Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Nationalmannschaften Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Lippi feiert 0:0 als Fortschritt im Nationalmannschaften Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: 03.06.2006Lippi feiert Nullnummer als Fortschritt M?nchen - Eine Nullnummer als Erfolgserlebnis: Italiens Nationaltrainer Marcello Lippi wertete das 0:0 gegen den ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.06.2006, 18:23   #1
Gesperrt
 
Benutzerbild von Rooney
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: sag ich nicht :D
Beiträge: 3.901
Rooney eine Nachricht über ICQ schicken Rooney eine Nachricht über MSN schicken
Standard Lippi feiert 0:0 als Fortschritt

03.06.2006Lippi feiert Nullnummer als Fortschritt
M?nchen - Eine Nullnummer als Erfolgserlebnis: Italiens Nationaltrainer Marcello Lippi wertete das 0:0 gegen den WM-Konkurrenten Ukraine genau eine Woche vor dem Beginn der WM als Fortschritt

W?hrend Lippi seiner "Squadra Azzurra" deutliche Verbesserungen gegen?ber dem 1:1 gegen die Schweiz bescheinigte, ist dagegen bei den Ukrainern ebenso noch Sand im Getriebe wie bei den Schweden (1:1 gegen Chile) und dem deutschen Gruppengegner Ecuador (4:3 gegen Studenten-Auswahl).
Italiens Coach Lippi ?berraschte mit ungewohnter Bescheidenheit. "Wir haben jetzt zwei Spiele gegen sehr unterschiedliche und starke Mannschaften gemacht. Ich glaube, gegen die Schweiz ein Tor zu schie?en und gegen die Ukraine unentschieden zu spielen, sind sehr gute Ergebnisse", sagte der Nationaltrainer.
Italiens starke Serie
Zwar blieben die Italiener in Lausanne auch im 18. Spiel in Folge ungeschlagen, von Glanzvorstellungen wie dem 3:1 im November 2005 in Amsterdam gegen die Niederlande oder dem 4:1 am 1. M?rz gegen Deutschland in Florenz sind sie aber momentan weit entfernt.
Zumindest Superstar Francesco Totti macht Hoffnung auf Besserung. Der Mittelfeldspieler vom AS Rom absolvierte in der zweiten Halbzeit seinen zweiten Einsatz nach seinem im Februar erlittenen Wadenbeinbruch.
"Meine Spieler haben in den letzten Tagen sehr gut gearbeitet, besonders Totti, der von Tag zu Tag besser wird", meinte Lippi.
Steigerung zum Schweiz-Spiel
Im Gegensatz zur schwachen Vorstellung gegen die Schweiz am Mittwoch in Genf spielte sich seine Mannschaft gegen die Ukraine, bei der der noch verletzte St?rmerstar Andrej Schewtschenko schmerzlich vermisst wurde, einige gute Torschancen heraus, die aber Schlussmann Alexander Schowkowskij vereitelte.
Bester Mann bei den Ukrainern war der Leverkusener Bundesliga-St?rmer Andrej Woronin.
Lagerb?ck nicht ganz zufrieden
Schwedens Trainer Lars Lagerb?ck durfte sich in Stockholm zwar ?ber das erste Tor seit einem Testspiel in Saudi-Arabien im Januar (1:1) freuen, f?r den WM-Auftakt am 10. Juni gegen Deb?tant Trinidad und Tobago fordert der Coach aber mehr Aggressivit?t.
"Das ist das Wichtigste, was wir aus diesem Spiel lernen m?ssen", meinte Lagerb?ck. Besonders in der zweiten Halbzeit, als der zuletzt von einer Fu?verletzung geplagte Mittelfeld-Motor Fredrik Ljungberg schon ausgewechselt war, hingen Torsch?tze Henrik Larsson und sein Sturmpartner Zlatan Ibrahimovic oft in der Luft.
"Aber wir m?ssen nicht jetzt Spiele gewinnen, sondern bei der WM", meinte Lagerb?ck.
Tunesiens Experimente brachten nichts ein
?hnliches gilt auch f?r Tunesien, das gegen Uruguay nicht ?ber ein 0:0 hinauskam. Allerdings hatte Trainer Roger Lemerre gegen?ber dem 3:0-Sieg gegen Wei?russland am Dienstag auch noch einige personelle Experimente gemacht und unter anderem auf den in Brasilien geborenen Torj?ger Silva dos Santos verzichtet.
Zumindest ein kleines Erfolgserlebnis feierte WM-Neuling Togo mit seinem deutschen Trainer Otto Pfister beim 1:0 gegen Liechtenstein in Vaduz, bei dem der Coach auf die Karim Guede (Hamburger SV) und Toure Assimiou (Bayer Leverkusen) verzichtete.
Angola patzt gegen die T?rkei
Angola, das wie Togo vor seiner WM-Premiere steht, musste dagegen trotz einer 1:0-F?hrung eine 2:3-Niederlage gegen die T?rkei und damit einen D?mpfer hinnehmen.
Den Siegtreffer f?r die T?rken, die zuvor auch schon WM-Teilnehmer Saudi-Arabien geschlagen hatten, erzielte dabei der zu Schalke 04 wechselnde Lauterer Halil Altintop.

quelle:sport1.de
Rooney ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Lippi feiert 0:0 als Fortschritt
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kommt alle nach Wien und zeigt den Österreichern, wie man Fußball feiert! ;) ChrisX620 Online Gaming 1 12.06.2008 19:28
FCK feiert Sieg gegen Liverpool – Doppelpack von Marcel Ziemer Sanogo Fußball Forum 8 04.08.2006 13:41


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de