Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Off-Topic Foren > Games Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema sollten "killerspiele" verboten werden im Games Forum, Teil der Off-Topic Foren Kategorie

: in letzter zeit geht ja das thema bei den politikern um das killerspiele wie cs oder cod etc. verboten werden ...

Umfrageergebnis anzeigen: sollen "killerspiele" verboten werden
JA, sie sollen verboten werden 2 12,50%
Nein, sollen sie nicht 11 68,75%
Enthaltung 3 18,75%
Teilnehmer: 16. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.07.2009, 17:23   #1
Spielmacher
 
Benutzerbild von germanfigter
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: grewwehause
Beiträge: 1.991
Standard sollten "killerspiele" verboten werden

in letzter zeit geht ja das thema bei den politikern um das killerspiele wie cs oder cod etc. verboten werden sollten
hier könnt ihr abstimmen, eure meinung dazu aüßern und begründungen aufstellen

hier schon mal ein paar begrüngen pro und contra(hab nich soviele pros gefunden)

pro "killerspielverbot":
-senkt die hemmungsschwelle
-kann schlechten einfluss auf minderjährige haben

contra "killerspielverbot":
-es gibt keinen wissenschaftlichen beweis der bestätigt das jugendliche deswegen zu straftätern werden, gründe dafür sind meist familiäre hintergründe
-es gibt fast jeden tag unfälle wegen raserei und rennspiele sollen auch nicht verboten werden
-ego-shooter können auch aufmerksamkeit und reaktionen verbessern
-man kann seine wut auslassen
-für unsere politiker: die gamesbranche ist eine der wenige branchen die nur wenige verluste machen trotz der wirtschaftskrise und an den produktionen der spiele verdienen ebenfalls viele leute ihr geld und so könnten sie auch ihre arbeitsplätze verlieren wodurch wir viel mehr arbeitlose hätten diese hätten dann weniger geld und wenn sie weniger geld haben können sie das geld nicht in die stabilisierung der wirtschaft reinstecken
-außerdem gibt es viele fans die strickt dagegn sind und deswegen pprotestieren werden
__________________

The answer lies in the hearth of battle
germanfigter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009, 17:51   #2
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.794
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

Ich bin absolut dagegen und hab daher auch schon an einer Bundestag Petition dagegen teilgenommen.
Wär das auch will, findet diese Petition unter folgendem Link:
Straftaten gegen die öffentliche Ordnung - Gegen ein Verbot von Action-Computerspielen vom 05.06.2009
Man muss sich jedoch registrieren.

Hier mal die Begründung dieser Peition, welche noch deutlich länger wohl ausfallen könnte, wenn man es gewollt hätte, jedoch der wichtigste Punkt wurde genannt, nämlich der Widerspruch gegen die Verfassung Artikel 5 (Zensur)
Zitat:
Text der Petition
Der Deutsche Bundestag möge sich gegen den Beschluss der Innenmisterkonferrenz vom 5. Juni 2009 entscheiden, der ein "Herstellungs- und Verbreitungsverbot" von Action-Computerspielen vorsieht.

Begründung

Aktueller Anlass ist der am 5. Juni 2009 erfolgte Beschluss der Innenministerkonferenz der Länder,
der ein "Herstellungs- und Verbreitungsverbot" von Action-Computerspielen vorsieht.
Dieser Beschluss ist eine Reaktion auf den entsetzlichen Amoklauf eines 17-jährigen Jugendlichen im
baden-württembergischen Winnenden, der die Diskussion um die Wirkung von Computer- und
Videospielen neu entfacht hat. (Vor-)schnelle Verbotsforderungen werden den vielschichtigen
Aspekten solcher Ereignisse nicht gerecht, wirken im Gegenteil eher verharmlosend und
verhindern so eine gründliche Aufarbeitung. Mit Bedauern stelle ich fest, dass die
Debatte von Unkenntnis, Polemik, Unsachlichkeit und Vorurteilen geprägt ist, gerade aus den Reihen
der Politik.
"Gewaltverherrlichende" Medien hingegen sind aus gutem Grund verboten. Doch ein prinzipielles
Herstellungs- und Vertriebsverbot von Filmen und Computerspielen für Erwachsene steht aus meiner
Sicht im Widerspruch zu Artikel 5
unseres Grundgesetzes ("Eine Zensur findet nicht statt").
Vielmehr gilt es, Kinder und Jugendliche vor Inhalten zu schützen, die nicht für ihr jeweiliges
Alter freigegeben sind. In Deutschland gelten schon jetzt die europaweit strengsten Gesetze; Mitte
2008 wurde das Jugendschutzgesetz auf Initiative von Bundesfamilienministerin Ursula von der
Leyen noch einmal erweitert. Seit 1. April 2003 versieht die USK (Unterhaltungssoftware
Selbstkontrolle) Computer- und Videospiele - analog zu Spielfilmen - mit eindeutigen,
auffälligen Alterskennzeichnungen; fünf Prozent der im Jahre 2008 geprüften Spiele sind auf ein
erwachsenes Publikum zugeschnitten und werden daher mit "Keine Jugendfreigabe" eingestuft.
Diese Kennzeichnung ist ein hoheitlicher Verwaltungsakt durch die Obersten Landesjugendbehörden.
Produkte, die den strengen Kriterien nicht genügen, werden nicht gekennzeichnet und können
demnach von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert werden.
Als volljähriger Bürger und Wahlberechtigter bitte ich Sie nachdrücklich, ...
• den irreführenden und diskriminierenden Begriff "Killerspiele" aus der politischen Diskussion
zu nehmen.
• das Vertrauen der Öffentlichkeit in die bestehenden staatlichen Jugendschutzmechanismen
zu stärken.
• den Vollzug bestehender Gesetze zu verbessern und zu gewährleisten, dass Kindern und
Jugendlichen nur Computer- und Videospiele entsprechend der USK-Jugendfreigabe zugänglich
gemacht werden.
• Eltern, Pädagogen sowie erzieherisch verantwortliche Personen bei der Förderung der
Medienkompetenz zu unterstützen.
• die Computer- und Videospiele-Branche in Deutschland und insbesondere die Ausbildung in
diesen zukunftsträchtigen Berufen zu fördern.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2009, 19:00   #3
Spielmacher
 
Benutzerbild von germanfigter
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: grewwehause
Beiträge: 1.991
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

das ist natürlich mit die wichtigste begründung
die grundgesetze sind unsere Rechte und nich ma der staat, gott und chuck norris zusammen können dagegen was machen geschweigeden sie brechen oda ändern
germanfigter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 08:27   #4
Stammspieler
 
Benutzerbild von el nino93
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin....Charlottenburg und Berlin Spandau
Beiträge: 6.055
el nino93 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

das ist alles quatsch für mich was soll das alles vom staat und so
el nino93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 10:16   #5
Spielmacher
 
Benutzerbild von germanfigter
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: grewwehause
Beiträge: 1.991
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

isses ja au wirklich
solange eltern nich ihren 10jährigen kindern einfach ma so des spiel in die hand drücken so nach dem thema hier haste ne beschäftigung werden egoshooter keinen einfluss auf das verhalten haben
ergo verbot unsinnisch
germanfigter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 11:10   #6
Stammspieler
 
Benutzerbild von el nino93
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin....Charlottenburg und Berlin Spandau
Beiträge: 6.055
el nino93 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

ja und meistens ist es so das die sowas verursachen mit den morden keine zuneigung von den eltern bekommen und auch nicht von freunden wenn der jeneige welche hat
el nino93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 13:03   #7
Spielmacher
 
Benutzerbild von germanfigter
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: grewwehause
Beiträge: 1.991
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

man kann auch was dadrauß lernen bevor meine klassenkameraden call of duty gespielt haben wussten die net wann der 2. weltkrieg war

außerdem kann man da konzentration und reaktionen stäärken
germanfigter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 15:46   #8
Chickengeorge
 
Benutzerbild von Cut7er
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 28
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

Ja ist so. Ist genau so wie der bekannt Spruch.
Der Amok-läufer hat brot gegessen. Verbietet Brot! Das ist schwachsinn. 99% der Jugendlichen die Killerspiele spielen könnten in der realität nicht mal halbwegs mit einer Waffe zielen. Aber über den Unterschied Realität und Game machn sich unsere Minister keine Gedanken. Da sollten die mal ansetzten!
Cut7er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 17:09   #9
Spielmacher
 
Benutzerbild von germanfigter
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: grewwehause
Beiträge: 1.991
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

is zwar richtig das die au 10 meter nich haargenau in den kopf schießen aba jeder könnte locker einen verletzen oda bedrohen
dem rest geb ich dir aba recht
germanfigter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 08:31   #10
Stammspieler
 
Benutzerbild von el nino93
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin....Charlottenburg und Berlin Spandau
Beiträge: 6.055
el nino93 eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: sollten "killerspiele" verboten werden

ja das mit den verltzten ist schon richtig aber....naja
el nino93 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: sollten "killerspiele" verboten werden
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spielernamen verboten! sebifcb Nationalmannschaften Forum 20 20.10.2008 19:56
Deutschland Fahne in Spanien verboten Rocky Off-Topic Forum 4 11.03.2007 19:23


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (1. Runde)
xKaroffelx
3:0
jonnydrama
Jaap31
4:2
DerCSL
kickersfreak23
9:4
Aroq
St.Andrew
2:5
CHLO666
Geelock81
4:0
Coske
Skuderian
0:4
cheax81
kaschi
2:3
Tommy93
twienron
0:3
GENClik60
duda
3:1
Hatirohanzo
NiGo
0:4
Asunis
makanter
3:2
TenjuRazer
Phil_4986
0:5
Marijuth
BlancoSGMS
1:3
xela0991
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
D89
 
marcoyu
levs
 
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
Domi8989
0:1
PaLiT
MahatmaGoennDir
1:3
Pekah
boozinsky
3:2
LudiiHD
shuuu
2:3
Shortsman
The Champion
5:0
otteck
Palästina
7:2
Pseudo80
nico1979
2:3
itzEZYY
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilos: ThisIsBasher
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
FabseN
1:2
triggahippie
Sehschlitz
2:1
Nikolinho
Daniel96
3:0
gooood2cu
Tonikroos1987
4:1
BorussenZwerg
hardtrain82
3:0
LIKEFIFA
BVBSirus
3:1
Skuderian
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
El jugador
 
unleashed1988
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de