Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Fußballgerüchte im Fußball Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: Ich glaube er hat deshalb bei Dortmund unterschrieben,weil er allen zeigen wollte,dass er nicht nur mit dem HSV erfolgreich sein ...

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.03.2007, 06:47   #1181
Vorgartenkicker
 
Benutzerbild von Loping
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 31
Standard

Ich glaube er hat deshalb bei Dortmund unterschrieben,weil er allen zeigen wollte,dass er nicht nur mit dem HSV erfolgreich sein kann und dass er auch nach den letzten Monaten beim HSV weiterhin ein guter Trainer ist.
Loping ist offline  
Alt 18.03.2007, 05:18   #1182
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 29
Standard

Sein erstes Spiel als BVB Trainer ist zwar nicht perfekt gelaufen,aber schief gegangen ist seine Premiere auch nicht.
Man kann nicht erwarten,dass er in so kurzer Zeit gleich die Einstellung der Spieler ändert.
Jetzt ist erstmal Länderspielpause.
Diese sollte er nutzen,um den Spielern sein Konzept einzuimpfen.
Wekem ist offline  
Alt 19.03.2007, 06:50   #1183
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 10
Standard Werder auf Titelkurs

Bremen/München - Dass er am Abend gegen Mainz 05 zum Matchwinner werden würde, hatte sich Jurica Vranjes noch am Nachmittag wohl nicht träumen lassen.


Nach schwachen Leistungen gegen den FC Bayern (1:1) und im Uefa-Cup gegen Celta Vigo (2:0) wollte Bremen-Coach Thomas Schaaf eigentlich auf den Kroaten verzichten, Daniel Jensen bekam seinen Posten.
Doch dann verletzte sich Christian Schulz beim Warmmachen - Vranjes rückte Minuten vor dem Anpfiff doch noch in die Startelf. Zum Glück für Werder.
Der Mittelfeldspieler markierte ein Tor, legte ein zweites auf und die Hanseaten gewannen gegen das beste Rückrunden-Team mit 2:0.
"Ich denke, das habe ich gut gemacht", sagte der 27-Jährige nach der Partie voller Genugtuung.
Vranjes findet die richtige Antwort
Am Donnerstag war er von den eigenen Fans noch ausgepfiffen worden, nun hatte er maßgeblichen Anteil daran, dass Bremen den Rückstand auf Spitzenreiter Schalke 04 bei drei Punkten hielt und damit den Kampf um die Meisterschaft zumindest fürs Erste zu einem Zweikampf machte.
"Das war die richtige Antwort auf die Pfiffe", meinte Torwart Tim Wiese gegenüber Sport1.de und Schaaf ergänzte: "Es freut mich besonders für ihn, weil er ein Spieler ist, der immer alles gibt."
Bremen tut sich schwer
Weniger erfreut konnte der Coach über die Leistung seines Teams sein, das nicht an die 6:1-Gala vom Hinspiel anknüpfen konnte. Im Gegenteil.
Eine Stunde lang hatte sich der Vize-Meister gegen die abstiegsbedrohten Mainzer schwer getan, dann nahm Vranjes eine Fritz-Vorlage auf und stellte die Zeichen mit einem beherzten Flachschuss aus 13 Metern auf Sieg. writeTextThemeOutput();
Klose erneut glücklos
Bis dato hatte Bremen schon zahlreiche Chancen gehabt, war aber entweder am starken 05-Keeper Dimo Wache oder am eigenen Unvermögen gescheitert. "Wir brauchten Geduld und haben es uns selbst sehr schwer gemacht, weil wir nicht früher getroffen haben", resümierte Schaaf.
Vor allem Miroslav Klose, der nach überstandener Rückenverletzung wieder von Beginn an stürmte, war vor dem Tor erneut nicht kaltschnäuzig genug.
"Im Training hat er wieder getroffen"
"Er denkt vielleicht zu viel nach, wenn er vor der Hütte steht", versuchte Torsten Frings die nun 615 Bundesliga-Minuten dauernde Torflaute des WM-Torschützenkönigs zu erklären.
Das Vertrauen des Trainers hat Klose aber auch weiterhin. "Er wird mit Sicherheit wieder treffen, es ist nur eine Frage der Zeit", sagte Schaaf.
Frings sieht zumindest schon Anzeichen einer Verbesserung: "Im Training hat er wieder getroffen, das gab es auch länger nicht."
Bremer in zwei Wochen Bayern-Fans
Das Titelrennen ist damit weiter offen und Bremen befindet sich nach einer kleinen Durststrecke wieder auf dem aufsteigenden Ast. "Wir sind dran geblieben an Schalke, deshalb sind wir mit uns zufrieden. Auf andere schaue ich nicht", meinte Schaaf.
Vranjes allerdings musste schon zugeben, dass man in zwei Wochen beim Spitzenduell Bayern gegen Schalke wohl "zum ersten Mal den Bayern die Daumen drücken" werde.
Zidan und Andreasen blass
Auf Mainzer Seite hatten vor dem Spiel die Rückkehrer Mohamed Zidan und Leon Andreasen im Mittelpunkt gestanden, beide konnten sich aber gegen ihren Ex-Klub nicht wie zuletzt in Szene setzen.
"Wir haben gar nicht so schlecht gespielt und Werder einen guten Kampf geliefert", fand Andreasen, "aber es hat leider nicht gereicht."
Zidan hingegen erkannte den Sieg der Bremer neidlos an: "Bremen war richtig gut und hat verdient gewonnen."
Mainz bleibt unbekümmert
Auf seinem Wunschzettel für das Saisonende hat der Ägypter zwei Punkte: "Ich hoffe, dass Werder Meister wird und dass wir in der Bundesliga bleiben."
Die Niederlage beim Meisterschafts-Mitfavoriten werfe Mainz jedenfalls nicht aus der Bahn, meinte Nationalverteidiger Manuel Friedrich: "Gegen Bremen zu verlieren gibt uns keinen Knick. Wir machen richtig gute Spiele und sind absolut im Soll."
Klopp wünscht Werder alles Gute
So haderte Trainer Jürgen Klopp auch nicht lange mit dem Spiel, sondern gab den Norddeutschen noch seine besten Wünsche mit auf den Weg Richtung Meisterschaft.
"Wir wünschen Werder für den weiteren Verlauf der Meisterschaft alles Gute", meinte "Kloppo". "Sechs Punkte aus zwei Spielen haben wir ihnen ja bereits überlassen."

Quelle:www.sport1.de
Aoke ist offline  
Alt 19.03.2007, 15:03   #1184
Stammspieler
 
Benutzerbild von checker92
 
Registriert seit: 12.01.2007
Ort: Esslingen am Neckar
Beiträge: 1.061
checker92 eine Nachricht über ICQ schicken
User des Monats August 07 
Standard

also ich freu mich auf den großen Bayernumbruch im sommer
checker92 ist offline  
Alt 19.03.2007, 16:19   #1185
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich auch. Schlaudraff, Sosa, Altintop und andere neue junge interessante Leute u. a. vom Schlage Robben für frühere Spieler wie Deisler, Brazzo, Scholl, Karimi.
Ballack 13 ist offline  
Alt 19.03.2007, 21:10   #1186
Stammspieler
 
Benutzerbild von checker92
 
Registriert seit: 12.01.2007
Ort: Esslingen am Neckar
Beiträge: 1.061
checker92 eine Nachricht über ICQ schicken
User des Monats August 07 
Standard

ich denk da wird sich auch noch was tun in mit Robben, Ribery... Und vielleicht auch noch ein richtiger topstar.man kann ja mal beten
Allerdings müssen die Bayern sich dann auf jedenfall für die CL qualifizieren sonst siehts düster aus.Die ham dann zwar millionen aufm bankkonto aber ob die spieler dann auch kommen wenn se im UEFA Cup spielen is die frage.
checker92 ist offline  
Alt 19.03.2007, 21:28   #1187
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

CL schaffen wir schon noch. So weit kommt's nicht.
Ballack 13 ist offline  
Alt 20.03.2007, 06:47   #1188
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 4
Standard

Also wer gegen Frankfurt,Aachen und Nürnberg verliert sollte mal nicht so optimistisch sein.
Refter ist offline  
Alt 20.03.2007, 07:04   #1189
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 38
Standard Robben zu Florenz?

München - Das Saisonende wirft seine Schatten voraus und die Vereine basteln entsprechend fleißig an den Kadern für die neue Saison.


Dabei erhält der FC Bayern im Werben um Luca Toni starke Konkurrenz. Der Torjäger, der diese Saison bislang 15 Treffer für den AC Florenz erzielte, steht auch bei Inter Mailand auf der Wunschliste ganz oben.
Schon vor Beginn der laufenden Saison hatten die "Nerazzurri" ihre Fühler nach dem 29-Jährigen ausgestreckt. Damals noch vergebens.
Obwohl Florenz aufgrund der Verwicklung in den Manipulationsskandal und dem folgenden Punktabzug nicht an der Champions League teilnehmen konnte, entschied sich Toni für einen Verbleib bei der "Fiorentina".
Adriano als Tauschobjekt
Eine erneute Saison ohne "Königsklasse" scheint für den 1,94-Meter-Stürmer aber nicht in Frage zu kommen. Daher scheint ein Wechsel innerhalb der Liga durchaus denkbar, da Inter zugleich ein reizendes Tauschobjekt in petto hat: Adriano.
Laut italienischen Medienberichten könnte der 25 jährige Brasilianer, der bei Inter zurzeit hinter Ibrahimovic, Crespo und Cruz nur die Jokerrolle inne hat, das Erbe von Toni in Florenz antreten.
Toni hingegen behält sich zu den Spekulationen bedeckt: "Über meine Zukunft spreche ich erst nach Ende der Saison."
Robben zu Florenz?
Aber auch die Namen Arjen Robben (FC Chelsea) und Ricardo Quaresma (FC Porto) geistern durch Florenz. Aus Sicht des FC Bayern nicht ganz uninteressant, da Robben zuletzt öfters mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht wurde.
Inter Mailand definitiv verlassen wird dagegen Alvaro Recoba. Der Uruguayer, der seit 1999 für Inter spielt, wurde von Trainer Roberto Mancini diese Saison kaum berücksichtigt (261 Spielminuten) und sucht nun eine neue Herausforderung: "Ich bin ja noch keine 50, ich werde meine Karriere woanders fortsetzen."
Juve auch an Gerrard dran
Spekulationen ohne den designierte Serie-A-Rückkehrer Juventus Turin sind dieser Tage undenkbar.
Schließlich will die "Alte Dame" im großen Stil einkaufen, um schnellst möglich den Scudetto wieder in den Händen halten zu können.
Kursierten zuletzt Gerüchte über einen Transfer von Torsten Frings zu Juventus durch den Blätterwald, will "Tuttosport" nun vom Interesse der Italiener an Steven Gerrard vom FC Liverpool wissen.
Milan plant Transfercoup
Hartnäckiger halten sich dagegen die Spekulationen über einen bevorstehenden Transfercoup zwischen dem AC Mailand und Ronaldinho.
Der Bruder und Manager von Barcas Mittelfeldakteur-Zauberer, Roberto Assis, soll sich laut der "Gazetta dello Sport" mit Milans Vizepräsident Adriano Galliani getroffen und mit ihm über ein mögliches Engagement Ronaldinhos bei den "Rossoneri" gesprochen haben.
Mailands Klub-Chef Silvio Berluscone wird sogar mit folgenden Worten zitiert: "Es gibt gute Aussichten für Ronaldinho."

Quelle:www.sport1.de
pase ist offline  
Alt 20.03.2007, 16:21   #1190
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Wer Real aus der CL wirft und Bremen normalerweise mit 4:0 hätte nach Hause schicken müssen, versteckt sich nicht nach einer Niederlage.
Ballack 13 ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de