Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Fußballgerüchte im Fußball Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: Kein Wunder. Die Zuschauerzahlen gehen immer weiter zurück. Die Fans wollen ja nicht verarmen nur wegen dem Fussball. Die Eintrittspreise ...

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.03.2007, 14:39   #1141
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 18
Standard

Kein Wunder.
Die Zuschauerzahlen gehen immer weiter zurück.
Die Fans wollen ja nicht verarmen nur wegen dem Fussball.
Die Eintrittspreise sind viel zu hoch dort.
Diele ist offline  
Alt 11.03.2007, 14:46   #1142
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Und gefährlich ist es auch.
Ballack 13 ist offline  
Alt 12.03.2007, 07:28   #1143
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 43
Standard Bayern mit Rückschlag

München - Am Mittwoch, nach der Partie gegen Real Madrid, konnte Uli Hoeneß noch den Konjunktiv bemühen.


"Es wäre ein Witz gewesen", erklärte der Bayern-Manager euphorisiert vom tollen Sieg gegen die Spanier, "wenn wir dieses Spiel nicht gewonnen hätten."
Diese Aussage von Hoeneß konnte man nun, nach der Partie gegen Werder Bremen, wieder aus der Schublade holen - nur ohne Konjunktiv.
Die Bayern legten im Vergleich zum Real-Spiel nochmal eine Schippe drauf und boten ihre bislang beste Vorstellung in der laufenden Bundesliga-Spielzeit.
"Mit Chancenauswertung nicht zufrieden"
"Wir haben Bremen beherrscht, haben spielerisch überzeugt und sind dominant aufgetreten. Man muss mit der Mannschaft zufrieden sein", sagte Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld, und schob den Grund für das 1:1-Unentschieden gleich hinterher: "Nur mit der Chancenauswertung kann man nicht zufrieden sein."
Die Bayern versäumten es nach dem schön herausgespielten Führungstreffer durch Lukas Podolski (7.) frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen.
"Ich kann mich über mein Tor gar nicht freuen, weil ich zu viele gute Chancen ausgelassen habe", sagte der 21-Jährige.
Schweinsteiger stark verbessert
Podolski allein hätte die Partie entscheiden können, scheiterte aber zweimal am glänzend reagierenden Tim Wiese. "Er ist ein guter Torwart, da ist klar, dass er auch mal einen Ball hält", erklärte der Bayern-Angreifer leicht angesäuert.
Neben Podolski war auch Bastian Schweinsteiger, zuletzt noch ganz tief in der Krise, ein ständiger Unruheherd. Mit einem geschickten Pass auf Mark van Bommel leitete er das 1:0 ein und scheiterte selbst noch an Latte und Pfosten.
Deutlich verbessert zeigte sich auch die Bayern-Abwehr. In den letzten Wochen immer wieder für einen Aussetzer gut, wurde diesmal Wertarbeit geleistet. "Wir haben fast keine Torchancen zugelassen", resümierte Hitzfeld.
Kahn will nicht raus
Da allerdings auch Hasan Salihamidzic nach toller Einzelleistung den zweiten Treffer verpasste, "reichte ein kleiner Fehler im Abwehrbereich für den Ausgleich", wie es Hitzfeld nannte.
Oliver Kahn hatte sich bei einem langen Ball verschätzt und von Hugo Almeida überlupfen lassen. Über die Linie beförderte die Kugel aber dann Markus Rosenberg.
"Das war mein Tor", sagte er Sport1.de. Klar, dass er darauf pocht: Es war sein erstes Bundesligator für Bremen.
Bereits zur Pause hatte Kahn über Schmerzen in der Wirbelsäule geklagt, wollte aber weiterspielen. Nach dem Ausgleich stand Ersatzkeeper Michael Rensing parat, nahm später aber wieder auf der Bank Platz.
Klose und Makaay fehlen
Dort saß bis zum Seitenwechsel auch Roy Makaay, der für Claudio Pizarro Platz machen musste und damit Opfer der von Hitzfeld wieder eingeführten Rotation geworden war.
Die Bremer mussten gar gänzlich auf ihren Torjäger verzichten. Miroslav Klose saß mit Rückenbeschwerden auf der Tribüne.
Vielleicht auch ein Grund, warum die Bremer zu Beginn des Spiels völlig neben sich standen. "Wir haben den Anfang verschlafen", gab Torsten Frings zu. "Wir haben lange gebraucht, um ins Spiel reinzukommen. Das haben wir uns anders vorgestellt", pflichtete Coach Thomas Schaaf bei.
"In der zweiten Halbzeit haben wir den Kampf angenommen. Trotzdem war es ein glücklicher Punkt, mit dem wir heute sehr gut leben können."
"Mischung aus Respekt und fehlender Frische"
Die Uefa-Cup-Partie gegen Celta Vigo hing den Bremern doch spürbar in den Beinen. Sport1-Quiz
10 Fragen zu Bayern vs. Werder
Wer verschoss 1986 am 33. Spieltag einen Elfmeter für Werder gegen Bayern?
Rudi Völler
Michael Kutzop
Bruno Pezzey


weiter

writeOutput();
"Es war heute eine Mischung aus zu großem Respekt und fehlender Frische"; sagte Clemens Fritz zu Sport1.de.
Den Grund für den glücklichen Punkt hatte Sportdirektor Klaus Allofs indes schnell gefunden: "Wir haben heute mal ausgenutzt, dass der Gegner nicht ganz so kaltschnäuzig war."
Schalke als heimlicher Gewinner
Durch die Punkteteilung darf sich nun Schalke 04 als Sieger des Spieltags fühlen. Die "Königsblauen" liegen weiterhin drei Punkte vor Werder und sechs Zähler vor den Bayern.
"Wir haben gute Chancen, Meister zu werden", sagte Klaus Allofs, "aber wir haben noch schwere Spiele vor uns."
Die Bayern wollen soweit noch nicht gehen. Nach wie vor stehen die Münchner nämlich auf Platz vier: "Wir müssen schauen, dass wir unter die ersten Drei kommen. Ob mehr drin ist, wird man sehen", sagte Hitzfeld, der mit dem vergebenen Sieg gegen Werder eine verpasste Chance bemängelte.
"Es hätte ein Schlüsselspiel sein können, wenn eine von beiden Mannschaften gewonnen hätte." Da war er wieder, der Konjunktiv.

Quelle:www.sport1.de
Alberto ist offline  
Alt 13.03.2007, 06:49   #1144
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 18
Standard

Typisch,dass sich von den Bayern Fans keiner äußern will nach diesem Misserfolg.
Typisches Zeichen für Erfolgsfans.
Für Werder ist es ein großer Erfolg.
Sie haben auch in Bestform selten in München was geholt früher.
Und im Moment sind sie wie ich finde noch nicht an ihrem Limit angelangt.
Und trotzdem haben sie hier einen Punkt holen können.
Nicht schlecht;-)
Wanser ist offline  
Alt 13.03.2007, 06:51   #1145
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 24
Standard Doll neuer BVB-Trainer?

München/Dortmund - Thomas Doll wird offenbar Nachfolger des zurückgetretenen Trainers Jürgen Röber beim abstiegsbedrohten Bundesligisten Borussia Dortmund.



Nach Informationen der "Ruhr Nachrichten" nahm der 40-Jährige am Montagabend ein Millionen-Angebot des BVB bis 2008 an.
Doll soll demnach auf einer Pressekonferenz am Dienstag offiziell vorgestellt werden.
Der Coach war erst vor sechs Wochen beim Hamburger SV wegen Erfolglosigkeit entlassen worden. Es wäre seine zweite Station als Bundesligatrainer.
Magath sagt ab
Zuvor hatte Ex-Bayern-Trainer Felix Magath dem BVB abgesagt. "Herr Magath möchte eine Pause haben", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.
Nach DSF-Informationen sei für Magath nur ein Engagement ab dem Sommer in Frage gekommen, diese Lösung sei für die BVB-Verantwortlichen aber keine Option gewesen.
Sammer winkte ab
Auch der lange gehandelte Thomas von Heesen stand offenbar nicht für eine adhoc-Lösung zur Verfügung.
Matthias Sammer, der das BVB-Team vier Jahre lang als Cheftrainer führte, soll ebenfalls kontaktiert worden sein. Doch der DFB-Sportdirektor zeigte dem Vernehmen nach grundsätzlich kein Interesse an dem Job.
Röber: "Hatte ein Scheißgefühl"
Jürgen Röber, der am Montagmorgen nach nur zwei Siegen in acht Spielen hingeworfen hatte, machte einem Teil der Mannschaft schwerwiegende Vorwürfe.
"Ich hatte auf dem Trainingplatz oft ein Scheißgefühl und das hat mir gesagt, schick diesen oder jenen Spieler sofort in die Kabine. Er soll sich umziehen, wenn er keine Lust hat zu arbeiten. Ich hätte zudem den einen oder anderen aus dem Kader streichen sollen", erklärte der 53-Jährige.
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zeigte Verständnis für den Abgang des Interims-Coaches: "Wir müssen das respektieren. Er hat uns in einer schwierigen Situation geholfen, aber es hat nicht funktionert. Er hat uns gesagt, dass er die Mannschaft nicht mehr erreicht."
Röber schlägt Alarm
Bei der Verkündung seines Abgangs hatte Röber moniert, "dass in dieser Mannschaft längst nicht alle den Ernst der Lage begriffen haben".
In der Tat wirkten die BVB-Spieler am Samstag nach der 0:2-Niederlage in Bochum so, als ob sie immer noch um den Uefa-Cup spielen würden.
Wörns realitätsfern
"Wir haben alles noch selbst in der Hand. Ich glaube an diese Mannschaft, sie ist sehr gut. Ich mache mir keine Sorgen", sagte Christian Wörns im "kicker".
Angesichts von sechs Niederlagen in den letzten sieben Spielen und nur noch einem Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, klang das wie blanker Hohn.
In der Führungsriege hat man den Ernst der Lage aber erkannt. "Wir beherrschen die Grundrechenarten und wissen, was es bedeutet, wenn man nur einen Punkt von einem Abstiegsplatz entfernt ist", sagte Präsident Reinhard Rauball in der DSF-Sendung "Bundesliga Aktuell".
"Kleiner" Rummenigge für Zorc?
Die derzeitige Situation setzt auch Sportdirektor Michael Zorc unter Druck, der eine Reihe von Fehleinkäufen mitzuverantworten hat.
Gut möglich, dass der BVB den totalen Schnitt macht und auch Zorc von seinen Pflichten entbindet. Als Nachfolger stünde Michael Rummenigge bereit, der bereits sein Interesse bekundet hat.

Quelle:www.sport1.de
Akreshe ist offline  
Alt 13.03.2007, 06:55   #1146
Forenretter
 
Benutzerbild von Der Alte
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Standard

Das würde mich ziemlich überraschen,wenn Doll das Amt von Röber übernähme.
Doll hat glaube ich seinen Abgang beim HSV noch nicht verarbeitet.
Er bräuchte meiner Meinung nach eine längere Pause,bevor er einen neuen Verein übernehmen sollte.
Der Alte ist offline  
Alt 13.03.2007, 13:40   #1147
Stammspieler
 
Benutzerbild von checker92
 
Registriert seit: 12.01.2007
Ort: Esslingen am Neckar
Beiträge: 1.061
checker92 eine Nachricht über ICQ schicken
User des Monats August 07 
Standard Bayern will brasilianisches Top-Talent!

Arsenal-Juwel für Bayern?
München - Der FC Bayern zieht offenbar eine Vertragsverlängerung von Oliver Kahn in Betracht und ist angeblich an Arsenals Mittelfeldspieler Denilson interessiert.



Der Rekordmeister hat nach Angaben der englischen Zeitung "Daily Mirror" seine Fühler nach dem 19-jährigen Brasilianer Denilson ausgestreckt.
Angeblich sind aber auch Real Madrid und der FC Barcelona an dem U-19-Kapitän der Selecao interessiert.
Umworbenes Talent
Der zentrale Mittelfeldspieler war im vergangenen September von Sao Paulo an die Themse gewechselt und hat bei den "Gunners" einen Vierjahresvertrag.
Bislang setzte ihn Trainer Arsene Wenger nur sporadisch ein, Denilson gilt aber großes Talent.

Quelle: www.sport1.de
checker92 ist offline  
Alt 13.03.2007, 14:18   #1148
Stammspieler
 
Benutzerbild von AliKarimi8
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 1.424
AliKarimi8 eine Nachricht über ICQ schicken AliKarimi8 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

checker weißt du vllt. warum Bayern soviele Transfers zur Zeit macht/machen will?
AliKarimi8 ist offline  
Alt 13.03.2007, 16:25   #1149
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Was is denn das für ne Frage?
Ballack 13 ist offline  
Alt 13.03.2007, 16:27   #1150
Gesperrt
 
Benutzerbild von Rooney
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: sag ich nicht :D
Beiträge: 3.901
Rooney eine Nachricht über ICQ schicken Rooney eine Nachricht über MSN schicken
Standard

LOL,wüßt ich auch gern^^
Rooney ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de