Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum > Internationale Ligen Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Terry stärkt Mourinho den Rücken im Internationale Ligen Forum, Teil der Fußball Forum Kategorie

: London - Nach dem sportlichen Befreiungsschlag für den FC Chelsea legte sich der verletzte Kapitän John Terry lautstark für den ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.01.2007, 14:21   #1
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 1
Standard Terry stärkt Mourinho den Rücken

London - Nach dem sportlichen Befreiungsschlag für den FC Chelsea legte sich der verletzte Kapitän John Terry lautstark für den unter Beschuss stehenden Jose Mourinho ins Zeug.

"Wir sind uns alle einig, dass wir nicht wollen, dass Jose geht. Und wenn wir dafür fünf oder sechs Topspieler brauchen, um das deutlich zu machen - wir sind darauf vorbereitet", wurde der Verteidiger nach dem 4:0 der "Blues" am Samstag gegen Wigan Athletic in mehreren englischen Tageszeitungen zitiert.
Terry bietet damit den Klubbossen, allen voran Finanzier Roman Abramowitsch, die Stirn.
Die sollen nach zuvor drei Unentschieden des neuen Klubs von Michael Ballack in Folge Zweifel an Mourinho bekommen haben.
Sechs Punkte Rückstand auf ManU
Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Manchester United, das sich 3:1 gegen Aston Villa durchsetzte.
Kritik an den Sommertransfers wurde laut, diese traf vor allem Ballack und Stürmerstar Andrej Schewtschenko, der am Samstag nicht im Kader war.
Mourinho schürt Gerüchte
Spekulationen über einen vorzeitigen Abgang des exzentrischen Mourinho zum Saisonende machten die Runde.
Und der Portugiese schürte diese selbst durch seine Äußerungen. "Ich habe einen Vertrag bis 2010. Ich liebe meine Arbeit in Chelsea. Aber Fußball ist Fußball, man weiß nie, was als nächstes passierte", sagte Mourinho nach dem 15. Saisonsieg.
"Er ist der Beste"
John Terry, der seit Wochen wegen Rücken- und Wadenproblemen nicht spielen konnte, will seinen sportlichen Leiter auf jeden Fall halten.
"Er ist der Beste in diesem Geschäft, darüber gibt es keinen Zweifel - und er wird es auch die nächsten 20 Jahre bleiben. Genau das wollen wir in Chelsea, den besten Coach und die besten Spieler", erklärte Terry und ergänzte: "Ich bin davon überzeugt, dass Jose auch nächste Saison hier sein wird."
Robben überragend
Gegen Wigan zeigte Chelsea, das sich zuletzt mit einem 1:1 beim Viertligisten Wycombe Wanderers blamierte, endlich wieder gewohnte Souveränität.
Mittelfeldmotor Frank Lampard brachte die Gastgeber vor 40.846 Zuschauern an der Stamford Bridge per Freistoß in Führung (13.).
Der überragende Niederländer Arjen Robben sorgte für das 2:0 (63.) und war an den nächsten beiden Treffern beteiligt.
Nach Robbens Einsatz in der 70. Minute unterlief Wigans Keeper Chris Kirkland ein Eigentor, den Schlusspunkt setzte Didier Drogba (90.).
Drogba droht mit Abgang
Der Ivorer soll Zeitungsberichten zufolge mit seinem Abgang gedroht haben, sollte Mourinho gehen.
Der zuletzt kritisierte (und verhöhnte) Michael Ballack spielte durch, aber unauffällig. Mourinho, in den letzten Transferzeiten dank Abramowitsch "Big Spender", brachte sogar den erst 17 Jahre jungen, israelischen Nachwuchsstürmer Ben Sahar (82.).
ManU setzt Siegeszug fprt
Chelseas Titelkonkurrent Manchester setzte unterdessen die bislang beeindruckende Erfolgsserie der laufenden Saison fort - das 3:1 durch Tore von Ji-Sung Park (11.), Michael Carrick (13.) und Cristiano Ronaldo (35.) war bereits der 18. Saisonsieg.
Beim FC Arsenal und dem deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann haben die jüngsten Erfolge beim FC Liverpool im FA-Cup (3:1) und League Cup (6:3) ungeahnte Kräfte freigesetzt.
Die "Gunners" gewann trotz 77-minütiger Unterzahl durch Tore von Kolo Toure (37.) und einen Traumtreffer von Kapitän Thierry Henry (71.) 2:0 bei Leverkusens Uefa-Cup-Gegner Blackburn Rovers.
Wenger lobt sein Team
Der Brasilianer Gilberto Silva sah wegen einer Tätlichkeit gegen Blackburns Robbie Savage bereits in der 13. Minute die Rote Karte.
"Ich glaube nicht, dass es eine Rote Karte war. Aber er hat sich revanchiert, das hätte er nicht tun dürfen", sagte Arsenals Teammanager Arsene Wenger zu Gilberto Silva und lobte sein Team: "Es war ein großartiger Sieg und schwierigen Umständen."
Arsenal bleibt Vierter
Arsenal behauptete mit 42 Punkten den vierten Rang hinter Rekordmeister FC Liverpool, der sich durch Tore von Craig Bellamy (34.) und Peter Crouch (40. und 48.) 3:0 beim Letzten FC Watford durchsetzte, und bleibt damit auf Kurs zu den Qualifikationsplätzen für die Champions League.
Nächster Gegner von Arsenal ist im Übrigen ManU.

Quelle:www.sport1.de
Wetzte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 07:20   #2
Weltmeister 2010
 
Benutzerbild von Deutschland
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 575
User des Monats September 07 
Standard

Das wird ein spannendes Spiel,wenn Arsenal auf MANU trifft.
Arsenal ist in letzter Zeit immer besser geworden.
Ich bin mal gespannt,wer da das Spiel für sich entscheiden wird.
Ich tippe mal auf MANU.
Deutschland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 16:06   #3
Gesperrt
 
Benutzerbild von Rooney
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: sag ich nicht :D
Beiträge: 3.901
Rooney eine Nachricht über ICQ schicken Rooney eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich wag mir mal ne Prognose...Wenn wird das gewinnen,werden wir Meister,ganz unabhängig wie Chelsea spielen wird
Rooney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 07:16   #4
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Adeire
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 117
Standard

Arsenal muss gewinnen,wenn sie die klitzekleine Chance,die sie noch auf die Meisterschaft haben,nutzen wollen.
Ich rechne aber mit einem Sieg von MANU.
Wenn sie sich gegen die Spitzenteams alle durchsetzen,dann ist das ein gutes Zeichen für MANU in Sachen Meisterschaft.
Das heißt,dass sie stark genug sind,um die anderen Konkurenten zu besiegen und somit sind sie dann auch gut genug,um Meister zu werden.
Adeire ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Terry stärkt Mourinho den Rücken
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chelseas Trainer Mourinho wirft hin apollox Internationale Ligen Forum 8 24.09.2007 15:55
Mourinho nicht mehr Trainier bei Chelsea VfB_Fan Internationale Ligen Forum 17 21.09.2007 20:34
Mourinho und Lampard wollen bleiben apollox Internationale Ligen Forum 32 15.06.2007 12:34
Mourinho zu Real? Adeire Fußball Forum 1 13.03.2007 07:00
Mourinho sagt Bayern ab Fikel Fußball Forum 1 24.02.2007 14:54


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de