Benutzer: 45.876
Themen: 29.999
Beiträge: 958.185
Benutzer online: 7
Gäste online: 219
Gesamt online: 226
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
09.02.2018, 13:21  

Beitrag #1

nord12s Avatar
nord12
Beiträge: 77
nord12s Avatar
nord12
Beiträge: 77
Beiträge: 77
Hallo,

ich spiele bereits seit Jahren Fifa und nun wurde ich doch tatsächlich von einem Hacker heimgesucht. Ich spiele auf der PS4 ... chronologisch

Gesten 19:06 trudelte eine Nachricht über den User "EA-ToS-Violation" auf meiner PS4 ein. Überschrift : Case #276 Terms Violation"

Inhalt (Die Nachricht kam auf Englisch. Ich habe sie mal durch den übersetzer gejagt, damit auch jeder damit etwas anfangen kann):

Als Results einer Untersuchung, die auf Ihrem Konto durchgeführt wurde, konnten wir Fraudolent-Aktivitäten erkennen. Aus diesem Grund sind wir verpflichtet, Ihnen einige Fragen zu stellen, um zu bestätigen, dass Sie der Echte Eigentümer des Origin EA-Kontos sind und dessen Eigentümer sind. Ihr Fall ist # 276 und der Verifizierungsprozess besteht aus 7 Fragen, die richtig beantwortet werden müssen, um Ihre Identität zu bestätigen.

Stimmen Sie den Nutzungsbedingungen hinsichtlich des Verifizierungsprozesses zu, der stattfindet, um zu überprüfen, ob Sie der berechtigte Inhaber des verwiesenen Origin EA-Kontos sind? Wenn Ja, dann gebe YES im Chat ein. Wenn Nein, geben Sie im Chat NEIN ein. Die Verweigerung, diesen Verifizierungsprozess durchzuführen, kann jedoch dazu führen, dass das genannte Origin-EA-Konto dauerhaft gesperrt wird, da es nicht möglich ist, seinen legitimen Eigentümer zu überprüfen.

EA

Sir, wir sind uns bewusst, dass dies nicht die beste Zeit ist, um Sie aus diesem Grund zu kontaktieren. Wir nehmen jedoch illegale Handlungen ernst, an denen unsere Online-Nutzer beteiligt sind.
Sie wurden offiziell von einer Reihe von Online-Nutzern gemeldet, die behaupten, dass das Origin EA-Konto und der FUT-Club an der Verteilung von Münzen beteiligt sein könnten.

Sie brechen unsere Regeln (https://www.ea.com/terms-of-service#section6), wenn Sie:
• Beteiligung an der Verteilung von Münzen
• Kaufe Münzen
• Münzen verkaufen

************************************************** *******

Ich sollte also direkt auf diesen Chat antworten und irgendwelche Fragen beantworten, damit mein Account nicht gesperrt wird. Ersteinmal hatte ich einen kleinen Schock. Schluchzen Da ich aber genau weiß, dass ich weder Coins gekauft noch verkauft habe ... fing ich also an zu überlegen Sehr genervt

Freudig überraschtSchnell war klar, dass EA mich nie über meinen PSN Account kontaktieren würde. Also habe ich den Typen geblockt ... habe noch bisschen gezockt ... und bin dann schlafen gegangen.

Heute morgen aufgewacht und schon alles vergessen ... gucke ich verträumt auf mein Smartphone in meine E-Mails und wurde sofort hellwach. In der Zeit von 3:20 - 03:55 habe ich genau 9 E-Mails von EA Customer Experience bekommen. 5 davon waren zugesandte Codes mit welchen ich mich Verifizieren sollte. 2 waren Dankesagungen, dass ich EA Help kontaktiert habe und zwei Mal gab es Warnhinweise, dass EA niemals nach dem Passwort fragen würde usw.

Jetzt gab es zwei Möglichkeiten. Entweder ich habe im unbewusstem Halbschlaf alles erdenkliche gemacht um mein Konto zu sichern Zufrieden oder aber irgendjemand hat versucht mein Konto zurück zu setzen. Zähnefletschen

Ich loggte mich bei EA ein und schaute in "meine Fälle" Dort fand ich aus der Nacht zwei separate Fälle mit dem Hinweis : Forgot Security Answer.
Bei einem gab es einen grünen Banner - aktualisiert durch ea

und bei anderem stand ein Banner mit dem Wort gelöst Sehr genervt

Doch was war gelöst außer meine Nerven ??

Also schnell versucht mich über die Web App einzuloggen. Alles funktioniert wie immer und ich habe nicht das Gefühl, dass irgendetwas fehlt.

Mir lässt die ganze Sache aber keine Ruhe also rufe ich bei der deutschen EA Hotline an. Deutsche Nummer und es meldet sich Mihai I. ein Russe Daumen hoch

Jetzt bin ich sicher dachte ich ZufriedenLachflash Nicht nur dass er mit russischem Dialekt sprach, auch alle Leute im Hintergrund sprachen russisch. Und die erste Frage die er mir stellt ist ... Wie lautet das Sicherheitskennwort ... SchadenfreudeDaumen hoch

Er erwies sich aber als sehr kompetent und schilderte, dass jemand versucht hat mein Kennwort zurück zu setzen und zu diesem Zweck willkürliche Nummern an EA gegeben hat. So war zumindest gesichert, dass er nicht Zugriff auf meine Mails hat und diese abfangen konnte. Soweit so gut.

Dennoch hatte sich jemand mit einer neuen Konsole angemeldet mit meinen Daten! Er konnte mir zwar nicht erklären wie ... aber es war Fakt.

Lange rede kurzer Sinn .... Er hat mein Konto deaktiviert und ich solle mich nachher melden wenn ich an meiner Konsole sitze. Diese brauchen wir irgendwie, damit er das Konto wieder aktivieren kann. Danach soll und muss ich alle Passwörter und Sicherheitsabfragen ändern und seitens EA wird geprüft ob mir was abhanden gekommen ist und wieder gutgeschrieben. Ich bin mal gespannt, wie das ganze heute Abend ausgeht.

Im Hinterkopf hatte ich nur die Telekom. Wenn man bei denen mal etwas deaktiviert ... dann gilt es fürs ganze Leben Zufrieden

Wenn es euch Interessiert werde ich nachher berichten wie es weiter ging. Und gleichzeitig noch mal als Warnung, dass euch EA nie über PSN kontaktieren würde. Was manchmal so klar scheint, wird im Effekt oft vergessen. Sonst würden ja solche Sachen wie Enkelkindbetrug usw auch nicht funktionieren. Und wenn ihr Mails kriegt mit EA Codes, weil jmd versucht hat etwas zurück zu setzen. Wendet euch vertrauensvoll an die Russland-Connection ... dort wird euch geholfen. Hört sich jetzt abwertend an, die waren aber echt kompetent !
09.02.2018, 13:38  

Beitrag #2

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.828
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.828
Beiträge: 4.828
Bitte beim nächsten Mal das richtige UF benutzen. Danke. Daumen hoch
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 18 Ultimate Team > Hilfe bei Problemen mit FUT Hackangriff Hackangriff