Benutzer: 45.401
Themen: 29.760
Beiträge: 932.888
Benutzer online: 3
Gäste online: 146
Gesamt online: 149
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
26.10.2018, 12:25   #1
AlexHunter2018s Avatar
AlexHunter2018
Beiträge: 1
AlexHunter2018s Avatar
AlexHunter2018
Beiträge: 1
Beiträge: 1
Hallo Leute,

ich habe leider generell nicht so die beste Internetverbindung (habe Unitymedia und auch meine Nachbarschaft hier hat öfters Probleme damit), allerdings ist das jetzt im Herbst und Winter nochmal gefühlt deutlich schlechter. Sobald ich merke, dass die Internetverbindung gerade nicht so gut ist, spiele ich schon gar kein FIFA mehr, da mir dann das Risiko zu groß, dass ich aus dem Spiel rausfliege und ich mich dann nur unnötig darüber aufrege...

Heute hatte ich ca. fünf Partien bei Ultimate gezockt, in denen die Verbindung wirklich komplett ohne Probleme lief. Dann habe ich vorhin ein Spiel gehabt, bei dem ich eigentlich gerade relativ früh in Führung gegangen wäre und der Ball gerade über die Torlinie des Gegners gerollt ist - und genau in dem Moment bin ich bei Ultimate rausgeflogen. Ich konnte mich zwar danach direkt wieder anmelden, allerdings wurde das Spiel gegen mich gewertet und ich habe die Benachrichtung bekommen, dass ich anscheinend mit Absichts aus dem Spiel gegangen sei und das mein Münzen-Multiplikator von nun an reduziert wird. Facepalm

Das war jetzt allerdings nur mal ein Beispiel von vielen, da es bei mir wie gesagt schon öfters vorgekommen ist, dass ich für einen kurzen Moment kein Internet hatte und dann jedes Mal direkt rausgeflogen bin. Sowas passiert natürlich auch fast nie, wenn man mal hinten liegt, sondern fast immer, wenn es Remis gestanden hat oder man sogar geführt hat. Facepalm

Mein Multiplikator ist deshalb schon ziemlich im Ar***, obwohl ich bei FIFA19 lediglich ein einziges Mal extra rausgegangen bin und sonst immer nur aufgrund der Internetverbindung rausgeflogen bin.

Weiß zwar nicht, ob mir hier jemand weiterhelfen kann, wollte aber trotzdem mal nachfragen, ob hier jemand eine Idee hat, was man da machen kann? Denke mal der Support von EA wird mir hier ja wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen?
26.10.2018, 12:30   #2
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.637
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.637
Beiträge: 3.637
Zitat:
Zitat von AlexHunter2018
Hallo Leute,

ich habe leider generell nicht so die beste Internetverbindung (habe Unitymedia und auch meine Nachbarschaft hier hat öfters Probleme damit), allerdings ist das jetzt im Herbst und Winter nochmal gefühlt deutlich schlechter. Sobald ich merke, dass die Internetverbindung gerade nicht so gut ist, spiele ich schon gar kein FIFA mehr, da mir dann das Risiko zu groß, dass ich aus dem Spiel rausfliege und ich mich dann nur unnötig darüber aufrege...

Heute hatte ich ca. fünf Partien bei Ultimate gezockt, in denen die Verbindung wirklich komplett ohne Probleme lief. Dann habe ich vorhin ein Spiel gehabt, bei dem ich eigentlich gerade relativ früh in Führung gegangen wäre und der Ball gerade über die Torlinie des Gegners gerollt ist - und genau in dem Moment bin ich bei Ultimate rausgeflogen. Ich konnte mich zwar danach direkt wieder anmelden, allerdings wurde das Spiel gegen mich gewertet und ich habe die Benachrichtung bekommen, dass ich anscheinend mit Absichts aus dem Spiel gegangen sei und das mein Münzen-Multiplikator von nun an reduziert wird. Facepalm

Das war jetzt allerdings nur mal ein Beispiel von vielen, da es bei mir wie gesagt schon öfters vorgekommen ist, dass ich für einen kurzen Moment kein Internet hatte und dann jedes Mal direkt rausgeflogen bin. Sowas passiert natürlich auch fast nie, wenn man mal hinten liegt, sondern fast immer, wenn es Remis gestanden hat oder man sogar geführt hat. Facepalm

Mein Multiplikator ist deshalb schon ziemlich im Ar***, obwohl ich bei FIFA19 lediglich ein einziges Mal extra rausgegangen bin und sonst immer nur aufgrund der Internetverbindung rausgeflogen bin.

Weiß zwar nicht, ob mir hier jemand weiterhelfen kann, wollte aber trotzdem mal nachfragen, ob hier jemand eine Idee hat, was man da machen kann? Denke mal der Support von EA wird mir hier ja wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen?
Das einzige was du machen kannst, ist den Provider zu wechseln. Man kann über die Telekom ja schimpfen wie man will, aber deren Backbone ist wesentlich besser als der von vielen kleinen oder Vodafone.
28.10.2018, 14:36   #3
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
Beiträge: 972
Vorab: wissenschaftlich lässt es sich nicht belegen - grundsätzlich ist bei der PS4 alles so wie es an sich sein sollte; aber da Du ja Probleme hast, probier dies mal:

Ich gehe mal davon aus, dass Du eine Fritz Box Cable hast, ne? Und das diese sich recht nahe an der PS4 befindet?

1. Verbindung der PS4 per Ethernetkabel, nicht per Wifi.

2. Assistent der FritzBox mal durchlaufen lassen und schauen, ob irgendwo Probleme sind. Wichtig ist hierbei der Datendurchsatz Ethernet; WiFi ist ja eh immer ein Ding für sich (die Werte sollte jedoch auch akzeptabel sein). Hier siehst Du dann auch sehr gut, wie viel von was da in einem Vertrag steht, tatsächlich auch ankommt. Falls es ein krassen Unterschied zu dem gibt, was da eigentlich steehen sollte, muss ein Techniker kommen oder Dein Provider muss schauen, wo ein Knoten nicht so leitet, wier er sollte

3. Jetzt suchen wir den Übeltäter. Das machen wir, indem wir etwas rumprobieren Zufrieden
- Netzwerk im PS4-Menü aufrufen
- Interverbindung einrichten / LAN
- benutzerdefiniert, aber alles unverändert lassen bis Du zum Punkt MTU kommst; ab hier wird getestet

Du musst die Schwelle finden, bei der dein gutes Internet zu einem eher mäßigen Internet wird.
Beginne mit dem Wert 1355. Dann abschließen und INET-Verbindung testen. Wenn das Inet so stark ist, wie es sein soll, kannst du den Wert immer weiter absenken. Oder anders herum. Bis Du diesen Wert gefunden hast, wo die Fragmentierung nicht wirklich passt (wo ein großer Sprung von ganz gutem Internet zu nicht mehr ganz so gutem Internet stattfindet).

Wenn gefunden, packst Du auf diesen Wert dann 28 Punkte drauf - dann kurz mit dem neuen Wert testen und dann mit diesem Wert die PS4 bei Fifa betreiben

An sich ist das sinnlos, weil ja die PS4 sagt: alles bis Maximum 1500. Also erfasst sie auch jeden Wert darunter. Dennoch gibt es viele, die auf MTU-Anpassung schwören.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Grundsätzlich ist es den Anbietern von Internetverbindungen recht egal, wie stabil-gleichbleibend die Datenpaket-Rate ist, weil es ja an sich auch egal ist, ob man innerhalb 1 min 1 GB in 50 gleichartigen Paketen erhält oder in 70 Paketen oder in 50 unterschiedlich großen Paketen oder ob sich sich zwischen 2 Pakten 2ms befinden usw; weil am Ende ja 1 GB innerhalb 1 min da ist - ein absolut richtiger Gedankengang, wenn auch sehr reduziert. Dem normalen User kann es egal sein.

Fifa sieht das etwas anders - es schreibt (intern) eine Mindestpackrate vor. So lange die vorliegt, recht es zum spielen aus. Wird sie unterschritten, kann nicht mehr gespielt werden und es kommt zum Abbruch, für den niemand etwas kann. Es wird wohl damit zu tun haben, dass diese ganze Steuerungshilfen (Pass, Schuss, etc). immer sicher arbeiten sollen; deshalb hat man das wohl etwas pauschaliert. Anders als Filme oder so kann man bei Fifa nicht buffern, weil man ja nicht in die Zukunft schauen kann.

Probier es einfach mal aus. Vielleicht ist die Lösung auch leichter und Du musst in der FritzBox nur schnell den Kanal wechseln.

Ich hoffe, mein Anleitung war irgendwie verständlich
Antwort
Home > FIFA 19 > Allgemeine Diskussionen Schlechte Internetverbindung Schlechte Internetverbindung
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO