Benutzer: 43.815
Themen: 29.607
Beiträge: 907.752
Benutzer online: 14
Gäste online: 246
Gesamt online: 260
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
09.07.2014, 19:26   #1
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
So, meiner erste Managerstory mit Werder geht an den Start.
Anhang 1623
09.07.2014, 20:31   #2
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Anhang 1625
09.07.2014, 20:37   #3
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Anhang 1626
09.07.2014, 21:09   #4
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Testspiel: Manchester City 0:0 Werder Bremen

Im ersten Spiel der Saison am 29.07.2014 trennt sich der SV Werder mit einem friedlichen Unentschieden vom englischen Scheichklub Manchester City. In einem langweiligen Spiel, bei welchem sich beide Mannschaften neutralisieren, zeigt sich, dass man zwar gut in der Defensive stand, aber nach vorne kaum Akzente setzen konnte. Highlights blieben die Wechsel von Ignijovski, Makiadi und Hunt zur Halbzeit, für die dann Kroos, Yildrim und Gebre Selassie kamen.

Aufstellung: 4-5-1
TW: Wolff
RV: Ignijovski
IV: Prödl; Caldirola
LV: Garcia
ZDM: Junuzovic; Makiadi
ZOM: Hunt
LM/RM: Obraniak; Koblyanksi
ST: Petersen


Allgmein Monat 1:

Generell kann man sich aber zufrieden zeigen mit dem ersten Monat. Einige Bankdrücker ist man schon losgworden (Fritz; Mielitz und Elia) und Verhandlungen mit den potentiellen Nachfolgern Memphis Depay von PSV und Sebastian Rode von E. Frankfurt laufen schon. Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind noch verstärkt zu erwarten.
09.07.2014, 21:44   #5
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Testspiel: Rayo Vallenco 0:0 Werder Bremen

Das zweite Freundschaftspiel dieser Saison hat zwar dasselbe Ergebnis wie das erste Spiel, allerdings zeigte die Bremer Mannschaft eine deutliche Steigerung.
Verletzungsbedingt gab es einen Wechsel in der Startformation: Hunt, der mit einem Muskelbündelriss für 8 Wochen ausfällt, wurde von Obraniak ersetzt. Auf dessen Position rutschte inflogedessen Ö. Yildrim. Bremen kontrollierte das Spiel von der ersten Minute an und aus der sicheren Basis einer tollen Verteidigung startet man immer wieder strukturierte Angriffe. Einziges Manko war der letzte Pass, der einfach nicht ankam. So ging man ohne Torschuss (!) in die Halbzeit, aus der Yilidirim; Koblyanski und Caldirola nicht zurückkamen, für sie war der Arbeitstag zu Ende. Sie wurden von Di Santo, Lorenzen und Lukimiya ersetzt. Gerade Di Santo sorgte für mehr Zielstrebigkeit vor dem Kasten der Gegner, aber seine Flanke köpft Obraniak genau auf den Tormann (65. Min.). Danach ging ein Fernschuss vom fleissigen Di Santo von halbrechts knapp neben das Tor (84. Min.). Lukas Roth zeigt sich trotz der Torlosigkeit mit seiner Mannschaft zufrieden und gab gleichzeitig bekannt, dass die Ablöseverhandlungen mit Frankfurt schon vorüber seien (3 000 000 € + Ekici) und man nun mit Rode direkt verhandle.

Aufstellung: 4-5-1
TW: Wolff
RV: Ignijovski
IV: Prödl; Caldirola
LV: Garcia
ZDM: Junuzovic; Makiadi
ZOM: Obraniak
LM/RM: Yidrim; Koblyanksi
ST: Petersen
09.07.2014, 21:51   #6
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Anhang 1627
09.07.2014, 22:28   #7
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Anhang 1628
09.07.2014, 22:35   #8
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
Testspiel: C. Vigo 0:0 SV Werder Bremen

Die Unentschieden-Könige von der Weser haben mal wieder zugeschlagen.
Mit Neuzugang Rode für Makiadi in der Startelf zeigt die Mannschaft um Obraniak eine couragierte erste Halbzeit. Kurz vor der Pause segelt eine Flanke von Koblyanski von rechts auf den linke Flügel von Yildirim, dieser legte den Ball in den Rückraum, von wo aus Obraniak aus 5 m. es nicht schaffte, den Ball über die Linie zu bugsieren (44. Min). Zu Pause folgten die gewohnten 3 Wechsel: Diesmal verliessen Rode, Yildrim und Petersen das Feld für Selke, Di Santo und Kroos. Allerdings verschlechterte sich das Spiel in der zweiten Hälfte unter hohen Temperaturen stark, so dass man sich wieder Unentschieden trennte.

Aufstellung: 4-5-1
TW: Wolff
RV: Ignijovski
IV: Prödl; Caldirola
LV: Garcia
ZDM: Junuzovic; Rode
ZOM: Obraniak
LM/RM: Yidrim; Koblyanksi
ST: Petersen
09.07.2014, 23:02   #9
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
1. Spieltag BuLi: E. Braunschweig 2:1 Werder Bremen

Eine unglückliche Niederlage mussten sich die Bremer Jungs zum ersten Pflichspiel ankreiden lassen.
Man startete wie gegen C. Vigo und hoffte natürlich auf einen ähnlich gute Spielanlagen. Nach 5 min. wurde man allerdings enttäuscht, als nach einem langen Ball aus dem Halbfeld der Stürmer Domi Kumbela zum 1:0 einnetzte. In der Folge wirkte die Jungs von der Weser unkonzentriert und so ging man mit dem Rückstand in die Pause. In der zweiten Hälfte wurde man immer stärker und stand kurz vor dem Augleich, als R. Wolf im Tor der Bremer als letzter Mann Domi Kumbela in die Füße passt, welcher sich mit dem 2:0 bedankte (75. Min.). Danach wechselte Roth 3mal, es kamen Di Santo, Kroos und Aycicek für Obraniak, Koblyanski und Yildirim. In der 86. Minute traf dann Rode noch für den SVW, aber am Spielausgang änderte dies auch nichts mehr.
Coach Lukas Roth zeigte sich total enttäuscht und wollte auch die Personalien Scuffet (TW/ 17 Jahre) und F. Sörensen (IV/ 21 Jahre) nicht kommentieren.

Aufstellung: 4-5-1
TW: Wolff
RV: Ignijovski
IV: Prödl; Caldirola
LV: Garcia
ZDM: Junuzovic; Rode
ZOM: Obraniak
LM/RM: Yidrim; Koblyanksi
ST: Petersen
09.07.2014, 23:35   #10
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
lukasroths Avatar
lukasroth
Beiträge: 15
Beiträge: 15
2. Spieltag BuLi: Werder Bremen 0:0 FC Augsburg

Während die Gerüchteküchte zum Thema Werder am Brodeln ist, schweigt Roth beharrlich und wartet weiter auf den ersten Sieg.
Mit unveränderter Aufstellung legten die Grün-Weißen daheim los und erzwangen sich in der erste Hälfte mehrere große Chance, Yildirim scheiterte vom 16er an Manninger, Prödl nach Obraniak-Ecke an der Latte und Petersen an den gefühlt 300 Beinen von de Jong. Nach der Pause macht der SVW genau da weiter, wo man vor der Pause aufgehört hatte und drückte unerbittlich aufs 1:0. Dieses fiel aber trotz einem riesigen Chancen-Plus nicht und so muss man sich wieder mit einem Unentschieden zufriedengeben.

Aufstellung: 4-5-1
TW: Wolff
RV: Ignijovski
IV: Prödl; Caldirola
LV: Garcia
ZDM: Junuzovic; Rode
ZOM: Obraniak
LM/RM: Yidrim; Koblyanksi
ST: Petersen
Antwort
Besucher kamen mit diesen Begriffen auf unsere Seitezu uns:
fifa 14, fifa 14 managerstories, fifa 14 managerstory, werder bremen
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 14 > Karrieremodus > Managerstories Werder Bremen - Saison 2013/2014 Werder Bremen - Saison 2013/2014
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO