Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum > FIFA 13 Karrieremodus Forum > FIFA 13 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Managerstory Hamburger SV im FIFA 13 Managerstories Forum, Teil der FIFA 13 Karrieremodus Forum Kategorie

: Einleitung: Werte Leser dieser Managerstory, ich habe mir schon viele andere Story`s durchgelesen und habe mich dazu entschlossen eine etwas ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.10.2012, 16:14   #1
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard Managerstory Hamburger SV

Einleitung:

Werte Leser dieser Managerstory, ich habe mir schon viele andere Story`s durchgelesen und habe mich dazu entschlossen eine etwas andere Story zu verfassen....

... ich werde nicht auf die Details der Spiele oder auf den Verein generell eingehen, ich möchte Ihnen lieber Leser ein Gefühl vermitteln als wären sie mitten drin in einer schnelllebigen HSV - Zeit.

So kommt es auch, das ich immer ein paar Spiele zusammenfassen werde und eigentlich mehr um`s "Drum - herum" berichten möchte... sozusagen wie in der richtigen Welt - wo es Gerüchte und Meinungen gibt.

Der Anfang:

Warum ich mich zum HSV entschieden habe; ganz einfach - ich will was aufbauen und nochdazu kommt mit Van der Vaart einer meiner Lieblingsspieler in die Stadt...

Die Anfangsformation/ Taktik:

Ich habe mich zu einem sehr offensiven 4-5-1 entschieden bei dem der zentrale offensive Spieler (Van der Vaart) nahe an der Spitze spielt, und die Außenverteidiger sehr weit vorgezogen agieren.
Mein Ziel ist es gegen "schwache" Gegner mit viel Ballbesitz zu agieren und gegen die "großen" auf Konter zu setzen.

Das Spielermaterial ( am ersten Tag):

Ich war mit den Spielern die mir zur Verfügung standen recht zufrieden, bis auf den Sturm, dort wollte mir keiner ins System passen, denn solange sich einige Spieler net ein bisschen weiterentwickeln werde ich meine Ballbesitztaktik net oft durchbringen.

Meine ersten Handlungen als Manager:

Ich betrachtete also mein Sturmzentrum nochmal genauer und kam zur überzeugung, dass weder Rudvens noch Son schon soweit sind, dass ich sie mir als Spitze vorstellen kann.
Ich suchte also einen Stürmer der schnell, wendig und billig war für eine Dauer von 2 Jahren, aber der oft rotiert, damit die Jungen genug Einsatzzeit bekommen - ich suchte also ein älteres Semster, der sich net gleich aufregt wenn er net spielt.

Da beim HSV Budgetkanppheit herrscht (5.Mio), musste mein neuer Stürmer also deutlich darunter liegen. Nach langem suchen, war zuerst Milan Baros meine erste Wahl, doch auf den zweiten Blick war mir seine Ausdauer zu gering, weshalb ich mich dazu entschloss weiterzusuchen, ich merkte schnell das ich bei einem Stärkenwert von 76-78 landen werde. Womit ich auch gut leben konnte.

Nach einigen anderen Kandidaten wurde ich dann schließlich in Asien fündig, beim FC Seoul, dort spielte ein 30 Jähriger Serbe - Dejan Damjanovic -, der meinen Wunschvorstellungen entsprach... - 30 Jahre/schnell/Stärke: 76/gute Ausdauer - mit einem Marktwert von 3,6 Millionen auch in einer guten Kategorie angesiedelt.

Ich nahm also mit den Verantwortlichen in Seoul Kontakt auf und bemerkte, dass der Spieler sich dort wohlfühlt und ein absoluter Star in der Mannschaft war, ich startete mit meinem Angebot bei 3,9 Millionen, und zu meinem Verwundern wurde dies sofort angenommen.
Als die Presse und die Fans von dem bevorstehendem Tranfer Wind bekamen, waren diese aus dem Häuschen und wollten den Spieler umbedingt im HSV-Dress sehen.

Doch nach den "leichten" Verhandlungen mit dem Verein, stellte sich der Spieler als "harte Nuss" dar, ich musste 2mal Nachverhandeln ehe er für 25.000 die Woche und für 3 Jahre unterschrieb.

Die Fans und vorallem die Presse feierte ihren neuen Star.

Das war`s auch schon mit meinen Einkäufen, Verkauft habe ich:
- Tesche.. an Freiburg für 1,4 Mio.
- Lam.. an Zaragoza für 1,1 Mio.

Verliehen wurden:
- Steinmann.. an FSV Frankfurt
- Norgaard.. an Bury

Diese 4 Transfers gingen allesamt ohne Probleme und in den ersten Tagen meiner Amtszeit vonstatten. Ich hoffte noch mehr Spieler loszuwerden, auf meiner Abschussliste standen:
- Neuhaus
- Sternberg
- Mickel
- Arslan

Doch diese wurden leider zum Ladenhüter.

Testspiele:

Nun wurde es zum ersten Mal interessant, die Testspiele standen vor der Tür, die Fans forderten sofort den Einsatz von Damjanovic, und ich gab dem Neuen sofort die Chance sich zu beweisen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich aufgrund der Form und Stärke schon auf eine Anfangsaufstellung festgelegt:

Tor:
Adler

Abwehr: (von links nach rechts)
Aogo - Scharner - Westermann - Bruma

Mittelfeld:
Jiracek sowie Badelj (ZDM)
Son und Jansen auf dem Flügel
Van der Vaart als Freigeist hinter der Spitze

Sturm:
Damjanovic

Nun war es soweit mein erstes Spiel als Manager des HSV, es war ein Heimspiel gegen den FC Sochoux.

Nach langem Mittelfeldgeplänkel, mit Vorteilen für den HSV war die 1. Hälfte schnell zu Ende und ich brachte zur Pause Beister für Son, da dieser schon ziemlich am Ende seiner Kräfte war. Die 2. Hälfte ginge genauso weiter wie die erste mit klaren Vorteilen für den HSV, doch in der 89. Minute fingen wir uns einen Konter ein und der von Gladbach weggegangene De Camargo netzte zum 0:1 ein. Mein erstes Spiel wurde also verloren

Genauso erging es mir gegen die beiden weiteren Gegner (Parma und Stade Rennes)

Saisonstart:

Aufgrund der schlechten Testspiele wurden einge im Verein, vorallem aber die Medien, schon ungemütlich, doch zu meiner Verteidigung war zusagen, dass ich viel ausprobierte, eigentlich jeden Spieler.

Zum Saisonauftakt, empfing ich den 1. FC Nürnberg zu Hause in der Imtech Arena. Auch dieses Spiel wurde ein Abbild des ersten Testspiels und ging mit 0:1 verloren - unglücklich....

.. vor dem 2ten Spiel, dem Nordderby war nun wirklich Feuer am Dach. Ich entschied mich trotz der vorangegangen Schlappen meine Mannschaft nichz zu verändern.
Das Spiel begann schnell, mit viel Tempo und aggressiv, genauso wie es sich für ein Derby gehört. Der HSV hatte in der ersten Hälfte alles im Griff und der Bremer Schlussmann hatte 3 gefährliche Schüsse zu entschärfen (Damjanovic, Son und Van der Vaart).
Da sich Son wieder total verausgabt hat, brachte ich zur Pause Beister als ROM ins Spiel und keine 10 Minutn sind gespielt, erobert Scharner den Ball spielt diesen weit nach vorne auf Van der Vaart, dieser bewahrt Ruhe und übersicht während er zum Bremer Strafraum sprintet, ja er sah sogar den nachkommenden Beister von der rechten Seite, dieser bekam auch umgehend den Ball und verwertete eiskalt in die untere lange Ecke, es stand 1:0, und das blieb auch so...


------------------------------------------------------------
So das war der Erste Teil meiner Story
Ich bitte um Kommentare und Tipps (aber bitte nicht wie ich meine Story verbessern soll, sondern zur Karriere)

Eines wollte ich noch ansprechen, Van der Vaart kommt nicht so zur Geltung wie er sollte, hat wer Tipps für mich?
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 16:15   #2
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Managerstory Hamburger SV -

Ps: Rechtschreibfehler sind zur belustigung der Leser eingebaut
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 18:26   #3
Stammspieler
 
Benutzerbild von Sebii95
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 1.028
Standard AW: Managerstory Hamburger SV -

Tut mir jetzt Leid aber bau Bilder mit ein

Sonst gefällt mir es. Dein neuen Stuermer kenn ich nicht aber wayne
Sebii95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 19:36   #4
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: Managerstory Hamburger SV -

Sehe es wie mein vorredner: Bilder machen das ganze nicht so langweilig
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2012, 21:17   #5
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Managerstory Hamburger SV

Liebe Leser

Da ich aus persönlichen Gründen über sehr viel Zeit verfüge, hat sich heute bereits seit meinem ersten Posting einiges getan:

Nach dem Derby - Sieg, dachten Spieler/Funktionäre und Fans, dass dies so weitergehn wird und die Saison besser als die allgemeine Zielsetzung (Mittelfeld der Bundesliga) enden wird.

Doch die Ernüchterung kam bald, denn in den nächsten beiden Spielen wurde kein einziges Tor geschossen, gegen Eintracht Frankfurt, reichte es mit Mühe zu einem 0:0. Gegen Dortmund wurde ein 0:0 auf Augenhöhe erreicht, was die Stimmung wieder etwas gehoben hat, doch schaute man zu dieser Zeit auf die Tabelle wurde einem mulmig, denn man war im unteren Teil der Tabelle zu finden und nicht mehr im Mittelfeld.

Ich als Manager hatte zu diesem Zeitpunkt, das Gefühl, dass sich mein neuer Stürmer immer mehr als Fehleinkauf entpupt, denn dieser war seit seinem ersten und bisher einzigen Tor vollkommen abgemeldet. Er hatte kaum Ballkontakte und konnte auch als Stoßspitze nicht den erforderten Raum in der Gegnerischen Abwehr aufreißen.

Deshalb wurde das System geändert, der bisher immer nur zu Kurzeinsätzen gekommen Rudvens wurde in die Startelf beordert und Van der Vaart noch weiter nach vor gezogen, offiziel war dies somit ein 4-4-2, doch gespielt wird es wie ein offensives 4-5-1. Dazu kam, dass an den Flügeln mehr rotiert (Son, Jansen, Illicevic, Beister Skjelbred) wurde und im Zentrum Badelj immer stärker wurde.

Nun so ging man also in das spiel gegen Gladbach, doch hier stand es nach nur 20 Minuten 0:2. Allerdings zeigte Van der Vaart noch kurz vor der Pause erstmals sein Können; er holte den Ball weit in der eigenen Hälfte ab, hatte freie Bahn bis zum gegnerische Strafraum, tanzte dort im Sprint 2 Gegenspieler aus und kam am äußeren linken Rand des Strafraums, umringt von 3 Gladbachern zum Abschluss, der Ball war lange in der Luft. Ter Stegen streckte sich, doch es reichte nicht, der Kunstschuss landete im rechten Kreuzeck.

Leider blieb danach alles beim alten, das Spiel endete 1:2 :-(

Auch das nächste Spiel ging katastrophal daneben mit 0:3 gegen Hannover.
Am folgenden Spieltag kam Fürth genau recht, man hat sich vorgenommen dort alles kurz und klein zu schießen und Fürth auseinander zu nehmen, doch die Fürther sahen das anderes und rührten dicken Beton an in der Abwehr, es war lange kein Durchkommen und die Fürther ihrerseits wurden durch schnelle Konter über Asamoah gefährlich. Es brauchte 2 Elfmeter welche durch große Fehlentscheidungen des Schiedsrichter zustande kamen um ein 0:2 aus Fürth zu entführen, doch zum zweiten Mal lieferte Van der Vaart ein atemberaubendes Spiel ab der seine zwei Elfer sicher in die linke untere Ecke schlänzte!

Am 8ten und 9ten Spieltag konnten ebenfalls 2 Siege gegen Stuttgart (1:0) und Augsburg (überragendes 3:0) gefeiert werden und man stand wieder in der oberen Tabellenhälfte. Zwischenzeitlich wurde im Pokal auch noch der 1 FC Union Berlin abgefertigt. Das bemerkenswerte war, das Van der Vaart immer besser in Form kam und auch Adler alles hielt was auf ihn zukam, einzig die Stürmerposition macht weiter probleme, den sowohl Rudvens als auch Damjanovic hatten erst 1 Tor erzielt!

Wen sollte man also für den Schlager gegen den FCB aufstellen..? Ich entschied mich für Rudvens, da er eine beeindruckende Entwicklung im Schatten von Van der Vaart vernommen hat, Rudvens ist von seiner nominellen Stärke an Damjanovic vorbeigezogen, welcher sich somit als teurer Fehleinkauf bestätigete! Doch Rudvens wird von mir nicht wegen seiner Tore geschätzt (die macht er nämlich nicht) sondern weil er agil ist und Löscher für Van der Vaart aufreist!
Leider zeigte mir der FCB sehr schnell die Grenzen auf, spielerisch war man kilometer weit entfernt, einzig der Kampf lies zumindest die 1. Hälfte nicht zum Debackel werden, doch in Hälfte zwei hämmerten Ribery, Müller und Gomez ein 0:3 als Endstand in die Anzeigetafel, doch damit war man noch gut bedient.

So nach diesem Spiel stand der HSV also wieder auf Tabellenplatz 11 wo ihn der Vorstand erwartet hatte, der Manager ihn aber net haben will!

-------------------------------------------------------------------

An dieser Stelle ist erstmal wieder Schluss mit der Geschichte, ich habe es wirklich mit Bildern versucht, aber es hat net geklappt (bin net das Genie mit dem PC) vllt ist jemand so nett und schickt mir ne mail wie man das bewerkstelligt.
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 10:18   #6
Straßenfussballer
 
Benutzerbild von BMG43v3r
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 95
Standard AW: Managerstory Hamburger SV

Also mir gefällt das alles ganz gut, ist zwar gefühlt viel zu lesen, da keine Bilder vorhanden sind, finde das aber nicht mal schlecht.

Sportlich läuft das ganze eher durchwachsen, aber durchaus realistisch.

Wobei gibts denn Probleme? Beim Hochladen der Bilder oder beim Einstellen ins Forum?
BMG43v3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 10:42   #7
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Managerstory Hamburger SV

Danke für die Rückmeldungen, ich werde versuchen bilder einzubauen, aber wie gesagt ich bin ne niete am PC....

Hab das mit den Bildern hinbekommen - hier gleich das erste



Da ich wie gesagt unzufrieden mit meinen Stürmer bin, suche ich derzeit einen Stürmer der sofort Tore garantiert, habe 5 Mille zur Verfügung, hat wer Tipps?
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 14:15   #8
Stammspieler
 
Benutzerbild von Sebii95
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 1.028
Standard AW: Managerstory Hamburger SV

Montero von Sounders (Usa)
Sebii95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2012, 22:30   #9
I AM BACK
 
Benutzerbild von FCB-FOREVER
 
Registriert seit: 26.02.2012
Ort: Franken
Beiträge: 6.855
Standard AW: Managerstory Hamburger SV

Also der bericht an sich ist gut, aber kleine passende bilder fehlrn halt

Und das HSV Bild ist zu groß
FCB-FOREVER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2012, 22:21   #10
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 17.10.2012
Beiträge: 52
Standard AW: Managerstory Hamburger SV

Nachdem ich mich einen Tag lang meiner neuen Liebe dem FC Preston North End gewidmet habe, gehts auch hier, hoffentlich stark verbessert weiter - lest selbst:
---------------------------------------------------------------------
Nachdem der HSV zu Hause gegen Bayern eine Lehrstunde erteilt bekam, war wieder Feuer am Dach, es sollte nicht wieder eine Niederlagenserie gestartet werden.

Am nächsten Spieltag wollten die Hamburger also einen deutlichen Sieg gegen die Freiburger einfahren, doch dies war leichter gesagt als getan, denn man bekam eine Freiburger Mannschaft zu sehen welche sich in der gegnerischen Hälfte festnagelte, einzig der Torabschluss wurde zum Problem. Der HSV war nach 85 Minuten gut bedient wenn man einen Punkt mitnehmen würde. Doch ein dummer Elfmeter, welcher durch eine missglückte Grätsche von Scharner verursacht wurde, konnte von Adler nicht abgewehrt werden, so fuhr man die nächste Niederlage ein.


So ging es leider auch weiter, nur ab und zu mal ein Punktgewinn, die Fans waren enttäuscht und forderten bereits den Abgang von der sportlichen Vereinsführung. Doch für den Vorstand bestand noch kein erhöhter Handlungsbedarf den man war mit Mühe und viel Not noch im Tabellenmittelfeld zu finden.


(HSV - Fans hatten in dieser Spielzeit noch nicht viel zu lachen)




Auf Druck der Fans entschied sich der Vorstand allerdings nun doch eine Sitzung mit der sportlichen Leitung abzuhalten um einen Masterplan zu erstellen, welchen man dann für jedermann zugänglich im "Kicker" veröffentlichte.





Auszug aus der gemeinsamen Sitzung von Vorstand und sportlichen Leitung vom Hamburger SV:

"Wir haben uns entschlossen, Damjanovic als teueren Fehleinkauf in der Winterpause zu verkaufen, dazu möchten wir versuchen 1-2 Spieler abzugeben, natürlich nur wenn der Preis angemessen ist. Da wir in der aktuellen Saison einen relativ großen Abstand zu den oberen Rängen haben, dürfen wir an das Kapitel Europa nicht mehr zu denken wagen. Gemeinsam mit dem Trainerteam hat man sich entschieden daher im Winter keine Neuverpflichtung zu holen, sondern sich zuallerest um die eigenen Talente zu kümmern und einen Platz von 10-14 in der Tabelle zu erreichen. Das durch die Verkäufe eingenommen Geld, soll bis zur Sommertransferperiode gesparrt werden und dann in 1-2 weitere international erfahrenen Kicker investiert werden, dass wir keine weiter Verpflichtung a la Van der Vaart stemmen können ist nicht von der Hand zu weisen doch wir glauben, dass wir nächstes Jahr mit 1-2 guten Verstärkung dann die Europaleague erreichen können, dass ist unser gemeinsames Ziel an dem alle im Verein arbeiten sollten."
patzi_94 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Managerstory Hamburger SV
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SC Freiburg | Managerstory David Alaba_27 FIFA 13 Managerstories Forum 102 25.11.2012 21:25
Wahl zur Managerstory des Monats larsiboy_13 FIFA 12 Managermodus Forum 67 24.09.2012 16:36
[Managerstory] Hamburger SV - Die Könige im Norden. Sebii95 FIFA 12 Managermodus Forum 70 07.03.2012 13:44
Managerstory des Monats Jisatsu FIFA 11 Managermodus Forum 570 29.08.2011 15:06
(Managerstory) Hamburger SV - Auf dem Weg nach ganz oben - Barrios18 FIFA 11 Managermodus Forum 57 28.03.2011 15:03


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (1. Runde)
xKaroffelx
3:0
jonnydrama
Jaap31
4:2
DerCSL
kickersfreak23
9:4
Aroq
St.Andrew
2:5
CHLO666
Geelock81
4:0
Coske
Skuderian
0:4
cheax81
kaschi
2:3
Tommy93
twienron
0:3
GENClik60
duda
3:1
Hatirohanzo
NiGo
0:4
Asunis
makanter
3:2
TenjuRazer
Phil_4986
0:5
Marijuth
BlancoSGMS
1:3
xela0991
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
D89
 
marcoyu
levs
 
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
Domi8989
0:1
PaLiT
MahatmaGoennDir
1:3
Pekah
boozinsky
3:2
LudiiHD
shuuu
2:3
Shortsman
The Champion
5:0
otteck
Palästina
7:2
Pseudo80
nico1979
2:3
itzEZYY
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilos: ThisIsBasher
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
FabseN
1:2
triggahippie
Sehschlitz
2:1
Nikolinho
Daniel96
3:0
gooood2cu
Tonikroos1987
4:1
BorussenZwerg
hardtrain82
3:0
LIKEFIFA
BVBSirus
3:1
Skuderian
Deadline: 07.12.2017 um 23:59 Uhr
Freilose
El jugador
 
unleashed1988
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de