Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Zum ersten Mal in den bisher ausgetragenen Spielen hat der FC Bayern München nicht die letzte Partie, sondern darf heute ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.10.2011, 14:10   #181
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß


Zum ersten Mal in den bisher ausgetragenen Spielen hat der FC Bayern München nicht die letzte Partie, sondern darf heute sogar gleich am Anfang das Spiel um Platz drei gegen den SC Internacional bestreiten, ehe das eigentliche Topspiel des Abends zwischen dem FC Barcelona und dem AC Mailand angepfiffen wird. Natürlich habe ich wieder rechtzeitig Karten ergattert und kann das Spiel live im Stadion verfolgen, was aber dann bei Ligabeginn nicht mehr der Fall sein wird. Da es eigentlich um nichts mehr geht, lässt Heynckes heute seine B-Mannschaft spielen: Mit Butt im Tor, Contento auf links, Gustavo und Pranjić auf der Sechs, ein Offensivtrio bestehend aus Ivica Olić, David Alaba und Takashi Usami und als einzige Spitze Neuzugang Nils Petersen. Die Gäste aus Brasilien wiederum kommen mit einem ihrer stärksten Aufgebote ins heutige Spiel und wollen noch einen Sieg heraus holen. Auch wenn es Anstoß für den SC Internacional gibt, sieht es danach zu Beginn aber nicht wirklich aus; Bayern macht viel Druck und erarbeitet sich gute Chancen, wie zum Beispiel nach sechs Minuten: Ivica Olić kommt dem Strafraum gefährlich nahe, wird aber von Verteidiger Dalton ins Aus gedrängt – Eckball! Usami bringt das Leder schön in den Sechzehner, wo Petersen mit dem Kopf noch dran kommt, doch wieder ist es Dalton der gut dazwischen geht. Den Ball kann er aber nicht klären und verliert ihn somit im Zweikampf wieder gegen den jungen Petersen der dann schön zum 1:0 einschiebt – So muss das laufen! Um jeden Ball kämpfen und dann belohnt werden; so mag ich Fußball! Auch Inter macht nun etwas mehr Druck und schafft es die Partie wieder etwas ausgeglichener zu gestalten. Chancen gibt es aber erstmal für beide Kontrahenten nicht, bis schließlich Außenverteidiger Fabrício einen perfekten Ball – Und das ist in diesem Fall wenn dann untertrieben – weit nach vorne zu Zé Roberto bringt, der mit einer kleinen Flanke die Abwehrzentrale der Münchener austrickst und Stürmer Damião erreicht, der jetzt mit dem Kopf den Ausgleich erzielt! Den können sie doch nicht so völlig frei lassen; wenn der an Ball kommt dann rappelt es und das dürfte auch den Bayern bewusst sein – Wenn nicht, dann spätestens jetzt!


Bringt sein Team schnell zurück ins Spiel – Leonardo Damião

Die restlichen 25 Minuten der ersten Halbzeit verlaufen eher etwas langweilig; beide Teams machen einen sicheren Eindruck und lassen nicht viel Raum für Chancen. Doch auch die gibt es; beispielsweise für Ivica Olić, der Danijel Pranjić sieht; der schießt ab und haarscharf am Kasten vorbei! Kurz vor dem ersten Abpfiff des Unparteiischen dann noch mal David Alaba, der sich auf der Außenbahn bewegt, Dalton austänzelt und den Pass nach innen zu Verteidiger Rafinha spielt. Der war ein bisschen weit mit nach vorne gelaufen, dribbelt nun Gegenspieler Fabrício aus und verfehlt daraufhin mit seinem Schuss nur knapp den rechten Pfosten. Das war es dann auch mit der ersten Spielhälfte und ich kann soweit behaupten eine souveräne Vorstellung „meiner“ Mannschaft gesehen zu haben. Auch wenn die Stars des Teams heute nicht mit auf dem Platz waren läuft alles gut in der Offensive und auch die beiden Sechser Gustavo und Pranjić lassen nicht viel nach hinten durchkommen. Die Folge dessen sind starke 55 Prozent Ballbesitz, doch was sagt das schon aus, wenn man am Ende des Tages keinen Sieg ’raus holt?! Den aber wollen sich die Bayern sichern und das zeigen sie auch gleich nach Wiederanpfiff: Danijel Pranjić läuft auf die Außenbahn, am jungen Mittelfeldlenker Elton vorbei und spielt ab an Takashi Usami. Die japanische Neuverpflichtung des FCB probiert es einfach mal aus größerer Distanz und ja dann versenkt er die Pille im Tor! Takashi Usami – Ein klasse Schuss ins untere Eck und die schöne 2:1 Führung! Torwart Renan kann da nur verärgert hinter sich greifen; jetzt muss seine Mannschaft wieder Dampf machen. Doch auch weiterhin sind die Münchener am Drücker: Olić spielt nach einem langen Solo den Ball zu Alaba, der sich in gute Position läuft und dann aber mit seinem Schuss an Verteidiger Bolívar hängen bleibt. Sechser Gladyson will klären, doch Diego Contento fängt den Ball noch vor der Mittellinie ab und gibt mit einem weiten Pass an Usami ab. Der ist aber nicht scharf auf sein zweites Tor und nimmt den sicheren Weg – Nils Petersen. Der ehemalige Cottbusser wartet bereits im Sechzehner und hätte die Kugel auch angenommen, wäre da nicht Bolívar, der dazwischen geht und die Großchance so vereitelt. Den Nachschuss jedoch lässt Pranjić sich nicht entgehen, scheitert aber am Torwart der Brasilianer. Mit Andrés D’Alessandro und Mario Bolatti kommen nun auf Seiten der Gäste noch mal zwei neue Akteure auf den Platz, doch gegen die sichere Viererkette des FC Bayern kommen auch die beiden nicht an. Die einzig verbleibende Aktion gebührt dann den Gastgebern, die in der 70. Minute über Alaba, der sich durch einen Doppelpass mit Petersen gut in Szene setzen kann und dann aber mit ansehen muss, wie sein Schuss von Keeper Renan glänzend pariert wird. Die Einwechslung von Tymoshchuk, der für Pranjić spielen darf, dient nur dem Bestreben, die Führung zu behalten und das kann trotz einer dominanten Endphase des SC International, die allerdings keinen nennenswerten Torschuss hervorbringen, erreicht werden.


Immerhin Platz drei kann man dazu nur sagen und der FC Bayern hat bewiesen, dass er großen Gegnern auch in B-Besetzung gewachsen ist. Nils Petersen zeichnet sich zudem mit seinen drei Treffern gegen Dortmund und Inter zum besten Torschützen der Vorbereitung aus, noch vor Mario Gómez, dem der Doppelpack im „LIGA total! Cup“ gegen dem Hamburger SV gelang. Für mich gibt’s noch eine wohltuende Bratwurst, ehe es dann auch schon mit dem Finale des Turniers weiter geht. AC Mailand gegen den FC Barcelona lautet die Begegnung, auf die hier alle gespannt. Barça geht einer ähnlichen Aufstellung, wie im vergangenen Spiel in die Partie; nur im Sturm gibt es größere Änderungen: Mit David Villa und Pedro sind zwei Außenstürmer gesetzt, die zusammen auch oft in der Liga für Furore sorgen und heute zusammen mit Soriano das Sturm-Dreieck der Katalanen bilden. Auch der AC Mailand hat in der Offensive einige Spieler gewechselt. Für den zuletzt relativ unauffälligen Kevin-Prince Boateng darf heute Brasilianer Robinho von Beginn an ran, während sein Kollege aus der Nationalmannschaft, Alexandre Pato, anstatt Cassano an der Seite von Zlatan Ibrahimović stürmen darf. Barcelona hat Anstoß, der Schiedsrichter pfeift und das Spiel beginnt. Die ersten zehn Minuten lang ist eigentlich nur der letztjährige Champions League Gewinner am Ball, doch die große Torchance springt dabei nicht raus. Eine von mehreren Ecken der Startphase darf der junge Thiago Alcantara treten: Die Kugel fliegt perfekt in den Sechzehner, wo Sergio Busquets – Heute in der Innenverteidigung gesetzt – bereit steht, zum Seitfallzieher ansetzt und trotz eines schön anzusehenden Schusses das Tor knapp verfehlt. Nach einer gespielten Viertelstunde lautet die Ballbesitz-Statistik 83 zu 17 für die Spanier – Sowas sieht man auch nur selten. Doch sie sind einfach viel zu harmlos vorne und suchen lieber die komplizierten Wege, während die Mailänder – Wenn sie denn mal eine Möglichkeit dazu haben – sofort abziehen. Sechs Minuten noch bis zum Pfiff und David Villa spielt den Ball schön in den Sechzehner, wo Soriano dankend annimmt. Der traut sich aber nicht recht abzuziehen und geht lieber einige Schritte zurück, woraufhin er weiter nach außen zu Iniesta spielt. Der zieht an Ambrosini vorbei, spielt den Ball erneut auf Soriano, der es einfach mal versucht und ins untere Eck zur Führung seiner Mannschaft trifft!


Und schon wieder sorgt Soriano für den ersten Treffer seiner Mannschaft

Dass bei seinem Team nicht alles rund läuft bemerkt auch Trainer Massimo Allergi und wechselt daher zu Wiederanpfiff gleich zwei Mal aus: Ambrosini und Seedorf verlassen frühzeitig den Platz und werden durch Boateng und Van Bommel ersetzt. Vielleicht liegt es auch daran, dass es bei den Italienern nun deutlich besser läuft und es den ersten Torschuss in der 57. Minute zu bewundern gibt: Robinho spielt ab auf Pato, der seinen Kollegen per Doppelpass erneut erreicht. Der Stürmer, der ehemals in den Diensten von Teams, wie Real Madrid oder Manchester City stand, läuft sich in gute Position, spielt ins Zentrum zurück auf Pato, der ganz locker zum 1:1 einschiebt! Das war er dann, der Ausglei… Abseits! Ich hätte es ihnen ja wirklich gegönnt, aber aber immerhin wird der AC Mailand nach der guten Chance nun immer offensiver. Nachdem ein Schuss von Zlatan Ibrahimović nur eine Minute später den linken Pfosten knapp verfehlt, gibt es gleich die nächste Möglichkeit für den italienischen Meister: Boateng spielt den weiten Ball auf „Ibra-Kadabra“, der die beiden Verteidiger Dos Santos und Fontás genüsslich aussteigen lässt und anschließend nach innen zu Robinho spielt. Der ignoriert den angreifenden Keita einfach, sieht Mitspieler Pato, der nur sechs Minuten nach seinem ersten „Tor“ ein zweites Mal einnetzt – Dieses Mal allerdings aus gültiger Position! Die Mailänder sind nun die spielbestimmende Mannschaft – Das hätte vorhin noch keiner geglaubt. Eine Stunde ist gespielt, da kommt Pato auf der Außenbahn, spielt zurück zu Gattuso, der mit einem weiten Ball Robinho erreicht. Der Brasilianer macht es aber erneut nicht selber, sondern spielt noch einmal zu Ibrahimović, der aus guter Position zur 2:1 Führung einschiebt! Während ich mich zu wundern beginne, warum das nicht früher so geklappt hat ertönt schon wieder der Pfiff des Unparteiischen, der erneut eine Abseitsstellung gesehen haben will – Drei Tore von denen nur eins gewertet wird; soviel Pech muss man erst einmal haben! Um sich besser zu stabilisieren, bringt Trainer Josep Guardiola mit Javier Mascherano einen weiteren Defensiven Mittelfelspieler neben Seydou Keita; dem Spiel der Katalanen scheint das gut zu tun. Nachdem Kevin-Prince Boateng nach einem klasse Solo-Lauf die nächste Chance zur Führung vergibt in dem er die Kugel nicht richtig trifft und weit über’s Tor setzt, bringen beide Trainer noch einen neuen Mann: Für Mailand kommt Cassano für Pato ins Spiel; bei Barcelona Puyol für Dos Santos. Drei Minuten sind noch zu spielen und alles deutet darauf hin, dass der AC Mailand ein zweites Mal ins Elfmeterschießen gehen muss. Gerade einmal vier Minuten im Spiel macht Cassano schon mächtig Druck, wird aber von Sergio Busquets vorzeitig ins Aus gedrängt. Der ehemaliger Stürmer von Real Madrid darf auch zugleich den Einwurf ausführen und erreicht mit seinem langen Wurf Boateng, der einfach mal draufzieht! Der eingewechselte Carles Puyol geht aber mit seiner Grätsche dazwischen und katapuliert die Kugel somit in die Luft. Doch scheint sich keiner bereit zu sein zu klären und so erwischt der Schwede Ibrahimović das Leder mit dem Kopf und macht dann auch noch das 2:1! Ein starker Auftritt der Mailänder, die verdient – Zumindest wenn man die zweiten 45 Minuten betrachtet – als Sieger vom Platz gehen.


Macht seine Mannschaft zum Turnier-Sieger – Zlatan Ibrahimović

Zwar bin ich großer Sympatisant der Katalanen, doch lautet meine Devise ‚Wenn schon verlieren, dann gegen die Besten’ – Und das war nun mal in diesem Turnier der AC Mailand. Neun Tage verbleiben jetzt noch bis zum Start der neuen Bundesliga-Saison; zwölf, bis in München der Ball wieder rollt und das gegen Borussia Mönchengladbach.
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 14:38   #182
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Hast dir ja schwer getan gg Internacional
Barca verliert!!! SUPER

Gefällt mir wieder gut, eine Menge Holz das man da durcharbeiten muss
Aber insgesamt wieder ein guter Bericht
Keine großartigen Fehler entdeckt - mehr kann man nicht sagen
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 14:48   #183
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Auf dem Bild erinnert mich Ibra an diesen mongolischen Herrscher da ^^ (Tschingis Kaan?)

Platz 3 ist bei solchen Gegnern nicht schlecht! Den Bericht hast du formgemäß super geschrieben. Freut mich, dass Petersen der torreichste Spieler der Vorbereitung ist! Verdienter Sieg auch von Milan, sind ja dann richtig aufgeblüht!
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 22:34   #184
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Oh mann Leute :S
Ist grad echt ******* gelaufen v__v
Mein Posteingang war voll und ich hab ohne nachzudenken einfach alles gelöscht .__.
Könnt ihr mir vllt noch mal die PN mit den Teams wegen dem "Untersütze dein Team schicken" ._.
Tut mir echt Leid, das ist mir sofort nach dem ich Löschen geklickt hab aufgefallen -.-"
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 15:17   #185
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

Ihr könnt schon mal die ersten Ergebnisse tippen

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 15:37   #186
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach | 2-1
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München | 1-1
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich | 3-0
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV | 2-2
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 15:54   #187
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 3:1
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1:4
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich 1:0
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV 2:0
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 16:01   #188
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 3:0
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München 0:2
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich 4:1
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV 6:0
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 16:54   #189
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 2 : 0
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1 : 2
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich 3 : 0
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV 1 : 0
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 17:47   #190
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß

1. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach 2-0
2. Spieltag: VfL Wolfsburg - FC Bayern München 0-1
CL-Quali: FC Bayern München - FC Zürich 4-0
3. Spieltag: FC Bayern München - Hamburger SV 3-1
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] FC Bayern München - Ein Leben lang Rot-Weiß
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleines fußballquiz^^ Sajantor Papierkorb Forum 4091 13.07.2013 23:57
[Managerstory] FC Bayern München - Stern des Südens Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 1555 05.10.2011 21:45
Beste Song Texte ever Simao Off-Topic Forum 15 14.06.2007 20:19
Bayern im Kaufrausch Fabi23 Fußball Forum 44 22.05.2007 12:35
Bayern in der Krise Desztrer Fußball Forum 10 21.03.2007 13:01


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de