Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 11 Forum > FIFA 11 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz im FIFA 11 Managermodus Forum, Teil der FIFA 11 Forum Kategorie

: Neapel Blatt: Was werden sie für ein System spielen? Sie waren wohl einer der besten oder der beste Fußballspieler, wollen ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.02.2011, 20:08   #161
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Neapel Blatt:

Was werden sie für ein System spielen?

Sie waren wohl einer der besten oder der beste Fußballspieler, wollen sie aus einem Talent versuchen ein superstar zu machen?

Wen sehen sie in ihrem Team als besten Spieler und als das beste Talent?
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 20:09   #162
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Dieter Schmidt von der Sportbild:

Auf welchen Positionen planen sie im Vergleich zum letzten Jahr eine Änderung?
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 20:31   #163
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Jetzt hab ich ja schon ne ganze Menge Fragen ;D!
Was nicht heißt, dass ihr keine mehr stellen dürft xD

Mal sehen, wann der Bericht kommt. Muss mir alles gut aufteilen, da ich ja noch auf das Transferupdate am 23. warte und mit dem Interview nur noch zwei Berichte hab q__q
Dann muss ich mir wohl noch ein paar Spiele ausdenken xD"
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 12:40   #164
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Adler_Fan
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 183
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Gianni Talon von Gazetta delo Sport:

Was sind Ihre Langfristigen Ziele mit Neapel?
Stimmt es, dass noch Neuverpflichtungen im defensiv Bereich kommen werden?
Wie schätzen Sie die Stärke der Mannschaften aus Mailand und Turin ein?
Adler_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:24   #165
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz




Passend zum Beginn der kommenden Saison in der italienischen Saison A wurde in Neapel die erste Pressekonferenz unter dem neuen Trainer und ehemaliger Vereinslegende, Diego Maradona, einberufen, der den zahlreichen Fragen der erschienenen Journalisten den gesamten Nachmittag lang Rede und Antwort stand und dabei einen erwartungsvollen Ausblick auf das kommende Jahr gab.

S. Sunshine (The Sun): „Was sagen Sie zu den auftretenden Gerüchten, bezüglich einer Verpflichtung des Argentiniers Maxi Rodríguez?“
D. Maradona: „Ich kenne Maximiliano noch von meiner Zeit in Argentinien, wo wir toll zusammen gearbeitet haben. Er ist ein sehr erfahrener und motivierter Spieler, den ich sehr schätze, an einer Verpflichtung arbeiten wir derzeit allerdings nicht. Maximiliano spielt erst seit einem halben Jahr in Liverpool und hat noch einen Vertrag bis 2013. Ich denke nicht, dass er momentan an einem Wechsel interessiert wäre.“

K. Toppmöller (Ehemaliger Trainer): „Wieso haben Sie (Aurelio de Laurentiis, Präsident) sich gegen mich entschieden und Maradona genommen?“
A. De Laurentiis: „Nach der Entlassung von Walter Mazzarri haben wir nach einem Trainer gesucht, der eine Verbundenheit zum Verein zeigt und mit dem italienischen Fußball vertraut sind. Auf Grund dessen, haben wir Sie nicht in unseren Plänen berücksichtigt. Mit Herrn Maradona haben wir eine richtige Entscheidung getroffen, dem sind wir als Vorstand uns sicher, ebenso die Anhänger des SSC Napoli.“

J. Hogrefe (Niederwenigerner Sportblatt): „Herr Maradona, welche Chancen rechnen Sie sich für ihr Team in diesem Jahr aus und mit welcher Taktik planen Sie, diese zu verwirklichen?“
D. Maradona: „Mein Vorgänger, Walter Mazzarri, hat mit dem Erreichen des sechsten Platz im vergangenen Jahr bereits eindrucksvoll bewiesen, was für ein Potenzial in der Mannschaft steckt und, dass wir dazu in der Lage sind in ein paar Jahren vielleicht sogar wieder über den Titel mitspielen können. Wir wollen auch dieses Jahr bis zum Winter noch die Möglichkeiten haben in der Liga auf die internationalen Plätze zu hoffen und im italienischen Pokal, sowie der Europa League, um den Titel mitkämpfen zu können, dann müssen wir weiter sehen. Ich will versuchen das Team aus einer Mischung von jungen Spielern mit viel Potenzial nach oben, und alten, erfahrenen Spielern aufzubauen, dafür werden wir voraussichtlich auch noch diesen Sommer einkaufen. Außerdem hat der SSC Napoli in der vergangenen Saison einen sehr offensiven Fußball mit nur drei Verteidigern gespielt. Ich halte diese Variante für zu riskant und versuche neue taktische Maßnahmen dies bezüglich einzuleiten.

P. Petersen (Kicker): „Wie werden Sie den Kader gestalten? Werden den Verein auch Spieler verlassen?“
D. Maradona: „Ich will zu diesem Zeitpunkt noch keinem meiner Spieler einen Stammplatz garantieren. Es werden noch Testspiele geplant, die brauche ich dringend, um mir eine erste Meinung von der Mannschaft machen zu können; dann kann ich entscheiden, mit welcher Elf ich in die Liga starten will. Das heißt zugleich auch, dass selbst die Spieler, die in der letzten Saison überzeugen konnten keinen sicheren Platz im Team haben und Spieler hingegen, die letztes Jahr nicht überzeugen konnten, nun erneut die Chance haben sich zu beweisen. Natürlich werden auch noch weitere Spieler den Verein verlassen, wir können nicht einfach kaufen, kaufen, kaufen, das geht nicht. Ich will allerdings keine Namen nennen, so muss ich sagen, dass ich es nach einer so kurzen Zeit hier in Neapel selber noch nicht weiß“

P. Castelli (Gazzetta dello Sport): „Was glauben Sie; werden Sie auch gegen „Inter“, „Milan“ und „Juve“ Ergebnisse einfahren?“
D. Maradona: „Das Team hat ja bereits im letzten Jahr gezeigt, dass wir uns auch mit den ganz Großen der Liga messen können. Wenn ich mich recht erinnere, hat die Mannschaft in den beiden Spielen gegen Juventus die vollen drei Punkte holen können, beim AC Mailand haben wir uns mit zwei Remis ebenfalls gut geschlagen und auch gegen „Inter“ gab es immerhin einen Punkt in zwei Spielen.“

S. Schnell (Die Zeit): „Wie viel Geld verdienen Sie? Gibt es Spieler, die schon vor Amtsantritt aussortiert wurden? Wird es einen Umbruch geben?“
D. Maradona: „Ich denke in dieser Konferenz geht es weniger um mein Gehalt, als um das Team an sich. Spieler, die schon vor meinem Amtsantritt aussortiert wurden gibt es natürlich, schließlich habe ich das Amt hier erst sehr spät angenommen. Dafür war dann allerdings mein Vorgänger verantwortlich. Auf meine Kosten musste noch niemand den Verein verlassen. Ob es einen Umbruch geben wird? Wir haben eine tolle Saison hinter uns, ich denke nicht, dass es da allzu viel zu ändern gibt. Wir wollen uns stetig steigern und werden sehen, was dazu benötigt wird.“

S. Sunshine (The Sun): „Wie viel Geld steht ihnen für Neuverpflichtungen zu? Werden Sie das ganze Budget ausschöpfen?“
D. Maradona: „Um ehrlich zu sein habe ich mich mit dem Vorstand über dieses Thema noch gar nicht unterhalten. Ich denke, wenn es Spieler gibt, bei denen ich der vollen Überzeugung sind, dass sie eine Bereicherung für den Verein darstellen, so wird mir das nötige Budget zur Verfügung gestellt. Wie viel ich vorhabe zu investieren kann ich ihnen zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen, dafür habe ich mich noch zu wenig mit der Mannschaft befasst.“

M. Bonatti (Neapel Times): „Wer wird die Kapitänsbinde tragen?“
D. Maradona: „Vergangene Saison hat Paolo Cannavaro seine Rolle als Kapitän sehr gut erfüllt, ich sehe keinen Grund jemand Anderem die Binde zu überreichen, es sei denn es kommt irgendetwas unerwartetes dazwischen, das kann man ja nie wissen.“

M. Gazzolli (Neapel Blatt): „Was werden Sie für ein System spielen? Sie waren wohl einer der besten Spieler aller Zeiten, wollen Sie versuchen, aus einem Talent einen Superstar zu formen? Wen sehen Sie in ihrem Team als besten Spieler und als bestes Talent?“
D. Maradona: „Viele Fragen. Wie bereits erwähnt, will ich von dem riskanten System der letzten Saison mit nur drei Verteidigern wegkommen. Ich habe nichts gegen offensiven Fußball aber ich bin der Ansicht, dass ein gewisser Rückhalt Pflicht ist. Wenn man junge Talente heran wachsen sieht ist das für einen als Trainer natürlich immer ein kleiner Erfolg. Ich werde versuchen auch unsere jungen Spieler zu fördern, ob Sie diese Chance nutzen, ist dann wieder etwas Anderes. Auf die Frage nach dem besten Spieler kann man in Neapel natürlich nicht von dem Namen Marek Hamšík abkommen. Ich sehe ihn als einen großartigen Spieler mit viel Potenzial und ich hoffe, dass er seine hohen Erwartungen bestätigen kann. Allerdings haben wir in unserem Kader auch viele weitere Spieler, die das Potenzial haben sich zu festen Größen im europäischen Spitzenfußball zu entwickeln.“

D. Schmidt (Sportbild): „Auf welchen Positionen planen Sie im Vergleich zum letzten Jahr eine Änderung?“
D. Maradona: „Zum jetzigen Zeitpunkt ist das natürlich schwer zu sagen. Ich habe das Team noch nicht ausreichend getestet, um ihnen diese Frage beantworten zu können. Ich werde sehen, welche Spieler sich in den Testspielen und im Training gut schlagen und werde dann versuchen den Kader auszubessern, wo Bedarf besteht.“

G. Tallon (Gazzetta dello Sport): „Was sind ihre langfristigen Ziele mit Neapel? Stimmt es, dass noch Neuverpflichtungen im defensiven Bereich kommen werden? Wie schätzen Sie die Stärken der Mannschaften aus Mailand und Turin ein?“
D. Maradona: „Ich denke, in erster Linie sollte unser Ziel sein, uns in den kommenden Jahren im oberen Teil der Tabelle zu festigen und regelmäßig an den europäischen Wettbewerben teilzunehmen. Auch wenn ich vorhabe auf ein System mit vier Verteidigern umzustellen, denke ich, dass wir in diesem Bereich schon mehr als genug Spieler besitzen. Ob diese dann auch für den Stammplatz in Frage kommen ist etwas Anderes und wird sich in den Testspielen zeigen. Gegebenfalls wird in der Defensive etwas ausgemistet und neue Spieler eingekauft. Inter Mailand, AC Mailand und Juventus Turin sind auch diese Saison natürlich wieder die Vereine, denen man den Titel am ehesten zutraut. Zweiter hat ja gerade diesen Sommer mehrmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen, Ibrahimović und Robinho, um nur zwei Namen zu nennen. Ähnliches gilt für Juventus. Doch ich denke, dass wir in der Lage sind, auch mit diesen Vereinen klar zu kommen.“

Geändert von Jisatsu (10.03.2011 um 20:29 Uhr).
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:26   #166
Star
 
Benutzerbild von fcb-fan-1995
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Sieht cool aus, lese morgen, weil ich jetzt weg muss
fcb-fan-1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:27   #167
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Sehr sehr schöne und ausführliche Konferenz
SUPER
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:31   #168
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Danke :D!
Hoffe der Herr Toppmöller ist nicht zu deprimiert nach der Kritik .__.
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:33   #169
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Naja, wollte schon schlimmes schreiben, aber ist ja nur Spaß

Ich weiß, dass du dir sein Gehalt nicht leisten kannst
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 18:57   #170
Zocker mit Herz
 
Benutzerbild von Magmar
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.356
Standard AW: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz

Hab' schonaml reingelesen - klasse
Magmar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] SSC Napoli - Zurück zu altem Glanz
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der [Managerstory] Fragethread Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 1278 06.09.2011 20:35
ball hat keinen glanz CFC-Fan FIFA 08 Forum 7 09.11.2007 02:05


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de