Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Zitat: Zitat von marin10_ Auch die von Nürnberg? Hab nämlcih immer Bammel vor der Kritik der Anhänger des jeweiligen vereins ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.10.2011, 19:51   #141
Musik ist keine Lösung!
 
Benutzerbild von El Gordo
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Bat Country
Beiträge: 5.170
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Zitat:
Zitat von marin10_ Beitrag anzeigen
Auch die von Nürnberg? Hab nämlcih immer Bammel vor der Kritik der Anhänger des jeweiligen vereins
Jeepp , finde ich schoon .. !

Realistisch , weil beim Glubb kann alles passieren

Aber ehrlich sehr guuut !
El Gordo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 20:38   #142
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich





Der erste Nordverein auf unserer Reise durch die Republik kommt aus Niedersachsen: Hannover 96. Besonders überrascht haben uns die Hannoveraner in der vergangenen Saison, durch bezaubernden Fußball und der daraus folgenden Qualifikation für die Europa-League. Verdanken kann man das aber nicht nur einem Spieler, denn die Mannschaft harmonierte perfekt im Zusammenspiel. Zieler hielt den Kasten sauber, Pinto lenkte das Geschehen und Didier Ya Konan vollendete fast jeden Angriff mit einem Torerfolg. Doch hergegeben hat man ihn nicht, dafür aber eine echte Stütze in der Defensivabteilung. Karim Haggui bleibt nicht bei Mirko Slomka, er wechselte nach Kaiserslautern. Neben ihm gingen aber auch noch Schmiedebach und Stoppelkamp, zwei Spieler die in der abgelaufenen Saison aufgeblüht sind. Als Ersatz kamen nur Micanski aus Kaiserslautern und Sven Bender, der überraschenderweise den Meister mit folgenden Worten verließ: „Ich bin hier Meister geworden, hatte eine tolle Zeit und bin jedem dafür dankbar. Doch ich suche eine neue Herausforderung und die habe ich in Hannover gefunden.“ Ob das ausreicht um die Lücken zu schließen bleibt fragwürdig, auch ob man durch die Doppelbelastung in Europa eine ähnlich erfolgreiche Saison spielen kann.




Deutscher Meister, keiner hatte das erwartet. Vor allem nicht, nachdem man im DFB-Pokal schon sehr zeitig die Segel streichen musste, gegen den Drittligisten aus Offenbach. Doch in der Bundesliga startete man durch, man übernahm nach acht Spieltagen die Tabellenführung von den Mainzern und gab sie nicht mehr her, bis zum 34.Spieltag, als Roman Weidenfeller die Schale entgegen nehmen konnte. Nun kehrt der Alltag wieder zurück nach Dortmund und für Jürgen Klopp beginnt alles wieder bei null. Mit Gündogan und Perisic holte man gleich zwei neue Mittelfeldspieler, mit Kolo Touré einen erfahrenen Abwehrrecken aus England. Dem gegenüber stehen vier Abgänge: Moritz Leitner [Nürnberg], Antonio da Silva [Cagliari], Kevin Großkreutz [VfB Stuttgart] und Sven Bender [Hannover 96]. Den Titel zu wiederholen wird schwer, aber Europa ist machbar und das ausgegebene Saisonziel.




Auch wenn das abgelaufene Fußballjahr nicht gerade nach Plan und enttäuschend verlief sind die Münchner wieder Titelkandidat Nummer Eins. Der Rekordmeister aus dem Süden wird in der Liga wieder das Maß sein, nach dem sich alle Vereine richten müssen. Im DFB-Pokal kann der Titel nur die Mindestvorgabe sein. Doch Jupp Heynckes überraschte alle, als er vor wenigen Tagen den Wechsel von Holger Badstuber zu Athletic Bilbao bekannt gab und offiziell bestätigte. Außerdem verlieh man den erst gerade verpflichteten Usami an den 1.FC Köln. In der Domstadt soll er Erfahrungen sammeln und Spielpraxis bekommen. Bevor die Bayern aber ihr eigentliches Ziel dieses Jahr verwirklichen können muss man zwei Spiele unbedingt gewinnen, die Champions-League Qualifikation. Denn 2012 findet das Endspiel in der Allianz Arena in München statt, klar dass die Mannschaft um Jupp Heynckes da hingehört.




Mensch war das eine verrückte Saison für die Fohlen. Die Hinrunde war eine echte Zerreißprobe, eine peinliche Leistung folgte der anderen, es war schrecklich. Doch dann kam Lucien Favre und viele träumten von der Wende. Was aber keiner dachte, sie kam wirklich. Man verlor kaum noch unter Favre, riss das Ruder rum und rettete sich bis zum 33.Spieltag auf den Relegationsplatz. Am letzten Spieltag der Saison reichte es aber nicht, denn Wolfsburg gewann und so ging es in zwei Spielen gegen die Bochumer um das Überleben. Im Rückspiel in der allerletzten Spielminute war der Wahnsinn dann perfekt, Igor de Camargo netzte ein und schaffte das, was keiner mehr für möglich hielt. Jetzt will man da weiter machen wo man aufgehört hat. Doch man leistete sich bereits ein großes Eigentor. Denn neben dem Rettungs-Torschützen de Camargo und Löhe lässt man auch das Juwel ziehen. Marko Reus wechselt nach England zum FC Fulham, für elf Millionen. Eine schwere Saison steht Gladbach nun bevor, aber das Mittelfeld ist realistisch.




Man hat den Kapitän abgegeben, zu einem direkten Konkurrenten. Heiko Westermann verlässt den Norden und arbeitet nun für die TSG aufs Hoffenheim. Auch Paolo Guerrero geht aus Hamburg fort, er sieht keine Chancen mehr beim HSV und will sich wieder neu beweisen. Mit Arslan ging noch ein weiterer Spieler, ihn zieht es nach Freiburg. Mit Christoph Moritz holten die Hamburger nur noch einen neuen Mittelfeldspieler, der aber nicht vom FC Chelsea, sondern von Schalke kommt. Für Michael Oenning ist es die erste Saison, in der er als Cheftrainer der Hamburger startet, nachdem er bereits das Amt von Labbadia übernahm. Ob es dem noch eher unerfahrenen Trainer gelingen wird die Hamburger endlich wieder zu einem Meisterkandidaten zu machen ist fraglich, auf ihn kommt ein dicker Brocken harter Arbeit zu. Mit dem Abstieg sollte man dennoch nichts zu tun haben.




Gleich drei Spieler verließen den Verein noch im Endspurt. Zum einen ist das Jermain Jones, der nun endlich einen neuen Verein gefunden hat. Neben ihm lässt man auch Moritz ziehen. Der Mittelfeldspieler wird seine Zukunft beim Hamburger SV gestalten. Doch am überraschendsten ist der Weggang von Klaas-Jan Huntelaar, der im kommenden Jahr für den Konkurrenten und Verein vom Ex-Coach Magath, den VFL Wolfsburg, aufläuft. Als einziger Neuer wurde noch der Russe Fayzulin verpflichtet, der mit Farfán die neue Flügelzange bilden und Raúl bedienen soll. Nach der schwachen letzten Spielzeit haben die Gelenkirchener aber einiges an Geld verloren und so ist mindestens der Einzug in die Europa-League Pflicht. Mit dem Kader muss das auch das Minimalziel sein, alles andere wäre wieder eine bittere Enttäuschung.




Kevin Großkreutz ist ein Borusse durch und durch, denkste. Es ist fast eine Kopie des Neuer-Theaters, was im Sommer die Fußballbühne prägte. Auch Großkreutz verlässt seine große Liebe und trägt künftig das Trikot vom VfB aus Stuttgart. Neben diesem Transfercoup verpflichtete man aus Italien den nigerianischen Angreifer Makinwa. Er soll mit Cacau das neue Sturmduo bilden und für mehr Torgefahr sorgen. Abgewandert ist dagegen Riemann und der langzeitverletzte Abwehrchef Matthieu Delpierre. Ihn zog es nach England, wo er zukünftig für die Bolton Wanderers spielt. Ob Bruno Labbadia, einer der zahlreichen Trainer der letzten Jahre, nun endlich den Erfolg seit Veh zurück bringt ist fraglich. Nicht wenige sehen Labbadia als unfähigen Trainer, nach seinem Scheitern in Fürth und Hamburg. Ob Labbadia, der bereits ein halbes Jahr in Stuttgart überlebt hat, das Team wieder nach Europa bringen kann bleibt abzuwarten. Wahrscheinlicher ist, dass man sich zu einer grauen Maus in der Liga entwickelt.




Wir alle kennen seine große Kaufsucht, mit der er auch diesmal wieder zugeschlagen hat. Eigentlich fehlt das Geld nach der peinlichen letzten Saison, doch dank dem Autokonzern hat Magath die Mittel um zwei Topspieler der Liga zu verpflichten. Die Rede ist vom Holländer Huntelaar, mit dem er bereits bei Schalke aktiv war. Über die Transfersumme wurde Stillschweigen vereinbart, doch sie soll im zweistelligen Bereich liegen. Neben ihm konnte Magath auch den Leistungsträger der Berliner Hertha loseisen. Mit Raffael kommt der geplante Nachfolger vom nach Spanien abgewanderten Diego. Ob Raffael seine Leistung im neuen Umfeld abrufen kann ist noch ungewiss. Abgegeben hat ‘Quälix‘ aber keinen mehr, was bedeutet, dass er nach den aktuellen Transfers seinen Kader hat. Auf dem Papier sollte ein Platz in Europa rausspringen, doch wer die letzte Saison gesehen hat, weiß dass so einige Überraschungen warten.




Kommen wir letztendlich zum SV Werder Bremen. Was war das nur im vergangenen Fußballjahr, was man da miterleben musste als Werderaner. Eine der größten Ligaenttäuschungen, das frühe Aus im Pokal gegen die Münchner Bayern und Abstiegskampf pur. Die ständigen Gerüchte um Frings beeinflussten das Team, der Trainer stand in der Kritik, eine Saison zum Vergessen. Genau das will man nun, mit einem Umbruch. Frings, Jensen, Pasanen, Mertesacker – sie alle sind gegangen und hinterlassen Lücken. Geholt wurden junge Spieler wie Hartherz, Ignjovski oder Trybull. Auch auf Spieler der ehemaligen Reserve kommt es nun an. Spektakuläre Wechsel blieben aber nicht aus, denn in der Abwehr verstärkt nach wochenlangem Zittern und Bangen der griechische Verteidiger Sokratis Papastathopoulos das Team, genauso wie der Nürnberger Wolf. Trotz finanzieller Schwierigkeiten, die immer wieder abgestritten wurden, leistete man sich frühzeitig einen recht teuren Neuzugang, der Münchner Mehmet Ekici. Für mehr als fünfeinhalb Millionen Euro kommt er von der Isar an die Weser. Dieser Umbruch ist gewagt, doch die Vorbereitung hat gezeigt, dass man in der Defensive sicher steht, nicht ein Gegentor. Die Offensive harmoniert, es passt alles. Jetzt gilt es den Schwung mitzunehmen, wenn das gelingt ist man wieder ein Kandidat für die Champions-League.


vappy gefällt dieser Beitrag.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 20:41   #143
H96
Europa League !
 
Benutzerbild von H96
 
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 6.204
H96 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Habe mich am Anfang richtig erschreckt, als ich die riesen Schrift gesehen habe

Aber jetzt ist ja alles in Ordnung

Der Bericht von Hannover gefällt mir sehr sehr gut, Bender ist cool

Insgesamt wieder eine sehr schöne Präsentation der Vereine
H96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 20:57   #144
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Zitat:
Zitat von marin10_ Beitrag anzeigen
Nach der schwachen letzten Spielzeit haben die Gelenkirchener aber einiges an Geld verloren und so ist mindestens der Einzug in die Europa-League Pflicht.
Hast mich nicht enttäuscht und genauso gut weitergeschrieben wie auch im vorigen Teil!

Aber Hunter zu Wolfsburg? Kacken gehn?

Die jeweiligen Logos zu den Grafiken sind wieder recht verschlampt, aber macht nichts, solang der Text, das Wesentliche, super ist!
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 20:59   #145
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Die Grafiken sind 0815, einfach nur mit Zauberstab, so *hex hex* xD
Aber Danke
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 21:21   #146
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Zitat:
Zitat von marin10_ Beitrag anzeigen
Die Grafiken sind 0815, einfach nur mit Zauberstab, so *hex hex* xD
Aber Danke
Eher 01805-4646!

Wer kennts
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 21:21   #147
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Borussia_1900
 
Registriert seit: 21.09.2011
Beiträge: 119
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Ich finde die Texte sehr gut. Respekt war bestimmt nen Haufen Arbeit.
Aber Reus verkauft finde ich gaaaaaar nicht gut.
Borussia_1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 21:41   #148
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Texte find ich auch gut Du hast alles schön beschrieben

Huntelaar zu VW? Gelitten?
Kann ich meine Tipps wegen der Tabelle noch ändern?
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2011, 22:10   #149
Straßenfussballer
 
Benutzerbild von vappy
 
Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 95
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Bravo Marinchen
ich würd mal sagen die Graphiken sind alle ziemlich 1337
marin10_ gefällt dieser Beitrag.
vappy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 00:17   #150
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich

Wieder einmal eine klasse Prognose von dir Nico. Es war alles sehr gut zu lesen und es hat auch spaß dabei gemacht. Die Texte waren sprachlich sehr gut und auch optisch war da alles perfekt. Dass du die Transfers der Mannschaften erwähnt hast fand ich sehr gut z.B. den von Hunter. Doch Fifa turnt manchmal derbe ab mit so komischen Transfers siehe Bender oder Großkreutz -.- aber ist ja nicht deine Schuld ^^. Einen Fehler hab ich dann doch gefunden:
Zitat:
Für Michael Oenning ist es die erste Saison, in der er als Cheftrainer der Hamburger startet, nachdem er bereits das Amt von Labbadia übernahm.
Er übernahm doch die Stelle von Armin Veh ^^. Labbadia war vor Veh bei den Hanseaten, aber ist eig. nicht schlimm von dir, denn es waren schon gefühlte 20 Trainer in 5 Jahren bei Hamburg xD.
Und auch die Prognose dass Bremen wenn die gut in Form sind, in die Champions League kommen könnten fand ich nicht gut. Naja ok du wirst in die CL ehh einziehen keine Frage, aber in keiner Prognose würde nach der katastrophalen Saison stehen dass die Bremer nächste Saison CL spielen könnten. Also höchstens wäre es in Prognosen EL mein ich. Aber Trotzdem wirst du in die CL einziehen ;D

Bin schon gespannt, weiter so
marin10_ gefällt dieser Beitrag.
ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] SV Werder Bremen - Zu Haus am Osterdeich
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Dortmund auf dem Weg zur Europas Krone ersan1000 FIFA 11 Managermodus Forum 92 31.08.2011 13:50
[Managerstory] SV Werder Bremen - Grün-Weißes Wunderland marin10_ FIFA 11 Managermodus Forum 1535 04.07.2011 18:52
[Managerstory] SV Werder Bremen - Wo die Weser einen Bogen macht Nauru FIFA 11 Managermodus Forum 102 22.02.2011 14:28
"Fußball-Bundesligist Werder Bremen vor Aufnahme in G14" Payne Bundesliga Forum 7 27.10.2007 13:01


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de