Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 15 Forum > FIFA 15 Ultimate Team Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Verwarnungen und Bans für Coinkauf im FIFA 15 Ultimate Team Forum, Teil der FIFA 15 Forum Kategorie

: Zitat: Zitat von Wölfefan1989 Falsch ! Fut ist meiner Meinung nach zu einer den größten Wirtschaftssimulation GEWORDEN. Hier wird Geld ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.01.2015, 22:01   #761
Wat is' denn los mit dir?
 
Benutzerbild von FCB1812
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: TRIPLE ❤ 2013
Beiträge: 5.933
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Zitat:
Zitat von Wölfefan1989 Beitrag anzeigen
Falsch ! Fut ist meiner Meinung nach zu einer den größten Wirtschaftssimulation GEWORDEN. Hier wird Geld gemacht, es wird spekuliert, es wird in den Markt eingegriffen. Das ins Spielgeschehen eingegriffen wird um am Transfermarkt aktiv zu werden, setze ich mal in Klammern
Falsch liegst alleine du, denn FIFA ist eine Sport-Simulation und nichts weiter.
Du und die ganzen Trader, die mit Summen von weiß ich nicht wievielen Millionen traden, machen es jedoch zur Wirtschaftssimulation. Diese Tatsache ändert jedoch nichts daran, dass das eigentliche Spiel den Sport im Vordergrund hat, weshalb es völlig legetim ist, dass in GRATIS-PACKS die Spieler unverkäuflich sind.

Zitat:
Zitat von hubertm1 Beitrag anzeigen

eigentlich spiel ich lieber als Traden aber um an die Wunschspieler zu kommen lässt einem EA keine Wahl, entweder Points kaufen und aufs Glück hoffen, Traden wie ein Verrückter, was ich eigentlich gar nicht so mag, oder eben Coins zu kaufen weil man sich die Spieler nie erspielen kann auch wenn man rund um die Uhr zockt......
Das ist nicht EAs Schuld, daran ist jeder Schuld, der sich Münzen kauft. Jetzt gehen sie dagegen vor und trotzdem wird gemeckert.
FCB1812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 22:36   #762
Profispieler
 
Registriert seit: 08.10.2014
Beiträge: 611
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Immer wieder die ausrede fifa points sind zu teuer. Meint ihr Uli Hoeneß hätte nicht in den knast gemusst wenn er erwähnt hätte das das leben doch so teuer ist
Werder11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 22:59   #763
Profispieler
 
Registriert seit: 04.05.2014
Beiträge: 648
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Jungs ganz ehrlich, warum jetzt heulen?
Jeder weiß Coinkauf ist gegen die Regeln und kann den Bann zur Folge haben, das wusstet ihr genau so gut.
Und wer schon mit der Einstellung daran geht :"ich kaufe einmal dann gibt es nur ne Verwarnung."
Darf sich nicht wundern dass bei weitern traden nun mal mehr auf einen geachtet wird und es aussieht als würde man kaufen.

War doch von vornherein jedem bewusst...
Macht neun neuen account oder spielt season/pro evo oder lasst die Konsole aus
FCB1812 gefällt dieser Beitrag.
nutser04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 23:14   #764
Stammspieler
 
Benutzerbild von Wölfefan1989
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 1.086
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Zitat:
Zitat von FCB1812 Beitrag anzeigen
Falsch liegst alleine du, denn FIFA ist eine Sport-Simulation und nichts weiter.
Du und die ganzen Trader, die mit Summen von weiß ich nicht wievielen Millionen traden, machen es jedoch zur Wirtschaftssimulation. Diese Tatsache ändert jedoch nichts daran, dass das eigentliche Spiel den Sport im Vordergrund hat, weshalb es völlig legetim ist, dass in GRATIS-PACKS die Spieler unverkäuflich sind.



Das ist nicht EAs Schuld, daran ist jeder Schuld, der sich Münzen kauft. Jetzt gehen sie dagegen vor und trotzdem wird gemeckert.
theoretisch ist es eine sportsimulation. praktisch eine wirtschaftssimulation und das seit 2-3 jahren.

und ea soll nicht schuld daran sein ? manchmal kann man wirklich denken, dass du dein schülerpraktikum bei ea absolviert hast.

wären die fifa points nicht so überteuert und die packs so scheiße, würden viel mehr leute darauf setzen anstatt auf coins sellers.

zweitens kriegt es ea nicht gebacken, glitches zu beheben, wo die coinssellers innerhalb eines tages millionen coins KÜNSTLICH aus dem nichts erschaffen. und nun machst du die käufer verantwortlich für diese entwicklung und nimmst ea in schutz? sehr geil. komm bitte des öfteren hier vorbei. das lockert die sonst so verspannte stimmung
dexter75 und hanswert11 gefällt dieser Beitrag.
Wölfefan1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 23:26   #765
Heidenheimer
 
Benutzerbild von markush.
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 6.190
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Zitat:
Zitat von nutser04 Beitrag anzeigen
Jungs ganz ehrlich, warum jetzt heulen?
Jeder weiß Coinkauf ist gegen die Regeln und kann den Bann zur Folge haben, das wusstet ihr genau so gut.
Und wer schon mit der Einstellung daran geht :"ich kaufe einmal dann gibt es nur ne Verwarnung."
Darf sich nicht wundern dass bei weitern traden nun mal mehr auf einen geachtet wird und es aussieht als würde man kaufen.

War doch von vornherein jedem bewusst...
Macht neun neuen account oder spielt season/pro evo oder lasst die Konsole aus
und ein ganz schlauer hier hat die Leute auch noch ermutigt zu kaufen, denn frei zitiert, "es passiert ja eh nichts..." und dazu immer diesen Oberschlaumeier smiley benutzt...um die die nicht kaufen auszulachen.

tja, wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten
markush. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 23:28   #766
You´ll never walk alone
 
Benutzerbild von This is Anfield
 
Registriert seit: 10.10.2010
Beiträge: 375
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Ich finde nicht, das es an den überteuerten fifa Points liegt oder das nur schrott in den Packs ist. Spiele drei Jahre FUT, kann nur sagen hab nie was großes gezogen, bis vor zwei Monaten, da hab ich Ronaldo gezogen. Damit bin ich natürlich durch mit FUT, kann mir jeden Spieler leisten. Aber die Jahre davor, hatte ich nix. Das spornt einen nochmehr an um Packs in Pokalwettbewerben zu erspielen und Geld zu erspielen. Das einzige Problem sind halt die, die Münzen verkaufen und kaufen. Diese Spieler müssen sofort und ausnahmslos gesperrt werden, damit abgeschreckt wird und schwarze Schafe entfernt werden. Weil es soll schlussendlich um Fussball gehen
__________________
Walk on Liverpool!!
This is Anfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 23:59   #767
Profispieler
 
Registriert seit: 04.05.2014
Beiträge: 648
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Hand aufs Herz, wollte EA den Coinhandel unterbinden hätten sie das locker machen können.
Vereinsnamen verbergen wäre da noch nicht mal ein schwieriger schritt, bzw. Gibt es sogar noch einfachere.

Und nun die Frage, wollen die das denn überhaupt?
nutser04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 01:14   #768
Wat is' denn los mit dir?
 
Benutzerbild von FCB1812
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: TRIPLE ❤ 2013
Beiträge: 5.933
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Zitat:
Zitat von Wölfefan1989 Beitrag anzeigen
theoretisch ist es eine sportsimulation. praktisch eine wirtschaftssimulation und das seit 2-3 jahren.

und ea soll nicht schuld daran sein ? manchmal kann man wirklich denken, dass du dein schülerpraktikum bei ea absolviert hast.

wären die fifa points nicht so überteuert und die packs so scheiße, würden viel mehr leute darauf setzen anstatt auf coins sellers.

zweitens kriegt es ea nicht gebacken, glitches zu beheben, wo die coinssellers innerhalb eines tages millionen coins KÜNSTLICH aus dem nichts erschaffen. und nun machst du die käufer verantwortlich für diese entwicklung und nimmst ea in schutz? sehr geil. komm bitte des öfteren hier vorbei. das lockert die sonst so verspannte stimmung
Lass doch bitte diese dämlichen Stichelein, ich hab keine Lust mehr mich auf dieses Niveau herabzulassen.

Nehmen wir einfach mal an, niemand würde jemals das Angebot der Coinseller angenommen haben, was meinst du, wie würde der Markt aussehen? Und wenn die sich noch so viele Coins erglitchen, was würde das bringen, wenn es niemand unterstützen würde?

RICHTIIIIIIIG, wir hätten wahrscheinlich einen Markt, bei dem man allein durchs Spielen auch an die Stars kommen würde. Man müsste dafür zwar auch viel spielen, aber das ist in jedem Spiel so, wer mehr Zeit investiert, der hat die bessere Ausrüstung.

Aber so sieht das in der Realität überhaupt nicht aus, weil die Spieler Münzen kaufen. Dagegen geht EA jetzt zu Recht gegen an. Das Leute Münzen kaufen ist nicht EAs Schuld, das passiert aus freien Stücken der Spieler.

Im übertragenen Sinne passt der Spruch "Nicht Waffen töten Menschen, Menschen töten Menschen" hier sehr gut. Nicht die Coinseller versauen den Markt, die Leute, die Münzen kaufen versauen den Markt.
__________________



Geändert von FCB1812 (04.01.2015 um 01:26 Uhr).
FCB1812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 01:49   #769
Stammspieler
 
Benutzerbild von cheax81
 
Registriert seit: 25.03.2014
Ort: ED
Beiträge: 2.138
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Der Markt wäre definitiv anders. Allerdings würde man allein durch spielen keinen Ronaldo kaufen können, da es viel viel weniger geöffnete packs gäbe, was zu weniger verfügbaren Spielern führt und so den preis wohl Ähnlich hoch halten würde und Spieler wie modric oder boateng waren wohl teurer als so.
cheax81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 03:55   #770
Ballverteiler
 
Benutzerbild von hubertm1
 
Registriert seit: 25.10.2014
Beiträge: 1.133
Standard AW: Verwarnungen und Bans für Coinkauf

Mein Beitrag hier scheint ja für erhitzte Debatten gesorgt zu haben........

habe mir jetzt alle Beiträge durchgelesen und muss allen Meinungen zum Teil rechtgeben.

1. FUT sollte eine Fussballsimualtion sein und keine Wirtschaftssimulation, doch dadurch dass EA selbst Points verkauft für "Echtgeld" tragen sie schon zur Wettbewerbsverzerrung bei.
Prinzip: "Wer viel Geld investiert wird mehr belohnt als jemand der viel und erfolgreich spielt"

Das teuerste an FIFA sind die Lizenzen und die werden allein durch Spielverkäufe nicht mehr abgedeckt, also wird zunehmend der FUT Modus und FIFA Points beworben um diese finanzieren zu können.

dadurch riechen Coinseller, Botuser etc auch den Braten und unterbieten diese.
Folge: der Konsument kauft das billigere, obwohl er genau weiss das er dadurch das was er verachtet zum Teil selbst unterstützt.

Einzige Lösung: Kein TM, Spieler und andere Objekte können ausschliesslich erspielt werden (direkt im EA Shop)
Folge: wer viel spielt (und zu Ende spielt, um Autowinbots auch einzudämmen) kriegt die besseren Spieler

Das wäre meine Wunschvorstellung was FUT betrifft, möglicherweise auch nicht jedermanns Sache aber alle Cheats, Bots, vorallem Seller wären dann überflüssig weil kein "Echtgeld" mehr im Spiel ist.

Problem dabei: kann sich EA wenn kein Geld mehr über Points reinkommt noch die Lizenzen leisten ? (ein Messi, Ronaldo und co stellen sich auch nicht gratis zu Verfügung)

2. An die grössten Kritiker bzgl Coinskauf (@ FCB1812, Ylem, Markush)

Wie seid ihr den zu euren hochdotierten Teams gekommen ? alles erspielt oder ertradet oder Packluck ??
Um einen Robben zu erspielem muss man wohl 3 Monate durchzocken, oder habt ihr zu Beginn fleissig FIFA Points gekauft um den entscheidenden Startvorteil zu haben ?
Solltet ihr alles ertradet haben, was auch geht, hatte selbst sehr viel ertradet, wie konntet ihr soviel ertraden ? weil die Buyer die nötigen Coins dafür hatten eure Spieler zu kaufen und wenn die nur gespielt hätten oder Packs gezogen hätten die eure Spieler nicht kaufen können, damit ihr euch Robben, Ribery etc leisten könnt.....
Oder spielt ihr alle mit den grössten „Gurken“ nachdem FUT ja euer Leben ist (an der Anzahl der Forumsbeiträge zu sehen)
Euren Topteams nach zu beurteilen ja nicht.................
Extremst kritisieren aber selbst den Vorteil daraus nutzen........

wie bereits erwähnt Verbesserungsvorschläge gibt es hier im Forum genug und das in allen Bereichen

Man sollte alles immer von 2 Seiten sehen

3 der Grund für die Rücksetzung meines Vereins scheint mir mittlerweile auch klar

habe Arroyo (Silber) für 2500 (der wurde scheinbar ohne Preisvergleich am Markt geworfen) rausgekauft und ihn dann für 3 Tage am TM für den Preis von 99.000 reingestellt um die Neuanbieter zu animieren ihn höher (durchschnittlich 28K anzubieten). Nach Ablauf der Zeit wollte ich ihn dann um ca 45-50 K anbieten
prompt ging der weg.
EA kann ja EK und VP vergleichen und wird das wohl als nicht legitim angesehen haben.
Jeder erfolgreiche Trader arbeitet mit diesen Mitteln nur war wohl die Relation hier zu gross.

Rein theoretisch könnte das jedem passieren, wie den vielen die 2 Accounts hatten und die Coins hin und her geschoben haben (egal ob sie gekauft hatten oder nicht)
Nur bei Erstbesitzerkarten ist man völlig gesaved oder im für EA "normalen" Tradingbereich (nehme an da gibt es eine prozentuelle Obergrenze)

Tipp an alle Trader: stellt keinen Spieler für 3 Tage rein, da das die übliche Laufzeit der meisten Coinseller ist, was ich so mitbekommen habe



Die Accounts sollten zuerst gebannt werden die eine Vielzahl an überteuerten Spielern aufkaufen oder die durch Autowinbots x Mio Coins generieren

In den Bestenlisten von EA finden sich x vereine mit 850 Seasons und 850 Ligatiteln, die immer noch online sind.........

aber warum lässt EA das eher zu ? weil diese Accounts nie Points kaufen würden, also werden zuerst die "normalen" Gamer die vielleicht 1 mal gekauft haben gebannt damit die künftig FIFA Points kaufen und EA Geld verdient.

Wenn EA wollen würde würden sie zuerst die Coinseller ausschalten, aber das tun sie nur sekundär, weil es primär mehr bringt Käufer zu bannen damit die bei EA kaufen !

Geändert von hubertm1 (04.01.2015 um 04:06 Uhr).
hubertm1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de