Benutzer: 43.688
Themen: 29.524
Beiträge: 903.194
Benutzer online: 15
Gäste online: 111
Gesamt online: 126
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
06.07.2011, 17:25   #1
ersan1000
Beiträge: 254
ersan1000
Beiträge: 254
Beiträge: 254






Juventus Turin ist ein italienischer Fußballverein aus der piemontesischen Hauptstadt Turin. Der Klub gilt als einer der traditionsreichsten und erfolgreichsten Fußballvereine der Welt. Der Begriff Juventus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Jugend. Juventus Turin gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt; die 27 italienischen Meistertitel sind nationaler Rekord. Außerdem war Juventus der erste Fußballverein, dem es mit dem Sieg im Europapokal der Landesmeister 1985 gelang, im Laufe seiner Vereinsgeschichte alle drei Europapokale – UEFA-Pokal, Europapokal der Pokalsieger sowie den Europapokal der Landesmeister – für sich zu entscheiden. Dies gelang seither nur noch Ajax Amsterdam, dem FC Bayern München sowie dem FC Barcelona.Erzrivalen von Juventus sind traditionell Inter, Milan und der Stadtrivale Torino. Die Spiele zwischen Inter und Juve heißen traditionell Derby d'Italia. Eine weitere Rivalität, insbesondere unter den Anhängern der jeweiligen Vereine, besteht seit den 1960er-Jahren zur Fiorentina, seit sich Juventus zumindest fragwürdig im Kampf um die Meisterschaft gegen die Fiorentina durchsetzte. Verstärkt wurde diese Rivalität 1990 durch den Wechsel von Roberto Baggio von Florenz nach Turin.





Das Olympiastadion Turin ist ein multifunktionales Stadion in der italienischen Stadt Turin.Es befindet sich im südlichen Stadtteil Santa Rita, zwischen dem Corso Sebastopoli und der Via Filadelfia, unmittelbar neben der Sporthalle Torino Palasport Olimpico und dem Messegelände Torino Esposizioni.Das Stadion wurde 1933 errichtet und hieß anfangs Stadio Benito Mussolini. Nach der Eröffnung des Stadio delle Alpi wechselten Juventus Turin und der FC Turin in das neue Stadion, danach war das Comunale lange Zeit Trainingsgelände von Juventus. Anlässlich der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin wurde das Comunale für ca. 30 Mio. Euro grundlegend saniert. Es wurde komplett überdacht und erhielt neue Tribünen sowie einen dritten Rang, des Weiteren wurden Einzelsitze installiert, dadurch sank die Kapazität auf ca. 27.000 Sitzplätze. Das Stadion erhielt seinen heutigen Namen Stadio Olimpico und beherbergte die Eröffnungs- und die Schlussfeier, dazu wurde die Kapazität kurzzeitig auf 35.000 Plätze erweitert. Zur Saison 2006/07 wechselten beide Turiner Fußballklubs aus dem ungeliebten Stadio delle Alpi wieder in die Arena. Juventus, das das delle Alpi umbauen möchte, wird bis zum Abschluss der Bauarbeiten im Olimpico bleiben. Danach wird das Stadion die Heimstätte des FC Turin sein, deshalb ist angedacht, es in Stadio Grande Torino umzubenennen.









Die Serie A ist die höchste Spielklasse im italienischen Profifußball. Sie gehört gemäß der UEFA-Fünfjahreswertung nach der englischen Premier League (England), der spanischen Primera División und der Fußball-Bundesliga zu den bedeutendsten europäischen Ligen. Der formelle Name der Serie A lautet Lega Nazionale Professionisti Serie A TIM. Ausrichter der Meisterschaft, ist die Lega Nazionale Professionisti (ital. Nationale Profiliga), eine Unterorganistation des italienische Fußballverbandes Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC). In der Regel wird der Verband jedoch schlicht Lega Calcio genannt. Insgesamt 18 mal und damit am häufigsten wurden Spieler der Serie A zu Europas Fußballer des Jahres gewählt, am häufigsten Spieler von Juventus Turin (achtmal) und vom AC Mailand (siebenmal). Allerdings wurden erst vier italienische Spieler gewählt. Siebenmal stellte die Serie A den offiziellen Weltfußballer des Jahres, zuvor wurde neunmal (immer) ein Spieler der Serie A inoffizieller Weltfußballer des Jahres.





Der Turiner Verein gewann insgesamt 27 Mal den italienischen Meistertitel, den Scudetto. Mit dieser Kennzahl ist Juventus nationaler Rekordmeister und darf als einziger italienischer Verein zwei Meistersterne auf dem Trikot tragen. Juventus Turin gehört zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt; die 27 italienischen Meistertitel sind nationaler Rekord. Außerdem war Juventus der erste Fußballverein, dem es mit dem Sieg im Europapokal der Landesmeister 1985 gelang, im Laufe seiner Vereinsgeschichte alle drei Europapokale – UEFA-Pokal, Europapokal der Pokalsieger sowie den Europapokal der Landesmeister – für sich zu entscheiden. Dies gelang seither nur noch Ajax Amsterdam, dem FC Bayern München sowie dem FC Barcelona.





Torhüter:
#01 Gianluigi Buffon
#30 Storari, Marco
#13 Alexander Manninger
#31 Costantino, Marco

Abwehr:
#43 Frederik Sörensen
#15 Andrea Barzagli
#19 Leonardo Bonucci
#03 Giorgio Chiellini
#24 Zdenek Grygera
#29 Paolo De Ceglie
#02 Stephan Lichtsteiner
#16 Marco Motta
#06 Fabio Grosso
#47 Raffaele Alcibiade
#22 Reto Ziegler
#34 Ferrero

Mittelfeld:
#27 Miloš Krasić
#04 Felipe Melo
#08 Claudio Marchisio
#23 Simone Pepe
#05 Mohamed Sissoko
#21 Andrea Pirlo
#11 Michele Pazienza
#12 Albin Ekdal
#28 Sergio Almiron
#14 Tiago

Sturm:
#18 Fabio Quagliarella
#10 Alessandro Del Piero
#09 Vincenzo Iaquinta
#20 Luca Toni
#25 Jorge Martínez
#32 Alessandro Matri
#17 Amauri

Der Trainer
?


Saisonrückblick Serie A 2010/2011
Es ist vollbracht. Die Serie A Saison 2010/2011 ist beendet. In der Saison gab es Höhen,Tiefen und auch wundervolle Momente. Zum 6.Mal in Folge holte Inter Mailand die Meisterschaft. Vizemeister wurde der Rekordmeister Juventus Turin. Die Bianconeri wurde mit 88 Punkten Vizemeister in der Serie A. 3.Platz wurde der AC Mailand.Sie spielten eine sehr starke Saison doch es reichte nur für den 3.Platz hinter den 2 Mailänder Klubs. Hinter dem AC Mailand stehen der AS Rom und der SSC Neapel. Der AS Rom wurde mit 78 Punkten 4. und der SSC Neapel wurde durch 68 Punkten 5.. Inter machte sogar das Double. Sie gewannen im Coppa Italia gegen Juventus Turin mit einem 2-1. Grund zur Freude haben diese Teams jedoch nicht. Lecce ist mit 31 Punkten in die Serie B abgestiegen. Der AC Cesena wurde mit 27 Punkten auch nur noch zweitklassig. Der letztplazierte in der Serie A war Brescia. Sie sind mit nur lächerlichen 10 Punkten in 38 Spielen abgestiegen. Was in der nächsten Saison passieren wird steht noch in den Wolken. Aber wir können ihnen versichern. Es wird eine tolle Saison.

Die Tabelle der Saison 2010/2011:

1.Inter Mailand 92 Pkt.
2.Juventus Turin 88 Pkt.
3.AC Mailand 85 Pkt.

4.AS Rom 78 Pkt.
5.SSC Neapel 68 Pkt.
6.Palermo 66 Pkt.

7.AC Florenz 63 Pkt.
8.Lazio Rom 61 Pkt.
9.FC Genoa 58 Pkt.
10.Udinese 47 Pkt.
11.Sampdoria 45 Pkt.
12.Parma 44 Pkt.
13.Bologna 40 Pkt.
14.Cagliari 40 Pkt.
15.Chievo Verona 37 Pkt.
16.Catania 35 Pkt.
17.AS Bari 33 Pkt.
18.Lecce 31 Pkt.
19.AC Cesena 27 Pkt.
20.Brescia 10 Pkt.


Torjäger :
1.Z.Ibrahimovic 25 Tore (AC Mailand)
2.S.Eto'o 18 Tore (Inter Mailand)
3.F.Quagliarella 18 Tore (Juventus Turin)





Coppa Italia Finale
Inter Mailand 2-1 Juventus Turin


06.07.2011, 17:27   #2
ersan1000
Beiträge: 254
ersan1000
Beiträge: 254
Beiträge: 254




Ist ausgeliehen
War ausgeliehen


  • Andrea Pirlo | ablösefrei
  • Alessandro Matri | 15.500.000€
  • Simone Pepe | 7.500.000 €
  • Marco Motta | 3.750.000 €
  • Albin Ekdal | 1.300.000 €
  • Stephan Lichtsteiner | 10.000.000 €
06.07.2011, 18:31   #4
ersan1000
Beiträge: 254
ersan1000
Beiträge: 254
Beiträge: 254




Ein Transfer Hammer von Juventus. Louis van Gaal, vorher Bayern München Trainer, wird ab dem 1. Juli 2011 neuer Trainer von Juventus Turin. Das teilte der italienische Rekordmeister am Freitag in einer Pressemitteilung mit. Van Gaal erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013. "Louis van Gaal war unser Wunschkandidat" sagte Giuseppe Marotta, Geschäftsführer von Juventus Turin, "wir sind sehr glücklich, dass wir mit ihm eine Einigung über einen Zwei-Jahres-Vertrag erzielen konnten. Ich bin überzeugt, dass wir mit Louis van Gaal eine erfolgreiche Zusammenarbeit haben werden." Am Donnerstag hatten sich Marotta und Präsident Andrea Agnelli mit van Gaal in dessen Haus getroffen und die Verhandlungen geführt.

Van Gaal zeigte sich zufrieden. "Ich war noch nie ein Trainer einer Italienischen Mannschaft. Natürlich ist man als Juve-Trainer gewissermaßen zum Erfolg verpflichtet. Ich sehe dabei aber eine reizvolle Aufgabe, der ich mich zusammen mit der Mannschaft in den kommenden zwei Spielzeiten gerne stellen möchte", erklärte van Gaal. Louis van Gaal ist ein niederländischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Er trainierte bisher den AZ Alkmaar, die u19 Mannschaft von Ajax Amsterdam,die Profimannschaft von Ajax, den FC Barcelona, die Niederländische Nationalmannschaft und den FC Bayern. Beim FC Bayern hatte er in seinem 1.Jahr eine tolle Saison. Er gewann die Deutsche Meisterschaft,den DFB Pokal und kam ins Champions League Finale. Nach der Saison sprotzte er voller Selbstbewusstsein. Während der WM beklagte er sich dass seine Spieler viel zu spät ins Training kommen würden. Dazu erlitt sein wichtigster Spieler Arjen Robben eine schwere Verletzung sodass er erst in der Rückrunde zum Einsatz kam. Doch es sah am Anfang der Saison eigentlich sehr gut aus. Sie gewannen den Super Cup und siegten im Saisonauftakt gegen den VFL Wolfsburg. Doch in der Endphase der Saison stand der FC Bayern nur auf Platz 4 und das war viel zu wenig. Nach dem 29.Spieltag wurde er entlassen und für ihn kam sein vorheriger Assistent Andries Jonker für die letzten 4 Ligaspiele ins Amt.
06.07.2011, 21:07   #5
mjs
Beiträge: 5.678
mjs
Beiträge: 5.678
Beiträge: 5.678
Darf man schon posten?

Also ich muss sagen: Finde es bis jetzt allererste Sahne!
Van Gaal als Trainer ist glaub ich schon irgendwie vorstellbar und deine Grafiken sind sehr ansprechend
06.07.2011, 21:08   #6
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Bisher ist es wirklich optisch mega aus und die Texte sind auch nicht übel. Spielst ja sehr aktuell, dann hättest du ja Bastos noch mit rein tuen können oder ist der noch nicht sicher da?

Auf jeden Fall bin ich gespannt auf mehr
06.07.2011, 21:16   #7
ersan1000
Beiträge: 254
ersan1000
Beiträge: 254
Beiträge: 254




Im Transferpoker um Arturo Vidal von Bayer Leverkusen bekommt Bayern München angeblich Konkurrenz von Italiens Rekordmeister Juventus Turin. Juve ist bereit, 21 Millionen Euro Ablöse zu zahlen. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler soll demnach ein Jahresgehalt von 3,7 Millionen Euro erhalten."Arturo ist ein gefragter Spieler, es gibt mehrere Anfragen für ihn", bestätigte Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler am Rande des Trainingslagers in Zell am Ziller/Österreich und ergänzte: "Sein Siegtor für Chile macht ihn sicher nicht billiger. Er wird nur ins Ausland wechseln, wenn der Preis stimmt.

Allerdings bleiben wir bei unserer Marschroute, wir sehen ihn bei uns." Einen Wechsel Vidals innerhalb der Bundesliga schloss Völler erneut grundsätzlich aus. Bayern München hat bislang etwa zehn Millionen Euro geboten, was nach Auskunft der Bayer-Verantwortlichen deutlich unter der Schmerzgrenze liegt. Diese wird bei 15 Millionen Euro vermutet. Der AC Mailand hatte eine Summe in Höhe der Bayern-Offerte für den chilenischen Nationalspieler geboten.
06.07.2011, 21:26   #8
mjs
Beiträge: 5.678
mjs
Beiträge: 5.678
Beiträge: 5.678
Sieht auch wieder sehr gut aus und du schreibst sehr aktuell und so

@julian: Bei Bastos wird noch immer herumgehadert. Kurz vor Ende der Saison war der eig. schon als fix gemeldet, doch jetzt ist er anscheinend zu schlecht für die Juventini und man liebäugelt jetzt mit anderen Spielern.

Ich glaube aber, dass er am Ende doch in Turin landen wird, aber man weiß ja nie...
06.07.2011, 21:53   #9
TheOnlyLegend
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend
Beiträge: 6.376
Beiträge: 6.376
Grafiken sind spitze! Was ich so sehe, bist du, wenns so weiter geht, auf jeden Fall ein heißer Kandidat für die Story des Monats
06.07.2011, 22:03   #10
Nauru
Beiträge: 8.143
Nauru
Beiträge: 8.143
Beiträge: 8.143
Sieht bisher wirklich sehr gut aus
Die Grafiken sind toll (erinnern mich ein bisschen an Jisatsu und marin10_, euch auch?^^) und dein Schreibstil in den Berichten ist spitze.
Desweiteren ist Juve ein guter Verein für eine MS, freu mich auf mehr
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 11 > Managermodus [Managerstory] .:Juventus
torna al successo:.
[Managerstory] .:Juventus torna al successo:.
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO