Benutzer: 43.820
Themen: 29.607
Beiträge: 907.931
Benutzer online: 1
Gäste online: 248
Gesamt online: 249
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
27.12.2010, 20:25   #1
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168


Voller Name: Real Betis Balompié
Gegründet: 12. September 1907
Stadion: Estadio Benito Villamarín
Plätze: 55.000
Präsident: José Léon
Trainer: Unai Emery
Liga: Segunda División
2009/10: 4. Platz


DIE GESCHICHTE


Der Verein wurde 1907 von Studenten der technischen Schule als Sevilla Balompié gegründet. 1914 fusionierte dieser Klub mit dem Real Betis FC, der als Abspaltung aus dem FC Sevilla hervorgegangen war. Der Name Betis (lateinisch: Baetis) ist ein Überbleibsel aus der Römerzeit. Der durch die Stadt Sevilla fließende Fluss Guadalquivir wurde früher "Betis" genannt. Neben dem Fußballklub Real Betis Balompié wird dieser alte Name auch durch eine Straße, die Calle Betis, in Sevilla geehrt. Die Calle Betis liegt direkt am Guadalquivir und gehört vor allem abends zu den lebhaftesten Vergnügungsstraßen der 720.000 Einwohner-Stadt in Andalusien.

Nachdem Betis in der Saison 2005/06 bis zum vorletzten Spieltag im Abstiegskampf steckte und der Präsident Manuel Ruiz de Lopera sich ständig den Anfeindungen der eigenen Fans gegenüber sah, kündigte er seinen Rücktritt zum 30. Juni 2006 an. "Don Manuel" wurde von den Fans, obwohl er den Verein 1992 vor dem Ruin bewahrte, nicht akzeptiert. Die Fans warfen ihm eine Reihe von Kritikpunkten vor. Ihnen missfiel seine "Alleinherrschaft" und seine despotische Art. Vor allem die Tatsache, dass er nach der schlechten Saison 2005/06 den bei den Fans beliebten Trainer Llorenç Serra Ferrer entließ, brachte die Fans gegen Ruiz de Lopera auf. Serra Ferrer war der erfolgreichste Betis-Trainer der Geschichte gewesen. Zudem hatte man trotz der Verletzungen zahlreicher wichtiger Spieler in der Champions League (Dritter in der Vorrunde) und im UEFA-Cup (im Achtelfinale gescheitert) gespielt. Ein weiteres Problem ist, dass der Präsident, der seinerzeit Denílson für ca. 35 Mio. Euro kaufte, in den letzten Jahren beinahe nur extrem günstige und nicht immer gute Spieler verpflichtet hatte.

DAS STADION



Die erste Spielstätte von Betis Sevilla war der El Campo de las Tablas Verdes und ab 1920 war der Verein im Campo del Real Patronato Obrero ansässig. Seit dem 17. März 1929 spielt Betis Sevilla im jetzigen Stadion. Mit den Jahren gab es mehrere bauliche Veränderungen des Stadions. Im Jahr 1958 wurden hnter den Toren Tribünen errichtet, die zwischen 1971 und 1973 durch Neubauten ersetzt wurden. Ab 1979 begann die Renovierung und Erweiterung für die Fußball-Weltmeisterschaft 1982. Die bisher letzten größeren Arbeiten fanden 2000 mit der Neuerrichtung der Nord- und der Osttribüne statt. Heute setzt sich das Stadion aus drei Teilen zusammen. Zum einen aus der dreistöckigen Haupttribüne im Westen; die als einziger Teil der Sportstätte über ein Dach verfügt. Hinter dem Tor im Süden befindet sich ein einstöckiger Sitzplatzrang. Die miteinander verbundenen Ränge des Nord- und des Ostbereiches sind ebenfalls dreistöckig; sie überragen in ihrer steilen Bauweise aber noch die Haupttribüne.

Im Oktober 2010 stimmte man über den zukünftigen Namen des Stadions ab. Der Vorschlag Estadio Benito Villamarín erhielt die Mehrheit mit 6.107 Stimmen. Ihm folgte der Name Estadio Heliopolis mit 2.786 Stimmen und Estadio Ciudad del Betis mit 655 Stimmen. Nur 160 Stimmen entfielen auf den bisherigen Namen. Somit bekommt das Stadion den Namen seines früheren Präsidenten Benito Villamarín Prieto (1955–1965) wieder zurück.[2]

ERFOLGE


Spanischer Fußball-Meister: 1934/35
Copa del Rey: 1977 und 2005
2005/06: erste Teilnahme an der UEFA Champions League

Die Copa del Rey im Jahre 2005 war der letzte Titel des gefallenen KLubs.
27.12.2010, 20:26   #2
@pavluchenkos Avatar
@pavluchenko
Beiträge: 3.373
@pavluchenkos Avatar
@pavluchenko
Beiträge: 3.373
Beiträge: 3.373
Hm der eine küsst ein Pokal wow^^. Liebes gefühle oder was?? ^^Zahnlücke
27.12.2010, 20:27   #3
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168

Nach langen Diskussionen wurde der neue Trainer bekanntgegeben: Unai Emery! Der 39 Jahre junge Trainer trainierte zuvor noch den FC Sevilla und erreichte in der letzten Saison den 3. Platz - mit 19 Punkten Abstand zu den Top Klubs Barcelona und Real Madrid. " Ich war auf der Suche nach etwas neuem. Mit Betis Sevilla fand ich diese neue Herrausforderung. Das ist ein Klub der einfach in Primera Division gehört." so Emery
27.12.2010, 20:27   #4
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
KADER 2010/11
(kommende Transfers noch nicht inbegriffen)

Ricardo
Torwart (TW), 34 Jahre

Iñaki Goitia
Torwart (TW), 28 Jahre

Casto
Torwart (TW), 28 Jahre

Brimah Razak
Torwart (TW), 23 Jahre

Isidoro
Abwehr (AV), 24 Jahre

Fernando Vega
Abwehr (LV), 26 Jahre

David Belenguer
Abwehr (IV), 38 Jahre

José Antonio Dorado
Abwehr (LV), 28 Jahre

Roversio*
Abwehr (IV), 26 Jahre

Nacho Pérez
Abwehr (AL), 30 Jahre

Miguel Lopes*
Abwehr (RV), 24 Jahre

Miki Roqué
Abwehr (IV), 22 Jahre

Juan Pablo Caffa
Mittelfeld (LM), 26 Jahre

Juanma
Mittelfeld (RM) , 29 Jahre

Arzu
Mittelfeld (DM), 29 Jahre

Juande
Mittelfeld (ZM), 24 Jahre

Salva Sevilla
Mittelfeld (SM), 26 Jahre

Rodri
Mittelfeld (RM), 24 Jahre

David Odonkor
Mittelfeld (AR), 26 Jahre



Iriney
Mittelfeld (ZM), 29 Jahre


Achille Emana
Mittelfeld (ZM), 28 Jahre


José Alberto Cañas
Mittelfeld (DM), 23 Jahre

Momo
Mittelfeld (AL), 28 Jahre


Ezequiel Calvente
Mittelfeld (LOM), 19 Jahre


Beñat Etxebarria
Mittelfeld (ZM), 23 Jahre


Israel
Mittelfeld (ZM), 23 Jahre


Jonathan Pereira
Sturm (MS), 23 Jahre


Jorge Molina
Sturm (MS), 28 Jahre


Rubén Castro
Sturm (OA), 29 Jahre
27.12.2010, 20:28   #5
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
Abgänge:

Ricardo- Brondby FF für 1.070.000
Nacho- Gencerbirgilispor für 1.060.000
Belenguer- Eintracht Frankfurtvfür 423.000
Castro- Reading für 2.160.000
Casto- Middlesborough für 1.010.000
Juanma- Udinese Calcio für 1.930.000
Iriney- Udinese Calcio für 1.80.000
Araza- 1. FC Nürnberg für 1.830.000

Zugänge:

Brek Shea für 2.020.000



Brek Shea ist ein amerikanisches Mittelfel-Talent vom MLS Klub FC Dallas. Trotz seiner zarten 20 jährchen hat er bereits relativ viel erfahrung in einer 1. klassigen Liga gesammelt. Sollte er in den Freundschaftsspielen überzeugen, könnte er durchaus zu einer Stütze im Team avancieren. "Ich möchte mich hier in Sevilla weiter entwickeln um mich später mit Europas besten messen zu können." So der vor Selbstvertrauen sprühende Shea.

Rafael Toloi für 7.800.000



7.800.000 € war Toloi Betis wert. Eine stattliche Summe für einen 2. Ligisten. Doch der Brasilianische Teamspieler ist laut Trainer Emery jeden Cent wert. "Er wurde auch von Teams wie den Hamburger SV oder Lazio Rom umworben, doch er wusste, dass er dort nicht die Menge Spielzeit bekommt, die ein Außnahmetalent wie er benötigt. Der 20 jährige Innenverteidiger wird am morgigen Training bereits teilnehmen.

Vasilios Koutsianikoulis für 9.200.000



Das ist unglaublich! Eines der größten Talente im griechsichen Fußball wechselt zu einem 2. Ligisten! 9.200.000 € gab Betis Sevilla für den Flügelflitzer aus. Eine fast noch nie dagewesene Summe im 2. Liga Fußball!
Koutsianikoulis bei der Presse Konferenz: "Ich wechselte nicht ohne Grund nach Sevilla. Hier entsteht etwas Großes. Wir werden nächste Saison in der Primera Division spielen, das ist beschlossene Sache. Wir haben den Kader eines 1. Ligisten und wir haben die Ambitionen eines 1. Ligisten. Wundert euch nicht wenn in 5-6 Jahren Betis Sevilla ein Weltklub ist."

Insgesamt gab Sevilla knapp 20.000.000 € für Transfers aus. Eine unglaubliche Summe! Das Ziel ist klar: AUFSTIEG!

Letzter Transfer getätigt!

John Emanuel Thoms für 1.800.000 €



Jetzt ist es soweit! Der allerletzte Transfer heißt John Emanuel-Thomas. Für viele Fans wohl ein Noname, doch der 1,91 m große und 20 Jahre junge Sturmhühne von den Arsenal Reserves, hatte schon den ein oder anderen Einsatz in der Champions League. " John ist der Typ von Stürmer den wir noch brauchen. Wir sind zwar zwar von der Technik und der Schnelligkeit her sehr gut bestückt, doch wir haben fast keine Physisch starken Spieler. Doch nun haben wir mit Emanuel-Thomas genau so einen gefunden" meint Emery.

27.12.2010, 20:32   #6
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
TOR

1 Inaki Goitia

27.12.2010, 20:32   #7
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
ABWEHR

Miguel Lopez



Roversio



Rafael Toloi



Fernando Vega


27.12.2010, 20:32   #8
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
MITTELFELD

Salva Sevilla



Achille Emana



Brek Shea

27.12.2010, 20:32   #9
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
STURM & FLÜGEL

Jonathan Pereira



John Emanuel Thomas



Vasilios Koutsianikoulis

27.12.2010, 20:46   #10
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
raiders Avatar
raider
Beiträge: 168
Beiträge: 168
Erfolgreiche Saisonvorbereitung

Die 2 Testspiele von Betis Sevilla kann man durchaus als Erfolg verbuchen. Mit einem 2:0 gegen Leiria und einer knappen 0:1 Niederlage gegen den russischen Spitzenklub Dynamo Moskaus, können die "grün-weisen" mit viel Elan in die Saison starten.
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 11 > Managermodus [Manager Story] BETIS SEVILLA:
Ein Traditionsverein auf
dem Weg zur Weltklasse!
[Manager Story] BETIS SEVILLA: Ein Traditionsverein auf dem Weg zur Weltklasse!
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO