Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Off-Topic Foren > Off-Topic Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Kitas sollen fürs Singen Gema-Gebühren zahlen im Off-Topic Forum, Teil der Off-Topic Foren Kategorie

: Angeblich sollen das um die 50 bis 100€ pro Kita und Jahr sein. Das klingt jetzt nicht viel, aber wenn ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.08.2012, 17:53   #21
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Kitas sollen fürs Singen Gema-Gebühren zahlen

Angeblich sollen das um die 50 bis 100€ pro Kita und Jahr sein.
Das klingt jetzt nicht viel, aber wenn man das hochrechnet auf alle Kitas und Kindergärten in Deutschlabnd, kommt da schon eine nicht zuverachtende Menge bei heraus, gerade weil ja immer mehr Kitas eröffnet werden durch den Rechtsanspruch der Eltern ab nächsten Sommer, welchen die Regierung eh nicht einhalten kann, aber das ist wieder ein anderes Thema
apollox ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 20:48   #22
Profispieler
 
Benutzerbild von rado
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 944
Tippspielsieger DFB-Pokal 15/16 
Standard AW: Kitas sollen fürs Singen Gema-Gebühren zahlen

Zitat:
Zitat von Kahn-Titan Beitrag anzeigen
ich denke das öffentlich in den Kitas ist so gemeint,weil es ja immer wieder aufführungen der Kinder gibt,wozu die Eltern und angehörigen eingeladen sind. Das sind dann vor allen Dingen: Weihnachten,Fasnacht,Ostern,Nikolaus,Laternen Umzug.Kindergarten-Jahresfeste usw,also ich war bei meiner Tochter,bestimmt bei 7-8 aufführungen Jährlich... und trotzdem ist das soetwas von Schwachsinn,was die GEMA da veranstaltet
Es ist wohl tatsächlich so, dass "öffentlich" bei Kitas so zu verstehen ist, dass Gebühren zu zahlen sind, wenn die Kita als Veranstalter einer Aufführung auftritt. Das Singen in der Kita-Gruppe ist in jedem Falle erlaubt, auch ohne dass dafür irgendwelche Gebühren anfallen. Das sieht die GEMA selbst offenbar auch so:

GEMA Blog: Kindergärten und Notenkopien

Urheberrechtlich nicht erlaubt wäre es aber z.B., für die Kita Noten aus einem Liederbuch für jede Gruppe zu kopieren, anstatt für jede Gruppe ein Exemplar des Liederbuchs zu kaufen. Das ist eigentlich auch einsehbar, weil sonst der Verleger eines Liederbuchs im Extremfall sein Buch nur einmal verkaufen könnte, weil alle, die sich dafür interessieren, sich lediglich Kopien anfertigen würden. Das Problem besteht ja auch immer bei Kapellen. Da werden die Noten einmal gekauft und dann immer wieder fotokopiert. Wenn ich den Beitrag in dem GEMA-Blog richtig verstehe, war den Kitas wohl ein Pauschalvertrag angeboten worden, der ihnen auch das Kopieren erlaubt.

Bei Schulen wird als nicht öffentlich auch nur das angesehen, was in der Klasse passiert. Schulveranstaltungen wären öffentlich. Da müssten Gebühren gezahlt werden. Die einzelnen Länder haben für diese Fälle aber wohl Pauschalverträge geschlossen, mit denen die Gebühren zu "Vorzugspreisen" abgegolten werden. Für die Kitas wird darüber wohl noch verhandelt.
rado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2012, 23:05   #23
mia san Triple !!!!
 
Benutzerbild von Kahn-Titan
 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Ortenau
Beiträge: 9.207
Tippspielsieger DFB-Pokal 14/15 
Standard AW: Kitas sollen fürs Singen Gema-Gebühren zahlen

Zitat:
Zitat von rado Beitrag anzeigen
Es ist wohl tatsächlich so, dass "öffentlich" bei Kitas so zu verstehen ist, dass Gebühren zu zahlen sind, wenn die Kita als Veranstalter einer Aufführung auftritt. Das Singen in der Kita-Gruppe ist in jedem Falle erlaubt, auch ohne dass dafür irgendwelche Gebühren anfallen. Das sieht die GEMA selbst offenbar auch so:

GEMA Blog: Kindergärten und Notenkopien

Urheberrechtlich nicht erlaubt wäre es aber z.B., für die Kita Noten aus einem Liederbuch für jede Gruppe zu kopieren, anstatt für jede Gruppe ein Exemplar des Liederbuchs zu kaufen. Das ist eigentlich auch einsehbar, weil sonst der Verleger eines Liederbuchs im Extremfall sein Buch nur einmal verkaufen könnte, weil alle, die sich dafür interessieren, sich lediglich Kopien anfertigen würden. Das Problem besteht ja auch immer bei Kapellen. Da werden die Noten einmal gekauft und dann immer wieder fotokopiert. Wenn ich den Beitrag in dem GEMA-Blog richtig verstehe, war den Kitas wohl ein Pauschalvertrag angeboten worden, der ihnen auch das Kopieren erlaubt.

Bei Schulen wird als nicht öffentlich auch nur das angesehen, was in der Klasse passiert. Schulveranstaltungen wären öffentlich. Da müssten Gebühren gezahlt werden. Die einzelnen Länder haben für diese Fälle aber wohl Pauschalverträge geschlossen, mit denen die Gebühren zu "Vorzugspreisen" abgegolten werden. Für die Kitas wird darüber wohl noch verhandelt.

OK,aber dann revidiert sich das ziemlich extrem. Dann wären diese "öffentlichen" Auftritte,so wie ich es bei meiner Tochter erlebt hatte,auf einmal im Jahr geschrumpft...
Kahn-Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Kitas sollen fürs Singen Gema-Gebühren zahlen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Patentklage: US-Biologe will Gebühren fürs interaktive Web RSS Hardware & Software Forum 0 09.02.2012 12:00


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de