Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Off-Topic Foren > Off-Topic Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken im Off-Topic Forum, Teil der Off-Topic Foren Kategorie

: man würde ihn hören aber gar nicht verstehn^^...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.06.2010, 23:16   #11
Stammspieler
 
Benutzerbild von trabzonspor
 
Registriert seit: 17.02.2010
Ort: Fifa-4-Life-Forum
Beiträge: 3.058
Tippspielsieger u.a. 3. Liga, Ligue 1 11/12 
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

man würde ihn hören aber gar nicht verstehn^^
trabzonspor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2010, 23:32   #12
Knowledge is Power...
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Lebkuchenhaus...
Beiträge: 6.614
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

So ist es...

Aber deswegen spielt er ja Fussball, da ist reden nicht ganz so wichtig...
maddes05er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2010, 23:36   #13
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

Hier ist jetzt mal Feierabend mit dem Off-Topic.
Hier geht es eindeutig um die riesen Öl-Katastrophe am Golf und nicht um FUßball oder Musik!
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 01:07   #14
Knowledge is Power...
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Lebkuchenhaus...
Beiträge: 6.614
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

Upppps, das hatte ich schon wieder vergessen. Ich kann einfach NIE bei einem Thema bleiben...

B2T: Wegen der Ölkatastrophe gerät ganz in Vergessenheit, das die NATO sich um den IRAN stationieren. Zudem gehen viele davon aus, das die Ölkatastrophe noch schlimme Konsequenzen nach sich tragen wird, wie z.B schwarzer Regen, Klimaveränderung, u. das krepieren vieler Tiere...
maddes05er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 01:21   #15
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

Das mit dem schwarzen Regen wohl kaum und inweit das wirklich Auswirkungen auf das Klima hat, hängt wohl auch stark davon ab, wie viel Öl letzlich vlt in den großen Atlantikstrom kommt, der ja so imenswichtig ist für die Erde.
Und das sterben der Tiere ist ja jetzt schon ein großes Thema und wird sicherlich noch sehr lange andauern, da sind die bisherigen 100 Mio $ von BP auch mehr als lächerlich für Anwohner und wegen den Tieren.
Auch die 20 Mrd $ die sie angeblich als Entschädigung aufbringen wollen für Fischer, Einwohner, Tourismusbranche und Reperatur des Ökosystems finde ich lächerlich, denn der Schaden wird deutlich größer sein, besonders der für Natur, Umwelt und Tiere.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 01:03   #16
Knowledge is Power...
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Lebkuchenhaus...
Beiträge: 6.614
Cool AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

Nun es wird ganz schlimme Konsequenzen haben, wenn man sich mal die Grafik, u. die Webseite weiter unten ansieht. Die Ölkatastrophe soll ja das zweite 9/11 sein, also ein echter Anschlag, mal sehen... wie war das doch gleich... WTC = "Terroristen" = Kriegsgrund = Irak u. Ölkatastrophe = Terroristen??? = Kriegsgrund = Iran??? Auf alle Fälle wird die Umwelt, u. die Schöpfung unter dieser Kathastrophe noch sehr leiden müssen. Und es ist wesentlich schlimmer, als das was in den Medien gezeigt wird, die spielen das MmN runter. Aber wer den Öffentlichen Medien glaubt ist selbst schuld, u. wird NIEMALS die Wahrheit erfahren. Zumindest er ist noch weiter davon entfernt, wie jene die Alternative Medien nutzen... Für mich ist das ganz klar kein Unfall, sondern geplant. Alleine schon deswegen, weil es das Gegenteil dessen ist was die Öffentlichen Medien erzählen. Ich bin jetzt schon gespannt, wenn die Meldung kommt: "Das war ein Anschlag von Terroristen, od. ähnliches"... einfach nur krank, u. lächerlich!!!
http://www.wissenslogs.de/wblogs/blo...-mexiko-flie-t
infografik-spacemoped-uranus.jpg
__________________
Nur die Wahrheit zählt, alles andere sind Lügen...

Geändert von maddes05er (23.06.2010 um 03:29 Uhr).
maddes05er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 01:33   #17
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

Deine Vermutngen von wegen geplant etc sind einfach nur krank und lächerlich, genauso wie das es Terroristen waren, die hätten sich nämlich schon längst dazu bekannt um sich und ihren Erfolg zu feiern.
Und jeder normale Mensch der noch normal denken kann, würde sowas nie absichtlich machen, wenn man kein Extremist ist oder gar Terrorist.
Und ich hoffe einfach mal, das du auch so klug bist um das zu kapieren. Denn wenn du wirklich den Schwachsinn glaubst, das irgendwelche Politker oder Unternehmen das geplant haben und mit Absicht gemacht haben, dann biste genauso krqank, wie die ganz extremen Verschwörungstheoretiker.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2010, 03:50   #18
Knowledge is Power...
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Lebkuchenhaus...
Beiträge: 6.614
Standard AW: Rettungsversuche am Golf von Mexiko: "Bottom Kill" unter dem Meer birgt Risiken

Ja das stimmt, das ist krank. Aber das sind halt alle Menschen die "anders" od. besser gesagt, entgegen der allg. Sichtweise denken. Ok, ich muss das leider jetzt anschneiden, auch wenn das nur indirekt mit dem Thema zu tun hat, aber Du glaubst doch nicht wirklich der offiziellen Version des WTC, oder??? Das ist schon so offensichtlich dass, das ein Insidejob war, das es gar keine Verschwörungstheorie mehr ist. Soviel zum Thema mit: "irgendwelche Politker oder Unternehmen"....

Und sorry, so klug bin ich nicht mehr, das war 100% geplant. Ok, es müssen keine Terroristen gewesen sein, aber wer es gemacht hat ist im Endeffekt auch egal, das Resultat ist das gleiche...

Und wer die ganze Zeit Fifa u. anderen Mainstream - Tätigkeiten nachgeht, wird jeden der nicht den Mist aus der Glotze glaubt, für "krank" halten, ist so...

Achja nochetwas, es gibt gar keine "Terroristen" zumindest nicht in diesem Sinne, wie es uns die Öffentlichen Medien weis machen wollen. Denn das CIA persönlich, bildet "Terroristen" aus, na wer hätte das gedacht... Dazu übrigens auch die ganzen Hollywood Filme über "Terroristen" damit man schön ein hirngewaschenes Bild darüber hat, wie "Terroristen" sind, wie Sie aussehen, u. von wo Sie kommen, oh man, das ist so traurig. Aber die "Blindsheeps" werden wohl weiterhin Ihrem rechteckigen "Messias" glauben schenken...

PS: Nun rate mal was die ganzen "Alien" - Filme der Masse ins Hirn scheissen sollen. Das ist dasselbe Muster wie bei den "Terroristen". Die Masse soll daran glauben, u. herangeführt werden, (bes. an eine Invasion) bis eines Tages... Du wirst es erfahren, wach auf, solange Du noch kannst. Lieber jetzt u. freiwillig, als wenn es zu spät ist, denn aufwachen wirst Du so od. so, es kann jetzt schmerzhaft sein, aber Du gewöhnst dich daran, od. aber Du wirst so eine Reizüberflutung erfahren, u. viele werden IHR jetztiges Weltbild hinterfragen müssen, viele werden es auch nicht verkraften...
__________________
Nur die Wahrheit zählt, alles andere sind Lügen...
maddes05er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de