstand lag. Weinzierl brachte zwei seiner Teamstützen mit Luc Castaignos und Alex Telles, welche die Partie dann auch drehen konnten. Castaignos erzielte den Ausgleich und bereitete das 2:1 durch Sonny Kittel vor, Telles verwandelte danach einen Elfmeter sicher zur Entscheidung. So kam die Eintracht und vor allem Markus Weinzierl nochmals mit einem blauen Auge davon...
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 09:26   #9
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Castaignos heiss begehrt! - Transfergerüchte

Wie erwartet wurde Sportdirektor Bruno Hübner mit Angeboten für seinen Topstürmer Luc Castaignos bombardiert, sobald das Transferfenster öffnete. So sollen bereits der FC Augsburg, Schalke 04 sowie die italienischen Teams Fiorentina und Napoli Angebote für den Niederländer abgegeben haben. Hübner äusserte sich dazu: "Unser Ziel ist es natürlich, Luc im Verein zu halten. Er ist unser treffsicherster Stürmer und erst seit einem halben Jahr bei uns. Luc fühlt sich in Frankfurt sehr wohl und ich bin überzeugt, dass er bei uns bleiben wird." Auch für Torhüter Mitchell Langerak sind bereits mehrere Angebote eingetroffen, nachdem der Australier eine starke Vorrunde gespielt hat. Auch hier ist die Wahrscheinlichkeit für einen Wechsel aber eher klein.

Marco Russ hingegen wurde vom Verein auf die Transferliste gesetzt und dürfte den Verein bei einem passenden Angebot verlassen. Dazu Trainer Markus Weinzierl: "Marco Russ ist in der Hierarchie der Innenverteidiger nicht mehr auf der Position, wie er sich das vorstellt. Deshalb hat er uns um einem Wechsel gebeten. Wir sind somit seinem Wunsch entsprochen und werden die entstehende Lücke wohl mit einem jüngeren Spieler füllen." Es ist also davon auszugehen, dass zumindest auf der Innenverteidiger-Position in dieser Transferphase noch etwas passieren wird...
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 09:34   #10
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 60
Standard Castaignos bleibt! - Innenverteidigung wird verstärkt

Nachdem kürzlich auch noch der grosse FC Liverpool ein hoch dotiertes Angebot abgegeben hatte, äusserte sich Stürmer Luc Castaignos persönlich zu seiner Situation: "Mein Agent hat mir von einigen Angeboten berichtet, jedoch habe ich ihm schnell mitgeteilt, diese abzulehnen. Ich bin erst seit kurzem in Frankfurt und ich liebe diese Stadt und den Klub, ich fühle mich sehr wohl. Wir haben hier noch grosse Ziele und möchten in der nächsten Saison europäisch spielen. Ein Wechsel ist im Moment kein Thema." Somit dürfte ein Wechsel, zumindest für diese Transferperiode, vom Tisch sein.

Des weiteren gab der Verein heute früh bekannt, dass auf den kommenden Sommer der Deutsch-Kameruner Joel Matip die Mannschaft der Eintracht verstärken wird. Der 24-jährige, der seit seiner Jugend bei Schalke 04 spielt, dürfte somit den Platz von Marco Russ im Team einnehmen, dessen Abgang kurz bevor steht. Matip wird aber wohl den Anspruch hegen, einen Stammplatz bei der Eintracht zu erobern.
Fortuna_95 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Eintracht Frankfurt - Neustart!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armin Veh zurück in Hessen! Eintracht Frankfurt vor großer Zukunft? Privatepaula FIFA 15 Managerstories Forum 3 16.08.2015 19:05
Eintracht Braunschweig "Nach 28 Jahren zurück in Liga 1" LOLLAND FIFA 14 Managerstories Forum 66 19.03.2014 14:39
Der Karrieremodus Thread marin10_ FIFA 13 Karrieremodus Forum 4097 04.08.2013 12:03
Augsburg - Eintracht Frankfurt 2:0 (1:0) RSS Bundesliga Forum 2 14.04.2013 20:38
Eintracht Frankfurt auf dem Weg zum Topklub! mjs FIFA 11 Managermodus Forum 63 15.02.2011 10:13


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de