Benutzer: 43.828
Themen: 29.610
Beiträge: 908.299
Benutzer online: 2
Gäste online: 181
Gesamt online: 183
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
01.10.2015, 16:19   #1
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 1.493
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 1.493
Beiträge: 1.493
Ja, der Abstoß heisst offiziell "Erdabschlag" Lachen

Aber zur Frage, betrifft "Online"-Spiele:
In den meisten Fällen, gerne auch bei Abwürfen, werden die Bälle ja intercepted. Kopfballduelle beim Abschlag gewinnt gerne und häufig der Gegner.
Das gleiche bei Freistößen im eigenen Halbfeld. Wähle ich einen Spieler an und laufe mit dem rum, bleibt der Gegner dran. Hole ich mir einen Spieler auf 2 Meter ran, kommt der Ball häufig auch mal NICHT zu ihm.

Was auch schon mal passiert, wenn ich einen Spieler anvisiere, dass der Ball einfach geschossen wird, ohne das ich iwas gedrückt habe.

Daher meine Frage: Wohin mit den Abschlägen und Freistößen im eigenen Halbfeld?
06.10.2015, 11:51   #2
Bruce1980s Avatar
Bruce1980
Beiträge: 46
Bruce1980s Avatar
Bruce1980
Beiträge: 46
Beiträge: 46
das würde mich auch interessieren
11.10.2015, 11:09   #3
Anfield2Singapores Avatar
Anfield2Singapore
Beiträge: 949
Anfield2Singapores Avatar
Anfield2Singapore
Beiträge: 949
Beiträge: 949
Mitspieler mit LT/L2 ranholen (gedrückt halten bis er nur 2m entfernt vor einem steht) und pass aus nächster Nähe zu ihm.

Was willst da sonst gross machen.. Weiter Pass in Strafraum bedeutet eher mal einen Ballverlust.
12.10.2015, 10:21   #4
Palästinas Avatar
Palästina
Beiträge: 872
Palästinas Avatar
Palästina
Beiträge: 872
Beiträge: 872
Ich spiele gerne mit einem kopfballstarken Stürmer zentral…dann spiele ich die Abstöße meistens auf ihn.

Kleine weitere Tipps:
Kurzpass eher nicht, wird zu oft abgefangen.

Wenn man einen Spieler wie CR auf dem Flügel hat, dann auf ihn den Ball spielen, gewinnt die meisten Kopfballduelle.

Wenn man auf den Stürmer spielt, dann besser nicht ganz aufladen, sondern so dass er im Bereich des gegnerischen 6er landet und der Stürmer gegen den ins Kopfballduell muss. Der/die 6er sind meistens nicht so Kopfballstark wie die IV’s.

Also wenn du es optimieren willst, dann guck genau auf welchen IV, DM, AV des Gegners du spielst bzw. gegen wen du eher ins Kopfballduell willst.
Ansonsten…ne 100% Garantie gibt’s natürlich nicht.
13.10.2015, 15:52   #5
Phrasenschweins Avatar
Phrasenschwein
Beiträge: 21
Phrasenschweins Avatar
Phrasenschwein
Beiträge: 21
Beiträge: 21
Auf keinen Fall kurz, wie im 15er-Teil. So meine Erfahrung, klingt komisch, ist aber so. Diese planlosen langen Dinger scheinen mir noch der Beste Plan...
14.10.2015, 16:04   #6
PirstiFCs Avatar
PirstiFC
Beiträge: 48
PirstiFCs Avatar
PirstiFC
Beiträge: 48
Beiträge: 48
Ich rufe bei Freistoß einen Spieler zu mir, BIS ER STEHT!
In diesem Radius kann der Gegner nicht rein laufen und spiele dann ruhig weiter.

Genauso bei Abstoß! In der Verlängerung des 16ers kann der Gegner nicht rein!

Klappt zu 100%

Spiele so oder so immer ruhig auf Ballbesitz. Hat nur Vorteile:

1 Keine Unnötigen Ballverluste
2 Spieler sind in der zweiten Hälfte immer Fitter als die Gegnerischen
3 Schont meine Nerven

Hoffe ich konnte helfen!
21.10.2015, 18:46   #7
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 1.493
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 1.493
Beiträge: 1.493
Ok, danke Euch.

Spieler "ran holen" habe ich auch schon öfter mal probiert, teilweise mit katastophalen Folgen. Obwohl der Spiel "anvisiert" ist, geht der Ball 3 Meter neben ihn, wo der gegnerische Stürmer sich natürlich freut....Zähnefletschen

Werde es aber noch mal ausprobieren, evtl. stand mein Spieler noch nicht still und es liegt daran.

Abstöße zentral auf Müller / Lewa werde ich auch mal testen.

Danke Euch!
21.10.2015, 19:21   #8
apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.065
apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.065
Beiträge: 21.065
Das brauchte nicht nochmal versuchen, die kurzen Dinger dieses Jahr sind einfach die reinste Lebensgefahr für das eigene Spiel. Da spielt es auch keine Rolle ob du einen SPieler ran holst und ob er steht oder sich leicht bewegt.
Kurze Abschläge würde ich höchstens auf die Außenverteidiger spielen, falls die nicht zu weit außen stehen, denn dann könnte es ebenfalls wieder schief gehen.
23.10.2015, 10:47   #9
der.Razors Avatar
der.Razor
Beiträge: 2
der.Razors Avatar
der.Razor
Beiträge: 2
Beiträge: 2
Freistöße bis 30 Meter vorm gegn. Tor spiele ich immer auf den Spieler, der irgendwo an der Seitenlinie auf Ballhöhe alleine steht.
Abwürfe warte ich möglichst lange, bis sich die Spieler verteilt habe und eine Seite ist beim Gegner idR ungedeckt.
Abstößeve versuche ich nach rechts/links außen halbvoll zu platzieren. In die Mitte gespielt verliert man idR spätestens den 2. Ball.
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 16 Erdabschläge und Freistöße
im Halbfeld - Wohin?
Erdabschläge und Freistöße im Halbfeld - Wohin?
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO