Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2013 im FIFA 13 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: Die diesjährige Gamescom und somit die größte öffentliche Spielemesse der Welt naht langsam und das in immer größeren Schritten. Immerhin ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.08.2012, 19:06   #1
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2013


Die diesjährige Gamescom und somit die größte öffentliche Spielemesse der Welt naht langsam und das in immer größeren Schritten. Immerhin öffnet sie bereits in der nächsten Woche am Donnerstag ihre Pforten für alle und für Fachbesucher bereits einen Tag früher am Mittwoch.

Es wird also höchste Zeit sich langsam in Stimmung zu bringen und aufzuwärmen, damit man mit bester Stimmung und vollen Elan die neuesten Kreationen der Publisher bestaunen kann und natürlich auch die erste Herz- & Nierenprüfung vornehmen kann. Das gilt sowohl für die von euch, die über sich den Anreisestress nach Köln ergehen lassen, aber auch für falscherSchiri3 und mich. Denn auch dieses Jahr werden wir wieder für euch von Anfang bis zum Ende Live von der Gamescom berichten und den neuesten Ableger unser aller liebstes Sportspiel names FIFA ausgiebig antesten in der EA Community Lounge. Wir werden für euch aber sicherlich auch noch das ein oder andere Spiel antesten oder zumindest anschauen und euch davon berichten.

Generell feiert das Forum mit der dies jährigen Gamescom ein Jubiläum.
Denn es ist das 5. Jahr in der wir für euch von der Gamescom aus Köln bzw. zuvor von der Games Convention aus Leipzig live berichten, dank der immer wieder herzlichen Einladung von EA. Was uns riesig freut, denn jedes Jahr aufs neue haben diese Einladungen und die Berichterstattungen wieder eine Menge Spaß gemacht, trotz dem damit verbunden Stress und Zeitaufwand.
Daher wollen wir auch zu diesem Jubiläum eine wieder mindestens so gute Berichterstattung wie die letzten Jahre für euch liefern, bei welcher der Schwerpunkt wie bereits erwähnt nicht nur rein auf FIFA liegt, denn jeder von uns hat sicherlich auch andere Lieblingsspiele. Schreibt also ruhig eure Vorschläge für Spiele die wir doch wenn möglich für euch unter die Lupe nehmen sollen.

Die grobe Planung seitens EA, aber auch unsere unterscheidet sich etwas von den in den letzten Jahren, da EA dieses Jahr ein paar Veränderungen vorgenommen hat.
Dieses Jahr wird es leider keine FIFA Präsentation für uns geben, was auf alle Fälle schade ist, da die in den letzten Jahren immer sehr informativ und hilfreich waren für den späteren ausführlichen Bericht. Im Gegenzug hat EA aber deutlich mehr Anspielstationen in der Community Lounge aufgebaut, das bedeutet das es keine 1 stündigen Anspieslots mehr für uns gibt, sondern wir jederzeit in die Lounge können um FIFA und die anderen EA Games zu testen. Was auf alle Fälle eine Klasse Sache ist um noch mehr und tiefere Eindrücke von FIFA zu bekommen.
Ansonsten findet am Samstag Abend wieder die EA Community Party in einem Beach Club direkt am Rhein statt, auf welche wir uns schon riesig freuen. Somit wird der Tagesbericht am Samstag wohl später kommen oder in geteilter Form, was ich eher vermute, zumindest wenn es wieder so lange geht wie letztes Jahr. Grundsätzlich wird dieser Tagesbericht nicht so viel von FIFA und der Messe enthalten. Denn wie Ihr wisst ist Samstag immer der besucherstärkste Tag und somit der absolute Stress, was wir uns in diesem Jahr vermutlich nicht an tun werden, sondern dafür einen Abstecher nach Bonn in die dortige PIXAR Austellung machen zum entspannen und somit der Tagesbericht auf Wunsch ein paar Eindrücke von dort enthalten wird.


Freut euch also schonmal auf die nächste Woche und vergesst nicht immer mal wieder hier im Thema vorbei zuschauen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr könnt das Thema selbstverständlich auch für eure Gamescom Eindrücke, Fragen oder zur Planung von Treffen im Rahmen der GC mit anderen Usern nutzen um diese persönlich kennen zulernen.

Daher mal meine Frage, wenn können wir von euch in Köln und auf der Messe möglicherweise erwarten?

Geändert von apollox (11.08.2012 um 19:12 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:07   #2
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Tagesbericht Mittwoch


Inzwischen neigt sich auch hier in Köln der erste Tag dem Ende und wir sitzen entspannt und fleißig am Lachen über die traumhafte WLAN Verbindung von 1 Mbit/s bis 5,5 Mbiit/s auf dem Bett und tippen diesen Tagesbericht, in der Hoffnung das der Upload der interessantesten Bilder des Tages mit dem fertigstellen dieses Berichtes abgeschlossen ist.

Aber genug der witzigen aktuellen SItuation und ab zur Gamescom.
Wer denkt das der Fachbesuchertag ein Tag zum entspannen auf der Messe ist, wo es keine Warteschlangen oder ähnliches gibt, der hat sich auch dieses Jahr wiieder kräftig getäuscht. Denn im EIngangsbereich sah es zwar noch danach aus, aber sobald man auf Messehighway an kam, der die Hallen der Gamescom miteinander verbindet wurde eines besseren belehrt.



Dies wurde auch wunderbar an der ein oder anderen Warteschlange deutlich, als Beispiel wären da die Warteschlangen von Assassins Creed oder Tomb Raider zu nennen. Aber auch am EA Stand wurde dies deutlich, bestes Beispiel war Medal of Honor aber erstaunlicherweise sogar bei Sim City, was sich großen Interesse erfreute.
Aus diesem Grund haben wir uns überlegt die anderen Tage immer einen Blick auf die Warteschlangen zu werfen und ein wenig zu vergleichen.



Überraschenderweise gab es jedoch bei FIFA keine wirkliche Schlange, was aber wohl an der erneut großen Anzahl an Anspielstationen lag, die gegenüber dem Vorjahr vom Gefühl her nochmal zugenommen hat, wodurch es zwischen den Plätzen ziemlich eng wurde, da die Fläche für FIFA etwa gleich geblieben ist.



Da ich gerade bereits andere Spiele die nicht aus dem Hause EA sind erwähnt habe, möchte ich auch dazu noch ein paar Worte schreiben.
Insgesamt habe ich neben FIFA, Sim City und Most Wanted auch noch Schlag den Raab Das 3. Spiel, Lego Herr der Ringe, Batman für die Wii U, Raw und Tomb Raider kurz angetestet.
Zu Schlag den Raab will ich nicht viel schreiben, außer das die Ladezeiten auf der PS3 miit Move Unterstützung absolut unzumutbar waren, während das Laden auf der Wii ziemlich schnell war.
Lego Herr der Ringe wirkte ganz nett und witzig, dadurch das alles aus Lego ist. Besonders bei der Synchronisation in den Zwischensequenzen war ich positiv überrascht, da diese gar nicht mal so schlecht war.
Zu Batman selbst kann ich nicht viel schreiben, da ich mich doch eher auf den neuen einzigartigen Controller der Wii U konzentriert habe. Denn dieser ist wirklich ziemlich leicht und liegt auch gut inder Hand. Ebenfalls der Touchscreen machte einen guten Eindruck, da sich dieser weder zu groß noch zu klein dimensioniert anfühlte und man alles gut mit den Daumen erreichen kann. Das man wirklich gespannt sein kann, was sich die ENtwickler alles interessantes für diese Art der Steuerungsmöglichkeit einfallen lassen, ebenso wie die Elemente von FIFA 13 für die Wii U wirken. Wo wir insgehiem ein wenig hoffen, das es in der Community Lounge eine FIFA 13 Version für die Wii U gibt zum testen.
Zum Schluss noch ein paar Worte zum neuen Tomb Raider, welches leider erst Anfang März nächsten Jahres erscheint. Denn die 45 minütige Show machte wirklich einen klasse Eindruck und Lust auf mehr. Denn das Spiel schafft die Atmosphäre und anfängliche Angst und Unsichersicheit von Lara Croft wirklich einwandfrei rüberzubringen. Und auch graffisch wirkt die Wald- und Küstenlandschaft einfach nur nice. Was aber auch aufgefallen ist, das die Entwickler irgendwie gerne den Oberkörper von Lara gerne in Zwischensequeznen und Kamerafahrten einbauen.

Aber genug für heute aus Köln vom ersten Tag der Gamescom. Wir werden jetzt noch ein wenig ausspannen und dann auch schon bald ins Bett gehen, immerhin geht es bereits morgen um 9:00 Uhr auf der Messe weiter. Wo ich erstmal versuchen werde in die erste Show des Tages von Assassins Creed zu kommen, bevor es danach das erstemal in die Community Lounge geht um dort FIFA 13 ausgiebig auf Herz und Nieren zu prüfen, in der Hoffnung das es dort nicht die Demo Version vom Stand gibt und wie oben bereits erwähnt, vlt. sogar die Wii U Version, was der absolute Hammer wäre.

Zum Abschluss hier nochmal ein kleines Abschlussfoto und bis morgen.

Fatti987 gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (15.08.2012 um 23:40 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:07   #3
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Tagesbericht Donnerstag


Fangen wir auch heute mal wieder kurz mit dem bisher leidigen Thema WLAN auf dem Zimmer an. Denn man muss glücklicherweise sagen, das es aktuell nicht mehr so leidig ist, die Werte sind zwar mies, jedoch ist die Speed beim surfen und beim Upload ganz in Ordnung. *FREU*

In Sachen Gamescom war es heute der erste öffentliche Tag, wo jeder der Lust und Interesse hatte auf die Messe konnte, wobei die Fachbesucher heute noch einen Vorteil von 1 Stunde hatten, was morgen ebenso der Fall sein wird. Denn Fachbesucher wurden bereits um 9:00 Uhr reingelassen, die anderen mussten bis 10:00 Uhr warten. Jedoch waren um kurz vor 9:00 Uhr bereits einige hart gesottene Fans schon vor Ort und haben tatsächlich die ganze Zeit gewartet um möglichst schnell in die Hallen zu den Ständen zu kommen. Und das schnelle reinkommen war bei einigen Spielen durchaus gerechtfertigt. Das beste Beispiel war Assassins Creed 3, denn selbst um 10 nach 9, wie ich am Stand angekommen war, war bereits eine Wartezeit von 45 min. für mich angesagt. Doch das war noch eine relativ freundliche Wartezeit, denn wie ich dann um 10:30 Uhr aus der Show und dem antesten raus gekommen bin, stand auf dem Schild mit der Wartezeit bereits 300 Minten (5h). Und da frage iich mich doch echt, wie krank muss man sein, wenn man fast den ganzen Messetag nur damit verbringt in einer einzigen Warteschlange zu verbringen.


Das war die Ruhe vor dem Sturm um 9:00 Uhr

Kommen wir dann doch passend zu dem Thema zu unserer Rubrik Warteschlangen am EA Stand.
Denn da gab es doch zumindest eine kleine Überraschung, die sich zwar gestern bereits angedeutet hatte, wo ich jedoch dachte, das dies heute nicht solche Ausmaße anehmen würde. Denn während sich bei Medal of Honor die Schlange in Grenzen gehalten hat, zumindest zum Zeitpunkt der Aufnahmen am Nachmittag, also ähnliche Zeit wie gestern, war doch bei Sim City die Schlange fast so lang wie die bei Most Wanted (NFS). Sim City scheint also tatsächlich noch immer sehr viele Fans und Neugierige zu besitzen. Bei FIFA ist es schwer einzuschätzen, die Schlange war sicherlich nicht ganz ohne, jedoch vom Gefühl her etwas kürzer wie letztes Jahr, wobei das wohl an den mehr Anspielstationen liegt.



Wollen wir jetzt aber zum Höhepunkt des Tages kommen, nämlich dem ersten Besuch in der EA Community Lounge zum anspielen von FIFA 13. Das ganze begann aber mit einer Enttäuschung, denn auch dieses Jahr gibt es hier erneut nur die selbe Demo wie auf dem Stand und wie die Demo die im September erscheint in Sachen Umfang und wohl Stand der Technik. Trotz allem haben wir die Zeit und auch Ruhe genossen die wir beim anspielen hatten. Auf das Spielgefühl möchte ich jetzt nicht groß eingehen, genauso auf die Neuerungen, denn dafür wird es ja noch nach der Messe von uns einen ausführlichen Bericht geben. Ich möchte nur so viel sagen, dass sich das Gameplay seit Mitte Mai beim First Look Event nochmal spührbar verbessert hat, es gab zwar beim Gameplay seit dort keine neuen Features, jedoch die dort gezeigten und angekündigten Gamepplay Neuerungen für FIFA 13 fühlen sich inzwischen deutlich ausgereifter und besser abgestimmt an.
Wer den damaligen Bericht nicht gelesen hat, dem sei dieser hiermit nochmal ans herz gelegt.
First Look Preview im Mai



Da uns aber nicht nur das normale FIFA interessierte, sondern besonders die angekündigte Move Unterstützung, wozu es noch keine Infos bisher groß gab, im Vergleich zu Kinect. Wo EA ja bereits die Features mitgeteilt hat. Denn von Kinect wird FIFA ja die Sprachstuerung nutzen, welche die Kinect ziemlich gut beherscht. Jedenfalls hatten wir durch dieses Interesse an der Move noch die Gelengeheit bekommen in die Business Lounge von EA zu gehen um dort einer kurzen Präsentation von mehreren Creative Directors von FIFA zu lauschen und anschließend auch dort nochmal paar Partien zu spielen. Das interessanteste hier war logischerweise die Move Steuerung, da uns diese hier gezeigt wurde und zumindest Daniel diese auch persönlich testen konnte und dabei direkt gegen Ian Jarvis (Creative Director) mit 1:0 gewann. Wer denkt, das die Move Steuerung ein vollwertiger Ersatz für den klassischen Controller sei, der irrt, denn dies ist einfach absolut nicht möglich mit dem Move Controller. Daher kann man das eher als eine Möglichkeit für den leichteren familären Einstieg sehen, um die komplette Familie zu begeistern. Denn es handelt ssich um eine abgespeckte Steuerung, welche von den Basics her mit 3 Knöpfen auskommt neben der Bewegung des Move Controllers. Aber auch einige Feinheiten und weitere Features durch Nutzung der anderen Knöpfe und Kombinationen bereit hält. Aber im Detail werden wir auch hier im ausführlichen Bericht nach der Messe drauf eingehen. Es ist aber auf alle Fälle eine nette Abwechslung, die man innerhalb von wenigen Minuten bereits versteht und in den Grundzügen beherscht und somit bereits sehr schnell eine Menge Spaß machen kann mit Freunden.
Wir hatten jedoch dort nicht nur die Move zur Verfügung, sondern auch einen Platz, wo FIFA auf 3 Bildschirmen lief, da dies mit FIFA 13 auch offiziell unterstützt wird. Der Eindruck war dabei einfach nur genial und beeindruckend, da man so das komplette Spielfeld fast die ganze Zeit sieht und somit immer genau weiß wo deine Spieler, aber auch die gegnerischen inkl. Torwart stehen.



Desweiteren konnte man in der Lounge auch feststellen, das an den Gerüchten, das die 3. Liga enthalten sein wird wohl nichts dran ist, zumindest war bei der dortigen nahezu vollständigen Version nichts von zu sehen und ich kann mir nicht vorstellen, das sie solch eine Neuerung für die deutschen sogar auf der Gamescom noch geheim halten würden. Beim schnellen überfliegen der Teams konnten wir neben der Arabischen Liga lediglich mit Indien und Ägypten zwei neue Nationalteams aus machen.
Und für alle Fans des Online Modus, war dort der Pokal für den Meister der neuen virtuelllen Bundesliga ausgestellt. DIeser ähnelt der Meisterschale für den Bundesliga Gewinner passenderweise relativ stark und sieht alles andere als hässlich aus, aber schaut selbst.



Soviel vom heutigen Tag hier aus Köln, welcher bereits relativ voll war, das man schon auf die nächsten Tage gespannt sein kann und wie gut dann noch die Änderungen für eine bessere Führung der Menschenmassen funktioniert.
Auch heute möchte ich wieder mit 2 Bildern von kostümierten Personen den Tagesbericht vollenden.


Fragt mich aber nicht von welchem Spiel bzw. Publisher die netten Gestalten auf dem zweiten Bild sind.
LOLLAND, KeisukeHonda7 und Fatti987 gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (16.08.2012 um 21:00 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:07   #4
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Tagesbericht Freitag


Heute war der zweite öffentliche Tag der Messe und es war mind. genauso voll wie gestern, vermutlich sogar noch etwas voller. Aber das ist eigentlich jedes Jahr dassselbe, Donnerstag geht es noch einigermaßen, Freitag wird es dann schon etwas schlimmer als Vorbereitung auf Samstag, was die reine Hölle ist und dann Sonntag wo es langsam abklingt, jedoch ist das der Tag wo die Besucher absolut am Rad drehen, da ich dazu am Sonntag sicherlich was schreiben werde, möchte ich lediglich paar Schlagworte in den Raum stellen^^
Goodies / Merchandise, das geschriene Wort "Hier" und oftmals Rücksichtslosigkeit

Ich denke jeder wird wissen was gemeint ist und wieso dies am Sonntag am schlimmsten ist wohl auch und falls doch nicht, so wird er diesen Sonntag spätestens die Auflösung bekommen.
Der heutige Bericht wird sich weniger mit FIFA befassen, auch wenn ich heute eigentlich den ganzen Nachmittag, nämlich 4h lang in der Community Lounge war und dort FIFA erst gegen die AI und später wieder gegen nen Freund gezoggt habe. Wobei einem wieder wunderbar das endlich lebendigere Umfeld um das Feld aufgefallen ist und man so einige Gameplay Änderungen noch besser spühren und feststellen konnte, wie die nicht mehr immer perfekte Ballaannahme oder die spührbar weiterentwickelte Player Impact Engine, wo Clippingfehler deutlich seltener gewurden sind und die paar die wir gesehen haben relativ harmlos waren, also nichts wie Arm durch Bein oder ähnliches.
Ansonsten habe ich die restliche Zeit am Vormittag genutzt um eine Runde Medal of Honor Warfighter zu zoggen, bevor die Massen kamen und man hätte ewig warten müssen. Selbiges galt für Most Wanted (NFS), wo ich direkt danach hin gegangen war, was auf alle Fälle richtig war, da dort die Schlange heute spührbar länger war wie gestern und die aufgebauten Absperrungen zum führen der Schlnage nicht reichten zu Beginn.

Bei Medal of Honor habe ich auf alle Fälle einen klasse Eindruck gewonnen, denn gerade die Einführung der sog. Fire Teams im Multiplayer sorgt für noch mehr Strategie und nötiges Teamplay. Denn es gibt jetzt nicht mehr nur 2 Seiten, sondern auf jeder der beiden Seiten sind je 2 Spieler zu einem Fire Team zusammen gefasst und dementsprechend sollte man verstärkt zusammenarbeiten beim erreichen der Teamziele, denn nur dann kannste wirklich erfolgreich sein für deine Seite. ALso für Fans von guten Ego Shootern mit guten Multiplayer Modi sollte Medal of Honor sicherlich ein guter Kauf sein.

Bei Most Wanted ware ich am Mittwoch nachdem zuschauen etwas zwiespältig vom Eindruck her, das hat sich heute durch das eigene antesten etwas geändert, gerade weil ich 2 Durchgänge machen konnte, da es im ersten ein Problem gab, wodurch dieser nicht so funktionierte wie er sollte. Also grafisch sieht es wirkliich nice aus, sowohl die Autos als auch die Umgebungen. Jedoch wirken die Spiegelungen und Lichteffekte, besonders reflektierungen der Sonne auf der Straße übertrieben stark in vielen Situationen, was einfahc nicht schön aussieht in meinen Augen. Zum Gameplay kann man nicht viel sagen, genauso zur Fahrphysik, weil man lediglich ein kruzes Rennen gegen die AI hatte und sonst Multiplayer mit dem selben Auto die ganze Zeit. Was aber aufgefallen ist, das die hohe Geschwindigkeit noch nicht ganz so super rüber kommt, dieser Speedeffekt könnte ruhig ausgeprägter sein, wenn man mit über 200 Sachen über die Straßen rasst.

Ansonsten habe ich mir heute auch mal die Halle 10 angeschaut, wo es verschiedene Rahmenveranstaltungen gibt, die teilweise ein schöner Kontrast zum Lärm und der Hektik der Entertainment Area sind. Da wäre einmal das im Vorfeld groß angepriesene Trailer Cinema von LG, was ich aber eher als Enttäuschung empfinde von der Art her. Desweiteren jede Menge verschiedener Aktivitäten für die Besucher, von Karaoke über das erstellen eines professionellen Fotos, mit glück sogar samt Makeup und Frisur von einem Experten, über Tipps und Anleitung für das Spiel Brettspiel Goo, was vermutlich jeder schonmal gehört hat oder YuGiOh bis hin zu einer Art Fußball Billiard, wo man keinen Cue hat, sondern seine Füße nutzt und der Billiardtisch und die Kugeln dementsprechend dimensioniert sind. Man konnte aber auch einfach nur ein paar Runden in einem Elektro Kart drehen oder schauen was Hochschulen und Universiäten im Bereich Gaming alles anbieten oder schon gemacht haben, was zum Teil wirklich beeindruckend ist.



Zum Abschluss gibt es natürlich auch wieder ein paar Kostüme, die es jedes Jahr aufs neue auf der Gamescom gibt dank EA und immer wieder ein Besuchermagnet sind.

Fatti987 gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (17.08.2012 um 19:40 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:07   #5
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Tagesbericht Samstag


Heute war der wie üblich Besucherstärkste und somit vollste Tag der Messe, auch wenn es dieses Jahr nicht so schlimm war wie letztes Jahr, wo die Messe immer wieder zeitweise wegen Überfüllung geschlossen werden musste. Das konnte dieses Jahr nicht passieren, da es die Tageskarten für Samstag lediglich im Vorverkauf gab und nicht an der Tageskasse. Erst ab 14:30 Uhr gab es auch Karten an der Tageskarte, da ab 14:00 Uhr meist die ersten Besucher die Messe bereits wieder verlassen und somit wieder Eitnritts Kontingente frei werden.

Ich für meinen Teil habe wie schonmal erwähnt einen Teil des Tages abseits der Messe verbracht, indem ich mir die PIXAR Ausstellung in Bonn angeschaut habe. Diese Ausstellung kann ich wirklich nur jedem empfehlen, besonders denen die sich fürs Zeichnen und malen aller Art interessieren oder für Animationsfilme, was diese auszeichnet und auch wie diese entstehen.
Natürlich bin ich aber der Messe nicht ganz ferngeblieben, sondern habe den Nachmittag dann wieder für meine tägliche Dosis Messewahnsinn genutzt. Und die Entscheidung erst am Nachmittag auf das Gelände zu gehen war auf alle Fälle richtig, denn wie ich um 16:00 Uhr kam, sind mir jede Menge Besucher bereits entgegen gekommen die nach Hause wollten. Es war zwar immer noch gut voll, aber man braucht zumindest nicht mehr unbedingt mit Ellenbogeneinsatz, quetschen und drängeln durch die Hallen um vorwärts zu kommen.


Die Zeit selbst habe ich genutzt um am FIFA Stand einige Emotionen und Eindrücke der Gamer einzufangen. Wobei ich mich korrigieren muss, der Ausdruck Gamer ist unzureichend, denn ich war überrascht wie viele Mädels in der Warteschlange und am Stand selbst die Demo angetestet haben. Daher hätte ich oben eher Gamerinnen und Gamer sagen müssen und wer jetzt denkt, die wurden doch nur von ihren Freunden mitgeschleppt, der irrt sich genauso, denn es gab immer wieder zwischen den 42 Stationen reine Mädelsstationen, denen das testen sichtlich Spaß gemacht hat, in einem Punkt waren die Männer aber auf alle Fälle besser und das war in puncto Emotionen und kurzen Frustattacken über Tore des Gegners oder eigene missglückte Aktionen. So manches mal dachte ich nur das der Controller gleich fliegen lernt, jedoch haben sich glücklicherweise allle zusammen gerissen, sodass es keine Kollateralschäden gab^^


Jedoch gab es auch Abseits der FIFA Stationen was zu lachen, denn 2 Männer haben live vor laufender Kamera und auf der Videoleinwand zu sehen den Corsair Messebabes einen Heiratsantrag gemacht. Ja, ihr habt richtig gelesen, einen Heiratsnantrag.
Ok, das ist nur die halbe Wahrheit, das gehörte zu einem Duell um eine hochwertige Tastatur von Corsair die der bessere Heiratsantrag gewinnen konnte. Dennoch war es sehr witzig, denn beide haben das Mädel jeweils mit "Tastatur" angesprochen, da sie den Namen nicht wussten. Am Ende haben aber beide Anträge gewonnen, sowohl der etwas klassischere, als auch der ausgefallene von einer leicht rötlichen Tomate, äh padong ich meinte Mann.


Und damit auch unsere PESler oder zumindest PES interessierten nicht ganz zu kurz kommen, war ich so freundlich und habe mal ein Foto vom PES Stand gemacht. Und um ehrlich zu sein, hatte der Anblick was von ehemaligen PC Ständen von FIFA, aus zeiten wo der PC noch die eigene veraltete Engine hatte. Es gab also weder Absperrungen um Ordnung und Überblick zu scahffen, noch eine richtige Warteschlange. Aber ok, weder das eine noch das andere waren wirklich nötig, denn es gab zwar interessierte, aber jetzt nicht so viele, das man dort groß aktiv sein musste, damit jeder zur seiner Chance kommen konnte.


Am Abend ging es dann auf die aljährliche EA Community Party, wo sowohl Mitarbeiter, Aussteller und eben halt wir die Communities der verschiedenen Games zu eingeladen sind. Die Party fand wie letztes Jahr bereits wieder direkt am Rhein in einem gemütlichen Beach Club statt. Für die nötige Stimmung sorgte ein eigener DJ in dem für die Party abgesperrten Club Bereich. Jedoch traute sich trotz guter Musik keiner den Anfang zu machen und auf die Tanzfläche zu gehen, somit blieb es bei vielen netten Gesprächen über alles mögliche und jeder Menge lachen.
Die Party war eigentlich im großen und ganzen um kurz vor 2 Uhr vorbei, sodass drüber hinaus lediglich einige wenige noch blieben. Jedoch hat der Weg ins Hotel etwas länger als normal gedauert, da wir einem Freund nach Hause helfen mussten, da er etwas zu viel getrunken hat und sonst wohl möglich nicht heil zu Hause angekommen wäre. Dadurch waren wir dann erst um 4:15 total geschafft und erledigt im Hotel mit dem Wissen, das es erneut eine relativ kurze Nacht wird, die auch nicht sonderlich erholsam sein wird, da es dafür wie eigentlich jede Nacht noch zu warm im Zimmer war.


Auch den heutigen Tagesbericht möchte ich wieder mit 2 Bildern von verschiedenen kostumierten Personen beenden, einmal die Variante Messe Sauna und einmal eher was fürs Auge



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer sich alle bisher geposteten Billder nochmal bequem und unkompliziert anschauen will, der kann das über die dazugehörige Gamescom 2012 Gallerie machen:
Galerie: Gamescom 2012 - abload.de

Aber keine Angst, die Tage werden noch viele viele weitere Bilder vom EA Stand, als auch von der gesamten Messe folgen. Damit ihr einen noch besseren Eindruck bekommt, was auf der Messe jeden Tag aufs neue ab geht.
Fatti987 gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (20.08.2012 um 01:57 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:07   #6
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Tagesbericht Sonntag


Mit dem heutigen Tag ging die diesjährige Gamescom in Köln zu Ende, das hat aber am Ansturm nichts geändert. Selbst die Wüsten ähnlichen Temperaturen und besonders die Wüsten ähnliche Luft, das man förmlich nur dachte wo bleibt denn der nächste Sandsturm haben dem Ansturm kein Abbruch getan. Das einzige was man feststellen konnte, das nicht mehr ganz so viele Besucher an die frische Luft gingen um ein paar Minuten Pause zu machen oder einfach nur um kurz zu telefonieren. Aber immer noch deutlich mehr als ich gedacht hätte, denn für mich war jeglicher Schritt nur an den Durchgängen nach draußen eine Qual, denn meistens kam genau in diesen Momenten eine Windböhe aus der Sahara gefühlt. In den Hallen selbst konnte man es jedoch sehr gut aushalten.

Und in diesen ging es auch nochmal richtig rund. Warteschlangen so lang wie an den vorherigen Tagen, die Leute in den Schlangen waren mind. genauso gut ausgerüstet, wobei ich habe sogar 2 mit Liegestühle die für Kinder eigentlich sind gesehen, damit das warten möglichst bequem ist, was aber besonders in deren Schlange sinnvoll war, denn die warteten bei Assassins Creed wo wieder erneut die 300 Minuten Wartezeit geknackt wurde und somit die Schlange geschlossen wurde immer wieder zeitweise.


Weitere große Sammelpunkte waren natürlich wieder die Übertragungen von irgendwelchen World of Warcraft, Starcraft, League of Legends, etc. Matches, wo sich meist hunderte von Leuten davor auf dem Boden versammelt haben, falls es keine Stühle gab oder diese alle belegt waren. Das ich mich jeden Tag aufs neue gefragt habe, wieso man für sowas nur auf die messe geht, besonders am Blizzward Stand, wo soweit ich weiß noch niemals große Turniere ausgetragen wurden, sondern einfach nur vereinzelte Matches und auch kein einziger Stuhl existierte.


Aber der typischste Ort für Ansammlungen waren die Bühnenshows der Stände, wo man genau wusste das die heute jede Menge Goodies nochmal rauswerfen um ihre Lager zu leeren. Jedoch ging es dabei heute relativ friedlich zu, soweit ich es mitbekommen habe, also es gab nicht so viele Idioten die ohne Rücksicht nach den Goodies griffen, sprangen und drängten.
Was jedoch interessant war, das gar nicht mal immer die Stände mit Messebabes dabei am beliebtesten waren bei den Besuchern.


Hiermit möchte ich dann auch die direkte Berichterstattung von den Messetagen beenden. Ich hoffe euch hat diese gut gefallen, trotz der leichten Verspätungen am Ende.

Das sollst aber noch nicht gewesen sein an Berichten von der Gamescom. Es wird auf alle Fälle noch ein Fazit folgen, sowie Infos zum EA Stand, der dieses Jahr einige Überraschungen parat gehalten hat, aber auch jede Menge Bilder von FIFA, dem EA Stand und der gesamten Messe. Das interessanteste für euch wird aber mit Scierheit unser ausführlicher Bericht über FIFA 13 sein und unsere Einschätzung.

Seit also gespannt und schaut die Tage immer wieder im Thema vorbei, beenden möchte ich die Liveberichterstattung von der Gamescom mit verkleideten Personen.
Fatti987 gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (20.08.2012 um 21:14 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:10   #7
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Gamescom Fazit


Nachdem jetzt die diesjährige Gamescom in Köln vorbei ist und ich mich inzwischen auch wieder etwas erholen konnte, werde ich jetzt mal mein Fazit ziehen.

Vor der Gamescom war ich ziemlich gespannt, wie die ganzen Veränderungen sich auf die Messe auswirken, insbesondere was den Ticketverkauf und Einlass an geht. Immerhin lief dabei letztes Jahr so einiges alles andere als optimal, doch von diesen Problemen war nichts zu spühren. Sowohl das neue System beim Ticketverkauf, insbesondere beim Verkauf der Samstag Tickets lediglich im Online Vorverkauf bzw. an der Tageskasse am Sasmstag erst ab 14:30 Uhr haben prima geklappt, genauso wie das neue Verfahren beim Einlass am morgen. Bisher war es so, das die normalen besucher vor Einlass alle in die halle 10 geleitet wurden bzw. über den Eingang Süd auf die Plaza und dann bei Öffnung für alle über die Halle 9 und den Verbindungsweg von der Plaza zur Entertainment Area geleitet wurden. Dieses Jahr hingegen hat man mit der Halle 11 eine ganze Halle zum sammeln und für den Einlass geöffnet für Besucher mit einer karte aus dem Vorverkauf. Leute die sich eine Tageskarte holten, wurden genauso wie Austeller, Presse und Fachbesucher über den Eingang Süd geleitet, wobei dort die Besucher getrennt wurden je nach Besuchergruppe, wegen den unterschiedlichen Einlasszeiten und um Chaos zu vermeiden. Das komplette System ging auch voll auf, der Einlass war deutlich entpannter und geordneter und wirkte nicht mehr so chaotisch wie die letzten Jahre teilweise noch, wo man das gefühl manchmal hatte, das es kein klares System gäbe.

Die Messe selbst wurde ja dieses Jahr von der Fläche her vergrößert, obwohl ja leider mit Nintendo, Microsoft, Sega und THQ u.a. einige der großen der Szene fehlten. Generell kann man die Vergrößerung der Fläche unterschiedlich sehen, denn die rein Fläche war größer, aber dadurch das in den Hallen breitere Gänge gelassen wurden und die Pausenbereiche vergrößert wurden hat sich der Zuwachs eher neutralisiert.
Das Rahmenprogramm war auch dieses Jahr wieder klasse und vielfältig, sodass für jeden etwas dabei war, egal ob es Electro Kart oder Fahrrad fahren auf Zeit, Fußball Billiard, Skateboarden, Vorträge zu vielfältigen Themen, das Gamescom Festival mit Live Musik, uvm.
Die von den Entwicklern präsenteirten Spiele waren ebenfalls wieder vielfälltig und hochkarätig und noch etwas breiter gefechtert im Vergleich zum Vorjahr. Was ein wenig Schade war, das die Anzahl an Spielepremieren nicht ganz so groß war, das hat aber der Qualität der Spiele keinen Abbruch getan, denn die war einfach klasse, was man auch an den Warteschlangen bei diesen Spielen wunderbar erkennen konnte. Der Renner bei den Spielen war, zumindest wenn man nur nach der Wartezeit geht eindeutig Assassins Creed 3, wo regelmäßig eine Wartezeit von 4h bis 5h herrschte und somit die Schlange immer wieder geschlossen werden musste. Jedoch sollte man die Wartezeit nur begrenzt für Aussagekraft nutzen, denn bei Medal of Honor war diese zwar deutlich kürzer, das lag aber auch daran das dort immer 60 Leute gleichzeitig die Show sehen konnten samt anschließendem persönlichen testen, bei Assassins Creed nur ca. 30 Leute. Trotz allem sollte man sich wie jedes Jahr genau überlegen welche Spiele man sich anschauen will und was man maximal warten wollte, denn ansonsten war solch ein Messetag schneller vorbei als es einem lieb war und bei weitem nicht so Interessant wie möglich.
Ich für meinen Teil bin mit den Spielen die ich testen konnte voll und ganz zufrieden, sowohl in der Anzahl an Spielen, als auch in deren Qualität, das lag aber auch daran, das ich die Besuchermagnete am Donnerstag und Freitag absolviert habe, bevor die Massen in die Hallen strömen konnten, denn ansonsten hätte ich mir Assassins Creed als beispiel sicherlich nicht an getan. In Sachen Qualität der Spiele bin ich wie gesagt absolut zufrieden gewesen und freue mich u.a. auf den Release von Tomb Raider riesig, welcher leider erst im März 2013 ist. Dennoch blieb bei Sim City als Beispiel auch ein wenig Skepsis zurück, denn es machte zwar eine gute, umfangreiche und interessante Figur, jedoch fühlten wir uns nachdem Tutorial jeweils etwas allein gelassen vom Spiel und hilflos und das obwohl noch niemals der volle Umfang an Funktionen und Features zur Verfügung stand. Daher ist ein beurteilen des Spiels etwas schwierig und ich hoffe zumindest, das man in der Demo oder im fertigen Spiel etwas mehr Hilfestellung bekommt zu Beginn, denn sonst könnte die Lust wohl sehr schnell verloren gehen.

Wo ich schonmal bei einem Spiel aus dem hause EA bin, möchte ich auch direkt bei EA etwas verbleiben, auch wenn es zu EA und dessen Stand noch einen Beitrag mit einigen Bildern gibt. Denn EA war für mich zumindest dieses Jahr etwas enttäuschend, aber das lag hauptsächlich am Stand, der dieses Jahr eine dicke Überraschung parat gehalten hat, was EA die letzten Jahre immer etwas ausgezeichnet und hervorgehoben hat. Ansonsten waren die Spiele die EA zur gamescom mitbrachte durchaus hochkarätig und mit FIFA 13, Crysis 3 und Medal of Honor waren auch 3 absolut heiße Eisen im Feuer der gamescom, die absolutes Topgame Potential haben.
Besonders bei unserem geliebten FIFA kann man dies behaupten und das nicht nur wegen des reinen Ansturms, sondern auch weil erstaunlich viele Mädels darunter waren und das nicht immer nur in männlicher Begleitung, sondern auch des öfteren mit einer Freundin, die FIFA gemeinsam angetestet haben und dabei viel Spaß hatten. Generell ergab sich am FIFA Stand immer dasselbe Bild, nämlich viel Ergeiz und Spaß und dadurch ergaben sich immer wieder so einige Glücksgefühle und Emotionen vor Freude oder Wut. Das alleine das zuschauen eine Menge Spaß machte, wenn dann plötzlich aus der einen Ekce wieder ein fluchen und ein gleichzeitiges lachen vor Schadensfreude kam oder ein kleiner Wutausbruch kam, weil es einfach nicht klappte wie gewohnt. Selbst wenn man die Leute nachdem zoggen nach ihrerer Meinung fragte, bekam man relativ einheitliche Meinungen:
"Klasse Spiel", "Fühlt sich super an", "Macht einfach Spaß", "Guter Fortschritt", "First Touch ist eine super Neuerung", "eindrucksvolle Player Impact Engine", usw.
Lediglich vereinzelt kam auch mal etwas Kritik zu den Neuheiten, doch das ging immer nur in Richtung Feintuning, also dass das verspringen des Balles bei Annahmen teilweise zu stark oder unrealistisch noch wirkt. Und die gefragten Leute die sowohl FIFA als auch PES getestet haben, kamen auch alle zum selben Ergebnis, das die mit dem neuen FIFA besser klar kommen als mit PES und sich realistischer anfühlt vom Tempo usw. her. Diesen Meinungsvergleich muss man natürlich mit Vorsicht genießen, da es sicherlich auch einige auf der Messe gab, die nachdem testen beider Spiele anders dachten.

Der Höhepunkt für uns war natürlich die EA Community Party am Samstag, welche auch insgesamt der diesjährigen Gamescom einen guten vorzeitigen Abschluss bescherte, auch wenn die Party generell mehr was von einem chilligen Sit-In mit guter Musik hatte, als was von einer Party.

Mein Fazit der diesjährigen Gamescom ist insgesamt ein ziemlich gutes. Die Veränderungen die es seitens des Veranstaler gab waren auf alle Fälle die richtigen, egal ob von der technischen Seite oder vom Rahmenprogramm her. Bei den Herstellern hingegen merkte man doch ein wenig das fehlen des ein oder anderen großen Herstellers und Spiele Premiere. Aber das ist eigentlich schon meckern auf hohem Niveau.
Daher würde ich die Gamescom in diesem jahr als eine sehr solide Messe bezeichnen, aber nicht als "die" Gamescom, denn dafür gibt es im nächsten Jahr auf alle Fälle noch Luft nach oben mit dem dann 5 jährigen Jubiläum der Gamescom in Köln, denn man marg es nur schwer glauben, doch die Gamescom war bereits zum 4 mal in Köln als Nachfolger der Games Convention. Und ich denke mal das inzwischen sogar die meisten Skeptiker in puncto Gamescom, die die Games Convention in Leipzig besser fanden und zurück haben wollten besänftigt sind.

Als Schlusswort für dieses Fazit bleibt mir nur folgendes noch zu sagen.
Gamescom 2013 ich komme um mich dann erneut an den Slogan "Celebrate the Games" zu halten.
Fatti987 gefällt dieser Beitrag.

Geändert von apollox (22.08.2012 um 21:24 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:10   #8
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2012

Der EA Stand


Der Stand von EA in diesem Jahr war wieder ähnlich gestaltet wie das letzte Jahr, hatte aber dennoch eine größere Überraschung parat, aber dazu später mehr, wenn ich an der Stelle des Standes angekommen bin.
Der Stand selbst nahm wieder ungefähr 1/3 der Halle 6 ein und war absolut nicht zu übersehen, wenn man den Mittelgang der halle 6 beschritt, da in der Mitte des Eingangs wieder eine großte transparente Videoleinwand hing. Die Leinwand wurde in eine Flügelzange von 2 Spielen genommen, auf dem linken Flügel war dies SimCity und auf dem rechten Flügel das extrem beliebte Medal of Honor Warfighter.

Bei SimCity bekam man für seine Wartezeit einen Trailer samt anschließender genereller Erklärungen und Erläuterungen einiger neuer Features, wobei man dies auch ohne anstellen sehen konnte, da dies nicht hinter verschlossenen Türen statt fand. Im Anschluss konnte man SimCity knappe 20 Minuten anspielen, wo es empfehlenswert war als erstes das Tutorial zu machen, statt dieses zu überspringen, damit man sich nicht komplett aufgeschmissen fühlte. Denn trotz Tutorial fühlten wir uns alle dennoch etwas überfordert und wussten nicht so Recht was wir jetzt am besten machen sollten.

Bei Medal of Honor sah es ähnlich aus, als erstes bekam man verschiedene Trailer gezeigt und anschließend einige Erläuterungen über einige Neuerungen, wie die sog. Fireteams. Anschließend konnte man dann 1 bis 2 Multiplayer Runden absolvieren, je nachdem wie schnell eine Runde vorbei war. Dabei waren die neuen FireTeams bereits sehr wichtig, da man in solche innerhalb einer Fraktion aufgeteilt wurde.

Die Mittelachse des Standes belegten auf der linken Seite das MMORPG Star Wars The Old Republic, auf der anderen Seite fand man den bereich von (Need for Speed) Most Wanted und in der Mitte war der große FIFA 13 Bereich.
Bei Most Wanted waren wie üblich auch einige sehr nette Autos aufgebaut als Deko, dieses Jahr jedoch leider ohne gut aussehende Messe Babes davor. Ansonsten konnte man dort sowohl die mobile Version antesten auf dem iPad, das ging meist ohne große Wartezeit oder die Konsolen bzw. PC Version. Bei dieser bestritt man verschiedene Events, als erstes ein Singleplayer Rennen mit anschließender Polizei Verfolgung, bevor man dann in den Multiplayer wechselte, wo man dann 3 weitere Events absolvierte, nämlich eine Radarfallen Messung, wo man die höchste Speed aufweisen musste, ein klassisches Rennen und dann noch einen Weitsprung über eine Autobahn.

Der FIFA Stand verfügte über 42 Anspielstationen, welche sowohl aus PCs, Playstation 3 und XBOX 360 Konsolen bestanden und somit insgesamt bis zu 84 Leute gleichzeitig zoggen konnten. Als Version stand die FIFA 13 Demo Version zur verfügung mit einer Halbzeitlänge von 3 minuten. Generell konnte man meistens 2 Spiele machen ohne Probleme, teilweise mit etwas Glück auch mehr, manchmal aber auch nur 1 Partie. Im hinteren offenen Teil standen dann auch noch 3 PCs mit dem neuen Fußball Manager 13 zur Verfügung, sowie ein paar bequeme Couches, auf welchen man etwas entspannen konnte oder verschiedene iPad Games zoggen konnte, wie die von Burnout berühmten Crash Kreuzungen.

Im hinteren Teil gab es dann die große Überraschung, während die beiden Flügel noch normal waren mit 2 weiteren Spielen, nämlich Crysis 3 und ein Expansion Pack für Battlefield 3, war die Mitte komplett anders im Vergleich zu allen bisherigen Jahren.
Denn an Stelle einer riesigen geschwungenen Leinwand mit großer Bühne und 2 großen Tribühnen davor, fand man lediglich eine deutlich kleinere Leinwand. Was eigentlich sehr schade war, da dies immer das Erkennungsmerkmal die jahre zuvor war und einfach eine netter Bereich, denn auf der Tribühne fand man eigentlich immer noch einen Platz um sich paar Minuten auszuruhen und bei dem vielseitigen Bühnenprogramm von EA zu zuschauen. Denn auf dieser gab es ja nicht nur die mega Trailershow, die die anderen Trailershows der Messe in den Schatten stellte, sondern auch jede Menge Entwicklerpräsentationen der einzelnen Games. Duelle zwischen Besuchern und teilweise auch den Entwicklern oder den einzigartigen Case Contest mit s*u geilen Preisen wie einen EA Fatboy (Sitzsack) oder vielen anderen hochwerigen Preisen.
Dieses Jahr hingegen gab es lediglich die deutlich kleinere Leinwand, welche auch nicht so schlecht war mit der Trailershow und ein wenig EA TV, welches sich über den Stand bewegte und paar Interviews führte und vereinzelt auch mal paar Goodies in die menge gewurfen haben. Also alles eine deutliche Nummer kleiner und sehr viel sparsamer, was sehr schade war, denn zumindest die Entwicklerpräsentationen hätte man beibehalten können, denn das war immer eine interessannte und oft auch witzige Angelegenheit.

Bilder und Eindrücke vom EA Stand findet ihr im folgenden Beitrag, wo auch weitere Bilder zur gesammten Messe zu sehen sind.

Geändert von apollox (26.08.2012 um 16:22 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2012, 19:10   #9
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.799
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard Bilder, Bilder und noch mehr Bilder

Bilder, Bilder und noch mehr Bilder
(klicken zum vergrößern / click to enlarge)




EA Stand









EA Business Area





EA Community Lounge




EA Community Party






FIFA 13 Stand






Gamesom Allgemein










Messe Babes





Messe Outfits





Hitze Schlacht


Geändert von apollox (26.08.2012 um 16:42 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2012, 16:12   #10
Youtuber
 
Benutzerbild von DerSandmannHD
 
Registriert seit: 07.08.2012
Beiträge: 131
Standard Gamescom 2012

Moin Moin Leute.
Ich wollte einfach mal eine Thread zum Thema Gamescom 2012 eröffnen.
Und hier könnt ihr dann eure Erwartungen, euer Vorwissen und andere Sachen reinschreiben.
Wer fährt denn überhaupt von euch zur Gamescom?
Schreibt einfach mal ein paar Zeilen

mfg DerSandmannHD
DerSandmannHD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
community, electronic arts, fifa, fifa 13, fifa 4 life, gamescom, köln


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: FIFA 4 LIFE @ Gamescom 2013
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIFA 11 @ Gamescom apollox FIFA 11 Forum 85 19.09.2010 20:54
Bericht von der FIFA 11 PC Präsentation in Köln falscherSchiri3 FIFA 11 Forum 89 18.08.2010 20:28
FIFA 4 LIFE WM 06 Replay Wettbewerb falscherSchiri3 FIFA Fußballweltmeisterschaft 06 Forum 38 10.07.2006 01:33
neue FIFA 4 LIFE Seite falscherSchiri3 FIFACentral/FIFA 4 LIFE Forum 26 28.06.2006 00:58
Wilkommen im FIFA 4 LIFE Forum! falscherSchiri3 FIFACentral/FIFA 4 LIFE Forum 0 01.06.2006 07:20


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de