Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Es sind nur noch drei Spiele für uns in dieser Hinrunde und jetzt kommt auch noch der Tabellenzweite als Gegner, ...

Umfrageergebnis anzeigen: Nationalmannschaften in FIFA 13 - In die Story oder nicht?
Ja, absolut! 9 64,29%
Ja, aber erst etwas später in der Story! 0 0%
Nein, nur Werder Bremen! 5 35,71%
Teilnehmer: 14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.07.2012, 22:26   #191
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt



Es sind nur noch drei Spiele für uns in dieser Hinrunde und jetzt kommt auch noch der Tabellenzweite als Gegner, wir müssen nach Bochum fahren. Wir versuchen dann das Spiel für uns zu erobern und schaffen das teilweise auch gut, aber noch sind wir zu ungenau was unser Offensivspiel angeht. Nur zwei Chancen waren wirklich gefährlich, ein Schuss von Paul Freier aus spitzem Winkel und einer von Jørgensen, die aber gut pariert wurden. Es war aber auch kein wirklich starker Auftritt vom VfL und so konnten wir gut mithalten, doch dann nach einer Viertelstunde im zweiten Durchgang endlich mal wieder eine Torchance, leider für die Gastgeber. Mané schießt einen Freistoß präzise und findet die Lücke in der Mauer, an den Pfosten! Doch der Ball springt gegen den Kopf von Martin Männel, wieder an den Pfosten und doch noch ans Tor, bitter für uns. Noch zehn Minuten und endlich können wir kontern, Großchance nun, Olivier Occean ist am Ball. Los junge mach ihn! Er zeiht ab und... Luthe ist unten und pariert. Ich fasse mir an den Kopf und kann es nicht fassen, so eine Chance liegen gelassen. Doch die Bochumer drängen auf das 2:0, sollte das noch fallen sind sie in allen Punkten der Tabellenstatistik mit Eintracht Frankfurt gleich, sowohl Punkte, als auch Tore und Gegentore. Doch auch wenn das Tor nicht fiel konnte man sogar an den Frankfurtern vorbeiziehen, sollten diese verlieren – genau das trat ein. In der Nachspielzeit kassierten die Frankfurter das Gegentor und verloren unglücklich, Bochum ist Tabellenführer und wir Sechster, zum Auftakt der Rückrunde.



Das wohl verrückteste Spiel der gesamten Saison fand heute in Hamburg statt, genauer beim FC St. Pauli, die gegen die Münchner Löwen antraten. Dabei brachte Ebbers die Gastgeber früh in Führung (4.), Takyi und nochmals Ebbers erzielten bereits drei Tore in der ersten halben Stunde, ehe die Gäste noch das 3:1 erzielten. Am Ende der ersten Halbzeit stand es bereits 5:2 für St. Pauli und durch Tore von Kruse, einem Eigentor und einem Doppelpack von Ebbers siegte man schließlich mit 9:2!



Im folgenden Spiel gegen den SC Paderborn geraten wir gleich zu Beginn in Bedrängnis, aber einen Heber von Benjamin Förster erwischt Martin Männel noch mit den Fingerspitzen und hält ihn dann sicher. Wir kommen dann aber beide nicht mehr richtig zu Torchancen und so wird diese Begegnung auch recht harmlos für die Abwehrreihen. Den zweiten Durchgang starten wir so wie zu Beginn des Spiels, mit einer Großchance für die Gäste: Ein Freistoß von Ludwig kann Männel abwehren, aber im Nachschuss staubt Florian Mohr ab und es steht 0:1, wir sind auf Rang zehn zurückgefallen. Kurz darauf erhöhte Marcel Heller auf 0:2 und es scheint als würden wir zum Ende des Kalenderjahres noch einmal drei Punkte zu verschenken. Dann aber endlich wieder ein gutes Kombinationsspiel und Bernd Nehrig legt für Nicolai Jørgensen auf, der das Ding aus zehn Metern in die kurze Ecke versenkt. Es reichte aber nicht mehr und so stehen wir vor der Winterpause auf dem neunten Tabellenplatz und müssen nun auch noch gegen den Erstligisten aus Cottbus im DFB Pokal bestehen – eine schwierige aber machbare Aufgabe.



Nach Babelsberg und dem Chemnitzer FC ist Energie Cottbus nun bereits der dritte Pokalgegner aus dem Osten der Republik und wir müssen auch noch auswärts, im Stadion der Freundschaft ran. Ich kenne dieses Stadion nur allzu gut, schließlich wurde ich in dieser Stadt geboren, besuchte einige Spiele und arbeitete hier auch bevor die ganz große Karriere im Profibereich anfing. Bereits nach fünf Minuten merkten meine Jungs, dass das heute eine harte Partie werden würde, denn Brzenska sah bereits jetzt den gelben Karton. Auch Ivica Banovic musste sich nach zwanzig Minuten zurückhalten, gelb nach einem Foul an Edgar Prib, der im DFB Pokal ja nicht gesperrt ist und so Bernd Nehrig verdrängt. Ansonsten merkt man wie wichtig diese Begegnung für beide Mannschaften ist, selbst Cottbus, die Jena und Stuttgart aus dem Turnier geworfen haben, stand sehr tief in der eigenen Hälfte. Nach über zweiundzwanzig Minuten setzte Volland mit einem Schlenzer, vorbei am langen Eck, die erste Duftmarke und dennoch ließen sich meine Jungs nicht beunruhigen. Zehn Minuten noch zu spielen in Halbzeit eins und wir kommen zu einer guten Gelegenheit: Edgar Prib schlägt einen Eckball sehr weit, irgendwie kommt der Ball durch das Knäuel an Spielern, aber Jørgensen ist zu überrascht und kann den Ball nicht mehr platzieren, schade.



__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2012, 23:03   #192
A7X
 
Benutzerbild von Verzweifler
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.985
Verzweifler eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Texte und Grafiken passen wie immer, Ergebnisse könnten aber besser sein^^

Hat ja aber so nicht direkt mit der Qualität der MS zu tun
Verzweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 11:04   #193
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Find ich super geschrieben, nur das ergebnis ist schade
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 11:14   #194
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Wie immer guter Bericht
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 14:37   #195
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Klasse geschrieben aber du könntest auch mal gewinnen
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 14:45   #196
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt




Eine Halbzeit ist vorbei im Stadion der Freundschaft und bei eisigen Temperaturen tun sich beide Teams schwer in die Gänge zu kommen, aber so langsam tauen wir auf; Ein Schuss von Olivier Occean geht am Ende aber deutlicher vorbei als es zuerst aussah. Dann kommt aber wieder Energie und kombiniert sich schnell in den Freiraum und Martin Fenin schloss ab, aber Martin Männel tauchte zum Glück schnell ab und lenkte den Schuss zur Ecke ab. Ich reagiere jetzt und bringe Bernd Nehrig für Prib, dem die fehlende Spielpraxis jetzt anzumerken ist. Aber für ihn ist nach zwanzig Minuten Schluss, ein normaler Zweikampf in der Luft mit Marc-Andre Kruska beschert ihm aber einen Nasenbeinbruch, ein bitterer Moment. Wen bringe ich jetzt rein? Einen weiteren Stürmer, oder doch einen defensiven Spieler? Ich entscheide mich letztendlich für Tyrala, der ins offensive Mittelfeld gehen soll. Noch fünf Minuten; Ich hole John-Jairo Mosquera und bereite ihn auf den Einsatz vor, bringe ihn für Nicolai. Doch dann ist er nochmal am ball, spielt auf Tyrala, der ihn mit einem wunderbaren Heber in Szene setzt und er nimmt den Ball an, zieht ab und Toooooor. Es gibt kein halten mehr auf der Bank, Jørgensen ist wieder einmal der Matchwinner bei uns! Aber noch ist nicht Schluss, noch müssen wir fünf quälende Minuten überstehen. Aber es reicht, am Ende pfeift der Schiedsrichter ab und wir schlagen tatsächlich Energie Cottbus mit einem späten Tor und ziehen nun in die nächste Runde ein.



Für eine kleine Überraschung sorgten unsere benachbarten Nürnberger, denn die siegten am Ende gegen den Hamburger SV mit 3:2 und warfen damit einen Spitzenclub aus dem Pokal. Die Münchner Bayern ließen dagegen nichts anbrennen und besiegten den 1.FC Köln mit 3:1, wobei Lanig erst in der Schlussminute der Ehrentreffer gelang. Auch der FC Schalke bleibt seiner Linie treu und besiegte die Dortmunder Borussia durch einen Doppelpack von Superstar Raúl mit 2:0. Ein echtes Schützenfest feierte Bayer 04 Leverkusen; Im Weserstadion schoss man Werder Bremen gleich mit 6:0 ab, unter anderem durch Tore von Sam und Toprak. Außerdem schafften Hannover (3:0 Sandhausen), Paderborn und Hertha BSC den Sprung in die nächste Runde.

Im Viertelfinale müssen wir nun gegen die Niedersachsen aus Hannover antreten, eine schwere Aufgabe für uns. Wir werden uns aber nicht verstecken, immerhin sind wir Gegner wie Bayern, die den Berlinern zugelost wurden, und Schalke umgangen. Der Meister spielt in Nürnberg und Leverkusen empfängt Paderborn.



Bei meiner Weiterbildung in Köln, nur wenige Tage später, konnte ich dann sogar ein Gespräch mit Peter Neururer führen, einem sehr gefragten Trainer und Fußballexperten der letzten Jahre.

Ich: „Hallo Herr Neururer, Sie auch hier?“

Neururer: „Ja, ich leite heute die Weiterbildung mit und werde versuchen einige Fragen zu beantworten und Trainer wie ihnen weitere Tipps auf den Weg zu geben. Ach und sie sind Herr Wienholz aus Fürth, oder?“

Ich: „Ja, ich wollte eigentlich nur eins wissen. Wie geht es ihnen nach ihrem Unfall? Es ist auf jeden Fall schön Sie wieder hier zu sehen.“

Neururer: „Das war eine schlimme Zeit, aber ich habe mir selbige auch dafür genommen um wieder auf die Beine zu kommen, genau das solltest du auch in deinem Trainerjob beachten. Gehe nichts zu schnell an, überschätze dich nicht und bleibe bei deinen Möglichkeiten – Gehe es mit Ruhe an, dann kommt der Erfolg.

Nach einigen weiteren Minuten und Sätzen die wir wechseln beginnt dann die Weiterbildung und nach zwei Tagen mache ich mich wieder auf den Weg in Richtung Fürth.




LOLLAND gefällt dieser Beitrag.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 15:09   #197
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Guter Bericht und gute Idee

Glückwunsch zum Sieg!
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 16:00   #198
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Klasse Bericht und schön das du weiter bist.
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 16:01   #199
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Sieg und super gemacht und das treffen mit neururer ist auch ne gute idee
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 16:02   #200
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Super geschrieben und gute Idee, aber auch tolle Ergebnisse
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Fortuna Düsseldorf - Der steinige Weg zum Ruhm Pinola_25 FIFA 12 Managermodus Forum 29 28.05.2012 16:06
Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt! marin10_ Games Forum 33 10.03.2012 19:01
[Managerstory] Der Tabellen Keller, und der Traum von der Meisterschaft. taser FIFA 12 Managermodus Forum 23 18.12.2011 16:34
[Managerstory] 1899 Hoffenheim - Hopps Traum devin04 FIFA 11 Managermodus Forum 116 23.05.2011 19:54
(Be a Pro Story) Der Traum vom Ruhm adisen96 FIFA 10 Forum 9 29.12.2009 02:20


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de