Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Off-Topic Foren > Off-Topic Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Klöden Tour-Sieger 2006? im Off-Topic Forum, Teil der Off-Topic Foren Kategorie

: Paris - Der vom Doping erschütterte Radsport kommt einfach nicht zur Ruhe: Nach dem vermeintlichen Sieger Floyd Landis soll auch ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.01.2007, 12:21   #1
Ersatzspieler
 
Benutzerbild von BarcaFan1990
 
Registriert seit: 11.06.2006
Beiträge: 459
Standard Klöden Tour-Sieger 2006?

Paris - Der vom Doping erschütterte Radsport kommt einfach nicht zur Ruhe: Nach dem vermeintlichen Sieger Floyd Landis soll auch der Tour-de-France-Zweite Oscar Pereiro Sio positiv getestet worden sein.


Nach Informationen der französischen Tageszeitung "Le Monde" sollen im Urin des Spaniers bei Kontrollen nach der 14. und 16. Etappe Spuren eines üblicherweise zur Linderung von Asthma verabreichtem Medikament mit dem verbotenen Inhaltsstoff Salbutamol gefunden worden sein.
Pereiro wies den Vorwurf des Dopings zurück: "Ich bin kein Betrüger."
Der Internationale Radsport-Verband UCI habe Pereiro zwar eine Einnahme zu therapeutischen Zwecken erlaubt, berichtete "Le Monde" weiter, allerdings vermutet die französische Anti-Doping-Agentur (AFLD), dass zum Zeitpunkt der Doping-Kontrolle keine medizinische Rechtfertigung für die Genehmigung bestanden habe.
Zwist zwischen UCI und fanzösischer Anti-Doping-Agentur
UCI-Präsident Pat McQuaid wollte sich zu den Vorwürfen gegen Pereiro nicht äußern, verwies aber darauf, dass die UCI und der AFLD "schon häufig unterschiedliche Auffassungen" gehabt hätten.
Eine Aufforderung der UCI und des Fahrers durch die AFLD zum Nachweis therapeutischer Notwendigkeit sei allerdings ohne Antwort geblieben, berichtet das Blatt.
Oscar Pereiros Begründung: Vergesslichkeit
Pereiros Rennstall Caisse d'Epargne erklärte das Fehlen des Nachweises mit der "Vergesslichkeit" des 29-Jährigen.
"Oscar hat die Schreiben erhalten, aber nicht beantwortet. Das war sehr nachlässig von ihm", erklärte Pressesprecher Francis Lafargue.
Dokumente sollen nachgereicht werden
Bis zum Ende der Woche werde das Team die "erforderlichen Dokumente" nachreichen.
Ein Sprecher des spanischen Verbandes erklärte in einer ersten Stellungnahme, "von Seiten des UCI keine Benachrichtigung über eine positive Analyse" erhalten zu haben. Sein Verband wisse nicht, ob eine Einnahme-Erlaubnis vorgelegen habe.
Landis muss am 8. Februar aussagen
Der des Dopings überführte Tour-Sieger Floyd Landis soll am 8. Februar vor der AFLD aussagen. Die A- und B-Probe des 32-jährigen US-Amerikaners hatten nach dessen entscheidendem Erfolg auf der 17. Etappe deutlich erhöhte Testosteron-Werte enthalten.
Sollte Landis der Sieg nachträglich abgesprochen werden, würde Pereiro - Unschuld vorausgesetzt - nachträglich zum Gesamtsieger gekürt.
Wird Klöden zum Sieger ernannt?
Pikant aus deutscher Sicht: Andreas Klöden hatte die Tour auf dem dritten Platz beendet.
Sollte nun auch noch Pereiro aus dem Gesamtklassement gestrichen werden, könnte Klöden zum Tour-Sieger erklärt werden.

Quelle:www.sport1.de
BarcaFan1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 12:25   #2
Stammspieler
 
Benutzerbild von weiße Katze
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 1.165
Tippspielsieger 3.Liga 
Standard

Es ist schon ziemlich erschreckend wie sehr der Radsport mittlerweile im Dopingsumpf steckt.
Gerade von Perreiro hätte ich das am wenigsten erwartet.
Es bestättigt aber mal wieder die These,dass Top-Leistungen im Radsport ohne Zunahme von Doping nicht (mehr) möglich sind.
Ohne zu dopen scheint eine gute Platzierung bei solchen Rennen wohl nicht mehr möglich zu sein.
weiße Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2007, 13:00   #3
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard

Ich finde es schrecklich, was derzeit im Radsport passiert, vor nen paar Jahren war endlich wieder Ruhe wegen Doping, nachdem man sich vom Festina Vorfall 1998 erholt hatte, wo ja das ganze Team gedoppt hatte.
Und jetzt gehts wieder los, sage nur die Verpflichtung von Basso bei Discovrey und da gab zwar ne Abstimmung, ob das Team deswegen ausgeschlossen werden soll, aber das Ergebnis lautete 8:7 also wird es nicht ausgeschlossen von der Pro Tour und letzten Sommer haben die Sportlichen Leiter noch gesagt, das die es nicht Dulden werden, wenn verwickelte Fahrer der Funentes Affäre wieder nen Vertrag bei einem Pro Tour Team kriegen. Jetzt leigt es an der Tour Organisation ob die Discovery zulassen oder nicht. Aber bei anderen Pro Tor Rennen werden die auf alle Fälle starten dürfen und das finde ich schlimm. Weil 8 Sportliche Leiter haben ihren eigenen Ehrencodexs von letzten Sommer gebrochen unter anderem auch Milram, was ja ein halbes Deutsches Team ist
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 01:57   #4
BVB-Fan
 
Benutzerbild von Odonkor
 
Registriert seit: 15.06.2006
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 188
Standard

Ich denke,in der Zeit nach dem Festina Vorfall wurde auch schon wieder gedopt,nur waren die Forschungsmethoden noch nicht so weit um die modernsten Dopingmittel nachzuweisen.
Ich glaube,die meisten Radprofis wissen,dass es riskant ist,zu dopen,nicht nur wegen der gesundheitlichen Risiken,sondern auch,weil in letzter Zeit immer mehr Radsportler erwischt wurden.
Dennoch dopen sie weiter.
Ich würde es nicht ausschließen,dass manche Radprofis Ärger mit dem Team bekommen würden,wenn sie das Einnehmen von Dopingmitteln zur Steigerung der Leistung,verweigern und dadurch eine bessere Platzierung bei einem Rennen vergeben.
Ich bin mir sicher,dass auch Lance Armstrong seit Jahren Dopingmittel eingenommen hat.
Es konnte ihm bisher nur nicht nachgewiesen werden.
__________________
Borussia Dortmund - Schwarz-Gelb ein Leben lang!
Odonkor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2007, 02:22   #5
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard

Lance konnte es bisher nie 100% nachgewiesen werden, aber letzten Januar oder so gab es ja da auch schon den großen Streit wegen einer Doping Probe ausm Jahr 1999 von ihm. Und viele Expetren sind sich sicher das er gedopt hat und ich mir auch. Und alte Teamkameraden haben es ja auch zugegeben das sie Dopen mussten um in das damalige US Postal Team für die Tour zukommen, weil sie sonst nicht die starken Helferdienste hätten leisten können. Daher kann man sowieso von ausgehen das Lance auch gedopt hat
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Klöden Tour-Sieger 2006?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toursieger Landis war gedopt ms91 Off-Topic Forum 14 16.08.2006 07:30
Ullrich gewinnt Tour de Suisse hansafan Off-Topic Forum 4 19.06.2006 06:27


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de