Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Off-Topic Foren > Off-Topic Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema .::Deutsch-Rap::. im Off-Topic Forum, Teil der Off-Topic Foren Kategorie

: Zitat: Zitat von FCB1812 Weil er oft Off-Beat ist, seine Texte oft susammenhangslos sind und er extrem schwer zu verstehen ...

Umfrageergebnis anzeigen: welche "Zeit" bevorzugt ihr/findet ihr besser?
Oldschool (bis 2002) 8 26,67%
"Aggro-Zeit" (2002-2009) 6 20,00%
Newschool (seit 2009) 19 63,33%
alles was Deutschrapp ist ist toll 3 10,00%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 30. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.01.2013, 16:46   #321
M zu dem O
 
Benutzerbild von Monaldinho
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 2.205
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Zitat:
Zitat von FCB1812 Beitrag anzeigen
Weil er oft Off-Beat ist, seine Texte oft susammenhangslos sind und er extrem schwer zu verstehen ist.
Ab und an hör ich mir Haft an, aber nicht des Raps wegen, sondern wiel er einen einfach "unterhält."

Die Beats von ihm kann man sich schon geben.

Und ich denke, JBG 2 wird höher charten als Blockplatin.
Ahahaha, Offbeat, ok keine Fragen mehr. Unfassbar wie aktuell jeder pseudoklug analysiert, Haftbefehl offbeat, ich glaubs nicht...
Und ja, JBG2 wird höher charten, aber Chartplatzierungen waren noch nie ein Qualitätsmerkmal.

Zitat:
Zitat von FCB-FOREVER Beitrag anzeigen
diese frischen anssätze von Haft zb sind aber alle andere als mein geschmack... Ich habe interviews von haft gehört und gesehen deswegen sag ich ja das er eig deutsch kann aber in seinen raps benutzt er diesen grässlichen slang wie auch seine azzlaks celo und abdi...

Ich kannte haft schon bevor ich juliensblog kannte und mochte ihn schon zuvor nicht...

Für mich ist Haft und Co die traurige Realität des deutschen Raps... Man muss froh sein das Leute wie Sido usw noch immer da sind
Sagt ja keiner dass das jedermanns Geschmack sein muss, aber man könnte es dann auch einfach so stehen lassen und wenn er so rappt wie er es in seinem Umfeld tut, wieso ist das dann ein Problem?

Für mich sind eher die Reaktionen auf die beiden die traurige Realität der deutschen Hip-Hop Szene, dass sich das Spektrum im Vergleich zum Zeitpunkt vor 10 Jahren erweitert hat sehe ich klar positiv.

Zitat:
Zitat von civico Beitrag anzeigen
Haftbefehl polarisiert halt extrem. Lyrisch und inhaltlich ist er unter jedem Durchschnitt, einen gewissen Unterhaltungswert hat er aber dennoch, nimmt man ihn mal so ernst wie Kollegah... Als "realen" Rapper, für den manchmal gehalten und gefeiert wird, kann ich ihn beim besten Willen nicht bezeichnen.
Aber jemanden als engstirnig zu bezeichnen, der nichts mit ihm anfangen kann ist unnötig. Jeder hat halt einen anderen Geschmack. Nur so am Rande - Haftbefehl ist auch nicht meins, aber ein oder zwei Lieder mag ich trotzdem irgendwie.

Da hier auch die Namen Xavas und Cro gefallen sind, Savas allein war (meistens) klasse, aber das X nimmt meiner Meinung nach das Besondere raus und bringt ein gewisses "Söhne Mannheims"-Feeling. Welches ich in meiner Kindheit schon stinklangweilig fand.

Cro ist zwar auch eher poppig, unterhält aber besser als Xavas...
Einen lyrischen Durchschnittswert zu definieren, halte ich eher für unmöglich weil es keine eindeutigen Merkmale für sowas gibt, inhaltlich unter dem Durchschnitt ist aber auch einfach falsch, wer sich mit Hafts Alben außeinander gesetzt hat (oder seine Interviews dazu angehört hat) erkennt eine klarere Linie als die meisten deutschen Rapper (Beispiel Fler). Da steckt mehr Inhalt dahinter als bei vielen beliebten Rappern wie z.b. Kollegah.
Ist - auf Kolle jetzt bezogen - übrigens total wertungsfrei, Rap braucht in erster Linie keine Aussage, es kann, muss aber nicht.

Ich bezeichne nicht Leute als engstirnig die mit Haft nichts anfangen können, sondern jene die ihn generalisierend als schlecht/falsch/etc. bezeichnen, ausfallen/beleidigend werden oder sich von Oberflächlichkeiten (kommt asozial rüber etc.) zu falschen Rückschlüssen ableiten lassen, siehe Aussagen wie "ist offbeat", "kein Inhalt" etc.
Ich hab kein Problem wenn jemand sagt "Ich feier Haft nicht, weil ich zu wenig versteh". Das kann ich zwar persönlich eher nicht nachvollziehen, weil ich auch schnellen englischen oder französischen Rap feier ohne ihn zu verstehen und die Beliebtheit von Gangam Style zeigt, dass es nicht nur mir so geht, aber wenn jemand sagt, er mag nur Rap wenn er den Text auch nachvollziehen kann, dann ist das für mich zumindest ein logischer Grund.
Aber wenn Leute einfach sagen "Kann nicht rappen" "Ist offbeat" "Steht für den Untergang des Deutschraps", dann ist das halt oberflächlicher Müll von Leuten, die sich nicht damit auseinander gesetzt haben.

Zu Cro und Xavas hab ich ähnliche Ansichten, aber da schreib ich erstmal nichts dazu, die Reaktionen sind dort ja auch anders.
__________________
Monaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 18:57   #322
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Wer schreibt das haftbefehl use der untergang ist? Es ist nur so das diese art des raps immer mehr überhand nimmt wenn man das ganze verfolgt. Immer mehr rappen in haftistyle und diesen geschmack hat halt nicht jeder. Rapper wie Savas, Fler was weiß ich werden älter und sind iwan weg, nur die vorstellung das dann großteils nurnoch azzlacks musik produziert wird ist doch traurig. Ich habe nix gegen nen anderen stil aber speziell bei haftbefehl versteh ich nicht wieso er diesen komischen slang benutzen muss. Ich finde seine normale stimme deutlich besser.
Ich hab auch schon songs von celo und abdi gehört wie Butzbach wenns so heißt^^ was ich hören kann aber auch schon grenzwertig ist wenn man sich die aussprache mancher wörter anhört (vataaa, muttaaa brudaaa) das klingt einfach nach abbruch der 6. Klasse in der hauptschule.

Zu cro: naja ich hab nix gegen ihn, seine ersten songs waren cool aber entwickelt sich mehr der Pop richtung hin weswegen ich ihn nicht als rapper bezeichnen kann.

Zu xavas: fand ich pers eig ok, paar sachen sogar ganz gut
__________________
HORROR
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 19:36   #323
Chancentod
 
Benutzerbild von civico
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: A3
Beiträge: 1.461
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Zitat:
Zitat von Haftbefehl
Chabos wissen wer der Babo ist
Hafty Abi ist der der im Lambo und Ferrari sitzt
Saudi Arabi money rich
Wissen wer der Babo ist
Attention mach bloß keine harakets
Bevor ich komm und dir deine Nase brech
Wissen wer der Babo ist
Immer noch der selbe Chabo Bitch
Den du am Bahnhof triffst
Wie er grade Nasen snifft
wissen wer der Babo ist
W W wissen wer der Babo ist

Part:

Tokat
Kopf ab
Mortal Kombat
Vollkontakt
Alla Ong Bak
Komm ran Opfer du bist Honda ich sagat
Nicht link von hinten ich hau dich frontal sakat
Dein Yokuzuna Sumo ficke ich mit nem push Kick
Was los du ********* komm wieder wenn du Luft kriegst
Pussy
Muck bloß nicht uff hier du Rudi
Nix mit Hollywood Frankfurt Brudi
Du kannst Wing Chun und Kung Fu wie Bruce Lee
Kampfstil Tunceli
Atmis iki Kurdy
Magnums und Uzis durchlöcherten den Tatort oglum
Und du liegst danach dort tot rum Strassenmorde Tagesordnung
Amina kodum es geht um schwarze Porsches mit den magnum Motors
Vollgas Monte Carlo Touren alla Formula Uno Hafty Abi Baby Strassenstar
International Biji Biji Kurdistan ich mach es auf die Babo Art

Zuerst einmal schön, dass man hier vernünftig über ein Rap-Thema diskutieren kann. Auf anderen Plattformen (Youtube, usw artet es, grade wenn es um Haftbfehl geht ja doch immer im gegenseitigen Beleidigen aus...).
Ich habe mich durchaus mit Haftbefehlinterviews befasst, unter anderem auch mit einem, wo er den eben zitierten Text übersetzt, chabos wissen wer der babo ist ist übrigens eines der Beispiele die mir ganz gut gefallen, Beat ballert gut, Haftis stimme passt dazu, auf den Text achtete ich hier erstmal nur sekundär, da ich kein Türkisch verstehe

[Eins noch zum Thema "Anderssprachiger Hiphop/Rap": Ich höre ziemlich viel aus den Staaten, einiges aus Italien (spreche ich ein wenig, verstehe also in gewissem Rahmen auch um was es geht), und ein klein wenig aus Frankreich - es klingt sehr gut und stimmig, ohne dass ich erstmal was verstehe.
Deutschrap ist für mich ein Gegenpol, da ich verstehen kann und will, von was die Texte handeln und welcher Art sie sind, humorvoll, übertrieben, ernst, kritisch usw.]

Gerade bei Haftbefehl, der wohl häufig Sprachen mixt habe ich so meine Probleme alles zu verstehen, dann auch dieser übertriebene Ich-bin-Ausländer-Slang machts nicht immer eindeutig, ob Deutsch oder Fremdsprache - muss ich mehrfach hören um alles auseinander zu halten.

Jetzt mal zum "unterdurchschnittlichen Inhalt", wie ich ihn hier sehe, verkürzt und etwas überspitzt dargestellt:
-Autos (Lambo, getunter Porsche, Ferrari, usw)
-Waffen und Schlägereien und Gewalt
-Drogen und Prostituierte
Soweit ich ihn kenne, berichtige mich bitte, du kennst mehr, geht es in nahezu jedem Text von ihm, ungefähr darum. Kann man als klare Linie bezeichnen oder als Einfallslosigkeit. Ich sehs irgendwo mittendrin, bei "zu ihm passend" und Marketing, hauptsächlich letzteres, also das mit dem er bei geringstem Aufwand den größten Erfolg erzielen kann.

In dieser Hinsicht mit Kollegah identisch. Ich halte es wie auch bei Kollegah mehr oder weniger für Imagerap, wobei Hafti doch noch etwas ernsthafter rüberkommt (auch in den Videos, düsterer und weniger Blingblingeffekte...), was an dem Slang, seinem Migrationshintergrund und der Einfachkeit seiner Reime und seinem Satzbau. Gerade die maßlose Übertreibung mag ich an Kollegah (auch wenn ich mittlerweile kaum noch was von ihm höre, irgendwann hat man genug Prollrap), und die Verpackung der ******* die er rappt.
Zusammengefasst, neue Inhalte, bzw. wirkliche Sozialkritik oder so habe ich bei Haftbefehl bisher noch nicht gehört, bzw. nur in begrenztem Rahmen, korrupte Politiker, Drogenprobleme, Gewalt usw. Kenne ich aber ebenfalls genügend Rapper, die ebenfalls das gleiche thematisieren, nur ernsthafter, klarer strukturiert und "lyrisch besser" verpackt.

Ich gebe dir recht, einen lyrischen Durchschnittswert zu definieren ist schwer, bzw. auch unmöglich das allgemein zu formulieren, bin an diesem Punkt vielleicht etwas zu sehr in gängigen, nicht näher erläuterten Meinungen mitgeschwommen, deshalb nochmal das ganze ausführlicher, und mehr auf meine Sichtweise bezogen

Mit "lyrisch unterdurchschnittlich" wollte ich zu Ausdruck bringen, dass seine Satzbauten, Reimschemata, usw, einfacher gehalten und weniger ausgeschmückt als bei den meisten anderen, mehr oder weniger kommerziell erfolgreichen, aber bekannte(re)n Rappern. Muss nicht zwangsläufig gleichbedeutend schlechtere Musik sein!

Übrigens, klingt ein Lied für mich nicht sofort gut, kann mich der Inhalt dennoch überzeugen und das Lied "aufwerten", sei es humorvoller oder kritischer Inhalt. Umgekehrt gilt das gleiche. Ein Lied das gut klingt, aber zum Beispiel mit irgendwelchen rechtsradikalen Parolen hetzt, oder sonstige inhaltlichen Krämpfe verzapft ist schlichtweg Mist.

Zusammengefasst, ich kann mit Haftbefehl klanglich wenig anfangen, da mir oft seine Stimme und Sprechweise nicht gefällt (für Farid Bang, der ja "lyrisch" eher in Richtung "hochwertig" geht, gilt das gleiche!). Egal ob man ihn jetzt als kritischen oder als Imagerapper sieht, sehe ich bei ihm keine neuen Inhalte, die für mich jetzt besonders bemerkenswert wären.
Das Problem bei Haftbefehl, bzw. die Sache die mich an seiner realness und einem tieferen Sinn seiner Texte immer wieder zweifeln lassen, sind einige (soweit ich das beurteilen kann, viele) Leute die ihn hören (sei es auf Youtube, in meinem Bekanntenkreis, Foren, usw.) und seine Texte entweder gar nicht kapieren (wollen oder können?) oder auf die falsche Art auslegen (Gewalt ist gut und die beste Möglichkeit schnell an Geld zukommen, Frauen sind *****n und gehören in die Küche, usw). Dass du nicht zu dieser Art Hörer gehörst steht außer Frage. Ich hoffe es ist verständlich, dass ich nicht jeden seiner Fans in die gleiche Schublade stecke, ich kenne auch genug weitere Haftbefehlfans, die völlig in Ordnung sind, diesen aber ebenfalls in die Unterhaltungsmusikecke stecken!

Das wärs jetzt eigentlich erst mal von mir und meiner Meinung und meinem Geschmack zu Haftbefehl. Wollte mich eigentlich kürzer fassen

Zitat:
Aber wenn Leute einfach sagen "Kann nicht rappen" "Ist offbeat" "Steht für den Untergang des Deutschraps", dann ist das halt oberflächlicher Müll von Leuten, die sich nicht damit auseinander gesetzt haben.
Zitat:
[...]Rap braucht in erster Linie keine Aussage, es kann, muss aber nicht.
Zitat:
[...]dass sich das Spektrum im Vergleich zum Zeitpunkt vor 10 Jahren erweitert hat sehe ich klar positiv.
Zitat:
Und ja, JBG2 wird höher charten, aber Chartplatzierungen waren noch nie ein Qualitätsmerkmal.
Dem stimme ich uneingeschränkt zu.
__________________
civico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2013, 18:28   #324
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

jetzt mal nicht zu hafti
verfolgt jemand von euch das VCB?
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2013, 20:37   #325
Stammspieler
 
Benutzerbild von thorsten212
 
Registriert seit: 27.06.2009
Ort: NRW
Beiträge: 5.393
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Zitat:
Zitat von Speedy04 Beitrag anzeigen
jetzt mal nicht zu hafti
verfolgt jemand von euch das VCB?
durch freunde
thorsten212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2013, 20:04   #326
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

also nicht intensiv?
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2013, 22:28   #327
SOLO ASK!
 
Benutzerbild von Lask Fan
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: Österreich <3
Beiträge: 6.658
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Rap ist ja nichts anderes als ein Musik Genre wie Rock oder House.
Niemand macht DEN "echten" Rap. Jeder Artist entwickelt seinen eigenen Stil.
Rap ist nicht mehr als ein art Begriff für eine Musik richtung.
Egal ob Bushido, Haftbefehl, Cro oder 2Pac, alle machen Rap. Und jeder kann für sich selbst entscheiden ob einem die Musik gefällt oder nicht.
Ich finde ja, das der Deutsch Rap wie er so in der breiten masse bekannt ist eher kein gutes Image hat.
Natürlich trifft das nicht auf alle zu, aber es gibt genug Rapper die über Drogen, *****n und das harte Leben im Ghetto rappen. Achja und nicht zu vergessen das sie meine Mutter ****** wollen weil ich ja ein ********* bin.
Da denke ich mir, wie kann man sowas mögen. Im Deutsch-Rap gibt es genug vernünftige Rapper also das jetzt nicht als Vorurteil sehen ^^

Ich persönlich bin kein Rap fan, aber ab und zu hör ich schonmal gerne rein, egal ob Bushido, Cro oder KayOne.(Haftbefehl und die Azzlack ******* kann mir gestohlen bleibm. Sonst bekomme ich als Casual Mainstream Radio zuhörer nicht viel Rap zu hören, eben außer Cro und Falco(Falco spricht mich am meißten an was Rap betrifft )

War mal meine Meinung zu dem Thema
__________________

2b || !2b
That's the question!
Lask Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2013, 22:53   #328
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Das mit den rappern sehe ich ebenso, Cro zähle ich allerdings nur bei seiner anfangszeit zu rap, das wird immer poppiger bei ihm
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2013, 22:56   #329
SOLO ASK!
 
Benutzerbild von Lask Fan
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: Österreich <3
Beiträge: 6.658
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Pop steht für Populär, also wenn jetzt Haftbefehl oder sowas der TOP Star in den Deutschen Charts wird ist er auch Pop Musiker.
Pop ist nur eine zusammefassung aus den besten Liedern verschiedener Genres
Lask Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2013, 23:27   #330
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: .::Deutsch-Rap::.

Zitat:
Zitat von Lask Fan Beitrag anzeigen
Pop steht für Populär, also wenn jetzt Haftbefehl oder sowas der TOP Star in den Deutschen Charts wird ist er auch Pop Musiker.
Pop ist nur eine zusammefassung aus den besten Liedern verschiedener Genres
Naja zuwas zählst du dann stars wie Rihanna, Mando Diao usw? Das sind norm Popmusiker, Hafti usw ist rap und Cro ist mehr popmusik als rap, erkennbar an der musik und dem häufigen gesang in seinen songs
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de