Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Also dein Triple-Post war jetzt unnötig Du schreibst wirklich vorzüglich und zählst von der Schreibweise hier, denke ich, zu den ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.10.2011, 14:07   #31
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Also dein Triple-Post war jetzt unnötig

Du schreibst wirklich vorzüglich und zählst von der Schreibweise hier, denke ich, zu den besten! Hätte mir eher Laudrup gewünscht, wäre bisschen knalliger gewesen, aber ok, Fink ist auch nicht schlecht! Deinen Neuzugang kenne ich nicht wirklich, deine Abgänge sind aber auch richtig! :P

Natürlich ärgerlich, in der 90. Minute noch den Ausgleich zu bekommen, aber es war ja nur ein Testspiel und daher nicht ganz so schlimm

Puuh, als ob ich vom Tippspiel eine Ahnung hätte xD

Mir würde da nur Neves und Diego einfallen, sage aber Thiago Neves, da Diego viel zu teuer und unrealistsich wäre ^^
__________________
Der einzig wahre Forenkönig
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 19:16   #32
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 94
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen




Hamburg in Überzahl mit leichtem Spiel

Siena/Italien. Der Hamburg SV gewann gestern nachmittag im zweiten Vorbereitungsspiel zur Bundesligasaison 2011/12 beim AC Siena mit 4:0. Begünstigt wurde dieser klare Sieg durch einen Aussetzer des italienischen Innenverteidigers Terzi, der sich den Ball von Heung-Min Son 20m vor dem eigenen Tor abnehmen ließ und sich nur noch mit einer Notbremse zu helfen wusste (8'). Dem Schiedsrichter blieb keine andere Wahl, als den Unglücksraben vom Platz zu stellen. Den fälligen Freistoß an der Strafraumgrenze zirkelte Dennis Aogo zu seinem zweiten Tor im zweiten Spiel in den linken Winkel. Siena-Schlussmann Brkic konnte nur noch den Ball wieder aus dem Netz holen. Der eigentliche Freistoßspezialist der Hamburger, Mladen Petric, verfolgt die Situation von der Bank aus, da Trainer Fink mit Son als einziger Spitze begann. Nach diesem ersten Schock für Siena wechselte Coach Antonio Conte Destro aus und brachte für den Stürmer mit Belmonte einen neuen Innenverteidiger. In Unterzahl hatte Siena in der Folge nur selten die Gelegenheit, die Hamburger Defensive in Bedrängnus zu bringen. Hamburg hingegen konnte immer wieder gefährlich vor das Tor des italienischen Erstligisten kommen, doch der serbische Torwart Brkic verteidigte fast im Alleingang den schmeichelhaften 0:1-Rückstand. Es war aber auch wieder die Abschlussschwäche des Bundesligisten, die Thorsten Fink an der Seitenlinie wohl zu Denken gab. Zur Halbzeit hatte der HSV elfmal auf das Tor der Italiener geschossen, es gelang jedoch nur Gojko Kacar, den Ball noch ein weiteres Mal im Tor zu versenken (45.). Der agile Son konnte am linken Strafraumeck zwei Gegenspieler an sich binden und leckte dann mustergültig auf Kacar ab, der am Elfmeterpunkt sträflich allein gelassen wurde und den Ball trocken ins rechte untere Eck hämmerte - Halbzeit.
Zur zweiten Halbzeit wechselte Fink gleich dreimal aus. Xhaka, Berg und Jansen ersetzten Kacar, Son und Aogo. Das Spiel blieb aber in der zweiten Halbzeit das gleiche. Der HSV ließ die Italiener laufen und durfte fast unbedrängt bis zum 16er sein Kombinationsspiel aufziehen. Es sind gerade sechs Minuten in der zweiten Hälfte um, da pariert Brkic einen Distanzschuss von Skjelbred. Den fälligen Eckstoß durfte der Norweger dann auch gleich schießen und das machte er sehr gut. Seine Hereingabe fand die Stirn von Westermann, der mit einem wuchtigen Kopfball die Führung für den HSV erhöhte (51'). Die Italiener ergaben sich nun endgültig in ihr Schicksal und leisteten kaum noch Widerstand. So konnte sich auch weiter die Hamburger Defensive an den Angriffen beteiligen. In der 70. Spielminute konnte sich Jansen im Doppelpass mit Ilicevic auf der linken Seite durchsetzen und seine präzise Flanke köpfte Berg aus 10m über das Tor. Der Angreifer konnte dann weitere zehn Minuten später doch noch sein Tor machen. Diesmal war es Diekmeier, der auf der rechten Seite freigespielt wurde und so unbedrängt flanken durfte. Den Kopfball von Berg konnte Brkic dann noch halten, gegen den Nachschuss war er dann allerdings machtlos. Bis zum Ende des Spiels hielt der HSV den Ball in den eigenen Reihen und ließ in der gesamten zweiten Halbzeit nicht eine nennenswerte Chance für Siena zu. Mit der Leistung, auch in Unterzahl, werden es die Italiener schwer haben, in der Seria A zu bestehen. Ein echter Prüfstein für den HSV war Siena, zumindest am heutigen Tag, nicht. Thorsten Fink erklärte nach dem Spiel, dass "Villarreal uns das Leben sicher nicht so leicht machen werden, wie die Italiener heute. Sie wirkten nach der frühen roten Karte verunsicherte und waren uns am Ende auch kräftemäßig klar unterlegen." Auch Neuzugang Granit Xhaka konnte in die ersten 45 Minuten für den HSV überzeugen. Nach vorne eher unauffällig war er ein guter Ballverteiler im defensiven Mittelfeld und scheint schon gut integriert ins hamburger Spiel zu sein. Spieler des Tages wurde allerdings dann mit Brkic doch ein Spieler des AC Siena.

Aufstellungen:
Siena: Brkic - Angelo, Terzi, Contini, Del Grosso - D'Agostino, Gazzi - Mannini, Reginaldo - Calaio (Brienza 72'), Destro (Belmonte 8')

HSV: Drobny - Diekmeier, Westermann, Mancienne, Aogo (Jansen 46') - Kacar (Xhaka 46'), Tesche - Töre, Skjelbred, Ilicevic - Son (Berg 46')


Geändert von PellePillePalle (23.10.2011 um 09:26 Uhr).
PellePillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 19:28   #33
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Mhm, sieht wieder gut aus! Aber irgendwie werde ich kein Freund mehr der Schriftart xD Ich finde, du hast schön rübergebracht, wie Siena immer schwächer wurde und dir dann letztendlich vollkommen den Weg frei gemacht haben! Gegen die muss ich ja übernächsten Spieltag auch ran, mal sehen ob ich die auch so locker zerlegen kann! Freut mich aber, dass es deiner HSV nicht so ergeht wie der richtigen HSV.
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 19:35   #34
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 94
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Zitat:
Zitat von TheOnlyLegend Beitrag anzeigen
Mhm, sieht wieder gut aus! Aber irgendwie werde ich kein Freund mehr der Schriftart xD .
Danke erstmal. Thema Schriftart:
in der Grafik oder im Bericht?
Ich finde, der Bericht sieht so mehr nach einem Artikel aus...hm, ich kann ja mal ein paar andere Schriftarten probieren.
PellePillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 20:01   #35
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Finde den text sehr gut geschrieben. Du hast die gedanken gemacht und diese gut umgesetzt. Die Grafiken fand ich auch gut. Ergebnisse stimmen, vor allem das 0-4

Scheinst ja gut in Form zu sein mit dem *** xD
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 20:11   #36
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 94
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Danke, danke. Morgen muss ich erstmal den mysteriösen zweiten Neuzugang vorstellen, denn der hat beim letzten Testspiel gleich einmal seine Fußstapfen hinterlassen
Also, es kann noch getippt werden...sollte auch, sonst behalte ich die Punkte *hust*
PellePillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 21:05   #37
KINGKILLASONNYBLACK
 
Benutzerbild von Speedy04
 
Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 6.267
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Zum Text kann ich nichts sagen mir fehlt einfach die Zeit mir alles durchzulesen

Aber beim Tippspiel würd ich gerne mitmachen, danach bekommst du auch Ordentlich FB

Thiago Neves
Speedy04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 12:41   #38
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Schöner Sieg, das Unentschieden war etwas unnötig aber naja

Wenn ich fragen darf, in was für einer Formation bzw. Aufstellung spielst du?
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 12:48   #39
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 94
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen

Maicosuel zurück in der Bundesliga



Der 25-jährige Brasilianer unterschrieb gestern in Hamburg einen Dreijahresvertrag und wurde heute morgen offiziell als Neuzugang vorgestellt. Der HSV ließ sich den spielstarken Ballkünstler einiges kosten und überwies 7 Millionen Euro auf das Konto Botafogo FR. Damit ist der HSV die zweite Station in der Bundesliga für den ehemaligen Hoffenheimer. Maicosuel kann praktisch jede offensive Mittelfeldposition in Finks 4-2-3-1-System ausfüllen. Bleibt abzuwarten, wie schnell sich der Brasilianer an das raue Klima der Hansestadt gewöhnen kann, um sein ganzes Potenzial für den HSV zu entfalten.

Toptransfers mit Bundesligabeteiligung

46,5 Mio. für Modric - Bayern rüstet auf!



Der FC Bayern angelt sich den kroatischen Superstar Luka Modric für unglaubliche 46,5 Millionen Euro. Damit ist er der teuerste Neuzugang der Bayern aller Zeiten. Die Bayern setzten sich gegen den FC Chelsea durch, die ebenfalls seit geraumer Zeit an dem Kroaten interessiert waren. Hoeneß reagiert damit auf die Verletzungsanfälligkeit von Ribèry und Robben, die beide in den vergangenen Jahren des öfteren zu längeren Verletzungspausen zwang. Aber auch wenn "Robbery" voll einsatzbereit ist, sollte ein Platz für den 74-fachen Nationalspieler in der Startelf von Heynckes drin sein.

Magath holt Huntelaar nach Wolfsburg



Klaas-Jan Huntelaar wechselt für 18,5 Millionen Euro von Schalke zu Wolsfburg und folgt damit seinem alten und neuen Trainer Felix Magath, der den jungen Holländer mit eingebauter Torgarantie schon 2010 nach Gelsenkirchen lockte. Mit Huntelaar soll nun der Erfolg wieder in die VW-Stadt einkehren. Vielleicht kann der Stürmer diese Saison den Weggang von Edin Dzeko vergessen machen.
PellePillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 14:14   #40
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 94
Standard AW: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen




Doppelpack von Maicosuel beschert HSV den Sieg

Hamburg/Imtech Arena. Dank zweier Treffer von Neuzugang Maicosuel und einer starken Mannschaftsleistung in der zweiten Halbzeit dreht der HSV das Spiel gegen den spanischen Champions-League Teilnehmer Villarreal CF.

Nach einem Sieg der Hanseaten hatte es lange Zeit nicht ausgesehen. Bei strömenden Regen erwischte Villarreal den besseren Start und hatte gleich in der dritten Minute die erste Chance durch Rossi, doch Drobny konnte den Schuss des Italieners gerade noch zur Ecke klären. Die Spanier setzten sich in der Folge in der hamburger Hälfte fest und waren meistens gedanklich einen Schritt weiter als Finks Elf. So fiel eine viertel Stunde nach Rossis Chance das 1:0 für das "gelbe U-Boot" keinesfalls unverdient. Die Spanier konnten sich über die rechte Abwehrseite des HSV durchsetzen, so dass Diekmeier keine Chance mehr hatte, das flache Abspiel in den Strafraum an Nilmar zu unterbinden. Westermann und Mancienne waren sich in der Mitte nicht einig bei der Zuordnung und so hatte der Brasilianer leichtes Spiel, den Ball an Drobny vorbei ins Tor zu befördern. Zum Glück ließen es die Spanier nach der Führung etwas ruhiger angehen, so dass der HSV besser ins Spiel finden konnte. Große Chancen sprangen jedoch auf beiden Seiten nicht heraus. Allerdings musste Villarreal nach 30 Minuten bereits das erste Mal wechseln, da sich Zapata bei einem Zweikampf mit Guerrero verletzte. Der Verteidiger wurde durch Musacchio ersetzt.
In der zweiten Halbzeit stellte Fink dann das Team etwas offensiver ein und brachte zudem Maicosuel für Ilicevic. Ein Wechsel, der sich für den HSV auszahlen sollte. Der HSV ging nun von Beginn an früh drauf und setzte die Spanier bereits in der eigenen Hälfte unter Druck. Die erste Chance in Hälfte hatte allerdings wieder Rossi, der nach einem Steilpass vollkommen blank vor Drobny auftauchte. Der HSV-Keeper stürmte aber mutig aus seinem Tor und konnte mit einer riskanten Abwehraktion klären (54'). Das war allerdings die vorerst letzte Torgelegenheit der Gäste, denn es folgte der große Auftritt des Maicosuel, der innerhalb von 15 Minuten das Spiel zugunsten seiner Farben drehte. In der 62. Minute folgte der erste Streich des Ballkünstlers. Auf der linken Seite wurde dieser ca. 18m vor dem Kasten des Villarreal-Schlussmanns Diego Lopez von Skjelbred schön in Szene gesetzt, legte sich den Ball kurz vor und schlenzte das Leder wunderschön ins lange Eck. Lopez flog in diesem Fall vergeblich und der HSV machte im Grunde mit dem ersten richtigen Torschuss den Ausgleich. Schon jetzt zeigte sich, dass man mit Maicosuel diese Saison rechnen muss, wenn es um die Tor-des-Monats-Auszeichnungen gehen wird. Umso unerklärlicher ist es, dass die Spanier in der Folge den Brasilianer immer wieder zu Schusschancen kamen ließen. In der 77. Minute bedankte sich Maicosuel erneut für seine Freiheiten und bezwang Lopez abermals mit einem Distanzschuss, diesmal aus zentraler Position flach ins linke untere Eck. In dieser Form ist "EL Karussell", wie ihn Aogo nach dem Spiel scherzhaft aufgrund seiner schnellen Dribblings auf dem Platz nannte, ein Kandidat für die Startelf gegen Borussia Dortmund am ersten Spieltag der Bundesliga. Im Spiel selber passierte nach dem Tor nicht mehr viel. Villarreal presste noch auf den Ausgleich, doch der HSV ließ den Ball durch sicheres Kombinationsspiel in den eigenen Reihen kreisen. Nach dem Schlusspfiff hatte dann auch Fink die schwache erste Hälfte vergessen und lobte sein Team für die enorme Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt.

Aufstellungen:
HSV: Drobny - Diekmeier, Westermann, Mancienne, Aogo - Kacar, Rincon (Xhaka 85') - Töre, Skjelbred, Ilicevic (Maicosuel 46') - Guerrero (Son 85')

Villarreal: Lopez - Angel, Marchena (Rodriguez 70'), Zapata (Musacchio 30'), Oriol - Bruno, Marcos Senna (Borja Valero 65'), Cani, Camunas - Nilmar, Rossi

Geändert von PellePillePalle (23.10.2011 um 09:26 Uhr).
PellePillePalle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] HSV - Die Raute im Herzen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] FC Wacker Innsbruck: An alte Zeiten anknüpfen! mjs FIFA 11 Managermodus Forum 83 21.04.2011 23:05
[Managerstory] Galatasaray - Die Macht am Bosporus Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 623 30.01.2011 13:28
[Managerstory] Spartak Moskau – Zurück an die Spitze Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 149 20.12.2010 18:11
[Managerstory] Vom Dorfverein in die Spitzenklasse? Chris. FIFA 10 Forum 88 22.01.2010 16:46


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (1. Runde)
xKaroffelx
3:0
jonnydrama
Jaap31
4:2
DerCSL
kickersfreak23
9:4
Aroq
St.Andrew
2:5
CHLO666
Geelock81
4:0
Coske
Skuderian
0:4
cheax81
kaschi
2:3
Tommy93
twienron
0:3
GENClik60
duda
3:1
Hatirohanzo
NiGo
0:4
Asunis
makanter
3:2
TenjuRazer
Phil_4986
0:5
Marijuth
BlancoSGMS
1:3
xela0991
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
D89
 
marcoyu
levs
 
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
Domi8989
0:1
PaLiT
MahatmaGoennDir
1:3
Pekah
boozinsky
3:2
LudiiHD
shuuu
2:3
Shortsman
The Champion
5:0
otteck
Palästina
7:2
Pseudo80
nico1979
2:3
itzEZYY
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilos: ThisIsBasher
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
FabseN
1:2
triggahippie
Sehschlitz
2:1
Nikolinho
Daniel96
3:0
gooood2cu
Tonikroos1987
4:1
BorussenZwerg
hardtrain82
3:0
LIKEFIFA
BVBSirus
3:1
Skuderian
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
El jugador
 
unleashed1988
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de