Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 16 Forum > FIFA 16 Ultimate Team Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Infos und Meinungen zum Coinsverkauf im FIFA 16 Ultimate Team Forum, Teil der FIFA 16 Forum Kategorie

: Zitat: Zitat von Kralex823 Ich klaue auch gleich bei meinem Dönerfutzi einen Dönerspiess, weil der Döner einfach zu teuer ist. ...

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen den Kauf von Coins
Für den Kauf: Finde das nicht ungerecht 5 14,29%
Für den Kauf: Wer das Geld hat soll es machen 9 25,71%
Gegen den Kauf: Vorteil gegenüber anderen Spielern 9 25,71%
Gegen den Kauf: Dafür sind die Fifa Points gedacht 8 22,86%
Gegen den Kauf: Ich investiere keinerlei "Echtgeld" in ein Spiel 4 11,43%
Teilnehmer: 35. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.10.2015, 11:42   #21
seancool.com
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 216
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von Kralex823 Beitrag anzeigen
Ich klaue auch gleich bei meinem Dönerfutzi einen Dönerspiess, weil der Döner einfach zu teuer ist.

Manchmal brauch ich einfach weniger schlaue Leute um mich, damit ich mich einfach Schlau fühle
Wo ist das Argument jetzt genau in deiner Polemik?

---------- Beitrag aktualisiert am 01.10.2015 um 11:43 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von LH1887 Beitrag anzeigen
Aber schön zu sehen wie der ein oder andere mit seinem sich selbst verliehenen Heiligenschein hier den Stab über Coin-Käufer bricht und selbige schon als asoziale betitelt werden - riesiges Niveau.
Falls Du mich meintest, ich habe unsozial geschrieben, nicht asozial. Gewaltiger Unterschied in der Wertung
Embodier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 11:49   #22
Profispieler
 
Registriert seit: 27.12.2013
Beiträge: 716
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von Embodier Beitrag anzeigen
Wo ist das Argument jetzt genau in deiner Polemik?

---------- Beitrag aktualisiert am 01.10.2015 um 11:43 Uhr ----------



Falls Du mich meintest, ich habe unsozial geschrieben, nicht asozial. Gewaltiger Unterschied in der Wertung
Woher nimmst Du dir überhaupt das Recht zu werten? Erkauft man sich mit der Anschaffung von FIFA Points das Recht über diejenigen, die es nicht tun den Stab zu brechen? Ich denke nicht ! Vielleicht einfach mal drüber nachdenken, dass viele weder die finanziellen Möglichkeiten haben 600€ für FIFA auszugeben, noch Bock haben dafür zu 50% Verträge zu ziehen.

Es gibt Leute - wie hier schon geschrieben wurde - die einfach gerne mit einem von ihnen erstellten Team online antreten wollen und da ist der Kauf von Coins der einfachste und durch das Wegfallen von Abfall auch günstigste Weg.

Wir sprechen hier immer noch über ein SPIEL ! Vielleicht einfach mal davon weg kommen die eigenen Maßstäbe auf alle Menschen um sich herum zu legen und es insbesondere bei einer so unwichtige Sache mit dem "Jeder wie er will" Approach versuchen - dann regt man sich auch weniger auf
LH1887 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 12:00   #23
Madridista
 
Registriert seit: 27.01.2014
Beiträge: 1.423
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Nur kurz meine Meinung.

Grundsätzlich finde ich den Kauf von Münzen in Ordnung genau aus folgendem Grund...:

Zitat:
viele weder die finanziellen Möglichkeiten haben 600€ für FIFA auszugeben, noch Bock haben dafür zu 50% Verträge zu ziehen.

Es gibt Leute - wie hier schon geschrieben wurde - die einfach gerne mit einem von ihnen erstellten Team online antreten wollen und da ist der Kauf von Coins der einfachste und durch das Wegfallen von Abfall auch günstigste Weg.
Jetzt aber das grosse ABER..

Der Kauf von generierten Münzen über Plattformen führt einfach zu einem kompltten Marktcrash, siehe letztes Jahr.. So dass erpsielte Münzen einfach gar nichts mehr Wert hatten. Und das kann einfach nicht der Sinn sein.

Also Coinkauf ja - wenn es diese Option direkt von EA geben würde und sie diese auch in ihr ''System'' einbeziehen ( was ich für unmöglich halte)..

So wie es jetzt ist sind Fifa points der einzige faire Weg, und Coinverkäufe sind zurecht verboten.
__________________
PS4 I FIFA 18 I CH

Team 1: https://www.futbin.com/18/squad/1988358
Team 2: https://www.futbin.com/18/squad/1988374
Jobson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 12:03   #24
seancool.com
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 216
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von LH1887 Beitrag anzeigen
Woher nimmst Du dir überhaupt das Recht zu werten?
Weil wir in einem FORUM sind und nach MEINUNG gefragt wurde, LH1887. Und ich bewerte den Coinkauf als destruktiv und unsozial, das habe ich auch begründet.
Die Gründe der Coinkäufer sind "EA Points sind zu teuer, in den Packs ist nur Müll".
Coinkäufer sorgen überhaupt erst dafür dass sich Bots rentieren, sie beeinträchtigen den Markt für alle, die ehrlich spielen.
Coinkäufer sind Cheater aus EA Sicht, denn man gelangt zu Coins über Botmechanik und nutzt nicht den Weg, den das Spiel vorgibt. Und man finanziert ein System, das Geld verdienst mit dem destruktivem Geschäft.

Ich bin hier alles, aber nicht EAs Anwalt. Aber mit macht FIFA Spaß. FUT Spaß und ich unterstütze das Geschäftsmodell.
Was leisten Coinkäufer genau, außer den Markt negativ zu beinflussen, sich über Wege außerhalb (!) des Spiels Preise Vorteile zu verschaffen . Preise hochzuhalten und KEINE ingame Werte/Consumables zu schaffen, die a priori erst durch Points entstehen?

Nicht ich muss mich hier rechtfertigen, sondern jeder der meint, Coinkauf sei "ok", den EA ist ja doof und böse.
Bei solchen Menschen würde ich gerne mal schauen, wie öokologisch, sozial und nachhaltig sie denn privat leben.
Wer online ein unsozialer Egoist ist, ist offline im echten Leben bestimmt total anders. Da gibt es ja kein böses EA analog

---------- Beitrag aktualisiert am 01.10.2015 um 12:18 Uhr ----------

Ergänzung, crosspost aus reddit zu dem Thema vor einiger Zeit

"EA has been painted as the devil of late, and they have their misgivings, as does essentially every other gaming company not named Valve or Rockstar (although their GTA Heists teasing was a bit much, I must say). Yes, the goalies are glitchy (still better than indestructo-goalies on old-gen, I guarantee), yes, FIFA points are expensive, however, you feeling entitled to cheap FIFA points is absurd. Let me ask you a few questions:
Do you whine on the internet about lottery tickets being too expensive? And the odds being against you?
You don't, because you know the odds. And you know they're shitty. And they're making money out of it, because us lazy fuckers really like to think that we'll get life changing money handed to us on a silver platter. We won't.
Then, I hear about coins, and how you get value for money, and how EA does not keep up with the competition, after all, you could buy 421421412412 gazillion packs for just $5, if you just clicked the link in the description and used the code "JACKASS" at checkout. People now think that because some assholes are abusing the game mechanic to do something that's NOT ALLOWED in this particular metamarket, they are entitled to a discount from the legitimate vendor.
That is not the case. The fact that you can get something illicitly for cheaper does not constitute an open market (which people seem to suggest) but just Plain. Fucking. Cheating. So, the prices inflate, fifa points lose their worth due to packs being worth jack shit, and the attention of the entitled people out there turns not to the cheaters, but to EA... Because you can't buy the player you want, you want them to lower the prices of their intellectual property. You want them to hand you a Ronaldo on a silver platter.
This creates a vicious circle of stupidity that ended yesterday.
The market is locked this way because some of you bought coins, and instead of admitting wrongdoing, you blamed it elsewhere. On coinglitches, on autobuyers - all the things that exist solely because your greed let them.
Spencer made a great analogy in his video yesterday: If Arsenal sells out the Emirates, why should they lower the price? EA owns the IP of FIFA Points, they earn good money, they earn the money they want. Why would they lower the price of them? They spend shitloads of dollars on licensing fees, producing the game, maintaining the servers. They may be heartless assholes, but they also deserve to make a profit, and they deserve to regulate a market they've created.
In the end, if the coinsellers weren't around in the first place, Ronaldo's price would probably be closer to 1 million - which is totally attainable through gameplay with time - as it should be. The entire point of ultimate team is the concept of from zero to hero, rather than from $50 to Ronaldo. You should have to earn the right to play with a good squad, and EA hasn't taken that right away.
Granted, you lost money and you're pissed... But think about it - you also always whine about how EA never tests things. This is a test. A painful test, that I'm sure will, with time, show how they'll deal with this - I for one would rather stay positive and believe that their ultimate goal is making the game more accessible to everyone, rather than shitting on us all.
Whatever the case, EA did not ruin FIFA. They gave us a framework of an open market without any restrictions and multiple ways to make due with it. We inflated the value of coins through coinselling and the like (obviously, the glitches are a problem, but on the other hand, if you know anything about shit like this, you will know that the bad guys are always a step ahead of you. You can fix one loophole, they'll find another, etc., etc.). However, the glitches are only used, because there's a market for people who want a piece of that tainted pie. If everyone wanted to play by the rules, we'd be good. FIFA points would make sense as a way to stop pay to win, and everyone could achieve what they want - through hard work or dumb luck.
TLR - We are as much to blame, even if not more, for the state of FUT as EA is. Deal with it."
Hanseat231277 gefällt dieser Beitrag.
Embodier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 12:39   #25
Wat is' denn los mit dir?
 
Benutzerbild von FCB1812
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: TRIPLE ❤ 2013
Beiträge: 5.933
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Genau, wir sprechen hier immer noch über ein Spiel. Warum hält man sich nicht einfach an die Regeln des Spiels?
FCB1812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 12:51   #26
seancool.com
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 216
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von FCB1812 Beitrag anzeigen
Genau, wir sprechen hier immer noch über ein Spiel. Warum hält man sich nicht einfach an die Regeln des Spiels?
Eben!

Um das nochmal zusammenzufassen, dann ist das auch mein letzter Beitrag zu diesem Thema:

Alle, die Coins kaufen,
- treiben und halten die Preise hoch für alle guten/besseren und Top Spielerkarten
- schaffen keine ingame Werte durch Spielerkarten, Verbrauchskarten und Coins, sondern ziehen nur Ressourcen raus
- machen die Packs wertlos(er)
- erschummeln sich finanzielle Vorteile
an der Spielmechanik vorbei
- verstoßen gegen die Benutzungsordnung von EA
- sorgen für Bots und Coinseller, welche für Lags sorgen, Sniping für Casuals komplett aushebeln


Dass selbst jemand "wie ich", der mittlerwiele fast 1000 Euro in das Spiel investiert hat, keine Chance, sich einen Ronaldo oder Messi zu kaufen, deren Verkaufswert ERHEBLICH geringer wäre (Bei Fifa 12 kosteten Ibra 50K, Ronaldo und Messi vor den Coinsellern Einzug und den Bots 250K bis 350K, danach stiegen sie auf über 1 Million),
heißt erst recht, dass alle, die über die Laufzeit von Fifa monatlich 10-50 Euro investieren, das erst recht nicht können.
Darum ist der lächerliche "Grund", dass Packs wertlos sind, auch selbst verschuldet, durch diese Community.

EA hat einen selbstregulierenden Markt geschaffen, der Persitenz und Geduld belohnt, legit trading und skill. Genug könnten sich nach einigen Monaten durch Draftpacks, Fifa Points, Coinboosts und Handeln den einen oder anderen TOP10 Spieler ingame erlauben.
Angebot und Nachfrage würden das regeln.
Aber das lassen die Coinkäufer ja nicht zu, und schieben die Schuld auf EA.

Durch den Coinkauf wird aber doch genau die gesunde Regulierung verhindert. Und ironischerweise zahlen auch die Coinkäufer überteuerte Preise für die TOP Spieler, weil sie offensichtlich nicht mal schnallen, wie sie selbst den Markt kaputtmachen.

Und weil "Ihr"! Coinkäufer sowohl den monetär solventen Geldverbrennern wie mir als auch den Casuals und allen ehrlichen Spielern durch Eure Coinkauf Schummelei die Chance nehmt, durch fairen und so vorgesehenen Pointkauf an einen Messi oder Ronaldo für einen angemessenen, regulierten Preis zu kommen, seid Ihr egoistisch und unsozial und Rücksichtslose, die nicht begreifen, was sie anrichten. Falls Ihr es doch wisst, aber trotzdem macht, ja dann seid Ihr, um Volker Pispers zu zitieren, etwas, was mit "Riesen-" anfängt und "-loch" aufhört, aber das darf man ja nicht sagen/schreiben.

Wenn ich nun für meine emotionale Äußerung hier einen Ban bekomme, dann soll es so sein. Ihr fühlt Euch beleidigt? Ja, das tut mir echt leid. IHR macht unseren FUT Markt kaputt, entwertet Packs und sorgt für Lags und Inflation.
Nicht mein Beklagen hier.
FCB1812, Hanseat231277, Jobson und 1 anderen gefällt dieser Beitrag.
Embodier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 13:15   #27
Madridista
 
Registriert seit: 27.01.2014
Beiträge: 1.423
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Lösung: Verträge nur noch durch Fifapoints zu erwerben
Jobson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 13:31   #28
Profispieler
 
Registriert seit: 27.12.2013
Beiträge: 716
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von Embodier Beitrag anzeigen
Eben!

Um das nochmal zusammenzufassen, dann ist das auch mein letzter Beitrag zu diesem Thema:

Alle, die Coins kaufen,
- treiben und halten die Preise hoch für alle guten/besseren und Top Spielerkarten
- schaffen keine ingame Werte durch Spielerkarten, Verbrauchskarten und Coins, sondern ziehen nur Ressourcen raus
- machen die Packs wertlos(er)
- erschummeln sich finanzielle Vorteile
an der Spielmechanik vorbei
- verstoßen gegen die Benutzungsordnung von EA
- sorgen für Bots und Coinseller, welche für Lags sorgen, Sniping für Casuals komplett aushebeln


Dass selbst jemand "wie ich", der mittlerwiele fast 1000 Euro in das Spiel investiert hat, keine Chance, sich einen Ronaldo oder Messi zu kaufen, deren Verkaufswert ERHEBLICH geringer wäre (Bei Fifa 12 kosteten Ibra 50K, Ronaldo und Messi vor den Coinsellern Einzug und den Bots 250K bis 350K, danach stiegen sie auf über 1 Million),
heißt erst recht, dass alle, die über die Laufzeit von Fifa monatlich 10-50 Euro investieren, das erst recht nicht können.
Darum ist der lächerliche "Grund", dass Packs wertlos sind, auch selbst verschuldet, durch diese Community.

EA hat einen selbstregulierenden Markt geschaffen, der Persitenz und Geduld belohnt, legit trading und skill. Genug könnten sich nach einigen Monaten durch Draftpacks, Fifa Points, Coinboosts und Handeln den einen oder anderen TOP10 Spieler ingame erlauben.
Angebot und Nachfrage würden das regeln.
Aber das lassen die Coinkäufer ja nicht zu, und schieben die Schuld auf EA.

Durch den Coinkauf wird aber doch genau die gesunde Regulierung verhindert. Und ironischerweise zahlen auch die Coinkäufer überteuerte Preise für die TOP Spieler, weil sie offensichtlich nicht mal schnallen, wie sie selbst den Markt kaputtmachen.

Und weil "Ihr"! Coinkäufer sowohl den monetär solventen Geldverbrennern wie mir als auch den Casuals und allen ehrlichen Spielern durch Eure Coinkauf Schummelei die Chance nehmt, durch fairen und so vorgesehenen Pointkauf an einen Messi oder Ronaldo für einen angemessenen, regulierten Preis zu kommen, seid Ihr egoistisch und unsozial und Rücksichtslose, die nicht begreifen, was sie anrichten. Falls Ihr es doch wisst, aber trotzdem macht, ja dann seid Ihr, um Volker Pispers zu zitieren, etwas, was mit "Riesen-" anfängt und "-loch" aufhört, aber das darf man ja nicht sagen/schreiben.

Wenn ich nun für meine emotionale Äußerung hier einen Ban bekomme, dann soll es so sein. Ihr fühlt Euch beleidigt? Ja, das tut mir echt leid. IHR macht unseren FUT Markt kaputt, entwertet Packs und sorgt für Lags und Inflation.
Nicht mein Beklagen hier.
Nicht, dass du gleich in Tränen ausbrichst

Ich warte noch bis die Mio so ca bei 30 € liegt und dann wird investiert
LH1887 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 14:00   #29
seancool.com
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 216
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von LH1887 Beitrag anzeigen
Nicht, dass du gleich in Tränen ausbrichst

Ich warte noch bis die Mio so ca bei 30 € liegt und dann wird investiert
Deine Entscheidung, ein egoistisches Riesenxxxxxloch zu sein und mitverantwortlich dafür zu sein, anderen den Markt kaputtzumachen. Ich bin nur ein User, nicht EA.
FCB1812 und Jobson gefällt dieser Beitrag.
Embodier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2015, 15:08   #30
Stammspieler
 
Registriert seit: 26.10.2014
Beiträge: 2.639
Standard AW: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf

Zitat:
Zitat von Embodier Beitrag anzeigen
Eben!

Um das nochmal zusammenzufassen, dann ist das auch mein letzter Beitrag zu diesem Thema:

Alle, die Coins kaufen,
- treiben und halten die Preise hoch für alle guten/besseren und Top Spielerkarten
- schaffen keine ingame Werte durch Spielerkarten, Verbrauchskarten und Coins, sondern ziehen nur Ressourcen raus
- machen die Packs wertlos(er)
- erschummeln sich finanzielle Vorteile
an der Spielmechanik vorbei
- verstoßen gegen die Benutzungsordnung von EA
- sorgen für Bots und Coinseller, welche für Lags sorgen, Sniping für Casuals komplett aushebeln


Dass selbst jemand "wie ich", der mittlerwiele fast 1000 Euro in das Spiel investiert hat, keine Chance, sich einen Ronaldo oder Messi zu kaufen, deren Verkaufswert ERHEBLICH geringer wäre (Bei Fifa 12 kosteten Ibra 50K, Ronaldo und Messi vor den Coinsellern Einzug und den Bots 250K bis 350K, danach stiegen sie auf über 1 Million),
heißt erst recht, dass alle, die über die Laufzeit von Fifa monatlich 10-50 Euro investieren, das erst recht nicht können.
Darum ist der lächerliche "Grund", dass Packs wertlos sind, auch selbst verschuldet, durch diese Community.

EA hat einen selbstregulierenden Markt geschaffen, der Persitenz und Geduld belohnt, legit trading und skill. Genug könnten sich nach einigen Monaten durch Draftpacks, Fifa Points, Coinboosts und Handeln den einen oder anderen TOP10 Spieler ingame erlauben.
Angebot und Nachfrage würden das regeln.
Aber das lassen die Coinkäufer ja nicht zu, und schieben die Schuld auf EA.

Durch den Coinkauf wird aber doch genau die gesunde Regulierung verhindert. Und ironischerweise zahlen auch die Coinkäufer überteuerte Preise für die TOP Spieler, weil sie offensichtlich nicht mal schnallen, wie sie selbst den Markt kaputtmachen.

Und weil "Ihr"! Coinkäufer sowohl den monetär solventen Geldverbrennern wie mir als auch den Casuals und allen ehrlichen Spielern durch Eure Coinkauf Schummelei die Chance nehmt, durch fairen und so vorgesehenen Pointkauf an einen Messi oder Ronaldo für einen angemessenen, regulierten Preis zu kommen, seid Ihr egoistisch und unsozial und Rücksichtslose, die nicht begreifen, was sie anrichten. Falls Ihr es doch wisst, aber trotzdem macht, ja dann seid Ihr, um Volker Pispers zu zitieren, etwas, was mit "Riesen-" anfängt und "-loch" aufhört, aber das darf man ja nicht sagen/schreiben.

Wenn ich nun für meine emotionale Äußerung hier einen Ban bekomme, dann soll es so sein. Ihr fühlt Euch beleidigt? Ja, das tut mir echt leid. IHR macht unseren FUT Markt kaputt, entwertet Packs und sorgt für Lags und Inflation.
Nicht mein Beklagen hier.
Es mag ja schön und gut sein, das Ideal, das die meisten Leute nach ein paar Monaten genug Coins hätten, um sich einen Messi oder Ronaldo zu leisten.
Das Problem ist, zumindest am PC:
Woher sollen die ganzen Messis und Ronaldos kommen? Wer zieht denn die Packs? Einer von 1000 hat vielleicht das Glück und von seinen 40€-Fifa-Points bekommt er Ronaldo. Nur was würde der machen wenn er ihn für sagen wir mal 500k losbekommt, die beste Karte im Spiel, wohlgemerkt.
500k, dafür würde man sicher ein paar tolle Teams bekommen, wenn die Preise denn niedrig wären. Nur: Woher sollen die ganzen Spieler kommen? Sehr viele Leute kaufen Coins und blasen sie direkt in die Packs, was für mehr Spieler am Markt sorgt und den Preis drückt, sofern Angebot größer ist als Nachfrage.
Wenn wir nun aber Zustände wie letztes Jahr haben, als ein Reus als einer der besten Karten im Spiel laut EA keine 40k mehr wert war (am PC), wer soll dann noch Packs ziehen?
Selbst wenn er für maximal 100k verkauft werden könnte, wäre das immer noch verdammt wenig.

Die ganze Schuld auf die Coinseller zu schieben halte ich auch nicht für zielführend, denn EA wird dann quasi freigesprochen.
Es wäre dasselbe wie wenn man bei einem Shooter kein Anti-Cheattool liefert als Entwickler und sich dann über die Hacker beschwert.

Eine Möglichkeit, bzw eine Überlegung von mir, wäre, das richtige Spielen wieder lohnenswert zu machen. Für ein Online-Match bekommt man ohne Coinsboost im Durchschnitt zwischen 400 und 600 Münzen. Da nehme ich jetzt die richtigen guten Spieler von aus, der Durchschnitt, und dazu zähle ich mich, bekommt weniger (was ok ist, Skill soll belohnt werden). Warum nicht einfach mehr Münzen pro Match? So braucht man für ein 7,5k-Pack ohne Münzboost wenn man 500 Coins pro Match rechnet, 15 Matches für um gerechnet ein Pack. In der Online-Season hat man in 15 Matches einen Ligadurchlauf auch geschafft, und bekommt dann noch ein paar k an Coins als Belohnung, auch da variiert es je nach Skill (Aufstieg etc). Also braucht man etwa 10-12 Matches um sich ein Gold-Pack leisten zu können. Das zieht man dann und hat mit sehr viel Glück einen brauchbaren Rare-Gold-Spieler drin.
Kein Wunder dass Coins für so viele Spieler so attraktiv sind. Würde man die Münzen durch Spielen schneller bekommen, dann könnte man sich schneller mehr Packs leisten bzw sich bessere Spieler kaufen. Im Grunde werden dadurch Fifa Points im Wert abgemildert, aber auch da gäbe es eine andere Möglichkeit, aber da driftet man schon eher wieder ins Pay2Win ab, aber ich versuchs trotzdem kurz: Packs die nur via Fifa Points zu kaufen sind, die aber sagen wir mal etwas mehr bieten als 7 Verträge, 3 Teamfitness und 4 Abstoßkarten^^
So könnte jene, die es wollen, ihr Geld in Points-Packs blasen und jene die es nicht wollen, können sich schnell und legal die Packs erspielen.

Wie das jetzt aus wirtschaftlicher Sicht aussieht, weiß ich nicht, vermutlich wird man dadurch weniger einnehmen, aber ich weiß es nicht. Von mir aus können die EA-Herren auch weniger Geld für irgendwelche Musik-Lizenzen ausgeben, wobei da zumindest dieses Jahr nicht mehr Geld für Namen wie Snoop Dogg oder Drake ausgegeben wurde.
LH1887 gefällt dieser Beitrag.
__________________
PS4
Account: RandomPartyBoi
Bitte Plattform in die Signatur schreiben, danke.
Packluck: !Kluivert!
Fabregas, Gündogan, Di Maria
leoben11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Infos und Meinungen zum Coinsverkauf
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIFA 15 Demo-Thread apollox FIFA 15 Forum 162 28.09.2014 17:51
[Chapo] Neues Team! Meinungen? Chapo FIFA 14 Team Showcase Forum 41 19.02.2014 17:22
[Rene33021] Meinungen zu diesen Squads Rene33021 FIFA 13 Team Showcase Forum 1 01.08.2013 16:47
FIFA 10: Offizielle Spiele Infos & Screenshots apollox FIFA 10 Forum 92 15.09.2009 10:54
Infos über FIFA 08 apollox FIFA 08 Forum 63 12.05.2009 12:24


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de