Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: - 14.11.2010 – Das letzte Spiel, welches die Mailänder verloren, liegt nun schon mehr als zwei Monate zurück, in der ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2011, 11:04   #621
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded


-
14.11.2010 – Das letzte Spiel, welches die Mailänder verloren, liegt nun schon mehr als zwei Monate zurück, in der Zeit konnte man 19 von 21 Punkten in sieben Spielen holen und sich auf einen vierten Tabellenplatz hervorkämpfen, nachdem man zwischenzeitlich auf Rang 14 auf Erfolgserlebnisse wartete. Alle sind zufrieden: Cheftrainer Hitzfeld, Kapitän Pirlo, der Vorstand und einige Fans äußerten positive Worte über den Verlauf der letzten Zeit. Andrea Pirlo betonte: „Es ist unglaublich, wie viel Moral wir nach der Pleitenserie zeigten, nun kämpfen wir uns an Inter Mailand und die anderen Konkurrenten wieder ran!“ Ob das der Fall sein wird, erwarteten die rot-schwarzen Anhänger mit Spannung und Freude beim heutigen Spiel gegen Udinese. Doch was ist das für ein Verein? Udinese Calcio, gegründet 1896 in Italien, galt lange Zeit als Fahrstuhlklub, sie wechselten mehr als 20-mal zwischen der dritten und ersten Liga den Wettbewerb, bevor sie nun seit dem Jahr 1995 erstklassig sind. Der größte Erfolg stammt vom Sieg des zur Qualifikation ausgetragenen UI-Cups im Jahr 2000, seitdem erreichten sie mittelmäßige Platzierungen zwischen dem vierten und dem zehnten Platz, im letzten Jahr sackte man sogar völlig ab und musste sich mit einem 14. Rang zufrieden geben. Gegen den AC Mailand kann man mit leichten Chancen rechnen, so schlug man den italienischen Spitzenklub schon das Eine oder Andere Mal überraschend: Im Jahr 2009 gewann Udinese zweimal gegen Milan und am 27. Januar 2010 warf man den Favoriten knapp aus dem italienischen Pokal. Heute soll es wieder klappen und die jungen Spieler sind heiß: Die besten acht Spieler, mit Ausnahme von Di Natale, sind 26 Jahre oder jünger und somit gehört der Club zu den Jüngsten im italienischen Profifußball. Um 20:00 an einem verregneten November-Sonntag begann das Spiel dann endlich im „Friuli“ im nördlichen Udine. Von Beginn an schienen beide Teams nicht wirklich motiviert und die Anzahl der Fehlpässe schien beidseitig sehr hoch zu sein, bis Udinese ab der 15. Minute auf einmal viel befreiter vor den eigenen Fans spielte. Milan, die diesen schnellen Wechsel erst spät erkannten, ließen sich in die eigene Hälfte zurückdrängen und schienen auf den richtigen Augenblick zu warten. Thiago Silva leistete heute besonders schlechte Arbeit und kam nach zwanzig Minuten nur auf drei angegangene Zweikämpfe, die er alle verlor. Die Einwechselung des Griechen Papastathopoulos in der 23. Minute kam daher nicht besonders überraschend. Acht Minuten später kam jedoch ein überraschendes Tor. Trotz der leichten Überlegenheit, welche sich schon zuvor ausgebreitet hatte, feierten die schwarzen-weiß gekleideten Anhänger des Heimteams das 1:0 gegen den hohen Favoriten Milan. Sofort wurden sich erste Gedanken gemacht: Ist das das Tor des Monats? Und tatsächlich, es könnte so kommen. Der junge Kwadwo Asamoah aus Ghana begeisterte mit einem brasilianisch oder argentinisch wirkenden Solo über den halben Platz, nachdem er den Ball von seinem Keeper bekommen hatte. An Abbiati vorbei geschlenzt, ließ er sich dann von tosendem Jubel und erfreuten Spielern feiern, man hatte den Führungstreffer erzielt. Jetzt hieß es jedoch für das junge Team, nicht aufzugeben, denn Milans Moral war zum Teil nicht zu bremsen. Heute jedoch lief es anders, zwölf Minuten später kam das nächste Ding: Wir schrieben die 43. Minute, als Germán Denis nach Vorlage des ersten Torschützen Asamoah die Kugel einsteckte. Der Mann aus Ghana sendete eine flache Flanke in den Sechzehner und der 29-jährige Argentinier Denis köpfte überragend. Zur Halbzeit war der AC auf nur 40% Ballbesitz abgerutscht und gab sich mit drei Torchancen nicht wirklich gefährlich. Die zweite Halbzeit gestaltete sich als ein Spiegelbild der ersten Hälfte: Milan verlor die anfangs sichtliche Lust am Spiel schon früh und hätte beinahe noch weitaus mehr Tore rein bekommen, doch Schlussmann Abbiati verhinderte mehrmals überragend. Ottmar Hitzfeld ist nach dem Spiel dennoch nicht missmutig gestimmt: „Wer erwartet hat, dass unsere Siegesserie noch Jahre andauert, musste früher oder später enttäuscht werden, uns fehlte die Kraft, die uns in den vergangenen Wochen noch vorne brachte und zudem habe ich Zlatan [Ibrahimovic] und Andea [Pirlo] für den anstehenden Dezember schonen wollen.“
-
-

-
Setzte sich gegen Milan durch und war an beiden Toren beteiligt: Kwadwo Asamoah (r.).
-
TIPPSPIEL: Marin und MrMole (Tipp: 2:2) bekommen durch die richtige Anzahl der generischen Tore 1 Punkt, T.O.L. (Tipp: 2:1) und FCB1310 (Tipp: 4:1) bekommen keine Punkte.
__________________
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 11:33   #622
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

Das ist wirklich bitter!
Nach einer so tollen Siegesserie jetzt der bittere Abwurf.
Naja, trotzdem klasse gemacht ;D
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 13:50   #623
mjs
Stoner vom Dienst
 
Benutzerbild von mjs
 
Registriert seit: 18.01.2011
Ort: I-Bridge
Beiträge: 5.678
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

Uhh das ist nicht gut (für dich ). Aber in Udine darf man schonmal verlieren. Die sind ja so eine Art "Barca-light"
mjs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 13:53   #624
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

Schade, nach so langer Zeit

Aber der Bericht ist einfach Spitze, genauso wie die Grafik
Die beste Story hier, noch vor Jisatsu


//Haha TOL, wieder Punkte gutgemacht :p
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 13:55   #625
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

Zitat:
Zitat von marin10_ Beitrag anzeigen

//Haha TOL, wieder Punkte gutgemacht :p
Eher Punkt xD
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 19:15   #626
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

Danke für die Komplimente Werde ja ganz rot Aber irgendwann musste es ja enden
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:27   #627
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded


Von Manchen geliebt, von Vielen gehasst. Das ist „Pippo“ Inzaghi, wie er jahrelang liebevoll von seinen Fans genannt wurde. Geboren ist der spätere Goalgetter am neunten August 1973. Ein schwer vorbelastetes Datum: 1945 geschah an eben diesem Tag der Atombombenangriff auf Nagasaki, 1912 tötete ein schweres Erdbeben im Iran zwischen 5.000 und 10.000 Menschen und schon zwei Flugzeugabstürze mit schweren Folgen geschahen an einem neunten August. Natürlich passierte dort nicht nur Negatives: Mehrere positive politische Aktionen und Bündnisse, sowie Geburten von späteren Stars waren auch an der Tagesordnung des 09.08.: Whitney Houston erblickte zum Beispiel 1963 das Licht der Welt. Zehn Jahre später dann eben auch Inzaghi. Der bei der Geburt verhältnismäßig kleine Italiener wurde nachmittags in einem kleinen Krankenhaus in Piacenza, Italien geboren. Die kleine Stadt im Norden Italiens, die heute etwa 100.000 Einwohner zählt, ahnte damals noch nichts von den Fähigkeiten des kleinen Jungens. Dieser spielte erst verhältnismäßig spät Fußball, der Anfang geschah bei den heimischen Piacenza Calcio, bei denen er verschiedene Jugenden durchlief. In die erste Mannschaft kam er mit 18 Jahren, das war 1991. In zwei Spielen der Serie B kam der junge Stürmer dort zum Einsatz, schoss aber noch kein Tor. Als man ihn 1992 an UC AlbinoLeffe auslieh, war er nebenbei etwa 181 Zentimeter groß und 74 Kilogramm schwer. Hier, in der dritten Liga seines Landes, blühte der junge Mann auf: In 21 Saisonspielen gelangen 13 Tore. In einer weiteren Saison spielte er bei Hellas Verona, dem Meister von 1984/1985. Auch diese liehen den damals 20-jährigen zunächst aus. Filippo Inzaghi sammelte dort erste richtige Erfahrungen als Profi und schoss bei seinem Intermezzo dreizehn Saisontore. Die Hellas kann man als seinen ersten Topclub bezeichnen, hier sammelten schon spätere Stars, wie Camoranesi, Frey, Gamberini, Gilardino, Mutu oder Oddo erste Erfahrungen. Mitte 1994 endete die Leihe an Verona. Nachdem er mit Italien die U21-Europameisterschaft gewinnen konnte, spielte er zunächst wieder ein Jahr bei seinem Heimatverein und auch hier konnte er Erfolge in Form von Toren feiern: 15 Tore waren das Endresultat und sein Sprungbrett in die Serie A…


So wurden für den jungen Stürmer mehrere Angebote abgegeben, von denen Verein und Spieler später das des AC Parma annahmen, welche sich seit 2004 FC Parma nennen. Diese hatten gerade den UEFA-Pokal und den Copa Parmalat gewonnen und waren außerdem im Finale des Coppa Italie gewesen. Sie verpflichteten Inzaghi zuerst als Backup; er kostete sie umgerechnet eine Million Euro. Als jedoch Erfolge und Tore ausblieben – nur zwei Tore in 15 Spielen waren zu wenig – wurde Inzaghi schnell wieder abgegeben. Der Abnehmer namens Atalanta Bergamo bezahlte in heutiger Einheit gerade einmal etwa 90.000 €. Wie beide Vereine später herausfinden mussten, war dies ein echtes Schnäppchen für Atalanta, die ebenfalls im Vorjahr ins Finale des Coppa kamen den Stürmer schon zwei Jahre zuvor verpflichten wollten. In der höchsten Spielklasse des Landes – der Serie A – wuchs Inzaghi zum Topstürmer: In 33 Einsätzen schoss er 24 Buden für den heutigen Zweitligisten und stellte damit den bis heute gültigen Rekord für die meisten Tore in einer Saison bei Atalanta auf. Zudem wurde der 23-jährige Torschützenkönig der Saison 1996/1997. Noch vor der Sommerpause, in denen massig Angebote für den Stürmer abgegeben wurden, konnte „Pippo“ Inzaghi seinen ersten Einsatz in der Nationalmannschaft feiern. Am 8. Juni 1997 spielte er im Spiel gegen Brasilien während des Tournoi de France. Atalanta musste den Stürmer zwar aufgrund der Top-Angebote abgeben, doch sie machten beträchtlichen Gewinn. Mehr als die 100-fache Summe kassierten sie nach nur einem Jahr für den Goalgetter: Juventus Turin waren damals die Glücklichen, sie bezahlten für den besten Jungspieler der Saison 10.400.000 €. Ganze vier Saisons streifte Inzaghi das schwarz-weiße Trikot von Juventus über und er reifte merklich. Schon in der ersten Saison gelangen zahlreiche Tore und auch in der Königsklasse lief es blendend: Im NSK Olimpisky, welches bei der CL-Partie am 18.03.1998 mit über 100.000 Personen ausverkauft war, machte Inzaghi Dynamo Kiev mit drei Toren fast im Alleingang fertig, die Partie endete 4:1. Gegen Feyenoord Rotterdam und Manchester United traf er ebenfalls jeweils einmal, bevor er nach seiner ersten Saison bei „Juve“ im Jahr 1998, in der er italienischer Meister wurde, für Italien an der Weltmeisterschaft teilnahm. Er kam nur in der Gruppenphase beim 2:2 gegen Chile und beim 2:1 gegen Österreich jeweils etwa eine halbe Stunde zum Einsatz, er schoss jedoch kein Tor. Italien wurde Gruppenerster, schied aber im Viertelfinale im Elfmeterschießen gegen den späteren Sieger Frankreich aus. Nach der WM ’98 ging Filippo Inzaghi in seine zweite Saison im Dress von Turin…


Seine bitterste Niederlage in der Saison 1998/1999 hatte der Stürmer wohl beim Heimspiel in der Champions League gegen Manchester United. Das Hinspiel dieses Halbfinals war 1:1 ausgegangen und „die alte Dame“ wollte den Finaleinzug am 21.04.1999 perfekt machen. Nachdem Inzaghi Juve schon nach elf Minuten durch zwei Tore mit 2:0 nach vorne bringen konnte, schwächelte Turin danach merklich und Keane, York und Cole drehten das Spiel zugunsten der „Red Devils“ und versetzen die schwarz-weiß gekleideten Fans im ausverkauften Stadio Olimpico in tiefe Trauer. Die Saison wurde eher schwach abgeschlossen, man kam statt einem angestrebten zweiten Scudetto nur in den UI-Cup, den man glücklicherweise gewann. Die nächste Saison gestaltete sich nicht weitaus anders, im Jahr 2000 jedoch konnte Inzaghi die Europameisterschaft mit den Italienern gewinnen, obwohl er selbst nur einen Einsatz ohne Tor verbuchen konnte. Nach einer weiteren verhältnismäßig erfolgreichen Saison verpflichtete ihn der AC Mailand, die für den Top-Stürmer 40 Milliarden Lire ausgaben, was umgerechnet etwa 37.000.000 € ergibt. Seine Statistik für Juve zum Ende seiner Zeit dort: 120 Spiele – 57 Tore. Bei Milan erlebte er unter Carlo Ancelotti eher durchwachsende Zeiten: Direkt im ersten Jahr mit Inzaghi schied man im UEFA-Pokal mit insgesamt 1:7 gegen Borussia Dortmund aus, das einzige Tor konnte jedoch Inzaghi schießen. Der große Erfolg kam dann in der zweiten Saison: Obwohl man nur Dritter in der Serie A wurde, gewann der AC Mailand die höchste europäische kontinentale Spielklasse, die Champions League 2002/2003! Neben 17 Toren in der Liga hatte Inzaghi auch an dem Champions League – Titel mit die größten Anteile: Zehn Tore in abschließenden 14 Spielen der Königsklasse garantierten den Milano den Finaleinzug. Im Endspiel jedoch gegen seinen alten Club hielt er sich wohl zurück, dort konnte er keinen Torerfolg feiern. Serginho, Nesta und Shevchenko machten den Sieg im Elfmeterschießen war.



Von 2003 bis 2005 konnte Inzaghi nicht an seine alten Leistungen anknüpfen, Andrij Shevchenko schoss zu der Zeit die wichtigen Tore, die dem AC Mailand zum Scudetto 2004 und zu einem zweiten Platz in der Folgesaison verhalfen. 2005/2006 stieg sein Erfolg wieder, er machte beispielsweise Siege in der CL gegen Bayern und Lyon perfekt, die Königsklasse war sein Metier geblieben. So auch 2007, wo er im Finale derselben mit zwei Treffern den 2:1-Erfolg über Liverpool und somit seinen zweiten Sieg in der Champions League sicherte. Am 4. Dezember 2007 erzielte Filippo Inzaghi gegen Celtic Glasgow sein 63. Europapokal-Tor und löste damit Gerd Müller als erfolgreichsten Torschützen in der Geschichte des Fußball-Europapokals ab. Er ist aktuell Zweiter diese Liste mit 70 Toren hinter Raúl. 2007/2008 benötigte der Italiener eine kleine Anlaufzeit zu seinen Toren: In den seinen ersten zwölf Ligaspielen traf er nicht einmal, doch in den neun darauf folgenden gleich elfmal. Inzwischen folgte für den Mann aus Piacenza auch der erste Sieg in der Klub-Weltmeisterschaft – das war 2007 und der Gewinn der richtigen WM 2006. In den Saisons danach konnte er weitere Tore schießen, jedoch wurde er zu oft von jüngeren Goalgettern abgelöst, sein Zenit war überschritten. Nachdem er 2008/2009 noch durchschnittlich in jedem zweiten Spiel einen Treffer markieren konnte, waren es 2009/2010 nur noch einige wenige, sodass Neu-Trainer Hitzfeld nicht mehr mit ihm plante und ihn abgab. Der überraschende Abnehmer war der FC Barcalona, die den 36-jährigen als Backup für den gut besetzten Sturm verwenden werden. Sie bezahlten etwa 7.000.000 €. Auf seine Zeit vor dem Karriereende, die er im im Camp Nou verbringen wird, freut der Italiener sich, der AC Mailand wünscht viel Glück und Erfolg!

__________________
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:47   #628
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded


Wie genial das nur ist =0

Absoluter hamma, gefällt mir sensationell
Vor allem die grafiken und der Blick auf das Datum
Einfach nur WOW
Die Stationen hast du gut beschrieben und... die grafik =0 [xD]
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:01   #629
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

Das hört sich an, als hätte es dir gefallen Ich glaube, ohne eure ganze positive Kritik hätte ich keine Motivation, aber so? Danke!
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 20:28   #630
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded

WTF!?!?!
GEEEEEEEEILO!
Wie haste denn das gemacht?
Ich bin echt sprachlos o.O
Fixer Sieger bei der Managerstorywahl
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] AC Mailand - Milan reloaded
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35
[Managerstory] Arsenal London - Kämpfen bis zum Schluss TheOnlyLegend FIFA 11 Managermodus Forum 189 01.04.2011 19:09
[Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 551 30.03.2011 19:14
[Managerstory] England - FC Walsall @pavluchenko FIFA 11 Managermodus Forum 30 08.01.2011 16:07
[Managerstory] Liverpool FC "You'll Never Walk Alone" Nergo FIFA 11 Managermodus Forum 139 26.12.2010 11:26


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de